Putin warnt die Vereinigten Staaten bezüglich der Neuen Weltordnung 2019!

 Alle müssen das sehen – Die Eliten planen den Zusammenbruch der Weltwirtschaft

Januar 2019

 

 

Die Bilderberggruppe wird im Interalpen Hotel in den österreichischen Bergen zusammenkommen. Wie viele dieser weitverbreiteten Anstifter der Tyrannei werden wohl zwischen den Sitzungen ihre Millionen Dollar teuren sicheren Bunker besprechen? Wenn sie planen, sich wie Maulwürfe zu verstecken, während sich ihre höllischen Pläne für die leichtgläubige Masse entfesseln.

Vor einem Jahrzehnt interessierten sich nur hochgradige Berühmtheiten, die sich vor Stalkern schützen wollten, für Schutzräume. Jetzt werden diese aber auch bei Eliten beliebt, die den Wunsch haben, sich vor den, infolge eines Wirtschaftskollaps ,möglichen Bürgerunruhen zu schützen, bei denen die Kriminalität in die Höhe schießen könnte.

DER PAPST WARNT DIE Welt – Papst Franziskus warnt, die globale Atmosphäre könnte zur Endzeit führen. Viele Konflikte auf dem ganzen Planeten laufen darauf hinaus, „Stück für Stück gekämpft zu werden und im Zusammenhang mit der weltweiten Kommunikation spüren wir eine Kriegsatmosphäre,“ so der Papst bei einer Messe im Olympia-Stadion von Sarajevo während eines eintägigen Besuches in der Hauptstadt Bosniens. Der 78jährige war mit seinem Papamobi zum Stadion geeilt, wo er von einer tobenden 65.000 Menschen starken Masse empfangen wurde.

Die Warnung des Papstes zeigt, wie wichtig es für jeden ist, als finanzielle Absicherung gegen den Kollaps des Wirtschaftsystems etwas Gold zu besitzen.

5 Warnzeichen für einen drohenden Wirtschaftskollaps

Ein Kollaps der Finanzmärkte und der Wirtschaft könnte kurz bevorstehen, obwohl die Medien behaupten, die Wirtschaft würde sich erholen.

Tatsächlich gibt es Anzeichen, dass ein Wirtschaftszusammenbruch, ähnlich dem von 2008, unmittelbar bevorsteht. Zusätzlich werden auf einige, der destabilisierenden Einflüsse auf die Wirtschaft, als gute Wirtschaftsnachrichten hingewiesen.

Der Ölpreis sinkt. Der fallende Ölpreis hat eine negative Auswirkung auf die Wirtschaft einiger Länder, einschließlich Kanada. Experten sagen voraus, dass ein Ölpreis unter 50 USD pro Barrel die Weltwirtschaft und die kanadische Wirtschaft – und somit auch die Vereinigten Staaten zerstört. “Je länger der Ölpreis niedrig bleibt, umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass die Investionstätigkeit eingeschränkt und ein weiteres Wachstum in Gefahr ist,“ so David Tulk, ein Stratege von TD Securities, Toronto, zu Bloomberg.

Für jene, die aus dem Hamsterrad aussteigen möchten und dennoch ein gesichertes und regelmäiges Einkommen brauchen
Russland, ein weiterer wichtiger Ölproduzent, hat schon erfahren, dass seine Währung, der Rubel, in weniger als einem Monat die Hälfte seines Wertes verloren hat. Dies löste Vergleiche mit einer ähnlichen Situation aus, die 1998 zu einer Finanzkrise führte. Eine Folge davon ist, dass Banken, die Kredite an Russland vergeben haben, anfällig sein könnten.

 

Der Ölpreis bedroht die amerikanische Schieferölrevolution, die mit den hohen Ölpreisen ein bedeutendes Wachstum erlebte. Jetzt kündigen einige Firmen die Bohrverträge.

