n-tv lässt Bombe platzen

ddbNews R.

Ganz offiziell wird in den n-tv Mediennachrichten nun von EU Umvolkungsplänen gesprochen und damit die Katze aus dem Sack gelassen.

Wer jetzt noch pennt ist hirntod!

 

Donnerstag, 19. April 2018

Umsiedlungsprogramm der EU

10.000 Flüchtlinge ziehen nach Deutschland

Die EU will besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen einen sicheren Weg nach Europa eröffnen: 50.000 Menschen aus Nordafrika und dem Nahen Osten sollen bis Herbst 2019 in der EU angesiedelt werden – mehr als 10.000 von ihnen kommen nach Deutschland.

Im Rahmen eines EU-Umsiedlungsprogramms wird Deutschland laut EU-Kommission mehr als 10.000 Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufnehmen. Eine entsprechende Zusage der Bundesregierung sei in dieser Woche eingegangen, sagte EU-Migrations- und Innenkommissar Dimitris Avramopoulos den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Weil aus anderen Mitgliedstaaten bereits die Zusage für die Aufnahme von 40.000 Flüchtlingen vorliege, sei das Ziel des „Resettlement-Programms“ bereits erfüllt und werde wohl sogar übertroffen.

„Die deutsche Regierung ist erneut zur Stelle, wenn es um internationale Solidarität geht“, lobte der EU-Kommissar. Das Programm hatte die Kommission im vergangenen Sommer aufgelegt, um besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen einen direkten und sicheren Weg nach Europa zu öffnen. Bis Herbst 2019 sollen mindestens 50.000 Flüchtlinge vor allem aus Nordafrika in der EU angesiedelt werden. Die EU unterstützt die Aufnahmeländer mit einer halben Milliarde Euro.

Avramopoulos wird an diesem Donnerstag in Berlin erwartet. Er trifft sich hier mit Bundesinnenminister Horst Seehofer. Der EU-Kommissar drängte Berlin zugleich, die in der Flüchtlingskrise eingeführten Grenzkontrollen bald wieder abzuschaffen. Er werde solchen Kontrollen „nicht für immer“ zustimmen, sagte er. „Wir müssen zügig zur normalen Funktionsweise des Schengensystems zurückkehren.“ Die Wiedereinführung dauerhafter Grenzkontrollen im Schengenraum wäre ein schwerer Rückschlag, warnte Avramopoulos. Es gehe um Reisefreiheit und das Gefühl, in der EU zusammenzugehören. Deutschland hatte erst vor kurzem angekündigt, die Kontrollen an der Grenze zu Österreich über die gesetzte Frist im Mai hinaus zu verlängern. Die EU-Kommission will hingegen ein möglichst rasches Ende.

Quelle:

https://www.n-tv.de/politik/10-000-Fluechtlinge-ziehen-nach-Deutschland-article20393185.html

Advertisements

Der Plan der Globaljuden steht vor dem Aus

 

Das ewige Teufelsziel der Globaljuden, eine Weltregierung zu errichten, sollte mit der Globalisierung und dem sog. Freihandel erreicht werden. Eine Welt ohne Grenzen, in der alle Völker durch weltweite Bevölkerungstransfers (Asylanten, Flüchtlinge usw.) ausgetauscht und ethnisch vernichtet werden sollen, gilt als das Fundament des jüdischen Globalismus.

Derzeit gibt es drei herausragende Weltführer, die diesen satanischen Vernichtungsplan durchkreuzen. Der chinesische Führer-Präsident Xi Jinping will die nationalistischen Interessen Chinas weltweit militärisch und durch Rasse-Einheit durchsetzen. China wird im laufenden Jahr weiter seine Verteidigungsausgaben um 8,1 Prozent auf umgerechnet rund 142 Milliarden Euro steigern. Premier Li Keqiang sagte in seiner Rede:

„Wir sind entschlossen, das Militär noch weiter zu stärken, um unsere nationale Souveränität und die Sicherheits- und Entwicklungsinteressen zu verteidigen.“

Bereits 2014 attestierte der China-Experte Jamie Metzl:

„Chinas neuer Nationalismus wächst schnell und ist sehr beunruhigend.“

Merkels System hingegen ist nichts weiter als ein wertloser Geld-Blasen-Furz, ohne jegliche militärische Macht zur Geld-Blasensicherung, was uns Freiheitliche in Hochstimmung versetzt. Macht ist, wenn man seine Interessen, wie China, militärisch durchsetzen kann, alles andere ist politische Flatulenz.

