Vatikan-Sprecher: Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen und führen Sie eine neue Weltordnung ein.

Sie bringt nichts Gutes, diese angesteuerte Neue Weltordnung von der auch Merkel spricht, siehe Video am Beitragsende. Wenn wir als Menschen nicht sehr bald handeln und uns von diesen dämonischen Gallionsfiguren trennen und uns unsere Rechte wieder nehmen, dann bedeutet das Tod, Leid und sehr viele Tränen. Keiner von uns kann das wollen! Diese Religionen sind ein Teil dessen, denn der Vatikan , dessen Vorsitzender sich Vertreter Gottes auf Erden nennt und Kaiser und Könige krönt, heute dem Geldadel und politischem Gesindel die Hände küsst, so wie dem Rothschild, siehe Bild am Beitragsende, sind nicht die Seelenretter, ihr verordneter Glaube und das trifft auf alle Religionen zu, dient nur dazu, die Menschheit in Abhängigkeit und in Duldung zu halten, beten und arbeiten, aber nicht und niemals das tatsächliche Wissen und die Rechte die sie hat, zu vermitteln. Halte fest am Glauben und am Gebet so wird Dir geholfen, fataler Irrtum, helfen kann die Menschheit sich nur durch Erkenntnis, aber von dem Baum darf man ja nicht essen! Warum wohl? Der jetzige Papst ist ein Jesuit, der der Tora näher steht als manchem lieb ist! Nicht umsonst will er auch das Abstammungsprinzip verändern, es soll vom Ius sanguinis zum IUS soli ( Geburtsortprinzip) geändert werden! Jeder auf deutschen Boden Geborene wäre demnach dann Deutscher ! Bisher gilt in Deutschland noch immer das IUS sanguinis. NOCH!

Abstammungsprinzip

Ius sanguinis (auch Jus sanguinis und vereinzelt ius sanguis; lat. ius sanguinis „Recht des Blutes“, auch als Blutrecht bezeichnet; vgl. Blutsverwandtschaft) bezeichnet das Prinzip, nach dem ein Staat seine Staatsbürgerschaft an Kinder verleiht, deren Eltern (oder mindestens ein Elternteil) selbst Staatsbürger dieses Staates sind. Es wird daher auch Abstammungsprinzip genannt.

Das insbesondere im angelsächsischen Rechtskreis herrschende Ius soli („Recht des Bodens“) ist ein anderes Prinzip des Staatsbürgerschaftserwerbs und knüpft an den Geburtsort an. Es wird in manchen Staaten (z. B. Frankreich) neben dem Ius sanguinis oder in Ergänzung zu diesem praktiziert.

 

ddb News R.

Lest selbst die üblen Vorhaben des Vatikans ! Zur Erinnerung:

 

Vatican

Die Öffentlichkeit ist verblüfft über die Worte von Professor John Schellnhuber, einem der Sprecher des Vatikans. Der Professor sagte im Juni, dass die Erde von rund 6 Milliarden Menschen übervölkert ist, und er ist dafür, eine Neue Weltordnung einzuführen. Schellnhuber war als Sprecher für den Vatikan ausgewählt worden und veröffentlichte ein Dokument über den Klimawandel. In der Vergangenheit wurde er dafür kritisiert, dass er radikale Ansichten über die Dezentralisierung von Klimaänderungen hat.

Vatikanischer Sprecher will Planetengericht einbeziehen

Schellnhuber glaubt, dass ein neuer planetarischer Hof notwendig ist, damit er die Macht über alle Nationen ausüben kann, und das ist etwas, von dem er eine Besessenheit zu haben scheint. Er will einen neuen planetarischen Hof, der die Macht über alle Nationen und die Regierung auf dem Planeten haben würde, was Neue Weltordnung bedeutet.

