RTL Doku: „DER KLIMASCHWINDEL“ Juni 2007

Dies ist eine Dokumentation von RTL aus dem Jahre 2007, die zeigt wie namhafte, internationale Wissenschaftler sich bereits 2007 der politischen Agenda des sogenannten „von Menschen gemachten Klimawandels“ sachlich entgegen stellten. Ist es Panikmache oder Wahrheit, dass sich das Erdklima verändert? Beides trifft zu! Erdgeschichtlich hat sich das Klima schon oft und wesentlich dramatischer als heute verändert. So gab es etwa vor 450.000 Jahren die Waal-Warmzeit, vor 400.000 Jahren die Günz-Kaltzeit, vor 350.000 Jahren die Cromer-Warmzeit, vor 320.000 Jahren die Mindel-Kaltzeit usw. Wie man sieht gab es den Klimawandel schon lange bevor es Autos, Flugzeuge, Heizungen usw. gab.

 

Greta allein im Saal – Niemanden interessierte Gretas Klimagezwitscher

 

Der Gipfel der Verlogenheit- oder die Medienberichte über Schulschwänzerin Greta Ansprache an einen fast leeren Saal in Kattowitz.

Ich wusste ehrlich nicht, ob ich lachen oder heulen sollte, als ich  Bilder des staatlichen schwedischen TV-Senders sah, der den Zuschauern in einem kurzen Clip die Klimaaktivistin Greta Thunberg vorstellte. Wir erinnern uns an die Meldung, die anlässlich der Klimakonferenz in Kattowice in ARD und ZDF rauf und runter gezeigt wurde. Im offiziellen Clip ist am Ende von Gretas Rede zwar nur spärlicher Applaus zu hören, aber die Totale einer dicht besetzten Stuhlreihe machte den Eindruck eines gut besetzten Auditoriums.

Greta beim Abgang in den fast leeren Saal, Bild Screenshot Schwedisches Fernsehen

 

Die Bilder des schwedischen TV-Teams sind da ehrlicher und näher an dem, was wirklich war: ein so gut wie leerer Saal! Niemand interessierte sich für Gretas Aktivistengezwitscher!  Die dachten nämlich überhaupt nicht daran, sich von einer 15-jährigen belehren zu lassen.

Greta, du solltest ab sofort Freitag wieder zur Schule gehen, denn dein Aktivismus ist den Entscheidern an der Klimafront völlig Wurscht. Für die bist du nur ein Kurzzeit-Maskottchen, das sie nie wiedersehen wollen, weil es ihre Kreise der Geldverteilung nur stören würde. Du warst die bemitleidenswerte Messdienerin eines perversen Klimagottesdienstes.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Roger Letschs Unbesorgt.

mehr:

Klima-Maskottchen: Junges Mädchen, alte Zöpfe

Die Weltgemeinschaft bekommt ihre ideologischen Auseinandersetzungen und Kriege nicht in den Griff, will aber das Klima davon abhalten, sich mehr als 1,5°C zu erwärmen. Jedem ist bewusst, dass, wenn die Industrie erst zwangsdekarbonisiert und abgeschaltet sein würde, sie auch keine goldenen Eier mehr legen kann, über deren Verteilung auf COP-Konferenzen debattiert werden kann. mehr

Über 31.000 Wissenschaftler unterzeichnen Petition: Hypothese der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung ist falsch

 

Dr. Wolfgang Thüne – Diplom Meteorologe: Der Klimaschwindel – Freispruch für CO2/Propheten im Kampf um den Klimathron

 

 

 

Interview Dr. Joachim MUTTER – VO. April 2017 Tagesklinik Konstanz

Ursachen für die sog. Zivilisationskrankheiten

Chronische Krankheiten und Umwelt: MS, ALS, Depressionen, Lyme, Autismus, Alzheimer, Diabetes,

 

Schwarz-Rot will 5G auf allen Äckern und Wiesen

https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Fwww.agrarheute.com%2Fmedia%2F2018-10%2Flpx_Mobilfunkmasten%2520104694.jpg&sp=ced22c4b3499beabb787c1ef7ac225fb

Damit die Landwirte die Chancen „zur Verbesserung des Tierwohls sowie des Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutzes nutzen können“, ist nach Ansicht von CDU/CSU und SPD neben einem Fahrplan für den Ackerbau eine „umfassende Digitalisierungsstrategie“ unter dem Aufhänger „Landwirtschaft 4.0“ erforderlich.