Präsident Wladimir Putin ist als Anti-Globalist zur entschlossenen Durchsetzung des natürlichen Weltsystems der National-staaten (multipolare Weltordnung) bekannt, was heute offiziell bestätigt wird (NZZ, 25.1.2018):

„2018 ist das Jahr, in dem sich Russland endgültig als globaler Player etabliert haben wird. Russlands expansive Agenda ist geopolitische Realität.“

Und Trump scheint den Merkel-Soros-Globalismus der EU zu zerschlagen und die ihm zugeordneten globalistischen Aufpasserjuden aus seiner Regierung zu entfernen. Immerhin hat er seinen globaljüdischen Chefberater, Gary Cohn, der ihm nach Amtsantritt von Goldman-Sachs aufgezwungen wurde, gestern gefeuert. Das gestrige ZDF-HeuteJournal:

„Trump will an den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium festhalten. Selbst das Risiko eines Handelskrieges schreckt Trump nicht. Gary Cohn hat gegen die protektionistischen Ideen seines Präsidenten gekämpft und verloren. Mit seinem Rücktritt verlässt das Weiße Haus einer der letzten Fürsprecher von Freihandel. Im internen Machtkampf haben nun Männer wie der handelspolitische Falke Peter Navarro die Oberhand, der für Strafzölle wirbt.“

Und der jüdische Globalist von The Atlantic, Yoni Appelbaum, gestand zerknirscht:

„Cohns Rücktritt ist mehr als nur der Abgang eines Beraters, er ist ein dramatischer Wandel in Amerikas Handelspolitik.“

Tatsächlich bestätigte Trump ganz offen seine Bereitschaft, den Globalismus durch einen weltweiten Handelskrieg vernichten zu wollen. Trump:

„Handelskriege müssen nicht schlecht sein. Wenn wir 30, 50, gar 100 Milliarden Dollar zurückliegen mit unserer Handelsbilanz, dann tut ein Handelskrieg den anderen weh, nicht uns. Wir werden sehen.“(Quelle)

Und Trump hat recht mit seinen Anklagen, denn die USA belegen Kraftfahrzeuge aus der EU nur mit 2,5 % Zoll, während die EU auf US-Fahrzeuge 10 % Zoll erhebt. Dazu Trump:

„Die EU macht es uns fast unmöglich, mit ihnen Handel zu treiben. Das werden wir aber nicht mehr lange machen, wenn wir eine dicke Steuer von 25 Prozent auf ihre Autos packen.“

Unter Trumps Vorgängerregierungen wurden der EU diese Vorteile gegen eine Weltbevölkerungs-Verschiebungspolitik gewährt. Die EU durfte im Außenhandel gegen Amerika prosperieren und musste als Gegenleistung die Vernichtung Europas durch Flutgesetze einleiten. Mit dem Außenhandelsüberschuss durch Zollfreiheit, der von den Regierungen Clinton, Bush und Obama im Auftrag von Soros der EU gewährt wurde, sollte die millionenfache Ansiedlung der Parasiten in der BRD finanziert werden.

Die globalistische Flut-BRD scheint von Trumps Krieg gegen den Globalismus derart geschockt zu sein, dass Merkels Hausblatt, DIE WELT, gestern verzweifelt titelte:

„Handelskrieg: Rettet die Globalisierung, solange es noch geht! Der Streit über Amerikas Strafzölle könnte die erfolgreiche internationale Arbeitsteilung um Jahrzehnte zurückwerfen. Es ist Gefahr im Verzug. Der weltweite Freihandel hat schon jetzt zu viele Gegner.“

