Die EU ist das Ende und nicht der Anfang

Worauf beruhen die Pläne für die EU, die die Vereinigten Staaten von Europa werden soll, wer war der Gedankengeber und was sind die wirklichen Pläne und woran erkennen wir das?

Das Europa, welches sie durch die EU schaffen wollen ist rassistisch und menschenfeindlich, es ist für Wenige zum eigenen Vorteil und der Gründergedanke stammt Couldenhove -Kalergi, die Paneuropäische Union der sich viele Konzerne und Unternehmen angeschlossen haben, stellt die Gründeridee dieses Rassisten auf den Ehrensockel denn sie schreibt:

„Die Paneuropa-Union ist als übernationale und überparteiliche Bewegung den politischen Ideen und Idealen ihres Gründers, Richard Coudenhove-Kalergi, treu verbunden. 1922 zum ersten Mal formuliert, behält die Vision eines in Freiheit, Recht und Frieden geeinten Paneuropa auch nach den historischen Veränderungen der zurückliegenden Jahre ihre unverminderte Aktualität und Gültigkeit. Die Befreiung der Völker Mittel- und Osteuropas vom Joch des Kommunismus hat eine neue Phase der europäischen Geschichte eröffnet, die die Chance auf die Vereinigung Europas in greifbare Nähe rückt.“

Quelle: https://www.netzwerk-ebd.de/mitglieder/paneuropa-union-deutschland/

UND HIER FINDET MAN DIE MITGLIEDER:

https://www.netzwerk-ebd.de/mitglieder/

 

Was der Typ wirklich vor hatte und wie man das heute verwirklicht, liest man hier:

Wie sich der große Weltwandel bemerkbar macht

https://archive.org/details/Coudenhove-Kalergi-Praktischer_Idealismus-1925?q=Kalergi+Praktischer+Idealismus

Schauen wir doch einmal wessen Gedanke dieses EU Gebilde und die Vernichtung der europäischen Nationen eigentlich trägt. Dazu empfiehlt sich folgender Beitrag:

http://www.geschichteinchronologie.com/judentum-aktenlage/zionismus/op/Kalergi/Dt-Kalergi-plan.html

 

Bildergebnis für Bilder zu: Politiker sind eine wahre terroristische Vereinigung

Welche Rolle dieser Kalergi noch heute spielt sieht man hier:

 

 

 

Unverständlich wieso das so viele gewählt haben!!!!

Es wird niemand kommen der uns rettet, wir müssen es selbst tun!

Und wir tun es selbst:

 

 

Die BRD hat ,auch heute noch, kein Recht für Deutschland zu handeln:

 

„Die Bundesrepublik Deutschland und die sogenannte Deutsche Demokratische Republik stellen nicht – und zwar weder getrennt, noch gemeinsam – eine gesamtdeutsche Regierung dar, die ermächtigt wäre, für das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt zu handeln und Verpflichtungen einzugehen.Die Politik der Bundesregierung ist in rechtlich nachprüfbarer Weise an die
Grundsätze gebunden, die sich aus der Präambel und aus Artikel 146 des
Grundgesetzes ergeben.

Das sagte der amerikanische Aussenminister am 18. Mai 1959 in Genf beim Treffen der Aussenminister.

Dennoch hat die BRD 1990 genau das getan und tut es widerrechtlich bis heute, nachzulesen hier:Die aktuelle Rechtslage

Die BRD ist nicht Deutschland , sie bemächtigt sich nur dieses Namens, genau wie die EU behauptet Europa zu sein!

 

Die Verfassunggebende Versammlung für Deutschland ist die Übergangsregierung. Die Versammlung erklärt was  eine Verfassunggebende Versammlung ist, was sie bedeutet und welchen internationalen Stellenwert sie hat.

Ferner ist die Entstehungsgeschichte von Deutschland dort beschrieben und warum es sich noch im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung befindet. Viele rechtliche Dinge sind auf der eigenen Seite der Verfassunggebenden Versammlung zu finden, die ggf. zu Fragen führen. Das Thema ist zwar grundsätzlich einfach, bedarf im Detail dann doch einiger Erklärungen.

