Das Kreuz der Deutschen & die Einfachheit der Erkenntnisse wenn man hinhört !

ddbnews R.

Es ist schon ein Kreuz mit den Deutschen, sie halten sich für staatenlos, sie kennen ihren Ursprung nicht, sie glauben man besetzt sie, sie kennen nicht den Unterschied zwischen Deutschland und der BRD, sie erhoffen Hilfe von neuen Parteien, sie denken das Grundgesetz ist eine Verfassung, sie wissen nicht was „Reichsbürger“ wirklich sind und wer oder was damit tatsächlich gemeint ist, sie glauben die Verdrehungen des mainstreams, sie recherchieren nicht selber, sie erzählen ohne genaue Kenntnisse nach ,was sie von anderen hören, sie lassen sich aufsplittern und helfen so dem, was sie eigentlich bekämpfen wollen, sie diskutieren in sozialen Netzwerken und beschimpfen sich gegenseitig, sie bremsen sich damit gegeneinander aus, sie hören nicht zu, wenn man ihnen etwas erklärt, sie ignorieren Fakten, die sie leicht überprüfen könnten, sie laufen Rattenfängern und Abzockern hinterher, sie teilen Halbwissen und verteidigen dieses bis aufs Blut, sie lassen sich steuern und merken es nicht einmal.

Das und anderer Unfug wird hier im Video nochmals und für alle verständlich erläutert, es kostet eine Stunde Zeit nur einmal g r ü n d l i c h zuzuhören, eine Stunde, die uns in einer gemeinsamen Zukunft alles Übel beseitigen lässt, gemeinsame Wege beschreiten, das ist das Ziel zu Veränderungen, die wir uns alle so sehr wünschen und die wie alle dringendst benötigen, damit diese volksferne Politik beendet werden kann.

Man schaue sich nur diese Dummheit an, eine von vielen, die die Unwissenheit der Menschen ausnutzt um Widerstand zu brechen, genau von denen, die tatsächliche Reichsbürger sind, nämlich die, die da oben in der politischen Bühne schwadronieren und die Gesetze des Dritten Reiches noch heute und notfalls durch Gewalt durchsetzen wollen. Wie und warum, auch das wird im Video erklärt !

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizei-geht-gegen-reichsbuerger-in-den-eigenen-reihen-vor-a1962918.html

 

Was geschah mit den Deutschen; eine Zusammenfassung von 1848 über das Kaiserreich von 1871 bis 1918, der Weimarer Republik ab 1918, über das Dritte Reich bis zur heutigen BRD, Erkenntnisse  Folgen und Ziele hier in diesem Video verständlich erklärt:

 

 

 

http://www.ddbradio.de/ Sendewiederholung heute 19 Uhr !

eine Sendung der Verfassunggebenden Versammlung Deutschlands

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/

https://i0.wp.com/www.bijus.eu/files/03820222_400.jpg

Advertisements

Hillary Clinton, oder wenn Wahlen etwas ändern würden …..

Washington: Die USA befinden sich im Wahlkampfendspurt und kaum jemand dürfte Zweifel daran haben, wer diese Wahl gewinnen und ins weiße Haus einziehen wird. Die erste Frau für das Präsidentenamt ist bereit den ersten farbigen US-Präsidenten abzulösen. Alles wurde geschickt eingefädelt. Doch nun, kurz vor der Wahl am 08. November 2016, holt Clinton die Email-Affäire wieder ein. Es ist nicht gelungen sicherzustellen, dass die Skandale um die Clintons nicht in den Mainstreammedien auftauchen und dort thematisiert werden.

Bild: yournewswire.com

Selbst die großen US-Medien wie CNN, die New York Times, oder The Washington Post müssen von dieser Affäre berichten. CNN fordert gar den Überbringer der schlechten Botschaften auf, den FBI-Direktor James Comey, zu gehen. Wird da eventuell noch nachgeholfen?

