Und wieder hat die Verfassunggebende Versammlung recht !

ddbnews R.


SCHWARZ – ROT – GOLD  sind die Farben der Deutschen Nation !

 

Genau so ist es und auch hier hatte die Verfassungsgebende Versammlung wieder recht, wurde aber, wie schon so oft, gerade von den Kaiserreichvertretern angegriffen, weil die ja glauben und wahrlich es ist nur ein Glaube, der einzig richtige Staat wäre ihr Kaiserreich, welches sie mit allen Mitteln wiederhaben wollen, was aber nicht geht, aber dazu später! Nun erstmal zu den richtigen Farben der Deutschen Nation von Anfang an:

 

Mythen und Lügen um die deutschen Farben

 

Deutsche Lohe

In der Gegenwart geistern eine Fülle von wilden und unhinterfragten Behauptungen, Fehlannahmen, bewussten und unbewussten Falschdarstellungen und Legenden um die deutschen Nationalfarben durch Teile des Volkes.

Hier folgend daher einige Richtigstellungen und Hinterfragungen von Annahmen, denen viele Patrioten/Nationalgesinnte oft unkritisch Glauben schenken: 

Vor einigen Jahren wurde die unüberprüfte Behauptung gestreut, dass die deutschen Farben Schwarz-Rot-Gold ursprünglich und richtig herum ,,Gold-Rot-Schwarz“ gewesen wären/getragen worden wären und das diese bewusst später auf den Kopf gestellt worden wären, um Deutschlands Knechtung symbolisch zum Ausdruck zu bringen. Viele Menschen übernahmen diese ,,interessant“ klingende Theorie einfach, ohne sie jedoch jemals zu hinterfragen.

Jedoch ist sind diese Behauptung lediglich willkürlich und letztlich auch leicht zu widerlegen, hier folgend in einigen Punkten:

Die Reihenfolge Schwarz-Rot-Gold tauchte bereits nachweislich spätestens im Jahre 1819 im Studentenlied ,,Wir hatten gebauet ein stattliches Haus“ auf. Die Reihenfolge soll bereits sogar schon 1817 im Gedicht ,,Stoßt an ! Schwarz-Rot-Gold lebe“ anlässlich des Wartburgfestes erstmalig genannt worden sein.

Die Behauptungen ,,Gold-Rot-Schwarz“ wäre zuerst dagewesen und später durch Schwarz-Rot-Gold ersetzt worden ist unhaltbar und ohne jeden geschichtlichen Hinweis oder gar Beleg.

Schwarz-Rot-Gold sind die einzigen wirklich gesamtdeutschen Farben im Sinne Großdeutschlands, von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt. Sie wurden vor und während 1848/49 sowohl in Wien, in Berlin, in Ostpreußen, Schlesien, wie selbst in Luxemburg als Zeichen der nationalen Zusammengehörigkeit aller Deutschen getragen und waren besonders im Habsburgerreich bei den Deutschnationalen hoch im Kurs.

Das Volk und vor allem die Patrioten sollten sich in Eintracht unter einer Flagge sammeln und bekennen ! Völker wie Franzosen, Dänen, Polen oder Rumänen machen es vor.

Doch leider sieht man auf patriotischen Kundgebungen nur zu einen Teil Schwarz-Rot-Gold. Manche trauen sich nur Regionalflaggen zu zeigen. Andere fallen auf ,,Gold-Rot-Schwarz“ herein oder wieder andere zeigen neuerdings merkwürdige Konstruktionen wie die ,,Wirmer-Flagge“.

Schluss damit, ein Bekenntnis zu unserer wahren Nationalflagge: Schwarz-Rot-Gold !

.

 

 

Historische Flaggen

Deutscher Bund 1815–1866

Der Deutsche Bund war ein Staatenbund überwiegend deutschsprachiger Staaten zwischen 1815 und 1866.

 

 

 

Warum ist das Kaiserreich und seine Flagge nicht die Deutsche Nationalfahne?

Dazu folgendes:

Sind wir Kaiserreich, oder was?

