Der kulturelle Unterschied wird auf dem Rücken der Frauen ausgetragen

“ Jetzt sind sie eben hier!“ Das ist Merkels Ausspruch zur illegalen Einreise von Millionen Kulturfremder, vor allem Männer. Das Merkels Reaktion, die Grenzen offen zu halten, gegen alles verstößt was ein Staat, wenn es denn einer wäre, zum Schutz seiner Bürger machen müsste, interessiert heute niemanden mehr, im Gegenteil, man hat durch die Unterzeichnung des Flüchtlings – und des Migrationspaktes im Nachhinein dafür gesorgt, daß es legal wurde. Unter den Auswirkungen von Merkels Handeln leiden vor allem die Frauen hierzulande, die werden einfach auf Grund kultureller Unterschiede zum Freiwild von den kulturfremden Invasoren erklärt , deren Unzivilisiertheit fast täglich in unserem Land zuschlägt.

Hören wir die Argumente dieser Kulturfremden einmal an und machen uns ein Bild über deren Denken. Für mich ist klar, wenn diese kulturellen Unterschiede aufeinander stoßen kann das nur im Chaos enden ! Die Frage für wen und wie lösen wir das? Vom Couchpotato und vom Michel   

ist keine Lösung zu erwarten!

ddb News R.

https://cdn1.vectorstock.com/i/1000x1000/44/90/couch-potato-man-vector-14434490.jpg

 

 

 

deutsch gesprochen:

Die Wut der deutschen Frauen: „Wir wollen nicht mehr abgestochen, geschlachtet und vergewaltigt werden…!

 

Deutsche Mädchen leben in Angst

Schülerin über Migrantengruppen: „Man wird dauerhaft angesprochen, beobachtet, fühlt sich bedrängt“

Werbeanzeigen

Advent, Advent, die Hütte brennt

ddbNews von Andy Würger am 18.12.2018

 

Alle Tage wieder, kommt der Messermann. So oder ähnlich könnte der Text eines Liedchens sein, passend in die Zeit der vielen Lichter, die in der dunklen und kalten Jahreszeit diverse Nadelbäume schmücken. Selbstverständlich darf man nicht vergessen, daß man mit diesem Brauch die religiösen Gefühle der Neubürger verletzen könnte und der ein oder andere sich dadurch genötigt sieht sein Messerli zum Einsatz zu bringen und mal schnell ein paar Köpflein abschneidet oder einen LKW ordnungswidrig auf einen belebten Platz steuert, auf dem sich „Ungläubige“ den Kopf mit erhitztem Wein zuschütten, um diese direkt mit einem LKW und göttlicher Hilfe ins Paradies zu befördern oder einfach eine mitgebrachte Knarre zu ziehen, um in die Menge zu schießen. Ist das nicht deren Kultur und sollte man diese doch gerade jetzt, nach Unterzeichnung des Migrationspaktes und der bedingungslosen Kapitulation der BRD-Bewohner unter die Merkel-Diktatur nicht tolerieren?

 

Überfall in Hamburg: Messer-Mann bedroht Putzfrau – Polizei sucht ...
Bild: google

Solche Taten werden immer durch politische Geisterfahrer instrumentalisiert. Die Sprechblase Seibert der Kanzlerschauspielerin heuchelt dann einfach Betroffenheit. Die BRD-Bewohner nehmen ihm das ab, denn der ist ja so nett, der belügt uns nicht. Andere Politschaumschläger warnen vor der Instrumentalisierung solcher Taten durch Rechts und sorgen gelegentlich auch dafür, daß für diesen Kampf gegen Rechts, alles mobilisiert wird, was eine Gitarre oder ein Mikrofon halten kann. Heraus kommt dabei ein Cocktail aus toten Ho.en und stinkigem Fischfilet mit weißer Sch..ße, furchtbarem Geplärre und weiteren Körperverletzungen.

Forschungsgrabung in Messel - Fachgruppe Mineralogie und ...
Bild: google

Schlimm genug, daß die Masse der Konsumschafe kurz nach solchen Vorfällen direkt zum Tagesgeschäft übergeht, sich nach dem Wechseln der eingeschi….enen Windeln, schnell wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem bedingungslosen konsumieren widmet. Menschlichkeit, Anteilnahme = Fehlanzeige. Sie freuen sich auch, wenn ein Attentäter von der Polizei erschossen in einem Hauseingang medienwirksam abgelegt wird. Das Dumme dabei, nun kann man den nicht einmal mehr nach seinem Friseur befragen, geschweige denn nach Hintermännern und Auftraggebern. Wie praktisch. Im Mediendeutsch nennt man das neutraliseren. Klingt doch prima, hat jede Menge Platz für Interpretationen und nun auf zum nächsten widerlichen Markt. In Nürnberg wurden 3 Frauen niedergemetzelt, aber sonst erst einmal niemand erschossen, noch immer kein Ausweis gefunden. Die Geheimdienste arbeiten mit Hochdruck daran und die Polizei weiß wahrscheinlich mal wieder nicht, was da gerade veranstaltet wird.