Seine Aussage lautet wie folgt:
„Lassen Sie mich diesen kurzen Beitrag mit einem Tagtraum über die wichtigsten Institutionen abschließen, die eine anspruchsvolle und damit angemessenere Version des konventionellen Begriffs „Weltregierung“ hervorbringen könnten. Die globale Demokratie könnte um drei Kernaktivitäten herum organisiert werden, nämlich eine Erdverfassung, einen Weltrat und ein Planetengericht. Ich kann hier nicht im Detail auf diese Institutionen eingehen, aber ich möchte zumindest darauf hinweisen:
– Die Erdverfassung würde über die UN-Charta hinausgehen und die ersten Prinzipien identifizieren, die die Menschheit bei ihrem Streben nach Freiheit, Würde, Sicherheit und Nachhaltigkeit leiten;
– Der Weltrat wäre eine Versammlung von Personen, die direkt von allen Menschen auf der Erde gewählt werden, wobei die Berechtigung nicht durch geografische, religiöse oder kulturelle Quoten eingeschränkt werden sollte;
– wäre das Planetarische Gericht eine transnationale Rechtsinstanz, die für Berufungen von jedermann offen wäre, insbesondere im Hinblick auf Verstöße gegen die Erdverfassung.ˮ

Von daher scheint Schellnhuber zu glauben, dass eine Regierung der Neuen Weltordnung „Freiheit“ schaffen kann, indem sie einen Planetenhof einsetzt, der von einer Erdenverfassung geleitet wird, die zweifellos zu erklären beginnt, dass der Planet nur eine Milliarde Menschen ernähren kann.

siehe auch

Georgia Guidestones

Die Oberseite zeigen diese Richtlinien als Kurzform in den vier Sprachen Altgriechisch, Babylonisch, Sanskrit und ägyptischen Hieroglyphen an. Die erste der zehn Inschriften auf den rund 100 Tonnen schweren Granitblöcken fordert die Menschheit auf eine Bevölkerung von 500 Millionen Menschen zu halten, um ein Gleichgewicht mit der Natur zu gewährleisten. Der Grund für diese unheimliche Forderung ist trotz intensiver Forschung bis heute nicht vollständig geklärt.

Bildergebnis für Bild Georgia Guidestone

 

Die neue Erdverfassung würde also die Bill of Rights umgehen und auf einer globalen Regierung beruhen, die den Tod von Milliarden Menschen auf dem Planeten anordnen könnte: „In einer beispiellosen Enzyklika zum Thema Umwelt soll der Papst argumentieren, dass die Ausbeutung der Ressourcen des Planeten durch die Menschheit die natürlichen Grenzen der Erde überschritten hat„, so The Guardian. “

Die Welt steht vor dem Untergang ohne eine Revolution in Herz und Verstand: „Es ist aber nicht nur Schellnhuber, der die Entvölkerung begrüßt. Laut Natural News: Der kalifornische Gouverneur Jerry Brown könnte eine solche Entvölkerungsagenda begrüßen, die unter einer neuen Weltregierung organisiert wird.

Er twitterte kürzlich darüber, dass Kalifornien zu viele Leute hat und sagte: „Irgendwann, wie viele Leute können wir unterbringen?“ Gov. Brown fährt fort zu sagen, dass der Klimawandel der Grund dafür ist, dass die aktuelle Dürre so viel schlimmer ist als alles, was sie in der Vergangenheit gesehen haben.

Quelle

übersetzt aus dem englischen von ddbNews

 

Merkel und die Neue Weltordnung:

.

 

Der Papst Franziskus küßt die Hand von David Rockefeller, John Rothschild und Henry Kissinger

 

Bildergebnis für Bilder Papst küsst Rothschild die Hand

Das muß aufhören wir sind das Recht!

deutsche Untertitel

Die Lüge, die wir leben

Advertisements

Vatikansprecher: Entfernen Sie 6 Milliarden Menschen und führen Sie eine neue Weltordnung ein.

ddbnews R.

