Staatlicher Einbruch in unsere Wohnungen geplant – jetzt reicht es!

Im Folgenden zitiere ich einen Artikel aus „Watergate TV“, weil hier ganz deutlich ein weiteres Puzzlestück unserer Entmündigung gezeigt wird:

1998 griff die Kohl-Regierung in Artikel 13 des Grundgesetzes ein, der das Grundrecht auf Unverletzlichkeit der Wohnung garantieren sollte. Damals war der Protest lautstark, doch heute, 21 Jahre später, scheinen die Eingriffe in das Grundrecht von Horst Seehofer niemanden zu interessieren.

 

https://www.watergate.tv/wp-content/uploads/2019/08/Unbenanntes-Design781.jpg

 

1998 nannte man den Eingriff in das Grundgesetz den „großen Lauschangriff“. Ermittlern der Polizei wurde es erlaubt, in Wohnungen von Verdächtigen Wanzen zu platzieren. Seehofers Innenministerium hat nun den Gesetzentwurf zur „Harmonisierung des Verfassungsschutzrechts“ vorgelegt. Nicht nur die Polizei, so heißt es in dem Gesetzentwurf, sondern „das Bundesamt für Verfassungsschutz darf Wohnungen auch betreten“. Also die Agenten des Inlandsgeheimdienstes.

Es ist zwar schon länger geplant, dass der Bundesverfassungsschutz Handys und Computer mit Spionagesoftware infizieren dürfen soll – der Name dafür heißt Online-Durchsuchung oder Quellen-Telekommunikationsüberwachung. Aber um die Spionagesoftware installieren zu können, reicht es dem Innenministerium offenbar nicht mehr aus, diese online aufspielen lassen zu dürfen. Die Agenten des Bundesverfassungsschutzes sollen künftig auch in Wohnungen einbrechen dürfen, geht es nach den Vorstellungen von Horst Seehofer.

Agenten des Bundesverfassungsschutzes sollen also Privaträume technisch präparieren dürfen, ganz ohne richterlichen Beschluss. Bislang musste für jeden Eingriff in die Privatheit einer Wohnung der Verdacht einer schweren Straftat bestehen. Zudem musste ein Richter den Eingriff in die Privatsphäre anordnen. In Seehofers Gesetz ist jedoch weder vom einen noch vom anderen die Rede. Die Agenten sollen vielmehr auch in Wohnungen einbrechen dürfen, um dort den späteren „Besuch“ von sogenannten V-Leuten vorzubereiten – ganz ohne richterlichen Beschluss.

Es könnte in Deutschland also bald möglich sein, dass sich Leute während unserer Abwesenheit Zutritt zu unseren Wohnungen und Häusern verschaffen. Bislang erlaubte dies Artikel 13 des Grundgesetzes nicht. Der Gesetzentwurf ist zur Zeit noch in der Abstimmung zwischen den Ressorts und wurde noch nicht in den Bundestag eingebracht. Dies dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein – ebenso wie die Tatsache, dass dieser durchgewunken wird – so wie alle anderen Gesetzentwürfe zuvor, die die Grundrechte der Bürger immer weiter einschränken und die Rechte des Staates hin zu einem totalitären Überwachungsstaat ausweiten.“

– Soweit zum Artikel aus Watergate TV –

Sehr verehrter Leser, ich finde, es reicht jetzt! In Kürze ist nicht mal mehr unsere Wohnung sicher – jeder ist davon betroffen, nicht nur sogenannte „Kriminelle“! Da hilft es auch nicht, den Kopf in den Sand zu stecken – auch, wenn man „nichts zu verbergen hat“. Es geht schließlich niemanden etwas an, was in meinem und Deinem Zuhause gesprochen und getan wird. Privatsphäre muss Privatsphäre bleiben!

Die Reise geht absolut offensichtlich in Richtung Überwachungsstaat. Wie gesagt: Das Ziel ist, jeden zu überwachen, nicht nur kriminelle Elemente (siehe China als Vorreiter eines reinrassigen Überwachungsstaates)!

Was muss noch alles geschehen, bis sich das restliche Volk bei seiner Verfassunggebenden Versammlung meldet?

