Lawrow: In Kürze wird es soweit sein!

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat dem russischen TV-Sender “Rossia-24” mitgeiteilt, dass die Gespräche mit Trumps US-Sicherheitsberater John Bolton in Moskau bezüglich des seitens der USA angedrohten einseitigen US-Ausstieg aus dem INF-Vertrag für Mittelstrecken-Raketen – sehr pragmatisch gewesen sind, ohne irgendwelche Beschönigungen. Die Gespräche haben aber auch gezeigt, dass die Entscheidung der USA zum Ausstieg bereits gefällt wurde und es nur noch um die Formalität des Zeitpunkts der Ausstiegs-Verkündung gehe. Es scheint so, dass diese Verkündung des einseitigen US-Ausstiegs in sehr kurzer Zeit oder spätestens in 1 oder 1,5-Monaten erfolgen werde. Russland hat den USA dabei offen mitgeteilt, dass die Russische Föderation den einseitigen US-Ausstieg mit gespiegelten Maßnahmen beantworten werde, um die eigene Sicherheit auch weiter zu gewährleisten.

Quelle

Лавров назвал сроки выхода США из договора о ракетах | Русская весна

Werbeanzeigen

ZDF Kommentator maßt sich die Anstiftung zum Staatsstreich an!

Trump kritisierte May für ihre Nachgiebigkeit beim Brexit und erntet daraufhin Kritik von den BRD Medien. Wie kann er es nur wagen sich in innere Angelegenheiten Englands einzumischen:

 

Aber nun das hier:

ZDF Kommentator und ehemaliger Chefredakteur Theveßen meint die Stunde für US Generäle wäre nun gekommen, Meuterei, oder Staatsstreich zumindest wäre das Aufforderung zur Bildung einer terroristischen Vereinigung:

 

ZDF Kommentar Trumps Lügen zerstören das Fundament der NATO

Auch wenn den Worten des US-Präsidenten keine Taten folgen, der Schaden entsteht bereits. Das Fundament der NATO ist Vertrauen – und das zerstört Donald Trump.

 

 

Das Fundament der NATO ist Vertrauen – und das zerstört US-Präsident Donald Trump, kommentiert der stellvertretende ZDF-Chefredakteur Elmar Theveßen.

Knallharte Kritik unter Freunden? Großartig. Trump hat völlig recht, dass Deutschland viel zu wenig in die eigene und die gemeinsame Sicherheit investiert. Ausstattung, Munitionierung, Cyberabwehr, Transport- und Einsatzfähigkeit der Bundeswehr sind akut gefährdet, in einigen Bereichen gar ein Witz, und das muss sich dringend ändern.

Und jetzt kommt das Aber:

.

 

 

Auch wenn ein Narr den Spiegel hochhält und in einem Punkt die Wahrheit spricht, darf man sich über den wahren Kern nicht täuschen lassen: Trumps erratisches, narzisstisches und lügenfreudiges Verhalten macht ihn zur Gefahr. Denn das Fundament der NATO, ja jeder Wertegemeinschaft und Freundschaft, ist Vertrauen, und genau das zerstört Trump. Die Gipfelerklärung ist das Papier nicht wert, auf dem sie steht, weil der US-Präsident wesentlichen Vereinbarungen widerspricht.

Das Vertrauen ist schon jetzt dahin

„Sollte Trump beim Treffen mit Putin am Montag die Annexion der Krim anerkennen, sollte er ein Ende der NATO-Manöver im Baltikum versprechen, dann würde er damit die gemeinsamen Werte und Amerikas Freunde verraten. Dann wäre obendrein klar, wer in Wahrheit russlandhörig ist. Trump verdankt einen Teil seines Reichtums mafiösen Geschäftspartnern aus Russland, sein Amt hat er auch dank russischer Einflussnahme im Präsidentschaftswahlkampf. Eine schwache NATO stärkt Putin.“

Ein Referendum ist also eine Annexion und der Beginn friedlicher Verhandlungen und ein Ende von baltischen Nato Manövern ein Verrat, an wem eigentlich? (Redaktion ddb)

.

