Möchtegern – PO-LITIKER antworten auf schlaue Fragen, lol

ddbnews R.

Man könne lauthals loslachen, wenn man folgende Antwort des Bundes“ministeriums“ für Inneres liest, welches auf eine berechtigte Frage eines Aufgewachten Bewohners der BRD erfolgte. Die Frage richtet sich nach dem ,laut Bundesverfassungegericht, erloschenen Beamtenverhältnis seit 1945  mit Aktenzeichen 1BvR 147/52 !

 

Das „Bundesministerium des Innern“ zum Beamtenstatus

Frage des aufgewachten Bewohners:

das-bundesministerium-des-innern-zum-beamtenstatus

 

Die Antwort war dann auch , wie zu erwarten, eine gezielten Verblödungsmaßnahme mit der indirekten Bemerkung  die Fresse zu halten, denn was man nicht beantworten will oder kann, das wird in die Reichsbürgerecke verdonnert, weil die Herren und Damen aus der Serie “ Hein Blöd“ nicht einmal wissen, daß das Reich nie eigene Bürger hatte. Dort waren die deutschen Menschen nämlich mit eigenen Staatsangehörigkeiten zu ihren Bundesstaaten , Sachsen, Preußen, Bayern, Badener, Württemberger usw., nämlich aus den 26 BUNDESSTAATEN, die der Staatenbund  DR hatte, der ja selbst kein Staat war, aber Deutsches Reich hieß!

Welches Gebiet hatte der Staatenbund Deutsches Reich?

DAS DER 26 BUNDESSTAATEN!

Welche Staatsbürger hatte das Deutsche Reich? 

DAS DER 26 BUNDESSTAATEN !

WOHER hatte das Deutsche Reich seine Macht?

AUS DEN 26 BUNDESSTAATEN!!!!

Also kein Staat , denn der braucht Staatsgebiet, Staatsvolk und Staatsmacht, nach der Definition von Jellinek, macht nur das einen eigenen Staat aus!

Das DR war also keiner und deshalb gab es auch keine Reichsbürger!

Staatenbund

Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.

IM Gegensatz:

Bundesstaat (Föderaler Staat)

 

Als Bundesstaat wird ein Staat bezeichnet, der aus mehreren Teil- oder Gliedstaaten zusammengesetzt ist. Rechtlich besteht ein solcher Bundesstaat aus mehreren Staatsrechtssubjekten, das heißt politischen Ordnungen mit Staatsqualität, und vereint deshalb in der Regel verschiedene politische Ebenen in sich: eine Bundesebene und mindestens eine Ebene der Gliedstaaten. Damit unterscheidet sich der föderal organisierte Staat sowohl von einem locker gefügten Staatenbund als auch von einem zentralistischen Einheitsstaat.

 

Hier nun die Antwort des Verblödungs“ministeriums“welches die einfachsten Dinge nicht begreift, sondern nur Beleidigendes zurückantwortet.

Meine Frage : „Sind die wirklich so blöd und ungebildet und so was will in einem Ministerium arbeiten und kann nicht einmal die einfachsten Fragen beantworten!!! Oder schlimmer, sie wissen es und betrügen mal locker weiter, weil „deutsch“ vor ihnen und ihrer Dummheit und Frechheit kriecht! „

ABER MAL EHRLICH:

SIND W I R  BÜCKLINGE???            HABEN  W I R  DAS NÖTIG???

 

 

Was ist denn nun das oninöse innere „Ministerium“ aber wirklich ?

Das finden wir hier und können es unter   http://www.upik.de   selbst überprüfen!

 

das-bundesministerium-des-innern-zum-beamtenstatus

 

Wir danken der Quelle :https://newstopaktuell.wordpress.com/2017/01/19/das-bundesministerium-des-innern-zum-beamtenstatus/

 

Wir wärs, sich mal das Video anzuhören und den verlinkten Beitrag zu lesen?

