Bevor Du zur EU Wahl gehst höre Dir das an und lies nach!

 

Bald soll die EU Wahl stattfinden und um die Wahrheit dazu zu verschleiern beugt man mit drakonischen Strafen vor und nennt die Wahrheit Desinformation, gegen die man hart vorgehen will.

Aber schauen wir doch einmal wessen Gedanke dieses EU Gebilde und die Vernichtung der europäischen Nationen eigentlich trägt. Dazu empfiehlt sich folgender Beitrag:

http://www.geschichteinchronologie.com/judentum-aktenlage/zionismus/op/Kalergi/Dt-Kalergi-plan.html

AUSZUG:

Viel früher als Hitler hat Kalergi die Meinung der hohen Leistungsfähigkeit über die weisse Rasse vertreten, speziell der nordischen Unterrasse, aber im Gegensatz zu Hitler wollte er kein Festhalten, keine Bewahrung und Verstärkung dieser Rasse, sondern er wollte ihre Zerstörung. Aus diesem Grunde gab er vor, die „Schöpfung“ zu bereichern, weil er richtig meinte, dass sich durch eine Rassenkreuzung Talente und wunderbare Eigenschaften dieselben eliminiert werden könnten. Trotz seiner positiven Beurteilung dieser Rasse hat er den Plan zur Ausrottung erfunden, ausschliesslich, weil er meinte, es bräuchte leichter manipulierbare Menschen.

Lest es selbst! So drückt man mittels Verdrehung die tatsächlichen Pläne aus und jeder sieht, schon anhand des Migrations – und Flüchlingspaktes, das die wahren Absichten eines Kalergi Planes umgesetzt werden. Das ist so unsagbar böse, daß man es selbst lesen und hören muß, weil man es fast nicht zu glauben vermag!

ddbNews R.

Und es ist bereichernd, zu wissen wer sich diesen Plänen alles angeschlossen hat:

https://www.netzwerk-ebd.de/mitglieder/

 

Die Paneuropa-Union ist als übernationale und überparteiliche Bewegung den politischen Ideen und Idealen ihres Gründers, Richard Coudenhove-Kalergi, treu verbunden. 1922 zum ersten Mal formuliert, behält die Vision eines in Freiheit, Recht und Frieden geeinten Paneuropa auch nach den historischen Veränderungen der zurückliegenden Jahre ihre unverminderte Aktualität und Gültigkeit. Die Befreiung der Völker Mittel- und Osteuropas vom Joch des Kommunismus hat eine neue Phase der europäischen Geschichte eröffnet, die die Chance auf die Vereinigung Europas in greifbare Nähe rückt.

Quelle: https://www.netzwerk-ebd.de/mitglieder/paneuropa-union-deutschland/

mehr:

https://ddbnews.wordpress.com/2018/12/18/das-ist-mal-wieder-ein-volkszverteter-und-andere-nationenvernichter/

 

Die Pläne hierfür wurden also schon vor dem Ersten Weltkrieg in Rom und London ausgearbeitet und bereits in der Weimarer Republik auch in Deutschland und Österreich veröffentlicht. Jeder, der es hätte wissen wollen, hätte es also wissen können, was der Vatikan und der damals polnische Jesuitengeneral, in dessen Diensten Kalergi stand, über das „3. Reich“ hinaus mit dem „4. Reich planten.“ Doch wer darauf aufmerksam machte, wurde als Verschwörungstheoretiker verschrien.

Otto von Habsburg 1991 bei der Verleihung des Coudenhove-Kalergi-Preises der Paneuropa-Union an Helmut Kohl
.
.

