Cestui que – Der Menschenpfand

 

Mit der Geburtsurkunde werden wir zur Aktie – nicht nur in den USA, sondern in allen Ländern die eine private Zentralbank haben, wie z.B. auch die BRD
.
Edward Mandell House (*26. Juli 1858 in Houston, Texas; † 28. März 1938 in New York City) zur prognostizierten Umstellung des Geldsystems von Golddeckung zur Volksbürgschaft/Schuldgeld und der dafür notwendigen Registrierung der Bürger mittels eines Pfandbriefes, also Geburtsurkunde. Folgende Worte von Edward Mandell House an Woodrow Wilson (Präsident 1913-1921) sind überliefert:
.
„Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein ihr biologisches Eigentum [=sich und ihre Kinder] in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert.
.
Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen sich unserer Agenda zu unterwerfen und zu bürgen für die Deckung unseres wertlosen Papiergelds machen (Anstelle der Golddeckung).
.
Jeder Amerikaner wird gezwungen sein sich registrieren zu lassen, oder aber darunter leiden, keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein, und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten, – durch Anwendung des allgemeinen Handelsrechts unter dem System der „abgesicherten Bestandsbewegung“.
.
Dadurch, dass die Amerikaner unwissentlich oder unwillentlich ihre Frachtbriefe [=Geburtsschein] bei uns abliefern werden sie als bankrott und insolvent bewertet, und durch Besteuerung immer ein wirtschaftlicher Sklave bleiben, abgesichert nur durch ihre eigenen Bürgschaft.
.
Sie werden ihrer Rechte beraubt und von uns mit einem Wert versehen werden, der uns einigen Profit einbringen wird. Sie werden dumm wie zuvor bleiben, denn niemand in einer Millionen wird unsere Pläne durchschauen, – und wenn doch mal Einer oder Zwei dahinter steigen, dann wenden wir einfach „Glaubhafte Bestreitbarkeit“ an. Im Endeffekt ist dies der einzige logische Weg eine Regierung zu finanzieren: Wir versorgen die Registrierenden mit
.
Pfandverschreibungen und Schuld(geld) und nennen das Beihilfe und Unterstützung. Das wird uns unweigerlich riesige Profite jenseits unserer Vorstellungskraft einbringen und jeder Amerikaner wird zwangsläufig zu diesem Betrug beitragen, den wir „Sozialversicherung“ nennen werden.
.
Ohne es zu bemerken wird uns jeder Amerikaner gegenüber jeglichen Verlusten, die wir erleiden könnten, absichern, und so wird jeder Amerikaner unwissentlich unser Bediensteter sein, wenn auch ungern.

Die Leute werden hilflos werden und ohne Hoffnung auf Erlösung [Schuldtilgung] sein, – und wir werden das hohe Amt [des Präsidenten] unsere Strohmann- Firma [USA] dazu verwenden dieses Komplott gegen Amerika zu schüren.“ → sowie alle von der USA unterworfenen Ländern!

Als wir geboren wurden, wurde eine Treuhandstiftung namens Cestui Que Vie Trust „CQV“ eingerichtet (http://en.wikipedia.org/wiki/Cestui_que)

Der Beweis ist die Geburtsurkunde: ein Geburtskonto wurde eröffnet und eine legale/juristische Person (Trust) wird geschaffen. Der Mensch ist lediglich das Anhängsel, die juristische Nebensache.
.
Das Ernst- Wolfgang Böckenförde- Paradoxon lautet, dass der Staat, bei dem Versuch die Demokratie mit „den Mitteln des Rechtszwanges und autoritativen Gebots“ zu verteidigen, selbst zur Diktatur wird, weil er sich damit über das „Volk als Souverän“ stellen würde. Unser Wagnis liegt in einem Staat „um der Freiheit willen“ mit genehmigtem Generalverzicht des Einzelnen auf unveräußerliche Rechte- Verzicht auf Freiheit- ohne direkter Selbstvertretung dagegen betreut.
.
Daher tragen das eigentliche Wagnis die Verzichtenden selbst, die sich von Verantwortung- versachlicht nebensächlich- befreit vorfinden und den „befreienden Staat“ erst möglich machen, indem sie ihn als Treuhänder des „NAMENS“ bestätigen.

