Österreich: Journalisten packen aus! Auf Deutschland 1:1 übertragbar!

ddbnews R.

Österreichische Journalisten haben sich zusammengeschlossen und gehen gemeinsam gegen den Mainstream vor. Es wird Zeit der politisch gebeugten und von der Politik bezahlten Presse eine entsprechende Grenze zu setzen und ihnen das Wasser abzugraben!

 

Österreich: Journalisten packen aus! Auf Deutschland 1:1 übertragbar!

 

Am 30.09.2017 veröffentlicht

Quelle wochenblick.at https://youtu.be/6c89WuyeqiM

 

 

 

 

 

http://www.journalalternativemedien.info/medien-propaganda/oesterreich-journalisten-packen-aus-auf-deutschland-11-uebertragbar/

 

 

Wir sind da:

https://img.webme.com/pic/j/justfortesting-design/ddbRadio_info02.gif

 

 

WIR BERICHTEN, WORÜBER andere SCHWEIGEN!!!
+++Neu +++ täglich neueste Informationen jeweils um 11, 14, 17 und 20 Uhr präsentiert auf https://www.ddbradio.org/
SENDUNGEN:
+++ ACHTUNG !!!! Die nächste Sendung ist am Donnerstag dem 05.10.17 um 19 Uhr mit ddb Aktuell International mit Studiotelefon und Moderation

über: https://www.ddbradio.org/ LIVE / Mails zu den THEMEN bitte an ddb Studio: studio@ddb-radio.de

Euer ddb netzwerk mehr:

 

 

 

 

wordpress: https://ddbnews.wordpress.com/
twitter: https://twitter.com/ddbnews
VK: https://vk.com/id350680055
facebook: https://www.facebook.com/ddbagentur.de/
.
RADIO: http://www.ddbradio.org/

 

 

Alte Spiegelausgabe vom 27. Mai 1957 , als er noch die Wahrheit schrieb :

 

https://img.webme.com/pic/j/justfortesting-design/SPIEGEL_1959_22_42625415-1.jpg

https://img.webme.com/pic/j/justfortesting-design/SPIEGEL_1959_22_42625415-2.jpg

https://img.webme.com/pic/j/justfortesting-design/SPIEGEL_1959_22_42625415-3.jpg

 

 

.

 

 

https://ddbnews.wordpress.com/2017/09/26/die-brd-hat-auch-heute-noch-kein-recht-fuer-deutschland-zu-handeln/

.

Nicht mit uns:

.

https://ddbnews.wordpress.com/2017/09/14/der-souveraen-das-volk-hat-den-mund-zu-halten/

 

Advertisements

Verfassungsgebende Versammlung entmachtet Kongress

ddbnews R.

Man fragt sich wann auch den letzten Spinner in diesem Land klar wird, welcher Weg zu gehen ist um dann zu diskutieren was weiter geschehen soll. Der Blick nach Venezuela sollte so manchen Horizont erweitern ! Das System Nichtregierungsorganisation BRD mit Merkel als Geschäftsführerin und dem Gefolge von Parteien, als privatrechtliche Vereine, ( Definition Parteien, Erklärungen und Verlinkungen am Beitragsende) hat dem Völkerrecht Platz zu machen und wird dem Völkerrecht Platz machen! Dieses System bereichert sich selbst und erhält sich selbst und zwar gegen die Interessen des Volkes! Schluß damit!

 

Venezuela:

Verfassungsgebende Versammlung entmachtet Kongress

Die neu gewählte Versammlung hat entschieden, dass nur noch sie Gesetze beschließen kann. Das von der Opposition kontrollierte Parlament hat so keine Befugnisse mehr.
.

Die Verfassungsgebende Versammlung in Venezuela hat nun auch offiziell das Parlament des Landes entmachtet. Sie werde die Aufgaben des Kongresses übernehmen, teilte die Versammlung mit. Die Delegierten billigten einstimmig ein Dekret, mit dem die Versammlung Gesetzgebungsvollmachten für Fragen der Sicherheit und Souveränität des Landes erhält.

Ziel der Maßnahme ist laut dem Dekret die „Sicherung des Friedens, der Unabhängigkeit und der Stabilisierung der Wirtschaft“. Zuvor hatte sich die Führung des Parlaments geweigert, der Verfassungsgebenden Versammlung Gefolgschaft zu schwören. Anfang des Monats hatte die Versammlung sich durch ein Dekret über alle anderen Institutionen des Landes gestellt. Sie besetzte das Gebäude des Parlaments und ließ keine Abgeordneten mehr hinein. Bereits im April hatte das Oberste Gericht Venezuelas dem Parlament seine Aufgaben entzogen und auf sich selbst übertragen, die Entmachtung jedoch wenige Tage später wieder revidiert.

.

Nun droht den Abgeordneten die Entziehung der Immunität. Das würde eine Strafverfolgung etwa wegen der Proteste gegen Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro ermöglichen. Führenden Politikern der Opposition drohen lange Haftstrafen. Gegen den Präsidenten und den Vizepräsidenten des Parlaments, Julio Borges und Freddy Guevara, wurden Ermittlungen eingeleitet. Seit der Parlamentswahl im Dezember 2015 wird der Kongress von der Opposition kontrolliert. Damals hatte ein Bündnis aus etwa 20 Parteien eine Zweidrittelmehrheit gewonnen.

Ende Juni wurde dann die Verfassungsgebende Versammlung gewählt. Die Opposition betrachtet die Wahl als unrechtmäßig. Die Wahl der 545, fast ausschließlich regierungstreuen Mitglieder der Versammlung wurde von massiven Betrugsvorwürfen begleitet und von der Opposition boykottiert. Die Versammlung wird von Dutzenden Staaten nicht anerkannt, darunter Kanada und Mexiko. Die US-Regierung hatte nach der Wahl der umstrittenen Versammlung Sanktionen gegen Maduro verhängt und sein Vermögen in den USA eingefroren. Dem sozialistischen Staatschef wird vorgeworfen, das Land zur Diktatur umbauen zu wollen.

