Drehhofer versetzt Maaßen in den einstweiligen Ruhestand

ddbNews von Andy Würger am 05.11.2018

 

Der nun ehemalige Chef des „BRD-Verfassungsschutzes“ hat es wohl doch „zu bunt getrieben“. Maaßen hat seine Erkenntnisse über die Vorgänge in Chemnitz, die er gegenüber dem Käseblatt mit den 4 großen Buchstaben der Öffentlichkeit bekannt gemacht hat, bis zum Ende verteidigt. Nun erhält er die Quittung vom Inneministerdarsteller Drehhofer und wird in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Von der Pension kann er prima leben und er muß sich nicht vorwerfen, alle Lügen der BRD-Führung mitgetragen zu haben. Ob das den linksradikalen Elementen in der SPD und den anderen Blockparteien reicht, wird sich in den kommenden Tagen zeigen.

Bild: haz.de

Anlaß für die Entscheidung Drehhofers war ein Redemanuskript des früheren Verfassungschutzchefs Maaßen. Dieses Redemanuskript geben wir hier im Wortlaut wieder:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte mich heute aus diesem Kreis nach über sechsjähriger Zugehörigkeit von Ihnen verabschieden. Manche Abschiede sind geplant, z. B. wenn der Arbeitsvertrag befristet oder wenn eine bestimmte Altersgrenze erreicht ist, wie bei unserem Freund Rob, andere Abschiede sind nicht geplant und etwas überraschend, wie bei mir.

Die Vorsitzenden der drei Parteien, die die Bundesregierung in Deutschland bilden, Frau Merkel, CDU, Herr Seehofer, CSU, und Frau Nahles, SPD, hatten am 23. September beschlossen, dass ich als Präsident des Bundesverfassungsschutzes abgelöst werden soll. Damit ist eine Regierungskrise In Deutschland beendet worden. Die SPD hatte mit einem Bruch der Koalition gedroht, wenn ich weiter im Amt bleiben würde.

Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wechselt nach scharfer Kritik an der SPD offenbar doch nicht wie geplant als Sonderbeauftragter ins Bundesinnenministerium.

Hintergrund der Regierungskrise war die Tatsache, dass ich am 7. September gegenüber der größten deutschen Tageszeitung Bild-Zeitung die Richtigkeit der von Medien und Politikern verbreiteten Berichte über rechtsextremistische „Hetzjagden“ bzw. Pogrome in Chemnitz in Zweifel gezogen hatte. Am 26. August 2018 war ein Deutscher von Asylbewerbern in Chemnitz getötet worden. Am gleichen Tage gab es Demonstrationen ìn Chemnitz gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung von normalen Bürgern[,] aber auch von Rechtsextremisten. Dabei kam es auch vereinzelt zu Straftaten. Am folgenden Tag und an den darauffolgenden Tagen stand nicht das Tötungsdelikt im politischen und medialen Interesse, sondern rechtsextremistische Hetzjagden gegen Ausländer. Diese „Hetzjagden“ hatten nach Erkenntnissen der lokalen Polizei, der Staatsanwaltschaft, der Lokalpresse, des Ministerpräsidenten des Landes und meiner Mitarbeiter nicht stattgefunden. Sie waren frei erfunden.

Ich habe bereits viel an deutscher Medienmanipulation und russischer Desinformation erlebt. Dass aber Politiker und Medien[,] „Hetzjagden“ frei erfinden oder zumindest ungeprüft diese Falschinformation verbreiten, war für mich eine neue Qualität von Falschberichterstattung in Deutschland. Ich hatte mich in der darauffolgenden Woche gegenüber der „Bild-Zeitung“ in nur vier Sätzen dazu geäußert, [I]ndem ich klarstellte, dass es nach Erkenntnissen aller zuständigen Sicherheitsbehörden keine derartigen rechtsextremistischen „Hetzjagden“ gab.

Gegenüber den zuständigen Parlamentsausschüssen stellte ich in der folgenden Woche klar, dass ein Kampf gegen Rechtsextremismus es nicht rechtfertigt, rechtsextremistische Straftaten zu erfinden. Die Medien sowie grüne und linke Politiker, die sich durch mich bei ihrer Falschberichterstattung ertappt fühlten, forderten daraufhin meine Entlassung. Aus meiner Sicht war dies für linksradikale Kräfte in der SPD, die von vorneherein dagegen waren, eine Koalition mit der CDU/CSU einzugehen, der willkommene Anlass, um einen Bruch dieser Regierungskoalition zu provozieren. Da ich in Deutschland als Kritiker einer idealistischen, naiven und linken Ausländer- und Sicherheitspolitik bekannt bin, war dies für meine politischen Gegner und für einige Medien auch ein Anlass, um mich aus meinem Amt zu drängen.

Aufgrund des schon erwähnten Beschlusses der drei Parteivorsitzenden werde ich mein Amt aufgeben, sobald ein Nachfolger bestimmt ist. Dies wird voraussichtlich in den nächsten Wochen der Fall sein. Bundesinnenminister Seehofer, der mich und meine Position in dieser politischen Auseinandersetzung sehr unterstützte und dafür selbst viel Kritik von den Medien erfuhr, möchte mich als seinen Berater bei sich behalten. Ob und unter welchen Bedingungen dies stattfinden soll, wird im Einzelnen in den nächsten Wochen geklärt werden müssen. Jedenfalls kann ich mir auch ein Leben außerhalb des Staatsdienstes zum Beispiel in der Politik oder in der Wirtschaft vorstellen. Ich hätte nie gedacht, dass die Angst vor mir und vor der Wahrheit Teile der Politik und Medien in solche Panik und Hysterie versetzt, dass vier Sätze von mir ausreichend sind, um eine Regierungskrise in Deutschland auszulösen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, es fällt mir schwer, mich nach sechs Jahren von Ihnen zu verabschieden. Ich habe diesem Kreis sehr gerne angehört und habe in allen Sitzungen und bei allen Gesprächen ein hohes Maß an Kollegialität und an Solidarität festgestellt. Ich habe festgestellt dass wir die gleichen Ziele haben, die gleichen Werte teilen und gegen die gleichen Gegner von Freiheit und Demokratie kämpfen. Ich bin der Auffassung, dass wir in den letzten sechs Jahren viel erreicht haben. Viel auch für die Sicherheit meines Landes. Ich habe in den letzten Jahren viel Unterstützung von ihnen erfahren bei der Lösung unserer nationalen Sicherheitsprobleme und ich habe mich immer bemüht, Sie auch bei Ihrer Arbeit zu unterstützen, damit Ihre Länder und Europa sicherer werden.

Ich möchte Ihnen für all das danken. Danken möchte ich Ihnen auch für die vielen persönlichen und freundschaftlichen Momente, die ich erfahren durfte. Ich würde mich sehr freuen, auch nach dieser Zeit mit manch einem von Ihnen persönlich und privat in Kontakt bleiben zu können. Zuletzt möchte ich die Bitte äußern, dass Sie mit meinem Nachfolger die Zusammenarbeit in gleich intensiver Weise partnerschaftlich fortsetzen.

Danke für die Aufmerksamkeit!

Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/78789-bei-falschberichterstattung-ertappt-maassens-rede/https://deutsch.rt.com/inland/78789-bei-falschberichterstattung-ertappt-maassens-rede/

Natürlich wissen wir alle, was der sogenannte Verfassungsschutz wirklich ist. Das ein Mann wie Maaßen der Darstellung der BRD-Geschäftsführung und deren Propagandaabteilungen mehrfach offen widerspricht, zeigt das der Mann wohl andere Vorstellungen von Wahrheit hat, als es den BRD-Halunken genehm ist. Interessant wären die Pfeile, die er noch so im Köcher hat, z.B. die unglaublichen NSU-Märchen. Wir werden es vorerst nicht erfahren.

Der neue Chef des „BRD-Verfassungsschutzes“ kann nun zeigen, ob er sich dazu durchringen kann, nun endlich die  Verfassung schützen wird, oder doch lieber als Untermieter in den überbevölkerten Enddärmen der BRD-Darsteller sein Unwesen treiben will.  Wir dürfen gespannt sein.

 

www.ddbradio.org

www.verfassunggebende-versammlung.com

www.alliance-earth.com

ddbNews A., 05.112018

Alles gewollt ! Wie man langsam das Personal der Polizei auswechselt

ddbnews. R.

Manch einer begreift es nie, andere erschleicht eine Ahnung und andere wieder haben bereits die Gewissheit: Langsam aber sicher werden sie ausgewechselt. Ja auch Polizisten erschleicht der langsame aber fortschreitende Genozid.

Wozu auch noch Sicherheitskräfte wenn ohnehin alles drüber und drunter geht? Die Politik ,die Merkel zu vertreten hat, macht sich eben überall breit und findet erst dann ein Ende, wenn auch in Armee und Polizeikreisen bemerkt wird, welch übles Spiel im Hintergrund geplant abläuft. Ein paar besonders gut bezahlte Oberdeppen, in obersten Polizeikreisen, spielen die Situation zwar herunter, dafür werden sie bezahlt, dennoch sollten auch diese Vollhonks bedenken, sie werden die Letzten sein, die man schlußendlich ersetzt, nämlich dann wenn der Plan gelungen ist und sie nicht mehr gebraucht werden. Man muß schon ziemlich dämlich sein dem eigenen Untergang zuzuarbeiten, aber auch diese Deppen werden spüren, daß sie sich auch später nicht verkriechen können, man wird sie zu finden wissen. 

Wie war das : Weder Dummheit noch Unwissen schützt vor Strafe und der Hehler ist wie der Stehler, gelle!

 

Polizeischülerin „Hier wird alles unter den Teppich gekehrt“

Die Zustände an der Polizeiakademie führen zu immer neuen Vorwürfen. Jetzt meldete sich beim KURIER eine 24-jährige Auszubildende der Chaos-Schule in Ruhleben. Sie möchte anonym bleiben, aber was sie zu sagen hat, birgt Sprengstoff. Hier die wichtigsten Auszüge.

„Das, was geschrieben wurde stimmt alles. Es ist teilweise sogar noch schlimmer. In den Zeitungen stand, unter den Polizeischülern sollen 30 Prozent einen Migrationshintergrund haben. Bei den beiden letzten Jahrgängen sind es wohl eher knapp 50 Prozent. Wir Frauen werden ständig angemacht, angeglotzt. Diese ganzen dummen und sexistischen Sprüche noch dazu. Das nimmt man sich echt zu Herzen. Es sind ja nicht alle mit Migrationshintergrund so.

