Was erlauben die sich eigentlich!!??

Die Bundesrepublik droht uns mit Ausgangssperre!

Zitat: „Mehrere Regierungschefs hatten am Donnerstag mit Ausgangssperren gedroht. „Es hängt von der Bevölkerung ab, ob wir schärfere Maßnahmen ergreifen müssen“, sagte Kretschmann dem SWR. Hintergrund ist, dass viele Bundesbürger den Aufrufen, Abstand zu Mitmenschen zu halten, nicht nachkommen.“

Sagt mal, was geht denn da ab? Seit wann haben „Volksvertreter“ das Recht ihrem Chef, dem Volk, zu drohen??? DIE beraten über Ausgangssperren! Wenn dann haben WIR darüber zu entscheiden, ob die denn noch mal an die frische Luft dürfen und ob sie für den Scheiss den die verzapfen und auch machen überhaupt noch Geld bekommen dürfen! DIE müssten UNS alle bezahlen, daß wir sie überhaupt noch in dem Schauspielhaus „Reichstag“ spielen lassen!

LEUTE WACHT ENDLICH AUF!!! WAS WOLLT IHR EUCH NOCH ALLES GEFALLEN LASSEN?? Steht endlich auf und erhebt EURE Stimmen und gebt sie nicht einfach denen ab, damit die weiterhin NUR NOCH MIST bauen dürfen!

maxresdefault

Wie kann man das ändern? Ganz einfach: https://www.bundesstaat-deutschland.com/referendum.html

Nur wer sich richtig informiert, kann auch richtig entscheiden.

ddbnews P.

Viktor Orbán nennt Soros einen Plünderer

Ungarns Premier Viktor Orbán in seiner Jahresansprache:

»Soros hat dreimal versucht, unsere Heimat zu plündern«

Ungarn ist Europas Zukunft, stellte Premierminister Viktor Orbán in seiner Jahresansprache an die Nation am Wochenende klar. Er verurteilte den grenzenlosen Globalismus, wie er von Soros vorangetrieben wird. »Ich habe gesehen, wie Soros dreimal versucht hat, unsere Heimat zu plündern.«

 

Die Jahresansprache des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán an sein Volk vom vergangenen Wochenende war wieder einmal ein rhetorisches Feuerwerk.

Wohl auch deshalb wurde darüber in den deutschen Mainstreammedien nicht berichtet.

Ungarn wird seine Eigenständigkeit auch zukünftig beibehalten, machte Orbán klar, und wird sich nicht Einflüssen oder Druck von außen beugen.

»Ein Land kann sich entwickeln und dennoch seine Selbständigkeit und sein Selbstwertgefühl erhalten«, so Orbán.

Die vorhergehenden Regierungen in Ungarn hatten das Land quasi in einen Staatskonkurs getrieben. Es waren Kommunisten am Ruder, die sich lediglich den Anstrich einer liberalen Politik gegeben hatten. Jene Leute nannten sich Liberale, waren aber bestenfalls »Kommunisten mit einem Examen.«

Ein wichtiger Schritt zur Gesundung des Landes war die Schließung des Büros des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Budapest.

Wäre Ungarn den Empfehlungen des IWF weiter gefolgt, so Orbán, läge das Land bereits schon lange auf der Intensivstation und wäre nur noch von IWF und Brüssel künstlich am Leben erhalten und in absolute Abhängigkeit geführt worden.

Am Schalthebel dieser Pläne sitzt Soros, sagte Orbán:

»Ich bin seit mehr als 30 Jahren in der Politik und habe in der Zeit mit meinen eigenen Augen gesehen, wie jener Mann (George Soros) mehr als dreimal versucht hat, unsere Heimat zu pländern.«

Die vergangenen zehn Jahre seien die erfolgreichsten Jahre des Landes in den letzten hundert Jahren gewesen. so Orbán weiter.

»Wir haben noch nicht das Selbstverständnis anderer Nationen. Dafür waren wir zu lange am Boden, als dass wir uns daran gewöhnt haben könnten, zu den führenden Ländern zu gehören. Aber wir sind auf einem guten, einen richtigen Weg.«

Die vergangenen zehn Jahre haben gelehrt, dass Europa mehr als nur Brüssel sei.

»Wir sind Europa. Wir müssen nicht den müden Politeliten in Brüssel folgen. Früher dachten wir, Europa sei unsere Zukunft, heute wissen wir, dass wir Europas Zukunft sind.«

Quelle

ddbNews R.

Nigel Farages Tipp für BRD: Raus aus Euro und EU

Nigel Farage hielt im Europäischen Parlament eine flammende Abschiedsrede. Am Ende schwenkten die britischen Parlamentarier ihre Union-Jack-Fähnchen, bevor sie aufgefordert wurden, das Plenum zu verlassen.

