Hier ist das Deutsche Volk

ddbnews R.

Nun mal Klartext, wer sind Deutsche überhaupt und warum gibt es so viel Verwirrung darüber ?

Die Sachlage ist doch ganz einfach: Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit zu einem Bundesstaat besitzt! So wusste es schon der Kaiser und damit sind die Preußen, Bayern, Sachsen, Badener, Württemberger usw. gemeint. Die hatten selbst im DR, also seit dessen Bestehen, ihre eigenen Staatsangehörigkeiten und weil man das nicht einfach abschaffen kann, sondern nur selbst ablegen, gibts heillose Verwirrung, denn jeder Deutsche, also jeder Preuße, Bayer ,Sachse, usw. hat seine Staatsangehörigkeit durch seine Vorfahren vererbt bekommen.

Nun gibt es aber Deutsche, die sich gar nicht zu diesen Staatsangehörigkeiten, die ihnen vererbt wurden bekennen und diese sogar freiwillig, meistens durch Täuschung im Rechtsverkehr und damit allerdings auch nichtig, ablegen !

Warum das denn? Damit schließen sie sich doch selbst von den Rechten am Land und Gebiet aus und das nutzt nur dem System BRD, denn diese Nichtregierungsorganisation hat alles andere im Auge, aber nicht das Wohl der Deutschen.

Man gibt seine wertvolle Staatsangehörigkeit aus den Bundesstaaten ab, weist sie sogar nach und bekommt von der NGO BRD einen Zettel für 24, 80 € ausgestellt, der einem was bescheinigt???

Bild könnte enthalten: Text

Auf diesem Zettel steht : Ist Deutscher ! Es gab aber niemals eine Deutsche Staatsangehörigkeit, es gab nur Bayern, Preußen, Sachsen, Württemberger, Badener usw.

Da das DR auch nur ein Staatenbund 

Staatenbund – Wikipedia

war, der aus diesen Staaten bestand und es nur diesen Namen DR trug, gab es auch keine Staatsangehörigkeit Deutsches Reich, es sei denn, man war eben kein Deutscher mit Staatsangehörigkeit Bayern, Preußen, Sachsen etc.

DR Angehörige waren die ehemaligen Kolonien, denn das waren keine Bayern, Preußen ,Sachsen uws.

 

Hier-ist-das-deutsche-volk.de

Hier wir es nochmal gründlich erklärt und irgendwann muß es auch einmal verstanden werden:

 

 

Nun versammeln sich die richtigen Deutschen gerade, denn die sind das Deutsche Volk, sie kommen von Bayern über Sachsen und Preußen, alle mit Abstammung zu ihren Vorfahren, gerade zusammen und sichern die Rechte für eine Zukunft.

http://hier-ist-das-deutsche-volk.de/

 

Volk, wann stehst Du auf und schickst deine Herrscher zum Teufel?
http://www.patriotenstimme.de/2017/06/volk-wann-stehst-du-auf-und-schickst-deine-herrscher-zum-teufel/

Wenn ein großer Volksteil erwacht und sich vereinigt hat, denn nur dann kann man seine Rechte durchsetzen und daran hat das System BRD kein Interesse, also schlau gemacht, unser Volk wieder mal zu vierteilen um so eine Einigkeit möglichst lange herauszuzögern.

Teile und herrsche, das alte Prinzip. Da gibts Reichsgruppen , Exilregierungen DR,Freistaaten ( die keineswegs frei sind), Gelbscheinträger und alle die sind in ihren Meinungen so festgefahren und lassen sich meistens auch noch für die Herstellung von Ausweisen gut bezahlen. Gewollt blöd? Gewollt bezahlt?

Irrtum sprach der Igel und stieg von der Klobürste, hier im Bild nur `ne Bürste, aber egal, falsch ist eben nun mal falsch !

Bildergebnis für Bilder zu Irrtum sprach der Igel und stieg

.

Hallo, das Deutsche Volk sind die Menschen, die ihre Staatsangehörigkeiten von Preußen bis Bayern durch ihre Vorfahren vererbt bekamen, keine DR Anhänger oder Gelbscheinträger! Die bekennen sich aus Dummheit oder Unwissenheit gerade davon ab und lassen sich das Gegenteil auch noch bestätigen, manövrieren sich in einen falschen Rechtskreis, weg vom Völkerrecht und verlieren damit die Rechte die sie eingentlich wollen und die ihnen zustehen!!

 

Rechtssatz:

 

„Das völkerrechtliche Subjekt  ( die deutschen Staaten) bestand und besteht durch seine legitimen, natürlichen Rechtspersonen ( unsere Vorfahren , alle mit eigener Staatsagehörigkeit zu den Deutschen Staaten und NICHT DR) und derer in der Rechtsfolge, ( WIR die Nachfahren und Erben) welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem  völkerrechtlichen Subjekt ziehen“

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: Text

Machen wir es endlich und sichern uns die Rechte, denn die BRD privatisiert und verdient am Verkauf von Volksvermögen, aber läßt uns das auch noch bezahlen, Beispiel: Autobahn, Post AG, Banken, Versicherungen, Landflächen, Gebäude…. Sie verkauft damit Werte die ihr nicht gehören, sondern den Deutschen Völkern!