Und Trump entledigt sich zusehends seiner jüdischen Aufpasser, die den Globalismus retten sollten. Er lässt sogar seinen jüdischen Schwiegersohn Jared Kushner aus dem inneren Beraterkreis entfernen, weil dieser den jüdischen Globalismus vertritt. DIE WELT, 07.03.2018:

„Cohns Abgang ist ein Triumph für die Radikalen in Trumps Umfeld – und eine Niederlage für das Lager der sogenannten Globalisten, zu denen auch das Paar Ivanka Trump und Jared Kushner zählt. Ohne Cohn dürfte sich Trumps Politik zum Thema Globalismus verhärten.“

Auch Israel lässt Trump weitestgehend fallen. Vorgestern besuchte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu Präsident Donald Trump in Washington und erhoffte sich von Trump Beistandsversicherungen gegenüber Russland im Kampf um die Vorherrschaft im Mittleren Osten. Trump ließ Netanjahu abblitzen. WELT, 05.03.2018:

„Netanjahu scheint es nicht gelungen zu sein, die Russen dazu zu bewegen, Israels Sicherheitsbedenken in Syrien stärker zu berücksichtigen. Und auch der amerikanische Partner scheint wenig Interesse zu haben, sich mit mehr Nachdruck in die Gestaltung der syrischen Zukunft einzumischen, um die westlichen Interessen und die Israels gewahrt zu sehen. Trumps Neigung, Syrien den Russen zu überlassen und damit quasi auch dem Iran, stellt ein ernstes Problem für Israel dar.“

Quelle

Die feindliche Übernahme und die kommende Revolte

 

Noch haben die Deutschen die Wahl, sich naiv und untertänig im Sammelbecken hinhalten zu lassen, oder endlich gemeinsam mündig und souverän ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

 

„Tatsächlich haben wir die Wahl. Wir können uns für Parteien entscheiden, die allesamt selbst als Firmen gelistet sind und somit nichts verändern werden, oder wir beteiligen uns an der Ausarbeitung einer neuen Verfassung, die all die Dinge, die wir nicht wollen, ausschließt und unsere Rechte neu definiert.“…Horst Wüsten

 

Buergerstimme: Der Zwei-plus-Vier-Vertrag: Deutschland als Ganzes und die Ignoranz der Deutschen

„Es ist inzwischen gut 26 Jahre her, als das passierte, was man in der freien Wirtschaft als „feindliche Übernahme“ bezeichnen würde: Deutschland als Ganzes wurde von den Alliierten freigegeben. Aber anstatt das zu tun, was notwendig war, nämlich eine verfassunggebende Versammlung einzuberufen und den Artikel 146 des Grundgesetzes in die Tat umzusetzen, überlegten die Herren Kohl, Genscher, Schäuble und ihre amerikanischen Auftraggeber, wie man sich dieses Land dennoch unter den sprichwörtlichen Nagel reißen konnte. Man erschaffte nach Manier eines David Copperfield die Illusion einer „Wiedervereinigung“, glaubte, Teile dieses Deutschland als Ganzes an Polen verschenken zu können – um zu verhindern, dass dieses Deutschland als Ganzes überhaupt zustande käme. Was übrig blieb, nämlich die ehemals besetzten Gebiete mit Namen BRD und DDR, nannte man schließlich das vereinte Deutschland (..)

.
https://buergerstimme.com/Design2/2017/01/der-zwei-plus-vier-vertrag-deutschland-als-ganzes-und-die-ignoranz-der-deutschen/

.
Eine populistische Revolte werde durch Europa gehen, die schon jetzt Auswirkungen auf Europa und Amerika habe und „wir nehmen den Zentralbanken die Kontrolle weg“, sagte Bannon. Kryptowährungen seien das Werkzeug, um die Macht über die Finanzen wieder zurückzuerlangen. Er habe die Schweiz bewusst als Ort für seine erste Rede in Europa gewählt. Denn die Schweiz sei das Herz der Kryptowährungen. Besonders im Kanton Zug sind viele Firmen dieses Finanzsektors beheimatet.

http://www.watergate.tv/2018/03/08/ex-sicherheitsberater-trumps-europa-wird-eine-revolte-erleben/

 

Die Parteiwähler können einem für ihre Naivität wirklich Leid tun

 

Denn diese lassen sich von politischen BRD-Interessenvereinen an der Nase herumführen, die auch künftig nichts bedeutendes im Sinne des Volkes verändern werden.