Auch bei den Deutschen sind welche dabei, die extrem aus der Reihe fallen. Und ich finde, dass einige Ausbilder genauso schlimm sind. Die Zustände sind furchtbar, aber die kehren hier seit Jahren alles unter den Teppich. Viele dich sich hier bewerben, die sehen nur die tausend Euro Ausbildungsgehalt. Denen ist alles egal. Die haben keine Disziplin, kein Empathievermögen und eine Mentalität, die einfach nicht zur Polizei passt.

Ich glaube, viele von denen wissen gar nicht, wie man mit Menschen umgeht und was es heißt, Polizist zu sein. Von der deutschen Sprache fange ich gar nicht erst an. Das kann man sich nicht vorstellen. Die reden mit Ausbildern und Bürgern wie mit ihren Kumpels. Die können sich nicht vernünftig artikulieren. Da heißt es immer nur: Bruder, Digga, Alter. In fast jedem Satz.

Die haben keine Allgemeinbildung. Die kann man doch später nicht auf die Straße lassen. Das mit den Kriminellen stimmt auch. Ich kenne selber Mitschüler, die straffällig geworden sind. Dann haben wir ständig Ausfall, weil die Lehrer nicht erscheinen. Offiziell wegen Krankheit. Ich glaube aber, dass es viele Lehrer einfach nicht mehr aushalten. Die Klassenräume und die Sporthalle sind ständig dreckig und vermüllt. Die werden nicht mal mehr gereinigt. Das muss einfach alles mal gesagt werden.“
Doch wer glaubt, dass dies nur ein zu verharmlosendes Einzelfällchen ist, der irrt

 

 

Deutsche Polizei stellt arabische Clan-Mitglieder ein

 

Migranten-Polizei-Schule: ALLES IST NOCH VIEL SCHLIMMER! – Sicherheit der Bürger ade!

 

 

DIESER BRISANTE CONTENT WIRD VON FACEBOOK (Gruppen-Post) BLOCKIERT!

BITTE TEILEN UND WEITERVERBREITEN. DANKE!


Vor Kurzem tauchte in Berliner Polizeikreisen eine Audio-Datei eines mutmaßlichen Ausbilders der Berliner Polizeischule im Bezirk Spandau auf, der dort unhaltbare Zustände beklagt:

Hass, Lernverweigerung und Gewalt sollen in einer Klasse herrschen, in der überwiegend Polizeischüler mit Migrationshintergrund sind. 

Der Ausbilder:

„Ich hab Unterricht gehalten an der Polizeischule. Ich hab noch nie so was erlebt, der Klassenraum sah aus wie Sau, die Hälfte Araber und Türken, frech wie Sau. Dumm. Konnten sich nicht artikulieren.“

Deutschen Kollegen seien von Schülern „Schläge angedroht“ worden. Er habe „wirklich Angst vor denen. Das wird ‘ne Zwei-Klassen-Polizei, die korrupt nur sein wird.“ Und: „Das sind keine Kollegen, das ist der Feind. Das ist der Feind in unseren Reihen.“

Inzwischen wurde von der Polizei die Echtheit dieser Aufnahme bestätigt!

Hinzu kommt ein anonymer Brief an den Berliner Polizeipräsidenten, der purer Sprengstoff ist.

Verfasst wurde das Schreiben, dessen Echtheit bestätigt wurde, von einem Beamten des Landeskriminalamtes (LKA), der vor einer Unterwanderung der Berliner Polizei durch schwerkriminelle Familienclans warnt: 

„Bewerber aus diesen Großfamilien werden – trotz Strafakte – in der Polizei angenommen. Hinweise zu Erkenntnissen sollen angeblich von ebendieser Vizepräsidentin (und angehenden Generalstaatsanwältin) angehalten werden.“

Ein LKA-Insider bestätigte FOCUS Online, dass derzeit mindestens eine Person, die im Bereich Organisierte Kriminalität auffällig geworden ist, in Berlin eine Polizeiausbildung durchläuft.

Dann gibt es auch noch Kritik an den Zuständen der Polizeiausbildung:

„Wenn Frauen als Vorgesetzte nicht mehr akzeptiert werden, weil sie Frauen sind, wenn Auszubildende sich beim Dienstschwimmen verweigern, weil in dem Becken vorher eine ‚Unreine’ geschwommen sein könnte, dann hört die Toleranz und Willkommenskultur und ‚Multikulti’ auf!“

Jetzt kommt der Hammer:

SPD-Abgeordnete vermuten hinter den anonymen Hinweisen eine Kampagne, um die Führung der Polizei und die der Polizeiakademie abzusägen. „Wer derartigen Unsinn in die Welt setzt, der will dem Ansehen der Polizei bewusst schaden“, sagt SPD-Innenexperte Frank Zimmermann. 

Polizeisprecher Thomas Neuendorf sagt zum Vorwurf der Unterwanderung durch arabische Clans: „Diese Behauptung ist nicht tragfähig.“ Es könne keine „Pauschalablehnung“ von Bewerbern geben, nur weil sie den Namen einer bekannten Großfamilie tragen. Sie würden wie jeder Bewerber einer charakterlichen Prüfung unterworfen, Führungszeugnis und Informationen aus allen der Bundesländer eingeholt.

Allerdings:

Mitverantwortlich für die Missstände an der Polizeiakademie sei laut Fachleuten das lasche Einstellungsverfahren. Die offenen Stellen sind nur schwer zu besetzen. Deshalb sei die Polizei dazu gezwungen, Personal einzustellen, dass so niemand nehmen würde.

Original-Quelle hier anklicken!

Wie bitte? Die Berliner Polizei nimmt sozusagen „Luschen“ und Kriminelle, nur weil es keine anderen mehr gibt!

Und damit wollen sie die Bevölkerung schützen?

Mistet diesen Stall endlich aus!

Außerdem können sich die Verteidiger der Chaos-Migranten-Polizei warm anziehen:

Im Zusammenhang mit den Vorwürfen zu Missständen an der Berliner Polizeiakademie  tauchen immer mehr Details auf.

Nach Recherchen des Senders rbb soll mindestens ein Polizeischüler aus der Akademie Kontakt zu einem kriminellen Clan und einem Motorradclub haben.

Anfang September seien LKA-Beamte bei der Kontrolle einer Bar außer auf Mitglieder des Miri-Clans auch auf einen Polizeianwärter gestoßen. Ein bekanntes Clan-Mitglied soll zudem der neuen rockerähnlichen Gruppierung «Guerilla Nation» angehören, die auch Straftaten begangen haben soll.

Die Straftaten der «Guerilla Nation» liegen im Bereich der Organisierten Kriminalität, wie Staatsanwalt Martin Steltner bestätigte.

Schon zuvor waren Befürchtungen geäußert worden, bekannte kriminelle Großclans könnten durch Einschleusung von Polizeianwärtern die Berliner Polizei unterwandern.

Original-Quelle hier anklicken!

Sie sehen also: Die Berliner Polizei selbst, sowie SPD-Abgeordnete haben bewusst oder unbewusst die Unwahrheit gesagt!

Außerdem wurde der deutschen Presse eine Musterklasse präsentiert, in der natürlich alles wunderbar ist. Die unhaltbaren Zustände gibt es anscheinend nicht. Der Ausbilder, der dies beklagte hat scheinbar gelogen.

Doch auch diese „Presse-Ente“ ist leicht durchschaut.

 

mehr:

SKANDAL um „Migranten-Polizei“: Der Feind in den eigenen Reihen! – Deutschen Kollegen werden Schläge angedroht! Mitglieder krimineller arabischer Familienclans unterwandern Polizei!

DIESER BRISANTE CONTENT WIRD VON FACEBOOK BLOCKIERT! BITTE TEILEN UND WEITERVERBREITEN, DANKE! Polizei, Politik und Mainstream-Medien verharmlosen einen der größten … SKANDAL um „Migranten-Polizei“: Der Feind in den eigenen Reihen! – Deutschen Kollegen werden Schläge angedroht! Mitglieder krimineller arabischer Familienclans unterwandern Polizei! weiterlesen

 

 

http://www.guidograndt.de/2017/11/08/migranten-polizei-schule-alles-ist-noch-viel-schlimmer-sicherheit-der-buerger-ade/.

 

Die deutsche Polizei wird also langsam ersetzt indem sie besetzt wird !

Na solange die Kohle noch stimmt, werden die gebeugten Brüder auch weiter untätig sein denn: Mein Haus, mein Boot , mein Auto ist ja vieeeeel wichtiger! Bis die Kohle eben andere bekommen !

 

Bildergebnis für Bilder Polizei

 

„Das System schützt sich durch konsequente Manipulation“

 

Mitarbeiter der Bundespolizei a. D. spricht vor 5000 Menschen zur „Wir sind Deutschland“ Demo

das war 2015 und was ist HEUTE??? Was hat sich geändert?

 

dazu schreibt:

Ja, erst die Pension abwarten und dann die Wahrheit sagen. Ich habe bei der Polizei gearbeitet und meinen Mund aufgemacht. Wurde in einem Gespräch vom leitenden Direktor und seinem Vertreter in seinem verschlossenem Dienstzimmer gerufen, und schrien mich an weil ich herausfand, was vielen hundert Menschen im Polizeidienst gekündigt wurden wegen angeblichen nicht erreichen der Überhangsliste, während sie ihre Beamten auf diese Stellen der Angestellten setzten. Ich stoß beide zur Seite und rannte direkt zum Personalrat, der mir nahelegte, nichts zu tun. Ich zog vor Gericht und jeder darf zurück, der betroffen war, sofern sie es wissen. Leider wird das nicht an die große Glocke gehängt. Ja und die Frauenbeauftragte könnt ihr vergessen, alle haben Angst um ihren Job. Ich lies mir lieber die Abfindung geben und schrieb mein Buch und lebe lieber mit gutem Gewissen !
Dieses kriminelle System favorisiert Ratten und bringt sie in die entsprechenden Stellungen!

 

 

Natürlich wäre ein Generalstreik mal ein Ansatz, aber dazu fehlt ja der Mut und noch mutiger wäre es ja, sich mal der VV FÜR Deutschland anzuschließen, aber dazu fehlt das Wissen was eine VV ist und das diese das Volk repräsentiert und Altes ablösen kann, was politisch daneben ging! (War es nicht die Aufgabe der Polzei das Volk zu schützen welches sie bezahlt?)

Die VV steht FÜR Deutschland und die Polizei steht NOCH FÜR die BRD welche Deutschland aber nicht vertritt und schon gar nicht Deutschland ist!

Siehe Grundgesetz Artikel 133  ,Vereinigtes Wirtschaftsgebiet – kein Staat sondern ein Unternehmen also !

Und was ist dieser Bund von dem da die Rede ist: Wer oder was ist eigentlich der BUND

 

siehe Grundgesetz Artikel 146  Aha, also eine Verfassung  und wie macht man das?

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

und was ist überhaupt eine Verfassunggebende Versammlung?