 

 

 

 

 

https://ddbnews.wordpress.com/2017/01/18/der-betrug-von-1990-anhand-eines-alten-spiegel-artikels-nachgewiesen-bundesstaat-deutschland-sollte-gegruendet-werden-und-eine-verfassunggebende-versammlung-schaeuble-und-meckel-im-gespraech/

 

 

Entschuldigung, aber für mich ist die BRD nur noch ein Sammelsurium von besonders dummen und gebückten „Menschen“, die das Gebilde tatsächlich für Deutschland halten, aber mit Deutschland nichts gemeinsam haben!  Die glauben tatsächlich die BRD wäre ein Rechtsstaat und dieser könne als Firma  nach Herzenslust Gesetze schreiben und mittels Willkür Menschen in Gefängnisse verschleppen, ohne Anklage und ohne unterschriebenen Haftbefehl, (man will ja auch nicht haften, deshalb unterschreibt man nicht, als sog. Richter), wegen einem nichtbezahlten Knöllchen, oder nichtbezahlter GEZ, wir sind so dumm, daß uns die Schweine beissen müssten!

Welche Firma hat ein Volk?

Welche Firma kann man wählen ?

Welche Firma hat denn Bürger?

Welche Firma vergibt Staatsangehörigkeiten ?

Welche Firma bestätigt Staatsangehörigkeiten ?

Welche Firma hat ein Ministerium?

Welche Firma hat Kanzler?

In welcher Firma gilt eine HLKO? Und welche Firma kann man besetzen im Sinne von Besatzung und SHAEF !     

Frag nach bei Aldi!!!

Seit 1990 sind wir Deutschen frei und das Gebiet in den Grenzen von 1937 ebenfalls ! siehe Links oben und unten, dort ist auch die Lösung des Problems zu lesen!

 

 

Wieso lassen wir den Blödsinn eigentlich noch zu?

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

 

 

das-bundesministerium-des-innern-zum-beamtenstatus

Bild von NTA

Aufruf zur ersten freien Volksabstimmung in Deutschland: Abzug des Fremdmilitärs im Land und keine Kriegseinsätze deutscher Soldaten im Ausland

Damit der Frieden bewahrt werden kann!

Unser Deutschland wird jetzt durch freie Volksentscheide demokratisiert und zum Wohle aller Menschen reformiert.

Der Wille des Volkes ist zu respektieren!

Volksabstimmung!

Deshalb rufen wir Menschen aus der Verfassunggebenden Versammlung zu einer Volksabstimmung in Deutschland auf – jetzt:

Als souveräne Rechteträger in unserem Land, haben wir uns für landesweite Volksentscheide entschieden, in denen wir zusammen mit unseren Mitmenschen unseren freien Willen realisieren möchten und unseren Kindern eine positive Zukunft schaffen wollen.

Unser, des Volkes Wille, wird in unserem Land schon zu lange von den herrschenden Politakteuren böswillig ignoriert und unterbunden. Dabei hat sich durch „Wahlen“ in unserem Land noch nie etwas zum positiven verändert. „Parteien“ fungieren heute nur noch, um den Willen des Volkes zu verwässern und auszubremsen – und folglich der Demokratie zu schaden.

An „BRD-Wahlen“ teilzunehmen, ist uns außerdem zu suspekt und rechtswidrig, weil „Wahlen“ in Deutschland vom Bundesverfassungsgericht für illegal und nichtig erklärt sind. Zudem das wählen von Parteien, unser Volk spaltet und damit die harmonische Einigkeit unserer Volksgemeinschaft zerstört.

Die Freiheits- und Friedensbewegung Volksabstimmung, gibt den ersten freien deutschen Volksentscheid für das Jahr 2017 bekannt.

Auf Grund der Gefährdungslage auch für unser Land (Die Panzer rollen in den Osten) haben wir uns entschlossen, diese Volksabstimmung zu initiieren.

Volksabstimmung über:

Abzug des Fremdmilitärs im Land

und keine Kriegseinsätze deutscher Soldaten im Ausland

Das deutsche Volk ist dazu aufgerufen, als Entscheidungs- und Rechteträger abzustimmen und das selbstständig.

Nehmen Sie bei Gelegenheit ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand und notieren sie, daß Sie für den » Abzug des Fremdmilitärs im Land und keine Kriegseinsätze deutscher Soldaten im Ausland « stimmen.

Hiermit stimme ich, Name, für den Abzug des Fremdmilitärs im Land und keine Kriegseinsätze deutscher Soldaten im Ausland.