Die Koalitionsfraktionen fordern die Bundesregierung dazu auf, „den Breitbandausbau im ländlichen Raum zu intensivieren, um die Präzisionslandwirtschaft auf allen Äckern, Wiesen sowie eine moderne multifunktionale Forstwirtschaft in den Wäldern zu ermöglichen“.

Die Exekutive soll daher 5G spätestens mit der Vergabe weiterer geeigneter Frequenzen „ab dem Jahr 2025 in die Fläche zu bringen“. Der Bundestag hatte bereits zuvor erklärt, dass die Landwirte „ein schnelles Internet, möglichst auf 5G-Standard“, bräuchten, um die vernetzte Landtechnik nutzen zu können.

Angesichts der Gefahren, die von dieser gepulsten Mikrowellenstrahlung ausgehen (an dieser Stelle schon früher dargelegt), sehen wir schon, wohin die Reise gehen soll: Flächendeckende Bestrahlung unseres gesamten Landes!


Bereits im Jahr 2003 heißt es zu GSM in der Bundestagsdrucksache 2003 (15/1403) – http://ogy.de/387i – vom Ausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgeabschätzung auf S. 27 zur Mobilfunkstrahlung: „Von den Studien an menschlichen Probanden erbrachten 79 % positive Befunde.Die meisten Effekte betreffen das Nervensystem oder das Gehirn (86 %), es folgen Effekte im Zusammenhang mit Krebs (64 %).“ D.h., dass bei 79 % der Probanden Effekte nachweisbar waren. Und auf S. 24: „Von besonderem Interesse ist hierbei eine Veröffentlichung zu Rindern (Löscher/Käs 1998), in welcher erheblich reduzierte Milcherträge, Auszehrung sowie spontane Fehl- und Totgeburten dokumentiert wurden“. Was tun sich Landwirte und Bauern hier nur an!
Widersprechen diese Forschungsergebnisse nicht ganz deutlich der eingangs abgedruckten Aussage von CDU/CSU und SPD?

Wieder einmal wird die Bevölkerung frech angelogen!


Nun stell´ Dir vor, lieber Leser, dies war vor 16 Jahren – bezogen auf das GSM-Netz. Heute haben wir es mit 3G und 4G zu tun und in gewissen „Testgebieten“ läuft das 5G-Netz bereits. Die Pläne für 6G liegen überdies schon in den Schubladen bereit.

Warum soll unser Land, unsere Heimat, komplett mit Mikrowellen (nichts anderes ist 5G) bestrahlt werden?

Rufen wir uns zunächst in Erinnerung, woher diese Technik stammt: Es handelt sich um eine Erfindung des Militärs. Ja, lieber Leser, wir sprechen hier von einer Waffe, die im Irak – Krieg bereits eingesetzt werden sollte!

Natürlich, so sagt man uns, ist die abgegebene Leistung so gering, dass diese Funktechnik nicht mit der ursprünglichen Waffe vergleichbar ist. Das mag durchaus sein, jedoch werden wir trotzdem auf Schritt und Tritt mit sehr hohen Frequenzen bombardiert, die zudem gepulst werden. Wir können diesem Bombardement nicht entkommen!

Nochmals die Frage: Warum sollen wir flächendeckend – jetzt auch auf jedem Acker und jeder Wiese – bestrahlt werden?


Dies ist nur ein weiteres Puzzlestück in der Umsetzung der NWO-Agenda 21.

Sie vergiften uns mit Fluorid in Wasser und Zahnpasta; besprühen uns vom Himmel aus mit giftigen Chemikalien; mit der Impfpflicht will man uns diese Chemikalien auch noch direkt in den Körper spritzen; sie schleusen Hormone in unsere Körper ein, indem sie sie in Kosmetika und in der Massentierhaltung verwenden; unsere Lebensmittel werden bestrahlt, vergiftet und ausgelaugt, sodass sie die für uns wichtigen Nährstoffe kaum noch enthalten; die Pharmaindustrie arbeitet mit den Ärzten Hand in Hand – nicht um uns gesund zu machen, sondern zu schwächen; usw.

Mit der fünften Generation der „Mobilfunktechnik“ dürfen wir – jetzt auch im letzten Winkel unserer Heimat – mit folgenden Beeinträchtigungen rechnen:

– Mehr Elektrosmog im Allgemeinen (3G und 4G wird zunächst weiterhin parallel betrieben)

– Schmerzende Haut, Hauterkrankungen – bis zu Hautkrebs

– Beschädigungen der Augen – bis zu grauem Star

– vermehrtes Auftreten von Herzrhythmusstörungen

– Schwächung des Immunsystems

– negative Wirkungen auf die Zellwachstumsrate

– verminderte Widerstandsfähigkeit gegenüber Bakterien

– negative Auswirkungen auf die Pflanzengesundheit

– Störung des natürlichen Ökosystems – bis zur weiteren Artenausdünnung

 

Eines steht fest: In diesem System mit Vereinen, die verkleidet als Parteien und Regierungen unrechtmäßig Macht über uns ausüben, können wir nichts ändern, weil sie jeden Kritiker sofort als „rechts“, „Reichsbürger“ oder „Nazi“ bezeichnen und wegsperren (widerrechtlich natürlich).

Wie schaffen wir es also, wieder ein lebenswertes Leben ohne Hamsterrad, Vergiftung und Angst zu leben?

Es gibt nur eine Lösung: Dieses widerrechtliche und unmenschliche System muss durch ein rechtmäßiges und menschenwürdiges System ersetzt werden! Und dies kann nur eine Staatsmacht sein, die aus dem Volk selbst kommt.

Die gute Nachricht: Es gibt sie bereits – in Form des Staates Deutschland!

Hierbei handelt es sich nicht um „Reichsbürger“ oder „Rechte“ und dergleichen, sondern um Menschen, die den Mut haben, gegen die kriminellen Machenschaften einer Bande von Seeräubern vorzugehen (warum ich sie hier als Seeräuber tituliere, hat einen reellen Hintergrund).

Nachdem ich alle Möglichkeiten geprüft hatte, kann ich nun guten Gewissens sagen: Es gibt nur diese eine Lösung all der Probleme und Belastungen, denen sich jeder von uns gegenübersieht.

Was kannst Du tun?

Lies Dir die Internetseiten des `Bundesstaat Deutschland´ aufmerksam durch. Dort ist alles

rechtssicher und vollständig niedergeschrieben, um Dich selber von der Richtigkeit, der Durchführbarkeit und der positiven Zukunftsaussicht überzeugen zu können. www.bundesstaat-deutschland.com

ddbNews Christian

https://s14-eu5.startpage.com/cgi-bin/serveimage?url=http%3A%2F%2Ft0.gstatic.com%2Fimages%3Fq%3Dtbn%3AANd9GcQqRt_gScSgTUrc8GfzahUaHdtUihRfSInjO7hjQftErP6EA9-0Ag&sp=352239767856fd5b17bad505c68236cf&anticache=679687

 ZUM THEMA:

 

„One World“: Darum ist den Eliten das Klima plötzlich so wichtig!

Dirk Müller – „One World“: Darum ist den Eliten das Klima plötzlich so wichtig!

 

Am 24.05.2019 veröffentlicht

Mehr:
Links:

Bildergebnis für Bilder zu Klimalüge

 

 

Bill Gates plant NWO Agenda 21 Mit George Soros: Die Welt entvölkern

Nun, Bill Gates und George Soros drehen sich auch um die Entvölkerung, aber es gibt keine Möglichkeit, dass sie gleich rauskommen und es sagen … oder hat Bill das schon getan? Was, wenn Sie jetzt herausfinden, dass Bill Gates zusammen mit seinem Verbrechensgefährten plant, die Weltbevölkerung in den nächsten zehn Jahren um etwa 5 Milliarden Menschen zu reduzieren, und dass sie Impfstoffe und genetisch veränderte Lebensmittel dafür verwenden wollen?

Sie vergiften uns mit Fluorid in Wasser und Zahnpasta. Fluorid ist ein potentiell giftiges Element, das die Intelligenz bei Kindern senken kann und zu einer hohen Inzidenz von dyspeptischen Symptomen sowie histologischen und elektronenmikroskopischen Anomalien bei Magen- und Darm-   sowie Atemwegserkrankungen führt – ( Chemtrail -)  Aluminium verstärkt diesen Effekt – verursacht Unfruchtbarkeit und Geburt Mängel. Außerdem produzieren  Ziegen auf Monsantos GVO Sojaproduktdiät anormale Milch – was auch immer Einfluss auf afrikanische Kinder hat.
Sogar die US-Regierung bestätigtdass Aluminiumfluorid schwere Krankheiten verursacht.

 

.

Bill Gates fängt Chemtrailing an und spritzt giftiges Aluminium über den Globus. Gates ist Partner des Monsanto- Gens / Round-ups der Rockefeller-Stiftung , das bei Ratten kanzerogen ist– und nun von der WHOauch als „wahrscheinlich“ krebserzeugend deklariert wird.

.

 

An 16.000 Stammesschulkindern in Andhra Pradesh, Indien, wurden Tests mit dem Impfstoff gegenmenschliches Papillomavirus (HPV), Gardasil, durchgeführt. 120 Mädchen, die an den HPV-Impfstoffversuchen teilnahmen, litten unter Nebenwirkungen. mindestens 7 starben.

Bill Gates hat auf einer TED-Konferenz gesagt, er könne die Weltbevölkerung mithilfe von Impfstoffen um Milliarden reduzieren. Wie das? Wenn Impfstoffe vermeintlich Infektionskrankheiten vorbeugen, wie kann das bedeuten, Menschen zu töten oder sie davon abzuhalten, sich zu vermehren? Große Frage.

Gates-Stiftung, WHO, PATH, GAVI, UNICEF Hinter Chad Vaccine Disaster : Force-Impfung mit einem Impfstoff gegen Meningitis A. 40 von 500 geimpften Kindern waren innerhalb weniger Stunden gelähmt. Video

 

Dies entspricht dem erklärten Ziel von Gates: Die Weltbevölkerung soll durch Impfungen um 15% gesenkt werden.

„Im Jahr 2005 wurde berichtet, dass Kinder in einem kleinen Dorf in den Vereinigten Staaten von Impfstoffen abstammende Polio bekommen hatten. In Nigeria wurden> 70 Fälle gemeldet. Im Jahr 2006 traten 1600 Fälle von Impfstoff-induzierter Kinderlähmung in Indien auf, so der Bericht des Unterausschusses für Immunisierung des indischen Ärzteverbandes zur Polio-Ausrottungsinitiative. Es ist anzumerken, dass diese Fälle während wiederholter Massenimmunisierungskampagnen berichtet wurden, bei denen wiederholte Dosen von OPV verabreicht wurden. Im Jahr 2008 wurden viele Fälle von Polio in allen Provinzen Pakistans gemeldet, wo OPV für wiederholte Massenimmunisierungskampagnen eingesetzt wird.“

n einer kürzlich erschienenen Studie wurde berichtet, dass die Zahl der Kinder, die an Impfstoff-induzierter Kinderlähmung leiden, epische Ausmaße erreicht hat.