Eine dieser durch den Observer veröffentlichten Mails, zeigt das Wesen der sogenannten Demokratie. Wenn etwas nicht paßt, muß dafür gesorgt werden, dass es passend gemacht wird. Ländergrenzen spielen dabei keine Rolle, wie folgende Mail aufzeigt:

„Ich denke nicht, dass wir in den palästinensischen Gebieten auf eine Wahl hätten bestehen sollen. Ich denke, das war ein großer Fehler. Und da wir trotzdem auf eine Wahl drängten, dann hätten wir wenigstens etwas tun sollen, um sicherzustellen, dass klar ist wer gewinnt.“. Quelle: http://observer.com/2016/10/2006-audio-emerges-of-hillary-clinton-proposing-rigging-palestine-election/

Wer gibt den USA das Recht, sich in Belange anderer Länder einzumischen? Durch die USA  muß also sichergestellt werden, dass nur derjenige Wahlen gewinnt, welcher am schnellsten in das Ende des Verdauungstrakts der wirklich Mächtigen kriechen kann. Von Vorteil für eine Kandidatur für ein politisches Amt, jegliches politisches Amt ist Erpressbarkeit, damit keiner auf die Idee kommt, doch etwas anderes zu veranstalten, als die wirklich Mächtigen vorgeben. Hat jemand ernsthafte Zweifel daran, dass das überall in der Welt so läuft?

Die Clinton-Affäre macht eines deutlich, die Demokratie, die den Menschen weltweit vorgegaukelt wird, gibt es nicht. Es werden lediglich Puppen  ausgetauscht, die dann die Pläne der Drahtzieher der Politik um jeden Preis umsetzen. Der Wille der Wähler ist völlig irrelevant. Also sind Wahlen völlig nutzlos, Geld- und Zeitverschwendung. Der breiten Masse, die entweder zu bequem oder zu dumm ist einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, zu hinterfragen wird somit suggeriert, man könne durch die Stimmabgabe etwas ändern. Welche Wahl hat jemals etwas geändert und wieso muß man dazu seine Stimme abgeben? An wen soll man die Stimme abgeben anstatt die Stimme zu behalten und einfach nur zu erheben? Wäre es dann nicht einfacher und vor allem billiger gewesen, die ehemaligen Herrschaftshäuser zu behalten? Die hinter diesen edlen Seilschaften stehenden Akteure sind ja schließlich noch immer die gleichen üblichen Verdächtigen.

Es stellt sich die Frage, wie es denn jetzt in den USA weitergehen wird. Man könnte die Glaskugel befragen, aber das lassen wir besser. Aus meiner Sicht gibt es 2 Varianten. Variante 1: Man braucht nur genau hinsehen und man wird erkennen was da gespielt wird. Die E-Mail-Affäre wird in wenigen Tagen beendet, FBI-Direktor Comey in die Wüste geschickt, Clinton als Opfer dargestellt und Hitlary wird die Scheinwahl gewinnen.Variante 2: Donald Trump gewinnt die Wahlen trotzdem und es wird in den USA zu landesweiten Unruhen mit vielen Opfern kommen, das marode Finanzsystem wird sich zerstören und es wird in dessen Folge ein weltweites Chaos ausbrechen. Daran anschließend wird die Lösung aller Probleme der Menschheit offenbart. Wäre das ein Zufall oder doch eher ein Plan?

Diktatur oder Freiheit. Die Lösung aller dieser Probleme liegt in den Händen der Menschen selbst.

http://www.alliance-earth.com/

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/

ddbnews A.

Das traut sich der Mainstream nicht

ddbradio.de hat seinen Sendeplan erweitert und ab November gehts los. Hier wird das getan, was dem sog. „rechtlichen“ das Genick brechen würde, der Kontakt zum Zuhörer direkt ! Der Zuhörer kann direkt während der Sendungen im Studio anrufen, Fragen stellen und diese werden garantiert beantwortet. Themen wie die politische und gesellschaftliche Lage in unserem Land, aktuelle Begebenheiten und mögliche Lösungswege werden gemeinsam besprochen und zur Diskussion gestellt ! Keine handverlesenen Gäste mit berechenbaren und vorbesprochenen  Aussagen, sondern Spontananrufer stellen hier ihre Fragen und bekommen Antworten.  Es gibt wöchentlich am Samstag eine Musiksendung, zu der auch Grüße übermittelt und Musikwünsche erfüllt werden. Ausserdem gibt es eine Sendung zu Herz-Körper Seele, was ja alles unter dem Gesichtspunkt Gesundheit zählt. Hier ist der neue Sendeplan und die dazugehörigen Intros, die Erkennungsmelodien zu den diversen Sendungen:

 

 

Radio aktuell Mittwoch und Sonntag immer von 19-20 Uhr mit Yui und Reggy
Weckzeit immer Freitags von 19-20 Uhr mit Marcy u.a.
Musiknacht immer Samstag mit 4-5 Moderatoren
Gesundheitssendung , Herz- Körper- Seele, immer Dienstag 19-20 Uhr Beginn 1.11.
Allianz Erde immer Donnerstag 19-20 Uhr Beginn 3.11.
alles auch auf: http://www.ddbradio.de/ nachzulesen, auch wer direkt im Studio dabeisein möchte, kann sich hier kundig machen wie es funktioniert , das Zuhörertelefon direkt ins Studio wird während der Sendung zugeschaltet, entsprechend der Ansagen! Weitere Sendungen sind in Planung und werden aktualisiert auf der Seite  im Sendeplan zu lesen sein.
veröffentlicht von ddbnews R.

Merkel wieder Kanzlerin und Steinmeier Bundespräsident & der Reichsbürgerkäse

BRD-Parteien sind gesetzwidrig und verfassungswidrig:
Die Parteien sind Vereine, welche allerdings nicht haften. Die Politiker sind Vereinsmitglieder und werden von den Besitzern der BRD bezahlt. Die Wahlen sind keine Wahlen, sondern nur zur Legitimation des Unternehmens durch die Teilnahme eingeführt worden. Wer wählt, der unterstützt ein Wirtschaftsunternehmen in seinen illegalen Geschäftsabsichten. Bewirken oder verändern können wir in der BRD damit nichts. Die Strukturen bleiben immer und schützen sich selbst – schon aufgefallen? Der „Bund“ ist der Bund der Parteien, sonst nichts…
http://www.verfassunggebende-versammlung.org/verfassunggebende-versammlung-2/warum-brauchen-wir-eine-vv/

Der deutschen Bevölkerung wird eine Politik aufgezwungen, die sie weder befürwortet, noch haben möchte.

Was soll das? Wo leben wir denn?

Tagtäglich regiert die BRD-Politik, gegen den Willen der deutschen Bevölkerung. Wie kann die Bevormundung des deutschen Volkes, ein Dauerzustand sein?

Die BRD-Diktatur schließt das Mitbestimmungsrecht der Menschen in Deutschland aus. Demokratie gibt es in Deutschland nicht, weil die Firma BRD eine totalitäre Politik im Sinne der USA und EU fährt.

Das deutsche Volk sollte sich vom kriegstreiberischen BRD-Regime, nicht mehr fremdbeherrschen lassen.

Die deutsche Bevölkerung bleibt aufgefordert, sich nicht weiter bevormunden und knechten zu lassen!

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/deutschland/die-rechtslage/
Merkels Politik ist null und nichtig!

weil diese nicht vom deutschen Volk legitimiert ist. Abgesehen davon, daß eine Firma wie die BRD es ist, gar nicht dazu berechtigt ist, ein Volk zu verwalten. Ist diese BRD-Nichtregierungsorganisation eigentlich auch nicht dazu berechtigt, in der Weltpolitik mitzumischen. Dem deutschen Volk werden illegal politische Entschlüsse untergeschoben und zur Last gelegt. Die Politiker der BRD, begehen in dem sie politische Entscheidungen im Namen des deutschen Volkes treffen, Hochverrat am deutschen Volk und Gebiet.

 

SPD-Chef Gabriel will Steinmeier als Bundespräsidenten

Nur möchte das deutsche Volk, Steinmeier nicht als Bundespräsidenten. Täglich erkennen mehr Menschen in Deutschland, daß die BRD nur ein großer krimineller Clan ist.

