Juden sehen sich mit massiver Einwanderung konfrontiert, eine Gegenüberstellung in Form von Satire

ddbnews R.

Pläne für Deutschland  mit massiver Einwanderung einmal anders, nämlich auf Israel bezogen. Was wäre, wenn die Israelis mit massiver Einwanderung konfrontiert werden, eine kleine Satire gibt Auskunft:

 

Anti Racist Hitler – deutsche Version. *Satire*

 

und zur Gegenüberstellung:

 

Barbara Spectre ( Jüdin) zur Immigration nach Europa

.

 

 

Die Pläne zur Umvolkung Europas

.

 

Das Wahrheitsministerium präsentiert: Hatespeech-Heiko oder das Buch der Bücher

von Andy Würger

Liebe Leserinnen und Leser. Heute ist für mich der wichtigste Tag in der Literaturgeschichte, ja der Stern der Sterne ist aufgegangen. Vergesst endlich Goethe und Schiller. Was diese Leute schrieben, ist alles stümperhaftes Zeugs und obendrein auch noch rechts, oder so. Jetzt haben wir die hellste Kerze auf der Torte, einen neuen Gott am Literaturhimmel, den maaslos unterschätzten Wahrheitsminister HEIKO MAAS.

 

 

Bild: erwacheblog.wordpress.com

Wie uns aus gut informierter Quelle bekannt wurde, soll sich ein abgetakelter Buchhändler mit Vollrauschhintergrund um die Vermarktung des hirn- und maaslosen Machwerks kümmern. Noch hat kein denkender Mensch das Buch gekauft, aber Rezensionen über diesen Mist wurden schon Hunderte geschrieben und durch die maaslose Zensur- und Stasikahane wieder gelöscht. Ddbnews hat einige davon retten können und möchte diese hier vorstellen:

Das Buch von HM ist der ungewollte Offenbarungseid eines Politikers, mit dem man versteht, warum er bislang jede Wahl verloren hat. Dass er Justizminister wurde, muss auch etwas mit der extrem dünnen Personaldecke der SPD zu tun haben, auf der auch Katarina Barley und Ralf Stegner ihre Pirouetten drehen sowie die Integrationsbeauftragte behaupten kann, es gäbe keine spezifische deutsche Kultur.

oder hier:

Endlich mal ein Buch, von dem ich bereits den Inhalt kenne, ohne es lesen zu müssen. Das spart Zeit. Einziger Nachteil (neben aufkommender Langeweile): Diese Technik hat nicht Heiko Maas erfunden, sondern praktizierten schon etliche Meinungspolizisten vor ihm, gerade im Deutschland des 20. Jahrhunderts. Fehlt nur noch, dass es im Deutschland des beginnenden 21. Jahrhunderts zur Pflichtlektüre an Schulen wird. Dann sind wir wieder da, wo wir eigentlich nie mehr hinwollten.

wir sind kurz davor.

Oder das hier auf einen Kommentar eines potentiellen Käufers:

Zur Strafe lernen sie den kommenden Schmöker von H-M auswendig, was man alles mit der Linken Hand (Leben mit Links) erledigen kann und welche Staatlichen Leistungen von Maas geplant sind, wenn man sich den rechten Arm amputieren lässt.. 😉

so paßt es auch:

Linke Hassfantasien eines unfähigen Justizministers, welcher vom Sozialismus in Deutschland träumt. Dieses Buch strotzt nur so vor Hass auf alle politisch Andersdenkenden, von Maas als herablassend als “Rechte“ bezeichnet. Linke Gewalt wie sie zum Beispiel von der faschistischen Antifa ausgeübt wird kommt in diesem Buch nicht vor, ja existiert für Linke wie Maas nicht.
Dieses Machwerk linker Ideologen muss man sich nicht antun, es sein denn, man möchte wirklich herausfinden, wie Linke ticken.

