STRUNZDUMM – ABER BUN(T)D ! Teil 2

+++ WARNUNG +++ vor Fake-Reichsbürgern ! Richtige Reichsbürger haben einen Personalausweis und dazu einen Staatsangehörigkeitsausweis. Fake-Reichsbürger lehnen diese Dinge ab und streiten ständig mit den BRD-Reichsämtern um Anerkennung. Ihnen fehlt aber der Nachweis über die Verordnung zur deutschen Staatsangehörigkeit „deutsch“ von Adolf Hitler vom 05. Februar 1934. Mit dem Personalausweis sind sie nur halbe „Würstchen!

Personalausweise, Staatsangehörigkeitsausweise & Pässe 1951,1923, 1826 und heute zum Vergleich

Heutige Ausweise tragen unverschämterweise die Nationalität deutsch oder ist Deutscher als Staatsangehörigkeiten ! Wann und wer hat denn die Staaten aufgelöst und geht das denn und wer dürfte das und wer nicht? Die Staatsmacht liegt doch immer beim Volk, ohne Volk gibts keinen Staat und nur ein Volk kann einen Staat bilden.

Hierin steht ist deutscher Staatsangehöriger, nur bitte welchem deutschen Staat gehört er an, ist der Preuße, ist er Bayer, ist der Sachse? Hier wird ebenfalls nur eine Nationalitätszugehörigkeit bescheinigt, denn Deutschland gab es nie als Staat, das war immer nur der Name des Gebietes!

Nur wer Deutscher ist braucht einen Personalausweis

3) Der Landtag von Baden-Württemberg bestätigt auf Anfrage der Partei „Die Grünen“:
.
„Nur wer Deutscher ist braucht einen Personalausweis“
aber: nachgewiesener Deutscher ist nur, wer einen Staatsangehörigkeitsausweis hat
denn: der Personalausweis ist kein Beleg, das der Inhaber Deutscher ist, er spricht nur die Vermutung aus
und, der Staatsangehörigkeitsausweis bestätigt die Reichsangehörigkeit nach der Verordnung zur Deutschen Staatsangehörigkeit vom 05. Februar 1934
und was war 1934 ? – genau, das 3. Reich und auch heute wird genau das bescheinigt.

 

Bild könnte enthalten: 1 Person

Advertisements

2 Gedanken zu “STRUNZDUMM – ABER BUN(T)D ! Teil 2

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.