Damit muß Schluß sein ! Duldet ein Volk eine Regierung ( die eigentlich gar keine ist), die nicht seine Interessen vertritt und fällt auf Wegelagerer rein, dann hat es seine Zukunft verspielt und die seiner Kinder!

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

 

Wer oder was ist ein Reichsbürger?

Der Tod eines vom BRD-Regime mißbrauchten und von einem sogenannten Reichsbürger erschossenen Polizisten© beherrscht die Schlagzeilen. Der Tod des Polizisten© war völlig überflüssig. Man muß aber die Frage in den Raum stellen, wie es dazu kommen konnte, dass ein Mann, der sich mit Gewaltprävention beschäftigte selbst zur Schußwaffe greift und mehrmals abdrückt. Die Schergen der BRD-Scheinbehörden im Landkreis Roth, sowie das SEK haben sich eine Mitschuld am Tod ihres Kollegen auf die Fahnen zu schreiben. Ohne deren willkürliche Aktionen, wäre es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zu diesem Drama gekommen.

Gegen Willkür hilft auch das nicht.

Die Systemmedien haben nun die Jagd auf die Reichsbürger eröffnet und es wird nicht nur dabei bleiben, dass man jeden der sich gegen das Unrechtsregime BRD wehrt, mit der Reichsbürgerkeule bearbeiten wird. Die Systemschergen wissen, dass die Nazikeule bereits stumpf ist und im Zweifelsfall auf die die sie benutzen zurückfallen könnte.Was ist überhaupt ein Reichsbürger? Lügipedia schreibt:

Die Reichsbürgerbewegung umfasst mehrere uneinheitliche, sektenartige Gruppen von Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern, die sich selbst als „Reichsbürger“, „Reichsregierung“, „Staatsangehörige des Freistaates Preußen“ oder „Natürliche Personen“ bezeichnen.[1] Sie entstand in den 1980er Jahren und tritt seit 2010 verstärkt in Erscheinung

Zu ihrer Ideologie gehört die Ablehnung der Demokratie und häufig die Leugnung des Holocausts.[2] Ihre Anhänger behaupten, das Deutsche Reich bestehe fort, aber – entgegen ständiger Rechtsprechung[3] und herrschender Lehre[4][5] – nicht in Form der Bundesrepublik Deutschland. Vielmehr werde das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 (oder den Grenzen von 1914, je nach Gruppe) durch eine „kommissarische Reichsregierung“ (KRR) oder Ähnliches vertreten, welche verschiedene Gruppen für sich beanspruchen.[6] Die Reichsbürgerbewegung wird daher auch als „KRR-Szene“ oder „Reichsideologenszene“ bezeichnet.

Das Bundesinnenministerium geht deutschlandweit von mehreren hundert Mitgliedern aus.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsb%C3%BCrgerbewegung

Schauen wir uns diesen Unsinn einmal genauer an. Ob diese Reichsbürger tatsächlich rechtsextrem sind, will und kann ich nicht beurteilen, da in der heutigen grünbunten Welt alle als rechts diffamiert werden, die der faschistoiden Ideologie des Systems nicht folgen wollen. Den Raum für unzählige „Verschwörungstheorien“ hat das weltweite System selbst geschaffen, um mit dem ein oder anderen Blödsinn Menschen zu beschäftigen, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen und vielleicht noch genauer hinterfragen, was hinter den Kulissen läuft. Ein wunderbarer Ablenker.

Wenn sich Menschen als natürliche Personen bezeichnen und das bei Lügipedia extra erwähnt wird, muß sofort die Frage aufkommen, ja was sind die Menschen denn in diesem juristischen System, wenn sie keine natürliche Personen sind? Etwa juristische Personen, also Sachen ohne jegliche Rechte? Das ist die logische Schlußfolgerung. Sind die Menschen juristische Personen, dann sind sie einfach nur Sklaven des Systems.

Lügipedia schreibt, dass die Reichsbürger Demokratie ablehnen. Die Wahrheit sieht aber anders aus. Demokratie, die Herrschaft des Volkes, gibt es in der BRD nicht. In der BRD herrscht der Bund der Parteien und das Volk, von dem angeblich alle Macht ausgeht, hat die Klappe zu halten und zu machen, was der Bund der Parteien will. Dazu das Beispiel TTIP, CETA. Es wurden mehr als 1 Millionen Unterschriften gegen TTIP und Co zusammengetragen und was macht die größte Kanzlerin aller Zeiten? Sie nimmt diese Unterschriftensammlung nicht einmal entgegen. Die Interessen des Volkes werden komplett ignoriert. Man könnte das mit unzähligen weiteren Beispielen fortführen. Mit Demokratie hat das also überhaupt nichts zu tun und muß auch nicht unterstützt werden.

Lügipedia schreibt weiter, das die Reichsbürger davon ausgehen, dass das Deutsche Reich fortbesteht. Das ist nicht deren Idee, sondern das wurde u.a. durch das Bundesverfassungsgericht bestätigt und z.B. durch Theo Weigel, Finanzministerdarsteller unter Kohl. Was das Deutsche Reich wirklich war, sollten mittlerweile wenigstens die eingermaßen aufgewachten Menschen verstanden haben. Es war ein Staatenbund ohne Staatsvolk, ohne Staatsgebiet und ohne Staatsgewalt, also kein Staat und mit einem Kaiser von Gottes, oder korrekter von Vatikans Gnaden. Darauf können wir doch locker verzichten.