Ein Dokument von Neetu Vashishi und Jacob Puliyel, das im Medical Journal of Medical Ethics 2012 veröffentlicht wurde, sagte kürzlich: „… während Indien seit einem Jahr polio -frei ist, hat es einen enormen Anstieg der akuten schlaffen Lähmung ohne Polio gegeben (NPAFP). ). Im Jahr 2011 gab es weitere 47.500 neue Fälle von NPAFP . Klinisch nicht unterscheidbar von Polioparalyse, aber doppelt so tödlich, war die Inzidenz von NPAFP direkt proportional zu den Dosen der oralen Polio . Obwohl diese Daten innerhalb des Polioüberwachungssystems gesammelt wurden, wurde sie nicht untersucht. Das Prinzip von primum-non-nocere wurde verletzt.“

Monsanto hat Tausende von armen indischen Bauern zum Selbstmord getrieben, weil sie es sich nicht leisten konnten, Monsantos Hybridsaatgut jedes Jahr zu kaufen. Sie nennen es den „Samen des Bösen“ –   giftige Round-up-GVO.

mehr und Quelle

Ärzteverein gegen Impfpflicht:

Ärzteverein: „Deutschland braucht keine Impfpflicht“ – Impf-Propaganda mit Photoshop

Hier ist das Foto des gesunden Babys, das NBC News für seine Photoshop-Täuschung gekauft hat:

Und hier ist das Bild, das mit Photoshop bearbeitet wurde und auf NBC News ausgestrahlt wurde, um die Menschen zu manipulieren:

Eine kurze Quellenanalyse zeigt auf den ersten Blick, dass das Bild mit gefälschten Masernflecken überarbeitet wurde. Die gefälschten „Masern“ -Flecken auf dem Baby sind nichts weiter als eine Stempelkopie des gleichen Fleckenmusters:

Ein genauerer Blick auf das Bild entlarvt die Lüge der NBC News. Dasselbe Muster wiederholt sich mehrfach.

Problem-Reaktion-Lösung: Man erschaffe oder erfinde ein Problem, um bei den Menschen eine bestimmte Reaktion (Angst/Panik) auszulösen, damit man ihnen anschliessend eine Lösung unterjubeln kann, der sie unter normalen Umständen niemals zugesagt hätten. (In diesem Fall geht es um die Impfpflicht.)

 

Der vom Gesetzgeber angestrebte Masern-Impfzwang stößt bei Ärzten auf Widerstand. „Es gibt in Deutschland und Mitteleuropa seit vielen Jahren keine Infektionskrankheit, die so bedrohlich wäre, dass sie einen derartigen Eingriff in fundamentale Grundrechte rechtfertigen würde“, sagt der Ärzteverein.

Wer sein Kind in Brandenburg in eine Kindertagesstätte oder andere Tagespflegeeinrichtung bringen möchte, muss in Zukunft eine Masernimpfung seines Kindes vorweisen. Der Landtag hatte am 11. April einen entsprechenden Beschluss gefasst, dessen Umsetzung bevorsteht, so „Spiegel“.

Doch nicht nur in Brandenburg, auch in anderen Bundesländern wird über eine Impfpflicht diskutiert. Dabei ist eine vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angestrebte Impfpflicht seitens der Bundesregierung noch gar nicht beschlossen.

Die Stimmen aus der Bevölkerung gegen den Impfzwang werden indes immer lauter. Über 85.000 Menschen haben bereits eine Petition gegen die Einführung einer Impfpflicht im Internet unterzeichnet. Diese hatte der Ärzteverein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“ am 2. April ins Leben gerufen.

Der Ärzteverein warnt vor einer Einführung einer direkten oder indirekten Impfpflicht in Deutschland und hat am 23. April einen offenen Brief an alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages und der Länderparlamente verfasst.

mehr und Quelle