Was ist eine Verfassunggebende Versammlung?

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/verfassunggebende-versammlung/was-ist-eine-vv/index.html

Huch, die ist ja Völkerrecht !

 

und siehe Grundgesetz Artikel 25

Völkerrecht geht also vor Bundesrecht ! Demnach also:

Selbstbestimmungsrecht der Völker – Wikipedia

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, …

Selbstbestimmungsrecht. das Recht des Einzelnen oder von Gruppen, die eigenen Angelegenheiten frei und eigenverantwortlich zu gestalten. Auf individueller …
Der Grundsatz des Selbstbestimmungsrechts soll den Völkern, deren nationale Gemeinschaft durch außenpolitische Ereignisse zerrissen wurde, erneut das …

Selbstbestimmungsrecht der Völker. UN Das Recht auf Selbstbestimmung der Völker, das sich weder in der UN-Menschenrechtserklärung noch in der 

 

Na klingelts schon?????   Ein paar Leuchten dürften doch auch in Polizeikreisen glimmen! Bildergebnis für Bilder zu Mir geht ein LIcht auf

 

Bildergebnis für Bilder zu Mir geht ein LIcht auf

 

Wird wohl noch eine Weile dauern, Hauptsache nicht zu Lange denn zu spät ist zu spät, der Zeitpunkt jetzt wäre optimal denn noch hat die BRD ihren Bund nicht neu formiert und sollte sie es tun, kommt nichts Gutes dabei raus!

.

Aufruf an die deutsche POLIZEI und die BUNDESWEHR!!!!

Heute wendet sich das deutsche Volk in Form der „Verfassunggebende Versammlung“, an die deutsche „Polizei“ und an die „Bundeswehr“, mit dem Aufruf, sich IHREM Volk anzuschließen und nun Ihrer Pflicht nachzukommen diesem Übel ,was über uns alle gekommen ist, endgültig jetzt ein Ende zu setzen!
Wir brauchen EUCH und Ihr braucht uns, das Volk, also sollten wir uns gegenseitig unterstützen, damit wir wieder hier Recht und Ordnung und Frieden in unserem Land schaffen können!

Jeden Tag gibt es neue Meldungen, in denen zu lesen ist, dass IHR hier verheizt werden sollt und werdet.

Wie lange wollt IHR das noch so zulassen?

Das alles ist nur gemeinsam abzuwenden, da gibt es keine Alternative!
Also noch einmal, kommt zu uns, meldet Euch bei der Verfassunggebende Versammlung und wir werden das Problem aus der Welt schaffen.

Es ist Euer aller Pflicht, das deutsche Volk zu beschützen! Das Volk bezahlt Euch und nicht die Politiker oder ein Staat! Die verdienen kein eigenes Geld, sie verteilen nur was sie vom Volk einstreichen und das auch noch wie sie es wollen und sie mehren immer mehr unseren Nutzen für sie selbst , auch Euren Nutzen!

Wir erwarten EUCH!

Wie besiege ich meine Feinde

ddbnews R.

Sun Tzus Kunst des Krieges besagt, dass der größte Stratege, diejenigen Kriege gewinnt, die er NICHT führt bzw. zumindestens keine offene und direkte Konfrontation sucht. Bringe deinen Gegner dazu, dass er sich von Innen heraus selbst zerstört. Sun Tzus Strategie/Methode ist eine überlegene Art, sich einem Kampf zu stellen ohne direkt zu kämpfen und sie ist überaus erfolgreich. Wir sollten daher diesen kampffreien, versteckten Weg einschlagen, um  deren System zu (zer)schlagen.

Bauen wir auf und kommen zusammen, denn dann genau ist das der Weg:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

Weil die Deutschen nichts tun, haben wir Rechtsstillstand und Willkür!

 

 

Viele Menschen glauben komplett hilflos den Unbillen der Welt ausgesetzt zu sein. Dass sie als kleines Licht eh nichts gegen die „da Oben“ machen können. Doch ist es es wirklich so? Sind wir auf Gedeih und Verderben anderen Mächten unterworfen oder haben wir nicht doch die Möglichkeit, das große Rad auszubremsen, ihm vielleicht sogar einen vollkommen anderen Schwung zu verpassen?

 

Ja ,das haben wir und wie wir das haben. Denkt daran in der Masse liegt Gewicht und je gewichtiger die Masse ist, desto größer ihre Kraft, richtig?

 

https://i1.wp.com/www.initiative.cc/Artikelfotos/macht-volk.jpg

 

So schreibt konjunktion.info/:

Bereits im Artikel NWO: Die zukünftigen Machenschaften und das Verhalten der Eliten voraussagen bin ich kurz darauf eingegangen, dass wir duchaus Sand ins Getriebe der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) streuen können. Da viele sich nach wie vor fragen, wie man konkret etwas dagegen tun kann, will ich heute explizit auf diese Fragestellung eingehen.

NWO: Unabänderlich oder können wir noch etwas dagegen tun?

Viele Menschen glauben komplett hilflos den Unbillen der Welt ausgesetzt zu sein. Dass sie als kleines Licht eh nichts gegen die „da Oben“ machen können. Doch ist es es wirklich so? Sind wir auf Gedeih und Verderben anderen Mächten unterworfen oder haben wir nicht doch die Möglichkeit, das große Rad auszubremsen, ihm vielleicht sogar einen vollkommen anderen Schwung zu verpassen?

