Interview Dr. Joachim MUTTER – VO. April 2017 Tagesklinik Konstanz

Ursachen für die sog. Zivilisationskrankheiten

Chronische Krankheiten und Umwelt: MS, ALS, Depressionen, Lyme, Autismus, Alzheimer, Diabetes,

 

Der Tod durch den weißen Kittel ist Todesursache Nr. 1

ddbnews R.  vom 24. 11. 2017 veröffentlicht am 25. 11. 17

Wem der Codex Alimentarius und die Deagle Liste ein Begriff ist weiß, daß unsere Gesundheit stark gefährdet ist und es tatsächlich ums nackte Überleben geht.

Gerade aber die, die unser Vertrauen haben sollten, sind jene die das nicht verdienen, den guten Onkel Doktor gibt es schon lange nicht mehr, es gibt nur noch das Geschäft mit dem Patienten und der beste Patient ist der, welcher weder gesund wird, noch stirbt denn mit dem kann man die meiste Kohle verdienen. Man macht sie von Medikamenten abhängig incl. deren Nebenwirkungen für die es weitere Pillen gibt, redet ihnen Krankheiten ein, senkt die Referenzwerte und schon ist der vorher noch Gesunde behandlungsbedürftig.

Im folgenden Video packt ein Arzt aus und er ist keine Ausnahme , immer mehr Ärzte wenden sich ab von diesem Krankheitssystem, leider gibts aber viele und das sind noch sehr viele, die eben davon profitieren und deshalb dieses System fördern.

Auf dem Gebiet der Gesunderhaltung hat die Verfassunggebende Versammlung bereits einiges an Veränderungen durch ihre Arbeitsbereiche erarbeitet und es liegt an den Menschen  draußen, wie schnell das alles umgesetzt werden kann denn dort wird auf vielen Gebieten und in vielen Themenbereichen schon sehr weit gedacht und gearbeitet !

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

 

Der betrogene Patient: Das Geschäft mit den Kranken – Arzt packt aus!

 

Am 24.11.2017 veröffentlicht

Jährlich sterben in deutschen Kliniken rund 18.800 Menschen durch Behandlungsfehler. Das sind etwa fünfmal so viele Todesfälle wie im Straßenverkehr, hat eine Studie der AOK ergeben, die von Ärzten dafür heftig kritisiert wurde. Doch unser Gast, der Radiologe Dr. med. Gerd Reuther, geht noch weiter: Die Dunkelziffer der Todesopfer von Ärzten dürfte sogar noch deutlich höher liegen. Seine Recherchen hat der Arzt in dem vielbeachteten Buch „Der betrogene Patient“ zusammengefasst, das es auf die SPIEGEL-Bestsellerliste schaffte. Im Gespräch mit Robert Fleischer erklärt er, warum er Ärzte für die Todesursache Nummer 1 hält, welche Umstände dafür verantwortlich sind und was man als Patient tun kann, um sich sicher behandeln zu lassen.