Es wird einen wirtschaftlichen Zusammenbruch in der BRD geben – es ist nur fraglich wann?/ Das Ziel der Eliten ist der Weltstaat, sagt Prof. Dr. Hans J. Bocker – Videos

ddbnews R.

Rede des Vorsitzenden der Verfassunggebenden Versammlung zum Wandel in der Welt und mit Neuigkeiten innerhalb der Verfassunggebenden Versammlung.

 

 

Sendeaufzeichnung vom 11.10.2017

 

Es wird wieder Liveübertragungen der Vollversammlungen geben, die nicht über Radio ddb übertragen werden, sondern direkt auf der Seite auf dem großen Abspieler, welcher jeden Sonntag ab 15 Uhr live überträgt:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/vollversammlung/

 

oder über diverse Livestreams bei you tube über folgende Kanäle:

und:
Der Aufbau der Landesstrukturen und die Kontakte über Informationsstellen sind über die folgende Seite zu erreichen:

Die Neue WeltOrdnung – Das Ziel der Machteliten – Prof. Dr. Hans J. Bocker

 

 

 

Am 11.10.2017 veröffentlicht

Unter dem Vorwand der Globalisierung will diese Schattenregierung die Abschaffung der Demokratie, weltweiten Machteinfluss und die Maximierung ihres eigenen privaten Gewinns erreichen. Privatbesitz wird nicht mehr toleriert und daher durch extrem hohe Gebühren und Abgaben unmöglich gemacht bzw. abgebaut. Die Drahtzieher dieser Schattenregierung besitzen weder Skrupel noch Moral bei der Durchsetzung ihrer Ziele. Die Gleichschaltung der Menschenmassen (auch durch Weltwährung) und die Erschaffung eines totalitären Systems weltweit, beherrscht von einer kleinen Elite – den Illuminaten. Das Individuum (der Mensch als unverwechselbare Einzelperson) wird abgeschafft.

 

Die Verfassunggebende Versammlung Deutschland wirkt der Entwicklung entgegen und jeder Interessierte kann daran mitwirken.

 

 

 

 

Advertisements

Volksbetrugstag am 3. Oktober

ddbnews R.

Gestern wurde er wieder gefeiert, der Volksbetrugstag am 3. Oktober, als man den Deutschen die Wiedervereinigung versprach aber nur eine Mauer niederriß um dann die Mitteldeutschen zu enteignen und sich das Gebiet einzuverleiben durch die Treuhand!  Diese war nicht treu dem Volke gegenüber sondern plünderte bis zum Erbrechen, enteignete Betriebe und Betriebskapital als auch Flächen und Gebäude. Vielen Menschen drohte der Verlust der Arbeitsplätze und man versprach “ blühende Landschaften“. Der Blick ins Heute zeigt was den Landschaften und Menschen darin blühte. Verdreckte und kaputte Straßen und Brücken totz immenser Steuerzahlungen, privatisierte Autobahnen mit Maut belegt, Migranten und Einwanderer aus aller Herren Länder, kaum der Inflation angepasste Renten und Altersarmut, fehlender Wohnraum und zu teure Mieten und, und, und…

Aber nicht nur das, der Betrug ist viel größer und so unfassbar unverschämt, daß es viele gar nicht glauben können.

Staat und einiges Deutschland, gibt es nicht aber vereinigte Wirtschaftgebiete ( GG 133) die man nach Lust und Laune mit deren Bewohnern weiter und immer mehr zur Kasse bittet, für Dinge die ihnen selbst gehören, wie eben zum Beispiel die bereits bezahlten Straßen, Brücken und Autobahnen.

Selbstbestimmung? Volksbefragungen? Weit gefehlt !

