Das „Geschäft mit der Krankheit“ und warum Wissen Macht ist

Vorwort von ddbnews R. :

Das Geschäft mit der Krankheit ist die Voraussetzung für Glauben, die Menschen glauben und glauben und glauben.

Sie glauben ihrem Arzt, sie glauben Parteien, die glauben den Pfaffen, die glauben der Politik, sie glauben den Medien.

Nur die Gläubigen lassen sich vortrefflich über den Tisch ziehen und in ihrer geistigen Matrix halten. Wie schlimm das geworden ist habe ich erst kürzlich wieder erfahren müssen. Da schauen sie sich die nachgerichteten Nachrichten bei ARD und ZDF an und vermeinen mit ihrem indoktrinierten Wissen in der ersten Reihe zu sitzen und fühlen sich gut informiert. Das hat ungeheuerliche Ausmaße angenommen und genau das ist beabsichtigt.

Kaum einer versteht warum der Terror in aller Munde ist, der ihnen das TV Erlebnis bietet, sie denken nicht mehr selbst nach, vielmehr wird gedankenlos nachgeplappert, was der inszenierte Mainstream vorgibt.

Sie verstehen nicht, daß man sie absichtlich in Angst hält, weil sich ängstliche Menschen besser beherrschen lassen, sich besser ausnutzen lassen und sie alle Maßnahmen zu ihrem Schutz auch noch selbst einfordern, mehr Polizei, mehr Überwachung ,überall Kameras, statt der Quelle und den Ursprung zu erforschen und zu verstehen und um diesen zu bekämpfen, lassen sie sich mit Symptombekämpfung einlullen.

Nicht die Ursache wird beseitigt, sondern das Symptom unterdrückt. Damit wird aber nichts verändert, denn ein unterdrücktes Symptom ist nicht verschwunden, weil die Ursache nicht verschwunden ist. Nehme ich ein Blatt vom Baum, ist der Baum nicht weg, nur mal so als Vergleich!

Menschen müssen wieder lernen, selbst zu denken, selbst zu erkennen und nicht glauben, denn Wissen ersetzt den Glauben, überall, in der Politik und auch im Bereich der Gesundheit, auf die hier durch Dr. Rath eingegangen wird. Wer ihnen die Wahrheit auch nur versucht anzudeuten, der wird von ihnen auch noch gewissermaßen mißachtet, weil sie es gewohnt sind zu glauben was ihnen durch die Medien eingepflanzt wird: „Was in der Kiste kommt ist wahr, daß was Du sagst  nehm ich gar nicht ernst, ich glaube das nicht ! Was mir mein Arzt sagt ist wahr, Dir glaube ich nicht !“

Wer Erfahrungen in diesem System gemacht hat und langsam begriffen hat worum es hier geht und wer die Deagle Liste kennt und den Kodex ALIMENTARIUS; WER SICH SELBST LANGE AUSSERHALB DER ZWANGSGEZAHL MEDIEN INFORMIERT, erst der versteht und er versucht natürlich seinen Mitmenschen diese Erkenntnisse mitzuteilen, was oftmals an deren unbewusster Indoktrination scheitert.  Fangen wir also mit der Gesundheit an, weil das jeden betrifft , egal an was er sonst noch glaubt !

 Wissen ist Macht! 

 

Befreiung zur Gesundheit – Dr. Rath 2017

.

.

 

RathFoundation

Dieses Video beruht auf einem Vortrag, den Dr. Rath am 25. September 1999 im Theaterhotel Almelo (Niederlande) hielt. Heute, 18 Jahre später, hat diese Rede nichts an ihrer Aktualität eingebüßt, im Gegenteil. Aus Anlass des diesjährigen 500. Jubiläum der Ereignisse in Wittenberg hat Dr. Rath die Rede aktualisiert.

