Mit der Klimalüge Kasse machen

Von Paul für ddbnews

 

Angst- und Meinungsbildung bei Utopia.de

und Wissen 2017 von emedia beim Heise Verlag

Artikel: https://utopia.de/ratgeber/klimawandel-ursachen-folgen-mythen-luegen/

und:

https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/i.utopia.de/redaktion/WISSEN-2017-04-klimawandel.pdf

Utopia veröffentlichte am 04. August 2017 einen Beitrag von einem Gastautor und verlinkte den Artikel, der in der Zeitschrift Wissen 2017 erschienen ist.

Was direkt auf dem ersten Blick auffällt ist, dass der Autor keinerlei Quellenangaben oder direkte Studien nennt oder nennen kann. Das liegt wahrscheinlich daran, dass er durch Suggestion und schüren von Angst, seinem Leser das „Denken“ abnimmt. Dies wird besonders deutlich, bei der bildlichen und farblichen Darstellung, des Artikels, bei der Zeitschrift Wissen 2017. (siehe oben)

Kommen wir zu den Fakten und den „theoretischen Fakten“ in diesem Artikel.

Zur besseren Übersicht, findet man die entsprechenden Nachweise am Ende.

Zitat: „Seit 1880 ist die globale Durchschnittstemperatur um bis zu 0,8 Grad Celsius gestiegen.“ In diesem Fall wird aber nicht erwähnt, dass die Temperaturen seit 1850 steigen und die Gletscher abschmelzen. Des Weiteren wird weggelassen, dass es eine „kleine Eiszeit“ bis ins 19. Jahrhundert gab. [1] Somit wird jedem logisch denkenden Menschen ganz schnell klar, dass die Erwärmung ein Ausgleichsbestreben der Natur ist.

Zitat: „Der Meeresspiegel stieg im vergangenem Jahrhundert (20. Jahrhundert) um 17 Zentimeter.“ Wer oder was hat diese Daten festgestellt, geschweige denn, gemessen? Auf welche wissenschaftlich fundierte Untersuchung wird hier verwiesen? Selbst der IPCC hat seine Daten bereits öfters nach unten korrigiert, da die Werte vollständig aus der Luft gegriffen sind.

Vielmehr sollte man die Informationen gesamt betrachten, da die Antarktis (Südpol) an Eismasse zunimmt und somit eine Verringerung des Meeresspiegels auftreten müsste. Woher die Daten stammen, dass der Meeresspiegel steigt ,ist selbst der NASA unklar. [2]

Zitat: „2013 überschritt der CO2-Gehalt in der Atmosphäre den Rekordwert von 400 ppm (Teile pro Millionen) – erstmals seit 25 Millionen Jahren.“

In dieser Aussage wird ganz offensichtlich getäuscht und betrogen. PPM (Teile pro Millionen) bezieht sich auf den Anteil von Luftmolekülen, das heißt, wir haben 400 Kohlenstoffdioxid Moleküle auf 1 Million (1.000.000) Luftmoleküle, das ist ein Atmosphärenanteil von gerade mal 0,04 %, also ein nichts. [3]

Nach den ersten drei Sätzen, werden die Menschen schon offensichtlich getäuscht und mit Angst versorgt. Man geht natürlich davon aus, dass es jetzt etwas wissenschaftlicher wird, aber weit gefehlt. Es wird munter mit dem Wort „falsch“ und dies auch noch fett gedruckt untermauert und auch mit „gruseligen Schaubildern“ verstärkt.

Damit aber nicht genug, man widerspricht sich automatisch in seinen Aussagen und umfasst Fachleute und Wissenschaftler, die die These ganz klar kritisch und ohne Angst hinterfragen, einfach nur mit dem Wort „Skeptiker“.

Gerne wird der genaue Wortlaut nicht so ernst genommen, das sieht man an Punkt 2 der Tatsachenverdrehung, „2. Wissenschaftler sind beim Klimawandel uneins“.