Weiter steht in diesem seltsamen Lügipediabeitrag: „Vielmehr werde das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 “ OK, auch das betrachten wir etwas genauer. Dazu werfen wir einen Blick in das Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland. Dort sind die Grenzen von 1937, wie auch das Deutsche Reich erwähnt. So z.B. im Art. 116 in dem es wörtlich heißt:

(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.
Waren die, die das Grundgesetz FÜR die BRD in Auftrag gaben etwa Reichsbürger? Die US-Holding BRD besteht also aus ca. 50 Millionen Reichsbürgern, soviele Deutsche sollte es in der BRD noch geben, denen man obendrein noch  die  richtige Staatsangehörigkeit unter Täuschung im Rechtsverkehr  entziehen will. Diese müßte nämlich korrekt heißen, Sachsen, Bayern, Preußen, Württemberg, Oldenburg ….. Diese Staatsangehörigkeiten konnte niemand entfernen. Die BRD hat auch keine eigene Staatsangehörigkeit zu vergeben, denn dann würde nicht deutsch im Pass oder PA stehen. Warum steht in anderen Pässen unter Staatsangehörigkeit z.B. Russian Federation, Syrian Arabic Republic, Österreich? Deutsch ist nur die Nationalität aber keine Staatsangehörigkeit.
Nur die Menschen, die sich mit der real existierenden BRD beschäftigen wissen, dass noch heute, mehr als 70 Jahre nach dem Ende des Hitlerregimes, Rechtsgrundlagen aus dieser Zeit angewendet werden. Wer soll denn bitte glauben, dass die BRD es zeitlich nicht auf die Reihe bekommen hat, die mehr als 100 Hitlermachwerke die heute noch angewendet werden, auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen? Man könnte sogar die Schlußfolgerung ziehen, dass heimlich still und leise das 3. Reich bis heute fortgeführt wird. Die wahren Reichsbürger sitzen also in den Palavermenten (Parlamenten, also Quatschbuden) und „Amtsstuben“, denn diese führen durch die Gesetze und Verordnungen des Reiches selbiges fort.
Wenn also jetzt die Medien und die BRD-Scheinjustiz beginnen die, die von diesem Regime genug haben, in eine kriminelle Ecke zu stellen, in Gefängnisse oder Psychiatrien sperren, dann stehen wir auf der gleichen Stufe wie die DDR und bei genauer Betrachtung ähnelt sich sogar die Propaganda aus der Zeit vor dem Untergang der DDR und der heutigen Zeit. Subversive Elemente und Staatsfeinde sind heute Reichsbürger, Nazis, Verschwörungstheoretiker. Damals wie heute werden Jubelaffen bestellt und bezahlt und die Herrschenden und deren Machenschaften in den Himmel gehoben. Genutzt hat es der DDR nichts. Wie wir alle wissen, ist die DDR Geschichte und genau das gleiche wird auch mit der BRD und ihrem Bund der Parteien passieren.
Alle die da draußen unterwegs sind, die sich aufgemacht haben, sich in unzähligen Einzelaktionen gegen das Regime zu wehren, sind hiermit aufgerufen, dass ausschließlich auf friedlichem Weg zu machen. Laßt das Regime links liegen, gebt ihm keine Energie mehr und helft mit, etwas Neues aufzubauen, helft mit, die Zusammenkunft des Volkes zu organisieren und die Zukunft zu gestalten.
ddbnews A.

Änderungen entstehen durch TUN

ddbnews R.

Erst gestern mussten wir hören, was Alleingänge anrichten. Es ist unerträglich für uns alle, mitansehen zu müssen, wie mutige Menschen, die sich für Freiheit und der ihrer Familien einsetzen, unschädlich gemacht werden. Von hier aus, gute Besserung ! Gerade, weil wir das wissen, rufen wir immer wieder zur Einigkeit auf, denn nur gemeinsam können wir der Katastrophe Herr werden und verhindern, daß solche Geschehnisse, wie bei Adrian Ursache, sich wiederholen. Wir wissen wie es zu ändern ist und bieten immer wieder die Lösung hier an und rufen zur Mitarbeit auf. Selbst dafür werden wir beschimpft und denunziert, was uns aber nicht abhält immer und immer wieder für  euch, für unser Volk, einzustehen und zu sagen und zu schreiben, es ist eure Zukunft, euer Leben und das eurer Kinder, schützt es, denn das ist unser aller Pflicht und tretet für unsere Kultur und unser Land ein,  helft mit, es zu dem zu machen was es immer sein wollte, ein souveränes, gerechtes und friedliebendes Land mit seinen tüchtigen Menschen, EUCH!