Vergessen, nach dem Motto „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!“

„Unser politisches Ziel bleibt die Herstellung der staatlichen Einheit des deutschen Volkes in freier Selbstbestimmung.“

Theo Waigel – Video

 

Die größte Lüge aller Zeiten

1990 wurde dann durch die damals regierenden Halunken Kohl und de Maiziere die Einheit organisiert. Gorbatschow gab im Kaukasus seine Zustimmung und der Weg zur deutschen Einheit war frei. 45 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges sollten die Deutschen endlich wieder in einem Staat leben. Die Realität ist aber leider eine andere:

„Es fand also zu keinem Zeitpunkt eine Wiedervereingung statt. Es verschwanden die Grenzen zwischen der DDR und der BRD und man schuf lediglich ein größeres vereintes Wirtschaftsgebiet, das sich seitdem komplett im Handelsrecht befindet. Die Deutschen lassen sich bis heute nach Strich und Faden belügen.“

weiter und alles lesen:

https://ddbnews.wordpress.com/2016/10/03/die-groesste-luege-aller-zeiten/

 

 

Tatsächlich ist der Staatenbund „Deutsches Reich“ mit seinen Amtsträgern untergegangen, aber die deutschen Bundesstaaten existieren weiter, denn Staaten kann man nicht auflösen das kann nur der Rechteträger das Volk ( die Völker) selbst, das haben diese aber nie getan.

 

 

Fakten zum lesen:

Sind wir Kaiserreich, oder was?

 

Die gesamte und aktuelle Rechtslage

 

Wer oder was ist eigentlich dieser BUND

Wichtige Botschaft an die Deutschen

 

Viele Völker wollen sich die Bevormundungen nicht mehr gefallen lassen und wollen selbstbestimmt leben nach dem

Selbstbestimmungsrecht der Völker › UN-Zivilpakt

 Artikel 1 und damit nach dem Völkerrecht handeln und sie dürfen es!

Venezuela, Katalonien, Venezia, Lombardei, Griechenland, Frankreich und natürlich Deutschland, das 1990 von den Alliierten freigegebene Gebiet mindestens in den Grenzen von 1937 ! Viele andere Völker werden dem folgen.

 

Gedankenkontrolle – Mindcontrol – Patent-Offenlegung – Achtung Realität!

aktualisiert : 4. Oktober 17

ddbnews R.

Wer immer noch glaubt Mind Control wäre eine Spinnerei oder eine Verschwörungstheorie, der wird an Hand des Dokumentes des Deutschen Patent- und Markenamtes hiermit eines Besseren belehrt und sollte Augen und Ohren aufmachen. Die Matrix, in der wir leben , nimmt immer grotestere Formen an , die viele Menschen weder wissen und schon gar nicht glauben wenn man es ihnen erzählt, aber hier nun kommen handfeste Beweise.

 

Bitte selbst lesen:

https://register.dpma.de/DPMAregister/pat/PatSchrifteneinsicht?docId=DE10253433A1

 

 

Hintergrund der Erfindung & Anwendungsgebiet der Erfindung. Die Erfindung betrifft langreichweitige Gedankenübertragung und langreichweitiges Gedankenlesen. Anwendungen sind z.B. die Erweiterung der herkömmlichen Kommunikationsmittel, die Unterstützung öffentlicher Auftritte wichtiger Persönlichkeiten und wichtiger Verhandlungen, die Sendung von wichtigen Gefahrenhinweisen in Notsituationen, die aktive Abwendung von erheblichen Gefahren, die Untersuchung von Kriminellen, die Unterstützung der Hirnforschung. Dabei werden Limitierungen herkömmlicher Methoden der Informationsübertragung, wie z.B. Mobilfunktelefon, Radio und Fernsehen, überwunden.

 

Gedankenkontrolle – Mindcontrol – Patent-Offenlegung – Achtung Realität!

 

 

 

Nachwort:
Alle Menschen sollten sich nun spätestens Gedanken machen, ob sie so etwas noch unterstützen möchten und Regierungen , die so etwas einsetzen um damit Menschen zu manipulieren, nicht besser zum Teufel jagen. Und zwar bevor es zu spät ist ! Selbstverständlich wird solcherlei Techniken bevorzugt von faschistischen Diktaturen eingesetzt, wie zum Beispiel der jetzigen BRD!
.
Bildergebnis für Bilder zu Mind Control

Madrid zeigt seine faschistische Maske

ddbnews R.

Wer das Volk an seinen Rechten hindert ,zeigt was er ist, denn in allen Nationen und bei allen Völkern und in allen „Staaten“ ist das Volk der Souverän. Er allein entscheidet über das, was in seinem Land geschehen soll, so will es das Völkerrecht, welches natürlich auch in Spanien und selbstverständlich auch in Katalonien gilt. Wenn Völkerrecht mit Füßen getreten, wenn friedliche Menschen an Wahlen gehindert und wenn Kinder, Frauen und alte Menschen von einer sog. Polizei blutig geprügelt werden, dann ist das ein Verbrechen gegen das Völkerrecht und die Menschlichkeit. Madrid unter seinen FÜHRERN haben alle Eigenschaften , die man kriminell nennt, gezeigt und damit ihr wahres Gesicht, die Fratze eines verbrecherischen Regimes !

