Merkel – erst die europäische Lösung und nun mittels Pakt die Globale

ddbNews R.

Schon darin kann man ihren Wahn erkennen, was sie mit 26 europäischen Partnern noch vor Kurzem in der Flüchlingskrise schaffen wollte und nicht geschafft hat, wir erinnern an ihre geplante europäische Lösung und ihren erfolglosen Verhandlungsmarathon, das will sie  nun mit 191 Partnern auf globaler Ebene schaffen.

Bildergebnis für Bilder zu Stoppt den Pakt

Die europäische Lösung sollte  Mitte Juni doch nur noch 14 Tage dauern, bis der große Asylstreit zwischen CDU und CSU durch eine gesamteuropäische Lösung beigelegt werden würde. Angela Merkel war optimistisch, Horst Seehofer setzte ein Ultimatum. Es eilte, denn es brannte unter dem Regierungsdach. Zwei Wochen, mehr würde Angela Merkel nicht brauchen, um „Fehler“ (Merkel) aus dem Zeitraum Sommer 2015 bis Sommer 2018 gemeinsam mit den EU-Partnern auszubügeln.

Lach, war wohl nix !

Bildergebnis für Bilder zu Lach

 

Danach ist die europäische Lösung aus dem Sprachgebrauch der BRD, aber auch aus dem der deutschen Medien verschwunden. Die Großkotzpolitik der Europavisonäre ist längst weitergeschwebt. Keine Wort mehr über eine europäische Lösung . Stattdessen taucht immer öfter der bizarre Traum von einer EU-Armee auf, die endlich ohne Zustimmung des Bundestags weltweit Frieden schaffen könnte. Und gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der dringend ein Thema braucht, um von den Problemen seiner Regierung abzulenken, wirft sich die scheidende Kanzlerin in die Schlacht für „mehr Europa“, das kommen soll, solange die Europafeinde nicht Stimmen genug gesammelt haben, um unumkehrbare Entscheidungen zu blockieren.

Angela Merkel sieht die Dinge inzwischen auch in einem größeren Maßstab: Nachdem die „europäische Lösung“ vom Tisch ist, dringt sie jetzt auch auf „globale Lösungen“. Oft ist es ja einfacher, mit 191 Partnern zu einer Übereinkunft zu kommen, als das mit 26 zu schaffen.

 

Migranten sind eine Horde von Verbrechern

.

Advertisements

Mit dem Pakt zeigt die BRD den Deutschen die Arschkarte

ddbNews R.

Normal heißt es Vater Staat schützt seine Bürger, hier in der BRD aber ist es anders, einen Staat gibt es nicht und deshalb gibt es keine Bürger weil geschäftlich tätige Unternehmen keine Bürger haben und demzufolge auch keine schützen müssten. Das Wort Bürger kommt im BRD Grundgesetz deshalb auch gar nicht erst vor, dort wird ausschließlich von Bewohnern geschrieben. Das Personal der BRD welches die Werte erarbeitet und die Geschäftsführung sich davon fürstlich diätet, wird nicht gefragt was die Geschäftsleitung tun darf oder nicht. Wie in jeder Firma oder jedem Konzern eben auch, mit einem Unterschied, diese BRD behauptet ein Staat zu sein und ruft sogar dazu auf das man sie wählen solle!  Denn nur wenn das Geschäftsführungspersonal mal wieder in seiner Funktion bestätigt werden möchte, wird das Personal gefragt und darf schriftlich sein Kreuzchen machen, welches Rindvieh es weiter ausbeuten und bevormunden darf!

Ist das Kreuzchen dann vorhanden wird solange gemischt bis die Kreuzelanzahl stimmig ist , in Staaten würde man sagen Wahlbetrug ( siehe zuletzt in Hessen) und danach gehts mal so richtig ab. Da werden die Bewohner drastisch enteignet, indem die von ihnen erarbeiteten Werte kurzerhand mal nichts mehr wert sind, siehe Dieselfahrzeuge. Versucht man mal jetzt ein fast neuwertiges Fahrzeug mit einer Laufzeit von gerade einmal 36.000km und ehemaligen Kosten vor 3 Jahren von fast 30.000 € zu verkaufen, bietet der Händler gerade einmal 7000€ trotz top Ausstattung, weil er die Dieselfahrzeuge auch nicht im Inland loswird. Aber nicht nur das ,bis 2025 wollen die geschäftsführenden Arschlöscher auch den Benziner von den Straßen verbannen. Wer also jetzt das Glück hat seinen Diesel in einen Benziner ohne erheblichen Wertverlust zu tauschen, den erwischt es dann auch. Dabei hatte man doch vor Jahren bereits immer wieder geworben Diesel zu fahren weil er angeblich sauberer ist als der Benziner. 

Zum Dieselschwindel:

Hintergrund zu Verboten von Diesel-Pkws_ Der Mythos Stickstoffdioxid als Rechtfertigung für den Anti-Diesel-Terror der Grünen – Edgar L. Gärtner – eigentümlich frei

Hat man sich ein Häuschen oder eine Wohnung gekauft so soll die Grundsteuer erheblich ansteigen und die wird natürlich auch auf die Mieten umgelegt, also kommt keiner davon. Das es jetzt schon kaum bezahlbaren Wohnraum für Familien gibt, kann man sich ja leicht ausdenken was dann erst los ist!

Neue Grundsteuer: Das wird ungerecht und teuer

Zu allem Überfluß setzt dieses Verbrechernest noch eins obendrauf und paktiert gegen das werterschaffende Personal, es holt aus aller Herren Länder Billiglöhner ins Firmengebiet( Vereinigtes Wirtschaftsgebiet > Artikel 133 Grundgesetz) und die müssen ja auch irgendwo wohnen, oder will man den Rest der landwirtschaftlichen Nutzflächen bebauen und die restlichen Wälder abholzen, oder gehts gar so:

Es werden Enteignungen kommen – müssen – Merkels Abschiedsgeschenk ist der globale Migrationspakt

 

 

 

Obwohl

„Merkels Gäste“ mehrheitlich für unseren Arbeitsmarkt nicht zu gebrauchen sind?

Trojanisches Pferd: „Fachkräfte-Zuwanderungsgesetz“ ermöglicht massenhaften Zuzug von Ungelernten

Überhaupt es gibt zahlreiche Beweise das der BRD die Deutschen mit ihrer Meinung am Arsch vorbeigehen, solange sie nur weiterarbeiten und Werte schaffen, die sich dann die Verbrecher unter den Nagel reißen und damit es schneller geht, holt man erfahrene Mörder ins Land. Selbst setzt man sich dann ja mit seinen Milliönchen ergaunerten Geldern aus deutscher Hände Arbeit ins Ausland ab, wie z.B. nach Paraguay oder sonst wohin, Merkel soll dort wohl schon ein Domizil errichtet haben.

 

Wenn die Deutschen nicht endlich begreifen wie sie hier langsam aber sicher nicht nur zum Narren gehalten, sondern auch vor der Bildfläche verschwinden sollen, indem sie kurzerhand von Schwarzen und Arabern und anderen wesensfremden Subjekten überrannt und oft genug gemordet und vergewaltigt werden, dann hilft auch beten nicht!

Belogen und betrogen sind die Deutschen  seit Jahrhunderten geworden, es wird endlich Zeit dagegen vorzugehen !

( für die drastische Wortwahl entschuldige ich mich nicht! ddbNews R.)

.

NOCH 20 TAGE bis zum Pakt des Teufels

 

 

„Keine Schuld Deutschlands am 1 und 2. WK“

 

Irrsinn, Merkels Sta(si)linismus, Heuchelei hoch 3 und Deep State

 

 

.

Die Gewinner von morgen werden die Patrioten sein

Die grenzenlose Einwanderungspolitik der letzten Jahre, ist eine Schande für die deutsche Nation. Laut Statistischem Bundesamt ist Deutschland zum Einwanderungsland verkommen.

Damit macht sich Deutschland lächerlich auf der ganzen Welt. Die BRD-Politik ist nicht im Stande dafür zu sorgen, daß die einheimische Bevölkerung in Sicherheit und Wohlstand lebt, aber möchte künftig großspurig noch mehr arme Menschen aus fernen Ländern aufnehmen.

Der „Migrationspakt“ ist hirnverbrannt und nur ein Werkzeug der Globalisierung, er geht völlig an der Heilung der Welt vorbei: Demokratie, Frieden und Wohlstand ist in den Ländern zu schaffen, wo die Menschen flüchten und auswandern! Alles andere sind keine aufrichtigen und zielstrebigen Absichten.