Bereits im Artikel NWO: Die zukünftigen Machenschaften und das Verhalten der Eliten voraussagen bin ich kurz darauf eingegangen, dass wir duchaus Sand ins Getriebe der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) streuen können. Da viele sich nach wie vor fragen, wie man konkret etwas dagegen tun kann, will ich heute explizit auf diese Fragestellung eingehen.

Sun Tzus Kunst des Krieges besagt, dass der größte Stratege, diejenigen Kriege gewinnt, die er NICHT führt bzw. zumindestens keine offene und direkte Konfrontation sucht. Bringe deinen Gegner dazu, dass er sich von Innen heraus selbst zerstört. Sun Tzus Strategie/Methode ist eine überlegene Art, sich einem Kampf zu stellen ohne direkt zu kämpfen und sie ist überaus erfolgreich. Wir sollten daher diesen kampffreien, versteckten Weg einschlagen, um die IGE und deren System zu (zer)schlagen.

Natürlich kennen auch die IGE diese Form der Kriegsführung und führen diesen tagtäglich gegen uns. Wenn beispielsweise Menschen auf die Straße gehen und gegen andere Gruppen protestieren und zum Teil mit Gewalt gegen diese vorgehen (vgl. US-Wahlkampf, Women’s Marches oder die Schießerei in einer Moschee in Kanada), dann wenden sie genau jene Technik des „von Innen heraus Zerstörens“ an, denn ich einleitend erwähnt habe.

Doch analog dem Lehrling, der sich gegen seinen Meister wendet, können wir die IGE mit ihren eigenen Waffen schlagen – auch wenn dies Monate, gar Jahre an Vorbereitungen und Handlungen erforderlich machen sollte.

Nach wie vor ist es so, dass viele Menschen nicht daran glauben, dass es eine solche Gruppe wie die IGE gibt, die steuernd bestimmen, was auf unserer Welt passiert. Solch eine Verschwörung der IGE kann in deren Augen nicht real sein, da ihre Pläne auf Dauer nicht zu verheimlichen wären und zu viele Menschen davon erfahren würden bzw. involviert sein müssten, damit man diese Pläne umsetzen kann. Doch ist dem wirklich so? Kann man wirklich kein System aufbauen, in dem man nur das an Wissen benötigt und erhält, um seine Funktion wie gewünscht ausfüllen zu können? So dass ich das große Ganze nie zu (er)kennen brauche, damit das System trotzdem funktioniert? Die Denkfabrik RAND ist eine bekannte globalistische Institution, die von zahlreichen Stiftungen der IGE (z.B. Ford Foundation) finanziert wird. Und RAND setzt genau jene Techniken ein, die ich oben beschrieben habe. Der Einfluss von RAND ist überall erkennbar – von der Politik bis hin zu sozialen Themen und Hollywood. Ich denke, dass der einzelne Mitarbeiter bei RAND sich wirklich nicht dessen bewusst ist, was RAND eigentlich de facto ist, und tut nur das von ihm verlangt wird – ohne sich mit den Folgen oder Zusammenhängen, die daraus entstehen können, zu beschäftigen. Ich denke aber auch, dass sich die dortigen Spitzen durchaus dessen bewusst sind, dass sie die Öffentlichkeit mit ihren „Ideen und Meinungen“ gezielt steuern sollen.

Aber ich schweife ab…

Zurück zu dem, was wir konkret tun können.

Zuerst einmal müssen wir uns klar werden, dass die heutigen Regierungen und die heutige Politk keine Lösungen bieten. Sie sind Teil des korrupten Systems und daher weder interessiert noch in der Lage etwas daran bzw. darin zu ändern. Sie sind Profiteure. Kein Trump, keine Merkel, kein Bundestag oder was weiß ich wird uns retten. Selbst wenn sie wollten, könnten sie nichts ändern. Deshalb sind wir es allein, die etwas gegen die IGE tun können:

Aus dem System ausklinken

Viele suchen nach der einen, großen Lösung à la Hollywood, um gegen die IGE bestehen zu können. Die NWO zu schlagen benötigt aber vielmehr kleine Aktionen in unserm täglichen Tun. Sich selbst zu versorgen, unabhängig werden von Konzernen und Unternehmen, die Fähigkeit sich selbst zu beschützen, sich aus dem „Internet der Dinge“ zu lösen, das sind die entscheidenden Schritte.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass man sich jetzt irgendwo im Wald eine Hütte bauen muss. Vielmehr bedeutet es, dass man einige liebgewordene Annehmlichkeiten hinter sich lassen muss und das Leben wieder mit einfacheren Mitteln führt. Kurz und einfach gesagt: wir sollten wieder lernen, die meisten Dinge selbst zu tun und dass wir weit weniger benötigen, um glücklich zu sein, als uns die Simulation der heutigen Mainstreamwirklichkeit weismachen will.

Sich aus dem System zu lösen, ist die einzige Möglichkeit das System auch wirklich zu bekämpfen. Bleiben wir darin verhaftet, ist ein Aufbegehren sinn- und zwecklos.

Sich aus dem Überwachungssystem ausklinken

Wir selbst sind zu herumlaufenden Wanzen geworden. Nur noch wenige Menschen gehen ohne ihre Wanze ihr Smartphone aus dem Haus. Dabei ist gerade dieses kleine Stück Technik, ein Grundproblem unserer heutigen Zeit. Viele sehen nur die teilweise wirklich vorhandenen Vorteile, aber so gut wie niemand die großen Gefahren. Nehmen Sie daher die Batterie (wenn möglich) aus ihrem Smartphone heraus und setzen Sie sie nur dann ein, wenn Sie es wirklich brauchen. Überkleben Sie die Kamera an ihrem Laptop oder Computer. Verweigern Sie den Kauf von Produkten, die ans Netz angeschlossen werden müssen, um zu funktionieren. Versuchen Sie GPS-Module (im Auto usw.) nach Möglichkeit zu deaktivieren. Hören Sie auf damit, jeden „Muckenschiss“ auf Facebook online zu stellen; jeden Schritt in irgendwelche sozialen Medien zu posten. Je weniger Informationen wir den IGE geben, umso größer werden unsere Chancen.

Echte Gemeinschaften aufbauen

Hören Sie auf damit, irgendwelche Online-Freundschaften aufzubauen. Wer benötigt 2.000 Freunde auf Facebook? Bauen Sie echte Freundschaften und Gemeinschaften mit echten, realen Menschen auf. Eines der Dinge vor dem die IGE am meisten Angst haben, ist, dass sich die Menschen außerhalb ihrer Netzwerke miteinander verbinden – außerhalb ihrer Eingriffsmöglichkeiten. Je mehr es solche Gruppen gibt, umso besser. Eine Kooption oder Übernahme durch die IGE ist bei Gruppen, die sich persönlich kennen und die gemeinsam diese Gruppe aufgebaut haben, so gut wie unmöglich. Auch die schiere Anzahl erschwert eine vollständige Übernahme aller Gruppen durch Agent Provocateur.

Alternative Kommunikationswege aufbauen

Will man die Tyrannei beenden, benötigt man eine unabhängige Kommunikationsplattform, wie beispielsweise die klassische Funktechnik. Kommt es zu einer Krise, dann sind Informationen Gold wert. Ohne die Fähigkeit Informationen in einem solchen Fall miteinander auszutauschen, ist man schon auf verlorenem Posten. Funk kann dazu genutzt werden veschlüsselt miteiander zu kommunizieren.

Ressourcen selbst verwalten

Bei einer Krise werden die Regierungen bzw. die dahinterstehenden IGE alles daran setzen, die Ressourcen zu kontrollieren. Vor allem um ihre eigenen Leute im wahrsten Sinne des Wortes am Leben zu erhalten. Daher ist es so immens wichtig, die Kontrolle über die eigenen Ressourcen zu haben und zu behalten. Denn wenn es keine Abhängigkeiten zu den Regierungen hin gibt, sind deren Macht und Steuerungsmöglichkeiten massiv eingeschränkt.

Ressouren dezentralisieren

Lokale Versorger für Strom, Wasser und Wärme, die in den Hände der Bürger liegen, sind ein ganz wichtiger Bestandteil, um gegen die Interessen der IGE bestehen zu können. Die Grundversorgung, die man an multinationale Kozerne vergibt, machen die Gesellschaften erpressbar und damit steuerbar. Liegt diese Grundversorgung jedoch bei den Menschen selbst, die ohne Profitdenken diese Leistung selbst bereitstellen können, wäre viel gewonnen. Hat sich wirklich noch niemand die Frage gestellt, warum bei TiSA genau jener Passus der Verunmöglichung einer Reprivatisierung so wenig in der Hochleistungspresse thematisiert wird?

Conclusio

In zehn Jahren wird die sogenannte Millenial Generation – also diejenigen, die um die Jahrtausendwende geboren wurden – die dominierende Kraft in der Gesellschaft sein. Eine Generation, die in ihrer Mehrheit für Kollektivismus einsteht, weil es ihnen seit Kindesbeinen so gesagt wurde, weil sie es nicht anders kennen. Diese Generation sieht die Zentralisierung und den Globalismus als Lösung und nicht als Verursacher ihrer Probleme an. Die Indoktrination hat bei diesen Menschen derart gefruchtet, dass sie bereit sind Freiheit und Persönlichkeitsrechte freiwillig „abzugeben“.

Deshalb ist es enorm wichtig, dass wir diesen Menschen aufzeigen, dass es auch andere Lösungen jenseits des Globalismus gibt und dass sie Opfer einer perfiden Strategie geworden sind, die sie nur benutzt.

Wir müssen den Freiheitsgedanken und den Wunsch weiter Individuum bleiben zu können, auch in die Köpfe unserer Kinder bringen. Denn ansonsten haben die IGE schon gewonnen und wir alles verloren.

Quellen:
How To Defeat The Globalist System
NWO: Die zukünftigen Machenschaften und das Verhalten der Eliten voraussagen
From Psyop to MindWar

 

 

https://treueundehre.files.wordpress.com/2014/08/wpid-wp-1407344229265.jpeg

.

.

https://i2.wp.com/gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-die-starke-liegt-im-arbeitenden-volk-wenn-es-sein-joch-tragt-dann-nur-weil-es-hypnotisiert-leo-tolstoi-211628.jpg

Wo die Stimme donnert, hört der Verstand auf zu blitzen.

Prozesse, Prozesse, Prozesse, das tägliche Brot, die tägliche Einnahmequelle der BRD-Scheingerichte. Unter Amtsanmaßung, Täuschung im Rechtsverkehr und diversen anderen Straftaten, alle unter Vorsatz begangen, werden Menschen zu Strafen verdonnert, zu Zahlungen für dubiose Dinge verurteilt und mehr als zweifelhafte Beschlüsse gefasst und durch Menschen, die ja nur ihren Job machen, das hatten wir doch alles schon, am Ende vollstreckt. Es herrscht also pure Willkür an den Gerichten.

Doch gelegentlich läuft es auch für die Scheinrichter nicht nach Plan, nämlich dann, wenn sie sich mit Menschen anlegen, die offenbar verstanden haben, was hier gespielt wird und auch noch in der Lage sind richtige Fragen zu stellen. Und schon kommen diese Seilschaften völlig durcheinander, vergessen die Sitzung zu eröffnen, entscheiden über Anträge, die niemand gestellt hat, beenden die Sitzung die niemand eröffnet hat und lassen dann, weil sie überführt wurden die Stimme donnern. Seht selbst:

Die Fortsetzung des Theaters fand vor dem Gerichtssaal mit dem Geschäftsleiter dieses Amtsgerichts statt. Geschäftsleiter? Die verhöhnen euch auch noch. Da steht doch ganz klar worum es geht, um ein Geschäft. Seht ihr das nicht? Nun die Fortsetzung:

Dieser Geschäftsführer bleibt zwar ruhig und sachlich, doch Antworten gibt er keine und als er merkt, daß die Menschen nicht locker lassen, bittet er sie zu gehen, bzw. läßt die Wortmarkenträger von der POLIZEI rufen.

Da fragt man sich doch direkt wie es da um die Menschenrechte bestellt ist? Interessiert uns nicht, ist eine der gängigen Antworten. Wie lange werden sich die Menschen noch für dumm verkaufen lassen? Selbst nach BRD-AGB wäre längst der Art. 20(4) GG, das Widerstandsrecht gerechtfertigt. Aber dieser alte Kram muß niemanden mehr interessieren. Das sind die Realitäten seit 04.04.2016: http://www.bundesstaat-deutschland.de/

ddbnews A.

Seid stolz darauf Deutsche zu sein !

Seid stolz auf Eure Deutsche Nation, Ihr Deutschen!

Nationalstolz heißt: Nationalgefühl, Nationalbewusstsein, Patriotismus und Vaterlandsliebe.

Lasst Euch von der verräterischen Politik und deren Medien nicht unterkriegen, lasst Euch nicht Eure Würde nehmen. Duckt Euch nicht vor diesen Verbrechern, geht immer aufrecht. Lasst Euch nicht in Nationalfeindlichkeit und Selbsthass treiben.

Zu viele Deutsche in Deutschland, haben ihre Liebe zur Nation, ihre Liebe zur Heimat schon aufgegeben. Und das ist nicht nur absurd, das ist einmalig auf dieser Erde. Schaut zu den Niederländern, Österreichern, Russen, Griechen, Amis oder schaut nach Hawaii, in keinem Land auf dieser Erde, sind die Menschen nicht stolz auf ihre Nation. Nur weil der deutsche Nationalstolz früher von solchen Leuten, welche heute wieder regieren, missbraucht wurde, haben wir heute keinen Grund uns zu schämen oder uns aufzugeben.

Es ist schon schlimm genug, daß Vaterlandsverräter die Macht über unsere Heimat haben. Wir Deutschen müssen unsere historisch gewachsenen Werte, sowie unsere kulturelle Identität wieder besser pflegen und leben.

Lasst Euch von Faschisten im Schafspelz welche die Globalisierung vertreten, Eure Heimat nicht nehmen!

Ich liebe meine Heimat, so wie ich den Frieden und die Freiheit liebe. Und jeder der mich kennt weiß, daß ich noch nie in meinem Leben, ausländerfeindliches Gedankengut von mir gab. Ich werde auch niemals andere Nationen als minderwertig oder unterlegen bewerten.

Und ich sage Euch, ich werde meine Heimat nie aufgeben, so wie dies viele Millionen Deutsche auch niemals tun werden.

Unsere Nation ist nicht totzukriegen, dafür werden wir mit Recht und Pflicht weiterhin sorgen. Dabei werden uns aufrichtige Ausländer weiterhin helfen.

Wenn hier jemand aufgibt, werden es all die Verräter sein, welche unsere Nation verraten und sich an den armen Menschen bereichern. Diese Leute werden ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

Dummheit und Verrat, können nie auf Dauer siegen!

Lieder für Patrioten: »Wenn der Wind sich dreht«

 

Patrioten, lasst Euch nicht soviel von Nebensächlichkeiten und Machtpropaganda ablenken. Sorgen wir besser dafür, daß der Wind sich dreht und die Macht auf unserer, auf der Seite des Volkes ist! Dann braucht Ihr Euch nicht mehr über diese Dinge aufregen, welche Euch täglich aufregen, die Ihr täglich lest, teilt und postet!

Unsere Nation wird die Welt zum positiven verändern:

http://www.bundesstaat-deutschland.de
Recht und Gerechtigkeit werden siegen!

Frau Merkel und ihr Regime, werden in unserem Deutschland untergehen, dafür sorgen wir!

Damit die Völker dieser Erde, in Frieden und Harmonie zusammenleben können.

Wir sind das wahre Deutschland und wir sind die Freiheit, die Menschlichkeit und der Frieden!

 

 

http://mike.blog-net.ch/

 

GENAUSO IST DAS !   Danke an mike.blog . Wer sein Land liebt, der wird dieses Übel nicht dulden, er wird sich für sein Land und die Menschen einsetzen, er wird kämpfen, wenn es denn sein muß !

 

ddbnews R.