[Anmerkg. ddb News R. :D.h. wir alle tragen die Schuld selbst weil wir die Verantwortung auf andere übertragen, z.B. weil wir in der BRD den Parteien unsere Rechte mit der Wahl übertragen!]
.
Quelle: Facebook, Michael von Düsseldorf
.
Anmerkung: was das bedeutet? Och, wir Menschen werden entrechtet und wie Vieh gehandelt, vom Staat, von den Banken und der Kirche. Es ist eine Anregung, selber zu denken und zu recherchieren.
UPDATE 1: WUSSTET IHR ES?
.
Schon im Jahre 1302 erließ Papst Bonifatius VIII. die Bulle Unam Sanctam, in welcher er verordnete, dass alle Lebewesen dieses Planeten dem Papst unterworfen sind. Der Papst hat sich zum Herrscher der Welt erkoren und beanspruchte dadurch die Kontrolle über die gesamte Erde.
.
In den nachfolgenden Jahrhunderten folgten drei weitere päpstliche Bullen (Kronen), welche den Herrschaftsanspruch näher definierten und insgesamt festigten. Sie bewirken, dass bei der Geburt jedes Menschen drei Treuhandgesellschaften (engl.: Trusts) gegründet werden:
.
Im Jahre 1455 verfügte Papst Nikolaus V. durch die päpstliche Bulle Romanus Pontifex, dass das neugeborene Kind von allem Recht auf Eigentum getrennt wird. Das bedeutet nicht weniger, als dass man uns direkt nach der Geburt unser Recht auf Eigentum abspricht.
.
Um es noch konkreter zu formulieren: Unser Haus oder unser Grundstück gehören uns nicht.
.
Wem dann? Dem Vatikan natürlich! Wir haben lediglich ein Nutzungsrecht und nicht mehr. Für diese Nutzung zahlen wir deshalb auch eine laufende Gebühr, z.B. in Form von Grundsteuern oder Kfz-Steuern. Wenn wir diese nicht zahlen, was passiert dann?
.
Richtig, wir werden gepfändet und man nimmt uns unser Auto, unser Haus usw. wieder weg − unabhängig davon, ob wir diese bereits abbezahlt haben oder nicht. Doch der »Spaß« endet hier noch lange nicht…
.
Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), dass das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man uns von Geburt an zu ewiger Knechtschaft verdammt.
.
Wir haben nicht einmal mehr Anspruch auf unseren eigenen Körper. Wie das heute in der Praxis aussieht, erkennt man u.a. an der Wehrpflicht, die auch in Deutschland jederzeit wieder verordnet werden kann, oder auch an vom Staat verordneten ärztlichen Zwangsmaßnahmen, wenn dieser meint, man sei »psychisch krank«.
.
Auch die medizinische Zwangsbehandlung von schwer kranken Kindern gegen den Willen der Eltern spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle. Des Weiteren müssen wir sogar auf unsere eigene Arbeitskraft Einkommenssteuern zahlen.
.
Die dritte Krone wurde in Form der päpstlichen Einberufungsbulle von Papst Paul III. im Jahre 1537 besiegelt, in welcher die römisch-katholische Kirche Anspruch auf die Seele des Kindes erhebt. Dies ist in der Tat sehr teuflisch.

Quelle: Post FB Gerd Peiffer

Shakespeare-Testament.jpg

 

Die Geburtsurkunde im verdrehten System der Matrix!

 

.

 

 

 

Werbeanzeigen

Deutschland braucht einen Regime-Change

So zumindest Trump:

US-Präsident Trump hat einen Regime-Change in Deutschland ins Auge gefast. Wenn Berlin nicht US-Flüssiggas sondern russisches Erdgas kauft und keinen härteren Kurs gegen Russland, China und den Iran einschlägt, könne man ggf. eben einen Regime-Change in die Wege leiten.

WASHINGTON, BERLIN (fna) – Die für US-Präsident Donald Trump (Rep) zu Russland-, China- und Iran-freundliche Politik der deutschen Bundesregierung unter Führung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) führt in Washington D.C. inzwischen zu Überlegungen, einen Regierungswechsel in Berlin einzuleiten. „Wir haben zehntausende Soldaten in Deutschland stationiert“, so Trump bei einer Rede gegenüber US-Veteranen, „und schon wie 1945 können wir auch 2018 erfolgreich dazu beitragen, die Deutschen von einem grässlichen Regime zu befreien.“

Die Bundesregierung würde „tatenlos zusehen, wie die Chinesen ein Unternehmen nach dem anderen einkaufen, bis ‚Made in Germany‘ irgendwann nur noch für chinesischen Krimskrams steht“, so der US-Präsident weiter.