 

 

 

 

 

 

Alte Menschen bluten, Eltern bringen Kinder in Sicherheit

https://www.welt.de/politik/ausland/article169235124/Alte-Menschen-bluten-Eltern-bringen-Kinder-in-Sicherheit.html

 

Laut Rajoy hat es in Katalonien „kein Referendum gegeben“

https://www.welt.de/politik/ausland/article169236681/Laut-Rajoy-hat-es-in-Katalonien-kein-Referendum-gegeben.html

Was für ein Lügner und Betrüger, schon Franco nahm den Katalonen die Rechte und vom Selbstbestimmungsrecht der Völker, in der UN festgeschrieben , will Ranjoy nichts wissen! Eigentlich müsste man lachen wenn es nicht so traurig wäre, es würde mich nicht wundern wenn Rajoy ein Schiksal erleidet, wie seiner Zeit Ceausescu !

 

 

 

Selbstbestimmungsrecht der Völker – Wikipedia

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, …

Der Grundsatz des Selbstbestimmungsrechts soll den Völkern, deren nationale Gemeinschaft durch außenpolitische Ereignisse zerrissen wurde, erneut das …

Das Recht auf Selbstbestimmung der Völker, das sich weder in der UN-Menschenrechtserklärung noch in der Europäischen Konvention zum Schutze …

 

 

 

Die Länder der Erde müssen sich gemeisam von Ihrem System befreien!

 

Am 01.10.2017 veröffentlicht

 

 

Alternativer Beschiss am Souverän und andere Betrügereien

ddbnews R.

Nun ist der Salat angerichtet, als ob wir von der VV nicht etwa gewarnt hätten, aber bitte, die Unbelehrbaren brauchen die Abfolge von Ohrfeigen bis ihnen die Zähne um die Ohren fliegen. Man wählt Parteien ,was anderes kennt der Bauer nicht , der frißt nur was er kennt. Das Volk als Souverän meint tatsächlich die Part- ein wären derselbe! Part-eien als Teil des ganzen Betrugssystems werden, zum Nachteil des Souveräns,  eben mal kurzerhand in Stellung gebracht , mittels Kreuzchen, lol!

 

BRD  PART- EIEN  die Herrschaft des Packs

 

 

Von Philipp Mosig

Frauke Petry zieht die Demokratie gerade am Nasenring durch die politische Arena und liefert eine altbekannte Show in den von Merkel ausgerichteten Spielen. Mit einer Partei, welche mehr Demokratie fordert, war Petry angetreten und ließ sich unter anderem mit dieser Forderung in den deutschen Bundestag wählen.

Knapp 48-Stunden nach der Wahl nimmt sie diese Forderung offenbar nicht mehr so genau. Ganz im Merkel’schen Duktus von

Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das was vor den Wahlen gesagt wird auch wirklich nach den Wahlen gilt

missachtet Petry den Wählerwillen in jeder Hinsicht und verlässt die AfD – selbstverständlich ohne Verzicht auf ihren Sitz im Bundestag, Diät und weiterer Belanglosigkeiten wie z.B. einer nahezu lebenslangen „Altersentschädigung“. Ob das Volkes Wille war? Nun darüber richten wir dann in vier Jahren erst wieder – Ätsch!

Dieser Fall offenbart erneut, wie schwach das deutsche Volk tatsächlich in seiner Machtausübung als „Souverän“ ist. Jedoch zeichnet Petrys Coup aus, dass er in keinster Weise Beschönigung oder Vertuschung bedarf um zu gelingen. 180 Grad gegen den Wählerwillen: Yes she can!

Mancher Zeitgenosse schaut sich schon jetzt nach der Alternative zur Alternative um. Dies selbstredend immer brav im Parteienspektrum, denn die Staatsgewalt geht ja in Wahlen und Absti…..also in Wahlen vom Volke aus. Und da man nur Parteien wählen kann geht folglich auch alle Macht von den Parteien aus, oder?!