Als erste Amtshandlung hatte das die Versammlung die Generalstaatsanwältin des Landes, Luisa Ortega Díaz, abgesetzt. Sie lebt derzeit versteckt und hat angegeben, um ihr Leben zu fürchten. Der Geheimdienst durchsuchte ihr Haus und ließ die Immunität ihres Mannes, des Abgeordneten Germán Ferrer, aufgehoben. Ferrer war Abgeordneter der regierenden Sozialisten, verließ aber wegen Maduros Politik die Fraktion. Nun wirft ihm das Regierungslager vor, an der Spitze eines Korruptionsnetzwerkes zu stehen und Geld auf Konten im Ausland überwiesen zu haben.

Seit April starben bei Protesten gegen die Regierung Maduro mehr als 120 Menschen. Maduro hatte seine Gegner dafür verantwortlich gemacht. Die Haftstrafen für Terrorismus und „Vaterlandsverrat“ sollen auf 50 Jahre hochgesetzt werden.

Angesichts der Krise im Land und Furcht vor einer Staatspleite verliert die Landeswährung rasant an Wert. Auf dem Schwarzmarkt lag der Kurs am Freitag bei 15.500 Bolivar für einen US-Dollar. Noch im Juli lag der Kurs bei 10.000 Bolivar für einen Dollar. Venezuela wies zuvor schon die höchste Inflation weltweit auf. Schon in Kürze droht dem Land der Staatsbankrott. Im Oktober und November sind jeweils rund zwei Milliarden Dollar Rückzahlungen fällig. Durch Misswirtschaft und den niedrigen Ölpreis fehlen Devisen –  auch für den ausreichenden Import von Medizin und Lebensmitteln.

.

Venezuela Verfassungsgebende Versammlung

Delegierte der Verfassungsgebenden Versammlung während der ersten Sitzung des Gremiums in Caracas. © Carlos Garcia Rawlins/Reuters

 

Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-08/venezuela-verfassungsgebende-versammlung-kongress-entmachtet

 

 

Frage: Wer ist schuld an den schlechten Verhältnissen in Venezuela, wer sanktioniert das Land und warum?

Antwort:

Warum will man die Verfassunggebende Versammlung in Venezuela bekämpfen?

 

Nichtregierungsorganisation BRD:

Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

Was sind Parteien:

Politische Parteien sind Vereinigungen von Bürgern (privatrechtliche Vereine, §§ 21 ff. BGB), die dauernd (BVerfGE 47, 222; 74, 50) oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes oder eines Landes auf die politische Willensbildung Einfluss nehmen und an der Vertretung des Volkes im Deutschen Bundestag oder einem Landtag mitwirken wollen, wenn die nach dem Gesamtbild der tatsächlichen Verhältnisse, insbesondere nach Umfang und Festigkeit ihrer Organisation, nach der Zahl ihrer Mitglieder und nach ihrem Hervortreten in der Öffentlichkeit eine ausreichende Gewähr für die Ernsthaftigkeit dieser Zielsetzung bieten (BVerfGE 74, 44, 50). [§ 2 I ParteiG]

http://www.rechtswoerterbuch.de/recht/p/politische-partei/

.

Aha, also privatrechtliche Vereine, bestehend aus Bürgern, die es, weil es keinen Staat gibt, auch nicht geben kann !

aus Beitrag : ( bitte komplett zu lesen )

Merkels Strippenzieher und das Kriegsprodukt BRD

 

Was ist Völkerrecht?

Selbstbestimmungsrecht der Völker – Wikipedia

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, …

Der Grundsatz des Selbstbestimmungsrechts soll den Völkern, deren nationale Gemeinschaft durch außenpolitische Ereignisse zerrissen wurde, erneut das …

Das Recht auf Selbstbestimmung der Völker, das sich weder in der UN-Menschenrechtserklärung noch in der Europäischen Konvention zum Schutze …

.

Was ist eine Verfassunggebende Versammlung:

 

    „Eine verfassunggebende Versammlung hat einen höheren Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung. Sie ist im Besitz des pouvoir constituant. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. […] Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird.“[4]

 

Verfassunggebende Versammlung Deutschland:

Alle Menschen sind herzlich eingeladen, dieses Deutschland durch ihre unmittelbare Mitwirkung wieder zu einem völkerrechtlichen Staatswesen aufzurichten.
.
www.hier-ist-das-deutsche-volk.de
www.verfassunggebende-versammlung.de
https://www.alliance-earth.com/

.

 

WAHLEN???? Stimme in eine URNE??? Begraben ??? Schweigen???Rechte abgeben??? Wählen in einer NGO ( Nichtregierungsorganisation) geht das?

Nein das geht nicht! Warum???

Es darf gar keine Wahlen mehr geben:
Nach einer diesbezüglichen Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes vom 25.07.2012 (BVerfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11; 2 BvR 2670/11; 2 BvE 9/11) steht nunmehr endgültig fest, dass unter der „Geltung“ des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum von 07.05.1956 – noch nie „ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber“ am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen „Gesetze“ und „Verordnungen“ seit 1956 nichtig sind.

.

Erklärung:

Das Bundesverfassungsgericht am 25.07.2012 zum Wahlgesetz :

2BvF 3/11, 2BvR 2670/11, 2BvE 9/11

Im Urteil für Recht bekannt :

§ 6 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2a des Bundeswahlgesetzes in der Fassung des Neunzehnten Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 25.11.2011 sind mit dem Artikel 38 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes unvereinbar und nichtig…“

Die Konsequenz aus diesen offenkundigen Tatsachen :

Das Wahlgesetz vom 07.05.1956 = nichtig

Unter dem folgenden Link können Sie das Urteil in Gänze lesen :

http://www.bverfg.de/entscheidun…/fs20120725_2bvf000311.html

.