Dass diese Behauptung falsch ist ,möchte ich nicht abstreiten, da alle Wissenschaftler sagen, dass es einen Klimawandel gibt, aber das sie sich einig sind, dass es einen anthropogenen Klimawandel gibt, ist nicht bewiesen. Die Klimamodelle sind Vermutungen, was selbst der IPCC zugibt. [4]

Je öfter man eine Lüge, sei sie noch so absurd, wiederholt, nennt man dies Suggestion. Es wird aus dem Zusammenhang gerissen und keinerlei Beweise angeführt. Ein Paradebeispiel ist der 3. Punkt in ihrem Absurditätskarussell. Hierfür habe ich jetzt auch keine Quellen, da sie ja schon vorher angegeben wurden und da ist der logische Menschenverstand gefragt.

Zu Punkt 4 muss man sagen, dass die Aussage richtig ist. Die Ursache für die extremen Wetterverhältnisse liegt am Geo- u. Climate Engineering, welches in vielen Ländern in der Atmosphäre ausgebracht wird, denn Regen bringt ja bekanntlich eine Abkühlung. [5]

Die Aussage in Punkt 5, das Methan keinen signifikanten Einfluss hat, stimmt und CO2 hat auch keinen Einfluss. Noch einmal zur Erinnerung, CO2 = 0,04 % Atmosphärenanteil und Methan (CH4) hat sogar nur 0,00019 % (aufgerundet) Atmosphärenanteil. De facto sind das sehr geringe Werte. (Im Quellenverweis findet man die Maßeinheit ppb. Dieser Wert ist Teile pro Milliarden, also 10-9, bei ppm ist es 10-6.) [6] Und wie kommt man auf so hohe Verweildauer in der Atmosphäre? Hier wird dem Leser wieder suggeriert, dass CO2 ein echtes Teufelszeug ist. 14C (radioaktive Isotope) haben eine wesentlich geringe Verweildauer in der Atmosphäre. [13]

Punkt 6 ist wieder mit wagen Vermutungen und angeblichen Beweisen ausgestattet, die auch nicht angegeben werden. Z. B. Die Studie von der Stanford University. Es fehlen Quellenverweise und es wird immer wieder die CO2 Religion runtergebetet. [7]

In Punkt 7 wird dann der angebliche Beweis angeführt, dass die Tiere sich nicht anpassen können. Um dies zu untermauern wird ein einzelnes Bild von einem Eisbären gezeigt. Die Population der Eisbären ist ganz elementar durch die Jagd des Menschen bedroht, aber die Population erholt sich schon wieder. Das der Lebensraum des Tieres durch „wegschmelzen von Eis“ (im Sommer) bedroht ist, ist einfach eine haltlose Lüge. [8]

Tiere können sich sehr gut an klimatische Verhältnisse anpassen. Ein Paradebeispiel ist der Halsbandsittich in Deutschland. [9]

Ab Punkt 8, muss auch dem letzten Leser auffallen, dass sich, von Anfang bis Ende, die Katze in den Schwanz beißt. Wer das Wort „Verschwörungstheorie“ in den Mund nimmt, beweist sofort, dass er Menschen, die nicht seiner Meinung sind,  deformiert und als „Idioten“  darstellt. Diese Form entbehrt jeder Intelligenz und zeigt die menschlichen Abgründe ganz klar. Die Behauptung, dass sich alle einig in der Frage sind, ist auch falsch. [2]

Mein Lieblingssatz ist aber: „Der Klimawandel ist ein Fakt, für den mit hoher Wahrscheinlichkeit …“ Da kann man ihnen wirklich keinen Vorwurf machen, sie sagen die Wahrheit und sie beweisen auch, dass der anthropogene Klimawandel nur eine Vermutung ist.