Wir leben in einer historischen Zeit. Gegenwärtig beginnen die Menschen weltweit einen der großen Befreiungsschritte der Menschheitsgeschichte: Die Befreiung unseres Körpers aus der Knechtschaft einer Medizin, deren Motor das „Geschäft mit der Krankheit“ ist. Die Befreiung unseres Körpers hin zu einer natürlichen Medizin, die Krankheiten wirksam und ohne Nebenwirkungen vorbeugt, heilt und in zukünftigen Generationen unbekannt macht. Unsere Generation schreibt Geschichte.

Schon einmal in diesem Jahrtausend fand eine ähnlich umfassende Befreiung statt – die Befreiung des menschlichen Geistes. Millionen Menschen Europas erkämpften sich – gegen den erbitterten Widerstand der damaligen Machthaber – das Recht darauf, lesen und schreiben zu können. Die Befreiung des menschlichen Geistes vor 500 Jahren beendete die geistige Umnachtung und Verknechtung des Mittelalters und wurde zur Geburtsstunde der Neuzeit.

http://www.2017wittenberg.org/de/haup…

 

Aufruf Dr. Raths an die Menschen Deutschlands, Europas und der ganzen Welt

 

Die neue Datenschutzgrundverordnung – Mittelständler und Kleinunternehmer – ACHTUNG – aufgepasst!

ddbnews R.  

7.Julmond 2017

https://img.webme.com/pic/b/blueing-green2/ddb-logo-benni-ani29.gif

Sendeaufzeichnung der Verfassunggebenden Versammlung in Deutschland vom 6. Julmond 2017

 

.

Am 07.12.2017 veröffentlicht

Zitat – Völkerrecht: Eine verfassunggebende Versammlung ist ein weltweit anerkannter, völkerrechtlicher Akt und hat einen höheren rechtlichen Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung (siehe Art. 25 GG). Sie ist im Besitz des pouvoir constituant. Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird.
Artikel 1
(1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung (siehe Art. 146 GG).
(2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden. (3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhandgebieten verantwortlich sind (siehe Art. 133 GG), haben entsprechend der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten.
.
UN-Zivilpakt und UN-Sozialpakt

Der Tod durch den weißen Kittel ist Todesursache Nr. 1

ddbnews R.  vom 24. 11. 2017 veröffentlicht am 25. 11. 17

Wem der Codex Alimentarius und die Deagle Liste ein Begriff ist weiß, daß unsere Gesundheit stark gefährdet ist und es tatsächlich ums nackte Überleben geht.

Gerade aber die, die unser Vertrauen haben sollten, sind jene die das nicht verdienen, den guten Onkel Doktor gibt es schon lange nicht mehr, es gibt nur noch das Geschäft mit dem Patienten und der beste Patient ist der, welcher weder gesund wird, noch stirbt denn mit dem kann man die meiste Kohle verdienen. Man macht sie von Medikamenten abhängig incl. deren Nebenwirkungen für die es weitere Pillen gibt, redet ihnen Krankheiten ein, senkt die Referenzwerte und schon ist der vorher noch Gesunde behandlungsbedürftig.

Im folgenden Video packt ein Arzt aus und er ist keine Ausnahme , immer mehr Ärzte wenden sich ab von diesem Krankheitssystem, leider gibts aber viele und das sind noch sehr viele, die eben davon profitieren und deshalb dieses System fördern.

Auf dem Gebiet der Gesunderhaltung hat die Verfassunggebende Versammlung bereits einiges an Veränderungen durch ihre Arbeitsbereiche erarbeitet und es liegt an den Menschen  draußen, wie schnell das alles umgesetzt werden kann denn dort wird auf vielen Gebieten und in vielen Themenbereichen schon sehr weit gedacht und gearbeitet !

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

 

Der betrogene Patient: Das Geschäft mit den Kranken – Arzt packt aus!