Da nichtig und ungültig Gewählte auch keine neuen Gesetze erlassen können, bleibt die Situation wie sie war, nichtig und ungültig und damit illegal !

Nun wird zwar von Seiten der Politik befürchtet, daß sich Russland in die Wahlen einmischt und Hacker ansetzt, da muß man sich allerdings fragen, was es bei illegalen Wahlen ,die sowieso nichtig sind, zu hacken gibt, ausser, daß es einem größeren Leserkreis und Publikum bekannt wird, was hier eigentlich los ist.

Leider fragt man sich immer noch warum überhaupt noch jemand wählt , wenn doch bekannt ist, daß sich hier jede Partei im System anmelden muß und das System BRD ein betrügerisches ist, welches eben keine Volksvertretung, jedenfalls nicht die des Deutschen, ist!

Deshalb sind eher massive Fakes von BRD Seite zu erwarten !

Das ist zu ändern, damit in unserem Land wieder unsere Rechte festgeschrieben sind denn es ist unser Land und wir tragen alle diese Rechte daran ! Eine Regierung hat die umzusetzen und nichts anderes. Die BRD tut das nicht und sie ist auch nicht Deutschland! Sie ist das hier:

Bildauszug BRD Geschäftssitz aus dem Unternehmensregister im Beitrag! ( siehe LINK: „Es darf gar keine Wahlen mehr geben!“)

Firmen haben kein Volk,

Firmen haben keine Bürger,

Firmen kann man nicht wählen,

Firmen haben keine Kanzler,

Firmen sind keine Staaten; Firmen haben weder Staats- noch Völkerrecht

Firmen haben Vertrags- und Handelsrecht

Firmen gibt es um Profite zu generieren, das ist ihre Aufgabe. Die BRD benutzt uns als Humankapital und holt raus was zu holen geht. Die derzeitige Geschäftsführerin macht das im Akkord!

Auszug aus Beitrag:

Es darf gar keine Wahlen mehr geben !!!

als pfd von BRD Schwindel und anderen übernommen:

https://globalewelt.files.wordpress.com/2017/08/brd-schwindel-org-es-darf-gar-keine-wahlen-mehr-geben.pdf

 

Flyer zum ausdrucken verteilen an die unaufgeklärte Bevölkerung:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/flyer/

 

Leitspruch der Woche:

 

Die Verfassunggebende Versammlung sendet über:   https://www.ddbradio.org/

Sendeplan bitte beachten, die nächste Sendung der VV ist Sonntag 19 Uhr mit Zuhörertelefon und Moderation

Francia – CNTF – Messagio a tutta l´umanitá

Vi parlerò della Francia, quella vera , non quella che offrono i media, probabilmente tanto corrotti quanto i nostri, ma quella che viviamo milioni di francesi ogni giorno. Innanzitutto mi presento: Mi chiamo Eric Fiorile. Appartengo a quel piccolo numero di persone che hanno lanciato l’allarme dell’esistenza del Nuovo Ordine Mondiale e della sua principale manifestazione il Club Bilderberg che controlla tutti i governi occidentali ed oggi io sono il leader della resistenza francese, l’unica opposizione dichiarata al sistema político illegale attuale.

In Francia, come in  molti altri paesi, esiste una dissidenza che, come altrove, si divide in due gruppi. Uno di questi è formato dalla gente parzialmente informata. Son persone che, a causa di certe anomalie  che hanno dovuto subire, hanno scoperto le manovre del NWO. Ciò può avvenire nell’ambito professionale come di medici, scienziati, militari o insegnanti oppure può essere il risultato di problemi sociali che offrono il tempo necesario per navigare in internet, oppure da ideologie che conducono alla adesione a gruppi alla ricerca di soluzioni alternative come l’agricoltura, la vita in comunità, credi spirituali o la partecipazione democratica periferica. Tutti questi individui si ritrovano nelle reti sociali e partecipano alla diffusione di informazione che considerano pertinente, ma incompleta e non possono trovare i legami fra tutti gli aspetti degli atti del Nuovo Ordine Mondiale  ed il sistema político attuale.

L’altro grupo di dissidenti è formato da individui perfettamente informati, essenzialmente da lettori, ricercatori di archivi e ricercatori vari. Queste persone hanno trovato una soluzione ai problemi mondiali ed hanno fondato un Consiglio Nazionale di Transizione per renderla operativa. (Riparlerò di questo più avanti). Sono diecine di migliaia e fra essi, avvocati, giuristi, economisti, giornalisti, scrittori, scienziati… hanno elaborato un concetto che esporrò dopo aver parlato della Francia.

Quindi mi rivolgo a questi dissidenti informati di altri paesi, giacchè saranno loro che sapranno stabilire i legami con i loro paesi e potranno valutare la  giustizia del mio propósito. Il Nuovo Ordine Mondiale ha a sua disposizione diverse reti interconnesse fra di loro: gruppi multinazionali e banche appoggiate da organismi internazionali  che esse stesse controllano. (FMI, OMS, ONU, OTAN, OMC, UNESCO, EUROPA, ecc.), sette mistiche che forniscono i dirigenti dei paesi, degli organismi e delle religioni. In Europa è essenzialmente la Massoneria che serve a controllare i paesi, fornendo i principali dirigenti delle istituzioni selezionate dagli alti strati della massoneria, quella della «religione senza nome» che alcuni preferiscono chiamare «luciferismo» o «satanismo» il cui principio essenziale è il capovolgimento dei valori e dei concetti ed il mezzo per raggiungerlo è la «menzogna sistematica».