Du magst fragen: „Warum sollte ich mich dort melden?“ Die Antwort ist ganz einfach: Gemeinsam können wir die Dinge wieder ins Lot bringen. Und: Es ist Dein Recht!

Viele Menschen wissen noch nicht, was in diesem Land im Jahre 1990 geschehen ist. Dass hier einige Dinge sehr schief laufen – ja, dies haben allerdings inzwischen alle Bewohner mitbekommen. Die Auswirkungen zeigen sich schleichend und das ist genau so gewollt. Sie gehen langsam vor, damit die Masse des Volkes nicht so schnell unruhig wird. Und es funktioniert bis heute – aber nicht mehr lange!

Schauen wir in der Geschichte etwas zurück:

Die Paulskirche in Frankfurt war im Jahre 1849 Tagungsort der Verfassunggebenden Versammlung für alle deutschen Gebiete in den Bundesstaaten.

Zu dem Zeitpunkt war sie die einzige, jemals vom Volk (also den deutschen Menschen) selbst einberufene und mit gewählten Vertretern durchgeführte Verfassungsversammlung.

Das Ergebnis ist die (wegen dem Tagungsort allgemein so genannte) Paulskirchenverfassung der Menschen vom 23. März 1849.

Diese Menschen um 1848/1850 wussten genau was zu tun war, wir sollten heute ebenso klar erkennen, was notwendig ist!

Nimm Dein Recht wahr und schließe Dich den Tausenden bereits in der Verfassung sich befindlichen Menschen an!

Die Bundesrepublik Deutschland bestätigt unser Recht durch ihr Grundgesetz; ebenso das Bundesverfassungsgericht: Die Verfassunggebende Versammlung ist das höhere Recht und steht über dem Grundgesetz, dem Gericht und der gewählten Regierung.

Somit ist diese Verfassunggebende Versammlung Dein allerhöchstes Recht und steht im Einklang mit der demokratischen und freiheitlichen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Informationen:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

https://www.bundesstaat-deutschland.com/

ddbNews Christian

HIer ist bis Mitte September Sommerpause !

Redaktion ddb News

Informationen gibt es hier : https://www.ddbradio.org/

und im dazugehörigem Netzwerk:

 

klick:

 

 

 

 

 

Wenn Gleiches nicht gleich ist

ddbNews R.

Die Politik will für sexuell anders orientierte Menschen die sog. Konversionstherapien, die z.B. aus Elektroschocks besteht, gesetzlich verbieten lassen aber für Heterossexuelle ist sie empfohlen!

Bis in die Siebzigerjahre hätten Ärzte noch versucht, Homosexualität durch Operationen am Gehirn oder durch Kastrationen zu beheben, sagte der Hamburger Sexualwissenschaftler Peer Briken. Auch Elektroschocks oder Brechmittel seien eingesetzt worden. In seinem Gutachten nennt er diese Eingriffe „Irrwege“ der Medizin.

Nichts spreche dafür, dass Konversionsmaßnahmen wirksam seien. Vielmehr berichteten betroffene Menschen von negativen Folgen wie Depressionen und Angstzuständen. Konversionsmaßnahmen seien diskriminierend und könnten deshalb auf der Grundlage des Grundgesetzes verboten werden. Auch wären sie menschenverachtend und erniedrigend, das liest man hier und hier und hier.

Da heißt es:

So gefährlich ist die „Therapie“ gegen Homosexualität

oder:

Spahn plant Verbot von „Konversionstherapien“

oder:

Das Trauma nach der „Homo-Heilung“Die Behandlungen sind gefährlich. 

 

Nun aber nicht so bei normalen heterosexuell orientierten Jugendlichen, da zeigt ein Fragebogen über eine Publikation für Lehrer und Lehrerinnen, herausgegeben von der – Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft – folgendes Szenario unter der Losung:

„WIR BILDEN ZUKUNFT!“

Heterosexualität durch Elektroschläge „heilen“!?