 

Am 24.11.2017 veröffentlicht

Jährlich sterben in deutschen Kliniken rund 18.800 Menschen durch Behandlungsfehler. Das sind etwa fünfmal so viele Todesfälle wie im Straßenverkehr, hat eine Studie der AOK ergeben, die von Ärzten dafür heftig kritisiert wurde. Doch unser Gast, der Radiologe Dr. med. Gerd Reuther, geht noch weiter: Die Dunkelziffer der Todesopfer von Ärzten dürfte sogar noch deutlich höher liegen. Seine Recherchen hat der Arzt in dem vielbeachteten Buch „Der betrogene Patient“ zusammengefasst, das es auf die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte. Im Gespräch mit Robert Fleischer erklärt er, warum er Ärzte für die Todesursache Nummer 1 hält, welche Umstände dafür verantwortlich sind und was man als Patient tun kann, um sich sicher behandeln zu lassen.

Die zunehmende Macht und Kontrolle über die Menschheit geht nur durch Einfalt, Glaube und Gehorsam

ddbnews R.

Sich überhaupt Gedanken darüber zu machen ob man sich als Mensch chippen lässt wie ein Tier, ist total verrückt und zeigt wie abartig mittlerweile die menschliche Gesellschaft geworden ist. Wer sich wie ein Tier behandeln lässt gehört auch in die Herde der Schlafschafe und wird beim Schlachter enden.

Die Propaganda für den Chip ist bereits in aller Munde und wird, wie stets, als Erfolg verkauft. Der Chip in der Hand ersetzt , wenn man so möchte, das eigene Gehirn denn wer sich chippen lässt hat längst das Denken anderen überlassen !

 

Der Chip in der Hand steuert also ihr Handy und darauf muß man ja sehr stolz sein ,was für eine Leistung !

.

Trendig, Hipp und Cool! So verkauft man der Jugend die zukünftige 100% Versklavung

 

Super, da muß man das nicht selbst tun, wie unglaublich blöd darf man eigentlich sein, gibts das Zertifikat zur Blödheit dazu?

 

Moderne “Welt“: Das Chippen der Herde

Es gibt tatsächlich Menschen, welche es gar nicht erwarten können, einen Chip in ihren Körper implantiert zu bekommen. In Zeiten hochintelligenter KI, Fragen beantwortender Lautsprecher, lebenimitierender Sexmaschinen, Rückwärtssalto machender Roboter und dem Wunsch der Obrigkeit zur Einführung der bargeldlosen Gesellschaft mit maximaler Überwachung, sollte man sich einmal Gedanken darüber machen, wie die Reise mit den kleinen Chips im Weichgewebe zwischen Daumen und Zeigefinger ablaufen würde:

Nun, da wären zunächst einmal die leichtgläubigen Schäflein, welche es einfach “cool“ finden und sich aus lauter Bequemlichkeit einen Chip unter die Haut setzen lassen – dieses Stadium haben wir bereits erreicht. Sobald die Zahl der gechippten Menschen eine gewisse Größenordnung erreicht hat, setzt massives Marketing ein und Stück für Stück wird einem das Leben als Ungechippter immer schwerer……

http://n8waechter.info/2017/11/moderne-welt-das-chippen-der-herde/

.

…..und noch einen…

 

RFID-Chip im Kinderkanal beworben! Vorbereitungen auf die kommende totale Versklavung?

.

.

 

Warum die Menschen den RFID-CHIP akzeptieren werden… #rfid #chip #kontrolle #überwachung #macht

.

 

http://uncut-news.ch/2017/11/22/trendig-und-cool-so-verkauft-man-der-jugend-die-100-versklavung/

 

 

 

.
.
Mensch oder Tier, was wirst Du sein?
Du bist das, wie Du Dich behandeln lässt !
.
Moderne ''Welt'': Das Chippen der Herde

Transhumanismus Agenda 21, 2023 und 2045

ddbnews R.

