Schwarz-Rot will 5G auf allen Äckern und Wiesen

https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Fwww.agrarheute.com%2Fmedia%2F2018-10%2Flpx_Mobilfunkmasten%2520104694.jpg&sp=ced22c4b3499beabb787c1ef7ac225fb

Damit die Landwirte die Chancen „zur Verbesserung des Tierwohls sowie des Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutzes nutzen können“, ist nach Ansicht von CDU/CSU und SPD neben einem Fahrplan für den Ackerbau eine „umfassende Digitalisierungsstrategie“ unter dem Aufhänger „Landwirtschaft 4.0“ erforderlich.

Die Koalitionsfraktionen fordern die Bundesregierung dazu auf, „den Breitbandausbau im ländlichen Raum zu intensivieren, um die Präzisionslandwirtschaft auf allen Äckern, Wiesen sowie eine moderne multifunktionale Forstwirtschaft in den Wäldern zu ermöglichen“.

Die Exekutive soll daher 5G spätestens mit der Vergabe weiterer geeigneter Frequenzen „ab dem Jahr 2025 in die Fläche zu bringen“. Der Bundestag hatte bereits zuvor erklärt, dass die Landwirte „ein schnelles Internet, möglichst auf 5G-Standard“, bräuchten, um die vernetzte Landtechnik nutzen zu können.

Angesichts der Gefahren, die von dieser gepulsten Mikrowellenstrahlung ausgehen (an dieser Stelle schon früher dargelegt), sehen wir schon, wohin die Reise gehen soll: Flächendeckende Bestrahlung unseres gesamten Landes!


Bereits im Jahr 2003 heißt es zu GSM in der Bundestagsdrucksache 2003 (15/1403) – http://ogy.de/387i – vom Ausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgeabschätzung auf S. 27 zur Mobilfunkstrahlung: „Von den Studien an menschlichen Probanden erbrachten 79 % positive Befunde.Die meisten Effekte betreffen das Nervensystem oder das Gehirn (86 %), es folgen Effekte im Zusammenhang mit Krebs (64 %).“ D.h., dass bei 79 % der Probanden Effekte nachweisbar waren. Und auf S. 24: „Von besonderem Interesse ist hierbei eine Veröffentlichung zu Rindern (Löscher/Käs 1998), in welcher erheblich reduzierte Milcherträge, Auszehrung sowie spontane Fehl- und Totgeburten dokumentiert wurden“. Was tun sich Landwirte und Bauern hier nur an!
Widersprechen diese Forschungsergebnisse nicht ganz deutlich der eingangs abgedruckten Aussage von CDU/CSU und SPD?

Wieder einmal wird die Bevölkerung frech angelogen!


Nun stell´ Dir vor, lieber Leser, dies war vor 16 Jahren – bezogen auf das GSM-Netz. Heute haben wir es mit 3G und 4G zu tun und in gewissen „Testgebieten“ läuft das 5G-Netz bereits. Die Pläne für 6G liegen überdies schon in den Schubladen bereit.

Warum soll unser Land, unsere Heimat, komplett mit Mikrowellen (nichts anderes ist 5G) bestrahlt werden?

Rufen wir uns zunächst in Erinnerung, woher diese Technik stammt: Es handelt sich um eine Erfindung des Militärs. Ja, lieber Leser, wir sprechen hier von einer Waffe, die im Irak – Krieg bereits eingesetzt werden sollte!

Natürlich, so sagt man uns, ist die abgegebene Leistung so gering, dass diese Funktechnik nicht mit der ursprünglichen Waffe vergleichbar ist. Das mag durchaus sein, jedoch werden wir trotzdem auf Schritt und Tritt mit sehr hohen Frequenzen bombardiert, die zudem gepulst werden. Wir können diesem Bombardement nicht entkommen!

Nochmals die Frage: Warum sollen wir flächendeckend – jetzt auch auf jedem Acker und jeder Wiese – bestrahlt werden?


Dies ist nur ein weiteres Puzzlestück in der Umsetzung der NWO-Agenda 21.

Sie vergiften uns mit Fluorid in Wasser und Zahnpasta; besprühen uns vom Himmel aus mit giftigen Chemikalien; mit der Impfpflicht will man uns diese Chemikalien auch noch direkt in den Körper spritzen; sie schleusen Hormone in unsere Körper ein, indem sie sie in Kosmetika und in der Massentierhaltung verwenden; unsere Lebensmittel werden bestrahlt, vergiftet und ausgelaugt, sodass sie die für uns wichtigen Nährstoffe kaum noch enthalten; die Pharmaindustrie arbeitet mit den Ärzten Hand in Hand – nicht um uns gesund zu machen, sondern zu schwächen; usw.

Mit der fünften Generation der „Mobilfunktechnik“ dürfen wir – jetzt auch im letzten Winkel unserer Heimat – mit folgenden Beeinträchtigungen rechnen:

– Mehr Elektrosmog im Allgemeinen (3G und 4G wird zunächst weiterhin parallel betrieben)

– Schmerzende Haut, Hauterkrankungen – bis zu Hautkrebs

– Beschädigungen der Augen – bis zu grauem Star

– vermehrtes Auftreten von Herzrhythmusstörungen

– Schwächung des Immunsystems

– negative Wirkungen auf die Zellwachstumsrate

– verminderte Widerstandsfähigkeit gegenüber Bakterien

– negative Auswirkungen auf die Pflanzengesundheit

– Störung des natürlichen Ökosystems – bis zur weiteren Artenausdünnung

 

Eines steht fest: In diesem System mit Vereinen, die verkleidet als Parteien und Regierungen unrechtmäßig Macht über uns ausüben, können wir nichts ändern, weil sie jeden Kritiker sofort als „rechts“, „Reichsbürger“ oder „Nazi“ bezeichnen und wegsperren (widerrechtlich natürlich).

Wie schaffen wir es also, wieder ein lebenswertes Leben ohne Hamsterrad, Vergiftung und Angst zu leben?

Es gibt nur eine Lösung: Dieses widerrechtliche und unmenschliche System muss durch ein rechtmäßiges und menschenwürdiges System ersetzt werden! Und dies kann nur eine Staatsmacht sein, die aus dem Volk selbst kommt.

Die gute Nachricht: Es gibt sie bereits – in Form des Staates Deutschland!

Hierbei handelt es sich nicht um „Reichsbürger“ oder „Rechte“ und dergleichen, sondern um Menschen, die den Mut haben, gegen die kriminellen Machenschaften einer Bande von Seeräubern vorzugehen (warum ich sie hier als Seeräuber tituliere, hat einen reellen Hintergrund).

Nachdem ich alle Möglichkeiten geprüft hatte, kann ich nun guten Gewissens sagen: Es gibt nur diese eine Lösung all der Probleme und Belastungen, denen sich jeder von uns gegenübersieht.

Was kannst Du tun?

Lies Dir die Internetseiten des `Bundesstaat Deutschland´ aufmerksam durch. Dort ist alles

rechtssicher und vollständig niedergeschrieben, um Dich selber von der Richtigkeit, der Durchführbarkeit und der positiven Zukunftsaussicht überzeugen zu können. www.bundesstaat-deutschland.com

ddbNews Christian

https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=http%3A%2F%2Ft0.gstatic.com%2Fimages%3Fq%3Dtbn%3AANd9GcQqRt_gScSgTUrc8GfzahUaHdtUihRfSInjO7hjQftErP6EA9-0Ag&sp=352239767856fd5b17bad505c68236cf&anticache=679687

 ZUM THEMA:

 

5G Apokalypse – Das Ausrottungsereignis – Vollständig auf deutsch

 

Ein Dokumentarfilm von Sacha Stone in voller Länge, der die existenzielle Bedrohung der Menschheit durch 5G auf eine Weise aufzeigt, die wir uns nie hätten vorstellen können!
Bitte teilen Sie dies so weit, wie Sie sich hingezogen fühlen….nutzen Sie es, um Ihre lokalen Bürokraten, Technokraten, Gesundheitspraktiker, lokalen und föderalen Regierungsbehörden und mehr als alles andere…Ihre Familie und Freunde anzusprechen.
In diesem Film sind zu sehen: Waffenentwicklungsexperten, Biologen, Molekular- und Zellbiologen, Blutmikroskopiker, Aktivisten sowie gute Führungskräfte an der Front.
Wir wissen, was diese Technologie ist – wir wissen, wie sie konzipiert wurde, und wir wissen, wohin sie Menschen und Planeten bringen soll.
Wir ziehen hier die Grenze…..und das tun wir mit dem vollen Feuer des Bewusstseins. Erhebe dich, Homo Sapiens!

Die fast geheime Agenda über Transhumanismus

https://dccdn.de/www.doccheck.com/data/lz/hu/98/ej/2x/8a/nanoroboter_lg.jpg

https://dccdn.de/www.doccheck.com/data/lz/hu/98/ej/2x/8a/nanoroboter_lg.jpg

https://i2.wp.com/www.prachensky.com/michael/bilderlager/nano/rfid-04-400.jpg

http://www.prachensky.com/michael/bilderlager/nano/rfid-04-400.jpg

Mit immer schnelleren Schritten wird diese Agenda vorangetrieben. Sie setzt sich aus mehreren Teilen zusammen!

Die 5G Frequenzen werden von der Bundesnetzagentur meistbietend versteigert und die Bevölkerung darf zuschauen. Gab es über diese fünfte Generation eine Aufklärung in den Leit(d)medien? Gibt es ein umfassendes Gutachten über die gesundheitlichen Auswirkungen auf uns Menschen, die Tier- und Pflanzenwelt? Nein! Warum nicht? Was gibt es zu verbergen, wenn von dieser Technik angeblich keine Gefahr ausgeht? Einzig das ungeheure Datenvolumen wird ins Zentrum der Aufmerksamkeit gestellt: Daten können um ein Vielfaches schneller abgerufen werden.