Keine Nation auf der Welt schafft sich selbst mehr ab, so wie es die BRD mit Deutschland fabriziert. Das ist Vaterlandsverrat auf höchster Ebene und wird vom deutschen Volk und diversen Parteien nicht hingenommen werden.

Es ist nicht normal, daß in manchen Regionen Deutschlands, mehr Fremde leben wie Einheimische. Und es ist völlig abnormal, daß fortwährend Wirtschaftsflüchtlinge, Kriminelle und unzivilisierte Menschen mühelos deutschen Boden betreten dürfen.

Die Politik der deutschen Altparteien ist nicht nur verantwortungslos und volksfeindlich, sie ist grob fahrlässig als auch nationalfeindlich. Jene „Nonsens-Politik“ wird sich weder mit Gesetzen noch mit Gewalt für immer durchsetzen können – sie ist zu Tode verurteilt. Weil deutsche Politik, der deutschen Nation verpflichtet ist.

Ohne jeden Zweifel agieren die Altparteien als Volks- und Landesverräter. Aber auch „Gutmenschen“ sind Volks- und Landesverräter. Jene sind zudem Träumer und Spinner, welche die Realität erst erkennen, wenn die Wirklichkeit sie persönlich trifft.

Die Patrioten Deutschlands können stolz auf sich sein, sie sind im Recht und werden die Gewinner von morgen sein. Deutschland wird ihnen für ihre Zivilcourage für alle Zeit dankbar sein.

 Zusammenhalt ist die Gunst der Stunde, das entwickelt eine Stärke die eine BRD Verbrecherbande mit ihren hinterfotzigen Gestalten an die Wand spült und sich hoffentlich auf ganz Europa ausdehnt, den besoffenen Junker kann man im Weinkeller einschließen und dabei sollten ihm einige aus der Mafiabande Gesellschaft leisten!

 

 

Aussterben Teil 3

 

Fortsetzung

Die Menschen dieses Volkes wurden also regelrecht „dumm gemacht“ und so sehr abgelenkt, daß sie wenig bis gar nichts mehr mitbekommen haben, was so um sie herum passierte.

So brachte man sie dazu für immer weniger Geld zu arbeiten, viele mussten zwei Arbeitsstellen haben, damit sie sich die Wohnstätte und Essen leisten konnten. Dies kam so, weil einmal die Löhne gesunken sind, gleichzeitig die Steuern, Kosten für  Mieten, Strom, Wasser, Heizmaterial immer mehr stiegen.

Aber es gab auch sehr, sehr viele, die 60 Stunden in der Woche arbeiteten, es aber nicht ausreichend Einkommen ergab, damit Miete und Essen bezahlt waren. Diese Menschen wurden „Aufstocker“ genannt, denn sie mussten zu Einrichtungen, dort Zuschüsse beantragen, damit sie irgendwie überleben konnten.

Und so wurden die Menschen auch weiter von der Realität abgelenkt, von dem Geschehen, welches ihnen widerfahren sollte.

Es wurden, von dieser „Elite“ eingesetzt, über diese seltsamen Parteivereine in einem großen Theaterspielhaus im Zentrum einer großen Stadt, Verordnungen gemacht, welche die wenigen übrig gebliebenen Rechte der Menschen dieses Volkes komplett beschnitten und sie komplett enteigneten. Das Schlimme war, die Menschen merkten es nicht mehr…

So kam es dann eines Tages, daß in diesem Theaterhaus beschlossen wurde, Menschen aus komplett anderen Regionen und Kulturkreisen des Planeten millionenfach in das Gebiet dieses Volkes zu holen. Das Land wurde quasi regelrecht mit fremden Menschen überschwemmt.

Meist waren diese fremden Menschen männlichen Geschlechts und jung. Es wurde behauptet, dieses seien alles Kriegsflüchtlinge.

Es gab aber gar nicht so viele Menschen in dem Gebiet, von welchem man sagte es sei Krieg, als fremde Menschen hereinkamen.

Auch waren diese Menschen einem Glauben angehörig, der es erlaubte, ungestraft minderjährige Mädchen und Frauen zu vergewaltigen. Dieses wurde dann auch einfach so übernommen.