Wie weit diese Entwicklung bereits fortgeschritten ist zeigen folgende Berichte :

 

 

https://leuchtturmnetz.wordpress.com/2017/11/18/gruselszenario-zukunftsmedizin/
 http://www.spiegel.de/netzwelt/web/medizin-der-zukunft-bald-alarmiert-der-bauch-den-arzt-kolumne-a-1178132.html

Das Medikament mit dem Sender:
https://de.wikipedia.org/wiki/Aripiprazol

 

Die Verschmelzung von Mensch und Technik: Transhumanismus

In TRON: LEGACY geht es noch weiter: Die virtuelle Welt verselbständigt sich – zum P ositiven wie zum Negativen. Zum einen entstehen unerwartet „isomorphe Algorithmen“ (kurz ISOs), dem Menschen überlegene, hoch entwickelte und intelligente Programme. Zum anderen verselbständigt sich „Clu“, ein menschenähnliches Programm, das von Kevin Flynn dazu programmiert wurde, eine perfekte Welt zu erschaffen. Clu entscheidet von nun an unabhängig, was in diese Welt passt und was nicht. Sowohl die unvollkommenen Menschen als auch die überlegenen ISOs gehören nicht dazu. 

Das ist nur ein Science-Fiction-Film? Klar. Doch auch in unserer Welt gibt es Wissenschaftler/innen, Unternehmer/innen und Ingenieure/innen, die mit Technik den Menschen perfektionieren und damit für immer verändern wollen. Man nennt sie Transhumanisten.

http://wissenschaftsjahr-2014.visionkino.de/1232898.html

.

 

Bildergebnis für Bilder TRanshumanismus

 

Mit Hilfe von Technikoptimismus, libertärem und neoliberalem Denken, Gentechnik, Nanotechnologie, Eugenik und Computern den „alten Menschen“ abschaffen und einen „neuen Menschen“ schaffen. Mit Gehirnimplantaten und Gendoping soll der Mensch „optimiert“ werden. Das Klonen von menschlichen Embryonen und die Möglichkeit, aus geklonten Embryonen Stammzellen zu gewinnen, bringt die Transhumanisten ihrem gefährlichen Traum vom ewigen Leben einen großen Schritt näher. Immer mehr Menschen verstehen sich selbst als Teil der transhumanistischen Bewegung, die den Menschen von seinen biologischen Schranken befreien will. Der Transhumanismus wird zunehmend zur neuen, gefährlichen Weltreligion der Umweltzerstörung und des Neoliberalismus. Die Umweltbewegung sollte sich stärker mit dieser zutiefst inhumanen Ideologie auseinander setzen.
Axel Mayer, BUND-Geschäftsführer, Vizepräsident TRAS und Kreisrat

.

Killer Roboter stoppen! – Eine Kampagne gegen autonome …

Die Kampagne „Killer Roboter Stoppen“ im Gespräch mit dem ARD- …. wollen mit einem unverbindlichen Verhaltenskodex „Killer Roboter“ in Schach halten und …
25.09.2017 – Sogenannte Killer-Roboter fällen ohne menschliche Kontrolle die Entscheidung darüber, wann sie wo und wen töten. Der Film „Killer-Roboter …

Killer-Roboter – Dürfen Maschinen töten? | Video zu Reportage …

mediathek.daserste.de/Reportage-Dokumentation/Killer-Roboter-Dürfen…/Video?…
25.09.2017 – Video Verstößt es gegen die Menschenwürde, wenn Maschinen töten, oder kann moderne Technik den Tod von Zivilisten verhindern?

„Killer-Roboter“ sind die neuen Massenvernichtungswaffen – FOCUS …

http://www.focus.de › Wissen › Technik

19.06.2016 – Noch werden diese Waffensysteme von Soldaten ferngesteuert, doch es droht ein fataler Schritt: Völlig autonom kämpfende „Killer-Roboter“ …

Konferenz über Killerroboter: Die dritte Revolution der Kriegsführung …

vor 3 Tagen – Plattform M nennt sich dieser Killer-Roboter den die russische Armee … dem Dach der Vereinten Nationen (UN) Beratungen über Killerroboter.

%d Bloggern gefällt das: