Rechts zu sein heißt konservativ zu sein

 

 

„Der Aufstieg der Rechten in Europa ist eine natürliche Reaktion auf extrem gewalttätige linke und globalistische Politik.

Allgemein und historisch ist“ Rechts“ gleich Konservativismus: Familienwerte, große individuelle Freiheit, kleine Regierung, freier Markt usw. Also hat Recht nichts mit linken Ideologien wie dem internationalen Sozialismus zu tun.

Ich glaube nicht, dass die „Rechten“ im Sinne von „Hitler“ oder dem Nationalismus aufsteigen werden. Es gibt einen Anstieg von Menschen, die am Leben bleiben wollen, ohne vergewaltigt, ausgeraubt und ermordet zu werden. Man könnte es „Patriotismus“ nennen, ich würde es „Überleben“ nennen.“

„Flüchtlinge sind massiv hinter dem Anstieg der #Kriminalität, aber diese Fälle werden bewusst von den etablierten Mainstream-Medien zum Schweigen gebracht.

Die Regierung und die MSM verstecken bewusst jegliche Statistiken, die die Herkunft der Täter belegen und diejenigen verfolgen, die es auch nur wagten, solche Statistiken zu erwähnen, zu diskutieren, oder zu bewerten“, erklärte Dr. Martinovski. Sie selbst wäre Opfer dieser faschistischen Methoden gewesen, als sie eine Online-Statistik über Gruppenvergewaltigungen überprüfte und validierte, infolgedessen die Universität von Stockholm, wo sie jahrelang gearbeitet hatte, sie herauswarf.

Quelle:

Man könnte es „Patriotismus“ nennen, ich würde es „Überleben“ nennen.“

Advertisements

SICHERHEITSDIENSTE ERWARTEN BÜRGERKRIEG IN DEUTSCHLAND UND EUROPA

Der amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) hat bereits im Jahr 2008 eine interne Studie verfasst, in der bürgerkriegsähnliche Zustände in europäischen Ballungsgebieten prognostiziert werden. Dem nach geht der Geheimdienst davon aus, dass viele Bereiche in Deutschland und Europa ungefähr bis zum Jahr 2020 aufgrund der Bevölkerungsentwicklungen unregierbar werden.

Unter anderem prognostiziert der amerikanische Geheimdienst, dass Stadtteile von Berlin, Hamburg, Stuttgart, Dortmund, Duisburg und teilweise das Rhein-Main-Gebiet davon betroffen sein werden. Ähnliche Entwicklungen soll es im gleichen Zeitraum in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, Schweden und Italien geben. Die Studie berichtet von „Bürgerkriegen“, welche Teile der genannten Länder „unregierbar“ machen werden.

.

 

Der ehemalige CIA-Chef Michael Hayden ist selbst in die Öffentlichkeit getreten und hat eindringlich vor den sich abzeichnenden Bürgerkriegen in Europa gewarnt. In seiner Warnung bestätigte er noch einmal die Inhalte der Studie und kündigte katastrophale Verhältnisse in europäischen Ballungsgebieten an.

Die Zeitung „Washington Post“ hat Michael Hayden zitiert. Europa werde weiterhin ein starkes Anwachsen der muslimischen Bevölkerungsgruppe zu verzeichnen haben. Zugleich würden die Geburtenzahlen der alt eingesessenen europäischen Bevölkerung weiter sinken. Die Integration dieser moslemischen Migranten werde die europäischen Staaten vor große Herausforderungen stellen und das Potential für Bürgerkriege und Extremisten deutlich erhöhen.

Hintergrund dieser Warnung sind Migrationsbewegungen und der mangelnde Integrationswille von Teilen der Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume“ erkämpfen und diese gegenüber allen Integrationsversuchen auch mit Waffengewalt verteidigen würden. Der amerikanische Geheimdienst geht davon aus, dass Teile von Europa „implodieren“ und die Europäische Union in ihrer derzeit bekannten Form wohl auseinander brechen werde.

MERKEL SAGTE SIE SCHAFFT DAS , LOL ( Anmerkg. der Redaktion)

Sogar der „Focus“ hat über die CIA-Studie berichtet. Der Journalist Udo Ulfkotte hatte Inhalte der Studie in die Öffentlichkeit gebracht. Laut „Focus“ hatte Udo Ulfkotte enge Kontakte zu westlichen Geheimdiensten. Straßenschlachten in Athen, brennende Gebäude in London, angezündete Autos in Berlin und Hamburg seien ein klares Anzeichen dafür, wie unzufrieden die Menschen in Europa sind.

Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss, dass Millionen Menschen im Zuge der Krise arbeitslos werden und verarmen. Das würde das Risiko von schweren sozialen Unruhen erhöhen. Es könnte sogar zu einem Bürgerkrieg kommen, schrieb der „Focus“.

Die CIA-Studie weist darauf hin, dass schon jetzt in einigen europäischen Staaten bis zu 70 Prozent der inhaftierten Straftäter aus dem islamischen Kulturkreis stammen. Europa werde von einem beachtlichen Teil der Migranten als schwach und dem Untergange gewidmet angesehen. Die Gesetze, Werte und Normen würden nicht anerkannt werden. Damit steige das Unruhepotential für die kommenden Jahre beachtlich.

Quellen : http://n23.tv/geheimdienst-erwartet-buergerkrieg-in-europa/

https://news-for-friends.de/sicherheitsdienste-erwarten-buergerkrieg-in-deutschland-und-europa/

Frei.Wild – Land der Vollidioten (Offizielle Uncut Version)

Frei.Wild – Land der Vollidioten (Offizielle Uncut Version)

Video ist bei yt gesperrt und nur mit Anmeldung sichtbar, hier wurde es gesichert !

17.631.504 Aufrufe

 

 

Ägypterin: Die Deutschen haben keine Ahnung

Als Ägypterin lässt sie sich ja nun schlecht als Reichsbürger oder Nazi beschimpfen, was gern bei Deutschen mit gleicher Aussage getan wird, denen ihr Land egal ist und sie es hassen und vor allem jene hassen ,die die Wahrheit sagen!

 

Die Deutschen haben keine Ahnung! Glauben sie mir, wenn das passiert, dann gibt es kein zurück!

.

Haunebu 100

 

Die BRD kämpft für die Rechtsbrecher

Wo war die Sorge um den „Rechtsstaat“, als bekannt wurde, dass Asylanträge im BAMF auf Grund nachweislich gefälschter Pässe ausgestellt wurden und vielleicht noch werden?
Wo war die Sorge um den „Rechtsstaat“, als bekannt wurde, dass rechtskräftig abgelehnte und abgeschobene Asylbewerber, darunter auch Straftäter, umstandslos wieder ins Land gelassen werden?
Wo ist die Sorge um den „Rechtsstaat“, wenn immer noch täglich hunderte Migranten ohne Papiere ins Land gelassen werden, obwohl wir bereits hunderttausende Einwanderer hier haben, von denen wir nicht wissen, wer sie sind ?
Wo ist die Sorge um den „Rechtsstaat“, wenn man weiß, dass tausende Asylbescheide zu Unrecht ausgestellt wurden, als politisch entscheiden wurde, die Bescheide nicht noch einmal zu überprüfen, obwohl es den zu Unrecht anerkannten Asylbewerbern jetzt gestattet ist, ihre Familien nachzuholen, die übrigens in keiner Einwanderungsstatistik mehr auftauchen?
Wo ist die Sorge um den „Rechtsstaat“, wenn ein Gericht entscheidet, wie im Fall des Mörders von Mia, ihn nach dem milderen Jugendstrafrecht zu verurteilen, obwohl der Mann deutlich über Mitte zwanzig ist?

.

Fazit:

Die derzeitige Politik richtet sich gegen das einheimische, indigene Volk !

.

Indigene Völker (von indigena „eingeboren“) oder autochthone Völker („ursprüngliche“, siehe Wortherkunft) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebten, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben. Indigene Völker sind relativ gesehen die „ersten“ Bewohner eines Gebiets.

Der Begriff indigene Völker beinhaltet vor allem politische menschenrechtliche Ansprüche, weil Angehörige indigener Völker heute oft diskriminiert und an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden (Marginalisierung).

Für Merkel wirds eng

ddbNews R.

Irgendwann kann auch an der besten Teflonpfanne etwas haften bleiben, die Schlagzeilen mit der BAMF Affäre sprechen Bände. Ob M. es wieder schafft sich aalglatt herauszuwinden, wo sie doch der Meinung ist, es wäre nicht ihr Land wenn es nicht die halbe Welt aufnähme und sie die Schleußen offenhält damit die Schleußer richtig Kohle machen und so manches Land seine Gefangenen loswird?

.

Bamf-Skandal: Die Kanzlerin ist im Bundestag gefragt – Politik …

vor 1 Stunde – Angesichts des Bamf-Skandals ist bei manch einem Abgeordneten die … der Kanzlerin hat die SPD in den Koalitionsvertrag verhandelt.

Bamf-Skandal: Die Pflicht der Kanzlerin – Politik – Tagesspiegel

vor 2 Tagen – Warum es wichtig ist, genau zu wissen, was Angela Merkel, Peter Altmaier und Thomas de Maizière dafür getan haben, dass der hehre, große …

Bamf-Affäre erreicht das Kanzleramt: Was wusste Angela Merkel?

https://www.rtl.de › RTL.de › News

vor 18 Stunden – Die FDP und die AfD wollen, dass Angela Merkel jetzt vor einen Untersuchungsausschuss erklärt, was sie über die Zustände im Bamf wusste.

SPD zum BAMF-Skandal: „Die Kanzlerin hat schlicht versagt.“

http://www.handelsblatt.com › Politik › Deutschland

vor 2 Tagen – Der Ex-Chef des Asyl-Amtes BAMF wehrt sich gegen Pannen-Vorwürfe. CDU-Politiker Bosbach versteht das. SPD und FDP attackieren Merkel.

.

.

Schon wird gewitzelt um den Abgang einer Geschäftsführerin mit Bezeichnung Kanzlerin:

So schreibt der Berliner Express: am 4.Juni 18

Bundeskanzlerin Angela Merkel will nicht mehr. „Kronprinz“ Jens Spahn soll ihr Nachfolger werden. „Er ist für eine marktkonforme Demokratie besser geeignet.“ Sie will sich auf ihrem Ruhesitz in Paraguay erholen und Pferde züchten.

http://berliner-express.com/2018/06/

.

 und Nachrichten 247.de witzelt am 5. Juni 15:

Eilmeldung: Kanzlerin Merkel tritt zurück

Dienstag 05 Juni

Sensationelle Meldung aus dem Bundeskanzleramt – Pressesprecher Seibert verlas am Montagabend eine persönliche Mitteilung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der sie, um die laufenden „Jamaica“-Verhandlungen nicht zu gefährden, von ihrem Amt zurücktreten wolle, bzw. für die kommende Legislatur-Periode das Amt der Regierungschefin zur Verfügung stelle. So soll ein unbelasteter Neustart der angepeilten CDU/CSU, FDP, Bündnis90/Die Grünen-Koalition ermöglicht werden. Als mögliche Nachfolger werden Ursula von der Leyen, Peter Altmaier und Lothar de Maiziére gehandelt. Die Koaltionsverhandlungen wurden unterbrochen, die CDU-Fraktion tagt im Konrad-Adenauer-Haus, um diese überraschende Entwicklung intern zu besprechen. Weitere Details zu Merkels Entscheidung wurden zunächst nicht bekannt, für morgen Mittag, 12 Uhr, ist eine Bundespressekonferenz angesetzt, bei der die Kanzlerin persönlich Stellung beziehen wird.
http://www.nachrichten247.de/

 

 

Ja, sie hat versagt, selbst Gutmenschen merken allmählich diesen ungeheuerlichen Fauxpas einer Frau, deren Partei für ein Land gewählt wurde und an der Spitze der Partei die Geschäfte des Landes führt und es damit in den Abgrund treibt! In die Geschichte wird sie eingehen, das jedenfalls, ist ihr gewiss!

 

 

40.000 Deutsche waren 2017 Opfer von ausländischen Gewalttätern!

.

Epoch Times: Über 100 Opfer pro Tag: 2017 wurden 40.000 Deutsche Opfer von Straftaten durch Zuwanderer

 

40.000 Deutsche wurden 2017 Opfer ausländischer Gäste

 

Wann gedenken die Flüchtlinge, Frieden und Wohlstand in ihren Heimatländern zu schaffen, anstatt die deutschen Gastgeber zu attackieren und auszunutzen? Postwendend zurück in den Heimathafen für jeden Einzelnen von ihnen !

Deutschland: Zehn Prozent aller Verbrechen begehen Migranten – Polizei

Die verantwortungslose BRD-Politik hat die Sicherheit, den Frieden und die Ordnung im Land  zerstört!

 

Die Verfassunggebende Versammlung Deutschland läuft jetzt!

 

Alle aufrichtigen Deutschen kommen in der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland zusammen, um Demokratie, Frieden und soziale Gerechtigkeit herzustellen. 

Vor allem aber um unser deutsches Land wieder als souveräne Nation herzustellen.

Die Zeit ist JETZT!

.

Die herrschende Politik mit ihren Strukturen hat sich als unfähig erwiesen, diese Entwicklung umzukehren, sondern hat sie nur noch verschlimmert. Auch das ist allen sich informierenden Menschen bewusst. Die steigende Krisen- und Kriegsgefahr lässt ebenfalls besorgniserregende Schlüsse zu. Es ist Handlungszwang angesagt und nicht weiteres Zuschauen, hinein in den Untergang!

.