Der Facebookskandal oder die unendliche Blödheit der Sheeples

ddbNews von Andy Würger

 

Nun ist der da, der Skandal um die Datensammelwut von Facebook und die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytics. Die Firma soll unerlaubten Zugang zu mehr als 50 Mio Nutzerdaten gehabt und soll zugleich in den US-Wahlkampf eingegriffen haben. Wie bitte? Das war doch Putin, der dafür mit Sanktionen belegt wurde? Jetzt verstehe ich nichts mehr.

Ein Skandal ist das ganz sicher nicht, denn jeder weiß worauf er sich einlässt, wenn er seine Daten bei Facebook und Co postet, likes vergibt und sein Facebookkonto mit dem eigenen Handy, Google, Whatsapp, Kühlschrank, TV-Gerät und sonstigem Dreck verknüpft. Facebook hat seine Aufgabe erfüllt. Jeder Datenexhibitionist kann sicher sein, dass nun alles über ihn an verschiedensten Stellen gesichert ist und zu gegebener Zeit auch verwendet wird. Mark Zuckerberg, der Facebook von einer „Garagenbastelei“, zu einem Multimilliarden-Unternehmen gebracht hat, wer das glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen, wird sich nun mit seinen Milliarden zur Ruhe setzen, oder eine andere Aufgabe in den diversen Geheimorganisationen der Vereinigten Schulden von Amerika übernehmen.

Bild: Deutschlandfunk

Einige Menschen waren schlau genug, sich niemals dieser CIA-gesponserten Hinterhofdatensammelbude anzuschließen, aber auch hier stellt sich nicht die Frage ob, sondern an welchen Stellen das Surf-, Kauf- und sonstiges Verhalten der Internetznutzer noch gespeichert wird. Für die Zweibeiner mit einem halbwegs gesunden Menschenverstand war es unverständlich, wie bereitwillig sich die nahezu vollkommen hirnlose Facebookgemeinde de facto vollständig entblößt hat.

Bild: europeansworldwide.wordpress.com

Sind wir jetzt an dem Punkt angekommen, wo Facebook, auf Grundlage der gewonnenen Daten, überflüssig geworden ist? Eigentlich müßte man ja nun alles über Jeden wissen. Wer man ist, welche Essgewohnheiten man hat, wann man das letzte Mal einen politisch korrekten Stuhlgang hatte, wer für welche Perversitäten Vorlieben hat, ob die Katze neuerdings mit veganer Kost drangsaliert wird, oder ob man bereits der maaslosen Zensur und anderen Abartigkeiten des Systems zum Opfer gefallen ist, ist festgehalten und von entsprechenden Stellen für jeden beliebigen Zweck abzurufen. Aus meiner Sicht ist Facebook mehr als flüssig, denn alles ist längst verknüpft und es spielt keine Rolle mehr, wie man ins Netz geht, oder ob man nur die Kühlschranktür öffnet, oder die smarte Glotze mit allsehendem Auge und allhörenden Ohren inside einschaltet, oder, oder, oder. In kürzester Zeit ist die Verbindung zu den gespeicherten persönlicher Daten an gewohnter Stelle, den Datenverarbeitungsanlagen der Geheimdienste, wiederhergestellt.

Bereits Abertausende Facebooknutzer sollen ihre Profile gelöscht haben. Vielleicht wechseln diese Nutzer zu Instagram, Pinterest oder anderen direkt oder indirekt mit Facebook verbandelten Lauschangriffen. Vielleicht besinnt sich der ein oder andere auch auf wichtigere Dinge. Man wird ja noch träumen dürfen.

Die „Investoren“ die Unsummen in dieses Projekt Facebook gesteckt haben, werden über den Kursrutsch der Aktie nicht sonderlich begeistert, bzw. not amused sein. Mein Mitleid hält sich in Grenzen und ehrlich gesagt, wer meint, an der Bespitzelung teils ahnungsloser oder dummer Menschen Geld verdienen zu müssen, wird sich in Zukunft noch viel mehr wundern.

Facebook Chart
Bild: finanzen.net

Die BRD-Justizministerdarstellerin Katarina Barley und Nachfolgerin des größten Zensurministers aller Zeiten, Heiko MaasBlogbeiträge, will nun von Facebook Aufklärung erzwingen, während die Amadeo Antonio Stiftung mit der Stasiamazone Anetta Kahane an der Spitze, weiter im Auftrag der selbigen BRD-Justizministerin nach unerwünschten Kommentaren in Facebook und an anderen Stellen forscht, diese im Sinne der political correctness entfernen und die Verfasser unliebsamer Zeilen durch die BRD-Justiz verfolgen und aburteilen läßt. So disqualifiziert sich das BRD-Personal selbst. Am Ende ist es wieder kein Skandal, sondern eine Show für das unendlich dämliche Stimmvieh.

ddbNews A.

