Flüchtlingskriminalität soll geheim bleiben damit die Leute die Ruhe behalten…

Kriminalität bleibt Geheimsache

Die LN online berichtete am 11.03.2019, daß in Boostedt, eine Gemeinde im Kreis Segeberg im Süden von Schleswig-Holstein, innerhalb von drei Monaten die Polizei in der Landesunterkunft für Flüchtlinge (LUK) in Boostedt 117 Straftaten aufgenommen hat.

In weiteren 23 Fällen wurden Flüchtlinge als Tatverdächtige eingestuft.

Dies belegt eine Polizeistatistik.

Keiner dieser  Fälle wurde öffentlich gemacht.

Der Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) hat 2018 angekündigt mit Straftaten von Flüchtlingen zukünftig transparent umzugehen.

Aber wie in den meisten Versprechen der Politdarsteller, war diese Ankündigung nur wieder eine leere Worthülse.

Wie in dem unteren Artikel zu lesen ist, ist die Liste der Straftaten lang.

Vielfach handelt es sich um Körperverletzungen (zum Teil mit Waffen), Bedrohungen, Sachbeschädigungen und Diebstahl, darunter auch „besonders schwere Fälle“.

Im Januar wurde sogar eine Vergewaltigung angezeigt: Eine Bewohnerin soll von einem anderen Flüchtling zum Geschlechtsverkehr gezwungen worden sein.

Am 12. Februar soll dann ein neunjähriges Mädchen in der Unterkunft von einem Bewohner sexuell missbraucht worden sein.

Verstöße wegen unerlaubten Aufenthalts sind in den 117 Straftaten unberücksichtigt.

Mir stellt sich da die Frage, ob Boostedt die einzige Gemeinde in der BRD ist, in der Straftaten von so genannten Flüchtlingen nicht öffentlich gemacht werden.

In dem Artikel ist weiterhin zu lesen:

„Ministerium will keine Vorurteile schüren“

 

Foto: In der Flüchtlingsunterkunft in Boostedt gab es binnen drei Monaten 140 Straftaten, nicht eine einzige wurde öffentlich gemacht.

In der Flüchtlingsunterkunft in Boostedt gab es binnen drei Monaten 140 Straftaten, nicht eine einzige wurde öffentlich gemacht. Quelle: Frank Molter

„Bürgermeister Hartmut König (CDU) reagierte überrascht auf die hohe Zahl von Straftaten. Über den Missbrauchsfall sei er informiert worden, sagte König, über weitere Taten nicht.

Die Polizeidirektion in Bad Segeberg hat seit Dezember 217 Pressemitteilungen verfasst – die 181 Straftaten in Boostedt blieben sämtlich unerwähnt.

Das Innenministerium bestätigte gestern auf Anfrage, die Kriminalität in Boostedt sei zuletzt angestiegen. Eine „aktive Pressearbeit“ zu Anzeigen oder Verdachtsfällen wäre aber „unverantwortlich“, solange keine gesicherten Erkenntnisse vorlägen.

„Denn man wolle keine Vorurteile schüren.“

mehr

Hier in diesem Bericht bestätigt sich doch das die Vorurteile der Menschen in der BRD nicht unbegründet sind. Alle, die eine Änderung der allgemeinen Sachlage wünschen, weil sie sich nicht mehr sicher fühlen, werden als Rechte abgestempelt und unter Umständen der BRD-Justiz vorgeführt.

An dieser Stelle meinen Dank an den mutigen Autor Bastian Modrow/RND der diese Sachlage veröffentlicht hat.

ddbNews Heinz

 

Quelle: http://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Fluechtlinge-in-Boostedt-Kriminalitaet-bleibt-Geheimsache

 

zum Thema:

Ausländerkriminalität, Gewalt, Vergewaltigung

Heilbronn-Böckingen (BW): „Südländische Männergruppe“ schlägt Fußgänger bewusstlos

Werbeanzeigen

Warum die NWO Deutsche verunglimpft

Die NWO versucht weltweit das Ansehen der Deutschen zu verschlechtern – Warum ?

 

 

 

Was regiert uns eigentlich?

…wer oder was ist eigentlich der „Bund“ ? – hier ist wohl die Antwort: https://de.wikipedia.org/wiki/B’nai_B’rith „Bund der Söhne“

zum vergrößern bitte anklicken:

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Merkel – Zionistische Jüdin – Mitglied des B’nai-B’rith-Ordens

Ein Mitglied des B’nai B’rith und Hochgradfreimaurer, Graf Coudenhove-Kalergi, schrieb (1923): „Wir erstreben ein orientalisches Europa mit einer eurasisch-negroiden Mischrasse der Zukunft. Diese zukünftige Mischrasse wird äußerlich der altägyptischen Rasse ähnlich sein. Führer werden die Juden sein als neuer Adel von Geistes Gnaden. “

Bildergebnis für Bilder zu Merkel B’nai B’rith Auszeichnung

Bildergebnis für Bilder zu Merkel B’nai B’rith Auszeichnung

und nun muß man sich nur einmal den Paneuropäischen Plan ansehen und wer da alles dahintersteckt:

Bitte anklicken und lesen!
https://ddbnews.wordpress.com/2018/11/30/merkel-und-fast-die-gesamten-konzerne-treiben-vom-adac-bis-zu-vw-den-coudenhove-kalergi-plan-voran-und-setzen-ihn-gerade-um-der-beweis-paneuropa-union-e-v/

Merkels Strippenzieher und das Kriegsprodukt BRD

Freimaurer Pläne: Schon wird deutlich: “Der Plan der Freimaurerin Merkel ist tatsächlich der Soros-Plan

Wer oder was ist eigentlich der BUND

Wieviel Israel steckt in der BRD – Fazit – die BRD ist die Geldmaschine für Israel!

 

Die BRD lässt 2011 auf das Dritte Reich schwören Video

Die Elemente des Bösen

 

 

Die BRD hat ,auch heute noch, kein Recht für Deutschland zu handeln

Auszug aus Die Zeit 1956 :

„Die Bundesrepublik Deutschland und die sogenannte Deutsche Demokratische Republik stellen nicht – und zwar weder getrennt, noch gemeinsam – eine gesamtdeutsche Regierung dar, die ermächtigt wäre, für das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt zu handeln und Verpflichtungen einzugehen.  Die Regierung der Vereinigten Staaten ist nicht der
Auffassung, und sie wird es auch nicht zulassen, daß Deutschland als
Völkerrechtssubjekt für immer in neue separate Staaten aufgeteilt ist.“

Komplettartikel hier: 

 

Seite 6 von 9  und Nr. 9 von 15 Punkten

http://www.zeit.de/1969/52/ist-die-einheit-noch-zu-retten/komplettansicht

Der kulturelle Unterschied wird auf dem Rücken der Frauen ausgetragen

“ Jetzt sind sie eben hier!“ Das ist Merkels Ausspruch zur illegalen Einreise von Millionen Kulturfremder, vor allem Männer. Das Merkels Reaktion, die Grenzen offen zu halten, gegen alles verstößt was ein Staat, wenn es denn einer wäre, zum Schutz seiner Bürger machen müsste, interessiert heute niemanden mehr, im Gegenteil, man hat durch die Unterzeichnung des Flüchtlings – und des Migrationspaktes im Nachhinein dafür gesorgt, daß es legal wurde. Unter den Auswirkungen von Merkels Handeln leiden vor allem die Frauen hierzulande, die werden einfach auf Grund kultureller Unterschiede zum Freiwild von den kulturfremden Invasoren erklärt , deren Unzivilisiertheit fast täglich in unserem Land zuschlägt.

Hören wir die Argumente dieser Kulturfremden einmal an und machen uns ein Bild über deren Denken. Für mich ist klar, wenn diese kulturellen Unterschiede aufeinander stoßen kann das nur im Chaos enden ! Die Frage für wen und wie lösen wir das? Vom Couchpotato und vom Michel   

ist keine Lösung zu erwarten!

ddb News R.

https://cdn1.vectorstock.com/i/1000x1000/44/90/couch-potato-man-vector-14434490.jpg

 

 

 

deutsch gesprochen:

Die Wut der deutschen Frauen: „Wir wollen nicht mehr abgestochen, geschlachtet und vergewaltigt werden…!

 

Deutsche Mädchen leben in Angst

Schülerin über Migrantengruppen: „Man wird dauerhaft angesprochen, beobachtet, fühlt sich bedrängt“

Ankerzentrum Bamberg: Sturm der Polizei auf Merkels VIP-Gäste

ddbNews von Andy Würger am 11.12.2018

 

Das ist mal wieder voll Nazi. Da sitzen einige frustrierte VIP-Gäste der BRD im Ankerzentrum Bamberg fest und nur weil sie ihre Kultur leben, rückt Seehofers bewaffnete Trachtengruppe mit einer Hundertschaft an, um den Gästen Merkels und der überwältigenden Mehrheit der Bewohner der BRD, das Handwerk zu legen. Die viel gepredigte Toleranz scheint da nun doch nicht zu gelten. Die Bilanz des Einsatzes: Mehrere Verletzte, auch unter der Trachtengruppe und mindestens 100.000 €uro Sachschaden, der am Ende vom BRD-Dummbrot, also dem Steuersklaven getragen werden muß.

Polizeieinsatz im Ankerzentrum Bamberg
Bild: dpa

Im Nachrichtenkanal Welt jammert ein Polizeisprecher über den Einsatz und die Steinwürfe auf Polizisten. Hört auf zu jammern. Ihr habt das so gewollt und ihr unterstützt die pausenlosen Rechtsbrüche der BRD bedingungslos, auch bis in den Tod. Hier gilt Klappe halten, nachdenken, so das noch möglich ist und entsprechend handeln. Eine Handlungsempfehlung für den nächsten Einsatz könnte man von dieser Stelle aus trotzdem geben. Sollte wieder ein Notruf wegen Randale in einem Ankerzentrum eingehen, dann laßt die zusätzlich zur Hundertschaft antreten, die für den Wahnsinn verantwortlich sind, also alle greifbaren Politikdarsteller, sogenannte „Amtsträger“ und Vertreter des „Flüchtlingsrates“. Bei zusätzlichem Personalbedarf sind die BRD-Wähler an den Tatort zu karren und genau diese haben dann die VIP-Gäste mit Namenstanz und ähnlichen Spinnereien zu beruhigen.Hier sind schon ein paar Freiwillige:

Bamberger Mahnwache Asyl protestiert gegen AnkER-Zentrum - Freund ...
Bild: freundstattfremd.de

Das ist besser als jeder Flachbild-TV und die Polizisten bleiben unverletzt und kein Polizeisprecher muß sich über die Gewalt gegen Polizisten erregen. Sollten die Politiker und oder Wähler zu Schaden kommen, dann einfach zusammenfegen und dann husch in den wohl verdienten Feierabend. Das BRD-Stimmvieh wollte solche Spielchen und genau das sollten sie jetzt auch bekommen.

 

www.ddbradio.org

www.verfassunggebende-versammlung.com

www.alliance-earth.com

 

ddbNews A.

EILMELDUNG: Hamburg – Die CDU-Fregattenwahl ist entschieden

ddbNews von Andy Würger am 07.12.2018

 

Es ist vollbracht. Die große Vorsitzende, auch als Raute des Grauens bekannt, hat ihre Wunschkandidatin, das Amazone von der Saar im zweiten Wahlgang durchgebracht. Ob gezählt oder einfach nur geschätzt wurde, ist nicht bekannt. Die CDU bleibt sich treu und tauscht einfach nur eine Fregatte mit einer anderen Fregatte aus. Die Inhalte bleiben gleich, sogar der Würgereflex. Die neue Vorsitzende der CDU wird sich dafür einsetzen, daß die Vollverblödung noch intensiviert, die Steuer- und Abgabenschraube fester angezogen und der von Merkel begonnene Bevölkerungsaustausch mit all seinen einzelnen Bereicherungsgsformen niemand verschonen wird. Die Medien stimmen die Bewohner der BRD in einen Lobgesang auf die neue Vorsitzende ein. In Kürze wird die große Vorsitzende durch die neue große Vorsitzende auch im „Kanzleramt“ ersetzt.

Galerie 2 - satiricon by jgdesign
Bild: satiricon.jimdo.com

Sollten unerschrockene Hobbygärtner Bedarf an Vogelscheuchen haben, so können wir nur empfehlen, diese im Konrad Adenauer Haus zu suchen. Die sind zwar nicht mehr neu, aber von Natur aus wirksam. Die Rückgabe ist jedoch ausgeschlossen.

Wer in der DDR aufgewachsen ist und sich die Hofberichterstattung in sämtlichen BRD-Nachrichtenkanälen über die Wahl der neuen Vorsitzenden der CDU ansehen muß, fühlt sich direkt in die Zeit zurückversetzt, als Ulbricht und Honnecker die DDR lenkten. Damals wie heute wird der/die Vorsitzende von den Parteigenossinnen und -genossen wie ein Popstar gefeiert. Es fehlt nur, daß die Weiber das Kreischen anfangen und zu deren Füßen sich Pfützen ausbreiten, die darauf hindeuten, daß ein kleines Malheur passiert sein könnte. Das ist nicht nur zum fremdschämen sondern schlicht und ergreifend erbärmlich.

Im Gegensatz zur DDR wird heute das Stimmvieh auf der Straße befragt, welchen Absauger sie denn am liebsten hätten, damit sie glauben, man würde sich für ihre Meinung interessieren. Michel ist beruhigt und geht wieder an die Arbeit, denn die feuchten Träume aller Parteien von einer demnächst beginnenden Flüchtlingswelle biblischem Ausmaßes mit dem Ziel BRD, es ist ja schließlich Platz für ca. 280.000.000 Menschen vorhanden, muß ja irgendein Trottel bezahlen. All das ist natürlich auch nicht verpflichtend, aber abgezockt wird trotzdem. Zu melden hat Michel ja nichts.

Was wird sich jetzt ändern? Nichts. Es kommt nur eine andere S.. an den gleichen Freßtrog, den der Steuersklave selbstverständlich auch randvoll zu füllen hat.

Allein kann man die Zustände ja nicht ändern, aber man könnte die Spaltung der Gesellschaft aufbrechen und ohne unsere Nachbarn zu kopieren, gemeinsam am Wohlergehen unseres Volkes arbeiten und das ist wirklich alternativlos.

 

www.ddbradio.org

www.verfassunggebende-versammlung.com

www.alliance-earth.com

 

ddbNews A.