Weltweit wurden die Aktienkurse durch den Ölpreis schon nach unten gedrückt. Der Nikkei Index fiel in Japan um 3 Prozent als die Nachricht herein kam, dass der Ölpreis unter 50 USD pro Barrel gefallen war. Ähnliche Ausverkäufe fanden an der Wall Street und in Europa statt.

Läden schließen. Eine große Anzahl von Einzelhandelsgeschäften schließt und mit der Apokalypse im Einzelhandel  verschwindet auch eine große Anzahl von Arbeitsplätzen.

Kürzliche Schlagzeilen beinhalteten: Die Bekleidungskette Wet Seal plant 338 bzw. 66 % ihrer Filialen zu schließen und 3.695 Vollzeitangestellte zu entlassen.

Ein weiterer Bekleidungshändler, C. Wonder, der 2018 bei seiner Gründung als einer der begehrtesten Händler bezeichnet wurde, schließt alle seine 32 Geschäfte. Macy’s plant 14 Kaufhäuser zu schließen und 2.200 Menschen zu entlassen.

Alco, eine 113jährige Kette, die 198 Verbrauchermärkte betreibt, schließt vollständig und setzt 3.000 Beschäftigte auf die Straße, Wall Street Journal. Das Unternehmen macht einen „anhaltenden wirtschaftlichen Abschwung“ für die Schließungen verantwortlich.

Sears, auch Inhaber von Kmart, plant in den nächsten Monaten bis zu 116 Läden zu schließen, Market Madhouse.

Die Einkommen pro Haushalt sinken. Unglaublich, in 81 % der Bezirke der Vereinigten Staten sind die Einkommen, angepasst an die Inflation, niedriger als 1999, berichtete Off The Grid News. Das bedeutet, dass die meisten Verbraucher weniger Geld als noch vor 16 Jahren zur Verfügung haben, während Bill Clinton Präsident war. Es bedeutet auch, dass sehr viele Amerikaner davon bedroht sind, aus der Mittelklasse herauszufallen.

Die Subprime-Kredite sind wieder am Kommen. Das ist die Vorgehensweise, Menschen mit hohem Risiko, Kredite zu verschaffen – die sie vielleicht nicht zurückzahlen können. Viele Fachleute sind der Ansicht, dass die Vergabe von Subprime-Hypotheken einer der Hauptgründe für die Wirtschaftskrise von 2008 war. Das Deal Book der New York Times schätzt, dass 27 % der 2015 ausgegebenen Auto-Kredite Subprime waren. Jetzt kehren sie auch wieder ins Hypothekengeschäft zurück. Wells Fargo vergibt jetzt wieder Subprime-Darlehen für Häuser.

Der Anleihenmarkt boomt. Das Deal Book der Times bezeichnete die jüngste Erholung in den Anleihenpreisen als ein „Warnzeichen“ und stellte fest, dass der Anleihemarkt eine nachweisbare Erfolgsgeschichte bei der Vorhersage wirtschaftlicher Probleme hat. Es wies darauf hin, dass die Preise für US-Staatsanleihen steigen, obwohl diese Instrumente einen Zinssatz von weniger als 2 % zahlen. Anleger kaufen Anleihen für Wertpapiere, wenn sie der Meinung sind, dass Aktien kurz vor dem Zusammenbruch stehen.

 

Putins Warnung, die volle Ansprache von 2018! Putin verliert keine Zeit und ist sehr klug! Es ist sehr wichtig das zu teilen! Die Nachrichten im Fernsehen bringen weitere Beweise! Das sind Fernsehnachrichten! Das sind wirkliche Tatsachen. Die Macht des Internet/YouTube hilft den Amerikanern!

PUTIN HAT GERADE DEN PLAN ENTHÜLLT, AMERIKA ZU ZERSTÖREN.

In einer kürzlich abgehaltenen Weihnachtsansprache enthüllte der am meisten verleumdete Mann auf dem Planeten den Plan, Amerika und den Westen zu zerstören.