Die Herrschaft des Volkes hat sich mal wieder selbst erniedrigt und sein Schicksal in die Hand eines Parteienhäufchens gelegt, welches, AfD hin oder her, mit einer größeren Gewinnerzielungsabsicht für sich selbst als für das Volk herrscht. „Cui bono?“ ist die Frage, welche sich jeder nach Alternativen Suchende am Anfang seines Weges stellen sollte. Wem nutzt dieser Zirkus in Berlin? Wem nutzt Petrys plötzliche Erleuchtung?

Fragen muss man aber auch: Wem nutzte die Besetzung des Brandenburger Tors durch die IB? Wem nutzte das Verhängen der Münchner Frauenkirche mit einem Riesenbanner? Wem nutzte die Mission der C-Star? Den Aktivsten wohl kaum, denn die riskieren Kopf- und Kragen in waghalsigen Aktionen. Sie riskieren viel und bekommen dafür kein Demogeld, keine Diäten, kein Sitzungsgeld. Dennoch sind sie hartnäckiger und effektiver, als es eine Partei je sein könnte.

Also: Cui bono? Die Antwort ist einfach: Deutschland! Protest aus dem Volk bringt Deutschland voran und dies nicht nur alle 4 Jahre, sondern permanent. Die fortwährende Machtausübung des Souveräns gegenüber seinen Dienern (den Parteien) in Demonstrationen, Kundgebungen und insbesondere Aktionen, muss zur Selbstverständlichkeit werden.

Wir dürfen uns nicht darauf ausruhen, dass nunmehr eine patriotische Kraft im Bundestag vorhanden ist. Unsere Aufgabe ist es, der parlamentarischen Politik derart dicht im Nacken zu sitzen, dass das Erste und Letzte woran sie jeden Tag denkt einzig das Wohl derjenigen ist, welche zu vertreten sie gewählt wurden.

Artikel 20 Absatz II Satz 1 Grundgesetz gilt und daran wird auch kein Zensurminister, kein Toleranzdiktator oder sonst ein Politdarsteller etwas ändern, da eben dieser Artikel der Ewigkeitsgarantie unterliegt.

Dass alle Staatsgewalt vom Volk ausgeht ist unabänderlich, ob es der Berliner Bevormundungsclique nun passt oder nicht – Ätsch

 

 

 

 

Dann werfen wir doch mal einen Blick in die jüngere Geschichte , was sagen denn die Herrschaften :

Mal was Altes aus dem Spiegel:

http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/42625415

Mal was Altes aus der Zeit :

Die BRD hat ,auch heute noch, kein Recht für Deutschland zu handeln

 

Und nun noch ein paar Aufnahmen aus jüngerer Geschichte zum nachhören für die Vergesslichen:

Sie betrügen schon lange aber viele merken es nicht!

 

Schäubles Worte im Video unter anderem, „die Deutschen wollten das GG behalten“, ( dabei war doch der Geltungsbereich lange weg )

1.

 

Artikel 23 Grundgesetz – ist die BDR am Ende?

„Gesetze ohne Geltungsbereich besitzen keine Gültigkeit und Rechtskraft“. Wir leben in einem rechtsfreien Raum.

Wie wird eigentlich rechtlich einwandfrei festgemacht, wo und für wen ein Gesetz konkret gilt? Dies geschieht durch den sogenannten Geltungsbereich. Das Bundesverwaltungsgericht hat dazu bereits 1964 folgende verbindlichen Aussagen formuliert:

Jedermann muß, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich einer Satzung ohne weiteres festzustellen. Eine Verordnung, die hierüber Zweifel aufkommen läßt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147).

Hierbei hat der Normgeber überdies zu beachten, daß sich eine derartige Norm in aller Regel nicht an einen fachlich qualifizierten Personenkreis wendet, er mithin nicht davon ausgehen kann, jedermann könne Karten oder Texte mit überwiegendem juristischen Inhalt lesen (BVerwG a.a.O.).

Die Konsequenzen auf die laufende Rechtsprechung sind, daß die Gesetze wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig sind (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147).

Im Grundgesetz gab es – bis zum 29.09.1990 – den Artikel 23 alte Fassung mit folgendem Wortlaut:

[Geltungsbereich des Grundgesetzes]

Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiete der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. In den anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.

Artikel 23 wurde damals ersatzlos gestrichen – noch vor der sogenannten „Wiedervereinigung“. Damit erlosch – nach obiger Begründung des Bundesverwaltungsgerichts – automatisch das gesamte Grundgesetz, da der Geltungsbereich entfernt wurde. Um beim genannten Bild zu bleiben: Hier fand die Hochzeit offensichtlich erst nach der Beerdigung statt.

Sehr wichtig zu wissen ist es, dass eine Präambel keine Gesetzeskraft hat, sondern ist nur ein Vorwort zum Gesetzestext.

 

2.

 

Eine Verfassung vom deutschen Volk?

Warum schließt das Grundgesetz für die BRD, welches von Politik und Medien regelmäßig als „Verfassung“ bezeichnet wird, eigentlich mit dem Artikel 146:

Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

Nanu, wenn das Grundgesetz für die BRD doch angeblich unsere Verfassung sein soll, warum heißt es dann Grundgesetz und nicht Verfassung und weshalb fordert der letzte Artikel in diesem Gesetz das deutsche Volk ausdrücklich dazu auf, sich eine Verfassung zu geben?

Im Grundgesetz gab es – bis zum 29.09.1990 – den Artikel 23 alte Fassung mit folgendem Wortlaut:

[Geltungsbereich des Grundgesetzes]

Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiete der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. In den anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.

Artikel 23 wurde damals ersatzlos gestrichen – noch vor der sogenannten „Wiedervereinigung“. Damit erlosch – nach obiger Begründung des Bundesverwaltungsgerichts – automatisch das gesamte Grundgesetz, da der Geltungsbereich entfernt wurde. Um beim genannten Bild zu bleiben: Hier fand die Hochzeit offensichtlich erst nach der Beerdigung statt.

 

 

3.

 

Wiedervereinigung oder Auflösung?

Der 03.10.1990 wird uns als Tag der „Wiedervereinigung“ von BRD und DDR verkauft. Aber ist das tatsächlich damals rechtlich einwandfrei abgelaufen?

Am 14.10.1990 wurden laut Verfassungsgesetz der DDR vom 14 Oktober 1990 die „Länder“ Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gegründet. Die „Wiedervereinigung“ fand jedoch bereits am 03.10.1990 statt. Zu diesem Zeitpunkt waren diese neuen Länder noch gar nicht gegründet. Die Hochzeit soll also schon vor der Geburt stattgefunden haben? Ob das einer rechtlichen Prüfung vor einem ordentlichen Gericht wohl standhalten würde?

 

alle Videos:  Vienna Underground

 

Kann man da nicht froh sein, daß es noch Wähler gibt, die den Beschiss weiterwollen? ( Satire aus) zumal sie nicht einmal Urteile richtig lesen können denn es gab drei zusammenhängende Urteile vom Bundes-Grund-Gesetz-Gericht bezüglich der Wahlen und da ging es keineswegs  nur um Überhangsmandate, das war nur ein Teil der im Urteil stehenden Beschlüsse. Man muß schon alle drei Urteile ( 2008, 2011 UND 2012 ) aufmerksam lesen um die Zusammenhänge zu verstehen! Dumpfbacken und Bundeswahlleiter können oder wollen so etwas leider nicht!

Bild könnte enthalten: Text

 

Dümmerland glaubt „gewählt“ zu haben: Das Volk wird weiter gemerkelt

 

 

 

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

 

Danke Vollpfostenwähler !

Merkel an Schland: „Ein paar Millionen Invasoren kommen noch.“

 

Wer nicht zahlen kann verliert Haus und Hof …

 

ACHTUNG: Jetzt DIREKT nach der MERKEL-WAHL kommt die NEUE EU

Macron und Merkel sind am Basteln !

 

Die „Wahl“ ist vorbei – jetzt wird weiter Krieg gemacht

Jene sind einfach armselige Geschöpfe. Ohne ARD und ZDF würden sich diese Deutschen einfach nicht sicher fühlen. Was Medien-Propaganda in Hirnen doch so anrichten kann.

Nachdem die dummgläubigen Deutschen, die Faschisten im Parlament groß wiederwählten, wird Deutschland weiter als größter militärischer US-Umschlagplatz für Kriegsvorbereitungen genutzt. Von Frieden keine Spur  – RT war live dabei:

Wieder US-Militärgerät in Bremerhaven: US-Armee bereitet neue Kampfbrigade vor:

Video:

 

 
RT: „Die US-Armee hat erneut Militärgerät und -material nach Bremerhaven verschifft. Dieses Gerät, darunter 24 Schützenpanzer, ist am Sonntag bis spät in die Nacht in Bremerhaven ausgeladen worden. Bestimmungsziel der militärischen Fracht ist Polen. Sie sollen im Rahmen der US-Militäroperation „Atlantic Resolve“ zum Einsatz kommen. Die Operation wurde 2014 im Zuge des Ukraine-Krise ins Leben gerufen und soll die NATO bei der Abschreckung einer „russischen Aggression“ unterstützen. Die US-Armee hatte Anfang des Jahres die US-Kampfbrigade „3rd Armored Brigade Combat Team“ der 4. US-Infanteriedivision aus Fort Carson über Bremerhaven und dann über Güterzüge nach Polen und an die NATO-Ostgrenze verlegt. Infolgedessen soll allein 2017 zu „Übungszwecken“ eine vollständige Panzerbrigade an die Ostflanke der NATO verlegt worden sein, die circa 4.000 Soldaten, 250 Panzer sowie Haubitzen, Kampffahrzeuge und weitere 1.700 Fahrzeuge umfasst, wie es in einem Papier des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestag dazu heißt. Außerdem wurden 60 Transport- und Kampfhubschrauber aus Übersee verschifft. Weiter heißt es in dem Papier: „Schließlich planen die USA, die Ausrüstung für eine weitere Panzerbrigade in Europa zu stationieren, nämlich in Deutschland (Mannheim und Grafenwöhr), in den Niederlanden, in Belgien und wohl auch in Polen (bei Posen).“ Die zugehörigen Soldaten müssten im Konfliktfall eingeflogen werden. Die Truppen rotieren ständig, da es in der NATO-Russland-Grundakte heißt, dass „das NATO-Bündnis in dem gegenwärtigen und vorhersehbaren Sicherheitsumfeld seine kollektive Verteidigung und andere Aufgaben eher dadurch wahrnimmt, dass es die erforderliche Interoperabilität, Integration und Fähigkeit zur Verstärkung gewährleistet, als dass es zusätzlich substantielle Kampftruppen dauerhaft stationiert.“ Nun, nach neun Monaten, soll die alte Brigade von einer anderen abgelöst werden, nämlich durch die 1. US-Infanteriedivision aus Kansas. Ob das Militärgerät auch dieses mal durch die Deutsche Bahn transportiert wird, ist bislang unklar. Anfang des Jahres hatten die Militärtransporte für heftige Proteste gesorgt (…) RT – youtube

Die Geschichte wiederholt sich – aber mit umgekehrten Vorzeichen!

Da fehlen einem die Worte!!!!!!!! EKELHAFT !!!

Zur besten Sendezeit: Die ARD tagesthemen hetzen ganz offen zum Krieg gegen Nordkorea

Reparationen an Polen:“Deutsche könnten Status ihrer historischen Gebiete überdenken“

Deutsche lassen sich offenbar gerne an der Nase herumführen

Über deutsche Selbstbestimmung schreibt man(n) nicht: Sezession – Selbstbestimmung und Freiheit

 

Schlaraffenland ist abgebrannt: Die Kosten der Flüchtlingskrise – Beispiel Niedersachsen

EU=BRD gibt Steuergelder aus,10.000 Euro pro Kopfgeldmigrant!!!

BRD- AfD macht Deutschland für die faschistische neue Weltordnung sturmreif !!

http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/2017/09/die-wahl-ist-vorbei-jetzt-wird-weiter.html

 

 

Die BRD hat kein Recht für Deutschland zu handeln – der Beweis!

 

Was braucht Ihr eigentlich noch ?

Alle Menschen sind herzlich eingeladen, dieses Deutschland durch ihre unmittelbare Mitwirkung wieder zu einem völkerrechtlichen Staatswesen aufzurichten. Verfassunggebende Versammlung ! Oder wollt Ihr weitere 4-5 Jahre warten, bis Ihr vollends versklavt seid?
.
www.hier-ist-das-deutsche-volk.de