Es gibt ein offizielles Dokument von GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) mit dem Namen „Lesbische und schwule Lebensweisen – ein Thema für die Schule“ in diesen Dokument auf Seite 20/21 M7a ist ein Fragebogen für Schüler enthalten…

Fragebogen pdf

ab Seite 20:

M7a Der heterosexuelle Fragebogen

1 Woher glaubst du, kommt deine Heterosexualität?

2 Wann und warum hast du dich entschlossen, heterosexuell
zu sein?

3 Ist es möglich, dass deine Heterosexualität nur eine
Phase ist und dass du diese Phase überwinden wirst?

4 Ist es möglich, dass deine Heterosexualität von einer
neurotischen Angst vor Menschen des gleichen
Geschlechtes kommt?

5 Wissen deine Eltern, dass du heterosexuell bist? Wissen
es Deine Freundinnen und Freunde? Wie haben sie
reagiert?

6 Eine ungleich starke Mehrheit der Kinderbelästiger
ist heterosexuell. Kannst Du es verantworten, deine
Kinder heterosexuellen Lehrer/innen auszusetzen?

7 Was machen Männer und Frauen denn eigentlich im
Bett zusammen? Wie können sie wirklich wissen, wie
sie sich gegenseitig befriedigen können, wo sie doch
anatomisch so unterschiedlich sind?

8 Obwohl die Gesellschaft die Ehe so stark unterstützt,
steigt die Scheidungsraten immer mehr. Warum gibt
es so wenige langjährige, stabile Beziehungen unter
Heterosexuellen?

9 Laut Statistik kommen Geschlechtskrankheiten bei
Lesben am wenigsten vor. Ist es daher für Frauen
wirklich sinnvoll, eine heterosexuelle Lebensweise zu
führen und so das Risiko von Geschlechtskrankheiten
und Schwangerschaft einzugehen?

10 In Anbetracht der Übervölkerung stellt sich folgende
Frage: Wie könnte die Menschheit überleben, wenn
alle heterosexuell wären?

11 Es scheint sehr wenige glückliche Heterosexuelle zu
geben; aber es wurden Verfahren entwickelt, die es
dir möglich machen könnten, dich zu ändern, falls du
es wirklich willst. Hast du schon einmal in Betracht
gezogen, eine Elektroschocktherapie zu machen?

12 Möchtest du, dass dein Kind heterosexuell ist, obwohl
du die Probleme kennst, mit denen es konfrontiert
würde?
(Gekürzt nach: P. Baker, ”The Language of Sex: The Heterosexual
Questionaire”)

 Das Dokument nochmal in PDF Format

 

Buchtip:

Gender Mainstreaming – größtes Umerziehungsprogramm der Menschheit und nicht einmal fünf Prozent der Menschen wissen in Wirklichkeit über den  Begriff Bescheid, vor allem jedoch über seine weitreichenden Folgen.

Wer „Heterosexualität durch Elektroschläge heilen“ liest würde logischerweise denken, daß es kompletter Schwachsinn ist und das kein Mensch auf so eine bekloppte Idee kommen würde, etwas völlig nomales so bestialisch heilen zu wollen , es im Gegenzug aber bei Homosexuellen und Lesben zu verbieten. Wenn es da nicht gewisse Pläne gebe von denen wir hier bereits mehrfach berichteten, daß man es durchaus vorzieht die Weltbevölkerung zu dezimieren und durch das Hervorheben gleichgeschlechtlicher Partnerschaften das Resultat der Vermehrung der Art, besonders natürlich bei hellhäutigen Menschen, logischerweise und der Natur entgegengesetzt, erledigt ist. 19 Einzelstudien belegen, daß Kindesmissbrauch durch Homosexuelle 12mal mehr stattfindet, Bisexuelle sogar 16mal mehr. Es ist anzumerken das Homosexuelle 2% der Gesamtbevölkerung ausmachen und das sie überwiegend in Kirchen und politischen Organisationen anzutreffen sind.

Freiwillige Therapien für Homosexuelle sind angeblich moralisch verwerflich und gehören gesetzlich verboten. Aber Heterosexuelle mit Elektroschlägen zu malträtieren damit sie schwul/lesbisch werden, daß ist vollkommen normal und erstrebenswert um es in der Schule zu verbreiten und möglichst viele  Opfer zu finden bei Jugendlichen , die sich noch in ihrer sexuellen Reife  befinden.

Es reicht scheinbar nicht aus selbst Kleinkinder mit dem Thema zu konfrontieren und ein Sexkoffer für Kindergartenkinder zu entwickeln. Oder in der Schule zu zeigen wie man masturbiert und welche Stellungen es gibt. Wie weit soll diese Abartigkeit noch gehen?