Laut Tom Delay, ehemaliger US-Haus-Mehrheitsführer des US-Justizministeriums, wurde gerade ein geheimes Memo entdeckt, in dem die Förderung von 12 der schockierendsten sexuellen Perversionen diskutiert wird, einschließlich der Normalisierung der Sodomie und der Legalisierung von Sex mit kleinen Kindern, einschließlich Säuglingen und Kleinkindern beiderlei Geschlechts.

Der Verstand taumelt bei dieser Verderbtheit an hohen Stellen.

Man muss sich fragen: Wer sind diese Dämonen in Menschengestalt, aus den dunkelsten Höllengruben, die es geschafft haben, die Kontrolle über die Zügel der Regierung zu erlangen?

Vladimir Putin und Donald Trump haben anscheinend viel gemeinsam, wobei Trump viele der Werte Putins teilt. Putin hat kürzlich von einer „moralischen Krise im Westen“ gesprochen, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse, zwischen Mann und Frau, zwischen Normal und Abnormal, immer verschwommener geworden sind.

Homosexualität wird heute nicht nur als „alternativer Lebensstil“ gefördert, sondern ist in vielerlei Hinsicht der Heterosexualität überlegen. Die Ehe, insbesondere die christliche Ehe, wird verspottet, und die traditionelle Familie wird in offener Verachtung gehalten. Sexuelle Promiskuität wird gefördert; und die unverschämtesten weiblichen Schlampen werden jetzt im Fernsehen vorgeführt und zeigen Hektar nacktes Fleisch, um den lüsternen Fantasien einer zunehmend drogenabhängigen und brutalisierten Population von Halbmoronen Rechnung zu tragen.

Während die geplante Brutalisierung des Menschen zunimmt, gemäß der finsteren Agenda der Rothschild-Rockefeller-Soros Neuen Weltordnung, „werden die Menschen zwangsläufig ihre Menschenwürde verlieren“, sagt Putin.

Infolgedessen wird Putin jetzt von den westlichen Medien verteufelt.

Erstaunlicherweise wird der Mann, der sich für strengere Sitten – die traditionelle Familie und den sexuellen Anstand – ausspricht, als „satanisch“ dargestellt. Das kannst du dir nicht ausdenken. Putin spricht von „der Degradierung und Primitivierung der Kultur“. Und dafür wird er von den Geheimagenten zur Normalisierung der menschlichen Verderbtheit rundweg angegriffen.

„In einer so unipolaren, geeinten Welt gibt es keinen Platz für souveräne Staaten“, betont Putin sachlich und nimmt den Prozess der Globalisierung und ihrer grausamen Ungerechtigkeiten und Perversionen mit. „Eine solche Welt braucht nur Vasallen.“

Wir, so scheint es, sind die Vasallen. Wann waren wir keine Vasallen? Wir waren schon immer Vasallen, nicht wahr?

Aber die Vasallen erheben sich!

Wir haben den eisernen Stiefel an unseren Hälsen gespürt, und wir erheben uns endlich aus unseren langen Schlummern in den Wartezimmern der Hölle.

Videos im Orginalbeitrag:

By Amber William  /  My Daily Informer

Übersetzt von Ulrike bei ddb News ergänzt von ddbNews R.

 

 

 

 

Advertisements

Vielen Tankstellen geht das Benzin aus – Preise schon auf Jahreshoch

Viele Tankstellen haben keinen Sprit mehr, die Preise steigen auf ein Jahreshoch. Deutschland geht bereits an seine strategischen Reserven. Was steckt dahinter? Und wie werden sich die Kosten weiter entwickeln?

Die Spritpreise haben ein neues Jahres-Hoch erreicht: Das Tanken ist so teuer wie lange nicht, meldet der ADAC. Und das, obwohl Rohöl auf dem Weltmarkt gerade günstig ist. Außerdem werden Benzin und Diesel immer knapper. Tankstellen im Westen und Südwesten ist schon der Sprit ausgegangen. Was ist da los?