VORWORT

Wie das unglaublich Böse sich ausgerechnet in den Religionen versteckt und sich gerade im Vatikan tummelt, haben wir bereits öfter aufgezeigt und diese Beiträge werden auch am Ende verlinkt. Natürlich ist bekannt, daß die meisten Leser sich nicht die Mühe machen alles zu lesen, was dazu von uns bereits hier veröffentlicht wurde, noch machen sie sich die Mühe das alles einmal selbst zu recherchieren, ist ja auch so bequem zu glauben was die Vertreter der Religionen mit ihren wortreichen Reden überall weltweit verkünden. Wer mag da schon wissen wollen, daß es ganz anders ist als vorgebetet. Leider wissen die Menschen dann aber auch nicht die Ursachen für das Leid der Menschheit seit tausenden von Jahren, die Sklaverei und Unterdrückung auch wenn diese heute im modernen Gewand einherkommt und ohne Ketten.

Aber mal im Ernst, war der Glaube, der durch Religionen vermittelt wird, nicht schon immer das Mittel zum Zweck , die Menschen zu indoktrinieren, sie gefügig und gehorsam zu machen ? Du darfst das nicht, Du sollst jenes nicht und so weiter, sonst schmorst Du in der Hölle. Alles Befehle, Anordungen und Verbote. 

Damit hielt man damals die Menschheit in Angst und ängstliche Menschen lassen sich gut beherrschen, vor lauter Angst muckten sie nicht auf. Und wie ist es heute? Heute ist das Geld der Gott und weil davon fast jeder abhängig ist, mucken sie wieder vor lauter Angst nicht auf.  Dabei könnten wir unser eigenes Geldsystem erschaffen, denn der Wert sind wir selbst, unsere Ideen und unsere Arbeitskraft. Mit diesem Wert kann alles entstehen und ohne diesem Wert gäbe es auch kein Geld!

Aber zurück zu den Religionen und dem Vatikan.

Die vatikanisch üblen Machenschaften der Wasserprediger aber Weinsaufer, der Kinderschänder und Mörder, der pädophilen Sammelbecken:

Neues Beweismaterial: Papst Franziskus beschützt Pädophile – Priester behauptet: Satan wohnt im Vatikan

Kinder sexuell zu missbrauchen und zu lügen scheint in der katholischen Kirche gang und gäbe zu sein. Wenn man berücksichtigt, dass Vater Amorth 2010 behauptete, dass der Teufel im Vatikan wohnt, sollte einem eigentlich nichts mehr überraschen.

Quelle: https://www.legitim.ch/single-post/2018/02/05/Neues-Beweismaterial-Papst-Franziskus-besch%C3%BCtzt-P%C3%A4dophile—Priester-behauptet-Satan-wohnt-im-Vatikan

 

und Geschichtsverfälscher, in den Katakomben des Vatikans vermuten viele Menschen die wahre Geschichte der Menschheit, lassen nichts unversucht den obersten Zionisten und Globalfanatikern zu folgen, die eine neue Weltordnung mit wenigen Menschen und dem Tod der allermeisten Erdenbewohner herbeiwünschen und sie bereits schrittweise herbeiführen, über alle möglichen Wege, über Nahrungsmittel, Atemluft, krankmachende Medizin, Elektrosmog und Kriege.

Man kann nur hoffen und als Menschheit zusammenhalten um den teuflichen Begehren endlich ,aber um so sicherer, ihr Armageddon zu bescheren, endgültig und bis auf die letzte vertrocknete Wurzel !

 

Vatican Speaker: Remove 6 Billion People and Introduce New World Order

zeitloses Dokument

 

Einer der Sprecher des Vatikans verblüffte die Öffentlichkeit als er sagte, daß die Erde mit 6 Milliarden Menschen übervölkert ist und eine Weltregierung benötigt wird.

 

Orginalbeitrag in voller Länge hier:

http://www.exposinggovernment.com/2017/12/19/vatican-speaker-remove-6-billion-people-and-introduce-new-world-order/

Übersetzung hier:

http://news-for-friends.de/vatikansprecher-entfernen-sie-6-milliarden-menschen-und-fuehren-sie-eine-neue-weltordnung-ein/

 

weitere Beiträge zum Vatikan :

Die Elemente des Bösen

 

Wer hat sich die Macht auf dem Planeten angeeignet?