Tage vergehen, Wochen, Jahre und schließlich ein Jahrzehnt, aber auch gar nichts hat sich zum Vorteil des Volkes geändert. Stattdessen ist genau das Gegenteil eingetreten, des Volkes Wille wird weiterhin kräftig mit den Füßen getreten.

Irgendwie erinnern Parteiwähler an Kindergartenkinder, die sich mit Bonbons locken lassen und in der Gruppe gehalten werden.

Anstatt selbst Rückgrat zu zeigen, lässt man sich von Parteien wie der AfD und Linken mit Halbwahrheiten ködern, Interessenvereine die in Deutschland gar nichts zu melden haben. Und wenn diese irgendwann etwas zu melden haben, den Parteiwähler mit Sicherheit groß enttäuschen.
Dann wird sich der deutsche Trottel der nächsten kriminellen Partei zuwenden und vielleicht schon auf der Straße im Krieg leben.

 

Willkommen bei der Verfassunggebenden Versammlung

– der Versammlung des deutschen Volkes:

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

Die deutsche Volksgemeinschaft kommt nur als Verfassunggebende Versammlung wieder zu seinen Rechten!

.

Aktuelles – ddbNews:

.

Auszug:

.
mehr News:

Upendo.tv – Aniassy: Staatsangehörigkeit der Abstammungsdeutschen

Gibt es keinen Feind erschaffen die BRD u die USA für uns die Feinbilder! Ihr Spiel Ihr Schachbrett!

In die Freimaurerlogen gehen Hochgebildete – die dann dort mit Verordnungen einen Staat gründen!

 

 

Im Beitrag:

Die BRD lässt 2011 auf das Dritte Reich schwören

kann man viel über die B`nai B´rith Loge lesen!

 

Springer, Burda, Mohn: Drei dubiose Familien-Clans kontrollieren die deutsche Medienlandschaft

Flämische Aktivisten zerreissen riesige EU-Flagge

Deeskalieren auf Amerikanisch: Nato plant Großmanöver an Russlands Grenze

Die BRD lässt 2011 auf das Dritte Reich schwören

In Berlin sitzen die wahren Reichsbürger

 

 

Spendenaufruf für Andreas

 

 

Auf was wartet Ihr noch?

Hier wird der Wille des deutschen Volkes umgesetzt: Dexit, Grenzen dicht, Soldaten zum Schutz des Volkes, raus mit amerikanischen Atombomben, Grundeinkommen, Erhalt der Natur …

„Wir fordern, denn wir als Volk haben zu fordern und niemand anderes:

Weg mit den Irren und raus aus der EU, ein Dexit, sind damit die ersten Forderungen, die die Verfassunggebende Versammlung erfüllen wird.

Weiter gehts mit Grenzen dicht und Abschiebung der illegal Eingereisten!

Keine Auslands Einsätze in der Nato Terrororganisation, unsere Soldaten sind keine Söldner mehr sondern diesen dem Schutz des eigenen Volkes!

Altersarmut gibt es mit Grundeinkommen nicht mehr, denn auch das ist einer der Verpflichtungen der VV sowie Schutz der Tiere und dem Einhalt des Raubbaues an der Natur u.v.a.

Wer dem zustimmt, der soll sich auch dazu bekennen denn tätig werden kann man nur, wenn man weiß was Volkes Wille ist!

Im Gegensatz zu den illegalen Berliner Pfeiffen im Regierungssitz wird in der VV der Wille des Volkes umgesetzt und man sieht sich als Diener des Volkes und nichts anderes. Genau deshalb wird hier auch gefragt, auch im Gegensatz zu dem Berliner Schattenkabinett!

(…)

+++ NEU / WICHTIG +++

Es gibt nun eine weitere Möglichkeit der Versammlung der Bürger aus den 26 Bundesstaaten und damit der Verfassunggebenden Versammlung für den Bundesstaat Deutschland zuzustimmen und somit auch passiv teilzunehmen.