 

Nur deshalb haben wir versucht unsere alten, brachliegenden Rechte zu sichern, diese Rechte, die immer abgeschafft werden sollten, was aber nie gelang und nun auch nicht mehr möglich ist, ihr müsst sie euch nur selbst holen! Sie liegen in eurer Abstammung zum Gebiet der 26 Bundesstaaten, die euch durch eure Vorfahren hinterlassen wurden. Sie geben euch eure Staatsangehörigkeit und dienen damit dem Erhalt durch euch zu diesem Land, dem Gebiet der 26 Bundesstaaten an denen nur ihr auch die Rechte habt. Die hatte nie ein Kaiser oder König, die haben sie euch nehmen wollen, konnten aber nicht, denn selbst der Kaiser wusste:

Deutscher ist, wer die Abstammung zu einem der 26 Bundesstaaten  hat ! ( Und eben nicht zum Kaiserreich oder Deutschem Reich, welches ja nur der Name dieses Staatenbundes war !)

Im Kaiserreich waren alle also ,je nach ihrer Abstammung Preußen, Bayern, Sachsen, Badener …, das war ihre Staatsangehörigkeit und nicht die des Deutschen Reiches, das waren nur die Kolonien, die das Reich damals hatte. Klar, denn die Menschen dort waren ja auch weder Preußen, Bayern, oder Sachsen !

Das alles wurde nun auch von uns festgehalten und steht in der neuen Verfassung.

Warum nun Neue Verfassung, es gibt ja welche! Ja gibt es, aber diese sind nicht rechtswirksam, auch eine alte Verfassung,  wie die des Kaisers, von 1871 müsste man erst durch die Menschen wieder in einen rechtswirksamen Stand setzen mittels Abstimmung, weil es nicht richtig ist, daß man sie einfach wieder rauskramen kann und sagt, so die gilt jetzt! Nichts gilt nämlich automatisch nur weil es einmal da war! Desweitern müsste sie völlig neu überarbeitet werden, denn schon im ersten Satz steht ja: “ Wir Wilhelm von Gottes Gnaden verordnen hiermit, was folgt!“ Er hat sie also verordnet und somit war sie keine Verfassung, auch wenn sie so genannt wird, denn eine Verfassung hat das Ziel, daß die Menschen selbst sie machen und dort ihre Rechte hineinschreiben, damit diese nie verletzt werden können. Wer soll denn nun heute diese alte Verfassung verordnen, oder wessen Name soll da nun stehen in dieser Verordnung , die nicht einmal Frauenwahlrecht vorsah und den bürgerlichen Tod auch nicht ausschloß ?

Genau das alles bedenkt und tut eine Verfassunggebende Versammlung, die das höchste aller Rechte im Völkerrecht ist, sie kümmert sich um den Fortbestand der Nation , des Volkes, oder besser ihrer Völker und deren Rechte und das wird wirklich Zeit, weil sie uns diese Rechte schon oft nehmen wollten :

Wir hier haben sie alle gelesen, diese Verfassungen und Verordnungen und haben festgestellt, sie sind nicht zu gebrauchen, weil sie nicht mehr auf unsere Zeit passen und man fast jeden Artikel neu schreiben muß und der bürgerliche Tod, das ist die juristische Person, muß ja auch offiziell ausgeschlossen sein!

Und so haben wir uns in unserer Freizeit, hingesetzt und eine Verfassung selbst geschrieben, die all das enthält, was Menschen sich heute nur wünschen können. Ich kann die vielen Stunden seit über zwei Jahren nicht aufzählen, waren es oft mehr als 14 Stunden am Tag, ohne einen Cent, denn mir ist wichtig an meiner Zukunft selbst mitzuwirken und wer mich kennt ,weiß auch, daß ich nie auch nur einen Heller dafür nehmen würde und genau das weiß ich auch von vielen anderen, die hier freiwillig und unbezahlt und mit Repressalien belegt ,ihren Kopf hinhalten und trotzdem voller Hingabe arbeiten, Tag für Tag und wie wir mit blankem Haß, Neid fertig werden müssen und dennoch nicht aufgeben .

Hier könnt Ihr die Verfassung im Kern hören:

 

 

und hier nachlesen:  http://www.verfassunggebende-versammlung.org/verfassung/

Genau diese Kernverfassung läuft gerade in der Abstimmung und wir bitten darum ,sich zu beteiligen oder uns auch mitzuteilen was zu verändern ist und ergänzt werden soll, das wurde ja aber oben bereits geschrieben !

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/stimmzettel/

 

 

Und wir haben noch etwas gemacht, wir haben aus Deutschland einen Staat gemacht denn das Kaiserreich war ja nur ein BUND, ein Staatenbund.

lies, was ein Staatenbund ist selbst nach, er hatte keine Rechte:

Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener, aber nur lockerer Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund

 

Der Staat Deutschland besteht aus den 26 Bundesstaaten und die sind der Gesamtstaat. Man hat also die Staatsangehörigkeit seiner Vorfahren und auch die von Deutschland. Man kann das alles nachlesen im Abschnitt V / Artikel 9

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/verfassung/ausgearbeitete-vorschl%C3%A4ge-zum-verfassungsentwurf-der-vollverfassung/

Diese Beiträge in den Artikeln wurden nach unserem Aufruf durch die Menschen gemacht und noch immer werden Vorschläge angenommen, unter Kontakt kann man sie einschicken, denn es soll ja eine Verfassung von euch selber für alle Deutschen sein. Der Rat der Verfassunggebenden Versammlung will ja nichts verordnen, sondern wir alle sollten auch diese Verfassung ausarbeiten und darin unsere Rechte festhalten.