Dieser Bestsellerautor soll sogar völlig weltfremd sein:

Heiko Maas lebt anscheinend auf einem anderen Stern. Hab noch nie soviel blühenden Unsinn, aus einer Traumwelt in welcher sich Einhörner und Feen Gute Nacht sagen, gelesen! Dass ein Mensch, in dessen Kopf solch ein Unsinn Platz greift, Justizminister sein darf, ist gemeingefährlich!

Wir bekommen schließlich täglich eingeredet, dass die BRD unter Fachkräftemangel leidet. Dieser Fachkräftemangel ist ausschließlich in der Politik deutlich sichtbar.

Es gibt tatsächlich Zweibeiner, die diesen maaslosen Schwachsinn auch noch kaufen. Bei diesem Exemplar, scheint noch nicht alles verloren zu sein:

Ganze drei Seiten habe ich geschafft. Mehr ertrage ich nicht. Ist dieser Mensch tatsächlich so unsäglich naiv? Man weiß es nicht.

und auch das hier passt:

Diese Lektüre spiegelt die rot-rot-grüne Erziehungsdiktatur, für welche Maas steht, wider. Unser Land hat gravierende Probleme mit Kriminalität und Terrorismus und was macht Maas? Der will sich profilieren mit diesem Propagandageschmiere und ist dermaßen von der Realität weit entfernt. In diesem „Buch“ zeigt sich, wie Spaltung funktioniert. Wer nicht mitspielt, wird markiert und ausgegrenzt.

Ab sofort muß sich jeder Bewohner des vereinten Wirtschaftsgebietes das Buch der Bücher kaufen und für jeden sichtbar in den eigenen vier Wänden deponieren. Das wird von Kahanes Stasigenossen in unregelmäßigen Abständen überprüft. Jeder Insasse der BRD wird verpflichtet, täglich 2 Seiten aus diesem Buch während des Morgenappells zu zitieren, entsprechende Nachweise sind dem Wahrheitsministerium des Heiko Maas zu erbringen. Keine Angst, das ist nicht sonderlich schwer. Wer in der Lage ist Kampf gegen rechts, Nazis, oder Reichsbörschor fehlerfrei zu buchstabieren, bekommt mildernde Umstände und muß dafür nur 3 Tage ins Umerziehungslager.

Wir danken dem weltweit größten Internetbuchhändlerkonzern und dürfen auf die 666. Auflage dieses propagandistischen Machwerks in alter, längst überwunden geglaubter  Tradition gespannt sein. Auch dieser geistige Dünnsch.. wird als „Heiko Maas – ein Krampf“ reloaded, oder so ähnlich in die Geschichte eingehen. Ob es später verboten wird, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen.

Diese Propagandaschrift und die Rezensionen gibt es wirklich, der Rest ist in vino satiritas.

ddbnews A.

Merkel und Schäuble im Erlkönig

Der Eurokönig

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Es ist der Schäuble auf einem Rind.

Er hält die Merkel fest im Arm,

er fasst sie sicher, er hält sie warm.

.

Lieb Angela, was birgst du so bang dein Gesicht? –

Siehst Schäuble du den Eurokönig Draghi nicht?

Den Eurokönig Draghi mit Druckerschwärze und Schweiß? –

Lieb Angela, es ist ein Nebelstreif.

 .

„Du liebe Merkel, komm, geh mit mir!

Gar schöne Spiele spiel ich mit dir,

manch bunte Euroscheine sind an dem Strand,

die werden wir verteilen in deinem Land.“

.

Mein Schäuble, mein Schäuble, und hörest du nicht,

was Eurokönig Draghi mir leise verspricht? –

Sei ruhig lieb Angela, sei ruhig mein Rind:

In dürren Blättern säuselt der Wind.

.

„Willst, feine Merkel, du mit mir gehen?

Deine Leute die warten so schön,

sie wollen dich führen am nächtlichen Rhein,

und wiegen und werfen dich schließlich hinein.“

.

Mein Schäuble, mein Schäuble und siehst du nicht dort

Eurokönig Draghi mit meinen Leuten am düsteren Ort? –

Lieb Angela, lieb Angela, ich sehe es genau,

Es scheinen die alten Weiden so grau.