Angela Merkel würde „ganz Europa zerstören“, weil sie „den Kontinent mit jenen Flüchtlingen füllt, die wir mit unseren Kriegen verursacht haben.“ Das sei „völlig verantwortungslos.“

Deutschland braucht wieder eine patriotische ,  amerikafreundliche, politische Kraft in der Regierung, die sich gemeinsam mit den Vereinigten Staaten für die Durchsetzung von Recht, Demokratie und Elitenförderung einsetzt“, forderte er.  Da Berlin ohnehin nicht viel Geld für die Bundeswehr ausgebe, „erwarte ich kaum Widerstand des deutschen Militärs“, so Trump weiter. Zudem hätte das Pentagon auch alle Schlüsselcodes für das Kriegsgerät mit US-Technologie, so dass beispielsweise die deutschen Kampfjets  nicht abheben könnten.

Der für den Kriegsnobelpreis vorgeschlagene republikanische Politiker setzt damit weiterhin auf eine Politik der Stärke. Von einer neuen deutschen Regierung erhoffe er sich zudem auch „stärkeren Druck auf die EU, damit wir endlich faire Handelsabkommen abschließen dürfen und die US-Konzerne endlich gutes Geld verdienen können.“ Denn so wie es jetzt ist, gehe es nicht mehr weiter.

„Wenn Merkel Deutschland und Europa kaputt macht, dann müssen wir den Deutschen eben eine neue, besserer und fairere Regierung geben“, erklärte er. Für sie gebe es nur noch eine Rettung: „Wenn sie endlich vernünftig wird und das tut, was ich ihr sage“, so Trump.

Verfasser Christian ddbNews

Kommentar ddbNews R.

Hoppla Herr Trump, wie wäre es ,dem Recht des Volkes nachzukommen und die völkerrechtliche Selbstbestimmung eines jeden Volkes, so auch dem Deutschen, Rechnung zu tragen, statt weiterhin unser Land zu Gunsten Ihrer Wirtschaft ausbluten zu lassen und für Ihre Interessen einzusetzen. Das Herr Trump nicht viel von anerkannten Völkerrecht hält , sich aber für den schlauesten Mann auf diesem Planeten hält, sieht man wenn man betrachtet ,wie er im Falle von  Venezuela umgeht. Da wird mal kurzerhand ein Putschpräsident , der keiner ist , anerkannt und mit Sanktionen dafür gesorgt , dass das dortige Volk hungert, obwohl es auf dem größten Erölvorkommen des Planten sitzt, ihm aber der Verkauf davon unmöglich gemacht wird. Statt dessen werden amerikahörige Vasallen eingesetzt damit amerikanische Firmen auf das reiche Erdölvorkommen zugreifen können. Ich sage Pfui Teufel dazu, allerding hat sich die faschistische Lobbyistenveranstaltung EU, die Herr Trump auch nicht leiden kann, ebenfalls dazu entschlossen diesem Putschpräsidenten ein offenes Ohr zu leihen, also nochmal Pfui. Wie war das: Pfui und Pfui verbrüdert sich doch gerne gegen das Volk, oder Pack schlägt sich, Pack verträgt sich! Mit dem Volk selbst Herr Trump, kann man nur auf Augenhöhe und zu beiderlei Nutzen Verträge machen, ganz sicher aber nicht im alleinigen amerikanischen Interesse!

 

Bildergebnis für Bilder zu Pack schlägt sich Pack verträgt sich

Über 1000 jährige Geschichte unseres Landes vom Winde verweht???

Deutschland läuft die Zeit davon!

 

Die „BRD“ kann kein Dauerzustand für Deutschland sein. Die Deutschen leben in einem totalitären System. Die Interessen und Wünsche der deutschen Bevölkerung werden von den Parteien unterdrückt. Demokratie, Mitbestimmung und Wohlstand für alle, bleiben auf der Strecke.

Die Deutschen wurden 1990 von ihren Politikern verraten und verkauft. Die „BRD“ dürfte es eigentlich schon lange nicht mehr geben: GG – Art. 146:

„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

 

Damals wurde weder über eine Verfassung für Deutschland vom deutschen Volk abgestimmt, noch ein Staat des vereinten deutschen Volkes gegründet. Stattdessen wurde das BRD Wirtschaftsgebiet ausgeweitet. Welches der Bund als Unternehmen leitet. Alle Ämter wurden in Firmen verwandelt, womit die BRD nicht mit einem Staat nach Völkerrecht identisch ist.