Kanzlerkandidatur Stimmen in CSU für Merkel mehren sich

Soll Angela Merkel sich 2017 erneut um die Kanzlerschaft bewerben? Mit Gerda Hasselfeldt und Erwin Huber haben sich zwei weitere prominente CSU-Politiker dafür ausgesprochen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/kanzlerkandidatur-stimmen-in-csu-fuer-merkel-mehren-sich/14728304.html

Ausgerechnet die CSU ,deren Vorsitzender Seehofer doch schon klagen wollte gegen diese Invasion, die Merkel veranlasste, die Matrix soll also weiter gehen? Wer noch immer nicht bemerkt hat, daß er nicht nur bei ARD und ZDF in der ersten Reihe der betrügerischen  Unterhaltung sitzt, sondern auch in der Politik verblödet wird, indem man ihm einen ausgeklügelten Mogelfilm vorspielt, für den er auch noch bezahlt, der hat Mitleid verdient!

M E R K E  : Merkel war nie Kanzlerin, sie führt Geschäfte einer Firma ,die der Company US zugehörig ist, einer sog. operativen Holding ! Mit Staat und Völkerrecht hat das nichts zu tun und die BRD ist nicht Deutschland, sie hat weder Staatsvolk, noch Staatsgebiet, aber eine ihr unterstellte und durch Steuergelder bezahlte Macht, eine Art Werksschutz, wenn man so will. Die BRD agiert einzig nach Handels- und Vertragsrecht, so wie in jeder Firma und jedem Konzern üblich!

Die Medien sind nichts weiter als das politische Werkzeug, die mit freier Berichterstattung nichts zu tun haben. Die großen Medien spiegeln das Zeitgeschehen nicht wahrheitsgetreu wieder, sie informieren die Menschen nicht objektiv, stattdessen verführen sie die Menschen – sie spielen der Politik, den Banken und Konzernen in die Hände.

Die Massenmedien sind ein politisches Werkzeug, um die Menschen zu manipulieren. Um die Menschen in Richtungen zu bewegen als auch in eine schon skizzierte Zukunft zu bewegen, wo man sie hin haben möchte. Dafür werden sie bezahlt, auch von uns, per Zwangsabgabe!

Zur Zeit wird der Begriff „Reichsbürger“ in allen Facetten beleuchet und diffamiert, nicht zuletzt um jede tatsächliche Opposition im Keim zu ersticken. Dabei unterschlägt man natürlich die Aufklärung was ein Reichsbürger eigentlich ist und stellt es so dar, daß sich die Balken biegen und man vor so viel Dummheit nur noch den Kopf schütteln kann!

https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/reichsbuerger_web.pdf

Mediale Darstellungen :

Politik und Lügenpresse täuschten Tod von Polizisten vor
Die Meldungen in den Zeitungen und im Internet überschlugen sich in den letzten Tagen. Ein Mann, der vom System als „Reichsbürger“ bezeichnet wird, hatte einen Polizisten angeschossen, welcher daraufhin verstorben war. (…) Doch was wenig später geschah, bestätigt das, was viele über das System und die Lügenpresse sagen und wissen. Die Polizei ruderte zurück und dementierte die Meldung über den Tod des Polizisten…
Wer sich tatsächlich auskennt, der muß zwangsläufig erkennen, was auch hier im Video ausführlich dargestellt und nachgewiesen ist.
Das Reich hatte nie eigene Bürger die Deutsche waren, es waren die Preußen, Bayern Sachsen , Badener ,Württemberger, Rheinländer usw, die das DR bildeten und die hatten alle auch die Staatsangehörigkeiten der Bundesstaaten , die alle eigene souveräne Staaten waren und in ihrer Gesamtheit den Staatenbund  mit NAMEN DEUTSCHES REICH bildeten!
Was ein Staatenbund ist, steht hier:

Staatenbund

Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveränerStaaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3]Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund

 

Wie ungebildet muß man eigentlich sein, um nicht zu kapieren ,daß nur Hitler aus Sachsen, Preußen, Bayern, Badenern usw. also aus den Menschen und BÜRGERN der  Bundesstaaten, die das DR bildeten, was als Staatenbund ja nur ein VEREIN war, 1934 am 5. April, alle zu deutsch, machte und zwar in einer Verordnung und das genau das heute immer noch in den Ausweisen steht.  Deutsch ist aber eine Nationalität und KEINE Staatsangehörigkeit. Die BRD vergibt auch keine Staatsangehörigkeiten sonst stünde im Ausweis/ Pass unter Staatsangehörigkeit : Bundesrepublik Deutschland !

Kein Staat, keine Staatsangehörigkeit so einfach ist das! Aber staatenlos sind wir dennoch nicht, denn die Staatsangehörigkeiten werden vererbt:

Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate.

§ 3.

  Die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate wird erworben

§ 1
Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare
Reichsangehörigkeit
 (§§ 3 bis 35) besitzt.

§ 3
Die Staatsangehörigkeit in
einem Bundesstaate wird erworben
1. durch Geburt (§ 4),
2. durch Legitimation (§ 5),
3. durch Eheschließung (§ 6),
4. für einen Deutschen durch Aufnahme (§§ 7, 14, 16),
5. für einen Ausländer durch Einbürgerung (§§ 8 bis 16).
§ 4
[1] Durch die Geburt erwirbt
 das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters,
das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.

UND nocheinmal : WER IST NUN DEUTSCHER?

Erster Abschnitt.
Allgemein Vorschriften.

§ 1.

  Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.

 

http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2015/06/RuStAG1913.pdf

 

Alle Menschen, die also in den Bundesstaaten geboren wurden, also Preußen, Bayern und Sachsen …, waren auch entsprechend ihrer Staatsangehörigkeit eben Preußen Bayern, Sachsen usw. Sie hatten die MITTELBARE Staatsangehörigkeit zum DR ! Sie waren Preußen , Bayern und Sachsen IM Deutschen Reich ! So stand das auch bis 1934, also bis zu Hitlers Verordnung, in ihren Ausweisen:

Die UNMITTELBARE Staatsangehörigkeit zum DR hatten die Kolonien / Schutzgebiete), denn das waren eben nun keine Preußen, Bayern und Sachsen…!

 

Hier ein alter Pass mit Eintrag Sachsen als Staatsangehörigkeit:

http://www.ebay.de/itm/Original-Reise-Pass-Konigreich-Sachsen-fur-eine-Frau-1918-1919-/112169514137?hash=item1a1dd2f499%3Ag%3AgQ8AAOSwFdtX0q-Q

Und noch ein Beispiel Preußen :

Hier Preussen handschriftlich ( mit2x s geschrieben) im Deutschen Reich_

http://www.ebay.de/itm/Reisepass-Deutsches-Reich-ausgestellt-1933-in-Belgrad-/371745531473?hash=item568dc2a651%3Ag%3ADb8AAOSwkl5Xfnt%7E

 

Dieser „Reichsbürgerquark“  kann also niemanden beeindrucken, es dient der Geschichtsfälschung und  Diffamierung von Oppositionellen! Wer also von REICHSBÜRGERN quarkt, sollte schon wissen wer oder was das ist !

 

ddbnews R.

Frankreichs Polizei auf den Straßen

Der französische, sozialistische Präsidentendarsteller Hollande hat das Land an den Rand einer Katastrophe geführt. Die „Arbeitsmarktreformen“ der Fachkraft für Umverteilung in die Taschen derer, die auch alle anderen Völker bis auf den letzten Tropfen Blut aussaugen, wurde gegen große Widerstände in der Bevölkerung durchgesetzt. Die Massendemonstrationen im Frühjahr 2016, die sich über das ganze Land mit teilweise 2 Millionen Teilnehmern erstreckten, endeten durch bezahlte Provokateure, vergleichbar mit der BRD-Sturmtruppe Antifa, nicht selten gewalttätig. Gegner der Provokateure waren friedliche Demonstranten und die französische Polizei. Nicht selten wurden dabei Menschen verletzt.

Bild: faz.net

Ein anderer Problemschwerpunkt sind seit Jahren die vielen No-Go-Areas besonders in den Pariser Randvierteln mit sehr hohem Migrantenanteil. Besonders dumme Menschen werden jetzt aufjaulen, jedoch werde ich auf diese hirnbefreiten Realitätsverweigerer auch nicht weiter eingehen. Gewalt ist dort an der Tagesordnung und wie uns unsere französischen Freunde vom CNTF berichten, können dort Hilfskräfte wie Rettungsdienste oder Feuerwehr ohne Polizeischutz überhaupt nicht mehr in diese Viertel fahren, da sie dort von gewaltbereiten Verbrechern mit Flaschen und Steinen und anderen abartigen Überraschungen empfangen werden. Doch jetzt reicht es selbst der Polizei. Während deren Kollegen in der BRD noch immer gegen das eigene Volk vorgehen und noch schneller buckeln können, wie sie Befehle empfangen, gehen französische Polizisten auf die Straßen. Hollande und seine Vorgänger dürften wohl überzogen haben. Am 18. Oktober versammelten sich unter dem Beifall der Pariser mehrere 100 Polizisten auf einer spontanen, natürlich unangemeldeten Demonstration.

Sie forderten auch den Rücktritt des Generaldirektors der französischen Polizei.

Appel à la démission du Directeur Général de la… von ncfreeman

Unbestätigten Meldungen zufolge, mußte das Fahrzeug des französischen Polizeidirektors nach dem Ende der Fahrt einer Generalreinigung unterzogen werden.

Auch Frankreich geht sehr schwierigen Zeiten entgegen und man kann nur hoffen, dass es nicht zu einem Bürgerkrieg kommt. Die Präsidentschaftswahlen im kommenden Jahr werden zwar Hollande in großem Bogen aus dem Elysseepalast werfen, aber selbst Marine Le Pen, die Präsidentschaftskandidatin des Front National, würde an den Zuständen nichts ändern können. Sie würde an der ein oder anderen Schraube drehen, aber das System mit all seinen Abartigkeiten würde bleiben. Auch die Wahlen in Frankreich sind also komplett nutzlos, wie der Vorsitzende des Conseil National de Transition de France in einem seiner Videos auch erläutert hat.

Der Aufruf an die französischen Sicherheitskräfte vom Frühjahr 2016 ist immer noch aktuell:

Polizeibeamte! Gendarmen! Soldaten! Ihre Rolle besteht darin, nach  Dieb und  Betrüger zu fahnden und eben nicht darin, ein friedliches Volk anzugreifen.
Sie sind dafür zuständig, das Volk und  nicht die Betrüger des Staatsapparats  zu beschützen.
Für unser Land sollten wir uns alle gegen diese  Betrüger im Regierungskreis vereinen und sie verhaften lassen..
Quelle und Übersetzung: CNTF

Wirkliche Veränderungen funktionieren auch bei unseren Nachbarn nur über den Weg ins Völkerrecht und diesen Weg beschreitet der französische Übergangsrat, vergleichbar mit der Verfassunggebenden Versammlung in Deutschland. Die bereits bestehenden Kontakte werden weiter ausgebaut und die Zusammenarbeit intensiviert. Völkerverständigung funktioniert besser ohne vorgesetzte Halunken, die ihre eigenen Taschen im Blick haben oder auf Grund früherer Verfehlungen nicht frei in ihren Handlungen sind.

Die Polizisten in Frankreich, wie auch alle anderen Menschen die in unserem Nachbarland  bereits wach sind, wie auch die die sich noch immer im Dämmerschlaf befinden, kommunistischen Gewerkschaften, dem Front National, einem imaginären König oder anderen Geschäftsmodellen hinterherlaufen, haben natürlich die Möglichkeit sich dem französischen Übergangsrat anzuschließen. Die Verfassung von Frankreich hat diese Möglichkeit eingeräumt und diese ist zweifelsfrei gültig.

Zum Schluß noch eine kurze Grußbotschaft unserer französischen Freunde an die Menschen in Deutschland:

Ihr könnt Euch auf uns verlassen, was die deutsch-französische Freundschaft und Eure Bewegung anbelangt.Völker waren niemals verfeindet. Nur Klanchefs unter sich, die sich des Volkes bedienten, um gegenseitig ihre Kriege zu führen.

http://www.alliance-earth.com

http://www.conseilnational.fr/

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/

ddbnews A.