Bei Punkt 9, darf sich der Leser gerne ein Bild davon machen über die Quellenverweise. [1] [3] [2]

Auch in Punkt 10, wird einmal wieder eine Tatsachenverdrehung, dem arglosen Leser als „Fakt“ verkauft. Die Sonne und kosmische Strahlung haben einen entscheidenden Einfluss auf das Klima, das bewiesen dänische Forscher 1997. [10]

Punkt 11, da kommt endlich die Mutti durch, die uns erklärt, wie wir den Sturm stoppen können. Die Aussage von Thomas Globig vom MDR ist aber auch nicht zu verachten. (Ab 2:30 min). [11]

Zu guter Letzt, wird auf der letzten Seite des Artikels, bei Wissen 2017, noch mal kräftig für Climate Engineering und wirkliche Umweltschädigung geworben. Selbst diese, wirklich kranke Idee, wurde beim Bund besprochen und diskutiert. [12]

Fazit: Der Autor und Gastautor, bei Wissen 2017 und Utopia.de, vertritt ganz klar eine rein religiöse Anschauung und kann keine seiner Behauptungen in irgendeiner Weise beweisen, noch macht er Quellenangaben zu seinen vermutlichen „Fakten“.

Ja, man könnte sagen, dass die Fakten doch schon seit Jahren bekannt sind! Aber die Problematik an der ganzen Sache ist, das bis dato kein einschlägiger Beweis angeführt wurde. Eine Vermutung, These, Hypothese usw. sind keine Fakten. Es werden schlichtweg, Lobby- und Geldinteressen vertreten und keine wissenschaftlichen Beweise.

Der Artikel kann aber auch, mit dem Erscheinen des Films „Immer noch eine unbequeme Wahrheit“ – von Al Gore zusammenhängen, um einfach etwas Kohle (und nein nicht das Zeug was auf den Grill kommt) in die Kassen der Kinos und Al Gore zu spülen. Es ist schade, dass diese Menschen aus so niedrigen Beweggründen handeln.

Wir sollten langfristig auf Fossile Brennstoffe verzichten, da sie eine Bedrohung für unsere Gesundheit und auch für die der Tiere ist. Wir sollten es aber nicht so machen, wie es die Klimareligion und die räuberischen Politiker, uns vorbeten und vormachen. Wenn diese Verbrecher, ein Interesse an unserer Gesundheit hätten und nicht aus Lobbyinteressen handeln würden, wäre die Entwicklung von Autos mit Wasserstoffantrieb oder ähnliches vorangetrieben worden. Stattdessen werden E-Autos produziert, mit Akkus und kurzer Reichweite und die einen extremen Stromverbrauch haben.

Der Sinn von E-Autos ist absurd und geradezu ein ganz klarer Beschiss am Verbraucher. Denn der Strom kommt immer noch zusätzlich von Kohlekraftwerken und Atomkraftwerken. Somit beißt sich die Katze auch wieder in den eigenen Schwanz.

Denkt drüber nach und hinterfragt immer kritisch und ohne Angst, denn Angst ist ein wirklich dummer Begleiter in diesem Fall.

Quellenverweise:

[1]http://lv-twk.oekosys.tu-berlin.de//project/lv-twk/002-holozaen-2000jahre.htm

[2]http://www.epochtimes.de/wissen/nasa-antarktischer-eisschild-waechst-kein-ansteigen-des-meeresspiegels-aus-diesem-grund-a1288236.html

[3]http://www.chemie.de/lexikon/Parts_per_million.html

[4]https://www.youtube.com/watch?v=kuVS0Y1FAFM Vortrag von Prof. Dr. Werner Kirstein

 [5] https://scholar.google.de/scholar?hl=de&q=Physical+and+chemical+characterization+of+aircraft+engine+exhaust+particles&lr=&oq=Physical+and+chemical+characterization+of+aircraft+engine+exhaust+par

[6]http://wetter-observer.de/der-methan-gehalt-in-der-atmosphaere-naechstes-update-januar-2016/

[7]http://lv-twk.oekosys.tu-berlin.de//project/lv-twk/002-klima-vegetation-geschichte.htm

[8]https://www.skepticalscience.com/arg_Eisbaeren-globale-Erwaermung.htm

[9]https://de.wikipedia.org/wiki/Halsbandsittich

[10]http://www.science-skeptical.de/blog/der-einfluss-der-sonne-auf-unser-klima-cern-forscher-finden-zusammenhang-zwischen-sonnenaktivitat-und-wolkenbildung/005407/

[11]https://www.youtube.com/watch?v=jXQbVxie6Ok Thomas Globig MDR

[12]http://oceanrep.geomar.de/12990/1/gesamtstudie.pdf

[13]https://www.eike-klima-energie.eu/2013/12/03/zur-verweildauer-von-co2-henne-oder-ei/

eingestellt von ddbnews R.