 

Warum kann Merkel und die BRD nicht diese Nationalfahne benutzen, obwohl es getan wird???

Dazu folgendes:

Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

Wir erinnern uns an 2013, als Merkel die Fahne von sich warf!

 

 

Und heute geht der Betrug weiter:

CDU setzt im Wahlkampf auf Schwarz-Rot-Gold

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/cdu-setzt-im-bundestagswahlkampf-auf-schwarz-rot-gold-a2063186.html

 

So langsam sollte jeder erkannt haben, wo der Hase im Pfeffer liegt und der Meute zeigen, wer der Jäger und wer der Gejagte ist!

 

Also genau richtig ist es ,die schwarz – rot – goldene Flagge auch weiter zu benutzen, so wie das die Verfassunggebende Versammlung macht, denn nicht die Fahne ist schuld, wenn sie, wie in der WR und heute, missbraucht wird, sie ist aber tatsächlich die erste einheitliche Flagge und sogar Nationalflagge der Deutschen gewesen!

Kein  Kaiserreich mit seiner Flagge konnte (und hatte)  jemals die deutsche  Nation und dessen Flagge ersetzen!

 

Und keine Nichtregierungsorganisation hat das Recht, sich mit fremden Federn zu schmücken, diese NGO kann sich nur der Deutschen Nation unterordnen, wenn diese sie lässt!!!!!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

 

Bildergebnis für Bilder zu schwarz rot gold

 

 

 

Bildergebnis für Bilder zu schwarz rot gold

 

 

 

Wer oder was ist ein Reichsbürger?

Der Tod eines vom BRD-Regime mißbrauchten und von einem sogenannten Reichsbürger erschossenen Polizisten© beherrscht die Schlagzeilen. Der Tod des Polizisten© war völlig überflüssig. Man muß aber die Frage in den Raum stellen, wie es dazu kommen konnte, dass ein Mann, der sich mit Gewaltprävention beschäftigte selbst zur Schußwaffe greift und mehrmals abdrückt. Die Schergen der BRD-Scheinbehörden im Landkreis Roth, sowie das SEK haben sich eine Mitschuld am Tod ihres Kollegen auf die Fahnen zu schreiben. Ohne deren willkürliche Aktionen, wäre es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zu diesem Drama gekommen.

Gegen Willkür hilft auch das nicht.

Die Systemmedien haben nun die Jagd auf die Reichsbürger eröffnet und es wird nicht nur dabei bleiben, dass man jeden der sich gegen das Unrechtsregime BRD wehrt, mit der Reichsbürgerkeule bearbeiten wird. Die Systemschergen wissen, dass die Nazikeule bereits stumpf ist und im Zweifelsfall auf die die sie benutzen zurückfallen könnte.Was ist überhaupt ein Reichsbürger? Lügipedia schreibt:

Die Reichsbürgerbewegung umfasst mehrere uneinheitliche, sektenartige Gruppen von Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern, die sich selbst als „Reichsbürger“, „Reichsregierung“, „Staatsangehörige des Freistaates Preußen“ oder „Natürliche Personen“ bezeichnen.[1] Sie entstand in den 1980er Jahren und tritt seit 2010 verstärkt in Erscheinung

Zu ihrer Ideologie gehört die Ablehnung der Demokratie und häufig die Leugnung des Holocausts.[2] Ihre Anhänger behaupten, das Deutsche Reich bestehe fort, aber – entgegen ständiger Rechtsprechung[3] und herrschender Lehre[4][5] – nicht in Form der Bundesrepublik Deutschland. Vielmehr werde das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 (oder den Grenzen von 1914, je nach Gruppe) durch eine „kommissarische Reichsregierung“ (KRR) oder Ähnliches vertreten, welche verschiedene Gruppen für sich beanspruchen.[6] Die Reichsbürgerbewegung wird daher auch als „KRR-Szene“ oder „Reichsideologenszene“ bezeichnet.