Wenn die Generäle in Trumps Kabinett nur – pflichtbewusst – geblieben sind, um das Schlimmste zu verhindern, dann wäre ihre Stunde gekommen. Und die des amerikanischen Kongresses, falls er das transatlantische Bündnis wirklich retten will.

Wer hofft, dass den Trumpschen Wortgetösen am Ende doch keine Taten folgen – vielleicht folgen sie auch nicht – der übersieht, dass der Schaden dennoch längst entsteht: Wer so viel lügt und sich selber widerspricht, dem kann man nichts mehr glauben. Der ist kein verlässlicher Bündnis- und Verhandlungspartner. Das Vertrauen ist schon jetzt dahin.

.

1.Sondersendung ddb Radio -Erklärung des Vorsitzenden der deutschen VV zu den Kriegshandlungen in Syrien! 2. Der UN-Sicherheitsrat lehnt die russische Resolution ab.

Sendeaufzeichnung der Sondersendung vom 14.04.2018 über Radioddb

 

Am 14.04.2018 veröffentlicht

UN-Sicherheitsrat nimmt russische Resolution zu US-geführtem Angriff nicht an

Der UN-Sicherheitsrat lehnt die russische Resolution zum Angriff der USA und der Verbündeten auf Syrien ab.

Ein russischer Resolutionsentwurf zur Beendigung der Aggression gegen Syrien wurde vom UN-Sicherheitsrat wegen mangelnder Unterstützung bei der Abstimmung abgelehnt.

Der russische Entwurf forderte die USA und ihre Verbündeten auf, „unverzüglich und ohne Verzögerung die Aggression gegen die Arabische Republik Syrien einzustellen“ und weitere aggressive Handlungen zu unterlassen, die gegen das Völkerrecht und die UN-Charta verstoßen.

Das Papier wies auch darauf hin, dass die Aggression „in dem Moment stattfand, in dem das Team der Organisation für das Verbot chemischer Waffen seine Arbeit aufgenommen hat, um Beweise für den angeblichen Einsatz chemischer Waffen in Douma zu sammeln“. Er forderte auch, dass alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen werden, damit die Experten der OPCW ihre Arbeit ordnungsgemäß ausführen können.

Der russische Entwurf wurde von drei Nationen unterstützt: Russland selbst, Bolivien und China. Acht Länder, darunter die USA, das Vereinigte Königreich und Frankreich, die Raketenangriffe gegen Syrien durchgeführt haben, stimmten mit Nein, vier weitere Länder enthielten sich der Stimme.

Die USA, Frankreich und das Vereinigte Königreich haben einen massiven Angriff auf drei Einrichtungen – zwei westlich von Homs und eine im Raum Damaskus – gestartet, die nach Angaben der US-Stabschefs mit einem angeblichen syrischen Geheimwaffenprogramm verbunden sind.

Belastbare Beweise wurden bis zu diesem Zeitpunkt nicht publik.

.

UN-Sicherheitsrat nimmt russische Resolution zu US-geführtem Angriff nicht an

schreibt: RT Deutsch

 

 

weiteres:

Die Queen spricht von Krieg 2018:“ Man muss jetzt die notwendigen Vorbereitungen treffen, um sich von seinen Lieben zu verabschieden…

 

Übersetzung deutsch( Quelle unten orginal)

Königin Elizabeth: Unmittelbarer Krieg, der von mächtigen Kräften geplant wird

30. März 2018 Baxter Dmitry Nachrichten , Großbritannien 48

 

Königin Elizabeth hat eine Rede geschrieben und aufgezeichnet, in der sie einen “ bevorstehenden globalen Krieg anspricht, den sie angeblich von bestimmten Kräften mit den notwendigen Mitteln geplant hat, um einen grundlegenden globalen Wandel herbeizuführen und einen neuen Morgen für die Menschheit zu schaffen.

Während der Aufnahme sagt die Königin:Man muss jetzt die notwendigen Vorbereitungen treffen, um sich von seinen Lieben zu verabschieden, denn die Natur des Krieges im Jahr 2018 erlaubt es nicht anzunehmen, wer leben wird und wer sterben wird. Viele werden in diesem Krieg sterben, so das Produktionspersonal der BBC.