Bildergebnis für Bilder zu Klimalüge

Putin: WELTORDNUNG IST IN DER ENDPHASE

ddbnews R.

Jeder bemerkt die rasanten Veränderungen , die zunehmende Verrohung und Gewalt, das Nichtvorhandensein einer funktionierenden Justiz, das Ersticken sämtlicher Werte , die unsere Vorfahren gelebt haben und für die sie gestorben sind , nachdem sie dafür kämpften. Was die NWO bedeutet, wissen viele ,aber machen sie sich auch Gedanken wie nah das bereits ist?

 

DIE NEUE WELTORDNUNG IST IN DER ENDPHASE DES EUROPÄISCHEN MASTERPLANS!

Sie sind gegenwärtig bei ihren letzten Vorbereitungen dafür. Sie haben den westeuropäischen Ländern bereits die “Hornissennester” implantiert, die sie demnächst nur noch “anzustacheln” brauchen, fertig ist der neue Syrienkrieg in ganz Kontinentaleuropa.

“Die Politik der durchlässigen Grenzen muss gestoppt werden, wenn Europa noch eine kleine Chance auf eine irgendwann wieder friedliche Zukunft haben will.”

Die Rothschild-Kabale ist entschlossen, Europa in die totale Unterwerfung ihnen gegenüber hinein zu terrorisieren.

Die etablierte europäische Regierungspolitikerkaste nimmt bereits ihre Maske ab, neben der nichts als Horror sichbar wird.

Haltete die Augen offen und fallt nicht auf ihre Tricks herein.

Russland wird jetzt nicht mehr länger unbeteiligt an der Seitenlinie stehen und zu schauen, wie seine europäischen Cousins ihre Menschlichkeit verlieren und geschlachtet werden.

Die Wahrheit und die Gerechtigkeit müssen am Ende siegen.

Quelle: yournewswire

Schaut Euch die täglichen Alternativnachrichten bei ddbagentur an, die auch ohne Anmeldung bei Facebook lesbar sind :
oder VK, oder twitter:

ddbnews

 

bei VK und bei twitter

.
Hört die Sendungen bei 
,die Ihr im Sendeplan findet !
Stöbert dort in den Archiven, das geht leicht, denn die kleinen TV Geräte, an der rechten Seite, muß man nur anklicken und gelangt dann zu den Aufzeichnungen.
Versucht mit uns gemeinsam die Lösung herbeizuführen, indem wir uns nach Völkerrecht und unserem Selbstbestimmungsrecht davon befreien können.
Wie das geht erklären wir Euch !
Viel Zeit ist nicht mehr !
Bildergebnis für Bilder Putin

Desinformanten am Werk???

ddbnews R.

Sendeaufzeichnungen von ddb radio vom 21. und 24.05. 2017

Medien in der BRD sind die größten Hetzer weltweit.
Honigmann sagt, die Verfassunggebende Versammlung sei eine Farce, begründet dies aber nicht und bietet auch keine Lösung dar, reichen ihm die 73 Millionen Klicks, aber an tatsächlichen Änderungen ist der Mann gar nicht interessiert, oder hat man ihm nahegelgt, daß er nach seiner Verurteilung, die er  ja  nicht antreten musste, (er wurde wegen sog. Volksverhetzung verurteilt), nun die andere Seite favorisieren soll und genau das, was eine Lösung ist, nämlich das Selbstbestimmungsrecht der Völker, zerreden muß.

