Zweierlei Menschenrecht???

Zwei gegenläufige Menschenrechtserklärungen

Eine ist verankert im Christentum, eine im Islam

Im Gottes-, Menschen- und Weltbild, das in der Theologie und Ethik im Christentum und im Islam vermittelt wird, spiegeln sich die grundlegenden Werte für das individuelle und kollektive Leben der Menschen, unabhängig von Ort und Zeit. Diese Werte haben – wie bereits oben angedeutet – in beiden Religionen eine universale Dimension. Naturgemäß haben auch die Menschenrechte einen universalen Charakter. Zumindest sollten sie es haben.

UN – Menschenrechtserklärung

Die in der UN-Deklaration formulierten Menschenrechte sind auszugsweise:

  • Freiheitsrechte wie z. B. das Recht auf Glaubensfreiheit, Gewissensfreiheit, Weltanschauungsfreiheit;
  • Gleichheitsrechte: Diskriminierungsverbote, Eigentums- und Besitzrechte;
  • Recht auf Frieden, auf Entwicklung, auf die „Bewahrung der Schöpfung“.

Die UN-Menschenrechtserklärung ist unterschiedslos bezogen auf alle Menschen der Welt, auf alle Völker der Erde.

Die universellen, unveräußerlichen und unteilbaren Menschenrechte sind in der UN-Menschenrechtscharta von 1948 umschrieben. Die Charta war die Antwort der Vereinten Nationen auf die Erfahrungen mit dem totalitären Nationalsozialismus.

 

Bildergebnis für Bilder Menschenrechte

 

Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam

Die „Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam“ wurde 1990 von den 57 Mitgliedsstaaten der Organisation der Islamischen Konferenz (OIC) beschlossen. Die Erklärung wird als islamisches Gegenstück zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen (1948) gesehen. In der Kairoer Erklärung werden zwar zahlreiche Termini und Formalia der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1990 nahezu wortgleich übernommen. Doch bei fast jedem Verweis auf die Menschenrechte macht die Kairoer Erklärung die Einschränkung: Die Rechte und Freiheiten dürfen nur im Einklang mit der Scharia ausgeübt werden.

In Artikel 25 wird expressis verbis festgehalten: Die Scharia ist die „einzige zuständige Quelle für die Auslegung oder Erklärung jedes einzelnen Artikels dieser Erklärung“. Sie ist nach Vorstellung der Kairoer Menschenrechtserklärung der einzige Maßstab für Inhalt und Umfang der allgemeinen Menschenrechte.

In der „Kairoer Erklärung“ wird entsprechend auch die Führungsrolle der islamischen Gemeinschaft betont. Hans Zirker, deutscher Theologe, emeritierter Professor für Katholische Theologie und ihre Didaktik stellt zudem fest: Über „das individuelle Selbstbestimmungsrecht in Fragen von Religion, Glaube, Weltanschauung“ finde sich in der Kairoer Erklärung nichts. Selbstbestimmungsrecht sei der muslimischen Tradition fremd.

In 29 islamischen Staaten ist eine islamische Scharia die einzige Quelle oder Hauptquelle des Rechts. In weiteren 26 Staaten ist sie Teil des Zivilrechts.

Unabhängig von zahlreichen Koranaussagen ist allein schon durch die „Kairoer Erklärung“ die islamische Rede von der gleichen Würde, von der Gleichheit und der Gleichwertigkeit ausnahmslos aller Menschen in der Gesamtheit der Rechte und Verantwortungsbereiche de facto als inexistent zu betrachten. Daher kann man sagen: Im Islam sind bereits die verschiedenen Formen von Apartheid angelegt:

Menschheits-Apartheid (Muslime/Nichtmulime),

Geschlechter-Apartheid (Mann/Frau),

Religions-Apartheid (Gläubige/Ungläubige)

So wird zwar die Gleichheit von Männern und Frauen bzgl. ihrer Würde im Islam postuliert, keineswegs jedoch im Blick auf ihre Rechte.

(Beispiele: Kein Recht auf Wahl des Lebensstandes und auf Wahl des Ehepartners – Recht des Mannes auf sexuelle Nutzung der Frau – Verstoßen der Frau und Frauentausch – minderer Status der Frau als Zeugin – Benachteiligung der Tochter im Erbrecht – christliche Frauen dürfen zwar einen Muslim heiraten, ihren Glauben aber nicht an ihre Kinder weitergeben; mit anderen Worten: Mindere Rechtsstellung der Frau.).