.

„Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt“

Auwaia, jetzt ist der Draghi durchgeknallt.

Oh Schäuble, oh Schäuble er fast mich nicht an,

Es ist zum kotzen, ich will ihn haben, den Euromann“.

.

Dem Schäuble graust es, er reitet geschwind,

mit ihm und der Merkel auf dem Rind,

erreicht den Bundestag mit Mühe und Not,

leider leben beide, nur das Rind ist tot!

.

Ähnliches Foto

Frei nach Goethe nach empfunden vom Cajus Pupus

veröffentlicht von ddbnews R.

Was Aliens über uns denken würden – Satire

ddbnews R.

Ich versuche seit geraumer Zeit die komplette politische Kriegslage und Lügen in unserem Land erträglicher und humoristisch zu sehen. Das mag Selbstschutz sein oder Galgenhumor, es tut mir aber gut, die Dinge nicht so nah an mich heranzulassen, so daß sie mich nicht allzusehr belasten und ich trotz all dem Mist, der uns medial um die Ohren fliegt, immer noch einen klaren Kopf behalten kann. Diese Geschichte schickte mir ein Bekannter und ich möchte sie gerne an Euch da draussen weitergeben. Ich habe sogar etwas mit daran gebastelt und die Geschichte auf den neuesten Stand gebracht.  Sie enthält Wahrheiten die satirisch verpackt sind und es macht sogar Laune sie zu lesen. Also mal viel Spaß:

 

Ich übersetze: Cajus Pupus erzählt Euch etwas:

 

 In einer fernen Galaxie starten 2 Abenteurer in ihrem Raumschiff

zu einer, wir würden heute sagen Survival-Tour. Die beiden, nennen wir sie ganz einfach Alien1 und Alien2, programmieren den Computer des Raumschiffes  auf eine schnelle Reise mit Überlichtgeschwindigkeit ins Ungewisse. Danach legen sie sich einfach schlafen und warten darauf, dass der Computer ihnen das Ende der Reise aufzeigt.

 

Plötzlich schrillt der Alarm durch das Raumschiff. Alien1 und Alien2 werden durch den Lärm geweckt und schauen sich um. Das Raumschiff hatte schon die Überlichtfahrt beendet und trieb im Raum herum. Durch die Fernbeobachtungsgeräte entdeckten sie eine Sonne, die von mehreren Planeten umkreist wurde. Einer davon weckte das Interesse der beiden.

Bevor sie sich aber dem Planeten näherten, schauten sie in ihren Sternenkarten nach, was das denn für eine Konstellation sein könnte. Doch auf ihren Sternenkarte war nur ein riesen großer weißer Fleck zu sehen.  

 

◄Ġ♦Ɵʈή◄►řʻ░▓╬¶ sagte Alien1. (Entschuldigung, ich vergaß) „Schau mal,“ sagte Alien1. „Eine Welt, die noch nicht erforscht wurde. Da werden wir die Ersten sein, die diese Welt betreten.“ Alien2 nickte zustimmend. Sie lenkten das Raumschiff näher an diese Welt heran und sahen einen blauen Planeten.

 

 Doch je näher sie kamen, um so mehr flogen ihnen die Raketen und Satelliten um die „Ohren“.

Sie stiegen in ein kleines Raumfahrzeug um und flogen direkt zur Erde. Sie waren erstaunt als sie in einem Wald gelandet waren, wie viel Leben hier versammelt war. 

 

Sie stiegen aus und stellten sich einem Waldbewohner vor: „Wir sind Alien1 und Alien2 und kommen aus einer fernen Welt zu Euch.“

„Grunz, grunz,“ tönte es zurück und die Waldbewohner liefen quiekend davon. Sie hatten alles nicht verstanden. Selbst der Sprachübersetzer, genannt Translator lieferte keine brauchbaren Laute. So gingen die beide vorsichtig weiter.

Als sie in der Ferne eine Ansammlung von hohen Steinhaufen machten, wussten sie, dass sie sich einer Wohnstätte der Einwohner näherten. 