Langsam wurden wir alle an den Zustand im Heute herangeführt. Es begann mit dem bargeldlosen bezahlen mit Geldkarte im Jahr 1996. Natürlich sollte das unser aller Leben vereinfachen. Zusätzliche Anreize wurden durch Sammelpunkte geschaffen, die bei entsprechender Anzahl mit einem Bonusprogramm und/oder mit Vergünstigungen winken. Tatsächlich wird über diese Zahlsysteme das Kaufverhalten der Konsumenten registriert, gespeichert und ausgewertet.

Hinzu kam das SEPA-Zahlsystem (abgekürzt SEPA für englisch Single Euro Payments Area). Auch hier wieder zu unser aller Nutzen, da es den Zahlungsverkehr sicherer und schneller macht. In Wahrheit ist es die Ausweitung der Konsumentenkontrolle über ganz Europa.

Das Geoengineering1 – die Geschichte der Wettermanipulation begann bereits im Jahr 18362 -, das uns vor schädlicher kosmischer Strahlung schützt und den Klimawandel mit feinen Partikeln in der Luft stoppt. Doch die Inhaltsstoffe werfen Fragen auf. Die Nanopartikel -auch Aerosole genannt – sind: Aluminium (Erdmetall), Aluminiumoxid (Elektrokorund), Bariumtitanat (Mischoxid aus Barium und Titan), Arsen, Quecksilber, Strontium, Bestandteile aus Blut, Bakterien und…..Nanoroboter!

Die sich rasant entwickelnde digitale Verknüpfung von Menschen und Maschinen benötigt leistungsstarke Netze und eine entsprechende Infrastruktur.“3

Cui bono?

Durch das Einatmen der Aerosole wurden wir zu lebenden Antennen gemacht. Das Aufnehmen der Nanoroboter macht uns zusätzlich zu einer Datenquelle für die KI (künstliche Intelligenz). Die künstliche Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem Maschinellen Lernen befasst. Deshalb ist das Datenvolumen des 5G so wichtig! Das bei den modernen Automobilen ebenfalls sämtliche Daten aller Fahrer ermittelt werden, zukünftig alle Patientendaten in einer Cloud gespeichert werden sollen und seit Januar 2018 alle Neugeborenen in der BRD den RFID-Chip verabreicht bekommen, spricht nur eine Sprache.

Hier ein Auszug des Bundesministeriums für Bildung und Forschung:

Begriffsbestimmung „Künstliche Intelligenz

Eine einzige allgemeingültige, bzw. von allen Akteuren konsistent genutzte Definition von KI, gibt es nicht. Der KI-Strategie der Bundesregierung liegt folgendes Verständnis von KI zugrunde. Sehr abstrakt ordnen sich KI-Forscher zwei Richtungen zu: der „schwachen“ und der „starken“ KI. Die „starke“ KI formuliert, dass KI-Systeme die gleichen intellektuellen Fertigkeiten wie der Mensch haben oder ihn darin sogar übertreffen können. Die „schwache“ KI ist fokussiert auf die Lösung konkreter Anwendungsprobleme auf Basis der Methoden aus der Mathematik und Informatik, wobei die entwickelten Systeme zur Selbstoptimierung fähig sind. Dazu werden auch Aspekte menschlicher Intelligenz nachgebildet und formal beschrieben, bzw. Systeme zur Simulation und Unterstützung menschlichen Denkens konstruiert.“4

Wissend, daß unsere Welt von Psychopathen beherrscht wird, braucht man nicht viel Phantasie um das Ziel erkennen zu können. Der Mensch ist die Quelle für die KI und wird auch in nicht allzu ferner Zukunft selbst durch die KI gesteuert werden können. Wir werden zu Biorobotern gemacht. Aber das ist auch nur eine Zwischenstufe, denn das Dasein im Transhumanismus ist so lange begrenzt, bis die KI alle Algorithmen berechnet hat.

 

Trojanische Wolken“

 

Das Ausbringen von Aerosolen mit Flugzeugen in der Stratosphäre zum angeblichen Ziel des „Geo-Engineerings“, nämlich den Klimawandel zu bremsen. Dies würde im Gegenteil die weitere Zerstörung der Ozonschicht bedeuten, was bekanntermaßen einen Anstieg der UV-B Strahlung zur Folge hätte – und damit unter anderem ein erhöhtes Hautkrebs-Risiko! So lagen die UV-B Messwerte Mitte April bei 9,4! Chemtrails sind ein zentraler Bestandteil der Wettermanipulation, dass man uns als „Rettung“ des Klimas verkaufen möchte aber was ganz anderes im Schilde führe, (Nahrungsmittelmonpoliserung, Eugenik, Ausrrottung aller lizenzfreien, natürlichen Lebensmittel und Nutzpflanzen jeder Art, GMO-Kontaminierung des gesamten Planeten…).

 ddbNews Gabriele

5G : Informationen einer Betroffenen aus Berlin

Am 09.04.2019 veröffentlicht

.

.

.

Wie sich die Auswirkungen von 5G anfühlen, hat mir eine Betroffene erzählt.
Mikrowellen töten leise https://amzn.to/2HQ3bZE
.
Die heimlichen Krankmacher.
Wie Elektrosmog und Handystrahlen, Lärm und Umweltgifte unsere Gesundheit bedrohen https://amzn.to/2OCNwgz