2018 ist ein ganz besonderes Jahr. Es wird als Beginn des 3. Weltkrieges in die Geschichte eingehen „, warnt die Königin in der aufgezeichneten Rede. Dies ist die zweite Rede aus dem 3. Weltkrieg, die die Königin geschrieben hat, nach einer Version von 1983 , die während des Höhepunkts des Kalten Krieges geschrieben wurde.

Mein geliebtes Land wird in den nächsten Monaten in seine dunkelste Phase eintreten, da im Osten ein brutaler und apokalyptischer Krieg geführt wird. Der Würfel ist gefallen und die Welt wird danach nicht mehr dieselbe sein.

Ich kümmere mich nicht um die Nebensächlichkeiten der politischen Punktwertung. Ich bin besorgt über die unumkehrbaren Konsequenzen, die wir in diesem Atomzeitalter erleiden müssen, da die Kriegstrommeln immer stärker schlagen, sagt die Königin.

Es ist klar, dass Queen Elizabeth sich auf den Nervenkampfangriff auf Sergei Skripal und seine Tochter Yulia in Salisbury, England, bezieht – ein Ereignis, das die britische Regierung schnell als Vorwand für eine aggressivere Haltung gegenüber Russland angenommen hat.

Während es keine Beweise dafür gibt, dass der Angriff auf den ehemaligen Spion und seine Tochter etwas mit Russland zu tun hat, hat die britische Regierung Putin und den Kreml denunziert, russische Diplomaten vertrieben und britische Kriegsschiffe geschickt, um russische Militärkriegsspiele im schwarzen Meer zu überwachen.

Die BBC-Produktionsassistentin sagte über die aufgezeichnete Nachricht der Königin: “ Die Königin sprach, als ob sie die Kriegspläne genau kennt. Zu allem Überfluss schien sie der Idee eines neuen Weltkrieges völlig resigniert zu sein. „

Bis Ende 2018 wird die Welt nicht mehr zu erkennen sein, wenn die Pro-Kriegs-Kabale weiter an Stärke gewinnt. Der Krieg im Nahen Osten, der durch die Verwendung falscher Flaggen gerechtfertigt wurde, war lange Zeit die bevorzugte Methode der Kabalen, den 3. Weltkrieg anzuzetteln und Russland, China und die USA in eine direkte Konfrontation zu bringen, bevor sie die letzte Phase ihres Masterplans für globale Dominanz einleitete .

Laut BBC Produktionsmitarbeiter sagte die Königin:

“ Man muss sich auf die neue Morgendämmerung vorbereiten, die die Menschheit bald aufwecken wird, die ohne eine Periode völliger Dunkelheit, die schwärzeste Nacht, die wir noch nie erlebt haben, nicht entstehen kann . „

Es wird davon ausgegangen, dass die  Periode der völligen Dunkelheitsich auf den 3. Weltkrieg bezieht, wobei die westlichen Streitkräfte die russische Vorherrschaft im Osten abbauen und die Menschheit in Richtung einer unipolaren Welt treiben. Die “ neue Morgendämmerung „, die die Menschheit bald aufwecken wird, wird die totalitäre Neue Weltordnung sein.

 

 

Queen Elizabeth hat geschrieben und aufgenommen, eine Rede mit einem "unmittelbar bevorstehenden globalen Krieg", sagt Sie geplant wurde, durch mächtige Kräfte.

 

 

Schlaf, Kindlein, schlaf –

 

Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘! Der Vater hüt’t die Schaf, die Mutter schüttelt’s Bäumlein, da fällt herab ein Träumelein. Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘! Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘! Am Himmel zieh’n die Schaf‘: Die Sternlein sind die Lämmerlein, der Mond, der ist das Schäferlein. Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘! Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘! So schenk‘ ich dir ein Schaf mit einer goldnen Schelle fein, das soll dein Spielgeselle sein. Schlaf‘, Kindlein, schlaf‘!