Wir stehen nicht nur über Mail-Adressen vv2016@t-online.de oder info-erster-rat@v-versammlung.de zur weiteren Aufklärung zur Verfügung. Die Vesammlung informiert die Menschen auch über einen Radiosender. Die Radio-Sendungen aus ddbradio – Studio 1 und die Informationen über das ddbNetzwerk bieten weitere Möglichkeiten der direkten Kommunikation.

BRD versus Deutschland !

In Deutschland bestimmen die Menschen mit Abstimmungen über grundlegende Fragen in den Gemeinden, den Städten, den Landkreisen und für die ganze Nation. Das betrifft Großprojekte, wie auch Fragen zur Einwanderung, wie andere wichtige Überlegung des Friedens und der Zusammenarbeit mit anderen Völkern. Es gibt keine Parteien oder Parlamente die gegen den Willen der Menschen entscheiden können. Wir finden in Deutschland direkt von den Menschen gewählte Vertreter, die auf die Einhaltung der vereinbarten Regeln und Umgangsformen achten und für Ausgleich und Gerechtigkeit zu sorgen haben.

In Deutschland gibt es keine Kinder- oder Altersarmut. Es gibt überhaupt keine Armut mehr. Gesichert durch ein bedingungsloses Grundeinkommen oder auch Lebensgeld und ein weltweit unvergleichliches soziales Sicherheitkonzept.

Die Finanzierung erfolgt über die Leistung der Menschen und durch ein verändertes Finanz- und Geldsystem, welches auch alle bekannten Steuern, Sozialzuwendungen und andere Subventionen überflüssig macht. Der Anspruch auf Wohnraum zählt zu den Grundrechten jedes Menschen.

In Deutschland sind die Schulen und andere Bildungseinrichtungen für junge und alte Menschen kostenfrei. Es gibt keine Beschränkungen und keine Gebühren für ein Studium.

Wissen gilt als Grundlage des Erfolges und des Erhaltes von Deutschland. Wissen soll blinden Glauben ersetzen und die Möglichkeit der Täuschung ausschließen.

In Deutschland sind alle Einrichtungen für die Gesundheit kostenlos. Durch optimale Nahrung und Ernährung sind die Kosten für den Gesundheitssektor in kürzester Zeit um mehr als 90 % gesunken. Damit verbunden ist die tiefgreifende Änderung der Landwirtschaft. Ebenso die Zulassung von Naturheilverfahren und alternative Medizinbereiche. Der Schulmedizin sind entscheidende Elemente der ganzheitlichen Behandlung bei Erkrankungen hinzugefügt. Es geht nicht mehr um ökonomische Ziele und die Optimierung von Erträgen, sondern um die Gesunderhaltung der Menschen.

.

Deutschland ist in keinem Staatenbund oder einer anderen Vereinigung wirtschaftlicher oder militärischer Art wie  EU Nato, etc.

Deutschland schließt Verträge mit anderen Völkern um den Frieden und den Austausch von Kultur, Wissen und Waren zum gegenseitigen Nutzen zu fördern. Der Schutz des gesamten Planeten und die Sorge und Pflege der eigenen Landflächen sind hierbei die vorrangigen Überlegungen.

 

Deutschland hat noch viel zu tun. Gestalten Sie Ihre Heimat und die Zukunft mit !

 

https://www.bundesstaat-deutschland.com/

 

Wir brauchen ein neues System!

 

 

Das derzeitige Wirtschafts- und Finanzsystem ist wachstumsabhängig, jedoch gibt es kein grenzenloses Wachstum.

Um den Systemcrash oder einen großen Krieg abzuwenden, wird derweilen durch Globalisierung, Völkerwanderung, Technisierung, künstliche Intelligenz und Klimarevolution, neues Wachstum produziert.

Politik und Konzerne schaffen neue Märkte, die neue Arbeitsplätze besetzen, aber mehr alte Arbeitsplätze abschaffen. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird damit zunehmend größer.

Jenes System, das auf permanentem Wachstum basiert, tritt nicht nur ununterbrochen die Menschlichkeit mit Füßen, es ist unweigerlich dem Untergang geweiht, weil es kein grenzenloses Wachstum gibt.