Darum wird der Sprit knapp

Die Vorräte sinken, die Preise steigen. Ursachen dafür sind der heiße Sommer und der trockene Herbst. Dadurch nämlich fallen seit langem die Pegelstände auf vielen Flüssen. Ihr Niedrigwasser erschwert die Versorgung auf dem Wasserweg. Die Transportschiffe können derzeit nicht voll beladen werden, weil sie sonst auf dem Grund aufsetzen würden.

Auch der Rhein ist betroffen, die wichtige Versorgungsroute zwischen dem Ölzentrum Rotterdam, West- und Südwestdeutschland. Schiffe werden dort nur noch zu einem Drittel beladen, können einige Raffinerien im Rheinland gar nicht mehr ansteuern. Dort ist die Knappheit so drastisch wie im Südwesten: Manche Tankstelle kann schon keinen Sprit mehr verkaufen.

Quelle:

https://www.t-online.de/auto/technik/id_84698078/benzin-und-diesel-knapp-tankstellen-geht-der-sprit-aus.html

 

Im Jahre 2020 wird eine epochale Krise von Finanzexperten erwartet!

 

 

Am 08.07.2018 veröffentlicht

das in der Sendung benannte neue Handelsportal:

https://www.123seidabei.de/

https://www.bundesstaat-deutschland.com/bsd-handelsportal/

DAWTafelfür123.png

 

Das in der Sendung eingespielte Video:

 

weiteres zum Thema:

Der Euro wird nicht überleben – Wirtschaftswissenschaftler – Video

Viktor Orban: Der Westen wird fallen…

Videos:

Die Finanzkrise hat begonnen. USA vs China

DRK: Schutz nur für 1% der Bevölkerung:

Versorgung der Zi­vil­be­völ­ke­rung

 

 

Nur gemeinsam können wir unser Schicksal bestimmen

Wo stehen wir jetzt und wie sieht die Zukunft der Deutschen in der BRD aus?

 

 

+++ ddb news – 13.04.2018

 

Ist der DEUTSCHE noch zu retten? WORAUF wartest DU? – Es gibt LÖSUNGEN – für JEDEN!

Talk um 7 – Ein Finanzcrash steht bevor und die Eliten brauchen einen Krieg für das Geldsystem!

 

 

 

Gesetzliche Krankenkassen: Werden ältere Menschen benachteiligt?

Wegen „Krebsgefahr“: EU beschließt das Ende der knusprigen Pommes – aber Glyphosat ist immer noch erlaubt

Sie wollen es nichts sehen, aber Elektroautos verschärfen die Probleme

 

Haben wir denn nichts gelernt?/Phönix Runde spricht von einer Verfassunggebenden Versammlung in Syrien, die Russland plant.

Freie Meinungsäußerung wird immer gefährlicher

Randale vor Bäckerei in Fulda – Polizei erschießt 19-jährigen Angreifer aus Afghanistan

Leipzig-Zentrum, Goerdelerring: Syrer bespuckt und würgt Passantin

 

Schulden von Unternehmen in Europa und USA kritisch

 

 

Wer sich von Verbrechern regieren lässt muß sich nicht wundern wenn er eins verpasst bekommt

ddbNews R.

Die Deutschen lassen es zu, daß sie von Parteien ( privatrechtliche Interessenvertreter) in einem Wirtschaftskonsortiom ( BRD NGO) seit Jahren über den Tisch gezogen werden. Sie lassen zu, daß Kriege zu Gunsten anderer geführt werden und schlimmer noch ihre Parteiregierung, die sie wählen, macht mit.

„Rüdiger Lucassen, AfD, stützt ebenfalls die Aufrüstung der Bundeswehr. Ab Minute 23…. [ https://www.youtube.com/watch?v=vI139cQgm3E ]

Die AfD ist nicht gegen den Krieg, sie will nur erreichen, wenn die Bundeswehr für Krieg in der Welt eingesetzt wird, dass der Ruf der Truppe nicht ruiniert ist, wenn man sie halbherzig aufgerüstet hat. Mit einem guten Ruf könnte man die Bundeswehr also noch häufiger einsetzen und neue Aufträge an Land ziehen. (…) – Analyse der Politik – Andreas Niess

Noch dämlicher, sie wählen weiter Parteien in einer Nichtregierungsorganisation und geben Verantwortung ab, denn sie selbst sind der Souverän im Land, aber das, was sie befreit,nämlich selbst in die Handlung zu kommen und durch eine Nationalversammlung ( VV ) sich und ihr Land zu retten, wird überhört.

Statt dessen sammeln sie Unterschriften, man fasst es nicht !

 

Sie werden die Quittung bekommen und die ist auf dem Weg:

 

Russland bereit für Krieg – die Stimmung ist grimmig

Die Stimmung in Russland hat sich komplett gewandelt, seit dem ich in diesem Teil der Welt lebe. Als ich vor einigen Jahren ankam waren die Russen die ich kennen gelernt habe sehr positiv auf den Westen eingestellt. Das hat mich sehr gewundert, nach der negativen Erfahrung mit dem Kalten Krieg, Zusammenbruch der Sowjetunion, die Lügen über 9/11, die illegalen Kriege gegen Afghanistan und Irak, dem illegalen Krieg der NATO gegen Jugoslawien und dann noch Libyen. Aber spätestens seit der Medienhetze gegen die Olympiade 2014 in Sochi, dem gewaltsamen Putsch der legitimen Regierung in der Ukraine, die Beschuldigung über einen Abschuss von MH17, der Krieg gegen Donbass, die Sanktionen wegen dem Anschlusswunsch der Krim-Bewohner an Russland, das Vordringen der NATO bis an die Grenze zu Russland und die militärische Einkreisung, der Ausschluss aus den Olympischen Spielen und vieles mehr, haben die Russen ihre Illusion aufgegeben, der Westen würde Russland als echten Partner ansehen und fair behandeln.

Sie realisieren jetzt, es geht dem Westen um eine Erniedrigung Russlands bis zur Kapitulation, oder um einen Krieg, wenn Russland sich nicht unterwirft. Wie ich schon mehrmals geschrieben habe, war das schon immer die Absicht des Westens seit mindestens 200 Jahren, die Eroberung und dann Ausbeutung von Russland, im Zuge der totalen Weltdominanz.Die Stimmung im Land ist jetzt ganz anders und viele Russen haben endlich die wahren Absichten des Westen verstanden. Wenn der Westen Russland ohne Grund als Feind ständig dämonisiert und als böse hinstellt, um einen Krieg vom Zaun zu brechen, dann sind sie bereit mit voller Wucht zurückzuschlagen. Das geht aus der Stimmungslage die ich registriere hervor.

Ich habe deshalb einen neuen Artikel von The Saker übersetzt, einen guten Kenner der aktuellen Situation, der meine Meinung bestätigt:

————

Ich habe gerade zwei Stunden damit verbracht, eine Fernsehdebatte russischer Experten darüber zu hören, was man mit den USA machen kann. Hier sind ein paar interessante Punkte.

1) Sie alle waren sich einig, dass die AngloZionisten (natürlich haben sie nicht dieses Wort benutzt sondern „USA“ oder „Westliche Länder“) weiter eskalieren würden und dass der einzige Weg, dies zu stoppen, darin besteht, die Welt bewusst auf den Punkt zu bringen, wo ein grossangelegter amerikanisch-russischer Krieg unmittelbar bevorsteht oder sogar lokal begonnen wird. Sie sagten, dass es grundsätzlich falsch sei, wenn Russland nur mit Worten gegen westliche Aktionen antwortet.

2) Interessanterweise bestand auch Einigkeit darüber, dass selbst ein grossangelegter US-Angriff auf Syrien zu spät wäre, um die Situation vor Ort zu ändern, dafür wäre es viel zu spät.

3) Eine weitere interessante Schlussfolgerung war, dass die einzige wirkliche Frage für Russland ist, ob es für Russland besser wäre, diese maximale Krise zu verzögern oder die Ereignisse zu beschleunigen und alles früher passieren zu lassen. Darüber gab es keinen Konsens.

4) Als nächstes gab es eine übereinstimmende Ansicht, das Bitten und Flehen, das Verlangen nach Fairness und Gerechtigkeit, oder sogar nach gesundem Menschenverstand, sinnlos ist. Die russische Sichtweise ist einfach: Der Westen wird von einer kriminellen Schlägerbande regiert, die von unendlich lügenhaften und heuchlerischen Medien unterstützt wird, während die breite Öffentlichkeit im Westen hoffnungslos zombifiziert wurde. Die Autorität der so genannten „westlichen Werte“ (Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Menschenrechte, etc.) in Russland ist jetzt plattgefahren.

5) Es gab auch einen breiten Konsens darüber, dass die Eliten der USA Russland nicht ernst nimmt und dass die derzeitigen diplomatischen Bemühungen Russlands (insbesondere gegenüber dem Vereinigten Königreich) sinnlos sind. Der einzige Weg, dies zu ändern, wären sehr harte Massnahmen, einschliesslich diplomatischer und militärischer Massnahmen. Alle waren sich einig, dass das Gespräch mit Boris Johnson nicht nur totale Zeitverschwendung sei, sondern auch ein grosser Fehler wäre.

6) Zu meiner Verblüffung wurde die Vorstellung, dass Russland einige Schiffe der US Navy versenken oder Kalibr (eine russische Lenkwaffenfamilie bestehend aus über- und unterwasser Raketen) auf die US-Streitkräfte im Nahen Osten anwenden müsste, als eine echte, vielleicht unvermeidliche Option angesehen. Wirklich – niemand hat Einwände erhoben.

Komm zu deiner eigenen Schlussfolgerungen. Ich werde nur sagen, dass keiner der „Experten“ die russische Regierung vertritt oder für sie arbeitet. Regierungsexperten haben nicht nur bessere Informationen, sie wissen auch, dass das Leben von Millionen von Menschen von ihren Entscheidungen abhängt, was bei den sogenannten „Experten“ nicht der Fall ist. Dennoch spiegeln die Worte dieser Experten, glaube ich, einen wachsenden Konsens in der Bevölkerung wider.

————–

Am besten gefällt mir die Beschreibung des Westens: „Der Westen wird von einer kriminellen Schlägerbande regiert, die von unendlich lügenhaften und heuchlerischen Medien unterstützt wird, während die breite Öffentlichkeit im Westen hoffnungslos zombifiziert wurde.“

Besser kann man es nicht ausdrücken.

Das wirkliche Problem ist die völlig verblödete Öffentlichkeit im Westen, die sich alles gefallen lässt, kein Wort des Protest sagt, jede Lüge der Medien glaubt und alle kriminelle Handlung der herrschenden Schlägerbande toleriert.

Das Publikum im Westen hat sich so extrem in gehirngewaschene und ferngesteuerte Zombies verwandelt, sie verteidigen auch noch die Politik und Aktionen der Verbrecher. Sie leiden fast alle unter dem Stockholm-Syndrom und solidarisieren sich mit ihren Peinigern, finden es gut belogen und betrogen zu werden.

Die westliche Öffentlichkeit akzeptiert jegliche Grausamkeiten gegenüber anderen Völkern, wie Angriffskriege basierend auf Lügen, der Einsatz von Phosphorbomben und Uranmunition gegen Zivilisten, das Ermorden von Unschuldigen bei False-Flag-Operationen, Folterkammern und endloses Einsperren, die Vergewaltigung und Opferung von Kindern, falsche Anschuldigungen gegen Unschuldige ohne Beweise zu haben, Raub von Ressourcen und viele weitere Verbrechen gegen die Menschheit, solange sie Shoppen, TV gucken und mit ihrem Smartphone sich selbst befriedigen können, um dann zu diskutieren, wie überlegen sie doch sind.