Ergänzen Sie ihren souveränen Entschluss mit Adresse und Unterschrift und senden diesen an:

Postamt

BSD von Reichenbach

Postfach 100111

[77922] Lahr

.
Eine eigenständige Verbreitung der Volksabstimmung ist in ihrem eigenen Interesse, um weiterhin in Frieden leben zu können.

Volksabstimmung: Abzug des Fremdmilitärs im Land und keine Kriegseinsätze deutscher Soldaten im Ausland!

.

 

ddbnews Gerd

Der Betrug von 1990 anhand eines alten Spiegel Artikels nachgewiesen! Bundesstaat Deutschland sollte gegründet werden und eine Verfassunggebende Versammlung, Schäuble und Meckel im Gespräch:

ddbnewsR.

Was sollte nach 1990 eigentlich passieren, wie wollte man nach der sog. Wiedervereinigung vorgehen, hier kann man das nachlesen und wir bemerken, daß bereits damals eine Verfassunggebende Versammlung im Gespräch war und keinesfalls der Beitritt zum Grundgesetz der BRD. Desweiteren wurde von einem Bundesstaat Deutschland gesprochen . Schäuble hatte eine Verfassunggebende Versammlung auch bereits begonnen und nach drei Wochen ohne Angabe weiterer Gründe beendet!

Aber lest selbst: Gespräch zwischen Meckel und Schäuble

Meckel:

Skeptisch bin ich, wenn Sie sagen, die Leute wünschen sich das Grundgesetz. Denn das ist gar nicht bekannt in der Bevölkerung. Ich, der ich das ein bißchen kenne, kann wohl sagen: Es ist ganz gewiß die beste deutsche Verfassung, die wir bisher hatten.

ddbnews : So, so Herr Meckel, das Grundgesetz ist also eine Verfassung, kann es sein, daß Sie es nicht bis zum Schluß gelesen haben???

SPIEGEL: Nach der Vorstellung von Herrn Schäuble soll die DDR demnächst den Beitritt zur Bundesrepublik nach Artikel 23 des Grundgesetzes erklären und so das Grundgesetz übernehmen. Was halten Sie davon, Herr Meckel?

MECKEL: Unser Ziel ist ein Vereinigungsprozeß nach Artikel 146 des Grundgesetzes, der mit einer gemeinsamen neuen Verfassung endet, ausgehend vom Grundgesetz.(er hat es also bis zum Schluß gelesen !!!) Auch wir wollen nicht alles neu machen. Ich meine, so wie es Herrn Schäuble vorschwebt, ist die Vereinigung der beiden Staaten nach dem Grundgesetz gar nicht gewollt. Denn Artikel 23 behandelt den Beitritt eines anderen Teils, Beispiel Saarland. Jetzt soll eine Übergangslösung, die p r o v i s o r i s c h e Bundesrepublik, durch einen neu entstehenden, gemeinsamen deutschen Bundesstaat  abgelöst werden. Der Schluß der Verfassung bezieht sich zurück auf das Einheitsgebot der Präambel. Das ist ein ganz anderer Fall.

ddbnews: AHA, es sollte also ein deutscher Bundesstaat gegründet werden !!! Und warum ist das wohl nicht geschehen, denn wer sich einmal durchliest, was ein Föderaler Bundesstaat ist, müsste bemerken, daß das ein tatsächlich souveräner Staat ist und das Beste was Deutschland passieren  kann. Deshalb ist durch die Verfassunggebende Versammlung auch der Föderale Bundesstaat Deutschland entstanden!!! Die haben also alles richtig gemacht!!!

SCHÄUBLE: Ich respektiere Ihre Interpretation. Aber sie ist zumindest nicht die herrschende. Artikel 146 sagt nur, dieses Grundgesetz gilt so lange, bis sich das deutsche Volk eine neue Verfassung gibt, nicht mehr und nicht weniger. Der Artikel 23 beschreibt dagegen zunächst, wo das Grundgesetz gilt, und sagt dann, andere Teile Deutschlands könnten beitreten. Und nach diesem Beitritt werden wir Artikel 23 Satz 2 für erledigt erklären müssen, weil sonst Fragen bleiben: Wer soll denn sonst noch beitreten? Mit der Vollendung der deutschen Einheit ist also auch die Grenzfrage beantwortet.

ddbnews : Aha, es sollte also eine neue Verfassung vom deutschen Volk gemacht werden. Na so was, gibt es hier nicht eine Verfassunggebende Versammlung auf deutschen Boden???