Lo scopo dei dirigenti de questo NWO è annunciato chiaramente nelle loro opere così come in certe dichiarazioni pubbliche dei suoi membri principali: far sparire tutte le nazioni e tutte le religioni per stabilire una dittatura assoluta in tutto il pianeta, imporre una única religione, il satanismo; affermare un potere assoluto su tutto il pianeta eliminando il 90% dell’unamità com’è indicato sul monumento detto «Guidestones» eretto in Georgia USA che è in accordo con la teoría dei media sulla sovrapopolazione mondiale. Per fare ciò è necesario avviare il «Gran Caos» che condurrà le nazioni ad uccidersi e distruggersi fra sè, sia per mezzo di guerre civili e una guerra mondiale, il tutto scatenato dal crollo económico e pandemie  programmati tranquilamente seguendo lo schema delle «armi silenziose per una guerra tranquilla» cominciando nel 2018. Gli esperimenti economici realizzati in Turchia, Argentina e più recentemente in Cipro e la Grecia fanno prevedere ciò che succedrà in Spagna, Portogallo, Irlanda, Francia ecc. I vaccini contenenti agenti sterilizzatori sono utilizzati ampiamente in Africa, ma anche in India, Filippine, Indonesia…sempre con la complicità della OMS e dei governi di questi paesi. Quanto sucede recentemente in Kenia dimostra che i vaccini si utilizzano per provocare delle malattie o per sterilizzare.

Il genocidio mondiale è iniziato, ma sapete già che non voglio enumerare tutti gli aspetti della gestione dei popoli da parte del NWO servendosi delle sette dei singoli paesi da cui provengono sempre i politici piazzati nei posti chiave: primi ministri, ministri degli interni, giustizia, esercito, sanità ed educazione. Desidero soltanto aggiungere che oltre a questa dimensione umana vincolata al Potere e al Denaro si collega anche una dimensione mistica che è alla radice di numerosi scandali di pederastia.

In Francia siamo specialmente suscettibili perchè il nostro paese è un bastione della massoneria e le reti pedofile, così come le cerimonie sataniche sono particolarmente ben protette dalla giustizia e dalle forze dell’ordine. Parecchi casi di questo tipo sono stati messi a tacere. Sono stati scoperti degli ossari di bambini e sono stati nascosti al pubblico. Conosciuti pederasti sono sempre stati nelle più alte sfere dello stato. Persone che hanno dato l’allarme come Corinne Gouget che denuncia gli additivi-veleno o Claire Severac che dimostra che il genocidio è in funzione, spariscono stranamente, una di loro suicida e l’altra colpita da una malattia fulminante. Non si contano più i giornalisti licenziati perchè volevano parlare liberamente: Natacha Polony ne è l’ultimo esempio.

A causa della sua posizione come «faro dei Diritti Umani» la Francia è un simbolo della Libertà e quindi il primo nemico da abbattere per coloro che vogliono instaurare una tirannia assoluta.

Dopo questi brevi cenni storici vi parlerò di ciò che stà succedendo realmente in Francia in modo che possiate paragonarlo col vostro paese e, forse, possiate stare più attenti a certi fatti che sono successi o stanno per succedere.

Dopo l’istaurazione della repubblica, più di 150 anni fa, tutti i governi francesi provengono dalla massoneria e quindi seguono le indicazioni della loro setta, essa stessa controllata dalla massoneria internazionale, ma a partire da Sarkozy la direzione proviene direttamente dal Club Bilderberg. Sarkozy è stato introdotto in Francia dai servizi d’intelligenza che lo hanno spinto fino alla cima del paese. In primo luogo ha tolto alla Francia la sua indipendenza lasciando l’esercito nelle mani degli americani per mezzo della OTAN. Posteriormente ha iniziato la privatizzazione che non è altro che una forma di vendere i beni del patrimonio nazionale, creando anche per sè un bel gruzzolo. Ha venduto anche una parte importante delle riserve d’oro (600 tonnellate) sempre agli americani. Posteriormente ha diviso l’esercito separandone la gendarmeria e ponendola agli ordini del ministero degli interni che appartiene direttamente ed esclusivamente alla massoneria. Infine ha violato la legislazione francese modificando illegalmente la Costituzione e negando i «Diritti Umani» che in Francia formano parte della più alta gerarchia giuridica. Legalmente la Francia non è nell’unione europea giacchè il popolo francese aveva votato NO nel referendum del 2005 e, secondo la nostra costituzione, il popolo è «sovrano». E per concludere, ha organizzato un colpo di stato in Costa d’Avorio a beneficio delle multinazionali, ha distrutto la Libia violando tutte le leggi di diritto internazionale ed ha cominciato a fomentare la rivoluzione in Siria.

Dopo Sarkozy è venuto Hollande il cui ruolo era quello di continuare la vendita del nostro patrimonio a beneficio degli americani a cui ha anche ceduto dei terreni per installare una base militare. Il suo compito era anche quello di avviare in politica due membri del Club Bilderberg: Valls e Macròn, li ha fatti ministri ed essi hanno contribuito con le loro leggi ad aumentare la disoccupazione, ad impovevrire la popolazione facendo fallire numerose piccole ditte, a ridurre le nostre libertà permettendo che si perpetrassero ben 3 attentati mortiferi [molti polziotti e giornalisti affermano che essi (Valls e Macrón), abbiano collaborato alla loro realizazione perlomeno impedendo alle forze armate sul sito di intervenire]. Come conseguenza alcune centinaia di persone hanno perso la vita. Questi attentati sono stati attribuiti subito agli islamisti, il che ha permesso di: 1) far aumentare l’odio contro la popolazione mussulmana e ; 2) col pretesto della sicurezza, l’istaurazione di uno «stato di emergenza» che annulla la costituuzione ed i Diritti Umani, copiando il montaggio che aveva già fatto il governo americano quando avvenne il 9/11, per insaturare il Patriot Act.

Finalmente ha partecipato attivamente nel tentativo di destabilizzare la Siria ed altri paesi africani e come conseguenza l’iniezione forzata di migranti in Europa. In questo modo la gran maggioranza di uomini migranti fra i 18 e 40 anni, di cui pochi siriani, provenienti da movimenti radicali sono formati nel terrorismo. L’immigrazione massiccia che stiamo subendo è tanto più pericolosa in quanto i politici hanno varato un programma per distruggere le chiese cristiane e costruire moschee, preparando in questo modo una guerra civile che, col tempo,  si farà ogni volta più difficile da vincere.

Per concludere su questo personaggio, si è servito della sua posiizione e dei mezzi del governo per portare alla ribalta Macròn ed assicurare la sua elezione truccandola. Cosa d’altronde facile giacchè è il governo Valls-Macròn che ha organizzato le elezioni essendo rimasto il nostro sistema giudiziario senza possibilità di reagire giacchè è stata  annullata la sua indipendenza col decreto Valls del 5 dicembre 2016. D’altra parte i più alti rappresentanti di questa istituzione sono scelti da loro e coloro che hanno il controllo della «Corte di Cassazione» sono talmente implicati in affari loschi che non potrebbero parlare. Come ultima risorsa il Consiglio Costituzionale è stato anche neutralizzato installando come capo un altro Bilderberg ben conosciuto per numerosi processi: Laurent Fabius.

Dopo il primo attentato, quello del «Charlie Hebdo», tutti i nostri diritti sono stati sospesi e siamo sotto una dittatura politica assoluta. Nessun francese è sicuro a casa sua. I politici possono fare arrestare chiunque senza ordine giudiziale e senza motivo, possono perquisire, arraffare ciò che vogliono in casa dei detenuti e tenerli in prigionia segreta senza dover dare nessuna giustificazione. La polizia e la gendarmerie, non sono più «rappresentanti della legge», ma i loro mercenari privati. Il nostro patrimonio economico, culturale ed intellettuale si sta distruggendo e Macròn è lì giustamente per distruggere la Francia, completare la vendita dei nostri beni agli americani, includendo le nostre istituzioni pubbliche.

Tutto ciò è una chiara violazione della legge francese che proibisce di vendere le nostre grandi ditte, di modificare la costituzione senza l’accordo della polazione, di sospendere i Diritti Umani, di cedere i nostri segreti militari a potenze straniere o di permettere che delle leggi straniere reggano il nostro paese, come per esempio la legge Monsanto che proibisce ai nostri agricoltori di utlizzare le propie sementi.

Ed è ancora più grave ciò che sta cominciando con Macròn, membro del Club Bilderberg ed ex socio della banca Rotschild che vuole legalizzare la pederastia, obbligare le famiglie a vaccinare i neonati per cui stà già preparandone una legge. 11 vaccini obbligatori, il che è una nuova violazione della nostra legislazione, ed imprigionare i genitori che si rifiutino. Quindi o accettate i vaccini che avvelenano i vostri bambini o ve li tolgono. Queste leggi sono il preludio di quelle che serviranno ad impiantare gli RFID* , dispositivi che sono già offerti in numerose aree di maternità negli ospedali. Il suo ruolo è quello di annientare la Francia vendendo agli americani le industrie e le istituzioni, lasciando alcune regioni che saranno controllate dall’Europa che finalmente è un’altra struttura nelle loro mani. Per quanto riguarda la questione sessuale, tutti i nostri dirigenti sono chiaramente ossessionati. Hanno cominciato a stabilire un programma scolastico per insegnare la sessualità ai bambini fin dall’asilo ed incitano gli adolescenti alla pornografia ed alle deviazioni nell’ambito scolastico. Programma questo denunciato dagli psicologi come una distruzione mentale vincolata agli esperimenti del programma MK Ultra.

Il bilancio generale è pesante: I francesi non hanno più diritti, le leggi importanti come la Dichiarazione dei Diritti Umani e del cittadino, sono state soppresse, la famiglia perde i suoi diritti sui suoi bambini e tutti i nostri bambini sono a rischio di ritardo mentale e subiscono una formazione che chiude la loro mente invece di aiutare ad espanderla. A livello economico le leggi si induriscono ancora per ridurre i diritti sociali, aumentare la povertà ed arricchire le grandi corporazioni per mezzo di paradisi fiscali e «segreti commerciali». A livello militare anche qui i principali dirigenti sono sostituiti da massoni favorevoli al NWO ed il nostro esercito è diventato uno scheletro di esercito al servizio degli americani via OTAN.

Ossessione sessuale, distruzione dell’infanzia, riduzione dei diritti sociali, privilegi delle grandi corporazioni, forze dell’ordine come mercenari, giustizia scomparsa, media liberi scomparsi, censura su internet, diritti dei cittadini soppressi, elezioni truccate e disprezzo assoluto delle leggi fondatrici della nazione, distruzione culturale prodotta dall’educazione nazionale, preparazione della guerra civile per mezzo dell’immigrazione, e messa in vendita del patrimonio nazionale come in Grecia… e c’è ancora gente che osa dire che in Francia non c’è una dittatura!!!

Allora, coloro che sono veramente informati sanno:

  • Che il problema è mondiale,
  • Che la sparizione della Francia equivarrebbe alla fine dei Diritti Umani e che tutta l’Europa non sarà altro che un vassallo degli USA che ormai occupano e contollano già la Germmania.
  • Che l’attrezzatura principale per controllare le popolazioni è la «repubblica» o la monarchia parlamentare che, per mezzo dei partiti, permette alla massoneria di mantenere il potere sulla società.
  • Che i dirigenti si mantengono al potere perchè le forze dell’ordine hanno rinunciato a rispettare il Diritto.

È per questo motivo che noi, cittadini francesi, abbiamo creato nel 2015 la sola struttura riconosciuta dal diritto internazionale: un Consiglio Nazionale di Transizione dichiarato all’ONU nello stesso 2015.

Questa struttura è legittima dal momento in cui i dirigenti di un paese non rispettano le sue leggi fondamentali o, come in Francia, annullano la costituzione per avere pieni poteri. Diversi CNT si sono creati in diversi paesi del mondo e parecchi sono in funzionamento in Europa, Africa e America del sud. Il concetto contempla un periodo di transizione durante il quale l’insieme della popolazione avrà diritto alla vera informazione e potrà decidere il suo sistema di governo.

Se il popolo islandese è riuscito a buttar fuori i politici e riprendere il potere, il silenzio mediatico ordinato non ha permesso la presa di coscienza internazionale che avrebbe dovuto far muovere altre popolazioni. Ma trattandosi della Francia, del paese dei Diritti Umani, allora si produrrà un capovolgimento politico mondiale e diversi popoli si libereranno dei loro politici e annulleranno il potere delle sette.

In Francia la resistenza è ancora debole perchè il silenzio mediatico ci limita ad internet. Siamo soltanto alcune diecine di migliaia di cui circa 300 membri attivi compongono la prima parte del governo di transizione previsto. Sono pronti ad assumere le loro funzioni. Fra questi, giuristi, economisti, filosofi, scienziati, ma anche operai, funzionari, capitani d’industria, medici, insegnanti, disoccupati ecc. Hanno lavorato per mettere a punto un programma preciso (d’altra parte condiviso da diversi Consigli in formazione in altri paesi), con i seguenti obiettivi:

  • Ristabilire lo stato di Diritto ristabilendo la «Dichiarazione dei Diritti Umani e del Cittadino» in modo che le forze dell’ordine procedano all’arresto dei principali dirigenti, tutti passibili di pene di prigione ulteriori a 15 anni, secondo il nostro codice penale.
  • Annullazione del debito nazionale giacchè è fittizio ed installazione immediata di una tassa universale per risanare l’economia con la creazione di un sistema monetario indipendente.
  • Creazione di una vera Costituzione redatta da tutta la popolazione.
  • Annessione di un canale di televisione in modo da offrire l’accesso alla vera informazione.
  • Liberazione immediata dei brevetti di utilità pubblica.
  • Ristabilimento di veri servizi sanitari e di cultura nazionale.
  • Creazione di una Corte Suprema di Giustizia basata sulla carta dei «Diritti Umani Naturali».

Ecco questi sono i punti essenziali che permetteranno di salvare la Francia e che saranno probabilmente utili anche in altri paesi.

La Francia oggi è, come verso la fine del 18esimo secolo, la speranza del mondo e questi 300 cittadini sono la speranza della Francia, il punto di partenza di un cambio completo di paradigma, perchè non c’è alcun dubbio che un popolo liberato sarà seguito da molti altri. Soltanto i dirigenti decidono le guerre e nessun popolo le vuole.

È dunque probabile che questa corte di giustizia dei «Diritti Umani Naturali» sia adottata da tutti e permetta di costituire una «Organizzazione di Popoli Uniti» che abolisca il genocidio in corso, il potere dell’industria militare e l’ingerenza delle multinazionali chimico-farmaceutiche.

Parlo di popoli e non di nazioni perchè numerosi popoli vivono fuori delle loro nazioni e sono stati privati di tutti i loro diritti. Mi riferisco ai palestinesi, ai Kogis, ma anche a popoli dell’Amazonia, dell’Indonesia o dell’Africa.

È necessario affrettarsi perchè il tempo stringe e i dirigenti illegittimi del paese approfitteranno quest’estate per preparare le leggi che distruggeranno la Francia nei mesi prossimi, e ciò è una priorità del nuovo governo giacchè i primi progetti prevedono:

  • Una legge di vaccinazione obbligatoria in beneficio dell’industria farmaceutica a detrimento della salute dei nostri bambini.
  • Una legge per introdurre la pornografía al più presto nei programmi scolastici.
  • La vendita di una gran parte del nostro patrimonio restante.
  • La vendita della nostra Previdenza Sociale ai laboratori farmaceutici ed alle compagnie assicuratrici.

Le reazioni della popolazione saranno sopraffatte dal crollo economico dell’euro, da nuovi attentati, da una repressione sempre più violenta, dall’inizio di una guerra civile oppure da vari di questi fattori allo stesso tempo.

Mettere sotto scacco i personaggi più potenti del pianeta ed il loro programma di genocidio esige mezzi importanti che possono provenire solamente dalla solidarietà mondiale. Riusciremo soltanto se avremo un supporto economico sufficente. Se condividete le nostre idee aiutateci a salvare la Francia con un  donativo e rinviando questo video perlomeno a due dei vostri contatti. Non aspettate, agite immediatamente entrando nella web del Conseil National de Transition dove troverete il testo di questo video in diverse lingue il che vi permetterà di tradurlo in un’altra lingua se così lo decidete.

Vi ringrazio di avermi ascoltato fino in fondo, vi ringrazio del vostro appoggio per salvare i Diritti Umani e vi ringazio ancora se decidete di tradurre questo testo in unaltra lingua per diffondere il messaggio in altri paesi. Se i nostri mezzi saranno sufficienti la ripercussione delle nostre azioni raggiungerà rapidamente tutti i paesi.

origine: https://www.conseilnational.fr/international-ita/

Grazie CNTF, grazie Eric Fiorile

Verfassunggebende Versammlung

Conseil National de Transition de France

Alliance Earth

Warum will man die Verfassunggebende Versammlung in Venezuela bekämpfen?

ddbnews R.

In unseren sau – (beren) Medien wird verdonnert was befreit, was sich nicht dem Raubtierimperialismus unterwirft und so geschieht, was viele nicht wissen, weil sie den medialen Hetzsendern zum Opfer werden. Aber es gibt Gegenwind und nicht jeder gibt sich der Verblendung hin, sondern weiß, die Macht in jedem Land hat nur das einheimische Volk. Nichts ist dem Imperialismus lieber, als wenn man genau das Volk nun spaltet, es desinformiert und sogar bezahlte Oppositionen installiert. So geschieht es überall ,wo Menschen versuchen aus diesem System zu entkommen, man verwirrt ihren Geist, setzt die Regierungen unter Druck, installiert Sanktionen die das Land verarmen lassen, boykottiert den Handel und versucht Regierungen zu stürzen, die sich dem Völkerrecht und dem Selbstbestimmungsrecht zuwenden. So geschieht es auch in Venezuela und wir können beobachten, wie die Spieler agieren und auch wer dazugehört. USA freundliche Regierungen wurden bereits in fast allen Ländern installiert und oft genug wurde nachgeholfen um sogenannte Schurkenstaaten gefügig zu machen, bis hin zum Mord. Das Spiel ist immer dasselbe. Die Verfassunggebende Versammlung Deutschland hat mit Venezuela Kontakt aufgenommen!

 

Maradona: Wenn Maduro befiehlt, werde ich für Venezuela gegen den Imperialismus kämpfen

Vom Fußballgott zum Krieger: Ex-Ausnahmefußballer Diego Maradona hat Venezuelas Präsidenten Maduro notfalls bewaffnete Unterstützung zugesichert. Maradona pflegte seinerzeit auch ein gutes Verhältnis zum verstorbenen kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro.

Als Fußballer hat Diego Maradona fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Jetzt möchte er sich offenbar auch in anderen Gefilden auszeichnen. Am Montagabend (Ortszeit) schrieb der Argentinier auf Facebook:

Wenn Maduro es befiehlt, werde ich mich als Soldat für ein freies Venezuela kleiden, um gegen den Imperialismus zu kämpfen. Es lebe Maduro! Es lebe die Revolution!“

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

So schreibt Maradonna auf seiner Facebook Seite:

.

Vom Fußballgott zum Krieger: Ex-Ausnahmefußballer Diego Maradona hat Venezuelas Präsidenten Maduro notfalls bewaffnete Unterstützung zugesichert. Maradona pflegte seinerzeit auch ein gutes Verhältnis zum verstorbenen kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro.
9.08.2017 21:32 Uhr
.
.
Im Beitrag

Verfassungskonvent in Venezuela startet mit kontroversen Entscheidungen

wird von rechtsgerichteten Regierungen in den USA und der EU geschrieben:

.

„Auch die EU, die USA und lateinamerikanische Länder mit rechtsgerichteten Regierungen kritisierten die Abstimmung.“

Das bedeutet nicht anderes, als daß man das Völkerrecht mißachtet!

Quelle:

https://amerika21.de/2017/08/182058/venezuela-verfassungsgebende

 

 

Warum lässt man Maduro in unseren Medien eigentlich nie selbst zu Wort kommen? Ganz einfach die Wahrheit wird verdreht, so wie wir das gewohnt sind:

 

Nicolás Maduros Botschaft an Trump! Was westliche Medien ignorieren

 

 

Ein typisches Beispiel für Verdrehungen :

 

Typischer Fall von Fake: Schuld an der Lage in Venezuela ist nicht Maduro sondern die Sanktionen der USA, weil das Land sein Öl selbst behalten will. Hier im Artikel wird in gewohnter Weise mittels Verdrehungen, die Lage verfälscht, oder warum hören wir Maduro im Fernsehen nicht selbst? Er würde es aufklären, Öl kann man nicht essen und wenn man ihn mittels Handelssanktionen erpresst um an sein Öl zu gelangen, sollte jedem klar sein, wer hier die Lunte legt! Maduros eigene Aussagen findet man im Video!

 

Was schreibt nun Euro news:

Es gibt keine Medizin, kein Essen, nichts”, erzählt Yaritza Chirimos, die in der Hauptstadt Caracas lebt. Während in Venezuelas Untergrund mehr Ölvorräte lagern als irgendwo anders auf der Erde (zumindest soweit Wissenschaftlern bekannt), gibt es über der Erdoberfläche fast gar nichts mehr. Die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Und Präsident Nicolás Maduro nutzt diese Situation für Propaganda in eigener Sache. Der gefallene Ölpreis sei schuld an dem Desaster. Doch in Venezuela läuft strukturell etwas schief: Es gibt es nicht nur kein Essen im ölreichsten Land der Erde. Es gibt auch kein Benzin.

“Ich bitte Präsident Maduro, mit diesen Lügen aufzuhören”, so Berta Martínez, Bürgerin von Caracas. “Die Wahrheit kann man bei uns zuhause sehen, in unseren Kühlschränken.”

Der Präsident hat medienwirksam den Mindestlohn knapp verdreifacht – auf geschätzte 60 Dollar im Monat.( selbst das wird von der Heuchelpresse negativ vermarktet Anm. Redaktion ddbnews R.) Aber selbst, wer Geld hat, bekommt in Venezuela kaum noch etwas. “Etwa 40 Prozent der Bevölkerung essen weniger als dreimal am Tag”, so der Wirtschaftsexperte Alejandro Grisant.

Quelle:   http://de.euronews.com/2017/08/10/venezuela-die-wahrheit-im-kuhlschrank

.

Und wer ist nun schuld, daß der Kühlschrank leer ist?

Die Sanktionen der USA!

So werden hierzulande die Menschen mit Lügen und Verdrehungen konfrontiert und von einer Fake Regierung , bestehend aus einer Nichtregierungsorganisation aus dem rechten Lager, werden Kritiker als Rechtspopulisten bezeichnet.

Man wirft also immer dem anderen vor, was man selbst tut, das führt zur Spaltung weil das nicht jeder erkennt und somit zum bekannten Spiel von teile und herrsche, raffiniert und seit Jahrhunderten , wenn nicht gar Jahrtausenden angewendet , hatte es immer Erfolg.

In der heutigen Zeit aber, wo Menschen sich unabhängig informieren können und wir dabei sind, die eigenen Medien zu gestalten, sollte das der Vergangenheit angehören, schon um das eigene Überleben zu sichern!

Die USA ist pleite und zettelt gerade einen neuen Krieg an, nachdem es mit Russland und den Provokationen in der Ukraine nicht geklappt hat, weil Putin besonnen war und sich nicht provozieren ließ.

Dazu drei Links, denn auch Amerikaner werden im Unklaren gelassen und kriegsreif geschossen:

 

Guam: 1917 eröffneten die USA hier den Krieg gegen Deutschland und heute den nächsten Weltkrieg?

