Krieg nur mit Waffen ?

Krieg

Alle haben Angst vor dem sogenannten WK III.

Doch… den Krieg haben wir schon viele Jahrhunderte, alles was da als „Krieg“ verkauft wird, sind nur körperliche Schlachten, egal ob als WK I oder WK II z.B. bezeichnet.

Der wahre Krieg ist schon lange da. Er wird aber weniger mit Waffen, denn mit Worten gefochten. Und er hat viele Abermillionen freiwillige Soldaten, zum Beispiel DICH, der das gerade liest.

Boah, was will der, ich bin doch kein Soldat und bringe niemand um!!“, denkt jetzt der Leser….

Nein nicht mit Gewehren, Panzern oder ähnlichem. Nein, die Waffe ist DAS WORT, welches ihr sprecht!

Es werden, von uns allen, die verdrehten und verbogenen Begriffe einiger Weniger tagtäglich benutzt. Doch jedes Wort ist wie ein Bumerang, an dem – siehe Quantenphysik – die wirkliche ehrliche Schwingung anhängt.

Kennt doch ein jeder: Auf die Frage, wie es einem geht, antwortet man doch meistens nicht ehrlich. Oder man sagt, das Gegenüber sehe gut aus, denkt aber genau das Gegenteil. Es wird hintenrum gegen andere gehetzt, gelogen, Tatsachen verdreht, damit das eigene Ego gut dasteht.

Was passiert nun, wenn der Bumerang, also das ausgesendete Wort, wieder zurückkommt? Es hat auf seinem Weg ja alles, was genauso „schwingt“ mitgenommen! Wenn ich Unwahres oder Verdrehtes aussende wie kann ich dann erwarten, es kommt Gutes und Ehrliches zurück?

DAS ist der Krieg, den wir freiwillig tagtäglich führen!

Und das für ein paar Wenige, die sich selbst in zwei oder mehr Lager gespalten haben, jedes Lager will alleine die Welt regieren.

Und sie müssen sich nicht die Hände schmutzig machen, denn sie haben ja…… uns!!! WIR ALLE führen für die paar Wenigen Krieg!!!

Wir nutzen IHR Geld, IHR System, IHRE Worte…

Und ein Krieg mit Worten ist hinterhältig und fies. Er tötet nicht körperlich, aber er tötet die Wahrheit, er tötet JEDEN Geist IN uns! Und was bleibt dann noch übrig? Schaut euch doch mal OFFENEN Auges um ! Wieviele Zombies rennen draussen rum, die nur noch Geld, Smartphone, Spaß und Eigennutz im Sinn haben.

Und WIR ALLE haben GENAU DAFÜR gesorgt…..

Und nun stellt euch mal vor, wie viele EHRLICHE Worte jeden Tag übrig blieben, würden nur diese gesprochen? Zwei, fünf, Zehn?

Viel mehr doch sicherlich nicht, oder??

ddbnews P.

Krieg mit Worten.jpeg

Blitzkrieg gegen Deutsche in Deutschland

Tun wir wirklich immer alles was man von uns verlangt? Mutti führt, wir folgen? Die finale Katastrophe bahnt sich an. Die Nation begeht den Selbstmord und jeder nationale Gedanke wird mit der Naziwaffe bekämpft. Unglaublich wie sich Deutsche herumschubsen lassen und sich selbst dabei bekämpfen.

ddbNews R.

 

 

 

Heine Heinrich

 2 Strophen aus Nachtgedanken

Denk‘ ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen.
Und meine heißen Tränen fließen.

Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land;
Mit seinen Eichen, seinen Linden,
Werd ich es immer wiederfinden.

Der Dreck am Stecken der VSA und Lummerlands Globalistenwahn

Zur Erinnerung:

 

„Wir zählen die Toten nicht.“(Tommy Franks, Oberbefehlshaber der amerikanischen Streitkräfte im Irak, 2003). Kriegerische Auseinandersetzungen ziehen sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – von den Indianer- und den Unabhängigkeitskriegen bis zum jüngsten Irak- Krieg.

Die Kriege der USA Chronik einer aggressiven Nation

Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

 

Das soll jetzt mit Trump anders werden???

Hoffen und harren hält manchen zum Narren! Na warten wir es eben ab!

 

 

Wie die Deutschen unter der Politik der herrschenden BRD Globalisten leiden

Weil der Großteil der Deutschen noch nicht der Auffassung ist, sich von echten Volksvertretern repräsentieren zu lassen, leidet das deutsche Volk unter der Politik der herrschenden BRD Globalisten.

Die Deutschen werden von den Globalisten weder würdig versorgt, noch in eine friedliche Zukunft geführt. Vom Wohlstand für alle, können die Deutschen nur träumen.

Das BRD-System mit seinen Hungerrenten, einer menschenunwürdigen zwei Klassen Medizin und eines demütigenden „Hartz-4“ als Sozialhilfe, bringt zigtausend deutsche Kranke sowie verarmte Kinder, Familien und Rentner zum Vorschein.