Und daß wir einen Staat gründen können lest ihr hier:

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es als universell gültig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

 

Und warum wir das getan haben und warum das notwendig wurde, das lest ihr hier:

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/deutschland/die-rechtslage/

Nun möchte ich noch hierauf verweisen, denn dort wurde sehr gut festgehalten, um was es geht:

 

Ohne Volksentscheide keine Demokratie möglich

Ein Volk das die Demokratie an eine Minderheit abgibt und Entscheidungen über sich treffen lässt, handelt fahrlässig und verantwortungslos.

Volksentscheide sind die Grundlage der Demokratie, denn nur wenn ein Volk in seinem Land selbst entscheidet, lebt echte Politik, in der das Volk die Macht hat. Jedes Volk in seinem Land hat die Verantwortung, über seine Zukunft selbst zu bestimmen. Damit entscheidet die Volksgemeinschaft zum Nutzen und Wohle der Allgemeinheit.

Ein Volk kann sich zusätzlich, zu seinem eigenen Schutz sowie zum Wohle der Volksgemeinschaft, eine Verfassung geben. Ein Volk hat jederzeit die Freiheit und Möglichkeit, seine Verfassung aufzuheben und eine neue auszuarbeiten oder Gesetze in der Verfassung zu ändern. Eine Verfassung ist nur vom Volke selbst zu fertigen und sollte zeitgemäß sein.

Deutschland hat eine verstaubte Reichsverfassung, die längst nicht mehr zeitgemäß ist und lebt bis dato nach einem BRD-Besatzungsstatut, welches sich Grundgesetz nennt und welches seit 1990 ohne Geltungsbereich mit einer Präambel zur EU versehen ist ( Präambel ist nur ein Vorwort). Wobei das deutsche Volk seit 1990, als die Siegermächte Deutschland freigaben, seine eigene Verfassung machen hätte können.

Scharfsinnige Menschen aus dem deutschen Volk heraus, haben dies erkannt und nachgeholt, was schon lange überfällig war:

 

Wenn sich ein Volk eine Verfassung gibt, ist dies ein völkerrechtlich wirksamer Akt.

Wenn jetzt jemand sagt: die habe ich nicht gekannt und wie können die das einfach so machen? Nun, jemand muss ja mal den Anfang machen. Und zum Mitwirken an der neuen Verfassung, ruft der Rat der Verfassunggebenden Versammlung schon seit einem Jahr über seine freie Medien auf. Zudem haben die Deutschen selbst die Verantwortung, ihre politische Zukunft weiterzuverbreiten.

Jeder Deutsche hat noch immer die Möglichkeit, an der neuen Verfassung mitzuwirken oder gleich dieser zuzustimmen:

 

Bringen wir die Demokratie in Deutschland wieder zum Leben!

Nicht links und nicht rechts, sondern immer gerade aus, in eine positive Zukunft ohne Kriege, in Freiheit!

Danke an : http://mike.blog-net.ch/2016/08/26/ohne-volksentscheide-keine-demokratie-moeglich/ das hätte ich auch nicht besser formulieren können !

Vor allem nach VORNE!

 

Hiermit verweise ich noch auf die nächsten Sendungen:

+++ Nächste Sendung +++ Sonntag 20 Uhr +++ Was ist los in unserem Land und wie lösen wir das ? +++ mit Studiotelefon +++
.
HIER:
http://www.verfassunggebende-versammlung.org/radio-medien/
http://www.ddbradio.de/
.
Bundesstaat Deutschland im Rechtstand
der Verfassunggebenden Versammlung
.
…und sein ddb Medien – Netzwerk
www.ddbradio.de
www.ddbnews.wordpress.com
https://www.facebook.com/ddbagentur.de/
http://www.verfassunggebende-versammlung.org/radio-medien/
.
TERMINE / INFORMATIONEN :
.
…jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr und jeden Sonntag ab 20.00 Uhr finden die Sendungen zum Referendum über die Verfassung vom 04. April 2016 statt. Ausgestrahlt wird über Studio 1. Hier können sich die Bürger direkt mit dem Rat unterhalten, Fragen stellen, oder Anregungen geben.
Studio – Telefon : 06271 – 785 2778

E-Mail direkt zum Studio : ddbRadio@t-online.de
hier ist EUER Radio des Bundesstaat Deutschland:
http://www.ddbradio.de/
http://www.verfassunggebende-versammlung.org/radio-medien/
.
Willkommen bei den zugelassenen Medien aus dem ddbNetzwerk des Föderalen Bundesstaat Deutschland Studio 1 im Studio dabei sein – zuhören – oder direkt am Gespräch teilnehmen
.
Wir freuen uns auf Euch
Der Rat der Verfassunggebenden Versammlung

 

veröffentlicht von ddbnews R.
.

 

Die BRD ist kein Staat und war nie einer!

Warum alle Politiker in Deutschland nur Betrüger sind und Deutschland der Schlüssel zur Freiheit für die meisten Nationen der Erde ist.

https://i0.wp.com/www.mz-web.de/image/8316516/2x1/940/470/39608bb934f7a0e0d40377d7a228876e/xC/nackte-politiker-als-global-players--1219676813844-.jpg

Bildquelle am Ende des Beitrages !