 

Christliche Werte oder Indoktrination ?

 

Der satanische Papst warnt vor Satan und will Exorzisten hinzuziehen

 

Vatikanisch teufliche Entrechtung aller Nationen von ihrem angestammten Grund und Boden > Der WEG zur NWO

 

Vatikan plant Alien-Weltreligion? (Project Blue Beam)

 

Schachmatt für den Vatikan

 

 

Bild aus Orginalbeitrag: http://www.exposinggovernment.com/2017/12/19/vatican-speaker-remove-6-billion-people-and-introduce-new-world-order/

 

Bild könnte enthalten: Text

 

Der bedrohte Friede > was ist eingetroffen – Sendeaufzeichnung der VV

In der Sendung wurden die Aussagen Weizsäckers in dem Buch: „Der bedrohte Friede“ auseinandergenommen und festgestellt was davon bereits eingetroffen ist. Als Bruder von Richard Weizsäcker hatte der Autor des Buches natürlich Einblicke in die elitären Kreise und ihrem Wirken und sagte ziemlich treffgenau vorher was wir heute bereits erleben,man glaubte ihm damals nicht und heute nennt man  solche Leute, wie er einer war, Verschwörungstheoretiker, aber schauen wir einmal, was ist dran heute an diesen Aussagen von 1983. Eine Sendung mit viel Spannung und mehreren Themen.

 

LIVE Mitschnitt vom 17.01.2018 Verfassunggebende Versammlung

.

THEMEN:

Zustand der Menschen Video-Ausschnitt : Carl Friedrich von Weizäcker – Der bedrohte Friede https://www.youtube.com/watch?v=B5yL_…

Gewollte Krankheiten ? Pharmalobby dahinter?

Frequenzen beeinflussen die menschlichen Körper, positiv wie auch negativ!

Wann wird die BRD handlungsunfähig?

Seiten der Bundesländer sind so gut wie fertig.

Tradition, Kultur, Kalender

Das eingespielte Video:

Carl Friedrich von Weizsäcker Eine unglaublich genaue Analyse aus dem Jahre 1983

.

Carl Friedrich Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk „Der bedrohte Frieden“ erschienen 1983 im „Hanser-Verlag“, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-Kommunismus voraus(- er wurde damals ausgelacht). (Anmerkung: Und dieses Buch ist offensichtlich auf Anweisung medial ignoriert worden)

Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn-, Gehaltsabhängigen zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.

Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden“Globalisierung“,(­obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab), so wie er sie erwartete: Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen. Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.

Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen.Rentenzahlungen zuerst.

Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird. Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.

Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.

Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.

Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalenÜberwachungsstaat schaffen, und eine weltweite Diktatur einführen.

Die ergebenen Handlanger dieses „Geld-Adels“ sind korrupte Politiker.

Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesen Nationalismus(Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.

Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren.

Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten.

Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen.

Als Grund dient die Erkenntnis, daß die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.

Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.

Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvorerlebt hat, ihr „Armageddon“ („Endkampf“).

Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt“unkontrollierter Kapitalismus“. C. F. von Weizsäcker sagte 1983 (vor 25 Jahren), daß sein Buch, welches er als sein letztes „großes Werk“ bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde, und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!

Was davon ist noch nicht erfolgt?

Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt: absolut obrigkeitshörig des Denkens entwöhnt typischer Befehlsempfänger ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!

Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehrhat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein — auch das, was ihm noch helfen könnte!!

Die einzige Lösung die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung, daß nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt.

Denn Fakt ist, die kleine Clique, denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nachdem einfachen, aber klaren Motto: „Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben“.

Wie bereits oben erwähnt, rechnete Weizsäcker nicht damit, verstanden zu werden. Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde,antwortete er: „Mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen“.