Die Paneuropa-Union ist eine der größten Europaorganisationen und hat im Jahr 2016 Mitgliederorganisationen in Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Kosovo, Kroatien, Lettland, Luxemburg, Mazedonien, Österreich, Polen, Rumänien, San Marino, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, der Tschechischen Republik und Ungarn.[1]

Politisch wurde die Vereinigung seit 1933 in Deutschland und ab 1938 auch in Österreich durch die Nationalsozialisten verfolgt und gleichsam ausgelöscht.[2] Sie versank danach in der Bedeutungslosigkeit[3] und wurde nach dem Tod von Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi zu einem einflusslosen Honoratiorenverband.[4] Mit der Übernahme der Leitung durch Otto von Habsburg blieb der Führungsanspruch des ehemaligen österreichischen Adels in der Bewegung erhalten und das politische Spektrum der Verbandsmitglieder beschränkte sich zunehmend auf das stark konservative Lager.[4]

Nun geht es den faschistischen Planern dieser völkervernichtenden Monstrosität an den Kragen. Das Transatlantische Imperium zerbröselt an allen Ecken und Enden. Nichts, wirklich absolut nichts kann es noch retten. Es kann in seinem Fall nur noch enormes Unheil anrichten. Und es kann noch etwas länger dauern bis es zerfällt wenn es Wählerstimmen erhält die seinen Fortbestand legitimieren!

Pfeile Gif 8598Pfeile Gif 8591Pfeile Gif 8222

 

Was du noch vor den EU Wahlen 2019 wissen solltest (Paneuropa / Europawahl)

 

Bei smopo liest man am 17.12. 2018:

EU-Neonazis in Angst

Die EU-Regierungschefs fordern ein rasches Vorgehen gegen Desinformation, um „faire“ EU-wahlen zu gewährleisten.

Die Staats- und Regierungschefs der rechtsextremen Europäischen Union, die auf den Nachriegsplänen des Diktators Adolf Hitler ( nicht ganz , die Pläne sind älter, bereits 1922 träumte ein Kalergi, wie oben zu lesen ist, von einem anderen Europa mit einer ganz anderen Bervölkerung!  Anmerkg. ddb News) für Europa basiert, haben Massnahmen gefordert, um die bewusste Verbreitung von Desinformation vor den Wahlen zum Europäischen Parlament zu bekämpfen.

In einer Erklärung von ihrem Gipfel in Brüssel am Freitag forderten sie «schnelle und entschlossene Massnahmen, um „freie und faire europäische und nationale Wahlen“ zu sichern.»

Weiter heisst es, dass die Bedrohung «eine akute und strategische Herausforderung für unsere „demokratischen“ Systeme ist.»

Wahlen zum Europäischen Parlament werden Ende Mai europaweit abgehalten.

weiter schreibt smopo: Quelle verlinkt!

Wer oder was sind eigentlich Neonazis ?

 

Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass es sich bei rechten Neonazis um ausländerfeindliche Glatzen in Springerstiefeln handelt, das sind einfach nur simple Dummköpfe, die keinerlei Nähe zum Politischem haben. Heute stellen die Neonazis fast alle europäischen Regierungen und propagieren, unterstützen, machen aktiv Politik mit braunem (  oder eher jüdischem ?Anmerkg. ddbNews) Gedankengut, und würden wie der Diktator Adolf Hitler gern den Islam einführen.

Neonazis sind gegen Nationalstaaten und wollen ein “einheitliches” Europa

zum Thema:

Junker: wenn es ernst wird, müssen wir lügen ! Das Unding EU und der Trick seines Bestehens!

Lügner Junker will gegen Lügen vorgehen

Anonymous warnt vor EU Wahlen

EU Wahl ist völlig sinnlos

Wir müssen an vielen Baustellen arbeiten

Da ist zum einen das Menschenrecht wohnen :

Um die Wohnungsnot in Deutschland zu lösen, muss die Massenmigration rückgängig gemacht werden. Wo kommen wir denn hin, wenn im Land der Deutschen, für Deutsche kein bezahlbarer Wohnraum mehr zur Verfügung steht, nur weil die herrschende Politik zu viele Menschen aus fernen Ländern mit Milch und Honig hält – und jene fremden Menschen zu bequem sind, Wohlstand in ihrer eigenen Heimat aufzubauen.

Wohnarmut: Verdoppelung des Grundfreibetrags statt Enteignung

Wohnraum zuerst den Deutschen!

 

Asylwahnsinn in Hamburg-Ein ganzer Stadtteil nur für „Flüchtlinge“!

 

Auch um die Sicherheit der Deutschen ist es nicht gut bestellt:

 

Sex-Attacke durch Dunkelhäutigen auf 23-Jährige

Auf der Schultoilette! Sex-Täter fällt über 13-Jährige her

Südländer-Gruppen belästigen Frauen und verprügeln Helfer

Horror-Video: Kölner Obdachloser wird fast tot getreten

Gruppe schlägt und tritt 56-Jährigen hinterrücks bewusstlos

Asylbewerberinnen lassen Rollstuhlfahrer nicht in den Bus

Mohammed häufigster Vorname für Neugeborene in Berlin

 

Mit unserer Gesundheit wird Schindluder betrieben:

 

 Und wir sollen uns sinnfreie Körperverletzungen zwangsweise gefallen lassen:

 

Marode Straßen und Brücken, Enteignungen, Kindsentführungen, Renten und Altersarmut, finanzielle Entlastungen für Familien, deutsche Truppen in Auslandseinsätzen für fremde Interessen,  eine Bildung die schon lange das AUS bedeutet, Steuern die  in keinem Verhältnis mehr stehen, vergiftete Böden und abgeholzte Wälder, ein ganzes Arsenal von Problemen müssen gelöst werden, damit wir hier in Deutschland wieder eine lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder haben können.

 

Wir fangen an, wir reden nicht nur, wir bereiten uns vor und werden im Staat deutschland sofort nach den Parlamentswahlen mit der Umsetzung beginnen !

„Die Verfassunggebende Versammlung wird aber schon jetzt ihrer hohen rechtlichen Stellung Geltung verschaffen und bessere Bedingungen für die Bürger und Bürgerinnen anmahnen.“

Staat Deutschland

 

ddbRadio präsentiert: föderaler Staat Deutschland im Rechtsstand der VV

 

 

Beteilige Dich es ist auch Deine Zukunft !

 

 

„Jeden Tag wird ein Mensch durch einen Schutzsuchenden umgebracht.“ /Salvini: Merkel schadet Europa und Deutschland/ “ Wir haben zu viele Baustellen, anpacken statt sinnlos diskutieren!“

Video:

Roland Tichy: „Jeden Tag wird ein Mensch durch einen Schutzsuchenden umgebracht. Jeden Tag.“

Zum Thema:

Arabischstämmiger Migrant sticht Obdachlosen Berliner im U-Bahnhof nieder

Polizei-Statistik 2018: Zuwanderer bei schweren Gewaltdelikten deutlich überrepräsentiert

„Wenn ich gewollt hätte, hätte ich ihn geschlachtet“

 

World Congress of Families« in Verona

Der Kongress in Verona feierte den italienischen Innenminister und Chef der konservativen Regierungspartei Lega, Matteo Salvini, wie einen Helden. In seinem leidenschaftlichen Grußwort sprach sich der Lega-Chef ausdrücklich für mehr Unterstützung heterosexueller Paare aus. Vor allem ihnen müsse der Staat helfen, mehr Kinder zu bekommen, sagte der gläubige Katholik Salvini und sah dabei auch die Regierung in Rom »in der Pflicht«.

Stehende Ovationen und donnernder Beifall, als Salvini ausrief: »Wenn jemand ein Problem damit hat, dass es Mama und Papa heißt und nicht Elter 1 und Elter 2, dann ist es sein Problem, nicht unseres!« Er werde sein Leben lang gegen den Irrsinn der Gender-Ideologie kämpfen. Italien brauche Kinder.

 

Matteo Salvini: »Wenn jemand ein Problem damit hat, dass es Mama und Papa heißt und nicht Elter 1 und Elter 2, dann ist es sein Problem, nicht unseres«https://www.deutschland-kurier.org/wp-content/uploads/2019/05/Verona_800x600px9.jpg

Das folgende Interview fassen wir wie folgt mit den Aussagen von Salvini zusammen.

Matteo Salvini: »Angela Merkel schadet Europa und Deutschland«

Matteo Salvini:

»Die Lega wird großen Erfolg haben, der Zuspruch ist groß in Italien. Unsere gesamte Politik ist auf das Wohl der normalen, braven und hart arbeitenden italienischen Bürger ausgerichtet. Als stellvertretender Ministerpräsident Italiens will ich am Ende meiner fünfjährigen Amtszeit danach beurteilt werden, ob die Italiener wieder mehr Sicherheit und Jobs haben und damit beginnen, wieder Babys zu bekommen, denn ein Land ohne Babys ist ein Land im Sterben.«

 

Salvini: »Frau Merkel verfolgt ihre Interessen und ich die meinen. Für mich kommen die Italiener und das Land an erster Stelle. Aber mit Verlaub: Ich denke, dass Frau Merkel mit ihrer unverantwortlichen Masseneinwanderungspolitik Deutschland und Europa schadet.«

»Ich kämpfe für ein starkes, sicheres und prosperierendes Italien in einem Europa der freien und unabhängigen Vaterländer. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sich die patriotischen Kräfte europaweit vernetzen. Wir brauchen eine patriotische Allianz der europäischen Völker und Nationen.«

Quelle: Deutschland Kurier vom 2. April 2019

 

„Wir haben so viele Baustellen, wir können die Zeit nicht mehr zum lange diskutieren nutzen , wir müssen anpacken, es ist unwichtig, ob der vom Volk selbst geschaffene Staat später Deutsches Reich oder Deutschland heißt, wichtig ist was sich darin abspielt, wo seine Grenzen verlaufen und wie sich die Deutschen zu einer neuen Verfassung bekennen und was diese unbedingt enthalten soll und muß um endlich dieses Ding Grundgesetz zu entfernen und die Baustellen aufzuräumen, die die BRD Parteien hinterlassen haben.“

( ab min 1:06:40 )

ddbRadio präsentiert: Verfassunggebende Versammlung Thema: Allianz Erde vom 03.04.2019

 

 

Carlo Schmid sagte dazu:(Video)

„Das GG für dieses Staatsfragment muss gerade aus diesem, seinen inneren Wesen heraus, seine zeitliche Begrenzung in sich selber tragen. Die künftige Vollverfassung Deutschlands darf nicht durch Abänderung des GG dieses Staatsfragments entstehen müssen, sondern muss originär ( aus sich selbst heraus, d.h. vom deutschen Volk beschlossen!) entstehen können. Aber das setzt voraus, dass das GG eine Bestimmung enthält, wonach es automatisch ausser Kraft tritt, wenn bestimmte Ereignisse eintreten sollten.“

Wann soll es ausser Kraft treten?

„Ich glaube das über diesen Tag kein Zweifel bestehen kann. An dem Tage an dem ein von dem Deutschen Volk in freier Selbstbestimmung beschlossenen Verfassung in Kraft tritt.“

Die BRD, ein Staatsfragment

 

 

 

 

 

Realitäten

 

Die Sonne lacht, der Himmel ist klar und richtig azurblau, Blumen blühen auf einer Wiese. In einem Bach entlang der Wiese fließt klares, sauberes und trinkbares Wasser. Neben der Wiese ist ein großer Platz mit Spielplatz, Fußballplatz, Minigolfanlage u.v.m. Um und auf dem Platz sind Parkbänke aufgestellt, auf welchen Omas, Opas, Mütter und Väter sitzen und voll Freude auf ihre Kinder und Enkel schauen, sie unterhalten sich dabei.

Der Platz gehört zu einem größeren Dorf, in dem die Menschen leben.

Das Dorf, wie auch jedes Haus ist autark, was bedeutet, jede Familie, in jedem Haus versorgt sich selbst mit allem was gebraucht wird. Teils durch Anbau von Obst, Gemüse, Getreide und so weiter, teils durch Tauschhandel. Der eine schneidert Kleidung und bekommt dafür eben echte Lebensmittel, der nächste ist Handwerker und tauscht seine Arbeit gegen Dinge des täglichen Lebens.

Die Wasserversorgung im Dorf, wie auch die Energieversorgung, sind zentral geregelt. Es gibt ebenso einen Dorfrat, gewählt von den Bürgern des Dorfes, der sich um alle politischen Belange der Menschen ebenso kümmert, wie auch um die Gerichtsbarkeit. Dabei sind aber die in der Gemeinschaft aller Dorfbewohner beschlossenen Richtlinien von diesem Dorfrat strikt einzuhalten. Es gibt Ärzte, kleine Läden, Werkstätten aller erdenklichen Bereiche. Auch für die Kunst und Kultur ist gesorgt.

Bildergebnis für Bilder schöne grüne Wiese

In diesem Dorf leben u.a. ein junges Weib und ein junger Mann. Sie sind beide hier aufgewachsen und lernen sich gerade näher kennen, fühlen sie sich doch gegenseitig von Herzen angezogen. Emma, so der Name des jungen Weibes, könnte jedes Mal, wenn sie Peter, den jungen Mann, sieht, vor Freude tanzen, ihr Herz klopft heftig und sie errötet auch dabei.

Ihr wird es auch immer ganz warm ums Herz, ihr Empfinden für Peter, kann sie nicht in Worte fassen. Peter geht es ebenso, er möchte Lieder für Emma komponieren und kann kaum der blumig Worte im Geiste fassen, welche ihm beim Anblick von Emma einfallen.

                                             Szenenwechsel

Die Luft ist stickig, alles ist grau in grau und das obwohl Liam, ein junger

Mensch, sich auf dem Schulvorplatz befindet. Er wurde zwar als Junge geboren, aber jetzt in der 22. Stufe der Schule, nach jahrelanger Ausbildung dahingehend glaubt er, daß er sein Geschlecht, je nach Tageslaune wechseln kann. Sexuelle Erfahrung hat er seit seinem 5. Lebensjahr, sowohl mit, meist älteren, Männern, als auch mit Frauen. Doch so richtig Freude oder Spaß hatte er dabei noch nie. In seiner Klasse ist Juna, eine gleichaltrige junge Frau, welche fast die identischen Erfahrungen mit Mann und Frau gemacht hat. Doch irgendwie fühlen sich beide angezogen, was sie aber weder sich noch anderen zugestehen würden.

Denn so etwas wird als unerwünschter Gen-Defekt angesehen und behandelt.

Es ist auch verboten, sich selbst einen männlichen, weiblichen oder diversen Lebenspartner zu suchen, der wird vom Siedlungsvorstand, einer männlich aussehenden Gestalt, welche der einflußreichsten Gilde der Siedlung angehört, festgelegt. Er bestimmt so ziemlich alles, was das tägliche Leben betrifft, immer konform mit den Gesetzen des Führers des großen Gebietes, was vor langen Zeiten einmal Europa genannt wurde und aus vielen einzelnen Ländern bestand.

Äusserlich sind die Unterschiede von Liam und Juna nicht sehr groß, selbst die Stimme ist bei beiden ähnlich hell. Bei Juna könnte man nur durch den Ansatz von Brust etwas eher von einem weiblichen Wesen sprechen. Sonst sind beide sowohl in Körperform, als auch in der Form des Kopfes fast gleich. Selbst die Haarfarbe und der Schnitt ist fast gleich. Dies ist ein Ergebnis der vor langer Zeit eingeführten Genderisierung, also der Gleichmachung der einmal vorhandenen zwei Geschlechter, nämlich Mann und Frau.

Überhaupt ist die Fortpflanzung von der Regierung standartisiert worden.

So etwas wie natürliche Zeugung und Geburten, viele Tausend Jahre normal, gibt es nicht mehr. Es wird aus einem vorhandenen Vorrat an Ei- und Samenzellen, in einem Zeugungsinstitut, durch Bestimmung des Siedlungsvorstandes bestimmt, welche Zellen zusammengeführt werden.

Dabei ist unerheblich, ob die Individuen, von welchen die Zellen und der Samen entnommen wurden, Bruder/Schwester, Vater/Tochter, Mutter/Sohn usw. sind oder waren.

Und je nach Ergebnis, also was dabei herauskommt, werden die so produzierten Föten dann abhängig von der hierarischen Stellung von Paaren, zugeteilt und bei dem eingepflanzt, welcher in dem Moment den weiblichen Teil übernimmt. So kommen also einigermaßen gesund sich entwickelnde Föten in höher stehenden Zweiergruppen (Früher einmal Paar genannt), je nach weniger positiver Entwicklung geht es runter bis zu den Zweiergruppen, welche sich schlecht und körperlich missgebildet entwickelt haben. Oft bekommen diese aber keine Föten, denn die Erfahrung hat gezeigt, sie überleben selten das 30. Lebensjahr. Generell ist die Lebenserwartung, durch viele gezüchtete Defekte kaum höher als 55 – 60, wobei diese dann in den höheren Rängen dieser „Gesellschaft“ anzutreffen sind.

Da alle so hergestellten Geschöpfe einem standartisierten Verfahren unterliegen, sind sie äusserlich nur durch jeweilige Kleidung der „Gesellschaftschicht“, welcher sie angehören, zu unterscheiden.

Abgesehen von der untersten Schicht, welch ja meist missgebildet und dadurch leicht zu erkennen ist.

Bildergebnis für Bilder zu Merkel in jungen Jahrene

Nun in welcher Realität möchtest Du sein und welche wünscht Du Deinen Kindern und Kindeskindern?

Dann tu was:

www.verfassunggebende-versammlung.com

ddbNews P.M.

 

+++ Aufruf +++

Tu was:

gegen folgende Entwicklung:

Zwangsenteignung, Zerstörung der deutschen Wirtschaft, Umvolkung, Zerstörung des Lebensraumes, Ausverkauf deutschen Volksgutes, und letztendlich die Abschaffung der Deutschen, bzw. des deutschen Geistes.

Bildergebnis für Bilder zu AUFRUF

Was kannst Du jetzt tun?

Natürlich wünscht sich jeder Mensch ein friedliches Leben. Doch jetzt ist es an der Zeit, für dieses Leben zu kämpfen. Einer alleine kann wohl nichts ändern. Deshalb ist Jeder aufgerufen, sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen. Wo? In der „Verfassunggebenden Versammlung“ – dem einzigen Rechtsinstrument, mit dem wir als Souveräne über unser Geburtsland dieses Ziel erreichen können.

 

Warum ?

Teil 7 – Taschengeld mit Risiken und Nebenwirkungen

Beitragsserie „Cui bono?“

Die BamS berichtet, dass die Regierung dazu verpflichtet sei, die Leistungen regelmäßig anzupassen. Deshalb sollen ab 2020 alleinstehende Erwachsene „Hilfesuchende“ statt bisher 135 Euro Taschengeld im Monat künftig 150 Euro erhalten.

Auch sogenannte Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren können sich über einige Euro mehr freuen – sie bekommen 79 statt 76 Euro – neben ihrer Vollversorgung durch den deutschen Steuerzahler, versteht sich. Kinder von 6 bis 13 Jahren bekommen 97 statt 83 Euro, Kinder unter 6 Jahren 84 statt 79 Euro. Kostenpunkt des Ganzen ungefähr 30 Millionen Euro.

Warum bekommen Asylbewerber neben dem gesamten Wohlfühlprogramm auch noch das Taschengeld geschenkt?

Ihnen soll ermöglicht werden, am „gesellschaftlichen Leben in Form von Freizeit und Kultur“ teilzunehmen – was sich auch so mancher arme Rentner und Harz IV-Empfänger vergeblich wünschen dürfte (interessant ist nebenbei, wie Kinder mit 6 Jahren am gesellschaftlichen Leben in Form von Freizeit und Kultur teilnehmen sollen – wie viel Taschengeld gibst Du Deinem Kind mit sechs Jahren?).

Für 150 Euro müssen viele Rentner mühselig und entwürdigend ca. 1000 Flaschen im Monat sammeln. Es ist nicht nur absurd, sondern auch beschämend, was hier abläuft. Doch dieser Kritik liegt nicht etwa Fremdenfeindlichkeit zugrunde, sondern hat lediglich mit dem Gedanken der Gerechtigkeit gegenüber denjenigen Menschen zu tun, die über Jahrzehnte das Sozialsystem hier am Laufen hielten.

Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD),
war schon 2013 von einer zwangsläufigen Machtübernahme der Einwanderer in Deutschland überzeugt (Berliner Umschau, 23.10.2013).
Da es aber diese hilfesuchenden „Neuansiedler“ schon jetzt gewohnt sind, ein Leben ohne Sorgen hier auf deutschem Boden leben zu können – wer soll das bezahlen? Natürlich das indigene Volk – die Deutschen!

Wird dafür das Rentenalter immer noch höher gesetzt und die Renten immer weiter gekürzt? Irgendwann reichen die paar übriggebliebenen Deutschen nicht mehr, um den „Neuen“ ein Leben in Sorglosigkeit zu finanzieren – was dann?

In Anbetracht der Meldungen, dass sie schon randalieren, wenn der Handyempfang schlecht ist, sehe ich dieser Zeit mit Sorge entgegen….

Cui bono?

Sicherlich nicht dem deutschen Sozialkassen – Einzahler, dem alles nur weiter gekürzt wird.

Wenn man jedoch aufmerksam ist, zeigt sich folgende Entwicklung: Zwangsenteignung, Zerstörung der deutschen Wirtschaft, Umvolkung, Zerstörung des Lebensraumes, Ausverkauf deutschen Volksgutes, und letztendlich die Abschaffung der Deutschen, bzw. des deutschen Geistes.

Dies alles kann nur einer einzigen, sich im Gange befindlichen Sache dienen – dem Globalismus, sprich der „Neuen-Welt-Ordnung“!

Wir hatten an dieser Stelle schon über China als Paradebeispiel für unsere Zukunftsaussichten geschrieben. Möchtest Du, lieber Leser, wirklich wie ein Tier im Stall gehalten werden und immer weiterer natürlicher Rechte beraubt werden?

Inzwischen dürfte es auch keine Ausreden mehr für die eigene Untätigkeit mehr geben, wie: „Da kann man eh nichts machen“, oder: „So schlimm wird es nicht werden“, oder: „Uns geht es ja noch gut …..“.

NEIN! – Es wird noch viel schlimmer kommen und jeden Einzelnen (be)treffen! Viele werden sich der Situation erst klar sein, wenn es keine Möglichkeit des Entrinnens mehr gibt! – Du kennst sicherlich, lieber Leser, das Beispiel von dem Frosch, der ins kalte Wasser gesetzt wird, welches ganz langsam zum Kochen gebracht wird. Der Ausgang der Geschichte: Der Frosch ist tot!

Sicherlich hat er sich zwischendurch ganz wohl gefühlt im warmen Wasser. Dann wurde es zu warm… er hat es nur zu spät gemerkt.

Fühlst Du Dich noch wohl in diesem System, welches mit der BRD etabliert wurde?

Was kannst Du jetzt tun?

Natürlich wünscht sich jeder Mensch ein friedliches Leben. Doch jetzt ist es an der Zeit, für dieses Leben zu kämpfen. Einer alleine kann wohl nichts ändern. Deshalb ist jeder aufgerufen, sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen. Wo? In der „Verfassunggebenden Versammlung“ – dem einzigen Rechtsinstrument, mit dem wir als Souveräne über unser Geburtsland dieses Ziel erreichen können.

In naher Zukunft

Frieden für die ganze Welt werden wir in der „Allianz Erde“ erreichen. Dies stellt eine Zusammenarbeit mit den friedliebenden Menschen auf der ganzen Erde dar.

Allianz Erde bedeutet Anthropokratie oder auch Kooperation der Rechteinhaber. Sie soll zwischen den Rechteinhabern der Erde als Rechtsform dienen. Die Anthropokratie ist eine einvernehmliche Vereinbarung zwischen Trägern aller juristischen Rechte, wie sämtlicher universeller und überpositiver Rechte, welche dem Rechteinhaber durch sein Entstehen im Mutterleib und somit durch die Schöpfung selbst gegeben sind. Die Rechteinhaber haben mit ihrem freien Willen vereinbart, sich innerhalb einer gemeinsam beschlossenen Ordnung zur Erlangung einer friedlichen Existenz, welche der Förderung der evolutionären Entwicklung aller Erdenbewohner dient, kooperativ und gemeinschaftsorientiert zu organisieren.

ddbNews Christian

Bildergebnis für Bilder zu AUFRUF