Europäer, Nachbarn und Freunde

Erst die Verfassunggebende Versammlung hat den wahren Staat Deutschland geschaffen

1990 wurden alle Menschen der Erde betrogen. Die Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik am 03. Oktober 1990, ist juristisch niemals erfolgt. Die Bundesrepublik Deutschland heute, ist ein US-amerikanisches Unternehmen.

Es gibt keinen Staat Bundesrepublik Deutschland und es gab bis zum 04. April 2016 auch keinen Staat Deutschland. Erst wir, die Verfassunggebende Versammlung, haben den Bundesstaat Deutschland an diesem vierten April neu geschaffen. In den nachfolgenden Zeilen wird erklärt, warum alle Verträge, alle Abkommen und alle Vereinbarungen mit anderen Ländern und Staaten, der Europäischen Union oder anderen, internationalen Institutionen, welche die Bundesrepublik Deutschland ab dem 18. Juli 1990 geschlossen hat, ohne Ausnahme ungültig sind. Diesen Vereinbarungen fehlt jede juristische Grundlage. Durch diesen Betrug, werden auch alle anderen Länder von der Firma Bundesrepublik Deutschland, im Auftrage der Vereinigten Staaten von Amerika, wie anderer Eigentümer und Investoren dieses Konzernes, betrogen, ausgeplündert und vernichtet. Griechenland ist das bekannteste und bislang schlimmste Beispiel. Die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland selbst, wie alle anderen Völker in Europa, werden genau wie Griechenland alles verlieren. Ihre Identität und Kultur, ihr Eigentum und auch das Recht an ihrem Land.

Die Europäische Union wurde von den Eliten installiert, welche die NWO „neue Weltordnung“ erreichen möchten. Sie hat keinerlei rechtliche Grundlage. Dort wirken keine gewählten Personen, sondern nur Lobbyisten der Banken und Wirtschaftskonzerne. Sie ist eine nicht legitime Vereinigung von Firmenstaaten, die sich als völkerrechtliche Staatswesen ausgeben. Ein solches Europa zerstört die Kulturen und Nationen und wird jedes Eigentum der Menschen stehlen. Die Bundesrepublik Deutschland ist der Motor dieser Entwicklung in Europa, da ihre Regierung nicht die Beauftragten des Deutschen Volkes, sondern fremder Eliten dieser Welt sind. Alle Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland sind laut Bundesverfassungsgericht – Urteil vom 25. Juli 2012 -, bereits seit 1956 ungültig. Nicht nur viele Deutsche wissen nichts von diesen Dingen, auch die anderen Europäer werden hintergangen.

Diese Botschaft ist von den Menschen der Verfassunggebenden Versammlung aus Deutschland und richtet sich an alle Menschen in Europa und der ganzen Welt. Weiter hier: http://www.alliance-earth.com/the-world-situation/

https://ddbnews.wordpress.com/2016/06/14/der-schluessel-liegt-in-deutschland/

Hier stehen die überprüfbaren Rechtsgrundlagen und das Völkerrecht zum nachlesen und nachrechrechieren für Euch:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

Reichsbürger gibt und gab es nie wirklich, das ist heute nur ein diffamierendes Schimpfwort für Leute, die gern auf ihrer verbrecherisch- betrügerischen Macht sitzen bleiben wollen und denen nur sowas einfällt, weil sie sonst keine Argumente haben !

Das DEUTSCHE REICH bestand als Staatenbund ohne eigene hoheitliche Rechte aus den 26 Bundesstaaten,von Preussen bis Bayern und konnte auch keine eigene Staatsangehörigkeit vergeben. So hatten bis 1934 alle Volksdeutschen noch ihre Bundesstaatenangehörigkeit n ihren Pässen stehen, sie waren Bayern, Sachsen, Preussen usw. Dann kam Hitler und unter : “ Ein Volk, ein Reich , ein Führer“ wurden alle zu „deutsch“, was aber nie eine Staatsangehörigkeit war, denn „deutsch“ ist kein Staat, nur eine Nationalität und Sprache. Der Staatenbund und der Bundesstaat sind auch zu unterscheiden, denn der Bundesstaat, der jetzt gegründet wurde, hat hoheitliche Rechte, die ein Staatenbund, wie das Deutsche Reich es war, nie haben konnte! Die Rechtträger waren und sind immer die Volksdeutschen aus den Bundesstaaten gewesen, daher auch die Ableitung zur Abstammung!…

weiterlesen:

https://ddbnews.wordpress.com/2016/05/20/novorossia-today-bundesstaat-deutschland-gegruendet/

Lies dazu auch das hier, denn die Definition eines handlungsfähigen Staates liegt in der Lehre von Jellinek:

Sind wir Kaiserreich, oder was?

Wir Menschen und Bürger, in der korrekten Abstammungsfolge unserer Vorfahren vor 1914, gehören und gehörten nicht und niemals zum Kaiserreich. Das Kaiserreich hatte kein eigenes Volk. Die Völker der 26 Bundesstaaten gehörten auch im Kaiserreich juristisch immer zu den Bundesstaaten. Somit hatten die Staatsbürger der Bundesstaaten auch weiterhin die Staatsangehörigkeit der 26 Bundesstaaten und nicht die Staatsangehörigkeit des Kaiserreiches, was im RuSTAG von 1913 besonders deutlich wird. Wäre das Kaiserreich der Staat, dann hätte der Kaiser auch eigene Staatsangehörigkeiten vergeben können, genau das aber war nicht der Fall, er mußte die Staatsangehörigkeiten in seinem RustaG beibehalten, er hatte also kein eigenes Staatsvolk!