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

Die haben da ja auch schon eine Kernverfassung gemacht, die man dem deutschen Volk vorlegt, damit es seine Stimme damit erhebt und seine Rechte sichert. Das deutsche Volk ist auch aufgerufen an Verfassungszusätzen mitzuarbeiten und seine Ideen einzubrigen, denn der bis dato vorhandene Volksteil, der sich aus dem Volk darum kümmert,möchte  möglichst viel Volk mitarbeiten lassen, damit es eine Verfassung wird, die wirklich von vielen Vertretern unseres Volkes gemacht wurde ! Dazu sollte man angemeldet sein :

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung-volksabstimmung/

pdf zum ausdrucken: 

https://www.verfassunggebende-versammlung.ru/uploads/Stimmzettel-online1.pdf

 

 

Nun kommen wir mal zur Oder Neiße Grenze:

SCHÄUBLE: Ich wollte klarstellen, es ist nicht eine Entscheidung der Deutschen allein. Als ein Preis für die Einheit wird die Anerkennung der Oder-Neiße-Grenze unvermeidlich sein.

Nein, das ist nicht richtig, denn die Allierten haben am 17.07.1990 Deutschland in den Grenzen von 1937 freigegeben, da der Spiegel Beitrag aber von März 1990 ist, konnte man das damals nicht wissen denn es geschah erst 4 Monate später!Und da sind eben z.B. die Ostgebiete auch dabei!

HIER nachzulesen :

 

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

 

SPIEGEL: Herr Meckel, muß ein Verfahren nach 146 in ein langes Palaver ausarten, wie die Gegner meinen?
MECKEL: Genau das ist der zentrale Punkt. Auch der Weg nach 146 muß überhaupt nicht lange dauern. Ich denke, daß sich die Artikel 23 und 146 gar nicht ausschließen. Ich strebe es nicht an, aber ich halte es auch nicht für unmöglich, auf der Grundlage des Artikels 23 in Verhandlungen mit der Bundesregierung einzutreten, um konkrete Bedingungen auszuhandeln. Im Ergebnis soll dann eine neue Verfassung entsprechend Artikel 146 herauskommen, die der gesamten Bevölkerung zur Abstimmung vorgelegt wird.
https://i2.wp.com/flipware.net/wp-content/uploads/2013/06/Fragezeichen.jpg
Was nun aber passiert ist, ist folgendes, der Artikel 23 ( Geltungsbereich) wurde am 17.07. 1990 entfernt und der Geltungsbereich des Grundgesetzes ist  damit erloschen, er trägt heute nur noch eine Präambel zur EU, da aber ab dem 18.07.1990 auch keiner mehr im Amt war, ist das Grundgesetz in Gänze erloschen, denn es war das Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland, die damit ihr oberstes Gesetz verlor und als Besatzungsbehörde keine Relevanz mehr hat!
Ein Gesetz ohne Geltungsbereich ist in Gänze nichtig, das gilt auch für ein Grundgesetz!
Was ist denn dann die BRD von heute eigentlich noch? Der Schwebezustand von Juli 1990 wurde doch niemals beseitigt und besteht also fort, dennoch behauptet die BRD sie sei ein souveräner Staat, der aber niemals gegründet wurde. Schlimmer noch, sie behauptet das Grundgesetz wäre eine Verfassung!!!
https://t3.ftcdn.net/jpg/01/00/79/62/240_F_100796286_ebafhMpRX2ppJOspkKipyderD1C0APrf.jpg
Verfassung, Grundgesetz, was ist was ?
Eine Verfasssung gibt sich das Volk, das Grundgesetz wurde erlassen, eine Verfassung muß vom Volk abgestimmt werden, es ist ein Referendum, eine Volksabstimmung in der das Volk seine Rechte schriftlich fixiert, die beachtet werden müssen !
  https://cdn.pixabay.com/photo/2015/11/03/08/56/question-mark-1019820_960_720.jpg
Und das Grundgesetz ? Das wurde vom parlamentarischen Rat nach Vorgabe der Allierten gefertigt, wie Carlo Schmid  ( Mitglied im parl. Rat) in seiner Grundsatzrede auch sagte, die man bei youtube findet: “ Wir haben keinen Staat zu errichten, wir haben nicht die Verfassung Deutschlands zu machen!“
https://www.colourbox.de/preview/2660282-3d-person-next-to-an-exclamation-mark.jpg
“ Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetzten Gebiet…“
https://i1.wp.com/www.sprachzentrum-profil.de/s/cc_images/teaserbox_2455022759.jpg
Diesen Zustand muß unser Volk nun beenden. Ein Teil des Volkes hat das begriffen und sich in der Verfassunggebenden Versammlung bereits eingefunden um die Rechte der deutschen Menschen zu sichern und das zu tun, was 1990 hätte getan werden müssen!
Ihr wurdet alle betrogen ! Beteiligt Euch ,es wird Zeit !
Link zum Artikel , auf den sich dieser Beitrag hier bezieht und  der hier vollständig gelesen werden kann:
und
als pdf:
Was ist denn dann die BRD von heute eigentlich noch?
Wer wählt denn diesen Irrsinn noch? Geht doch gar nicht mehr, weil illegal Gewählte auch kein neues Wahlgesetz machen können, so wie das Bundesverfassungsgericht  2009 und 2011 aufforderte, denn die sind ja  illegal im „AMT“ und das bis heute! Wer hat denn dann ein Recht Gesetze zu machen ?
Bild könnte enthalten: Text
Ihr habt nicht mehr viel Zeit!!!!
Aufmerksamkeit, Ausrufezeichen, Anmelden, Vorsicht
Mittlerweile gibt das BAMF ( Bundes Amt für Migration und Flüchtlinge) öffentlich zu, daß es sich bei den Flüchtlingen um eine Umvolkung handelt!!!