Die  Zustimmungsseite erreichen Sie hier !

 

 

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung-ohne-abstammungsunterlagen/

Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Durchführung der Verfassunggebenden Versammlung

(…)   – Dreht den Irren in Berlin den Sprit ab!

https://ddbnews.wordpress.com/2018/02/28/dreht-den-irren-in-berlin-den-sprit-ab/

 

AFD plant Zwangsarbeit: Na AfD – Wähler wird Euch nun übel???

Kanzlerin der Schande: Merkels Kritik an der Essener Tafel ist heuchlerisch und widerwärtig

Erfurt: 56-jährige Deutsche niedergeknüppelt und brutal vergewaltigt – Iraker entgeht Haftstrafe

Freier Journalist filmt nachts am Flughafen

.

Die BRD und deren Parteien haben den Auftrag uns Deutsche zugrunde zu richten!

Novum: Bundeskanzlerin Merkel spricht von „No-Go-Areas“ in Deutschland:

 

Stichwort „No-go-Areas“ – Und hier die Dokumentation aus dem Vormonat

AfDler sagt:

 

Der Fall Pamela Mastropietro und die Hintergründe

Italien: Massenausschaffung von Migranten angekündigt

Linksgrün-versiffte Hetze: ARD denunziert 4,5 Millionen Russlanddeutsche als rechtsradikal

GEZ-Verweigerer verhaftet – Er durfte sich nicht von seiner schwangeren Frau verabschieden

Enteignung durch Fahrverbote: Wie ein kleiner Verein zehn Millionen Diesel-Besitzer drangsaliert

 

freies Nachrichtenblatt

 

Alle Macht geht vom Volke aus!

Schluss mit der Selbsttäuschung! Schluss mit der Parteien-Gläubigkeit!

Das haben die Deutschen nun von ihrer Parteien-Wählerrei

Was können die Parteien der deutschen Bevölkerung bieten?

Eva Herman: „Die Zeit ist da für eine sanfte Revolution“

 

 

Wichtiges INFOBLATT für die deutsche Bevölkerung!

Deutschland: „Flüchtlinge“ in Luxushäusern und Deutsche im Container unter der Brücke

Die VV bringt Menschlichkeit und Gerechtigkeit nach Deutschland zurück!

 Die Zeit schrieb:

Warum kann die BRD nicht für Deutschland handeln

Wie und warum wir langsam verschwinden sollen

ddbnews R.

Sie sagen es uns, sie zeigen es auf, aber wir reagieren nicht ! Oft schon hat ddbnews berichtet über das was die elitären Geldschaffenden, gelddruckenden Psychopathen bereithalten, es scheint irgendwie im Winde zu verwehen , ungehört im Vakuum zu schweben. Was muß eigentlich passieren , bevor gehandelt wird, noch mehr Kriege, noch mehr Tote, noch mehr Terror, noch mehr Vergewaltigungen, noch mehr gegen die Völker gerichtete Politik, noch mehr Versklavung, ein riesiger Börsencrash, geschlossene Läden, sich um Nahrung und sauberes Wasser prügelnde Menschen , unbewaffnet ihrem Schicksal zutreibend? Wann zum Teufel fällt denn der Groschen? Wie taub, blind und hirntod muß man sein, die Realität auszublenden?

Bevölkerungsreduktion: Deagel-Liste & Co. beinhalten schlechte Prognosen

 

Kaum beginnt die US-Wirtschaft, dank der Initiativen von Donald Trump, sich wieder zu erholen, jammern die Anleger, weil die Börse unter Druck gerät [1]. Der Zustand eines Staates ist mehr vom Stand der Börse abhängig als vom Wohlbefinden seines Volkes und Finanzjongleure pokern mit dem Wohlstand ganzer Völker.

Das Kapital bestimmt, ob die Menschen einen Arbeitsplatz haben, ob sie sich etwas zu essen kaufen können und ob sie ein Dach über dem Kopf haben. Auch wenn jemand noch so fleißig ist, wenn er keinen Job bekommt, verliert er alles.  Die Entitäten, die noch über der Elite stehen, sind damit fast an ihrem Ziel angelangt.