Dieses Kaiserreich hatte auch kein eigenes Staatsgebiet. Die Gebiete und Ländereien der Bundesstaaten gehörten ebenfalls weiterhin den Bundesstaaten und wurden nicht an das Kaiserreich abgetreten.

Das Kaiserreich hatte auch keine eigene Staatsmacht. Die Regelung über die Truppen der Bundesstaaten in der Verordnungs- oder auch Verfassungsurkunde von 1871 zeigt eindeutig, wie viele Soldaten dem Kaiser, je nach der Einwohnerzahl der Bundesstaaten, zur Verfügung zu stellen waren. Das bedeutet, das der Kaiser selbst keine Truppen hatte, sondern auf die Bereitstellung von Soldaten durch die Bundesstaaten angewiesen war und zwar über eine besondere, vertragliche Regelung.

Nach der Leere von Jellinek trifft also die Definition eines Staates, nämlich die drei Säulen: Staatsvolk, Staatsgebiet, Staatsmacht, nicht auf das Kaiserreich als eigenständiger Staat zu! Vielmehr war das Kaiserreich nur eine Überdachung der bestehenden eigenständigen 26 Bundesstaaten. Ist der Kaiser weg, ist auch das Dach weg, die Bundesstaaten aber nicht ! weiter und etwas runterscrollen, der Beitrag kommt nach den pdfs: http://www.bundesstaat-deutschland.de/werbematerial/

und diesem Bild:

Wer hat schon noch Lust auf diesen Müll, auf diesen ungeheuerlichen Betrug, wer will das schon noch, wir ändern es und jeder der mithilft, tut etwas für die Zukuft in unserem Land und hier muß gründlichst aufgeräumt werden und solche Betrüger dürfen nie wieder auf unser Volk losgelassen werden, deshalb stimmen wir ab und das gibt uns die Chance endlich uns selbst um unsere Belange zu kümmern und das wird Zeit !

Hier das ist nicht nur die Abstimmung zur Verfassung, die uns eine lebenswerte Zukunft beschert, weil sie alle Rechte am Gebiet und unsere Rechte sichert, sondern auch ein Referendum gegen die Firma BRD ( US operative Holding ) und alle ihre zweifelhaften Verträge, denn ist die BRD weg , dann sind es ihre Vertäge auch, das betrifft die Stationierung von Nato Basen und Militär und das betrifft auch die unselige EU, denn diese Verträge wurden von der BRD Firma gemacht, die sich Staat nennt, mit uns Menschen hat das nichts zu tun, wir wurden nicht gefragt, ist also die Firma BRD weg und Deutschland da, gibt es diese Sauerein über unsere Köpfe hinweg auch nicht mehr. Hier wird es ein Deutschland geben, welches sich mit anderen Ländern freundschaftlich verbindet und austauscht, auf Augenhöhe, im wirtschaftlichen und kulturellem Bereich, davon profitieren alle!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung/volksabstimmung/

Was wäre wenn… – Teil 1 – Die Verfassung!

 

Veröffentlicht von ddbnews R.

 

Gezielte Volksverdummung

ddbnews R. aktualisiert am 3.04.2017

Was muß man immer wieder lesen und fragt sich wo es endet, wenn nicht das Volk im Tiefschlaf wäre, es begreifen würde, daß es ihm an den Kragen gehen soll und man es mannigfaltig verblödet, statt endlich zu begreifen was getan werden muß !

Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup über Volksverdummung

 

Brauchen  wir also Fremdarbeiter, die unsere Wirtschaft in Schwung bringen, noch dazu welche mit fast ausschliesslich niedrigen oder gar keinen Bildungshintergrund?  Nach dem 6 min. Video beantwortet sich diese Frage von selbst.

Auch kann eine Wirtschaft nicht immer mehr wachsen, ja wohin denn auch, es gibt ja bereits von allem genug, es ist nur nicht richtig verteilt!

Es ist schon fast egal, wohin man blickt, überall herrscht eine enorme Verblödungskampanie und wer sich für seine Nation einsetzt, ist zu aller oberster Verblödung auch noch ein NaZI. Völkerrecht ist also Nazirecht, oder wie?

Denn was steht im Völkerrecht?

Selbstbestimmungsrecht der Völker

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es als universell gültig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

 

Na also, warum man solchen völkerrechtlichen Grundlagen gern einen NaZI Stempel aufdrücken will, ist einzig der Tatsache geschuldet, daß man verhindern will, daß ausgerechnet die Deutschen Völker mit ihrer vielfältigen Nation und Kultur, mitten im Herzen Europas gelegen, auf ihr Selbstbestimmungsrecht pochen und es für sich in Anspruch nehmen, steht es ihnen doch zu ! Das wissen jene, die das krampfhaft zu verhindern suchen sehr genau und so entstehen die krankhaften  Verdrehungsversuche mittels Rhetorik und entsprechender Sprachbedeutung. Das reicht vom Verschwörungstheoretiker, bis zum rechtsradikalen und NaZi über Reichsbürger, die es sowieso nie gab, weil das Reich keine eigenen Bürger hatte, denn dort gab es Preußen, Bayern, Sachsen, Badener… also jene Menschen aus den souveränen Staaten, die den Staatenbund des Kaiserreiches bildeten . Ein Staatenbund ist aber kein Staat:

Der Staatenbund (völkerrechtlicher Verein, teilweise – im Falle eines „organisierten Staatenbundes“[1] – auch Konföderation genannt) ist ein Zusammenschluss souveräner Staaten (Mitgliedstaaten,[2] zuweilen als Gliedstaaten bezeichnet;[3] Bundesglieder) mit eigener, aber nur lockerer Organisation auf Bundesebene. Es handelt sich dabei um eine völkerrechtliche Staatenverbindung;[4] der Staatenbund ist kein wirklicher Staat und verfügt weder über ein eigenes Gebiet noch über eigene Staatsangehörige.

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatenbund

Man hat unsere Menschen bereits seit Jahrzehnten versucht zu verblöden und ihnen das eigene Denken abzuerziehen, denn tatsächlich schreien welche,bei denen das geklappt hat, wieder nach einer Monarchie, statt endlich auf einen eigenen Staat, mit eigenem Staatsvolk ,aus dem heraus eine eigene Staatsmacht entsteht. Man kann über soviel Unwissen und eingepflanzter Dummheit nur noch den Kopf schütteln. Oder sind diese unwirklichen Gestalten mit diesem unmöglichen Halbwissen und vor allem ihren Nichtwissenwollen etwa bezahlte Volkseinigkeitsverhinderer? Wem nutzt es??? Wer kann daran ein Interesse haben???

 

 

und der Held, der muß stark sein und kämpfen für das Recht, doch oft ist ihm vor Lampenfieber schlecht.“

König, Bettler oder Clown im Rampenlicht?

 

Den Bettler und Clown brauchen die Deutschen nicht spielen, weil immer mehr Menschen im wahren Leben zu Bettlern werden und das deutsche Volk sich täglich zum Clown macht: Verdad redet Klartext über deutsche Probleme

 

Aber es gibt Menschen die spielen gern den König. Und es soll tatsächlich Deutsche geben, die wünschen sich freiwillig die Monarchie zurück. Die Dummheit der Hierarchie, nervt mich ja schon bei meinen Hühnern. Sind manche Menschen so dumm wie Hühner? Die nächste Schlachtung kommt bestimmt ! 

OFFENSICHTLICHE Dummheit!!!

https://i2.wp.com/forum.mybbq.net/userpix/1437_1_1.jpg

 

 

Das Affentheater um Deutschland
Es ist erschreckend, wie versucht wird, diese Nation immer mehr und tiefer zu spalten, obwohl jeder halbwegs intelligente Mensch erkennen kann, daß nur mittels Einigkeit überhaupt ein nationales Vorgehen gegen diese BRD US operative Holding und damit gegen Deutschland und unsere Nation gerichtete Politik möglich sein wird. Da gibt es zig Reichgrupen, die dem verstorbenen Kaiser huldigen und seiner Verordung, die nie vom Volk abegestimmt wurde, da gibt es  selbsternannte Könige und da gibt es Leute, die glauben tsächlich mit einer Urkunde, genannt gelber Schein, ausgestellt von einer Firma, mit falschen Eintragungen, der NWO entgegentreten können, statt den ganzen Mist gemeinsam zu beseitigen und vom Firmenrecht – See- und Handelsrecht nach UCC, zurück ins Völkerrecht mittels Volksentscheid zu gelangen…

Dabei ist es doch sehr einfach:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

 

Dann:  https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung/

 

 

 

Manche meinen wir hätten alle Zeit der Welt, dem ist nicht so!

 

 

 

Es gilt: Fressen oder gefressen werden —>>> schon bemerkt?????

 

https://i1.wp.com/www.supernature-forum.de/attachments/5019d1086789867-fressen-und-gefressen-werden-koepfe.jpg

 

 

Abstimmung zum Referendum  & Ja zu Deutschland —heißt:

Nein zur BRD,

Nein zur NATO,

Nein ZUR EU,

Ja zu Friedensabkommen mit Russland u.a.

Ja zu einem souveränen, friedliebenden Staat und seiner Verfassung!

Ja zum Völkerrecht !

Ja zu Deutschland mit seinen Gebieten, wie im Geltungsbereich der Verfassung genannt!

jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr und jeden Sonntag ab 19 Uhr Uhr finden die Sendungen  der Verfassunggebenden Versammlung statt.

Ausgestrahlt wird über Studio 1. Hier können sich die Bürger direkt Fragen stellen, oder Anregungen geben.
Studio – Telefon : 06271 – 785 2778 (ist nur zu den Sendungen zugeschaltet)
.
E-Mail direkt zum Studio : Studio – Mail : studio@ddb-radio.de
hier ist EUER Radio:
https://www.ddbradio.org/
.
Willkommen  bei
.
dem ddbNetzwerk
.
dabei sein – zuhören – oder direkt am Gespräch teilnehmen
.
Wir freuen uns auf Euch und am 4.04.2017 gibts eine Sondersendung :