 

http://www.ddbradio.org

http://www.verfassunggebende-versammlung.com

https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Datenskandal-Justizministerin-Katarina-Barley-bestellt-Facebook-ein-id42915776.html

 

Advertisements

Schizophren, oder was?

Merkel muß bleiben.png

Was brauchts der Worte mehr?

Wahlen alle seit 1956 ungültig !

AfD nichts als hohle Worte aus der Israel Connection !

Unter dem Suchbegriff AfD findet man dazu die Fakten, wenn man es im Suchfeld eingibt!

Seit Jahren Merkel muß weg Geschrei, was hats gebracht?

Merkel bleibt !

GroKo abgewählt !

GroKO macht weiter!

 

Merkt Ihr eigentlich noch was?

 

 

Stasi Mitarbeiter, wo sind sie heute?

ddbnews R.

Man braucht nicht nur Kahane im Blick zu haben, es sind Tausende, die nach Mauerfall weiter ihr Unwesen treiben und man kann es kaum glauben, sogar mit Kußhand übernommen wurden. Die BRD hat seit ihrer Gründung daran festgehalten die Verbrecher der Vergangenheit in bevorzugte Stellungen zu bringen, nicht nur das zeigt sehr deutlich weshalb sie gegründet wurde, diese Verbrecherorganisation hat es auf das normale und fleißige deutsche Volk abgesehen , nimmt diesem Volk seinen Reichtum, und das Volkseigentum, plündert es aus und lässt es für alles bezahlen, fördert den Globalismus, dient dem Finanz – und Bankgeschäften und will die Rechte , welche ein Volk hat , unbedingt bei den Deutschen verhindern. Täter zur Umsetzung sind ihr immer schon willkommen gewesen. Richard Weizsäcker mit Agent Orange,wurde später Bundespräsident und sollte wohl das deutsche Volk repräsentieren, diverse antideutsche Juden , nein keine Hebräer, sondern heidnische Khasaren, ein besonders kriegerisches Volk , wie Benjamin Freedman sagt:

 

Alle diese hochkriminellen und zu allen Zwecken dienenden Unwesen haben ihren Platz gefunden, überall auf dem Globus und besonders in der BRD, weil diese nicht Deutschland ist und nicht für Deutschland steht!So schrieb DIE ZEIT seiner Zeit:

Warum kann die BRD nicht für Deutschland handeln

 

Heute agiert in der BRD wieder die alte Unterwanderung des Volkes, wie in der DDR damals, dafür sorgt heute z.B. ein Maas, eine Merkel, eine Kahane und viele andere, die nicht so bekannt sind und die untergetaucht dasselbe Spiel weitertreiben, perfektioniert und gewollt von dem was man BRD nennt!

Was wurde aus der Stasi, ein Film, der der die Entwicklung nach der friedlichen Revolution darstellt.

.

Amadeu-Antonio-Stiftung: Streit um die Stasi-Vergangenheit von …

13.12.2016 – Hubertus Knabe sieht sich als Stasi-Experte – und attackiert heftig die Chefin der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane.

Über die Arbeit der Amadeu-Antonio-Stiftung und die Stasi-Vergangenheit ihrer Chefin Anetta Kahane streiten nun Historiker. Jens Gieseke vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam widersprach am Montag den Einschätzungen des Direktors der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen, der Kahane vor einer Woche in einem Gastbeitrag des Magazins „Focus“ unter der Überschrift „Stasi-IM als Netz-Spionin?“ (Anmerkg. ddbnews : Der Beitrag vom Focus wurde gelöscht) attackiert hatte. Gieseke, selbst Mitglied des Beirats der Gedenkstätte Hohenschönhausen, nennt Knabes Intervention „fatal“. Seine Argumentation folge „dem eingeschliffenen Muster, ausgerechnet der Stasi das letzte Wort über das Schicksal von heutigen politischen Akteuren zuzusprechen“.