 

 

Von wegen Flüchtlinge und Asyl die BAMF verrät sich! Das definiert ganz klar und eindeutig und nunmehr auch offiziell einen Genozid an unserem Volk durch Zurückdrängung der einheimischen Bevölkerung !!!

Offiziell: Ihr werdet überbürgert mit Fremdlingen und die EU Kommission zahlt für jeden NEUBÜRGER 10.000€, Ihr bezahlt also auch noch für Eure Abschaffung mit Steuergeldern!
Hier stehts drin:
Zur Unterstützung der Neuansiedlungsbemühungen der Mitgliedstaaten im Rahmen der gezielten EU-Programme stellt die Kommission für jede neu angesiedelte Person 10 000 EUR aus dem EU-Haushalt zur Verfügung. Die Mittel werden aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) zugewiesen. Neuansiedlungen, die nicht durch den Neuansiedlungsrahmen der Union abgedeckt sind, werden nicht aus dem Unionshaushalt finanziert. http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

 

 

 

Wann wollt Ihr etwas tun, wann seit Ihr HIER?

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

 

 

Wann können wir unsere Ziele, ein  freies Deutschland mit Freundschaft zu Russland und anderen Völkern, aber auf nationaler Ebene, ohne NATO, ohne EU , mit souveränen deutschen Menschen und  damit den Trägern aller Rechte an diesem Land, durchsetzen

??????????????????????????????????????????????????????????????

 

 

Grüße an die Freiheit in Hawaii!

Während wir uns in Deutschland unseren „Allerwertesten“ bei Minusgraden abfrieren, haben die Menschen auf Hawaii dieser Tage oft Sonnenschein bei über 25 Grad. Und doch teilt uns Deutsche ein Schicksal mit den gebürtigen Hawaiianern. Auch den eingeborenen Hawaiianern wurde ihre Souveränität über ihr Land genommen. Hawaii wurde von den Amerikanern im Jahre 1898 gestürzt und von den USA annektiert. Wobei in Deutschland 1990 einheimische Verräter am Werk waren, um Deutschland zu amerikanisieren.

Auch auf Hawaii träumt man von der Freiheit seines Landes und souveräne Hawaiianer haben sich ebenso wie Deutsche zusammengetan, um auf völkerrechtlicher Grundlage vom Selbstbestimmungsrecht Gebrauch zu machen. Damit man wieder in seinem eigenen freien Staat – ohne amerikanische Gesinnung und Verräterregierung – unabhängig leben kann.