 

Dieses mal gingen sie vorsichtiger zu Werke. Sie gingen zu ihrem kleinen Raumschiff zurück und ließen erst einmal die Funkantennen kreisen. Nach kurzer Zeit konnte der Translator auch die Sprache der Einwohner übersetzen. 

So erfuhren die beiden, Alien1 und Alien2, dass sich dieser blaue Planet Deutschland nennt. Doch je länger sie zu hörten, wurde das Bild des Planeten immer deutlicher. Der Planet hieß nicht Deutschland, sondern Erde. Deutschland war nur ein Teil von Amerika. Der Häuptling von Amerika war ein schwarzer Erdbewohner, während die Geliebte eine weißhäutige Bewohnerin war. Er nannte sich Obama, sie nannte sich Merkel. Was hat die Merkel mit dem Obama getuschelt und geschäkert.

Alien1 und Alien2 erfuhren auch, weil sie ja unabhängig in allen Funknetzen  hören und sehen konnten, was so im Lande der Deutschen so vor sich ging. So erfuhren sie auch, dass der Obama seine Geliebte nur als Vollstreckerin seiner Anweisungen brauchte. 

 

Sie musste dafür Sorge tragen das der Atomstrom ausgeschaltet wird. 

 

Sie muss dafür sorgen, dass die Windpropeller alle Vögel von der Erde zerschreddern. 

 

Für die Bewohner soll sie Solaranlagen bauen, damit die Bewohner richtig viel Geld für den Strom zahlen müssen.

Durch die Atomkraftwerke, die ja sehr preisgünstig waren, konnte sie nicht genug verdienen.

Sie soll sich nicht darum bemühen, wenn die Meere leer gefischt werden. 

 

Der Obama will auch das ganze Europa unter seiner Obhut bekommen. Deshalb zwang er auch die Bevölkerung von Europa und von Deutschland, gegen seinen ärgsten Feind, der sich Putin nennt, Sanktionen durchzusetzen.

Obama will unbedingt Krieg mit seinem ärgsten Feind haben. Deshalb versetzte Obama schon etliche Länder, die nahe genug an dem Land von seinem ärgsten Feind liegen, in einen Krieg. Die sind nämlich schon lange pleite und Krieg soll sie retten.

Damit ihrem Geliebten auch alles gelingt, versetzte die Merkel ihre Landsleute in immer größer werdender Angst und werdende Schrecken. 

 

Sie plündert quasi die Sparkonten der Bewohner in dem sie zulässt, dass die großen Firmen und Banken umsonst Geld bekommen. Das Geld auch nicht mehr wert ist , man immer weniger dafür kaufen kann.

 

Sie lässt es zu, dass die Erdbewohner ihre ungeborenen Kinder zu tausenden ermorden lassen.

 

Sie zieht konsequent den schleichenden Völkermord an ihrem Volk durch, indem  Millionen fremde Menschen nach Deutschland kommen um nur die Hand aufzu- halten. Die Deutschen aber arbeiten dafür und haben gar keine Zeit sich viele Kinder anzuschaffen, so wie die Fremden.

Sie hat zugelassen, daß diese Fremden nicht nur die Hand aufhalten und die Deutschen dafür arbeiten müssen, sondern, daß diese Fremden die Deutschan als Köterrasse bezeichnen dürfen !

Sie lässt es zu, dass den Alten und Gebrechlichen immer weniger zum Leben übrig bleibt.

 

Sie lässt es zu, dass Krieg das Deutschland endgültig vernichten wird. Egal ob Bürgerkrieg oder 3. Weltkrieg.

 

Sie lässt es zu, dass alle Medien gleichgeschaltet im Interesse des Geliebten  Amerikaners berichten.

 

Die beiden Aliens konnten es nicht verstehen, dass eine gewählte Volksvertreterin so gemein und hinterhältig das Volk betrügt und belügt. 

Ferner hatten sie sich gewundert, dass diese Erdbewohner in der Lage sind in den Weltraum zu fliegen. 

