Warum brauchen wir eine Verfassung ?

 

Eine Verfassunggebende Versammlung bewirkt die Entmachtung der Parteien und damit auch dem BUND BRD NGO System

Bilder bitte anklicken!

Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Durchführung

der Verfassunggebenden Versammlung

 

 

Ihre Rechtsgrundlage und Berechtigung zur Abstimmung über eine völkerrechtliche Verfassunggebende Versammlung

eine kleine Einleitung – bitte auch die Punkte 1), 2), 3) und 4) prüfen

Zitat aus dem Völkerrecht: Eine verfassunggebende Versammlung ist ein weltweit anerkannter, völkerrechtlicher Akt und hat einen höheren rechtlichen Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung. Sie ist im Besitz des pouvoir constituant. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird.

Artikel 1 (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung. (2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden. (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind, haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten. UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt

 

1) Artikel 146 Grundgesetz

„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

2) Artikel 133 Grundgesetz

„Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.“

dazu:

(Link) wer oder was ist eigentlich der Bund

(Link) aktuelle Rechtslage

3) Artikel 25 Grundgesetz

„Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.“

dazu:

(Link) was ist eine Verfassunggebende Versammlung

 

4) und hier – für alle Besucher die noch mehr wissen möchten

(Link) zur Hauptseite der Verfassunggebenden Versammlung

(Link) zur Hauptseite des Bundesstaat Deutschland

 

 

HIER geht es zum Abstimmungszettel in Papierform, damit auch Menschen ohne PC die Möglichkeit der Teilnahme haben – LINK

Das kann euch keine Partei bieten: Die Verfassunggebende Versammlung plant Grundeinkommen für alle!

 

Das bedeutet Wohlstand für alle.

„Altersarmut gibt es mit Grundeinkommen nicht mehr, denn auch das ist einer der Verpflichtungen der VV“

 

Auf was wartet Ihr noch?

Die Verfassunggebende Versammlung plant Grundeinkommen für alle so daß sich diese Systemsklaverei verbietet!

 

Spahn bezeichnet Hartz IV als ausreichend: Niemand muss in Deutschland hungern

Advertisements

Auf was wartet Ihr noch?

Hier wird der Wille des deutschen Volkes umgesetzt: Dexit, Grenzen dicht, Soldaten zum Schutz des Volkes, raus mit amerikanischen Atombomben, Grundeinkommen, Erhalt der Natur …

„Wir fordern, denn wir als Volk haben zu fordern und niemand anderes:

Weg mit den Irren und raus aus der EU, ein Dexit, sind damit die ersten Forderungen, die die Verfassunggebende Versammlung erfüllen wird.

Weiter gehts mit Grenzen dicht und Abschiebung der illegal Eingereisten!

Keine Auslands Einsätze in der Nato Terrororganisation, unsere Soldaten sind keine Söldner mehr sondern diesen dem Schutz des eigenen Volkes!

Altersarmut gibt es mit Grundeinkommen nicht mehr, denn auch das ist einer der Verpflichtungen der VV sowie Schutz der Tiere und dem Einhalt des Raubbaues an der Natur u.v.a.

Wer dem zustimmt, der soll sich auch dazu bekennen denn tätig werden kann man nur, wenn man weiß was Volkes Wille ist!

Im Gegensatz zu den illegalen Berliner Pfeiffen im Regierungssitz wird in der VV der Wille des Volkes umgesetzt und man sieht sich als Diener des Volkes und nichts anderes. Genau deshalb wird hier auch gefragt, auch im Gegensatz zu dem Berliner Schattenkabinett!

(…)

+++ NEU / WICHTIG +++

Es gibt nun eine weitere Möglichkeit der Versammlung der Bürger aus den 26 Bundesstaaten und damit der Verfassunggebenden Versammlung für den Bundesstaat Deutschland zuzustimmen und somit auch passiv teilzunehmen.

Die  Zustimmungsseite erreichen Sie hier !

 

 

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung-ohne-abstammungsunterlagen/

Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Durchführung der Verfassunggebenden Versammlung

(…)   – Dreht den Irren in Berlin den Sprit ab!

https://ddbnews.wordpress.com/2018/02/28/dreht-den-irren-in-berlin-den-sprit-ab/

 

AFD plant Zwangsarbeit: Na AfD – Wähler wird Euch nun übel???

Kanzlerin der Schande: Merkels Kritik an der Essener Tafel ist heuchlerisch und widerwärtig

Erfurt: 56-jährige Deutsche niedergeknüppelt und brutal vergewaltigt – Iraker entgeht Haftstrafe

Freier Journalist filmt nachts am Flughafen

.

Die BRD und deren Parteien haben den Auftrag uns Deutsche zugrunde zu richten!

Novum: Bundeskanzlerin Merkel spricht von „No-Go-Areas“ in Deutschland:

 

Stichwort „No-go-Areas“ – Und hier die Dokumentation aus dem Vormonat

AfDler sagt:

 

Der Fall Pamela Mastropietro und die Hintergründe

Italien: Massenausschaffung von Migranten angekündigt

Linksgrün-versiffte Hetze: ARD denunziert 4,5 Millionen Russlanddeutsche als rechtsradikal

GEZ-Verweigerer verhaftet – Er durfte sich nicht von seiner schwangeren Frau verabschieden

Enteignung durch Fahrverbote: Wie ein kleiner Verein zehn Millionen Diesel-Besitzer drangsaliert

 

freies Nachrichtenblatt

 

Alle Macht geht vom Volke aus!

Schluss mit der Selbsttäuschung! Schluss mit der Parteien-Gläubigkeit!

Das haben die Deutschen nun von ihrer Parteien-Wählerrei

Was können die Parteien der deutschen Bevölkerung bieten?

Eva Herman: „Die Zeit ist da für eine sanfte Revolution“

 

 

Wichtiges INFOBLATT für die deutsche Bevölkerung!

Deutschland: „Flüchtlinge“ in Luxushäusern und Deutsche im Container unter der Brücke

Die VV bringt Menschlichkeit und Gerechtigkeit nach Deutschland zurück!

 Die Zeit schrieb:

Warum kann die BRD nicht für Deutschland handeln

Die Verfassunggebende Versammlung für den Bundesstaat Deutschland hat klare Ziele !

.
Vorwort

Die Verfassunggebende Versammlung überwacht die Bundesinstitutionen und das Geschehen in der Welt sehr genau – Föderaler Bundesstaat Deutschland vom 24. Februar 2018.
.
Die erste und derzeit vorrangige Mission der Verfassunggebenden Versammlung bezüglich unserer Gemeinschaft besteht darin, eine umfassende und integrierende Antwort zur Koordination aller gemeinschaftlichen Ressourcen zu geben, Leben, Freiheit, Eigentum und die Umwelt und das Umfeld unserer Gemeinschaft durch Minderung, Vorsorge, Reaktion und Erholung von allen natürlichen und vom Menschen verursachten Gefahren zu schützen. Wir sind die Ersthelfer in den Gemeinden.

.
Unsere Vision
.
Das Ziel der Verfassunggebenden Versammlung ist es, die Bürger unserer Gemeinden über ihre Rolle bei der Vorbereitung auf Notfälle durch Bildung, Gemeindearbeit und Training aufzuklären. Die Verfassunggebende Versammlung ist in der gesamten Gemeinschaft auf die Stärkung von Kommunikation und Kooperation ausgerichtet. Durch die Schaffung einer Gemeinschaftskultur der Vorbereitung und die Förderung von Partnerschaften mit lokalen öffentlichen und privaten Gruppen und Unternehmen ist es unser Ziel, dass die Bürger als Gemeinschaft mit Nachbarn arbeiten und die Nachbarn unterstützen, wenn eine Katastrophe eintritt.
.
Die vorgenannten Ziele sind angelehnt an das veröffentlichte Leitbild der Pacific Patriots Network (PPN) – USA – gemäß Eintrag vom 8. März 2016 und sollte in allen deutschen Regionen, wie in allen europäischen Volksgemeinschaften verbreitet und praktiziert werden.
.
…hier weiterlesen :

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassunggebende-versammlung/deutschland/sofortma%C3%9Fnahmen/index.html

 

 

 

Ablaufplan zur ersten konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung

ddbnews R.

Am Sonntag, dem 17. September beginnt um 15 Uhr die erste konstituierende Sitzung der Verfassunggebenden Versammlung für unser Land.

.

Vollversammlung der VV -17.09.2017 – LIVE!

 

 

 

Angemeldete Teilnehmer finden sich bitte vor 15 Uhr im Versammlungsraum ein.

 

 

 

 

Von aussen ist der Vollversammlung öffentlich unter folgendem Link zu folgen:

1.

folgenden Link anklicken:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/ oder wenn er abgeschaltet ist hier:

https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:qz2e9EZ5g2QJ:https://www.verfassunggebende-versammlung.com/+&cd=4&hl=de&ct=clnk&gl=de

oder direkt:

Die Vollversammlung heute am 17.09.2017 wird NICHT im ddbradio LIVE übertragen, sondern nur auf :
http://31.172.95.200/vollversammlung/

 

2.

dort angelangt, bitte auf das hier abgebildete Logo klicken:

 

3.

nach dem anklicken auf das Logo öffnet sich folgende Unterseite:

 

http://31.172.95.200/vollversammlung/

 

4.

der dortig abgebildete, große Player wird bitte bei Beginn der Sitzung gestartet !

 

 

Schriftliche Fragen und Anmerkungen werden bitte an die extra dafür eingerichtete Mail Adresse gerichtet:

vollversammlung@v-versammlung.de

 

Bei youtube ist ebenfalls ein Livestream geschaltet wurden:

http://31.172.95.200/vollversammlung/
sowie im LIVE-Stream auf Youtube :

Livestream

 

 

ABLAUFPLAN:

 

Eingangsmusik

Begrüßung und Ansprache des Vorsitzenden

Erkennungsmelodie der Vollversammlung

Eröffnung und Vorstellung der Tagesordnungspunkte und Regeln der Vollversammlung sowie der Einhaltung der Diskussionsordnung

Tagesordnungspunkt 1

Verhaltensregeln:

1) Wir bitten bei Wortmeldungen den Vornamen und das Bundesland zu nennen und vor der Meldung in die Chat-Spalte zu schreiben: Wortmeldung
2) alle anderen Mitteilungen über diese Chat-Spalte sind zu unterlassen, damit der Sitzungsleiter die Meldungen sehen kann
3) der jeweils Vortragende ist, außer vom Sitzungsleiter, nicht während seines Vortrages zu unterbrechen
4) die Redezeit ist pro Meldung auf 3 Minuten begrenzt
5) Wortmeldungen, welche nicht der allgemeinen Gesprächskultur und dem Thema entsprechen, Beschimpfungen gegen andere Teilnehmer, oder Beleidigungen gegenüber externen Menschen oder Institutionen, werden zuerst mit einem Ordnungsruf belegt und können bei Wiederholung zum Ausschluß aus der Sitzung durch den Sitzungsvorsitzenden führen. Bei extremen Entgleisungen und Fehlverhalten, erfolgt der vollständige Ausschluß aus der Vollversammlung.

6) Die Ergebnisse der entsprechenden Sitzungen, werden vom ersten Rat und den hierzu gehörenden Arbeitsgruppen, in juristisch einwandfreie Texte gefasst und zur nächsten Sitzung der Vollversammlung zum Entscheid vorgelegt.

 

Tagesordnungspunkt 2

Die Feststellung der Wahlberechtigten nach Staatsangehörigkeitsgesetz  

auf der Seite:   http://31.172.95.200/vollversammlung/   zu  lesen

-wer ist wahlberechtigt und warum

 

allgem. Diskussionseröffnung

Zusammenfassung und Auswertung

Beendigung der ersten Sitzung

Abschlußmusik

 

 

 

 

Vollversammlung startet am 17.09.2017

Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und werden bekanntgegeben. Auch in der gestrigen Sendung Zukunftslösungen wurde über folgende Themen gesprochen:

Vorbereitungen für die Vollversammlung am 17.09.2017

Vorstellung der geänderten Verfassunggebende Versammlung Seite

Anmeldungen für die Verfassunggebende Versammlung sind z.Zt. unterbrochen, weil hunderte Anmeldung pro Tag eingehen

LIVE Übertragung der Vollversammlung NUR über der Verfassunggebende Versammlung Seite möglich, NICHT über das ddbradio !!!

LIVE Übertragung Vollversammlung ab 17.09.2017 http://31.172.95.200/vollversammlung/

 

LIVE Mitschnitt vom 12.09.2017 Zukunftslösung .

 

 

Die Deutschen Völker kommen zusammen und tagen, besprechen gemeinsam Themen die für uns alle zu positiven Veränderungen führen und jeder sollte dabei sein, der sich berufen fühlt, sein Land und seine Familie vor den Folgen der verheerenden BRD Politik und Machenschaften zu retten. Wir sind die, die das Recht dazu haben, denn die Träger an den deutschen Gebieten sind die Menschen aus den deutschen Gebieten und keine Regierung , ob gewählt oder illegal durch Wahlbetrug entstanden.

Es wird Zeit die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, JETZT!

 

 

 

 

https://i2.wp.com/img.webme.com/pic/j/justfortesting-design/fackel33231.gif

 

 

Die Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung vom 01. November 2014, beginnt am 17.09.2017 mit einem ersten „Eröffnungstreffen“ im „Mumble“ – Versammlungsraum. Hier folgenden zuerst einmal die Daten:

 

Sonntag, 17.09.2017, ab 15.00 Uhr, Eröffnung der Vollversammlung (öffentliche Sitzung mit LIVE-Übertragung)

Sonntag, 24.09.2017, von 15.00 bis 18.00 Uhr 1. Sitzung der Vollversammlung

nachfolgend – jeden Sonntag, immer von 15.00 bis 18.00 Uhr – Sitzungen der Vollversammlung

 

1. Thema : Staatsangehörigkeit

2. Thema : Staatsaufbau, Strukturen und Art des Staatswesens

3. Thema : Wahlgesetz zum Staatsaufbau

 

Ablauf:

 

Der Versammlungsraum hat eine Aufnahmekapazität von bis zu 5.000 Teilnehmern.

Die Sitzungen werden vom Versammlungsleiter, dem 1. Vorsitzenden oder einem Stellvertreter/in, der Versammlung geleitet.

Alle Themen werden besprochen, die einzelnen Meinungen erfaßt, schriftliche Äußerungen erfolgen über

 

vollversammlung@v-versammlung.de

 

da diese Regelung organisatorisch für die Auswertung der Angaben und Anmerkungen vorteilhaft ist. Mitteilungen, welche auf andern E-Mail-Adressen eintreffen, werden während der Vollversammlung nicht berücksichtigt.

 

Die Sitzungsergebnisse hat der 1. Rat, zusammen mit dem 2. Rat, in einer Frist von einer Woche schriftlich vorzulegen. Die Vorlage erfolgt über diese Webseite und dient der Transparenz und permanenten Mitarbeit aller Bürger. Änderungen sind sofort sichtbar und werden farblich gekennzeichnet. Der Ablauf wird am 17.09.2017 ausführlich besprochen.

 

Über die Sitzungen ist eine Tonaufnahme zu erstellen, die bei der laufenden Sitzung anzufertigen ist.

 

Menschen, welche direkt im Versammlungsraum „Mumble“ teilnehmen möchten, werden gebeten den Zugang innerhalb dieser Woche zu bewerkstelligen. Am 17.09.2017 werden keine „Registrierungen“ mehr vorgenommen. Diese Regelung soll jedwede Verzögerung des Sitzungsbeginns verhindern.

 

Teilnahme:

 

Zur Teilnahme an der Eröffnungssitzung am 17.09.2017, ist jeder Mensch berechtigt. Wer bei den Folgesitzungen weiterhin mit seiner Teilnahme berechtigt sein soll, wird bei der Eröffnungssitzung diskutiert. Der Rat möchte dem Willen der Mehrheit in diesem Punkt nicht vorgreifen.

 

Bei den Abstimmung über die erarbeiteten Verfassungsinhalte, sind nur Bürger berechtigt, welche Ihre Abstammung zu einem der 26 Bundesstaaten nachgewiesen haben.

 

Die Verfassunggebende Versammlung

 

Die Versammlung wird durch die nachgewiesenen Nachfahren der Staatsangehörigen der 26 Bundesstaaten im Gebiets- und Rechtsstand vom 31. Juli 1914 getragen.

Die Versammlung beansprucht im Namen und Auftrage dieser Staatsangehörigen alle Gebietsteile, wie sämtliche Rechte, welche mit diesen Staatsangehörigkeiten verbunden sind. Durch die Versammlung wird zuerst ein gemeinsamer Bundesstaat Deutschland entstehen, welcher die Option der Wiederherstellung der einzelnen 26 Bundesstaaten ausdrücklich in sich trägt und so lange offen hält, bis die Bürger und Bürgerinnen des neuen Bundesstaates im Rahmen einer Volksabstimmung über die Wiederherstellung selbst entschieden haben. Die jeweilige Entscheidung aus der Volksabstimmung ist in einem Zeitraum von 10 Jahren umzusetzen. Die Bürger und Bürgerinnen sind vor der Volksabstimmung über alle juristischen und sonstigen Entscheidungskriterien umfassend zu informieren.

 

 

Der 1. Rat der Verfassunggebenden Versammlung

für den Bundesstaat Deutschland, 11. September 2017

 

Diese erste Seite des Internetauftrittes der Verfassunggebenden Versammlung, dient der Bekanntgabe wichtiger Informationen und Daten. Die juristischen Inhalte der Verfassunggebenden Versammlung selbst, beginnen mit der Unterseite „VV“.

Wir bitten dort die Bestandteile der Versammlung zu erlesen.

 

Quelle und weiter: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/