Denunzianten gesucht!

Jetzt werden von der Bundesrepublik Verräter gesucht!

Und es gibt sogar bis zu 500 Scheingeld dafür. Und es werden Wetten angenommen, daß sich doch einige dafür bezahlen lassen, Denunziant zu spielen. Jeder der so etwas macht, trägt die große Verantwortung dafür, daß es dann so und NOCH schlimmer weiter geht!

Denunziant

Es macht sich unbeliebt im ganzen Land, der Politiker und der Denunziant!

Wer auch etwas gegen Verräter und Denunzianten hat, hier die Lösung und es wird NICHTS vergessen, auch die Denunzianten nicht:

https://www.bundesstaat-deutschland.com/referendum.html

Nur wer sich richtig informiert, kann auch richtig entscheiden.

ddbnews P.

Und es geht weiter mit den Einschränkungen

In Kiel werden Würstchenbuden und Eiswagen verboten…

… in Karlsruhe wird der Restmüll nur noch zum Teil und in längeren Zeitabständen abgeholt, Papier- und Wertstoffe bis auf weiteres gar nicht. Laut Angela M. sind wir aufgefordert, die sozialen Kontakte weiter einzuschränken und zu Ostern KEINE Besuche von Verwandten zu machen. Hinzu kommt diese soll nun noch eine weitere „Amtszeit“ die Bewohner der Bundesrepublik beherrschen. Kann es noch schlimmer kommen???

Papiertonne

In verschiedenen Bundesländern gelten ja schon Bußgeldkataloge, da kostet das Nichteinhalten des Mindestabstandes von 1,5m mindestens 150 Euro. In diversen Supermärkten zählt ein Einkaufswagen als ein Kunde, auch wenn man mit seiner/m gehandicapten Partner zu zweit einkauft, sprich man bekommt nur einmal Toilettenpapier.

Die Wirtschaft geht den Bach runter, die Arbeitslosenzahlen werden REAL hochschnellen, weil viele Firmen zwangsläufig insolvent werden. Denkt mal alleine an die Reise- und Flugbranche, Hotelerie und Gastronomie, H&M ist wohl schon pleite und und und…  Aber mal aufstehen und die Stimme erheben, gegen diesen Qorona-Irrsinn??? Nee bloß nicht, könnte sich ja etwas zum Guten verändern und das wollt ihr alle ja nicht…

Aber was soll man sagen und schreiben, es ist müßig. Man könnte ob des irrsinnigen Zustandes der Welt noch viel mehr berichten, die Leute antworten: Das muß so sein, die da oben wissen schon was gut für uns ist, sagen sie ja immer im TV; uns geht es geht es doch noch gut; Lieber mit 600 € [ statt 1.000 ] auskommen, als mit gar nichts…… und und und und NUR AUSREDEN!!! Man will sich absolut nicht selbst bewegen, KEINE Verantwortung übernehmen müssen! Aber, liebe Leute, damit tragt ihr NOCH mehr Verantwortung, für ALLES was jetzt gerade passiert, für jede und jede weitere Einschränkung, die garantiert noch kommen. Und sagt nicht, man hat es euch nicht gesagt….

Man steht fassungslos daneben und fragt sich, ob dieser Albtraum endlich zu Ende gehen kann und die Leute mal ENDLICH AUFWACHEN und WIRKLICH HINSCHAUEN…..

ddbnews P.

 

NOCH mehr Einschränkungen

Das Autofahren wird auch eingeschränkt!

Aus dem Bundesinnenministerium heißt es nun zu Autofahrten: „Die Nutzung des Autos ist nur allein oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.“ Das bedeutet eine Verschärfung der Vereinbarung zwischen Bund und Ländern. Und der deutsche Michel lässt sich das auch gefallen………..

Quelle: https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_87633454/coronavirus-passagiere-erlaubt-wie-sie-jetzt-noch-auto-fahren-duerfen.html

das-verkehrsaufkommen-ist-auf

Wer den ganzen Mist endlich beenden und etwas ändern will: https://www.bundesstaat-deutschland.com/referendum.html

Nur wer sich richtig informiert, kann auch richtig entscheiden.

ddbnews P.

Coronavirus = Nationalismus?

Jesuit holt die Anti-Nationalismus-Keule heraus

Zitat: „In seinem Beitrag versucht Antonio Spadaro SJ mit einer Reihe von an den Haaren herbeigezogenen Analogien darzulegen, dass weit verbreitete Bedenken zur gefährlichsten aller Krankheiten führen, zu einem erneuten Fokus auf nationale Identität. Darum müsse man die »katholischen Antikörper« einsetzen, um dieser pandemischen Bedrohung die Stirn zu bieten.“

Stirnklatschen1

Oh Mann geht’s noch??

Wer glaubt denn das auch noch? Vor allem, was ist denn der „Katholische Antikörper?“ Das was unfreiwillig dann in so manchem Messdiener steckt?

