Krebsgeschwür Parteien

Krebsgeschwür

Ein Parteiverein schreibt auf seinen Plakaten für irgendwelche Wahlen, daß, wenn man den Planet retten wolle, man auf diesem Kontinent anfangen müsse.

Ja genau und zwar hier in Europa, genauer in den deutschen Gebieten muss man damit anfangen, den Planeten vom schlimmsten Krebsgeschwür der Gesellschaft zu befreien: von den selbstverliebten, verlogenen, menschenverachtenden, Pädophilie praktizierenden Vereinsmitgliedern in den Führungsgilden dieser Parteivereine. Gleich dazu noch die Elite mit wegsperren, dann geht es unserer Erde wieder gut. Denn wir Menschen lieben die Natur, die Schöpfung und wollen mit beidem gemeinsam im Einklang leben.

Wer schändet denn die Natur mit HARRP, Chemtrails, Glyphosat, Pestiziden und vor allem mit Kriegen? Wer schreibt denn vor, das Elektroautos angeblich „umweltfreundlicher“ sein sollen, obwohl das Gegenteil bewiesen ist? Wer schränkt die Freiheiten und damit freie Entfaltung mit der Natur komplett diktatorisch ein? Wer macht denn, durch sinnfreie und scheußliche Vorschriften in den Kindergärten und Schulen, die Seelen unserer Kinder kaputt? Wer stellt denn absolut häßliche, Tiere und Insekten vernichtende „Windräder“ auf, bei denen zu Hauff mit Dieselaggregaten die Propeller angetrieben werden, weil der Wind zu wenig ist?

Wer versucht denn schon seit über 100 Jahren, den Menschen in den deutschen Gebieten die Bodenrechte wegzunehmen? Wer hat denn viele, meist narzisstische Gruppenführer in verschiedenen Gruppen installiert um die Menschen, speziell wegen zuvor genanntem, im Kreise drehen zu lassen? Wer verbreitet denn die schlimmsten Lügen, auch über die Geschichte, mit Hilfe der käuflichen Medien? Wer nimmt sich denn raus, gewählt worden zu sein, obwohl die Wahlen in der durchgeführten Art und Weise sogar gegen die eigenen Vorschriften verstoßen?

Wer ist denn den Banken und der Industrie hörig und geht über Leichen, wenn es um die Durchsetzung der Interessen derer geht? Wer verunglimpft denn unbescholtene „Bürger“? Wer bringt denn Verordnungen raus, in denen Menschen, welche Hilfe zum Leben benötigen, sich erniedrigen lassen müssen? Wer kann denn mit Kritik absolut nicht umgehen und versucht dann Kritiker auch mundtot oder gar Schlimmeres zu machen?

Oma Gerda von nebenan? Der freundliche und hilfsbereite Opa von gegenüber? Familie Müller ums Eck? NEIN, diese Marionetten der selbsternannten Elite, auch Politdarsteller genannt!! Lassen sich von Euch allen dafür bezahlen, daß sie alles zuvor genannte machen können!

Politiker und ihre Auftraggeber = die schlimmsten Krebsgeschwüre die man haben kann. Absolut tödlich für Freiheit, Demokratie, natürlicher Entwicklung, die Natur und Schöpfung und ganz nebenbei auch für die Gesundheit aller!

Lasst uns davon befreien, uns selbst, die Natur, die Schöpfung!

www.verfassunggebende-versammlung.com

ddbnews P.

Claudia Roth: Deutschland, du Stück scheiße! Deutschland verrecke!

 

Und es sind nicht nur die Grünen, es sind alle, die als Partei das System BRD stützen und mit Wahlen auf Stimmenfang gehen, damit die Rechte weiterhin an Systemparteien abgegeben werden und die BRD , egal mit welcher Partei, als betrügerisches Konstrukt weiter besteht! Auch die AfD die, wie Gauland sagte:

„Im Falle einer Bedrohung Israels an dessen Seite zu kämpfen und zu sterben ist !“

ddbNews R.

Die unglaubliche Täuschung vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zur BRD

 

Am 24.04.2019 veröffentlicht -Sendung vom 24.04.2019

Wolfgang Eggert – Erst Manhatten , dann Berlin- Video

Dieser Beitrag wird zeigen, dass ein bevorstehender Krieg zwischen der NATO und Russland lange geplant ist.

1. Der erste Hinweis ist natürlich die biblische Endzeitprophezeiung, die das  Schicksal des wiederhergestellten Israels und seiner Nachbarn widerspiegelt (Jesaja, Hesekiel 38,39, Lukas 21, z. B.).
2. Der nächste Hinweis ist der angebliche Brief von Albert Pike an Mazzini. mit einem Plan über 3 Weltkriege.
3. Im Juni 2016 warnte Deutschland vor einem Krieg zwischen der NATO und Russland
4. DWN 21. Aug. 2016: Laut einem Report  will die Bundesregierung  erstmals seit Ende des Kalten Krieges die Bevölkerung wieder auf die Speicherung von Nahrungs – und Wasservorrat fuer 10 Tage animieren, damit sie sich im Falle einer Katastrophe oder eines bewaffneten Angriffs zeitweilig mit Nahrung, Wasser, Energie und Nahrungsmitteln versorgen kann, berichtet die “Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung”.

Außerdem: “ “Es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um die Erfüllung der Aufgaben einer Behörde an einen anderen geschützten Ort (Notsitz) zu verlegen, wenn der Dienstsitz aufgegeben werden muss.” .”
Es ist nicht klar, ob diese Vorkehrungen mit einem möglichen Krieg zusammenhängen. Die FAZ schreibt, dass der Regierungsbericht einen Angriff auf Deutschland für unvorhersehbar halte.

.mehr in:

WIR ZEIGEN EUCH DIE WAHRHEIT- Videos

Was haben DIE mit uns Deutschen und unseren Nachbarländern vor- Videos

EX MDR Moderatorin Katrin Huß erzählt warum sie die politische Ausrichtung der Sendeanstalten nicht mehr ertrug.

Video ab min 4: „Frau Merkel hat nicht alle Tassen im Schrank!“ Das war die Aussage eines von MDR geladenen Gastes in einer Zeitung . Im Interview sprach ihn Huß daraus an und lies ihn reden. Was das für Auswirkungen hatte, kann man im Video von ihr hören .

Seit 1992 in der Medienwelt zu Hause, gehörte sie zu den Publikumslieblingen im MDR-Fernsehen. An der Universität Leipzig studierte sie Journalistik und Sport. Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete sie bei Funk und Fernsehen, unter anderem für das Nachmittagsmagazin „Hier ab vier“, später „MDR um 4“.

Sie interviewte rund 2000 Gäste aus allen Lebensbereichen, bereiste als Reporterin die Welt, berichtete über ihren ersten Marathon in New York, über ihre Besteigung des Kilimandscharo in Afrika und über ihr Himalaya-Abenteuer, den Weg zum Mount Everest in Nepal.

Katrin Huß bewegte tausende Menschen, als sie auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere einfach ausstieg, denn Ehrlichkeit, Respekt und Wertschätzung fehlten ihr in der „Sende-Anstalt“. Sie zog die Konsequenzen. Hier erzählt Katrin Huß Geschichten aus ihrem Leben und macht ihren Zuschauern Mut, sich in ihrem Leben mehr zuzutrauen. Unter dem Titel „Die traut sich was! Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin“ veröffentlichte sie jüngst ihr erstes Buch: https://www.bod.de/buchshop/die-traut…

 

Am 31.03.2019 veröffentlicht

ddbNews R.

Die Tage des Betruges sind gezählt!

 

 

Die Leitung der Verfassunggebenden Versammlung in den Versammlungsräumen hat folgende Aufgaben:

1) Die Feststellung der juristischen Gegebenheiten zum Zeitpunkt der Ausrufung der Versammlung und die Festlegung der rechtlichen Grundlagen zur Durchführung der Versammlung, wie deren Veröffentlichung.

2) Die interne Durchführung der Versammlung in einer international üblichen und anerkannten Form. Dabei unterliegen die Deligierten in den Versammlungsräumen den strengen Regeln einer juristischen Administration, welche von allen Teilnehmern in den Versammlungsräumen einzuhalten sind, damit späterhin ein lückenloser rechtlicher Nachweis des Ablaufes geführt werden kann.

3) Die Wahrung von allgemein gültigen Umgangsformen innerhalb der Versammlung und somit die Gewährleistung eines störungsfreien Ablauf der gemeinsamen Sitzungen und der fachbezogenen Einzelversammlungen.
4) Die Durchsetzung von Ordnungsmaßnahmen, sofern Teilnehmer der Versammlung gegen grundlegende Versammlungabläufe und rechtliche Vorgaben verstoßen, welche den grundsätzlichen Bestand der Versammlung selbst oder den weiteren internen Ablauf der Versammlung nachhaltig behindern können.

5) Die Leitung hat für geeignete Räume, technische und sonstige Einrichtungen und geeignetes Arbeitsmaterial für die Teilnehmer der Versammlung zu sorgen. Die praktische Umsetzung zur Verbreitung und Unterstützung der Verfassunggebenden Versammlung durch das gesamte Volk obliegt alleine dem Volk außerhalb der Versammlung, wobei die Teilnehmer in den Versammlungsräumen die öffentliche Volksversammlung unterstützend begleiten können.

weiter: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassunggebende-versammlung/rechtslage/index.html

 

Schluß mit dem Betrug der Nichtregierungsorganisation BRD!

 

 

 

Auszug aus  „Die Zeit“  :

„Die Bundesrepublik Deutschland und die sogenannte Deutsche Demokratische Republik stellen nicht – und zwar weder getrennt, noch gemeinsam – eine gesamtdeutsche Regierung dar, die ermächtigt wäre, für das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt zu handeln und Verpflichtungen einzugehen.  Die Regierung der Vereinigten Staaten ist nicht der
Auffassung, und sie wird es auch nicht zulassen, daß Deutschland als
Völkerrechtssubjekt für immer in neue separate Staaten aufgeteilt ist.“

Die Politik der Bundesregierung ist in rechtlich nachprüfbarer Weise an die
Grundsätze gebunden, die sich aus der Präambel und aus Artikel 146 des
Grundgesetzes ergeben. In der Auslegung des Bundesverfassungsgerichts
begründen sie „für alle Staatsorgane der Bundesrepublik Deutschland die
Rechtspflicht… die Einheit Deutschlands mit allen Kräften anzustreben, deren
Maßnahmen auf dieses Ziel auszurichten und die Tauglichkeit für dieses Ziel
jeweils als einen Maßstab ihrer politischen Handlungen gelten zu lassen“ und
umgekehrt die Rechtspflicht, „alle Maßnahmen zu unterlassen, die die
Wiedervereinigung rechtlich hindern oder faktisch unmöglich machen“.
Allerdings respektiert das Bundesverfassungsgericht das politische Ermessen
der Bundesregierung.

 

Komplettartikel hier: 

 

Seite 6 von 9  und Nr. 9 von 15 Punkten

http://www.zeit.de/1969/52/ist-die-einheit-noch-zu-retten/komplettansicht