Farage rechnet damit, dass bald weitere Staaten dem Beispiel Großbritanniens folgen und die EU in ihrer jetzigen, korrupten und undemokratischen Form zerfallen wird. In seiner Abschiedsrede sagte er zudem, dass für die Briten ein „47-jähriges politisches Experiment zu Ende gehe, mit dem sie nie wirklich sehr glücklich gewesen seien. Seine Eltern hätten für einen gemeinsamen europäischen Markt unterschrieben, nicht jedoch für Flaggen, Hymnen, Präsidenten oder eine Armee. Farage selbst habe eine 27 Jahre währende Kampagne gegen diese EU geführt. Die Briten haben nun die EU verlassen und das sei der Höhepunkt seiner politischen Wünsche.“ mehr hier

 

Unbenanntes Design(19)

 

.

ZITAT:

WIR MÜSSEN DEN BREXIT-SCHWUNG NUTZEN UND ENDLICH DIESE HANDVOLL VON EU-VERBRECHERN DIE UNS VON BRÜSSEL AUS KUJONIEREN ZUM TEUFEL SCHICKEN – EGAL WIE !!! WAS HAT UNS DIE EU GEBRACHT ???

1. OFFENE GRENZEN UM DIE MASSENINVASION VON SCHMAROTZERN INS LAND ZU LASSEN, DIE UNSERE STEUERGELDER AUFFRESSEN

2. MASSENWEISE MOHAMEDANISCHE BESTIEN IMPORTIERT, DIE STÜCK FÜR STÜCK DIE BEVÖLKERUNG UMBRINGEN, VERGEWALTIGEN UND DEN DRECK ISLAM BRINGEN

3. MIT DRAGHI UND ÄHNLICHEN VERBRECHERN DIE SPAREINLAGEN GEPLÜNDERT

4. DIE RENTENKASSEN GEPÜLNDERT !!!

ES REICHT !!! – – – DIESE UNSÄGLICHE DRECKS EU MUSS ZERSCHLAGEN WERDEN !!! SIE WURDE INSTALLIERT UND MUSS NUN DEINSTALLIERT WERDEN !!! – – – OHNE DIE PROTEKTION DER EU WÄREN MERKEL, MAAS, GABRIELund KONSORTEN SCHON LÄNGST DA WO SIE HINGEHÖREN: AUF DER SONDERMÜLLDEPONIE ODER AUF DEN MOND GESCHOSSEN !!!

Quelle

 

 

ddbnews R.

Boris Johnson: Die EU will einen Superstaat, genau wie Hitler

ddbNews R.

Die Europäische Union verfolgt ein ähnliches Ziel wie Hitler, indem sie versucht, einen mächtigen Superstaat zu schaffen, sagt Boris Johnson.

 

Bildergebnis für Bilder Boris Johnson

 

 

In einem dramatischen Interview mit dem Telegraph warnt er davor, dass die Bürokraten in Brüssel zwar „andere Methoden“ als der Nazi-Diktator anwenden, dass sie aber das Ziel der Vereinigung Europas unter einer „Autorität“ teilen.

Aber die „katastrophalen“ Versäumnisse der EU haben die Spannungen zwischen den Mitgliedsstaaten angeheizt und Deutschland ( NEIN DIE BRD! Anmerkg. der Redaktion) erlaubt, an der Macht zu wachsen, die italienische Wirtschaft zu „übernehmen“ und Griechenland zu „zerstören“, warnt er.
„Napoleon, Hitler, verschiedene Leute haben das ausprobiert, und es endet tragisch. Die EU ist ein Versuch, dies mit verschiedenen Methoden zu tun.“ Boris Johnson

Herr Johnson beschwört Winston Churchills Trotz aus der Kriegszeit und drängt das britische Volk, wieder „die Helden Europas“ zu sein, das Land zu befreien und die EU vor sich selbst zu retten, indem es beim Referendum im nächsten Monat für den Austritt stimmt.

Der ehemalige Bürgermeister von London, der ein begeisterter Klassik-Gelehrter ist, argumentiert, dass die letzten 2000 Jahre der europäischen Geschichte von wiederholten Versuchen geprägt waren, Europa unter einer einzigen Regierung zu vereinen, um das verlorene „goldene Zeitalter“ des Kontinents unter den Römern wiederzuerlangen.

„Napoleon, Hitler, verschiedene Leute haben das ausprobiert, und es endet tragisch“, sagt er.

„Die EU ist ein Versuch, dies mit verschiedenen Methoden zu erreichen.