 

Bildergebnis für Bilder Schlafmichel

 

Russland antwortet USA: „Verstehen Sie nicht, in welch gefährliche Lage Sie die Welt bringen?“

 

Wenn bei Regierenden der Wille zum Frieden fehlt und ein Krieg organisiert wird, haben die Menschen zur Erhaltung des Friedens keine andere Wahl, als sich selbst als höchstes Recht über alle staatlichen Gesetze zu stellen, um den Frieden mit allen Mitteln erhalten zu können!!!

„Mit den Deutschen ist es wirklich ein Drama. Zweimal wurden sie bisher von der Propaganda und ihren Machthabern zum Krieg verführt und das dritte Mal steht nun kurz bevor!

 

Dirk Müller – Die Gefahr eines 3. Weltkriegs ist größer denn je

 

Wir wünschen Euch alles Gute für die bevorstehende Zeit!

ddb Netzwerk

Aufruf.png

 

Krieg oder Frieden?

Russland beruft ein Treffen des UN-Sicherheitsrats zu Bedrohungen des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit ein

Russland beruft am Montag, den 9. April, ein Treffen des UN-Sicherheitsrats zur Bedrohung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit ein. Dies berichtet die RIA Nowosti in Bezug auf die Ständige Vertretung Russlands bei den Vereinten Nationen. Das Treffen, das von Russland initiiert wurde, sollte um 15.00 New Yorker Zeit (22.00 MSK) stattfinden.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Sicherheitsrat nach seiner Fertigstellung die Lage in Syrien erörtern wird.

Zuvor hatten neun Staaten nach Berichten über einen Chemiewaffenkrieg in Syrien am 9. April zu einer Krisensitzung des UN-Sicherheitsrates aufgerufen.

 

Россия созывает заседание СБ ООН по угрозам международному миру и безопасности

Quelle:

https://russian.rt.com/russia/news/501298-rossiya-zasedanie-sb-oon-9-aprelya

 

TRUMPS „SICHERHEITSBERATER“ SCHLIESST BALDIGE MILITÄRSCHLÄGE GEGEN SYRIEN NICHT AUS !!! +++

Trumps „Sicherheitsberater“ („homeland security adviser“) Thomas Bossert – schließt baldige Militärschläge der USA gegen Syrien nicht aus. Man habe US-Präsident Donald Trump „entsetzliche Bilder“ aus Ost-Ghouta gezeigt. Das Beraterteam & US-Minister haben ihn dazu die ganze Nacht bis in den Morgen hinein beraten, wie man gegen Syrien „antworten“ und „Vergeltung“ üben könne.

Quelle:

http://thehill.com/homenews/sunday-talk-shows/382146-trump-adviser-on-response-to-syria-chemical-attack-i-wouldnt-take

.

 

Sendeaufzeichnung ddb Radio vom 8. April 2018

Wer kann die Staatsangehörigkeit – Deutschland – im BSD erlangen?

Am 08.04.2018 veröffentlicht

.

Verfassunggebende Versammlung Deutschland

Wer kann die Staatsangehörigkeit – Deutschland – im BSD erlangen?

News:

 

 

 

Wegen angeblichem Chemiewaffenangriff: USA schließen Militärschlag nicht aus

Kein C-Waffen-Einsatz im syrischen Duma: Versöhnungszentrum erläutert, warum

Trump nennt Assad ein „Tier“, droht Syrien mit Angriff

 

Prince warnte vor seinem Tod öffentlich vor Chemtrails (inkl. Original-Video)

 

Razzia in drei Bundesländern: Wohnungen mutmaßlicher „Rechtsterroristen“ durchsucht

Auf dem Marktplatz von Kandel: „Wir sind doch ganz normale Leute“ – Ein Livebericht

Religiös motiviertes Mobbing an Grundschulen – Hilflose Eltern, hilflose Pädagogen, hilflose Politik

Immer mehr Migranten stellen zweiten Asylantrag in Deutschland trotz Anerkennung in anderem EU-Land

PKW und LKW Anschläge in Cottbus und Münster

Multikulti-Stadt London versinkt in Gewaltwelle