Diese Fremden vergewaltigten und mordeten ohne jegliche Skrupel und Angst vor Strafverfolgung.

Machte aber ein Mensch des ansässigen Urvolkes, auch nur das allerkleinste Vergehen, waren die Strafen drakonischer Natur. So musste man für einen nicht bezahlten Strafzettel über 10 Taler für Wochen ins Gefängnis. Dabei ist zu beachten, daß es KEINEN Richter gab, der dies anordnete, sondern es wurde einfach durchgeführt.

Das ging über viele Jahre und Jahrzehnte. Die Vergewaltigungen in Massen waren bald „normales Tagesgeschehen“, die getöteten Körper der minderjährigen Mädchen und Frauen lagen immer mehr auf den Strassen.

So unglaublich es klingen mag, doch die Menschen des Volkes nahmen das einfach so hin, ihre Zahl wurde immer weniger, man zwang sie mehr als 10 Std. pro Tag, an sieben Tagen die Woche, zu arbeiten, sie wurden immer kränker.

Man gab ihnen zwar Medikamente, doch diese hatten inzwischen mehr schädliche und zum Teil tödliche Nebenwirkungen.

Noch immer sagten sich die Menschen dieses Volkes, es ginge ihnen ja noch gut, obwohl die allermeisten inzwischen in den letzten Baracken hausten, wofür sie auch noch 80% ihres Lohnes als Miete zahlen mussten. Die Menschen, welche man hereinholte, immer noch in immenser Zahl, waren nun in der Überzahl, arbeiteten zu allermeist nicht, sondern liessen sich von dem Rest des noch übrig gebliebenen Volkes aushalten.

Und so kam es dann, daß rund 6 Jahrzehnte nach der Überschwemmung mit Menschen anderer Kulturkreise, es nur noch eine Handvoll  Menschen dieses Volkes gab.

Sie liefen in Lumpen gekleidet und bettelnd umher, weil sie nur noch auf der Strasse dahinvegetieren konnten. Mieten und Essen konnten sie sich nicht mehr leisten, sie waren nun geächtete Aussenseiter in ihrem eigenen Land. Aber das haben sie schon lange vergessen, denn das Hirn, haben sie schon viel, viel früher ausgeschaltet. Zu einer Zeit, als sie noch hätten etwas bewegen können. Doch da waren Bier, Fußball, TV, Spaß und Partie viel, viel wichtiger….

Vielleicht ist das für den Planeten auch gut so.

Ein Volk, daß keine Gemeinschaft, keine Lebenswillen, keinen Geist mehr hat, welches sich nur noch dem schnöden Mammon und der Spaß-Technik verschrieben hat, wird in der Schöpfung wohl nicht gebraucht……..

ddbnews P.

Bildergebnis für Bilder zu Volkstod

Politische Erklärung von Marrakesch — Juergens vv-bloq

WIR, die für Migration zuständigen Außenminister des Innern, der Integration, und hohe Vertreter der folgenden Länder: ÖSTERREICH, BELGIEN, BENIN, BULGARIEN, BURKINA FASO, CABO VERDE, KAMERUN, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK, CHAD, CONGO, CÔTE D’IVOIRE, KROATIEN, ZYPERN, TSCHECHISCHE REPUBLIK, DEMOKRATISCHE REPUBLIK DES KONGO, DÄNEMARK, ÄQUATORIALGUINEA, ESTLAND, FINNLAND, FRANKREICH, GABON, GAMBIA, DEUTSCHLAND, GHANA, GRIECHENLAND, GUINEA, GUINEA-BISSAU, IRLAND, ITALIEN, LETTLAND, LIBERIA, […]

über Politische Erklärung von Marrakesch — Juergens vv-bloq

Aktionsplan von Marrakesch 2018-2020 — Juergens vv-bloq

Bereich 1: Entwicklungsnutzen der Migration und Bekämpfung der Ursachen der irregulären Migration und des Phänomens der Vertriebenen Die Agenda für nachhaltige Entwicklung von 2030 zielt in ihrem Ziel 10.7 darauf ab, „eine geordnete, sichere, regelmäßige und verantwortungsvolle Migration und Mobilität der Menschen zu erleichtern, auch durch die Umsetzung geplanter und gut geführter Migrationspolitiken“. Seit seiner […]

über Aktionsplan von Marrakesch 2018-2020 — Juergens vv-bloq