Sexualisierung ist Seelenmord an den Kindern, zudem sollte eine Aufklärung nur über die Eltern stattfinden. Es wird gewarnt,daß es immer wieder zu  psychischen Störungen kommt, die durch die Frühsexualisierung entstehen. Erst wenn das geistige und körperliche Potential vorhanden ist, zu Zeiten der Pupertät , kommt es auch zu sexuellem Verlangen.  Geistig und körperlich gesund aufgewachsene Kinder werden dann  auch eine dauerhafte Einzelehe führen können. Der Grund warum es wichtig ist geistig/körperlich erwachsen zu sein und eine dauerhafte Einzelehe zu führen ist einfach erklärt… Beim Geschlechtsakt geht man eine tiefe Bindung mit dem Partner ein um sich voll und ganz sich auf den Partner körperlich und emotional einzulassen, diese Bindung ist wichtig für die Ehe und für den Nachwuchs und die künftige Elternschaft. Kinder sind keine sexuelle Wesen .

.

Bildergebnis für Bilder zu Schützt unsere Kinder

.Bildquelle: Nein zur Kindersexualisierung
Quelle

 

Das aber soll alles abgeschafft werden, schon früh reißt man Familien auseinander, steckt die Kinder in Tagesaufbewahrungsstätten und Frauen müssen mitarbeiten um die Familien ernähren zu können und so zahlen auch sie Steuern und man hat den Einfluß auf die Kinder um die gesamte Gesellschaft mit den abartigen Zielen nach den Wünschen psychopatisch, kranker ,eltiärer Gruppierungen zu verändern.

Schützt eure Kinder!

Sie sind die Zukunft!

Bildergebnis für Bilder zu Schützt unsere Kinder

 

 

Der Unverschämtheit auf den Grund gegangen

ddbNews – Redaktion

Eigentlich sollte auf dieser Seite kein Beitrag mehr erscheinen, denn wir waren ja umgezogen auf:

https://www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/ wie vorheriger  Beitrag zeigt.

Achtung wir sind umgezogen !

Nun hat sich folgendes zugetragen. Ein Beitrag auf der neuen Seite  am 12.08.2019 geschrieben, mit Titel “ Listen krimineller Politiker“:

12. August 2019

Listen krimineller Politiker

ddbNews R. Aus allen BRD Sumpf-Parteien, die sich hier Regierung nennen, sind kriminelle Politiker aufgeführt. Vom  mehrfachen Kindesmord, bis Untreue, Betrug und Sachbeschädigung, Körperverletzung  und Mord oder Auftragsmord sind so…

wurde angeprangert, weil es strafbar wäre so etwas zu veröffentlichen,

und man hat die neue Seite ohne Ankündigung gesperrt

Bildergebnis für Bilder zu plem plem

Wieso das Veröffentlichen von krimineller Taten strafbar ist, statt der Taten selbst, bleiben diese Leute als Antwort aber schuldig! Was soll hier verheimlicht werden?

Nun haben die Betreiber aber nicht richtig recherchiert, denn die Liste krimineller Politiker findet man bei google ziemlich häufig, wie man hier sehen kann:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&channel=trow&q=https%3A%2F%2Fde.metapedia.org%2Fwiki%2FListe_krimineller_Politiker_der_BRD-Blockparteien

 

Und man findet diese Liste auch hier:

https://de.metapedia.org/wiki/Liste_krimineller_Politiker_der_BRD-Blockparteien:

Unter Quellen, am Ende jeder Zeile und Beschreibung dieser ungeheuerlichen kriminellen Taten finden sich Spiegel, Süddeutsche, Fokus, Stern usw.

Beispiele:

1989, Matthias Wissmann, 

1993–98 Bundesverkehrsminister, 1975–2007 im CDU-Bundesvorstand, 1976–2007 MdB, 1998–2000 CDU-Bundesschatzmeister,

Tat: Steuerrechtswidrige Wahlkampffinanzierung

Im März 1989 erhielt er wegen steuerrechtswidriger Wahlkampffinanzierung einen Strafbefehl über 10.800 Mark, ist somit vorbestraft. Dennoch machte er eine steile Karriere als späterer Minister. 1997 wurde außerdem bekannt, daß er die Flugbereitschaft der Bundeswehr für private Zwecke genutzt hatte, etwa für Reisen in die Schweiz und nach Italien, wobei er stets seine Golfausrüstung mitführte.