Quelle der Telegraph

 

Die EU ist das Ende und nicht der Anfang

Worauf beruhen die Pläne für die EU, die die Vereinigten Staaten von Europa werden soll, wer war der Gedankengeber und was sind die wirklichen Pläne und woran erkennen wir das?

Das Europa, welches sie durch die EU schaffen wollen ist rassistisch und menschenfeindlich, es ist für Wenige zum eigenen Vorteil und der Gründergedanke stammt Couldenhove -Kalergi, die Paneuropäische Union der sich viele Konzerne und Unternehmen angeschlossen haben, stellt die Gründeridee dieses Rassisten auf den Ehrensockel denn sie schreibt:

„Die Paneuropa-Union ist als übernationale und überparteiliche Bewegung den politischen Ideen und Idealen ihres Gründers, Richard Coudenhove-Kalergi, treu verbunden. 1922 zum ersten Mal formuliert, behält die Vision eines in Freiheit, Recht und Frieden geeinten Paneuropa auch nach den historischen Veränderungen der zurückliegenden Jahre ihre unverminderte Aktualität und Gültigkeit. Die Befreiung der Völker Mittel- und Osteuropas vom Joch des Kommunismus hat eine neue Phase der europäischen Geschichte eröffnet, die die Chance auf die Vereinigung Europas in greifbare Nähe rückt.“

Quelle: https://www.netzwerk-ebd.de/mitglieder/paneuropa-union-deutschland/

UND HIER FINDET MAN DIE MITGLIEDER:

https://www.netzwerk-ebd.de/mitglieder/

 

Was der Typ wirklich vor hatte und wie man das heute verwirklicht, liest man hier:

Wie sich der große Weltwandel bemerkbar macht

https://archive.org/details/Coudenhove-Kalergi-Praktischer_Idealismus-1925?q=Kalergi+Praktischer+Idealismus

Schauen wir doch einmal wessen Gedanke dieses EU Gebilde und die Vernichtung der europäischen Nationen eigentlich trägt. Dazu empfiehlt sich folgender Beitrag:

http://www.geschichteinchronologie.com/judentum-aktenlage/zionismus/op/Kalergi/Dt-Kalergi-plan.html

 

Bildergebnis für Bilder zu: Politiker sind eine wahre terroristische Vereinigung

Welche Rolle dieser Kalergi noch heute spielt sieht man hier:

 

 

 

Unverständlich wieso das so viele gewählt haben!!!!

Es wird niemand kommen der uns rettet, wir müssen es selbst tun!

Und wir tun es selbst:

 

 

Die BRD hat ,auch heute noch, kein Recht für Deutschland zu handeln:

 

„Die Bundesrepublik Deutschland und die sogenannte Deutsche Demokratische Republik stellen nicht – und zwar weder getrennt, noch gemeinsam – eine gesamtdeutsche Regierung dar, die ermächtigt wäre, für das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt zu handeln und Verpflichtungen einzugehen.Die Politik der Bundesregierung ist in rechtlich nachprüfbarer Weise an die
Grundsätze gebunden, die sich aus der Präambel und aus Artikel 146 des
Grundgesetzes ergeben.

Das sagte der amerikanische Aussenminister am 18. Mai 1959 in Genf beim Treffen der Aussenminister.

Dennoch hat die BRD 1990 genau das getan und tut es widerrechtlich bis heute, nachzulesen hier:Die aktuelle Rechtslage

Die BRD ist nicht Deutschland , sie bemächtigt sich nur dieses Namens, genau wie die EU behauptet Europa zu sein!

 

Die Verfassunggebende Versammlung für Deutschland ist die Übergangsregierung. Die Versammlung erklärt was  eine Verfassunggebende Versammlung ist, was sie bedeutet und welchen internationalen Stellenwert sie hat.

Ferner ist die Entstehungsgeschichte von Deutschland dort beschrieben und warum es sich noch im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung befindet. Viele rechtliche Dinge sind auf der eigenen Seite der Verfassunggebenden Versammlung zu finden, die ggf. zu Fragen führen. Das Thema ist zwar grundsätzlich einfach, bedarf im Detail dann doch einiger Erklärungen.

Wir stehen nicht nur über Mail-Adressen vv2016@t-online.de oder info-erster-rat@v-versammlung.de zur weiteren Aufklärung zur Verfügung. Die Vesammlung informiert die Menschen auch über einen Radiosender. Die Radio-Sendungen aus ddbradio – Studio 1 und die Informationen über das ddbNetzwerk bieten weitere Möglichkeiten der direkten Kommunikation.

BRD versus Deutschland !

In Deutschland bestimmen die Menschen mit Abstimmungen über grundlegende Fragen in den Gemeinden, den Städten, den Landkreisen und für die ganze Nation. Das betrifft Großprojekte, wie auch Fragen zur Einwanderung, wie andere wichtige Überlegung des Friedens und der Zusammenarbeit mit anderen Völkern. Es gibt keine Parteien oder Parlamente die gegen den Willen der Menschen entscheiden können. Wir finden in Deutschland direkt von den Menschen gewählte Vertreter, die auf die Einhaltung der vereinbarten Regeln und Umgangsformen achten und für Ausgleich und Gerechtigkeit zu sorgen haben.

In Deutschland gibt es keine Kinder- oder Altersarmut. Es gibt überhaupt keine Armut mehr. Gesichert durch ein bedingungsloses Grundeinkommen oder auch Lebensgeld und ein weltweit unvergleichliches soziales Sicherheitkonzept.

Die Finanzierung erfolgt über die Leistung der Menschen und durch ein verändertes Finanz- und Geldsystem, welches auch alle bekannten Steuern, Sozialzuwendungen und andere Subventionen überflüssig macht. Der Anspruch auf Wohnraum zählt zu den Grundrechten jedes Menschen.

In Deutschland sind die Schulen und andere Bildungseinrichtungen für junge und alte Menschen kostenfrei. Es gibt keine Beschränkungen und keine Gebühren für ein Studium.

Wissen gilt als Grundlage des Erfolges und des Erhaltes von Deutschland. Wissen soll blinden Glauben ersetzen und die Möglichkeit der Täuschung ausschließen.

In Deutschland sind alle Einrichtungen für die Gesundheit kostenlos. Durch optimale Nahrung und Ernährung sind die Kosten für den Gesundheitssektor in kürzester Zeit um mehr als 90 % gesunken. Damit verbunden ist die tiefgreifende Änderung der Landwirtschaft. Ebenso die Zulassung von Naturheilverfahren und alternative Medizinbereiche. Der Schulmedizin sind entscheidende Elemente der ganzheitlichen Behandlung bei Erkrankungen hinzugefügt. Es geht nicht mehr um ökonomische Ziele und die Optimierung von Erträgen, sondern um die Gesunderhaltung der Menschen.

.

Deutschland ist in keinem Staatenbund oder einer anderen Vereinigung wirtschaftlicher oder militärischer Art wie  EU Nato, etc.

Deutschland schließt Verträge mit anderen Völkern um den Frieden und den Austausch von Kultur, Wissen und Waren zum gegenseitigen Nutzen zu fördern. Der Schutz des gesamten Planeten und die Sorge und Pflege der eigenen Landflächen sind hierbei die vorrangigen Überlegungen.

 

Deutschland hat noch viel zu tun. Gestalten Sie Ihre Heimat und die Zukunft mit !

 

https://www.bundesstaat-deutschland.com/

 

Wir brauchen ein neues System!

 

 

Das derzeitige Wirtschafts- und Finanzsystem ist wachstumsabhängig, jedoch gibt es kein grenzenloses Wachstum.

Um den Systemcrash oder einen großen Krieg abzuwenden, wird derweilen durch Globalisierung, Völkerwanderung, Technisierung, künstliche Intelligenz und Klimarevolution, neues Wachstum produziert.

Politik und Konzerne schaffen neue Märkte, die neue Arbeitsplätze besetzen, aber mehr alte Arbeitsplätze abschaffen. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird damit zunehmend größer.

Jenes System, das auf permanentem Wachstum basiert, tritt nicht nur ununterbrochen die Menschlichkeit mit Füßen, es ist unweigerlich dem Untergang geweiht, weil es kein grenzenloses Wachstum gibt.

Wenn das Wachstum am Ende ist, werden Politik und Konzerne einen großen Krieg inszenieren, damit die Eliten ungestört vorm aufgebrachten Volk weiter in Luxus leben können und durch Zerstörung neues Wachstum entstehen kann.

Die Kriegsvorbereitungen laufen seit Jahren im Hintergrund. Es wird höchste Zeit für ein neues System!

Wir brauchen ein neues System!

Wir brauchen ein neues System, damit wir zu gegebener Zeit nicht unter Trümmern liegen.

Wir brauchen ein neues System, ein System für die Menschen und unseren ewigen Frieden.

Ein System in dem nicht Wachstum, sondern Wohlstand für alle Menschen das oberste Gebot ist. Ein System in dem Menschlichkeit und Friede selbstverständlich ist. Ein System das die europäischen Heimatländer erhält und fernen Ländern die Chance zum Wohlstand verhilft.

 

„Es geht nicht mehr um ökonomische Ziele und die Optimierung von Erträgen, sondern um die Gesunderhaltung der Menschen und des Planeten.“