  • Die Überlegenheit des Mannes gegenüber der Frau wird festgestellt.
  • Es gibt den Unterschied von Sklaven und Freien.
  • Das Werben, Missionieren für eine andere Religion als den Islam ist in manchen Ländern mit islamischer Staatsreligion ein mit Höchststrafe sanktionierter Straftatbestand.
  • Religiöse Freiheit heißt: Nichtmuslime können ihre Religion wechseln, keineswegs jedoch Muslime. Apostasie vom Islam bedeutet für „Abtrünnige“ höchste Lebensgefahr.
  • Die Meinungs- und Redefreiheit wird auf jene Meinungsäußerungen beschränkt, die dem muslimischen Recht nicht widersprechen.
  • Ehrenmorde, weibliche Genitalverstümmelung, Steinigungen, Hinrichtungen, Extremismus, Folterungen sowie andere unmenschliche Praktiken sind die Folge islamischer Rechtspraxis.

Die Scharia, die auch die alltäglichsten, unbedeutendsten Verrichtungen bis in die intimsten Lebensbereiche hinein regelt, widerspricht auch der Europäischen Menschenrechtskonvention (1953) sowie dem deutschen Grundgesetz. Dennoch breitet sie sich klammheimlich oder auch ganz offen in bestimmten Ländern Europas aus, darunter auch in unserem Land.

Unter Missachtung der deutschen Gesetzgebung installiert sie ein eigenes Rechtssystem mit der Folge des Entstehens ethisch-religiöser Parallel-, Sub- und Gegengesellschaften, in denen Gewalttäter und Feinde der Demokratie Unterschlupf finden.

Es wären also jegliche Versuche abzuwehren, unserer Gesellschaft islamische Normen aufzuzwingen, die unserer Gesetzgebung und unseren Wertvorstellungen widersprechen.

Warnend soll folgendes Wort in unseren Ohren klingen, insbesondere aber in den Ohren aller „leichtgläubigen“ politischen, gesellschaftlichen, auch kirchlichen Verantwortungsträger: „Wo die Scharia regiert, haben Nichtmuslime alles Recht verloren.“

 

Quelle und mehr

ddbNews Christian

Macht Euch SORGEN

und schau es Dir an:

 

 

Quelle: From truth and other lies KANAL

Was ist eine Verfassunggebende Versammlung ? Eine Verfassunggebende Versammlung ist das Recht auf Selbstbestimmung des Volkes. Ein Staat ist ein Gebilde das vom Volk geschaffen wurde um den Schutz des Volkes zu gewährleisten. Beamte sind Beauftragte und Diener des Volkes. Momentan haben wir den Zustand das wir nur noch Private Unternehmen vorfinden die Staat spielen aber nicht sind. Sie täuschen uns und beuten uns nur aus. Alle diese Staatssimulationen haben sich aber der Charta der UN also dem Selbstbestimmungsrecht der Völker unterstellt.

Das bedeutet wenn eine Verfassunggebende Versammlung ausgerufen wird nimmt das Volk den sogenannten Volksvertretern die Entscheidungsgewalt ab und bestimmt in der Versammlung wie es in Zukunft Leben möchte. Es wird ein neues Regelwerk (Verfassung) geschaffen wonach künftige Volksvertreter zu handeln haben. Ein Staat dient immer dem Volk und nicht umgekehrt. Die Zustände die wir hier haben sind nur da weil wir unser Recht auf Selbstbestimmung noch nicht genutzt haben. Diese schlechten Zustände sind das Ergebnis das wir korrupten Strukturen unser Leben überlassen haben. Wir können diesen Wahnsinn der immer schlimmer wird schnell beenden wenn wir einfach unser Rechtsmittel die Verfassunggebende Versammlung in großer Zahl durchsetzen. Lasst euch nicht spalten durch Parteien, Vereine oder sonstige Strukturen. Wir sind ein Volk und wenn ihr in großer Zahl in eure VV kommt werden wir in kurzer Zeit in Frieden und Freiheit leben können. Es ist eure Entscheidung, nehmt euer Recht auf Selbstbestimmung war oder ertragt weiter wir wir ausgeplündert und letztendlich vernichtet werden.