Zuerst haben sie die Menschen in die Fabriken gelockt und damit die vielen kleinen, familiären Handwerksbetriebe ausgelöscht, die eine Gemeinde unabhängig gemacht haben (Bäcker, Schuhmacher, Schmied, Schneider, Molkerei usw.). Auch die ländlichen Kleinbauern wurden eliminiert und zu landwirtschaftlichen Unternehmern gemacht, die von zentralisierten Großmolkereien abhängig sind. Wir haben uns innerhalb von 100 bis 200 Jahren von freien Menschen zu Abhängigen machen lassen. Abhängig von den Banken, den Arbeitgebern, den Nahrungsmittelkonzernen usw.

Es ist sogar geplant, unser Denken von Großrechnern abhängig zu machen, denn die Forschung arbeitet daran, die „Kommunikation zwischen dem menschlichen Gehirn und Computern“[2] zu ermöglichen. Damit könnte man unsere Gehirne vernetzen und unser Denken über einen Großrechner steuern. Wenn wir auch noch diesen Schritt erlauben bzw. gehen sollten, dann haben wir als freie Menschen vollkommen kapituliert. Dann könnten wir genauso gut auch unser Leben beenden und die Erde den Robotern überlassen – was wir jedoch nicht tun werden!

Es gibt eine Gruppe Menschen, die sich unter anderem mit den Folgen dieser Abhängigkeiten befassen. Sie fassen Daten aus dem Finanzwesen, Informationen aus den Geheimdiensten und der Regierungen sowie vielen anderen Faktoren zusammen und analysieren sie. Aufgrund dieser Fakten haben diese Menschen eine Bevölkerungsprognose für die einzelnen Staaten der Welt bis zum Jahre 2025 erstellt und vor ein paar Jahren auf der Webseite Deagel[3] veröffentlicht. Diese Zahlen habe ich in Prozente umgerechnet und in eine Weltkarte eingetragen. Die roten Rechtecke bedeuten Bevölkerungsrückgang, die grünen bedeuten Bevölkerungswachstum.

 

Bild 1:

 

Bild 1: Weltkarte mit Prognose –  HIER um es als PDF zu öffnen und detailliert einsehbar

Quelle der Bevölkerungsdaten: Deagel [Online] ohne Datumsangabe [15.11.2017] http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

Die größten Verluste hätten laut den Deagel-Daten die USA und Europa sowie Australien und Neuseeland zu erleiden. Das ist nachvollziehbar, da die Industriestaaten am meisten von Finanzblasen gefährdet sind. In Afrika halten sich Bevölkerungswachstum und –rückgang etwa die Waage, in Südamerika ist ein klein wenig mehr Wachstum zu erwarten, das jedoch eventuell aus der Zuwanderung von Nordamerika resultiert. Im asiatischen Raum ist, bis auf Singapur, Südkorea, Japan und Taiwan, mehr mit Wachstum als mit Rückgang zu rechnen.

Da die Schrift in dem Bild sehr klein ist, schreibe ich Ihnen hier einige Eckdaten über den von Deagel prognostizierten Rückgang der Bevölkerung nieder:

  • USA: -83,2 %
  • United Kingdom: -78,4 %
  • Irland: -73,6 %
  • Deutschland: -61,2 %
  • Israel: -58,8 %
  • Spanien: -51,4 %
  • Frankreich: -37,1 %
  • Griechenland: -36,4 %
  • Australien: -37,3 %
  • Schweiz: -32,3 %
  • Dänemark: -32,1 %
  • Belgien: -30,9 %
  • Österreich: -28,7 %
  • Italien: -25,7 %
  • Den größten Zuwachs würden nach Deagel folgende Staaten finden:
  • Nepal: +20,0 %
  • Bangladesch: +17,3 %
  • Indien: +11,8 %
  • Philippinen: +10,7 %

Das Team von Deagel rechnet damit, dass sich das wirtschaftliche Zentrum vom Westen in den Osten verlagern wird. Russland und China sollen demnach die Führung übernehmen. Möglicherweise könnte diese Verlagerung der Macht nur eine kurzfristige Erscheinung sein, denn aufgrund verschiedener anderer Prognosen ist es ohnehin fraglich, ob die Welt, wie wir sie kennen, überhaupt fortgeführt wird. Oder ob nicht so gravierende geologische Veränderungen geschehen, gepaart mit einem enormen Bewusstseinswandel, die eine völlig neue Art zu leben mit sich bringen.