Wie die Menschen täglich sehen, haben die Deutschen in ihrem Land nichts zu melden. Das totalitäre politische System, der Parteien, Medien, Konzerne und Banken, hat die Macht über das deutsche Volk und sagt wo es langgeht.

Die Deutschen wurden gezielt ihrer Souveränität beraubt, da man die Absicht verfolgt, Deutschland in einen „Europastaat“ einzubinden. Womit ein souveränes Deutschland, wo Politik nach dem Willen des Volkes gemacht wird, für immer Geschichte wäre.

Deutschland läuft die Zeit davon. Die Deutschen werden weder über eine Partei, noch über ein BRD besetztes Drittes Reich, ihre Souveränität zurückgewinnen. Sie haben nur eine Chance, wenn sie sich in der deutschen Volksversammlung als Souverän zusammenfinden und ihren eigenen Staat organisieren.

 

Der legale Weg in ein souveränes Deutschland

 

 

 

Die Zeit ist JETZT!

Liebe interessierte Mitbürger,

 

ich denke, wir haben bereits viel erreicht aber es ist auch an der Zeit und dringend nötig, dass sich die Menschen aus a l l e n Gruppen und Bereichen unserer Gesellschaft endlich zusammensetzen müssen, um neue Wege und Lösungen für ein besseres Zusammenleben zu entwickeln. Der Gemeinschaftssinn und damit der Zusammenhalt unserer Gesellschaft zerbrechen immer mehr, der innere soziale Frieden geraten in Gefahr. Viele Menschen in Deutschland sehen das ähnlich und fragen, wie können wir dem begegnen ?
Die herrschende Politik, unter dem bestimmenden Einfluß der Wirtschaft, wird von der Bevölkerung weitgehend abgelehnt. Wöchentliche Umfragen seriöser Institute und der steigende Anteil der Nichtwählern von ca. 50 % der Wahlberechtigten bestätigen dies. Auch wenn bestimmte Fremdmedien anderes berichten, so wissen wir um Manipulationen und Propaganda.
Öffentliche Proteste, Demonstrationen und Kritik werden von der Regierung und den verantwortlichen Politikern entweder ignoriert oder arrogant zurück gewiesen, eine öffentliche Debatte und Diskussion weitgehend unterbunden und dadurch ein direkter und laufender demokratischer Meinungsbildungs- und Mitbestimmungsprozess aus dem Volk heraus verhindert.
Andererseits sind die Regierung und die verantwortlichen Politiker ganz offensichtlich überhaupt nicht Willens und in der Lage, über wirklich neue Perspektiven zum Wohle A l l e r  in eine öffentliche Debatte mit dem Volk einzutreten, sondern sie haben den Kontakt weitgehend zu ihm abgebrochen und betrachten jegliche Kritik und Ablehnung aus dem Volk heraus selbstherrlich und rigoros als störende, unzulässige Einmischung in ihre laufende Politik.

Das sehen wir gerade wieder, sie finden keinen Konsens sondern treiben die Entvölkerung der Deutschen zügig voran!

Nun wissen wir aber, Wahlen sind nicht nur ungültig, sie bringen auch keine Wende in der Politik des BRD Systems, weil alle BRD Parteien ihre Schuldigkeit nicht dem Volk, sondern dem System zollen . Das Volk dient ihnen nur zur Finanzierung ihrer eigenen Projekte, die, wie die Agenda 2050, Merkels Lieblingsbuch, sogar gegen das deutsche Volk gerichtet ist.

Video:

Die Vision der Bundesregierung: Das „Deutsche Volk“ durch Masseneinwanderung in eine „Bevölkerung der BRD“ umwandeln … der in wenigen Tagen unterschriebene Migrationspakt setzt es um.

.

Höchst fragwürdigen Machtbündnisse beschäftigen  alle PolitikerInnen und deren Parteien in der Hauptsache nur noch mit ihrem eigenen Machterhalt sowie Posten und persönlichen Privilegien.  So verlangen die Parteiführungen von den Abgeordneten bzw. Volksvertretern bei wichtigen Abstimmungen nur der Parteilinie zu folgen, nicht aber ihrem Gewissen.
Zahlreiche weitere Missachtungen und Überschreitungen der eigenen , von ihnen selbst geforderten Rechtslage gefährden unsere freiheitlich demokratische Grundordnung und haben zur fortschreitenden Spaltung unserer Gesellschaft geführt. Schlimmer noch, sie betrügen die Wähler und erklären den Betrug zu ihrem Recht!

VIDEO :

 

 

 

 

Die herrschende Politik mit ihren Strukturen hat sich als unfähig erwiesen, diese Entwicklung umzukehren, sondern hat sie nur noch verschlimmert. Auch das ist allen sich informierenden Menschen bewusst. Die steigende Krisen- und Kriegsgefahr lässt ebenfalls besorgniserregende Schlüsse zu. Es ist Handlungszwang angesagt und nicht weiteres Zuschauen, hinein in den Untergang!

 

.

 

 

 

Dem völkerrechtlichen Rechtsakt einer Nationalversammlung oder Verfassunggebenden Versammlung, die diese BRD Zustände sofort beenden könnte, wenn das Deutsche Volk es will,  wurde im Urteil vom 23.10. 1951  vom Bundesverfassungsgericht bereits der Vorrang der Verfassunggebenden Versammlung über die gewählte Regierung bestätigt:

21. Eine verfassunggebende Versammlung hat einen höheren Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung. Sie ist im Besitz des „pouvoir constituant“ ( konstituierende Macht des Volkes). Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden.

BVerfG, Urteil vom 23.10.1951 – 2 BvG 1/51

WO zum Teufel ist eigentlich das Problem??? Welches Land hat diese Möglichkeiten vom höchsten Gericht einer feindlichen Regierung schriftlich??? Und welches Land hat es sogar im vom Feind geschriebenen Grundgesetz stehen? Die UNO bestätigt es auch noch! Seid Ihr alle bescheuert da draußen???

Die UNO bestätigt die höheren Rechte der Verfassunggebenden Versammlung und die BRD hat sich auch mit ihrem GG diesen Regeln zwingend unterworfen. 

 

 

UN – Selbstbestimmungsrecht der Völker : Artikel 1 (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung (siehe Art. 146 GG). (2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden. (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind (siehe Art. 133 GG), haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten. UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt und Völkerrecht geht vor Bundesrecht: (siehe Art. 25 GG)

noch mehr Informationen finden Sie HIER.

ANMELDUNG zur Teilnahme an der Verfassunggebenden Versammlung

KONTAKT – Adressen – Rufnummer – Mailadressen

 

 

Es werden Enteignungen kommen – müssen – Merkels Abschiedsgeschenk ist der globale Migrationspakt

Enteignungen werden unvermeidbar, sobald die BRD für Deutschland den Globalen Migrationspakt im Dezember unterschrieben haben wird, und daran gibt es momentan keinen Zweifel. Dann sind die Weichen auf Enteignung der Sparer und Immobilienbesitzer gestellt. Denn anders lässt sich der daraus neue Ansturm von Migranten nach Deutschland nicht mehr bewerkstelligen. Dabei sind noch nicht einmal die Ängste vor den Migranten, die bisher gekommen sind, ausreichend adressiert worden.

.

 

Merkel hat ihren Zerstörungsplan vollendet !!! ! Wer hat ihr geholfen ??? Das Volk  natürlich !! Das Volk ist moralisch so unten, das es gar nicht unterscheiden kann, was gut und was schlecht ist !! Denken ist verlernt !! Das Volk hat seine Rechte abgegeben !!Wer hat gegen die Medien protestiert ??  Wo sind die 80 Millionen Einwohner ??? Das Volk toleriert alles, Masseneinwanderungen, Messerungen, Vergewaltigungen, Morde, Frühsexualisierung und Sexkunde in der Grundschule, einfach alles !!

Ist das noch Volk ??

.

Die deutsche Nationalversammlung versucht die Deutschen , die etwas ändern wollen, an einen Tisch zu bekommen, denn nur gemeinsam kann man etwas ändern!

Wenn die Deutschen wüssten, was sie für eine Macht haben

Der EU-Globalisierungswahn gehört auf dem Müllhaufen der Geschichte! Zurück zum Europa der Vaterländer!