Quellen:

https://www.sueddeutsche.de/politik/vorbestrafte-politiker-althaus-klimmt-wiesheu-flecken-auf-der-weissen-weste-1.490525-4

https://www.focus.de/politik/deutschland/tid-14997/privatnutzung-matthias-wissmann-cdu_aid_420941.html

Oder anderes Beispiel:

2011 Martin Ney, langjähriges SPD Mitglied,

Taten: u. a. Erpressung, Kindesmißbrauch, mehrere Kindermorde

Bereits im Alter von 16 Jahren erpreßte der spätere Sozialarbeiter Familien in Bremen-Nord und drohte die Kinder zu ermorden. Nach niedrigen Strafen setzte sich seine kriminelle Karriere fort. 2011 gestand er, drei Jungen ermordet und etwa 40 weitere Kinder mißbraucht zu haben.

Quellen:

https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-Martin-N-Toetungsfantasien-schon-als-Jugendlicher-_arid,230463.html

https://www.focus.de/panorama/welt/fall-dennis-tatverdaechtiger-gesteht-mordserie_aid_618804.html

 

Bei sämtlichen kriminellen Taten sind also die in der BRD üblichen Medien als Quellen vorhanden, was jeder selbst nachprüfen kann und dabei die Vielfalt der kriminellen Handlungen als auch die Vielfalt der in den BRD Parteien verankerten Täter bewundern kann.

Falls die Seite von metapedia verschwinden sollte haben wir das natürlich auch gesichert:

 

Vorbestrafte Politiker – BRDpdf

 

Also warum wird nicht nicht der Spiegel, der Weser-Kurier, das Hamburger Abendblatt, der Stern, der Focus und alle anderen, die auch von den kriminellen BRD Politdarstellern berichten, gesperrt, sondern nur ddbNews?

Kann es sein, das es da eine Order gab, daß die Presse des Bundesstaat Deutschland und der Verfassunggebenden Versammlung ausgeschaltet werden soll??

Auch auf diversen anderen Pages und Blogs kann man diese Liste sehr wohl sehen und sie ist öffentlich! Welche Unverschämtheit ist es also nur ddbNews zu sperren und das ohne Ankündigung? Mal wieder gegen das Grundgesetz Artikel 5 verstoßen was einige Mietmäuler sogar Verfassung nennen und sich als Ausgeburten der Dikatur zur Verfügung stellen. Eigene Recherche Fehlanzeige ?

Hier auf anderen Blogs ist die Liste sehr wohl zu finden und das schon Jahre lang:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?t=17256

Facebook

https://wendeberater.wordpress.com/2016/04/19/liste-krimineller-politiker-der-brd/

https://start2019.jimdofree.com/themen/politik/kriminelle-der-cdu-csu/

https://deutschermensch.wordpress.com/2014/12/14/liste-krimineller-politiker-der-brd-blockparteien-metapedia/

https://www.politikforen.net/showthread.php?158699-Liste-krimineller-Politiker-der-BRD-Blockparteien

DER SPIEGEL

und andere….

Warum nun also die Seite des ddbNetzwerkes gesperrt wurde, vor allem auch noch mit der Aufforderung den Artikel bis 19.08. 2019 zu entfernen, was ja durch die Sperrung gar nicht möglich ist, man kommt nicht mehr auf diese Seite, das bleibt wohl dem Unsinn schlechthin geschuldet, der da in manchen Köpfen herumgeistert. Die Aussage ,es wäre strafbar über die kriminellen Machenschaften zu berichten, braucht wohl auch keine weitere Erklärung !!!

Bildergebnis für Bilder zu plem plem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer sind denn die wirklichen Feinde der Demokratie ?