Auch Hawaii hat eine Verfassungsgebende Versammlung ausgerufen. Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel vom Schweizmagazin: „Hawaii auf dem Weg zur Souveränität

Hawaiis Eingeborene wollen bald die Souveränität von den Vereinigten Staaten erklären, die das Land vor mehr als einem Jahrhundert mit Gewalt annektiert hatten. In der vergangenen Woche haben gebürtige Hawaiianer eine historische Wahl initiiert, die ihnen die Souveränität von den Vereinigten Staaten und die Gründung eines Staates Hawaii bringen soll, nach mehr als einem Jahrhundert der Kolonialherrschaft und der Unterdrückung. Die mehr als 95.000 Ureinwohner werden in diesem Winter Delegierte zu einer verfassungsgebenden Versammlung wählen. Damit könnten sie sich nach mehr als einem Jahrhundert nach der gewaltsamen Annexion durch die Vereinigten Staaten endlich befreien (…)
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/25166-Hawaii-auf-dem-Weg-zur-Souvernitt.html

Weil Korruption, Infiltrierung und schließlich Amerikanisierung von Nationen auf der Erde, offensichtlich keine Grenzen kennt, drum gewinnt das Selbstbestimmungsrecht der Völker immer mehr an Fahrt:

france, austria, slowakei, denmark, swiss und germany, sind groß dabei, in Alliance Earth

.

Einigkeit macht stark!

Die Zeit ist reif für den Systemwechsel 

.

„Eigentlich reichts uns doch allen , oder? Es gibt doch wohl nun genügend Gründe dieser absolut gegen uns gerichteten Politik endlich Einhalt zu gebieten. Viel zu lange haben wir diesem Treiben tatenlos zugesehen, nun muß Schluß sein, bevor mit uns Schluß ist. Verlogener und betrügerischer ist nichts, was man sich noch vorstellen kann, als diese Nichtregierungsorganisation mit Namen BRD ! Hier im folgendem Video findet man eine Abstimmung zu Krieg oder Frieden und:

Ja zu Deutschland!

Nein zur NGO BRD !

Nein zu Krieg und Ja für Frieden!

Nein zu Nato Basen auf unserem Land !

Nein zu EU !

Ja zu den Völkern in Europa!

Wir ,die Deutschen ,sind die Träger aller Rechte an und in unserem Land, keine Partei oder Regierung, die hätte uns nur zu vertreten, aber das ist bei der BRD nicht der Fall!
(…) weiterlesen hier
https://ddbnews.wordpress.com/2017/01/17/die-zeit-ist-reif-fuer-den-systemwechsel-einigkeit-macht-stark/

.

Wird Trump, der Blender, als Ablenker noch zum Henker?

Während viele Menschen seit Wochen hoffnungsvoll auf den Amtsantritt von Donald Trump warten, verbunden mit einer Friedensbotschaft gegenüber Russland, wird Russland von US-Militär historisch einmalig belagert und das massiv. Trump will  vorgeblich die Beziehungen zu Russland normalisieren. Doch den US-Kriegsaufmarsch vor Russlands Grenzen, verurteilt er nicht, während er seine großen Reden schwingt. Tatsächlich findet im Hintergrund keine Normalisierung zwischen den USA und Russland statt, sondern eine Zuspitzung. Dabei wird Trumps angebliche Sympathie für Russland spätestens am Konflikt zwischen den USA und China scheitern. Vermutlich wird sich Trump, ebenso wie seine Vorgänger, künftig als Kriegstreiber entpuppen. Nicht zuletzt, weil die USA von Kriegen und deren Ausbeute schon immer leben und Trump sich dem US-Machtapperat beugen muss, wenn er überleben will.

Trump kann Amerika nicht wirklich in eine positive Richtung für eine heilere Welt lenken, weil er damit Amerika begraben würde. Er würde die US-Wirtschaft, den Dollar, die US-Ideologien und ihre Ziele gefährden, was künftig das Merkelregime erfreuen wird, welches auf einen Krieg gegen Russland besteht, um mit seinen Verbündeten die NWO durchziehen zu können.

.

Erste permanente Stationierung von US-Truppen an russischer Grenze

Polen erfüllt Trumps Forderungen und stellt sich an die Spitze der europäischen NATO-Mitglieder

Litauen vereinbart Status „ständiger“ US-amerikanischer Soldaten im Land

.

.

.
US-amerikanische Welteroberung

.

Unnötige Ängste und die unterschätzte Kraft der positiven Gedanken

.