Was werden wir in Zukunft also tun, wollen wir weiter schreiben und die Probleme aufzeigen  und uns ärgern über das was wir jeden Tag lesen, hören und erleben oder retten wir was zu retten ist und packen mal an? Hat Weizsäcker auch recht was seine Beurteilung über die Deutschen betrifft? Dann reich ich Euch schon mal den Spaten zum Grabschaufeln!

https://www.frank-geraete.ch/media/image/a8/bf/g0/574_0.jpg

 

Bildergebnis für Bild zu Grabschaufeln

.Bildergebnis für Bild zu Grabschaufeln

ODER:

Ähnliches Foto

 

 

 

Der satanische Papst warnt vor Satan und will Exorzisten hinzuziehen

Sind wir wieder im Mittelalter angelangt?

Themen rund um den Vatikan und den Papst, dem heiligen Stuhl und die NWO und das neue Handelsportal werden in der Sendung von ddbradio besprochen.

ddbnews R.

LIVE Mitschnitt vom 17.12.2017 Verfassunggebende Versammlung

 

 

der in der Sendung verlesene Beitrag ist hier nachzulesen:

Papst Franziskus warnt
​vor Kontakt mit dem Teufel

Vatikanstadt – Papst Franziskus hat die Katholiken eindringlich vor jeglicher Kontaktaufnahme mit dem Teufel gewarnt!

Die Gläubigen sollten „nicht mit dem Satan reden“, weil dieser eine sehr intelligente, rhetorisch überlegene „Person“ sei. Dies sagte das Kirchenoberhaupt in einem aufgezeichneten Fernsehinterview, das am Mittwoch vom katholischen Sender TV2000 ausgestrahlt werden soll.

Satan stehe für das konkrete Böse und nicht für eine diffuse Sache, warnte der Papst. „Wenn du anfängst, mit Satan zu reden, bist du verloren. Er verdreht dir den Kopf.“ Es sei besser wegzugehen.

Auch Priestern und Bischöfen gaukle Satan Gelehrtheit vor. „Und wenn du es nicht rechtzeitig bemerkst, dann endet es böse“, fügte der Pontifex hinzu.

Der argentinische Papst erwähnt häufiger als seine Vorgänger die schadhafte Präsenz des „Teufels“, des „Dämons“ oder von „Satan“ auf Erden. Es handle sich um das konkrete Böse in der Welt, das mit verschiedenen Mitteln bekämpft werden müsse.

So hatte Franziskus in der Vergangenheit Priestern empfohlen, lokale Exorzisten hinzuzuziehen, sollten sie im Beichtstuhl Zeuge großer spiritueller Unordnung werden.

Bei einer Messe zum Gedenken an die Tötung eines Priesters durch Islamisten 2016 in Nordfrankreich sagte der Papst, es sei „satanisch“ im Namen Gottes zu töten. „Satan, weiche von mir!“, sollen auch die letzten Worte des 85-jährigen französischen Priesters kurz vor seiner Ermordung gewesen sein.

.

Papst Franziskus am Dienstag bei einer Feier im Petersdom. In einem Interview warnte er jetzt vor Kontaktaufnahme mit dem Teufel

.

Papst Franziskus hat die Katholiken eindringlich vor jeglicher Kontaktaufnahme mit dem Teufel gewarnt.Foto: Frustac/EPA-EFE/REX/Shutterstock

“ data-zoom-src=“http://bilder.bild.de/fotos/papst-franziskus-hat-die-katholiken-eindringlich-vor-jeglicher-kontaktaufnahme-mit-dem-teufel-gewarn-200627006-54171778/Bild/2.bild.jpg“ />

 

.

Quelle:

http://www.bild.de/news/ausland/papst-franziskus/papst-franziskus-warnt-vor-kontakt-mit-dem-teufel-54171786.bild.html

Vatikan treibt weltweite Bevölkerungsreduktion voran um Klima zu retten

ddbnews R.

Die Gläubigen und Kirchenanhänger  sollten folgenden Beitrag sehr genau lesen, denn wer noch immer den Papst anhimmelt wird wohl früher oder später in der Hölle schmoren ! Vielleicht stößt sich dann doch noch der eine oder andere Gläubige die katholisch vatikanischen Hörner ab !

.

Vatikan: Die Entvölkerung ist die einzige Lösung der Klimakrise

 

Die Schlüsselfiguren der Konferenz im Vatikan haben sich zusammengeschlossen, um die weltweite Bevölkerungsreduzierung voranzutreiben und die Entvölkerung als „einzige verbleibende Lösung“ zur Bekämpfung der „Klimawandelkrise“ zu erklären. Referenten des Seminars der Päpstlichen Akademie für Wissenschaften zur Förderung der globalistischen Agenda Katholische Kirche Einfluss auf seine loyale Herde, an das Treffen gewöhnt, um Wege zu diskutieren, um die Weltbevölkerung zu töten.

Ein prominenter Sprecher räumte das vorgeschlagene Ziel, die Bevölkerung bis 2050 zu halbieren war „ein wenig ehrgeizig“, sondern schlug eine „intelligentere“ Lösung vor um die Anzahl der Menschen zuerst in kleineren Wellen zu eliminieren.

Diese anfängliche Reduktion wäre ein ideales „Sprungbrett“, um sie in zwei Hälften zu zerlegen, was den Rest von uns für erneuerbare Energien leichter macht.“Die Konferenz fand Anfang des Monats statt und wurde in der renommierten Casina Pio IV in den Vatikanischen Gärten mit dem Titel“ Gesundheit der Menschen, Gesundheit des Planeten und unsere Verantwortung:

„Klimawandel, Luftverschmutzung und Gesundheit.“

dann glaube ich nicht, dass wir eine Lösung haben „, sagte Dr. Lee zu Bischof Sorondo. „Also müssen wir uns wirklich damit abfinden, dass wir die Erde überlasten […]. „Ich glaube nicht, dass das autofreie Auto, ein Elektroauto, das auf der ganzen Welt fährt,“ Fortschritt „genannt wird. „Ich denke, dass wir etwas Klügeres tun müssen.“ Dr. Lees Bemerkungen wurden mit Schweigen beantwortet, und die Konferenz ging weiter. Lee, der während des Pontifikats Benedikts XVI. Zum Mitglied der Akademie ernannt worden war, erläuterte seine Position weiter und sagte, die Regierung Taiwans habe versucht, Paare zu ermutigen, mehr Kinder zu bekommen. „Aber ich denke, es ist nicht die richtige Politik. „Ich denke, wir sollten die Bevölkerung in Taiwan untergehen lassen.“ „Wir haben zu viele Menschen, jetzt 7,3 Milliarden“, sagte er. „Bei so vielen Menschen, die so viel konsumieren, könnte es 1,7 Erden oder 2 Erden brauchen, um dieses Bedürfnis zu befriedigen. „Wir tun also so, als ob wir mit nachhaltiger Entwicklung Energie einsparen können, aber es ist nicht richtig, es sei denn, wir reduzieren den Verbrauch.“ Auf die Frage, ob er glaubt, die Bevölkerung auf der ganzen Welt zu verringern, sei die Universität von Berkeley wichtig Professor emeritus sagte: „Ja, das stimmt. Ja. „Bischof Sorondo bestritt, dass Dr. Lee die Bevölkerungskontrolle bei ihrem Austausch befürwortete und sagte LifeSite, dass er über“ Bildung in Verantwortung „sprach.“ Er sagte, dass man Geburten intelligent regulieren muss. „Es ist nicht so, dass er gesagt hat, du müsstest Geburtenkontrolle benutzen.“

Es ist eine Kombination aus physischer Notwendigkeit und doktrinärer Überzeugung, und man muss damit leben und es akzeptieren. „“ Wir müssen auch Menschen davon abhalten, sich wie Hasen zu züchten. “ und die Kirche wird „Wege finden, dies zu tun, ohne sich selbst zu blamieren“

 

 

alles lesen:

.

http://news-for-friends.de/vatikan-die-entvoelkerung-ist-die-einzige-loesung-der-klimakrise/