Nicht nur Tauber, nun auch Seehofer wollen Menschen, die ihrem Meinungsspektrum nicht entsprechen, die Grundrechte entziehen. Ist das tatsächlich Demokratie, was ist überhaupt Demokratie:

Demokratie (von altgriechisch δημοκρατία ‚Herrschaft des Staatsvolkes‘; von δῆμος dēmosStaatsvolk“ und altgriechisch κρατός kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen (Volksherrschaften) mehr

Wenn also ein Teil des Volkes, welches als Souverän die Macht ausübt, nicht der Meinung der VolksVERTRETER entspricht, werden sie als Demokratiefeinde betrachtet und man will ihnen die Grundrechte entziehen. Das nennen diese Politikdarsteller im BRD Betrugssystem demokratisch und stellen sich damit augenscheinlich und für alle lesbar selbst als Feinde der Demokratie dar.

 

Bildergebnis für Bilder von Seehofer

 

Video Seehofer will Grundrechte entziehen

 

 

Grundrechteentzug für Asylkritiker

Taubers totalitärer Traum

Tauber will Asylkritikern Grundrechte entziehen

Man lese auch die Kommentare unter den Tauber Beiträgen !

 

So klein isser….

Bildergebnis für Bilder von CDU Tauber

 

Es liegt auch in Deiner Hand

ddbNews R.

Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

Gehirnforscher nennen es auch „unrealistischen Optimismus“, was im Endeffekt nichts weiter bedeutet, als dass bei der Mehrheit der Bevölkerung essentielle Teile des Gehirns einfach herunterfahren, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden. Die Leiterin einer jüngst durchgeführten Studie, mit der dieser Sachverhalt nun durch Messungen der Gehirnaktivität belegt werden konnte, macht dieses zuvor umstrittene Phänomen sogar für den Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2008 verantwortlich

Propagandafront.de, 16.10.2011

Wenn Sie Ihre Mitmenschen wieder einmal auf reale und besorgniserregende Sachverhalte aufmerksam machen wollen, während diese sich nicht darum zu scheren scheinen, das von Ihnen Gesagte als Schwarzmalerei beiseite wischen und sich stattdessen „unterhaltsameren“ Dingen zuwenden – Seien Sie beruhigt, das hat nichts mit Ihnen zu tun!

Die Mehrheit der Bevölkerung lebt laut jüngster Erkenntnisse der Gehirnforschung in einer Fantasiewelt, die auch als „unrealistischer Optimismus“ bezeichnet wird. Kurzum: Der Stirnlappen (präfrontaler Cortex) wird einfach heruntergefahren, wenn Meldungen herein flattern, die sich nicht mit ihrer Wohlfühlwelt vereinbaren lassen.

Forscher in London haben diese Tatsache – die bis vor Kurzem noch heftig umstritten war und mit Verweis auf statistische Fehler beiseite gewischt (!) wurde – nun durch Messungen der Gehirnaktivität und detaillierte Überprüfungen belegen können. Die Leiterin der Untersuchung, Dr. Tali Sharot, sagte zu den Ergebnissen:

„Unsere Untersuchung legt nahe, dass wir uns die Informationen gezielt aussuchen, die wir hören wollen. Umso optimistischer wir sind, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass negative Informationen über die Zukunft Einfluss auf uns haben. Für die geistige Gesundheit kann dies Vorteile mit sich bringen, aber es gibt ganz offenkundige Nachteile. Viele Experten sind der Meinung, dass die Finanzkrise des Jahres 2008 durch Analysten herbeigeführt wurde, welche die Kursentwicklung ihrer Vermögenswerte selbst angesichts eindeutiger gegenteiliger Beweise überschätzten.“

Bei der Untersuchung dieses den Lesern alternativer Medien hinlänglich bekannten und in ihrem Lebensumfeld eingehend studierten Phänomens kamen die Forscher zu dem Schluss, dass 80% aller Menschen Optimisten sind, ohne davon zwangsläufig auch nur die leiseste Ahnung haben zu müssen.

mehr und Quelle

 

Das erklärt alles! Das erklärt warum die Bewohner der BRD auch noch ihre Parteien wählen und sich trotz ungültiger Wahlen weiter anzocken lassen, das erklärt einfach alles !

 

Bildergebnis für Bilder zu Matrix

In Deutschland verstehen die Leute nicht, dass sie der Souverän sind, mit dem folgenden Text können Deutsche nichts anfangen:

 Größer hierklicken

Deutsche leben lieber in einer

 

Ähnliches Foto