 

Da explodierte doch eine Versorgungsrakete der Amerikaner, die wertvolle Sachen zur Weltraumstation bringen sollte, kurz nach dem Start. Doch der ärgste Feind schickte sofort, als er die Nachricht bekam, selber sofort eine Rakete mit den erforderlichen Gütern zur Weltraumstation. Und so, sagten sich die beiden Aliens, handelt doch kein Feind.

Die beiden hatten genug gesehen und gehört. Sie flogen mit dem kleinen Raumschiff zum großen Raumschiff zurück. Dort beschlossen beide Aliens in der Heimat nichts von ihrer Entdeckung zu erzählen. Sie sagten sich: Wenn die Erdbewohner so weiter machen, vernichten sie sich selber und deshalb wird in den Sternenkarten der Aliens immer nur ein weißer Fleck auf den Sternenkarten zu sehen sein.

2017: ( ergänzt von ddbnews R.)

Der amerikanische Geliebte der Merkel wurde von dem Amerikanern nicht wieder zum Häuptling gewählt und der neue Häuptling namens Trump, wurde erstmal von den eigenen und deutschen Medien richtig durch den Dreck geschleift und machte allerhand Versprechungen, die der Merkel und den alten Häuptlingsanhängern so gar nicht gefielen.

Das deutsche Volk atmete schon auf, aber nichts geschah, alles nur weitere Lügen und noch mehr kriegerische Handlungen geschehen gerade.

Sogar ein neuer Kuschelkurs zwischen der Merkel und dem neuen Häuptling ist gerade im Entstehen, denn sie kritisiert nicht mehr dessen schlimme Handlungen.

So warf der Schlingel erst vor ein paar Tagen eine rießige Bombe auf ein anderes Land, mit Namen Afghanistan, was Merkel natürlich nicht verurteilte und noch ein Land testet gerade seine Raketen, und das geht ja gar nicht , sofort bricht der Oberhäuptling auf und stellt seine Bedrohungsflotte vor deren Haustüren. Auch das kritisiert die neue Freundin nicht!

So etwas darf nur er, aber niemand anderes. Aber er stellt und verteilt seine Bomben in andere Länder und so bekommt auch Deutschland in dem Ort Büchel wieder 20 neue Bömbchen zur Aufbewahrung, weil die Deutschen in ihrem Land nichts zu melden haben und Merkel und ihre Bande sich darüber freuen und das vertraglich so geregelt haben und die Deutschen dafür zahlen lassen, die sie aber als Volksvertreterin gar nicht gefragt hat.

Das macht den meisten Deutschen aber nicht viel aus, denn bald sollen sie die Merkel und deren Schwanz mit anderen Part – Teilen, also die nennen das Parteien, wieder wählen, damit sie sich weiter bescheißen lassen können!

Dabei gibt es eine ganze Menge schlauer Leute in diesem Deutschland, die das schon lange erkannt haben und ihre Mitleute warnen und sich sogar anschicken den jetzigen Laden, der  BRD Bundesrepublik Deutschland heißt, und tatsächlich nur ein Geschäfts – Laden ist, wieder zu einem richtig schönen Land mit richtigen Volksvertretern und mit Frieden zu machen und die anderen bösen Volksvertreter hinter Gitter zu bringen, weil sie das Volk so lange belogen und betrogen und ausgeplündert hatten!

Die sammeln das deutsche Volk zusammen und wissen, daß nur das deutsche Volk in Deutschland auch das Sagen hat und sonst niemand.

.

Die heißen:   https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

Nun hatten die beiden Aliens genug gesehen und gehört und wünschen den deutschen Erdbewohnern viel Glück und Erfolg, so daß sie in Frieden mit den anderen Völkern leben können und sich nicht mehr ausnutzen lassen.

Sie programmierten den Computer ihres Raumschiffes wieder neu, starteten und legten sich schlafen.

.

Hätten die Aliens doch bloß die Merkel  und deren Gefolge mitgenommen. Uns würde sehr viel Leid erspart.