Das Bundesinnenministerium geht deutschlandweit von mehreren hundert Mitgliedern aus.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsb%C3%BCrgerbewegung

Schauen wir uns diesen Unsinn einmal genauer an. Ob diese Reichsbürger tatsächlich rechtsextrem sind, will und kann ich nicht beurteilen, da in der heutigen grünbunten Welt alle als rechts diffamiert werden, die der faschistoiden Ideologie des Systems nicht folgen wollen. Den Raum für unzählige „Verschwörungstheorien“ hat das weltweite System selbst geschaffen, um mit dem ein oder anderen Blödsinn Menschen zu beschäftigen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen und vielleicht noch genauer hinterfragen, was hinter den Kulissen läuft. Ein wunderbarer Ablenker.

Wenn sich Menschen als natürliche Personen bezeichnen und das bei Lügipedia extra erwähnt wird, muß sofort die Frage aufkommen, ja was sind die Menschen denn in diesem juristischen System, wenn sie keine natürliche Personen sind? Etwa juristische Personen, also Sachen ohne jegliche Rechte? Das ist die logische Schlußfolgerung. Sind die Menschen juristische Personen, dann sind sie einfach nur Sklaven des Systems.

Lügipedia schreibt, dass die Reichsbürger Demokratie ablehnen. Die Wahrheit sieht aber anders aus. Demokratie, die Herrschaft des Volkes, gibt es in der BRD nicht. In der BRD herrscht der Bund der Parteien und das Volk, von dem angeblich alle Macht ausgeht, hat die Klappe zu halten und zu machen, was der Bund der Parteien will. Dazu das Beispiel TTIP, CETA. Es wurden mehr als 1 Millionen Unterschriften gegen TTIP und Co zusammengetragen und was macht die größte Kanzlerin aller Zeiten? Sie nimmt diese Unterschriftensammlung nicht einmal entgegen. Die Interessen des Volkes werden komplett ignoriert. Man könnte das mit unzähligen weiteren Beispielen fortführen. Mit Demokratie hat das also überhaupt nichts zu tun und muß auch nicht unterstützt werden.

Lügipedia schreibt weiter, das die Reichsbürger davon ausgehen, dass das Deutsche Reich fortbesteht. Das ist nicht deren Idee, sondern das wurde u.a. durch das Bundesverfassungsgericht bestätigt und z.B. durch Theo Weigel, Finanzministerdarsteller unter Kohl. Was das Deutsche Reich wirklich war, sollten mittlerweile wenigstens die eingermaßen aufgewachten Menschen verstanden haben. Es war ein Staatenbund ohne Staatsvolk, ohne Staatsgebiet und ohne Staatsgewalt, also kein Staat und mit einem Kaiser von Gottes, oder korrekter von Vatikans Gnaden. Darauf können wir doch locker verzichten.

Weiter steht in diesem seltsamen Lügipediabeitrag: „Vielmehr werde das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 “ OK, auch das betrachten wir etwas genauer. Dazu werfen wir einen Blick in das Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland. Dort sind die Grenzen von 1937, wie auch das Deutsche Reich erwähnt. So z.B. im Art. 116 in dem es wörtlich heißt:

(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.
Waren die, die das Grundgesetz FÜR die BRD in Auftrag gaben etwa Reichsbürger? Die US-Holding BRD besteht also aus ca. 50 Millionen Reichsbürgern, soviele Deutsche sollte es in der BRD noch geben, denen man obendrein noch  die  richtige Staatsangehörigkeit unter Täuschung im Rechtsverkehr  entziehen will. Diese müßte nämlich korrekt heißen, Sachsen, Bayern, Preußen, Württemberg, Oldenburg ….. Diese Staatsangehörigkeiten konnte niemand entfernen. Die BRD hat auch keine eigene Staatsangehörigkeit zu vergeben, denn dann würde nicht deutsch im Pass oder PA stehen. Warum steht in anderen Pässen unter Staatsangehörigkeit z.B. Russian Federation, Syrian Arabic Republic, Österreich? Deutsch ist nur die Nationalität aber keine Staatsangehörigkeit.
Nur die Menschen, die sich mit der real existierenden BRD beschäftigen wissen, dass noch heute, mehr als 70 Jahre nach dem Ende des Hitlerregimes, Rechtsgrundlagen aus dieser Zeit angewendet werden. Wer soll denn bitte glauben, dass die BRD es zeitlich nicht auf die Reihe bekommen hat, die mehr als 100 Hitlermachwerke die heute noch angewendet werden, auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen? Man könnte sogar die Schlußfolgerung ziehen, dass heimlich still und leise das 3. Reich bis heute fortgeführt wird. Die wahren Reichsbürger sitzen also in den Palavermenten (Parlamenten, also Quatschbuden) und „Amtsstuben“, denn diese führen durch die Gesetze und Verordnungen des Reiches selbiges fort.
Wenn also jetzt die Medien und die BRD-Scheinjustiz beginnen die, die von diesem Regime genug haben, in eine kriminelle Ecke zu stellen, in Gefängnisse oder Psychiatrien sperren, dann stehen wir auf der gleichen Stufe wie die DDR und bei genauer Betrachtung ähnelt sich sogar die Propaganda aus der Zeit vor dem Untergang der DDR und der heutigen Zeit. Subversive Elemente und Staatsfeinde sind heute Reichsbürger, Nazis, Verschwörungstheoretiker. Damals wie heute werden Jubelaffen bestellt und bezahlt und die Herrschenden und deren Machenschaften in den Himmel gehoben. Genutzt hat es der DDR nichts. Wie wir alle wissen, ist die DDR Geschichte und genau das gleiche wird auch mit der BRD und ihrem Bund der Parteien passieren.
Alle die da draußen unterwegs sind, die sich aufgemacht haben, sich in unzähligen Einzelaktionen gegen das Regime zu wehren, sind hiermit aufgerufen, dass ausschließlich auf friedlichem Weg zu machen. Laßt das Regime links liegen, gebt ihm keine Energie mehr und helft mit, etwas Neues aufzubauen, helft mit, die Zusammenkunft des Volkes zu organisieren und die Zukunft zu gestalten.
ddbnews A.

Ist das System BRD am Ende?

Viele Menschen fragen sich immer wieder, wie lange die unhaltbaren Zustände in der US-Tochter BRD aufrecht erhalten werden können. Wir reden hier von Massenarmut, Drangsalierungen der Bewohner des vereinten Wirtschaftsgebietes durch Verblödungsmedien und Scheinämter/Scheinbehörden/Scheingerichten, Kampf gegen alles was nicht linksschwarzgrünveganverschwult ist, Hartz-IV, GEZ, Masseneinwanderung, stetig ansteigende Kriminalität, Indoktrinierung in allen Lebensbereichen, Genderwahn, Frühsexualisierung, dauerndes Drehen an der Steuer- und Abgabenschraube, schwerstkriminelle Politiker und sonstige schwerstkriminellen Handlanger der BRD, wie Mitarbeiter von Scheingerichten und Scheinbehörden, Gerichtsvollziehern, bewaffneten Kostümierten und diversen anderen Systemschergen. Natürlich darf man auch die US-Kriege, die von deutschem Boden ausgehen und von deutschen Truppen und deutschen Waffen unterstützt werden, nicht vergessen!

Selbstverständlich müssen wir auch über den Tellerand hinaussehen. Alle Länder innerhalb der EUdSSR sitzen heute mit uns im gleichen Boot. Die derzeitige Politik sorgt dafür, dass es den Menschen immer schlechter geht. Erinnert sei an dieser Stelle an die Arbeitsmarktreform in Frankreich, die trotz monatelanger Massenproteste der Französinnen und Franzosen umgesetzt wurde, an das zerstörte Griechenland, Italien, Schweden usw.. Die Durchsetzung von CETA, TTIP und weiteren Verbrechen gegen die Menschheit, ist nur noch eine Frage von Wochen oder wenigen Monaten. Alle Proteste laufen ins Leere! Die Menschen spielen in dem System nur insoweit eine Rolle, dass sie als Humankapital die Gewinne der Konzerne zu optimieren haben.

Zurück zur BRD. Wie lange wird es wohl dauern, bis die Menschen erwachen und sich gegen das System stellen, oder besser etwas Neues errichten, um die BRD und ihre Nutznießer überflüssig zu machen?

Die BRD muß einfach nur so weiter machen wie bisher. Das wird die Menschen zum Überlegen bringen. Und sie wird die ganze Show noch weiter verschärfen. Noch mehr Einwanderung, noch mehr Nazikeuleneinsatz, noch mehr Säbelgerassel gegen Russland, noch mehr Genderisierung und Bevormundung, noch mehr illegale Plünderungen und Inhaftierungen. Ja BRD, da geht doch noch viel mehr. Die Menschen, die jetzt noch auf der BRD-Welle mitschwimmen, weigern sich zwar noch über die Unglaublichkeiten, die massenhaften Gesetzesbrüche, treffender gesagt die Verletzung der eigenenen AGB der BRD intensiver nachzudenken, aber auch sie werden von der BRD nur hinters Licht geführt und das werden sie selbst und vor allem schmerzlich erfahren. Jüngstes Beispiel, die „Flüchtlingshelfer“ in der linksgrün degenerierten Universitätsstadt Gießen, die als Bürgen für syrische „Flüchtlinge“ auftraten und nun zur Kasse gebeten werden. Wenn die dortigen Scheinämter/Scheingerichte die ersten kreditfinanzierten Hütten dieser Menschen unter den Hammer gebracht haben, wird auch bei diesen sogenannten Gutmenschen der Denkmechanismus in Gang gesetzt.

Wir brauchen dem kriminellen Treiben der BRD-Schergen nur zuschauen und geduldig auf das Erwachen unserer Mitmenschen warten. Das dauert, aber durch die unglaubliche Vorarbeit bereits erwachter Menschen und den alltäglichen, sich permanent steigernden Terror der BRD-Schergen gegen die Menschen, ist das für die, die noch erwachen werden viel einfacher geworden. Alle Fakten sind im Netz zu finden. Derweil können sich die Aufgewachten weiter mit Aufklärung beschäftigen, sich endlich miteinander verbinden. Die unzähligen Widerstandsgruppen allein, werden das System niemals bedrohlich ins Wanken bringen und das weiß die BRD. Wenn diese aber endlich gemeinsam agieren, dann ist das bisherige System überflüssig und somit erledigt. Die Menschen haben diese Chance verdient und sie werden sie wahrnehmen. Ja natürlich nicht sofort, aber Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut. Auf in eine friedliche Zukunft.

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/

ddbnews A.

Frankreich: Aufruf an die Bevölkerung -Appel à la population et tout les corps de métier.

Aus aktuellem Anlaß wird an dieser Stelle eine sinngemäße Übersetzung des Aufrufs des nationalen Übergangsrates in Frankreich für den 10. Juni 2016 veröffentlicht. Eine Zusammenfassung in französischer Sprache, die uns ein Mitglied des CNTF kurzfristig zur Verfügung stellte und wofür wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken wollen, ist am Ende dieses Beitrages angehängt.  Die Menschen müssen endlich aktiv werden, wenn die Pläne der korrupten Machthaber durchkreuzt werden sollen.

Pour une raison actuelle, une traduction analogique de lappel du conseil de transition national vers France pour le 10 juin 2016 est publiée ici. Un résumé en français quà court terme un membre du CNTF nous mettait à la disposition et pour quoi nous voulons vous remercier ici encore une fois cordialement, est attaché à la fin de cette contribution.  Les hommes doivent devenir enfin actifs, si les plans des dirigeants corrompus contrecarrez devenir devoir. (traduit systranet)

Update: 05.06.2016

Wir haben noch eine wörtliche Übersetzung des Appells für den 10. Juni von unseren französischen Freunden erhalten, die an dieser Stelle eingepflegt ist. Wir danken der Übersetzerin aus Frankreich. 🙂

Aufruf an die Bevölkerung.

FRANKREICH RETTEN!
Die Auswahl vom 10. Juni ist kein Zufall. Dieses Datum ist auch in Hinsicht auf das TTIP (transatlantische Freihandelabkommen gewählt worden und darauf, dass unsere Armee unter das Kommando der Amerikaner und der NATO im Auftrag der Regierung gestellt wurde.
Es ist offensichtlich, dass private Gesellschaften wie MONSANTO,  und andere Zweige der Pharma-Industrie ins Land kommen werden. Die Steuern sind  so hoch, dass die Bevölkerung gezwungen ist, ihre Grundstücke an diese Konzerne zu verkaufen damit Letztere sie mit genetisch-verändertem Samengut bepflanzen können.
Am 20. April 2016 erlaubte die Regierung den Einzug amerikanischer Streitkräfte nach Frankreich;somit wird Frankreich genauso wie Deutschland, wo 100000  Streitkräfte  sich ständig im Land befinden, in Zukunft besetzt sein.
Es ist vorgesehen, dass zukünftig die innere Sicherheit des Landes privaten Sicherheistdiensten anvertraut wird. Somit werden Polizei samt der Gendarmerie zu Söldnern, die den Widerstand der Bevölkerung meistern werden.
Der 10. Juni ist ein sehr wichtiges Datum  für das Volk und dessen Zukunft.Momentan sind die verschiedenen Bewegungen der Studenten und Berufzweige zu sehr zerstreut.
POLIZEI ,PATRIOTEN, GENDARMEN, SOLDATEN UND DAS VOLK sollten sich verbinden gegen die bestochenen Politikern, gegen die Diktatur und gegen das uns bevorstehende ,weltweite Chaos. Das Volk wird sich friedfertig versammeln und sich einen Schweigemarsch zum Ziel setzen. Danach werden die Anklagen gegen die Regierung und Francois Hollande erhoben.
Polizeibeamte! Gendarmen! Soldaten! Ihre Rolle besteht darin, nach  Dieb und  Betrüger zu fahnden und eben nicht darin, ein friedliches Volk anzugreifen.
Sie sind dafür zuständig, das Volk und  nicht die Betrüger des Staatsapparats  zu beschützen
Für unser Land sollten wir uns alle gegen diese  Betrüger im Regierungskreis vereinen und sie verhaften lassen..

Wer die Möglichkeit hat oder zufällig gerade in Paris weilt, kann gern an der Versammlung des französischen Volkes am 10.6.2016 um 10:00 am Place de la Concorde  teilnehmen. Wie mir ein Mitglied des nationalen Übergangsrates mitteilte, sind alle Unterstützer, auch aus anderen Ländern herzlich willkommen. Wie wir die Franzosen unterstützen habe ich nachgefragt. Die Antwort wird dann im Kommentarbereich veröffentlicht.

Celui qui a la possibilité ou demeure par hasard justement à Paris, peut participer volontiers à la réunion du peuple français le 10.6.2016 autour des 10:00 au Place de la Concorde. Comme un membre du conseil de transition national me la communiqué, tous les soutiens, sont aussi bienvenus dautres pays cordialement. Comme nous les Français soutenons moi nous sommes informés. La réponse est alors publiée dans le secteur de commentaire. (traduit systranet)

SAUVER LA FRANCE!

la date du 10 juin n’est pas un hasard. cette date a été choisie aussi par rapport au TAFTA (Traité transatlantique) et que notre armée est arrivée dans les mains des américains et de l’OTAN à cause du gouvernement.

Il est évident que des sociétés privées comme MOSANTO, OGM et autres entreprises pharmaceutiques allaient venir dans le pays. d’ailleurs les impôts sont tellement élevés que la population est obligée de vendre ses terres pour être rachetées pour fabriquer des OGM.

Le 20 avril 2016 le gouvernement a autorisé l’installation de 3 bases militaires américaine en france ce qui veut dire que le pays va être occupé comme l’allemagne depuis plus de 50 ans (100000 soldats américains en permanence).

Il est prévu que toute la sécurité intérieur deviennent des compagnies privées, la police et la gendarmerie deviendront des milices et des mercenaires pour maîtriser le peuple et toute résistance.

La date du 10 juin est une phase très importante pour l’avenir du peuple. La révolte des étudiants et des corps de métiers actuellement sont trop dispersés.

PATRIOTES POLICIERS, GENDARMES, MILITAIRES ET PEUPLE doivent s’unir pour notre avenir contre la corruption politicienne, la dictature et le chaos mondial qui nous attend!

Le peuple sera rassemblé  pacifiquement avec objectif une marche silencieuse. Ensuite à la concorde à paris nous declarerons les condamnations envers le gouvernement et françois Hollande.

Policiers! gendarmes! militaires! votre rôle est d’arrêter les voleurs et les escrocs mais pas un peuple pacifique!
vous êtes la pour le bien du peuple et non pour pour les voyous à la tête de l’état.

Tout le monde doit être uni pour notre pays et arrêter les gangsters à la tête de l’état.

 

http://www.conseilnational.fr

http://www.bundesstaat-deutschland.de

ddbnews A.

Denk ich an Deutschland in der Nacht ….

Nicht nur Nachts, sondern auch, oder vor allem am Tag sollte man sich über das ehemalige Land der Dichter und Denker Gedanken machen. Was ist davon übrig? Aus einer einst großen Nation, wurde in wenigen Jahrzehnten ein völlig degeneriertes Volk, unfähig zum eigenständigen Leben, unfähig zum Denken, unfähig mit anderen Menschen 2 halbwegs vernünftige Sätze zu wechseln, unfähig eigene Entscheidungen zu treffen, die Obrigkeit wird das schon machen und unfähig wichtige Dinge von unnützem Plunder zu unterscheiden. Wie das Leben im Sinne der Obrigkeit funktioniert und was man zu tun un zu lassen hat, was man zu konsumieren hat, wie man politisch korrekt sein Geschäft verrichtet, erzählt das Smartphone.

Aus den Erfahrungen der letzten 100 Jahre wurde nichts, aber auch gar nichts gelernt. Wieder läßt sich die breite Masse durch Verbrecher am Nasenring durch die Manege zerren. Wieder sieht die breite Masse einfach weg wenn Unrecht geschieht und wieder werden Kriege geführt, wieder werden junge Menschen auf dem Schlachtfeld verheizt, ohne das es Widerstand dagegen gibt und wieder sehen die Menschen weg, wenn Nachbarn, Freunde, Kollegen verschwinden. Die Deutschen finden es toll wenn ihnen 50, 70% ihres Arbeitseinkommens gestohlen werden, sie finden es toll für einen Hungerlohn bis zum Umfallen arbeiten zu müssen. Überwachung, Bevormundung und Gängelung auf der ganzen Linie wird bedingungslos und ohne jede Gegenwehr hingenommen.

Und die Dummheit ist sogar noch steigerungsfähig. Ein junger Mann wird zu Tode geprügelt und der Abschaum der Gesellschaft, das linksgrünversiffte Gutmenschentum und deren Schlägertrupps treffen sich in der Nähe des Tatorts, um gegen rechts zu demonstrieren. Zu Anteilnahme, Trauer sind diese Gestalten in ihrem Verfolgungswahn nicht mehr fähig. Diese Gutmenschen und deren Anstifter, die Parteien, Gewerkschaften und natürlich die Medien, haben solche Gewalttaten, Vergewaltigungen usw. mitzuverantworten.

Dieses Volk hat sich aufgegeben und es wird auch mit seinen vielen integrierten ausländischen Mitbürgern untergehen, da auch sie schweigen.  Der Untergang ist alternativlos und in 1000 Jahren wird sich niemand mehr daran erinnern, welch große Köpfe dieses Volk einst hervorgebracht hat, was ein einst großes Volk zu leisten fähig war. Aus nichts wurde unter großen Anstrengungen und Entbehrungen ein blühendes Land gezaubert. Nichts davon wird übrig bleiben, solange diese Deutschen den Verbrechern ihre Stimmen geben, anstatt diese zu erheben.

http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.