 

Die Deutschen leben im Faschismus und merken es nicht

„Viele Kinder gehen hungrig zur Schule“: UN-Bericht kritisiert soziale Lage in der BRD

Langenfeld: 21-Jährige wird Opfer sexueller Belästigung durch „Südländer“ in Bomberjacken

Polizei macht Frauen in Leipzig zu Freiwild: Offizielles Pfefferspray-Verbot in Gefahrenbereich verhängt

Aufgedeckt: Bulgaren und Rumänen kassieren Millionen durch Einschleusung von Illegalen

Das aberzogene Denkvermögen und die Macht der Lügenpresse

 

„Tausende Menschen, die kein Asyl oder Aufenthaltsrecht in Deutschland erhalten, können trotzdem nicht abgeschoben werden. Der Grund: Es fehlen Ausweispapiere. Die Zahl entsprechender Fälle ist einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr deutlich gestiegen“, berichtet der SPIEGEL . [1] Es ist nur einer von vielen Artikeln , die einen ratlos und wütend zurücklassen.

13718705_521944994658899_7700574347722092692_n

Deutschland gilt noch immer als „das Land der Dichter und Denker“. Kaum zu glauben, aber wahr. Erst kürzlich hat mir das ein (nicht-deutscher) bestätigt, gesegnet mit reichlich geographischem Abstand und gänzlich unbefleckt von deutscher Presse. Er hat es freilich etwas merkwürdig formuliert, sinngemäß: „Seid ihr noch ganz dicht, was denkt ihr euch dabei?“

 

Ja, also… Ich habe, offen gestanden, keine befriedigende Erklärung dafür. Zumindest keine einfache. Möglicherweise liegt ein Teil der Antwort, der die Bevölkerung zurecht verunsichern sollte, in der Antrittsrede von Außen-Erdnuckel Maas: „Ich bin wegen Auschwitz in die Politik gegangen.“ [2] Gut, das ist seine Meinung. Menschen, die ihn bereits persönlich kennengelernt haben, vertreten eher die Ansicht, dass er in einem richtigen Beruf keine Chance hätte. Aber vielleicht ist ein Fünkchen Wahrheit dabei.

Dieser Mann tourt nun zu unser aller Entsetzen gerade als Aushängeschildchen von Deutschlands BRD um die Welt und hinterließ kürzlich im Poesiealbum der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem die tiefsinnige Floskel:

„Die Schoah bleibt uns Mahnung und Auftrag, weltweit für Menschenrechte und Toleranz einzutreten.“

(Ja, das hat Heiko Maas geschrieben, kein Scherz!) Man kann nur hoffen, dass wir weltweit dabei erfolgreicher sind als daheim.

Richtig zynisch wird das, wenn er an selbiger Stelle noch dummdreist hinzufügt:

„Jeder Form von Antisemitismus und Rassismus müssen wir uns entschieden entgegenstellen – überall und jeden Tag“.

Und das nicht nur, weil er für einige Formen von Rassismus (z.B. anti-weißen) gänzlich blind ist. Auch mit dem Kampf gegen den Antisemitismus läuft es in „Schörmenie“ nicht sonderlich rund. Exemplarisch dafür steht dieser Fall:

„Eine Zweitklässlerin wird von Mitschülern angepöbelt und mit dem Tode bedroht, ‚weil sie nicht an Allah glaubt‘. […] Nach dem Aufsehen erregenden Bericht hat sich nun eine Mutter zu Wort gemeldet, deren Sohn an der Schule ebenfalls Opfer von Mobbing geworden sein soll. […] Vor der Einschulung habe ihr Sohn ähnliche Erfahrungen in der Kita gemacht, die direkt neben der Schule liegt. ‚Dort sagten andere Kinder meinem Sohn, seine Familie würde in der Hölle schmoren, weil er nicht an Allah glaube‘, behauptet Anna S.“ [3]

Dieser Horror gehört für  christliche und andere Kinder, die noch nicht mit dem Islam infiziert sind, mehr oder weniger zur neuen „Normalität“. Überall und jeden Tag. Besonders in Gegenden, wo wegen ausufernder Toleranz Deutsche (Schüler) bereits in der Minderheit sind. Auch die zunehmenden Messerstechereien fallen inzwischen in die Rubrik „überall und jeden Tag“, was (ziemlich austauschbar) ungefähr so klingt:

„Die 24-Jährige und ihr Begleiter waren am Samstag in einem Supermarkt der niedersächsischen Stadt zunächst mit zwei 13- und 14-jährigen Jugendlichen aneinander geraten. Auf dem Heimweg trafen sie erneut zusammen – zu den beiden Jungen war nach Polizeiangaben inzwischen ein 17-Jähriger gestoßen. Demnach kam es dann nochmals zu einem Streit, bei dem der 17-Jährige die Frau niedergestochen haben soll. […] Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst unklar.“ [4]

Wie alt diese „syrischen Flüchtlinge“ tatsächlich sind, kann natürlich niemand mit Gewissheit sagen. Oder auch, woher sie wirklich kommen. „Unklar“ jedenfalls ist den meisten Menschen, die noch halbwegs alle Latten am Zaun haben, dabei eigentlich gar nichts. Was uns (man möge mir diesen bebilderten Exkurs nachsehen) wieder auf die ursprüngliche Frage zurückwirft: Wie ist all das möglich?

Wie kann es sein, dass Millionen Leute ins Land strömen, obwohl sie keine Papiere haben, aber nicht mehr hinausgeströmt werden können — weil sie keine Papiere haben? Wie kann es sein, dass unser Alltag immer mehr von rassistischer, frauenfeindlicher, homophober und „einfach nur so“ Gewalt geprägt wird, je hilfsbereiter, weltoffener und bunter wir werden? Wie können rassistische Übergriffe bei all der gelebten Toleranz dieses erschreckende Ausmaß annehmen — in einem Land, in dem Menschen „wegen Auschwitz“ Politiker werden?

Letzteres ist, wie eingangs erwähnt, sicher ein Teil der Antwort. Bei uns ist es Auschwitz, in anderen westlichen Ländern eine kolonialistische Vergangenheit, diverse Genozide, Eroberung und Ausbeutung, etc. blah blah. Das würde jetzt hier völlig den Rahmen sprengen. Wichtig ist: Diese „historische Schuld“ wird ganz gezielt als psychologische Waffe eingesetzt, um den gesunden Abwehrwillen der einheimischen Bevölkerungen zu schwächen, zu lähmen und zu kriminalisieren. Wir müssen jetzt halt gefälligst mit unserer Kolonisierung und Islamisierung leben, die unschönen Begleiterscheinungen aushalten, weil XYZ. Müssen wir?

Nein. Natürlich nicht! Im Gegenteil: Wir müssen endlich mal wieder denken und uns einen geeigneten Reim auf all diese Vorgänge machen. Ohne sichere Grenzen geht es nicht, das ist jedem klar. Und angesichts des systematischen Betrugs sollte auch eine Beweislastumkehr in Betracht gezogen werden. Wer sein Alter nicht nachweisen kann oder feststellen lässt, ist dann eben mindestens 18 Jahre alt. Wer nicht glaubhaft nachweisen kann, woher er kommt, ist aus einem sicheren Land illegal eingereist bzw. wird erst gar nicht reingelassen. Und bis zur Feststellung der Unbedenklichkeit würde ich auch dringend davon abraten, wildfremde Leute bewaffnet hier frei herumstromern zu lassen!

Quellen:

[1] http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-knapp-65-000-abschiebungen-wegen-fehlender-papiere-unmoeglich-a-1199824.html
[2] http://www.spiegel.de/politik/ausland/heiko-maas-ruft-in-israel-zu-kampf-gegen-antisemitismus-auf-a-1199810.html
[3] https://www.focus.de/politik/deutschland/religioeses-mobbing-zweiklaesslerin-an-berliner-schule-mit-tode-bedroht-mutter-schildert-weiteren-vorfall_id_8667783.html
[4] https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/burgwedel-in-niedersachsen-minderjaehriger-fluechtling-sticht-auf-junge-frau-ein-lebensgefahr/21113402.html

https://dunkeldeutschland.blog-net.ch/2018/03/26/das-land-der-nicht-ganz-dichten-und-denkfaulen/

Nicht dicht, nicht denkfähig von einer gegen sie gerichteten Politik indoktriniert lassen sich die Deutschen so ziemlich alles gefallen, ob Köterrasse oder Nazi, ob Reichsbürger oder Rechtsextrem, nur ja nie aufbegehren, bis es zu spät ist!

.

Bildergebnis für Bilder zu  gebeugtes Volk

 

 

Bildergebnis für Bilder zu  gebeugtes Volk

Bildergebnis für Bilder zu  gebeugtes Volk