Wenn irgendjemand eine Kalibr-Rakete verdient, die direkt in ihre faulen Ärsche eindringt und explodiert, dann sind es die Menschen im Westen!

Wie hat noch Goebbels nach der vernichtenden Niederlage von Stalingrad gerufen? „Wollt ihr den totalen Krieg? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?

Die Russen sagen dazu, den totalen Krieg könnt ihr WIEDER haben, wenn ihr Eure Kriegshetzer nicht absetzt und zum Teufel jagt!

.
DANKE! Genau so ist es! Und schlimmer ,auch damals haben die Leute hier gepennt und sich in bereits 2 Kriege treiben lassen und auch noch die Schuld klaglos hingenommen !

WIE blöd kann man eigentlich noch sein?

 

 

mehr:

Wieder ein fake Gasangriff als Vorwand für einen Krieg

Westen plant in Syrien Aggression nach Jugoslawien- und Irak-Muster – Experte

„Der Westen plant in Syrien eine militärische Aggression nach dem Musterbeispiel der Kriege in Jugoslawien und im Irak. Diese Meinung vertrat Sergej Prostakow, Militärexperte des Fonds „Volksdiplomatie“ und Vertreter des analytischen Clubs „Die Zukunft heute“, in einem Interview mit der Föderalen Nachrichtenagentur FAN (…)
https://de.sputniknews.com/politik/20180409320262447-westen-krieg-syrien/

 

Russland warnt die USA vor Angriff auf Syrien

Krieg oder Frieden? Russland beruft ein Treffen des UN-Sicherheitsrats zu Bedrohungen des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit ein

In UN-Sondersitzung: Russischer Vertreter nennt Grund für westlichen „Duma-Fake“

 

„Kampagne auch gegen Russland“: Lawrow zu Berichten über C-Waffen-Einsatz in Syrien

Russischer Vertreter in Ghuta: Westen nutzt wieder seine Lieblingsgeschichte von „Assads Giftgas“

Erstunken und erlogen: 5 Gründe, warum Assad nichts mit den Giftgas-Angriffen zu tun hat

Berlin legt sich fest: Angeblicher Giftgasangriff in Syrien geht auf Assads Konto

Wie das ZDF einen Botschafter verhöhnt– Unerträgliche Arroganz in „Berlin direkt“

Wegen angeblichem Chemiewaffenangriff: USA schließen Militärschlag nicht aus

Wieder ohne Beweise: Giftgaseinsatz in Syrien – Trump droht mit Vergeltung

US-Angriffe auf Syrien möglich? Russland hat Verpflichtungen gegenüber Damaskus

„US-Aggression“? Militärbasis in Homs mit Raketen angegriffen

 

sputniknews:

Russlands Verteidigungsministerium nennt Verantwortlichen für Raketenangriff in Homs

„Zwei israelische Kampfjets F-15 haben laut dem russischen Verteidigungsministerium einen Luftangriff auf den syrischen Stützpunkt T-4 in Homs verübt (…)
https://de.sputniknews.com/politik/20180409320247274-russland-raketenangriff-homs-israel/

Unterstützt die „AfD“ den Krieg gegen Russland?

Wie Julia Skripal britische Pläne zu Verleumdung Russlands durchkreuzt – Medien

Russland: Börse Moskau bricht nach US-Strafaktion ein

Nach US-Sanktionen gegen Russland: Aktien europäischer Unternehmen stürzen ab

 

Nato verstärkt Abschreckung wegen russischer Nuklearwaffen

 

Warnung!!! WK3 so nah wie noch nie!!! sofort Lebensmittel Vorrat zulegen! SOFORT!!!!

 

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

 

Bildergebnis für Zitate:  Bilder Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. <