Konflikt zwischen USA und Nordkorea eskaliert weiter: „Kleinster Funke kann zur Explosion führen“

RT-Umfrage in New York: Fühlen Sie sich von Nordkorea bedroht und wo liegt das Land eigentlich?

 

mehr zu Venezuela:
Die USA haben weitere Sanktionen gegen acht Offizielle Venezuelas verhängt, darunter auch gegen den Bruder von Hugo Chavez. Gegen Präsident Maduro gab es bereits Sanktionen. Als Grund hierfür sieht er die Verteidigung nationaler Ressourcen seines Landes.
9.08.2017 19:38 Uhr
.
Brasiliens Kongress hat ungeachtet weit fortgeschrittener Ermittlungen und belastender Angaben eines Kronzeugens die Immunität von Präsident Temer verlängert. Anders als im Fall von Venezuela, sprechen Bundesregierung, EU und USA jedoch nicht von einer Schwächung der Demokratie.
.

01.08.2017 Nachricht von Eva Haule

28.07.2017 Hintergrund & Analyse von Aram Aharonian

.

Warum wir freie Medien brauchen !

ddbnews R.

Jeder kennt sie und viele bezahlen sie, die öffentlich Rechtlichen, die an Informationen das bringen ,was ihrem Auftraggeber entspricht , aber in keinster Weise auch nur im Ansatz dessen was ihre Verpflichtung wäre. So steht in ihrem Rundfunkstaatsvertrag, ohne Staat :

§ 11

(3)

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat bei Erfü
llung seines Auftrags die Grundsätze der Objektivi-
tät und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die
Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit der An-
gebote und Programme zu berücksichtigen
Quelle: Seite 11/43

.

Wie unschwer bemerkbar ist, wird diesem Auftrag nicht nachgekommen, sondern im Gegenteil, objektive Berichterstattung verhindert. Schlimmer noch , die freie Meinungsbildung verhindert. Zensur findet nicht statt ???

Dazu liest man im § 25 auf Seite 18:

Ein einzelnes Programm darf die Bildung der öff
entlichen Meinung nicht in hohem Maße un-
gleichgewichtig beeinflussen.
Nun kennt jeder Aufgeklärte auch die Maaschen Gesetze und die von Khahane betreute Stiftung und nun auch noch das hier:
.
.
VIDEO:
.
.
Um so Wichtiger wird es sein , für die Zukunft eigene Medien zu entwickeln und zu vergrößern, einem breiten Zuhörer- und Zuschauerkreis zu erreichen um Informationen unverfälscht weiterzugeben.
Jede auch nur richtige Information wird von der derzeitigen GEZahlten Presse und ihren Medien als RECHTSPOPULISMUS oder Verschwörungstheoretiker verschrieen, dabei schreiben ausländische Medien:
.
Auch die EU, die USA und lateinamerikanische Länder mit r e c h t s gerichteten !!! Regierungen kritisierten die Abstimmung.
.
Wer sind also die Rechtspopulisten???
.
und was die Verschwörungstheorien angeht, hier einmal die bewiesenen Tatsachen:

Bewiesene Verschwörungstheorien Aktualisierung 2016

http://homment.com/hfDeZzLmtA

 

.

Investieren Sie ins freie Deutschland, investieren Sie ins freie Internet!

Investieren Sie ins deutsche Volk, in Ihre positive Zukunft und in ein freies Internet, denn:
.
.
.
und sie darf keinen Erfolg haben!
.
Investieren Sie in die Medientechnik des ddb–Netzwerks, oder unterstützen Sie das ddb–Netzwerk, als freies Medium, mit ihrer Zusammenarbeit.
 
.
Bildergebnis für Bilder und ZItate zu Journalismus
.
.
.
.
Das souveräne deutsche Volk, schreibt in Echtzeit Erfolgsgeschichte mit der:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

Während das deutsche Volk in seiner Nationalversammlung, als Träger aller Rechte, sein Vaterland mit den deutschen Bundesstaaten reaktiviert, rüstet sich die Bundesregierung für ihren Untergang:

.

.

Und man soll die wählen, trotz Lug und Trug und nichtiger, illegaler Wahlen!

.

Flyer zur Bundestagswahl zum Ausdrucken:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/flyer/

 

Alle Macht geht vom Volke aus!

Lügen haben kurze Beine, die Zeit der Täuschung und des Hochverrates geht zu Ende:

 

Auch wenn die Wirklichkeit heute vielleicht noch illusorisch klingt, das riesige deutsche Volk, hat die Kraft, die Realität zu realisieren.

Während der deutschen Nationalversammlung, aus niederländischer Sicht:

 

.

Es wird Zeit, sich auf die eigenen Beine zu stellen !Wir brauchen die eigenen Medien! Die Zwangsbezahl –  Medien verschweigen und verdrehen, gemäß ihrem Auftrag und den haben sie nicht von uns!!! Es sind  n i c h t  unsere Medien!!!!

Die Menschen werden diesen BRD Zustand nicht mehr lange aushalten:

 

Das Volk lebt in Lebensgefahr!

 

Mann attackiert Frau mit Küchenmesser in Leipzig:
https://deutsch.rt.com/newsticker/55393-mann-attackiert-in-leipzig-frau/

 

 

Wer mithelfen will, die eigenen Medien zu schaffen und zu unterstützen, der kontaktiere bitte:  studio@ddb-radio.de

.

für Handynutzer, welche gern mithören möchten::

Täglich um 11, 14, 17 und 20 Uhr gibts Aktuelles unverfälscht und kommentiert auf:

.

DDB Radio —– DIE DEUTSCHE BERICHTERSTATTUNG :

https://www.ddbradio.org/

 

Alle Menschen sind herzlich eingeladen, dieses Deutschland durch ihre unmittelbare Mitwirkung wieder aufzurichten.
.
www.hier-ist-das-deutsche-volk.de
www.verfassunggebende-versammlung.de
https://www.alliance-earth.com/