Verfassunggebende-Versammlung.com http://www.xn--brgertreff-deutschland…

 

https://i.redd.it/rjqfsnz8bbt31.jpg

 

WER HAT EIGENTLICH DEN DDR BÜRGERN GESAGT, DASS SIE AUF DIE STRASSEN MÜSSEN ? HABEN DIE DAS ETWA SELBER GEMACHT? WAREN DIE SCHLAUER UND HANDELTEN OHNE ANWEISUNG SELBST? EIGENVERANTWORTLICH ZU 100.000ten? So wie auf dem Bild muß das aussehen , dann flüchten da so einige , die heute das Maul vor der Kamera aufreißen! Der Drops ist dann gelutscht!

WANN fangt Ihr endlich an Euch zu empören?

 

Wenn Gleiches nicht gleich ist

ddbNews R.

Die Politik will für sexuell anders orientierte Menschen die sog. Konversionstherapien, die z.B. aus Elektroschocks besteht, gesetzlich verbieten lassen aber für Heterossexuelle ist sie empfohlen!

Bis in die Siebzigerjahre hätten Ärzte noch versucht, Homosexualität durch Operationen am Gehirn oder durch Kastrationen zu beheben, sagte der Hamburger Sexualwissenschaftler Peer Briken. Auch Elektroschocks oder Brechmittel seien eingesetzt worden. In seinem Gutachten nennt er diese Eingriffe „Irrwege“ der Medizin.

Nichts spreche dafür, dass Konversionsmaßnahmen wirksam seien. Vielmehr berichteten betroffene Menschen von negativen Folgen wie Depressionen und Angstzuständen. Konversionsmaßnahmen seien diskriminierend und könnten deshalb auf der Grundlage des Grundgesetzes verboten werden. Auch wären sie menschenverachtend und erniedrigend, das liest man hier und hier und hier.

Da heißt es:

So gefährlich ist die „Therapie“ gegen Homosexualität

oder:

Spahn plant Verbot von „Konversionstherapien“

oder:

Das Trauma nach der „Homo-Heilung“Die Behandlungen sind gefährlich. 

 

Nun aber nicht so bei normalen heterosexuell orientierten Jugendlichen, da zeigt ein Fragebogen über eine Publikation für Lehrer und Lehrerinnen, herausgegeben von der – Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft – folgendes Szenario unter der Losung:

„WIR BILDEN ZUKUNFT!“

Heterosexualität durch Elektroschläge „heilen“!?

Es gibt ein offizielles Dokument von GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) mit dem Namen „Lesbische und schwule Lebensweisen – ein Thema für die Schule“ in diesen Dokument auf Seite 20/21 M7a ist ein Fragebogen für Schüler enthalten…

Fragebogen pdf

ab Seite 20:

M7a Der heterosexuelle Fragebogen

1 Woher glaubst du, kommt deine Heterosexualität?

2 Wann und warum hast du dich entschlossen, heterosexuell
zu sein?

3 Ist es möglich, dass deine Heterosexualität nur eine
Phase ist und dass du diese Phase überwinden wirst?

4 Ist es möglich, dass deine Heterosexualität von einer
neurotischen Angst vor Menschen des gleichen
Geschlechtes kommt?

5 Wissen deine Eltern, dass du heterosexuell bist? Wissen
es Deine Freundinnen und Freunde? Wie haben sie
reagiert?

6 Eine ungleich starke Mehrheit der Kinderbelästiger
ist heterosexuell. Kannst Du es verantworten, deine
Kinder heterosexuellen Lehrer/innen auszusetzen?

7 Was machen Männer und Frauen denn eigentlich im
Bett zusammen? Wie können sie wirklich wissen, wie
sie sich gegenseitig befriedigen können, wo sie doch
anatomisch so unterschiedlich sind?

8 Obwohl die Gesellschaft die Ehe so stark unterstützt,
steigt die Scheidungsraten immer mehr. Warum gibt
es so wenige langjährige, stabile Beziehungen unter
Heterosexuellen?

9 Laut Statistik kommen Geschlechtskrankheiten bei
Lesben am wenigsten vor. Ist es daher für Frauen
wirklich sinnvoll, eine heterosexuelle Lebensweise zu
führen und so das Risiko von Geschlechtskrankheiten
und Schwangerschaft einzugehen?

10 In Anbetracht der Übervölkerung stellt sich folgende
Frage: Wie könnte die Menschheit überleben, wenn
alle heterosexuell wären?

11 Es scheint sehr wenige glückliche Heterosexuelle zu
geben; aber es wurden Verfahren entwickelt, die es
dir möglich machen könnten, dich zu ändern, falls du
es wirklich willst. Hast du schon einmal in Betracht
gezogen, eine Elektroschocktherapie zu machen?

12 Möchtest du, dass dein Kind heterosexuell ist, obwohl
du die Probleme kennst, mit denen es konfrontiert
würde?
(Gekürzt nach: P. Baker, ”The Language of Sex: The Heterosexual
Questionaire”)

 Das Dokument nochmal in PDF Format

 

Buchtip:

Gender Mainstreaming – größtes Umerziehungsprogramm der Menschheit und nicht einmal fünf Prozent der Menschen wissen in Wirklichkeit über den  Begriff Bescheid, vor allem jedoch über seine weitreichenden Folgen.

Wer „Heterosexualität durch Elektroschläge heilen“ liest würde logischerweise denken, daß es kompletter Schwachsinn ist und das kein Mensch auf so eine bekloppte Idee kommen würde, etwas völlig nomales so bestialisch heilen zu wollen , es im Gegenzug aber bei Homosexuellen und Lesben zu verbieten. Wenn es da nicht gewisse Pläne gebe von denen wir hier bereits mehrfach berichteten, daß man es durchaus vorzieht die Weltbevölkerung zu dezimieren und durch das Hervorheben gleichgeschlechtlicher Partnerschaften das Resultat der Vermehrung der Art, besonders natürlich bei hellhäutigen Menschen, logischerweise und der Natur entgegengesetzt, erledigt ist. 19 Einzelstudien belegen, daß Kindesmissbrauch durch Homosexuelle 12mal mehr stattfindet, Bisexuelle sogar 16mal mehr. Es ist anzumerken das Homosexuelle 2% der Gesamtbevölkerung ausmachen und das sie überwiegend in Kirchen und politischen Organisationen anzutreffen sind.

Freiwillige Therapien für Homosexuelle sind angeblich moralisch verwerflich und gehören gesetzlich verboten. Aber Heterosexuelle mit Elektroschlägen zu malträtieren damit sie schwul/lesbisch werden, daß ist vollkommen normal und erstrebenswert um es in der Schule zu verbreiten und möglichst viele  Opfer zu finden bei Jugendlichen , die sich noch in ihrer sexuellen Reife  befinden.

Es reicht scheinbar nicht aus selbst Kleinkinder mit dem Thema zu konfrontieren und ein Sexkoffer für Kindergartenkinder zu entwickeln. Oder in der Schule zu zeigen wie man masturbiert und welche Stellungen es gibt. Wie weit soll diese Abartigkeit noch gehen?

Sexualisierung ist Seelenmord an den Kindern, zudem sollte eine Aufklärung nur über die Eltern stattfinden. Es wird gewarnt,daß es immer wieder zu  psychischen Störungen kommt, die durch die Frühsexualisierung entstehen. Erst wenn das geistige und körperliche Potential vorhanden ist, zu Zeiten der Pupertät , kommt es auch zu sexuellem Verlangen.  Geistig und körperlich gesund aufgewachsene Kinder werden dann  auch eine dauerhafte Einzelehe führen können. Der Grund warum es wichtig ist geistig/körperlich erwachsen zu sein und eine dauerhafte Einzelehe zu führen ist einfach erklärt… Beim Geschlechtsakt geht man eine tiefe Bindung mit dem Partner ein um sich voll und ganz sich auf den Partner körperlich und emotional einzulassen, diese Bindung ist wichtig für die Ehe und für den Nachwuchs und die künftige Elternschaft. Kinder sind keine sexuelle Wesen .

.

Bildergebnis für Bilder zu Schützt unsere Kinder

.Bildquelle: Nein zur Kindersexualisierung
Quelle

 

Das aber soll alles abgeschafft werden, schon früh reißt man Familien auseinander, steckt die Kinder in Tagesaufbewahrungsstätten und Frauen müssen mitarbeiten um die Familien ernähren zu können und so zahlen auch sie Steuern und man hat den Einfluß auf die Kinder um die gesamte Gesellschaft mit den abartigen Zielen nach den Wünschen psychopatisch, kranker ,eltiärer Gruppierungen zu verändern.

Schützt eure Kinder!

Sie sind die Zukunft!

Bildergebnis für Bilder zu Schützt unsere Kinder

 

 

Wer sind denn die wirklichen Feinde der Demokratie ?

Nicht nur Tauber, nun auch Seehofer wollen Menschen, die ihrem Meinungsspektrum nicht entsprechen, die Grundrechte entziehen. Ist das tatsächlich Demokratie, was ist überhaupt Demokratie:

Demokratie (von altgriechisch δημοκρατία ‚Herrschaft des Staatsvolkes‘; von δῆμος dēmosStaatsvolk“ und altgriechisch κρατός kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet heute Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen (Volksherrschaften) mehr

Wenn also ein Teil des Volkes, welches als Souverän die Macht ausübt, nicht der Meinung der VolksVERTRETER entspricht, werden sie als Demokratiefeinde betrachtet und man will ihnen die Grundrechte entziehen. Das nennen diese Politikdarsteller im BRD Betrugssystem demokratisch und stellen sich damit augenscheinlich und für alle lesbar selbst als Feinde der Demokratie dar.

 

Bildergebnis für Bilder von Seehofer

 

Video Seehofer will Grundrechte entziehen

 

 

Grundrechteentzug für Asylkritiker

Taubers totalitärer Traum

Tauber will Asylkritikern Grundrechte entziehen

Man lese auch die Kommentare unter den Tauber Beiträgen !

 

So klein isser….

Bildergebnis für Bilder von CDU Tauber

 

Es liegt auch in Deiner Hand

ddbNews R.

Ihr habt „grün gewählt“ dann schaut und hört hin:

Chinesische Zustände wünscht sich Habeck hier, er wird u.a. als neuer Kanzler gehandelt:

 

Und die sehen so aus:

Flugzeugreisen sind verboten

Im Aktionsplan fehlen Erklärungen, nach welchen Kriterien die Menschen bewertet werden sollen und wer damit betraut wird. Peking hat neben lokalen Pilotprojekten in 43 Kleinstädten – etwa in Ostchinas Kreisstadt Rongcheng, wo das Kredit- und Sozialverhalten der Bewohner mit Plus- oder Minuspunkten benotet wird – auch bereits nationale Plattformen aufgebaut, zum Beispiel „Chinas Schufa“.

Sie steht unter Federführung des Obersten Volksgerichts und setzt alle verurteilen Schuldner (bisher mehr als zwölf Millionen Personen) auf schwarze Listen. Ihre Datenbank ist mit den Computernetzen der Grenzkontrolle, der Verkehrsgesellschaften und 50 weiteren Behörden verbunden. Betroffene Schuldner dürfen weder Hochgeschwindigkeitszüge benutzen noch in Flugzeugen reisen.

Nicht jeder chinesische Bürger darf sich frei im Land bewegen.

.

Düsseldorf

Die chinesische Regierung will zwischen guten und weniger guten Bürgern unterscheiden. Seit 2014 arbeiten die Behörden deshalb an einem Register, das Daten über die Chinesen sammelt – eine Art Schufa für das gesamte Leben.

Bis 2020 soll das Projekt in ganz China in Kraft treten. Doch schon jetzt umfasst das System über 1,2 Milliarden Einträge – zu Kreditwürdigkeit, Vorstrafen, aber auch zu kleineren Vergehen wie bei Rot über die Ampel laufen.

Wer sich nicht an die Regeln hält, wird bestraft – und zwar ziemlich drastisch. So sollen bis Ende April 11,14 Millionen Flüge und 4,25 Millionen Zugfahrten blockiert worden sein, meldet die staatlich kontrollierte chinesische Zeitung „Global Times“. Welche Vergehen im Einzelnen zur Sperrung von so vielen Flügen und Zugfahrten geführt haben, ist unterdessen nicht ganz klar.

Mehr:

China – Experiment der NWO

Und da kommt nun ein Tauber daher und will Asylkritikern die Grundrechte nehmen, der ist zwar bei der CDU aber im Grunde ist das alles eine Mischpoke:

Taubers totalitärer Traum

Tauber will Asylkritikern Grundrechte entziehen

Man lese auch die Kommentare unter den Tauber Beiträgen !

zum Thema:

Herzlichen Glückwunsch

Das Ziel, einen „grünen“ Kanzler endlich zu bekommen, steht vor der Tür! Endlich, können Demokratie und die Freiheit der Menschen beerdigt werden. Endlich kommt die Durchsetzung der „gemachten Klimakatastrophe“.

Endlich gibt es vielfache Verbote. Endlich sind Genderisierung, Kindersex, Kinderehen, Pädophilie, Sex mit Tieren, Toten und Gegenständen legal. Endlich muss man laut sagen „Deutschland verrecke“. Endlich dürfen wir nicht nur mehr bis August, sondern bis zum 15. Dezember jedes Jahr für den „Staat“ schufften. Endlich dürfen wir auch nur noch dafür sorgen, daß es hereingeholten Migranten richtig gut geht. Endlich dürfen wir offiziell jeden Nachbarn beobachten und denunzieren.

Endlich dürfen wir richtig krank werden, alle Krebs bekommen, durch Aluminium und anderes doof im Kopf sein und daran jämmerlich verrecken. Endlich müssen wir uns um unsere Zukunft keine Sorgen mehr machen, denn es gibt keine Zukunft mehr für uns.

Endlich ist es nicht mehr anstrengend, Entscheidungen zu treffen, denn die werden für uns getroffen. Und vor allem: Endlich müssen wir nicht mehr wählen gehen, weil es dann keine Wahlen mehr gibt, wer „uns regiert“ wird von wenigen entschieden. Endlich nicht mehr selbstständig Denken müssen, weil vorgegeben wird, was gedacht werden darf.

Endlich dürfen wir schwerste und sinnfreie Arbeiten machen für 2 € pro Tag in 12-Std.-Schichten, sieben Tage die Woche. Endlich sind dann alle Feiertagen, Weihnachten etc., abgeschafft, keine Sorgen mehr was man schenken muss. Endlich dadurch auch keine nervigen Familienfeiern mehr. Endlich nur noch Leben um zu schufften.

Also los, Party, Party, Saufen und daran zu Grunde gehen……………

Suuuper Aussichten. Haben wir uns das nicht schon immer so gewünscht??

Sollte es noch Menschen geben, die das anders haben wollen:

www.verfassunggebende-versammlung.com

www.bundesstaat-deutschland.com

Richtig informiert sein heißt, richtig entscheiden können!!!

ddbnews P.

Innerer Verfall der Merkel-Regierung : Man benötigt neuen NSU

In der schamlosesten Art und Weise mißbraucht man
den Mord an Walter Lübcke und mißbraucht den To –
ten für seine politischen Absichten.
Dabei schrecken Medien und Politik nicht davor zu –
rück aus dem mutmaßlichen Einzeltäter Stephan E.
einen neuen NSU zu machen.
Nach den Chinaböllern aus Freiberg sowie den 7
Sachsen und ein Luftgewehr, ist man nun also wie –
der schwer dabei sich einen neuen NSU zusammen –
zu basteln. Sichtlich braucht man das Feindbild nöti –
ger als je.
Abgehalfterte Politiker, wie Ex-CDU Generalsekretär
Peter Tauber, halt zu allem bereit und zu nichts zu
gebrauchen, versucht sich nun als Einpeitscher der
Szene wieder in Erinnerung zu bringen. Von Natur
aus feige, wie es das Grundwesen dieses Politiker –
schlag eigen ist, so wagt der sich an die alte Dame
Erika Steinbach heran. Wie es Stil dieser Art Kläffer
und Wadenbeißer tun er es in einem ,,Gastbeitrag
in der Relotius-Presse.

Solch niederen Kreaturen geht es sichtlich hauptsäch –
lich darum ihren politischen Gegnern und Andersden –
kenden die Meinungsfreiheit zu nehmen.

Mehr:

Innerer Verfall der Merkel-Regierung : Man benötigt neuen NSU

Mordfall Lübcke: Hurra, es war ein Rechtsextremer