Vielleicht sollten so manche (noch) einmal die Rechtslage studieren, bevor sie dem entgegentreten und vor allem stichhaltige Argumente liefern, statt blosen Unterstellungen! Jahrelange Blogbeiträge von anderen Leuten und Autoren zu übernehmen ist ja wohl nicht etwas, was so besonders ist, als wenn das nicht jeder, der schreiben kann, nicht auch vollbringen könnte, Herr Erni K. ( Honigmann aus dem Honigtopf)!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/rechtslage/

 

Die Sendung der VV am 21. 05. 2017 geht  u.a. auch auf dieses Thema ein :

Mit Orginalton Honigmann:

.

.

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s42eb885c00caadff/backgroundarea/i5330391abe746937/version/1483307369/image.jpg

 

Warnung! – Warum Europa vernichtet wird -Verfassunggebende Versammlung – sollen wir uns denn alles gefallen lassen?

Mitschnitt aus der ddb RADIO-Sendung: Verfassunggebende Versammlung vom 24.05.17

 

 

Veröffentlicht am 24.05.2017 Aniassy

Diese Botschaft ist von den Menschen der Verfassunggebenden Versammlung aus Deutschland und richtet sich an alle Menschen in Europa und der ganzen Welt.

Das Kreuz der Deutschen & die Einfachheit der Erkenntnisse wenn man hinhört !

ddbnews R.

Es ist schon ein Kreuz mit den Deutschen, sie halten sich für staatenlos, sie kennen ihren Ursprung nicht, sie glauben man besetzt sie, sie kennen nicht den Unterschied zwischen Deutschland und der BRD, sie erhoffen Hilfe von neuen Parteien, sie denken das Grundgesetz ist eine Verfassung, sie wissen nicht was „Reichsbürger“ wirklich sind und wer oder was damit tatsächlich gemeint ist, sie glauben die Verdrehungen des mainstreams, sie recherchieren nicht selber, sie erzählen ohne genaue Kenntnisse nach ,was sie von anderen hören, sie lassen sich aufsplittern und helfen so dem, was sie eigentlich bekämpfen wollen, sie diskutieren in sozialen Netzwerken und beschimpfen sich gegenseitig, sie bremsen sich damit gegeneinander aus, sie hören nicht zu, wenn man ihnen etwas erklärt, sie ignorieren Fakten, die sie leicht überprüfen könnten, sie laufen Rattenfängern und Abzockern hinterher, sie teilen Halbwissen und verteidigen dieses bis aufs Blut, sie lassen sich steuern und merken es nicht einmal.

Das und anderer Unfug wird hier im Video nochmals und für alle verständlich erläutert, es kostet eine Stunde Zeit nur einmal g r ü n d l i c h zuzuhören, eine Stunde, die uns in einer gemeinsamen Zukunft alles Übel beseitigen lässt, gemeinsame Wege beschreiten, das ist das Ziel zu Veränderungen, die wir uns alle so sehr wünschen und die wie alle dringendst benötigen, damit diese volksferne Politik beendet werden kann.

Man schaue sich nur diese Dummheit an, eine von vielen, die die Unwissenheit der Menschen ausnutzt um Widerstand zu brechen, genau von denen, die tatsächliche Reichsbürger sind, nämlich die, die da oben in der politischen Bühne schwadronieren und die Gesetze des Dritten Reiches noch heute und notfalls durch Gewalt durchsetzen wollen. Wie und warum, auch das wird im Video erklärt !

 

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizei-geht-gegen-reichsbuerger-in-den-eigenen-reihen-vor-a1962918.html

 

Was geschah mit den Deutschen; eine Zusammenfassung von 1848 über das Kaiserreich von 1871 bis 1918, der Weimarer Republik ab 1918, über das Dritte Reich bis zur heutigen BRD, Erkenntnisse  Folgen und Ziele hier in diesem Video verständlich erklärt:

 

 

 

http://www.ddbradio.de/ Sendewiederholung heute 19 Uhr !

eine Sendung der Verfassunggebenden Versammlung Deutschlands

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/

https://i0.wp.com/www.bijus.eu/files/03820222_400.jpg

2 Jahre PEGIDA – Faktencheck

Heute feiert PEGIDA seinen 2. Geburtstag in Dresden. Den daran teilnehmenden Menschen, möchte ich an dieser Stelle meinen Respekt für ihr Durchhaltevermögen aussprechen. Man muß die Ziele nicht teilen, aber es ist das Recht der Pegidateilnehmer ihre Ansichten, ihre Meinungen frei zu äußern. Linksgrüne dürfen das bekanntlich ja auch, selbst wenn diese abartigerweise gar den Volkstod, oder einen Bomber Harris erneut für Dresden fordern. Wenn Linksgrüne pauschal Pegidateilnehmer als Nazis diffamieren, wie auch alle anderen die gegen die Gehirnwäsche des Systems  immun zu sein scheinen, sieht man ganz deutlich, welch seltsames Demokratieverständnis diese Menschen haben. Parallelen zu früheren Zeiten sind rein zufällig. Ach wirklich?

Viele Bewegungen vor Pegida, z.B. die Montagsmahnwachen sind längst tot bzw. in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Warum dreht Bachmann immer noch Montag für Montag seine Kreise in Dresden? Warum kann Pegida in Dresden nahezu unbehelligt seine Demonstrationen abhalten, während in anderen Städten alles was laufen kann zum „Kampf gegen Rechts“ mobilisiert wird? Was haben die 2 Jahre wirklich gebracht? Sehen wir uns einmal die Dresdner Thesen in einem Faktencheck an,

denn offensichtlich bewegen diese Punkte Menschen:

  • Schutz, Erhalt und respektvoller Umgang mit unserer Kultur und Sprache. Stopp dem politischen oder religiösen Fanatismus, Radikalismus, der Islamisierung, der Genderisierung und der Frühsexualisierung. Erhalt der sexuellen Selbstbestimmung.

Noch wird mehrheitlich deutsch gesprochen, aber manches, durch Crystal Meth oder ähnliches Zeug vernebeltes Politikerhirn fordert die BRD-Insassen bereits dazu auf, arabisch zu lernen. Die Frühsexualisierung nimmt immer perversere Züge an. Die Genderisierung ist bereits in den Palavermenten angekommen und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis jeder seinen Sexpartner für alle Lebenslagen zugewiesen bekommt. Zuwiderhandlungen werden dann entsprechend mit Bußgeldern, Bußgelderinnen, Bußgelderx, …., geahndet. Dieser Punkt geht klar an das Regime.

  • Schaffung und strikte Umsetzung eines Zuwanderungsgesetzes nach demographischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gesichtspunkten. Qualitative Zuwanderung (anstatt momentan gängiger quantitativer Masseneinwanderung) nach schweizerischem oder kanadischem Vorbild.

Hier kann man sich kurz fassen. Die nahezu unkontrollierte Massenzuwanderung findet weiterhin statt. Wie viele Schutzsuchende tatsächlich im Land sind, kann niemand sagen, auch das Ministerium der Innenmisere nicht. Klarer Punkt für Merkel.

  • Dezentrale Unterbringung von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten, entsprechend der kommunalen Möglichkeiten und der Sozialprognose des Asylbewerbers. Verkürzung der Bearbeitungszeiten von Asylanträgen nach holländischem Vorbild und sofortige Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern. Aufnahme eines Rechtes auf und der Pflicht zur Integration ins Grundgesetz.

Teilweise werden Kriegsflüchtlinge tatsächlich bereits dezentral untergebracht. Es gibt aber immer noch größere und große Gemeinschaftsunterkünfte. Eine Trennung nach Religion erfolgt noch immer nicht. Dazu muß man sich allerdings die Frage stellen, wie Integration funktionieren soll, wenn bereits von Beginn an klar ist, dass man gewisse Ethnien, gewisse Glaubensrichtungen nicht unter einem Dach zusammenbringen kann, ohne das es zu Problemen kommt. Die Bearbeitungszeiten für Asylanträge sind noch immer jenseits von Gut und Böse. Verfahrensdauern von 2 Jahren und länger sind keine Seltenheit. Abgelehnte Asylbewerber werden in nicht erwähnenswerten Umfang abgeschoben, oder gar wegen „akuter Flugunlust“ des abgelehnten Asylbewerbers abgebrochen und anschließend mit einer Duldung beglückt. Sind wir einmal großzügig und teilen diesen  Punkt auf. 0,5 für Pegida, weil die dezentrale Unterbringung in Teilen realisiert wurde, 0,5 für das System.

  • Reformation der Familienpolitik sowie des Bildungs-, Renten- und Steuersystems. Besonders die Förderung einer nachhaltigen Familienpolitik muss Priorität erhalten, um einen Stopp oder sogar die Umkehr des demographischen Wandels zu erreichen. Der Kinderwunsch darf nicht aufgrund von wirtschaftlichen Ängsten unterdrückt werden.

Jawohl, die Familienpolitik, das Bildungs-, Renten- und Steuersystem muß komplett reformiert werden und es wird ja auch reformiert. Die Steuern werden ständig erhöht oder neue Abgaben erfunden, das Rentenniveau sinkt immer weiter, das Bildungssystem beschäftigt sich nur noch damit den Kindern möglichst früh das eigene bzw. die Geschlechtsteile der anderen Kinder nahe zu bringen. Das Kinder nach 12 oder 13 Jahren Schule  nicht einmal ihren Namen schreiben können, ist dabei zweitrangig, spricht aber klare Worte über das Schulsystem und den degenerierten Leerkörper, ja in diesem Fall leer im Sinne von inhaltslos oder auch hohl. Punkt für das Regime.

  • Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene nach Vorbild der Schweiz, um parallel zum Parteiensystem ein zweites Standbein der Demokratie zu installieren.

Auf Volksentscheide innerhalb der BRD und auf Bundesebene können wir warten bis die Hölle einfriert. Wir sind in den Augen der „Mächtigen“ schließlich alle zu dumm selbst entscheiden zu können, was für die Zukunft der Gesellschaft gut und richtig, oder einfach nur falsch ist. Punkt für das Merkelregime.

  • Konsequente Rechtsanwendung, ohne Rücksicht auf politische, ethnische,kulturelle oder religiöse Aspekte des Betroffenen.

Das mit der konsequenten Rechtsanwendung ist ja so eine Sache. Wenn sich diese hauptsächlich gegen BRD-Insassen wendet und andere einen Willkommensbonus, einen Religionsbonus erhalten, dann stinkt das zum Himmel. Daran hat sich nichts geändert. Punkt für das Regime.

  • Aufstockung der Mittel der Polizei und Beendigung des Stellenabbaus.

Dieser Punkt ist erfüllt und geht trotzdem nicht an Pegida. Es gibt mehr Polizei, die Überwachung wird ständig verfeinert und richtet sich in erster Linie gegen alle die, die nicht auf der linksgrünen Welle mitschwimmen, also auch gegen Pegida. Mehr Polizei, mehr Überwachung führt auch nicht zu mehr Sicherheit, wie man an den alltäglichen Meldungen über Verbrechen von Merkels Gästen an den Bewohnern des vereinten Wirtschaftsgebiets erkennen kann. Dieser Punkt geht an die Innenmisere, also an das Regime Merkel.

  • Sofortige Normalisierung des Verhältnisses zur russischen Föderation und Beendigung jeglicher Kriegstreiberei.

Niemals nach dem 2. Weltkrieg waren wir in einer solchen Bedrohungslage wie heute und Merkel setzt mit neuen Sanktionen, mit Soldaten vor der russischen Haustür, mit Soldaten vor der syrischen Haustür, mit Überwachungsflügen usw. dem ganzen Wahnsinn die Krone auf. Selbst die Friedensbewegung schweigt, Merkel kann machen was sie will. Punkt für das Regime.

  • Anstreben eines friedlichen, europäischen Verbundes starker souveräner
    Nationalstaaten in freier politischer und wirtschaftlicher Selbstbestimmung.

Wir haben die EUdSSR, also alles andere als einen friedlichen Verbund starker, souveräner Länder, ja wir haben nicht einmal echte Staaten. Die EUdSSR agiert im Interesse der Banken und Konzerne, der US-Corporation und meint Russland mit grundlosen Sanktionen erpressen zu können. Griechenland ist komplett pleite und fordert von der BRD Reparationen für den 2. Weltkrieg in schwindelerregender Milliardenhöhe. Frankreich steht am Rande eines Bürgerkriegs, Großbritannien will das sinkende Schiff EUdSSR verlassen, die EUdSSR führt Kriege gegen die 3. Welt, die inszenierte „Flüchtlingskrise“ hat Europa gespalten. Auch dieser Punkt geht an das Regime, aber auf die Selbsbestimmung sowie die Nationalstaaten komme ich später noch einmal zurück.

  • Ablehnung von TTIP, CETA und TISA und ähnlichen Freihandelsabkommen, welche die europäische Selbstbestimmung und die europäische Wirtschaft nachhaltig schädigen könnten.

TTIP, CETA usw. werden eingeführt. Hunderttausende Gegner, eine Petition mit 1,5 Millionen Unterschriften wurde nicht gehört. Sollte sich eine Staatssimulation quer stellen, wird die EUdSSR die Sache in die Hand nehmen und TTIP, CETA und Co durch die Hintertür für alle einführen. Punkt für das Regime.

 

Zusammenfassung: 0,5 Punkte für Pegida, 9,5 Punkte für das Merkelregime

Die Veranstaltung führt also zu nichts, aber auch gar nichts und trotzdem sollte man die Menschen, die da jeden Montag auf die Straßen gehen nicht der Lächerlichkeit preisgeben. Sie wollen etwas ändern, sind aber auf den falschen Zug aufgesprungen, der auf dem Abstellbahnhof in regelmäßigen Abständen bewegt wird, damit es den Anschein hat, es würde sich etwas bewegen. An dieser Stelle wäre wirklich zu überdenken, ob nicht zielführendere Wege gegangen oder wenigstens unterstützt werden müssen.

Wie oben erwähnt, wollte ich noch einmal auf die Selbstbestimmung und die Nationalstaaten zurückkommen. Innerhalb Europas gibt es keine Nationalstaaten. Sämtliche Staaten wurden zu Firmenkonsortien umgebaut und den Menschen wird eine Staatlichkeit vorgegaukelt, um sie besser zu Zahlungen an die jeweiligen Staatssimulationen zwingen zu können, um sie besser aussaugen zu können. An dieser Stelle sitzen alle Europäer im gleichen Boot und werden im gleichen Boot untergehen, wenn sie nicht erkennen, oder nicht erkennen wollen, wie man das System verändern oder gar überflüssig machen kann.

Die Firmenkonstrukte, die sich im Rechtsverkehr täuschend ihren Bewohnern gegenübern als Staaten ausgeben, müssen durch die Menschen zurück ins Völkerrecht geführt werden und einige haben sich bereits auf den Weg gemacht. Da wären Deutschland und die mit uns in Kontakt stehenden Nachbarn in Frankreich und Österreich, Befreiungsbewegungen in Katalonien, Südtirol, Schottland und anderen Regionen Europas und darüber hinaus. Wenn die Mehrheit begreift, dass das Selbstbestimmungsrecht der Völker auf ihrer Seite ist, dann haben die, die uns weltweit und seit Jahrhunderten bis auf den letzten Tropfen Blut aussaugen verloren.

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es als universell gültig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker

Es ist ja kein Problem im Kreis herum zu irren, aber man sollte gelegentlich einmal den Ausgang suchen und sich fragen, ob man nicht wenigstens dafür sorgen sollte, dass die Menschen zusammenkommen, denn nur zusammen kann man wirklich etwas bewegen. Die Volkszusammenkunft ist da und man braucht sich nur beteiligen. Je mehr, je schneller, desto besser. Nehmen wir unsere Zukunft in die eigenen Hände.

http://www.verfassunggebende-versammlung.org/

ddbnews A.