Die Masse der Menschen will das genau so. Sie haben sämtliche Verbrechen der BRD-Geschäftsführung, wie auch jegliche körperliche Angriffe auf die Bewohner des Vereinigten Wirtschaftsgebietes mit ihrer, bei den letzten „Wahlen“ abgegebenen Stimme legitimiert, AfD-Wähler inklusive. Es scheint so, als können sie es nicht erwarten mit dem Gesang geflügelter Jahresendfiguren Bekanntschaft zu machen. Man könnte meinen, sie wünschten sich ihren eigenen Tod. Anders läßt sich all das nicht mehr deuten und auch so erklärt sich die nette Deagel-Liste. Willkommen in der Freiluftpsychiatrie BRD.

Vielleicht wäre es wenigstens für zweifelnde Menschen sinnvoll, sich an die zu wenden, die verstanden haben, in welcher Diktatur, in welcher Lüge wir leben und die gleich noch die Lösung zu allen Fragen der heutigen Zeit anzubieten haben oder wäre auch das zu viel verlangt?

 

www.ddbradio.org

www.verfassunggebende-versammlung.com

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/volkswahl/

www.alliance-earth.com

 

ddbNews A.

 

Für unsere Freiheit und das Recht!

 

 

 

„Allahu Akbar“: Erster Moslem bereichert Weihnachtsmarkt mit dem Hackebeil – Die Saison beginnt

Migrationspakt pfui, Flüchtlingspakt hui?

Die Deutschen Schläfer haben das nächste tote Mädchen auf dem Gewissen, weil sie die Augen vor einer Terrorpolitik verschließen und sich von Volksverrätern regieren lassen. Fragt Euch wann die Nächste dran ist, deine Tochter, deine Enkelin???

Deutsche opferten über geduldete Politik nächstes Mädchen auf

 

Vermisste 17-Jährige tot gefunden

„Eine seit Freitag als vermisst gemeldete Jugendliche ist nach Polizeiangaben tot in Nordrhein-Westfalen gefunden worden. Nach dpa-Informationen wurde die Leiche der 17-Jährigen am Sonntagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in der Stadt Sankt Augustin entdeckt. Die Polizei geht dem Verdacht nach, dass das Mädchen aus dem rheinland-pfälzischen Unkel möglicherweise ermordet wurde (…)
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84882368/nrw-vermisste-17-jaehrige-tot-gefunden.html

Der Sexualtäter-Report vom 01.12.2018

 

 

Bochum (NRW): „Südländer“ überfallen mit Messer Supermarkt

 

Elsässer Du sagst es:

„Zuerst kommt das Volk, dann das Land, dann die Partei!“

 

Umso verwunderlicher ist es, daß Du noch nicht da bist! Haste einen Frosch verschluckt, oder kapierste gar nichts mehr??? Dann lies das hier:

Die Verfassunggebende Versammlung Deutschland steht!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

(…)

Die BRD und das Bundesverfassungsgericht bestätigen : Die Verfassunggebende Versammlung ist das höhere Recht und steht über dem Grundgesetz, dem Gericht und der gewählten Regierung.

Urteil des Bundesverfassungsgerichts BVerfG 2 BvG 1/51 vom 23. Oktober 1951, II. Senat, Leitsatz 21 : Eine verfassunggebende Versammlung ist ein weltweit anerkannter, völkerrechtlicher Akt und hat einen höheren rechtlichen Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung (siehe Art. 25 GG). Sie ist im Besitz des pouvoir constituant. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird. Leitsatz 27 Das Bundesverfassungsgericht erkennt die Existenz überpositiven, auch den Verfassungsgesetzgeber bindenden Rechtes an und ist zuständig, das gesetzte Recht daran zu messen. Leitsatz 29 Dem demokratischen Prinzip ist nicht nur wesentlich, daß eine Volksvertretung vorhanden ist, sondern auch daß den Wahlberechtigten das Wahlrecht nicht auf einem in der Verfassung nicht vorgesehenen Weg entzogen wird.

Die UNO bestätigt die höheren Rechte der Verfassunggebenden Versammlung und die BRD hat sich diesen Regeln zwingend unterworfen.

UN – Selbstbestimmungsrecht der Völker : Artikel 1 (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung (siehe Art. 146 GG). (2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden. (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind (siehe Art. 133 GG), haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten. UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt und noch mehr Informationen finden Sie HIER.

(…)

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

Angela Merkels finaler Tritt an die Deutschen > Nein zum Pakt!

 

Nun will auch Australien nicht unterschreiben. Bald ist Deutschlands BRD allein zu Haus. Nein, nicht ganz allein, denn Frankreich wird bei der Unterzeichnung des Globalen Migrationspaktes fest an der BRD Seite stehen und natürlich die sog. 3 Welt Staaten die dann ihre Bevölkerung auf Reisen schicken können denn von uns will sicher niemand in Gambia oder Afghanistan oder Pakistan  usw. leben.

Bildergebnis für Bilder zu Merkel
Wer einer solchen Multi Kulti Sharia Mord und Todschlagsgesellschaft voller Goldstücke und Fachkräfte, die der Arbeitsmarkt nicht gebrauchen kann weil sie nichts können und noch weniger wollen, nicht angehören will, die Merkels offene illegale Goldstückseinreise nun legal machen will, sollte jetzt seine Stimme erheben.

Wer schweigt, stimmt zu !

 

 

 

Bildergebnis für Bilder Nein zum Migrationspakt

Kernpunkte sind:

– Offene Grenzen für 244 Millionen   Arbeitsmigranten davon sind nur wenige für den Arbeitsmarkt geeignet.

– Freien Zugang zu allen Sozialsystemen für alle Migranten

– nur positive Berichterstattung durch die Medien, sonst drohen Strafen und Nichtzulassung, man will ja die Bevölkerung positiv einstimmen, d.h nichts  anders als Propaganda

 

Was bekommen wir?

Merkels gewalttätige Fachkräfte

Muslim-Familie erschlägt Baby – Richter arbeiten mit Hochdruck an Freispruch

 

 

Merkel – erst die europäische Lösung und nun mittels Pakt die Globale

ddbNews R.

Schon darin kann man ihren Wahn erkennen, was sie mit 26 europäischen Partnern noch vor Kurzem in der Flüchlingskrise schaffen wollte und nicht geschafft hat, wir erinnern an ihre geplante europäische Lösung und ihren erfolglosen Verhandlungsmarathon, das will sie  nun mit 191 Partnern auf globaler Ebene schaffen.

Bildergebnis für Bilder zu Stoppt den Pakt

Die europäische Lösung sollte  Mitte Juni doch nur noch 14 Tage dauern, bis der große Asylstreit zwischen CDU und CSU durch eine gesamteuropäische Lösung beigelegt werden würde. Angela Merkel war optimistisch, Horst Seehofer setzte ein Ultimatum. Es eilte, denn es brannte unter dem Regierungsdach. Zwei Wochen, mehr würde Angela Merkel nicht brauchen, um „Fehler“ (Merkel) aus dem Zeitraum Sommer 2015 bis Sommer 2018 gemeinsam mit den EU-Partnern auszubügeln.

Lach, war wohl nix !

Bildergebnis für Bilder zu Lach

 

Danach ist die europäische Lösung aus dem Sprachgebrauch der BRD, aber auch aus dem der deutschen Medien verschwunden. Die Großkotzpolitik der Europavisonäre ist längst weitergeschwebt. Keine Wort mehr über eine europäische Lösung . Stattdessen taucht immer öfter der bizarre Traum von einer EU-Armee auf, die endlich ohne Zustimmung des Bundestags weltweit Frieden schaffen könnte. Und gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der dringend ein Thema braucht, um von den Problemen seiner Regierung abzulenken, wirft sich die scheidende Kanzlerin in die Schlacht für „mehr Europa“, das kommen soll, solange die Europafeinde nicht Stimmen genug gesammelt haben, um unumkehrbare Entscheidungen zu blockieren.

Angela Merkel sieht die Dinge inzwischen auch in einem größeren Maßstab: Nachdem die „europäische Lösung“ vom Tisch ist, dringt sie jetzt auch auf „globale Lösungen“. Oft ist es ja einfacher, mit 191 Partnern zu einer Übereinkunft zu kommen, als das mit 26 zu schaffen.

 

Migranten sind eine Horde von Verbrechern

.