C.P.

EILMELDUNG: Chaos im ReGIERungsviertel

von Andy Würger

Aus dem „Regierungsviertel“ in Berlin werden gerade eben von einer unserer Quellen Tumulte gemeldet. Das Ferkel, der Gollum und der Buchhändler Martini sollen sich um die Beute sowie einen Platz im Fluchtflugzeug, welches noch heute abheben soll, gestritten haben. Zur Stunde rollen mehrere Überfallkommandos an, um das Abseilen der Führungsriege der Bunten Republik Germoney zu vereiteln.

Auch vom noch immer nicht fertiggestellten Fluchhafen BER, wurden seltsame Vorgänge berichtet. Tatsächlich steht auf dem Vorfeld eine Maschine der Bundesluftwaffe und wollte eigentlich Ferkel, Gollum und Konsorten in deren Fluchtburgen nach Paraquay oder Neuseeland bringen. (Anmerkung der Redaktion: Alfcatraz oder die Teufelsinsel wäre mehr als ausreichend.) Leider kann im Moment niemand mehr in das Fluchtflugzeug einsteigen, da ein gewaltig breites Mannsbild in der Flugzeugtür steckengeblieben ist. Es geht keinen Millimeter vorwärts und auch nicht zurück. Wir bleiben dran und sehen in 2 Wochen noch einmal nach, wenn Siggis Hungerkur endlich Wirkung zeigt.

Liveticker:

14:31  Das boarische Doofrind hat Gollums Rolli stillgelegt, da der TÜV abgelaufen ist und die Maut nicht entrichtet wurde. Der Gollum trägt es mit Fassung. Er kann ja eh nicht weg.

14:34  Der noch immer in der Flugzeugtür steckende Siggi hat Hunger und läßt 2 Dutzend Pizzen bestellen. Der will das Fluchzeug doch nicht sprengen?

14:36  Ferkel liefert sich einen Kampf von *hüstel Frau zu *hüstel Frau mit Fatima. Der Ausgang des Kampfes ist ungewiß. Sicher ist, mit der Raute kommt das Ferkel hier nicht weiter. Wieso filmt das keiner?

14:41  Der vollschlanke Neumüller rennt den falschen Buchhändler Martini um. Nanu, ist da gerade ein Gebiß auf den Boden gefallen? Wo bleibt die Kamera?  Martini braucht jetzt einen Selbigen und zwar vierfach.

14:47  Unterdessen wird aus dem Saarland berichtet, dass weitere 5 Millionen Stimmzettel für den abgewrackten CDU-Karren aufgetaucht sind. Damit haben 921% der Saarwähler CDU gewählt. Der Krampfkarren verwaltet die Saarländer jetzt ohne jegliche Opposition. Laffo versteht die Welt nicht mehr.

14:48  Das Ferkel hat Fatima in einem faszinierenden Kampf besiegt. Fatima glotzt plärrend in die Kamera. Endlich haben wir ein, zugegeben furchtbares Bild:

Fatima

wir bitten die bildliche Entgleisung zu entschuldigen, mea maxima culpa

14:50  Aus dem Reichstag werden Tumulte gemeldet. Die von den Deutschen in Unwissenheit oder besser in vollkommener Umnachtung „gewählten“ „Volksvertreter“ sind gerade dabei den Reichstag auseinanderzunehmen. Die Sicherheitskräfte haben alle Ausgänge verriegelt und verrammelt und schauen dem illustren Treiben der Creme de la Creme des US-Firmenkonsortiums BRD einfach nur zu. Der Locus weigert sich noch immer über die Vorgänge in Berlin zu berichten.

14:54  Der Wahrheits- und Gesinnungsminister, ja der mit der klugen Brille, die ist tatsächlich intelligenter als ihr Träger, hängt am Hosenbein der Rautenkönigin. Nein, nicht was ihr denkt, obwohl …. so genau können wir das nicht sehen. Wir bemühen uns um Details.

Bleiben Sie dran, es wird spannend.

in vino veritas

ddbnews A.