Für die Deutschen steigen die Kosten für den Lebensunterhalt ebenso, wie die Abgaben und Steuern. Und seitdem staatliche Einrichtungen in Firmen umgewandelt wurden, müssen die Deutschen gleich doppelt für die vernachlässigte Infrastruktur aufkommen.

Die Steuergelder der Deutschen werden nur spärlich zum Wohle des deutschen Volkes verwendet. Aber für Kriegstreiberei, Migration, EU-Zentralisierung, Banken, Pensionen, Überwachung und Propagandamedien, mit vollen Händen ausgegeben.

Jene Globalisten führen eine absurde, volksfeindliche und totalitäre Politik, bei der Migranten, welche die Sicherheit der Deutschen gefährden, vor den Deutschen bevorzugt werden. Darüberhinaus ist man im Begriff, das Deutsche Volk und die Deutsche Heimat und Kultur abzuschaffen.

Soviel Betrug, Verrat, Demütigung, Raub und Mißachtung am deutschen Volk, muss ein Ende finden!

Es war für die Deutschen schon im letzten Jahr höchste Zeit, die regierenden Globalisten in Deutschland abzuschaffen!

Die verfassunggebende Versammlung hat eure Rechte gesichert!

Die Deutschen haben sich an den vergangenen Feiertagen genug ausgeruht, es wird höchste Zeit, daß sie vereint Verantwortung für ihr Volk und Land übernehmen, so wie andere europäische Völker. mehr

 

Angriff auf Syrien – Der Weltverbrecher Nummer 1 hat zugeschlagen

ddbNews von Andy Würger

Der Präsident der US-Corporation Donald Trump hat es, wie zuvor angekündigt getan. In der vergangenen Nacht begann die US-Intervention, unterstützt von Großbritannien und Frankreich, in Syrien. Nach Medienangaben wurden mehrere Ziele in Syrien angegriffen. Über mögliche Opfer gibt es zur Stunde keine Informationen. Die Aktion wäre vorerst beendet. Vorausgegangen war ein angeblicher Chemiewaffeneinsatz des syrischen Präsidenten Assad gegen die eigenen Bevölkerung. Trump hat Präzisionsschläge befohlen, in dem insbesondere keine Ausländer in Syrien getroffen werden sollten. Nach Informationen des BRD-Nachrichtenkanals ntv, verfehlten die Präzisionsschläge ihre Ziele, sogenannte Chemiewaffenstützpunkte, andere BRD-Quellen berichten unter Berufung auf „Aktivisten“, zu deutsch US-Lakaien, in Syrien, dass Ziele in Damaskus und Homs getroffen wurden. Die syrische Armee hat nach Angaben der syrischen Nachrichtenagentur Sana 13 US-Raketen abgeschossen. Der Luftraum über den russischen Basen wurde nicht verletzt.

Eine Rakete der syrischen Luftabwehr erleuchtet den Himmel über Damaskus.
Bild: ntv.de

Alle 3 beteiligten Westmächte, die USA, Großbritannien und Frankreich haben einmal mehr einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen einen souveränen Staat gestartet. Beweise für den Giftgaseinsatz der syrischen Armee gegen das eigene Volk gibt es nicht. Wir sehen, dass die westlichen „Demokratien“ wie üblich als Schurkenstaaten agieren, von anderen geforderte rechtsstaatliche Grundsätze, wie die Unschuldsvermutung, bei diesen Staatssimulationen völlig außer Kraft gesetzt sind. Wenn US-Sprechpuppe Trump von Assad als einem Monster und Massenmörder spricht, dann stellt sich die Frage, was die kriminellen Figuren Trump, May und Macron sind?

Russland kündigt harte Gegenmaßnahmen an. Aber auch an Russland müssen Fragen gerichtet werden, auf deren Beantwortung wir vielleicht vergeblich warten. Außenminister Lawrow gab gestern in einer Erklärung bekannt, dass Russland Beweise liefern kann, die die Verstrickung der Briten in die Giftgasattacke in Douma belegen soll. Wer glaubt, dass die Briten so etwas nicht tun würden sei daran erinnert, dass für den Glauben Kirchen, Moscheen und sonstige Einrichtungen zuständig sein. Als besonders menschenfreundlich hat sich noch keine britische Geschäftsführung gezeigt, aber die angeblichen Beweise gegen die Briten müssen offengelegt werden.

Während Theresa May von einem alternativlosen Vorgang sprach, bleibt ein Statement des Mini-King-Kongs Macron aus Paris noch abzuwarten.

Nach dem Angriff auf Syrien wird man heute sehen, was die Bevölkerungen des Westens davon halten. Millionen Menschen müssten in Paris, London, Washington und auch Berlin auf der Matte stehen und gegen den völkerrechtswidrigen Militärschlag protestieren. Wird das passieren? Nein, denn die Konsumidioten im Westen haben nichts sinnvolleres zu tun, als sich von den Medien belügen zu lassen und sich dann direkt dem Shoppingrausch hinzugeben. Werte Arschgeigen, ihr seid alle Mittäter! Der Blitz soll euch beim Scheißen treffen.

ddbNews A.