Als Priester und Jesuit – die in der Geschichte für die Verbreitung von Bildung und katholischer Erziehung bekannt sind – scheint Sparado keine Probleme mit der weit verbreiteten Sexualisierung der Kultur, der hohen Scheidungsrate, der Zerstörung der Familie, Pornographie-Abhängigkeit, der Neudefinition von Gender, und dem allgemeinen Glaubensabfall und der Verlust der Gottesfurcht zu haben, mit einem »Nationalismus« jedoch schon.

Oh Mann

Die Verrohung der Gesellschaft, einhergehend mit der Verdummung unserer Kinder -98% der Kinder kommen mit hohem IQ in der erste Klasse und verlassen die Schule dann mit 95% weniger IQ- ist also besser als nationale Identität? Es sollen die Identitäten der indigenen Völker überall auf der Welt beachtet und gefördert werden, aber wenn Franzosen, Italiener, Deutsche oder andere europäische Völker ihre Nationalität fördern wollen, dann ist das Nationalismus oder Rassismus? Wer glaubt denn auch noch so einen Mist? Sind denn alle schon so Gehirngewaschen?

WO soll das denn hinführen, wenn nicht endlich alle sich auf ihren menschlichen Geist besinnen und den von den sogenannten religiösen „Führern“ geschürten Hass, Neid, Zwietracht usw. erkennen und sich nicht mehr dazu verführen lassen?

Auf alle Fälle dann NICHT in die Freiheit!

 

Nur wer sich richtig informiert, kann auch richtig entscheiden.

ddbnews P.

 

 

Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten

Gehirnforscher nennen es auch „unrealistischen Optimismus“, was im Endeffekt nichts weiter bedeutet, als dass bei der Mehrheit der Bevölkerung essentielle Teile des Gehirns einfach herunterfahren, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden. Die Leiterin einer jüngst durchgeführten Studie, mit der dieser Sachverhalt nun durch Messungen der Gehirnaktivität belegt werden konnte, macht dieses zuvor umstrittene Phänomen sogar für den Ausbruch der Finanzkrise im Jahre 2008 verantwortlich

Propagandafront.de, 16.10.2011

Wenn Sie Ihre Mitmenschen wieder einmal auf reale und besorgniserregende Sachverhalte aufmerksam machen wollen, während diese sich nicht darum zu scheren scheinen, das von Ihnen Gesagte als Schwarzmalerei beiseite wischen und sich stattdessen „unterhaltsameren“ Dingen zuwenden – Seien Sie beruhigt, das hat nichts mit Ihnen zu tun!

Die Mehrheit der Bevölkerung lebt laut jüngster Erkenntnisse der Gehirnforschung in einer Fantasiewelt, die auch als „unrealistischer Optimismus“ bezeichnet wird. Kurzum: Der Stirnlappen (präfrontaler Cortex) wird einfach heruntergefahren, wenn Meldungen herein flattern, die sich nicht mit ihrer Wohlfühlwelt vereinbaren lassen.

Forscher in London haben diese Tatsache – die bis vor Kurzem noch heftig umstritten war und mit Verweis auf statistische Fehler beiseite gewischt (!) wurde – nun durch Messungen der Gehirnaktivität und detaillierte Überprüfungen belegen können. Die Leiterin der Untersuchung, Dr. Tali Sharot, sagte zu den Ergebnissen:

„Unsere Untersuchung legt nahe, dass wir uns die Informationen gezielt aussuchen, die wir hören wollen. Umso optimistischer wir sind, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass negative Informationen über die Zukunft Einfluss auf uns haben. Für die geistige Gesundheit kann dies Vorteile mit sich bringen, aber es gibt ganz offenkundige Nachteile. Viele Experten sind der Meinung, dass die Finanzkrise des Jahres 2008 durch Analysten herbeigeführt wurde, welche die Kursentwicklung ihrer Vermögenswerte selbst angesichts eindeutiger gegenteiliger Beweise überschätzten.“

Bei der Untersuchung dieses den Lesern alternativer Medien hinlänglich bekannten und in ihrem Lebensumfeld eingehend studierten Phänomens kamen die Forscher zu dem Schluss, dass 80% aller Menschen Optimisten sind, ohne davon zwangsläufig auch nur die leiseste Ahnung haben zu müssen.

mehr und Quelle

 

Das erklärt alles! Das erklärt warum die Bewohner der BRD auch noch ihre Parteien wählen und sich trotz ungültiger Wahlen weiter anzocken lassen, das erklärt einfach alles !

 

Bildergebnis für Bilder zu Matrix

In Deutschland verstehen die Leute nicht, dass sie der Souverän sind, mit dem folgenden Text können Deutsche nichts anfangen:

 Größer hierklicken

Deutsche leben lieber in einer

 

Ähnliches Foto