Wenn das Wachstum am Ende ist, werden Politik und Konzerne einen großen Krieg inszenieren, damit die Eliten ungestört vorm aufgebrachten Volk weiter in Luxus leben können und durch Zerstörung neues Wachstum entstehen kann.

Die Kriegsvorbereitungen laufen seit Jahren im Hintergrund. Es wird höchste Zeit für ein neues System!

Wir brauchen ein neues System!

Wir brauchen ein neues System, damit wir zu gegebener Zeit nicht unter Trümmern liegen.

Wir brauchen ein neues System, ein System für die Menschen und unseren ewigen Frieden.

Ein System in dem nicht Wachstum, sondern Wohlstand für alle Menschen das oberste Gebot ist. Ein System in dem Menschlichkeit und Friede selbstverständlich ist. Ein System das die europäischen Heimatländer erhält und fernen Ländern die Chance zum Wohlstand verhilft.

 

„Es geht nicht mehr um ökonomische Ziele und die Optimierung von Erträgen, sondern um die Gesunderhaltung der Menschen und des Planeten.“

 

Schicht im Schacht

 

Ich sehe Menschen, die Morgens um halb fünf Zeitungen austragen.

Um sechs ist die Tankstelle längst bemannt und arbeitet.

Um sieben besprechen die Schlosser ihr Tagewerk.

Um acht wird der Entwickler auf seinem Sofa wach, auf dem er nachts um drei zur Seite gekippt ist.

Um neun schließt die Frisörmeisterin ihren Laden auf.

Um zehn ist Frühstückspause in der Gießerei.

Um elf bereiten sich die ersten Bäcker, die schon seit drei Uhr in der Backstube stehen, auf ihren Feierabend vor.

Um zwölf macht jeder ordentliche Germane Mittag. (Die Rebellen häufig erst um halb eins).

Um zwei ist die Kinderkrankenschwester fast mit ihrer Schicht fertig.

Um drei fängt der Verkäufer bei Mediamarkt erst mit seiner Schicht an.

Um vier ist Dienstbesprechung bei der Feuerwehr.

Um fünf leeren sich die technischen Büros.

Um sechs wechselt das Team an der Autobahnraststätte.

Um sieben bereitet sich die Nachtschicht im Galvanowerk auf ihren Arbeitstag vor.

Um acht passiert gar nichts.

Um neun ist endlich Ende der Schicht beim Automobilzulieferer.

Um zehn schließt der Werkschutz die Tore.

Um elf ist an der Autobahnraststätte die Hölle los.

Um zwölf beschlagnahmen Polizisten die Leiche eines Unfallfahrers.

Um eins wacht der Bäcker auf und bringt sich in einen aufnahmefähigen Zustand.

Um zwei stellt der Arzt den Tod eines Kindes fest.

Um drei legt unser Bäcker los.

Um vier klingelt der Wecker beim Rezeptionisten eines Monteurhotels.

Und dann lese ich die Posts von Typen wie Karl Lauterbach, Kevin Kühnert, dem unsäglichen Spahn, der noch viel furchtbareren Nahles, dem peinlichen Altmaier und vielen Anderen, deren einzige Produktivität darin besteht, aus guter Luft Schlechte zu machen.

Deren Lebensinhalt scheinbar darin besteht, allen genannten Protagonisten Knüppel zwischen die Beine zu werfen, die sich nicht wehren können, weil im Gegensatz zu den Politvögeln ihr Tag nicht aus dem Aufhalten von Händen besteht, sondern aus dem Schaffen ihres Tagewerks.
Wobei selbst das Handaufhalten vom Bäcker, der Krankenschwester, dem Monteur, dem Zusteller und dem Arzt bezahlt wurde.

Und dann erfinden die noch fast im Stundentakt neue Steuern und Abgaben.

Kann es sein, dass die Gesellschaft insgesamt den falschen Leuten zu viel öffentlichen Raum zugesteht?

Nur so ein Gedanke.

Netzfund

Bildergebnis für Viele fleißige Menschen BilderBildergebnis für Viele fleißige Menschen BilderÄhnliches FotoBildergebnis für Viele fleißige Menschen Bilder