Knabe hatte nach Einsicht in die Stasi-Akte von Kahane analysiert, die Arbeit der heutigen Chefin der Amadeu-Antonio-Stiftung sei, verglichen mit anderen Inoffiziellen Mitarbeitern, als „mittelschwer“ einzustufen. „Problematisch erscheint vor allem ihr Umgang damit.“

Obwohl Kahane 1984 aus der DDR ausgereist sei, habe sie ihre MfS-Biographie jahrelang verschwiegen, schrieb Knabe. Kahane bestreitet diese Darstellung: Danach habe sie 1987 einen Ausreiseantrag gestellt, ausgereist aber sei sie bis zur Wende nicht. Weiter schreibt Hubertus Knabe, Kahane habe später erklärt, vom Ministerium für Staatssicherheit unter Druck gesetzt worden zu sein – „was laut Akten nicht stimmt“. Es sei daher unverständlich, warum das Bundesjustizministerium ausgerechnet Anetta Kahanes Stiftung für eine „sensible Aufgabe wie die Kontrolle des Internets“ herangezogen habe. „Es wäre gut beraten, die Zusammenarbeit mit ihr zu beenden.“ Kahane hatte 1998 die gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus engagierte Stiftung gegründet.

Quelle:

http://www.tagesspiegel.de/politik/amadeu-antonio-stiftung-streit-um-die-stasi-vergangenheit-von-anetta-kahane/14966422.html

 

ZUM Teufel mit der Bequemlichkeit, wann wollen wir uns endlich von diesen Geiseln befreien, wann begreift unser Volk ,( die deutschen Völker) daß sie benutzt werden und sich selbst auf die Hinterfüße stellen müssen ?!

WIR in der Verfassunggebenden Versammlung haben nicht nur das Völkerrecht auf unserer Seite, sondern sind vorbereitet, was fehlt seid Ihr, Ihr die ihr lieber diskutieren wollt um des Kaisers Schnauzbart und sein Reich, Ihr die IHR vergessen habt, daß Ihr die Rechteträger aus den Bundesstaaten seid und nicht der Bund mit Namen Deutsches Reich, sondern IHR, Preußen, Bayern, Sachsen, Badener , Württemberger, Rheinländer, Pfälzer, Ihr aus den Staaten, Ihr seid Bürger, Ihr habt die Rechte, nehmt sie endlich und setzt sie um!

Kontakt

Weckruf:

Bildergebnis für Bilder BRD Papierkorb

Die Rückkehr der Meinungspolizei

ddbnews R.

Die Diktatoren in der BRD haben Angst um den Verlust ihrer Macht und greifen zu Mitteln welche man aus finsteren DDR Zeiten kennt. Ob sie sich bewusst sind, daß die DDR auch deshalb keine Chance hatte auf Dauer zu überleben? So nennt eine Schweizer Zeitung das maaslos Gesetz mit Namen NetzDG auch Volkserziehungsprogramm. Die Frage, die sich mir ausserdem stellt ist, wie es möglich ist überhaupt ohne Regierung ein Gesetz zu erlassen denn seit dem 24. September hat die BRD Nichtregierung aus ihren Parteien noch keine neue Diktatur aufgestellt.

Wenn ein System so an den Deutschen vorbeireglementiert und entgegen  des von ihr beschworenen Grundgesetzes, welches sie sogar als Verfassung deklariert, handelt, dann muß es schon sehr die Buxen voll haben , weil immer mehr Menschen erkennen, wie sie behandelt werden, als rechtlose Sklaven gehalten und mittels Zensur nun auch noch mundtot gemacht! So ein System wird keine Zukunft haben!

 

.

 

.

.

Lügenpresse oder die Macht der Großkonzerne?

Whistleblowerin packt aus- Wer steht auf der schwarzen (Lösch)-Liste?

Ein „Volkslehrer“ und die Grenzen der Meinungsfreiheit

Google stellt 10.000 neue Zensoren ein #WDW

 

 

 

Bildergebnis für Bilder zu mundtot/ Zensur

 

So schreibt die Berner Zeitung nun auch:

.

Bernerzeitung:

https://www.bernerzeitung.ch/sonntagszeitung/standard/Die-Rueckkehr-der-Meinungspolizei/story/13077535

Die Rückkehr der Meinungspolizei

Warum Zensur in den sozialen Medien gefährlich ist.

"Der Verdacht liegt nahe, dass es sich beim NetzDG vor allem um ein Volkserzi

ehungsprogramm handelt. Exerziert von überforderten Zensoren und angefeuert von einem Staat, der mit Meinungspolizeien in der Vergangenheit schreckliche Erfahrungen gemacht hat. Die Angst vor rechts ist offenbar derart gross in Deutschland, dass auch heute wieder nicht mehr ausgesprochen werden soll, was nicht sein darf. Der erwünschte Effekt hat sich bisher nicht eingestellt, im Gegenteil...

Das unglaubliche Merkel-Video

ddbnews R.

Aniassy rechnet mit youtube ab! Damit verlässt einer der besten Youtuber das Feld der gespenstischen Selbstvernichtung deutscher Werte, Wahrheit, Treue und Ehrlichkeit. 

Aufklärung von Geschichtslügen ist den YT Betreibern egal, alles was an die Wahrheit herankommt unterliegt mehr und mehr der Zensur! Das ist ein Armutszeugniss für die Betreiber, die sich der Verlogenheit verschrieben haben und keinerlei Interesse an Wahrheit haben, damit die wahre Geschichte und die Tatsachen immer mehr für nachfolgende Generationen in Vergessenheit geraten.

Wie war das? Zensur findet nicht statt: Artikel 5 des Grunzgesetzes: ( Nur noch ein Blatt Papier zum grunzen)

 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
.
Was ist das, wenn Leute, die eigenen Gesetze brechen ? Was ist das GG FÜR die BRD, welche sogar behauptet es wäre eine Verfassung, das Volk aber niemals darüber abgestimmt hat und nun diese Scheinregierung einer Nichtregierungsorganisation  BUND, siehe GG Artikel 133 , die eigenen Grundlagen Lügen straft???

Art. 133 GG – dejure.org

Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.

.
Ein BUND tritt in einer FIRMA ein, denn nichts anderes ist ein vereinigtes Wirtschaftsgebiet, als die Fusion zu einem Konzern!
.
 Was der BUND ist das steht hier:  Wer oder was ist eigentlich der BUND
.
 Dieser verlogene DRECK muß endlich weg !
Ich denke, ich hab fertig! ^^ Die NWO-Zensur schreitet mit großen Schritten voran. Jedes kritische Video beschleunigt die Vernichtung der bereits hochgeladenen Videos, auch die anderer Kanäle und ebenso auch die Löschung der Kanäle. So trennt sich allerdings die Spreu vom Weizen! Wer in kürze überbleibt wird ganz klar als Desinfoagent zu erkennen sein. Achtungsloser Gruß an Janich, Grell und Grave, Conrad, Wagandt, Vogt und andere vulgäre Analytiker.
Aniassy

Das unglaubliche Merkel-Video

.

Das Video kann hier angeschaut werden:  
 

Angela Merkel | Das Unglaubliche Video | Verbreiten!

.

 

aniassy1

Aniassy

2015 – Angela Merkels Aufruf zur grenzen- und bedingungslosen Einwanderung nach Deutschland wird in großem Ausmaß angenommen. Die Aussicht auf Sicherheit, Startgeld und Sozialleistungen und vieles mehr hat eine Völkerwanderung in Gang gesetzt. Während allein in München 10.000 an nur einem Tag ankommen, versinkt das Land in einem täglich wachsenden Chaos. Es ist keine Bewerbung erforderlich. Es erfolgt keine Prüfung von potentiellen Gefahren. Alle sind willkommen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Der kanadische Journalist Ezra Isaac Levant berichtet über Angela Merkels Antworten auf kritische Fragen zur inneren Sicherheit. Merkel macht Deutschland für den Terror in Irak, Syrien und Libyen verantwortlich, weil einige Muslime aus Deutschland beim IS mitwirken. Deswegen müsse Deutschland jetzt mehr Muslime aufnehmen.

Merkels Antworten auf Sorgen vor Terror, Gewalt und fehlender Trennung zwischen Religion und Staat lauten: Angst ist kein guter Ratgeber. Man sollte nicht auf Ängste hören. Als Lösung könne man in die Kirche gehen, sich dort Bilder anschauen und Bücher lesen. Levant wirft Merkel vor, dass es ihr überhaupt nicht um Fakten ginge, wenn sie sagt, dass man sich über Terror in Deutschland angesichts der deutschen Geschichte nicht beklagen sollte. Levant spricht von einer Art nationaler Psychotherapie, einer ethnischen Strafe, Selbsthass und dem Entschluss, sich selbst auszulöschen wegen dessen, was Deutschland in den 1930ern und 1940ern war. 

.
Bildergebnis für Bilder Zensur