Was uns jedoch mit dieser Prognose bewusst werden sollte, ist die Erkenntnis, dass wir in unserem Garten, sofern wir einen haben, Kartoffel und anderes Gemüse anbauen sollten. Und es kann nicht schaden, wenn wir zumindest Vorräte für ein paar Wochen haben. Das Wichtigste jedoch ist die Überzeugung, dass eine gravierende Veränderung tatsächlich notwendig ist, um aus dem bisherigen kranken System aussteigen zu können.

Wir haben noch eine kleine Chance, dass dieser Wandel sanfter als vorhergesagt passieren könnte, wenn sich das Bewusstsein der Menschen gravierend verändert. Unter dieser Voraussetzung könnten das „unendlich dumme Finanzsystem“, wie es der ehemalige kanadische Verteidigungsminister Paul Hellyer einmal genannt hatte, beendet werden und wir könnten ein menschenfreundliches System aufbauen.

Es gibt durchaus Möglichkeiten, eine Bank anders als mit Zins und Zinseszins zu führen.

Nachdem Donald Trump derzeit mit der größten „Aufräumaktion“ der Geschichte beginnt, könnte es sein, dass die parasitären Objekte, die für die Zinspolitik verantwortlich sind, erheblich zurückstecken müssen. Das könnte einen Weg in eine völlig andere Welt ebnen. Und wer weiß, wenn der krankhafte Egoismus eines Tages ganz entfallen sollte, kommen wir womöglich zu einer Lösung, in der jedem alles gehört, so wie bei den Naturvölkern. Doch das setzt ein gesundes Gehirn und ein verändertes Bewusstsein voraus. Davon sind wir derzeit noch weit entfernt.

Sollte uns ein sanfter Übergang nicht gelingen, werden wir die eventuell kommenden Veränderungen annehmen und durch das Tal schreiten. Das Wissen, dass man einen Acker zuerst umgraben muss, bevor man ihn neu anpflanzen kann, hilft uns dabei, die Angst loszulassen. Wir alle, die wir jetzt in dieser so wichtigen Zeit leben, können dazu beitragen, dass wir diesen Wandel mit dem Herzen und mit Mitmenschlichkeit gehen können.

Machen Sie’s gut

Ihre Gabriele Schuster-Haslinger

Details über die geplante Bevölkerungsreduktion, über die eingesetzten Mittel und was das vor allem mit uns Deutschen zu tun hat, erfahren Sie in meinem Buch „Nutzlose Esser“.

[1] T-Online. Panik an der Wall Street – Dow fällt um 1600 Punkte [Online] 05.02.2018 [Zitat vom 06.02.2018] http://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_83179330/panik-an-der-wall-street-dow-faellt-um-1600-punkte.html

[2] Wikipedia. Neuralink [Online] 26.12.2017 [Zitat vom 06.02.2018] https://de.wikipedia.org/wiki/Neuralink

[3] Deagel [Online] ohne Datumsangabe [Daten vom 15.11.2017] http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

 

vollständiger Beitrag und

Quelle: 

https://dieunbestechlichen.com/2018/02/bevoelkerungsreduktion-deagel-liste-co-beinhalten-schlechte-prognosen-fuer-die-weltbevoelkerung/

 

Genau deshalb arbeitet die Verfassunggebende Versammlung und dort gibt man sich eben nicht nur eine Verfassung so wie der Name vermuten lässt, es geht um viel viel mehr :

Zweck und Ziel der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland

 

Offener Brief an die deutsche Nation – Brief eines Iraners an Deutsche:

https://pinnocchioblog.org/2018/02/05/offener-brief-an-die-deutsche-nation/

.

Am liebsten reden die Deutschen um den heißen Brei

%d Bloggern gefällt das: