Welt: Ein „Staat“ ohne Legitimation

ddbnews R.

Wer in Archiven wühlt, der findet meist auch, so auch hier im folgendem Beitrag von der Welt. Da staunt m,an schon beim Lesen, was da so alles angesprochen wird, auch wenn man mal wieder die BRD mit Deutschland verwechselt, dennoch kommt vieles zur Feder was hierzulande heute landläufig als rechte Gesinnung betitelt werden würde, weil vieles davon genau das beschreibt, was man von dem „Pack“  (Zitat Gabriel) hört und was Aufgewachte sowieso wissen.

Ein Staat ohne Legitimation

Nach einem halben Jahrhundert europäischer Integration hat Deutschland gänzlich andere politische Strukturen, als sie das Grundgesetz verfasst hat. Die Republik ist keine Demokratie im freiheitlichen Sinne mehr. Sie ist kein Rechtsstaat mehr, in dem durch Gewaltenteilung und Rechtsschutz die Grundrechte gesichert sind. Sie ist kein Sozialstaat mehr, sondern unselbstständiger Teil einer Region
.

Demokratie ist die politische Form der allgemeinen Freiheit. Die Gesetze müssen der Wille aller Bürger sein. Wenn sie nicht das Volk unmittelbar durch Abstimmungen beschließt, müssen sie im Parlament (eingebettet in den öffentlichen Diskurs) beraten und beschlossen werden. Die meisten Rechtssätze, die in Deutschland gelten, sind aber von den exekutiven Organen der Union als Richtlinien und Verordnungen beschlossen worden, insbesondere im Wirtschaftsrecht.

Das Europäische Parlament hat nur begrenzten Einfluss auf diese Rechtsetzung, vor allem aber ist es kein wirkliches Parlament, das die demokratische Legitimation auch nur stärken könnte. Das Stimmgewicht seiner Wähler weicht krass voneinander ab. Die Rechtsetzung der Union kann nicht von den nationalen Parlamenten verantwortet werden, um dem demokratischen Prinzip zu genügen; denn deren Abgeordnete können die Unionspolitik schlechterdings nicht voraussehen. Das demokratische Defizit der Rechtsetzung der Union ist nicht behebbar.

Die Union hat, wie alle zentralistischen Bürokratien, ihre Befugnisse auf alle wirtschaftlich wichtigen Bereiche ausgedehnt, vielfach entgegen dem Text der Verträge. Das ist vor allem das Werk der Kommission und des Europäischen Gerichtshofs, welche die Verträge nicht etwa eng, wie es das Subsidiaritätsprinzip gebietet, handhaben, sondern denkbar weit, oft ohne Rücksicht auf den Wortlaut, aber im Interesse der Integration. Verschiedentlich haben die Mitgliedsstaaten, die „Herren der Verträge“, Texte nachgereicht, um den „gemeinschaftlichen Besitzstand“ zu festigen.

Die Judikatur der unmittelbaren Anwendbarkeit der Grund- oder Marktfreiheiten hat die an sich völkerrechtlichen Pflichten der Mitgliedsstaaten zu subjektiven Rechten der Unternehmen gewandelt, gewissermaßen zu Grundrechten.

Das hat die Gemeinschaft der Sache nach schon 1963 zum Staat gemacht, ein Staat freilich ohne legitimierendes Staatsvolk. Die Mitgliedsstaaten haben sich gegen diesen Umsturz nicht gewehrt, auch nicht deren Gerichte. Seither ist der mächtigste politische Akteur der Europäische Gerichtshof. Sein Leitbegriff ist das Gemeinschaftsinteresse. Die Mitgliedsstaaten können ihre Interessen nur behaupten, wenn der Gerichtshof diese als zwingend anerkennt. Das tut er fast nie. Diese Judikatur hat die weitreichende Deregulierung erzwungen, auch der Daseinsvorsorge (Energie usw.). Der Wettbewerb soll Effizienz und Wohlstand steigern, wird aber von der Kommission ohne rechtsstaatsgemäßen Maßstab, meist im Kapitalinteresse administriert.

Marktmächtige Oligopole sollen weltweit wettbewerbsfähig sein. Das Sozialprinzip hat keine Entfaltungschance mehr. Die Gerechtigkeit soll ausgerechnet der Markt herstellen – ohne soziale Ordnung ein globales Ausbeutungsszenario.

Das Herkunftslandprinzip, vom Gerichtshof entgegen dem Vertrag entwickelt, ist ein wesentlicher Hebel der Entdemokratisierung und Entmachtung der Völker. Die Gesetze aller Mitgliedsstaaten entfalten in allen Mitgliedsstaaten Geltung und Wirkung, im Lebensmittelrecht, im Arbeitsrecht, im Gesellschaftsrecht usw.

Die Völker können ihre Politik nicht mehr durchsetzen, vielmehr müssen sie ihre Standards nach unten anpassen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu wahren. Die Handhabung der Niederlassungsfreiheit etwa macht es möglich, der deutschen Unternehmensmitbestimmung auszuweichen.

Der Gerichtshof hat die ausschließliche Zuständigkeit der Gemeinschaft dekretiert, Abkommen mit dritten Staaten über den Handel mit Waren und Dienstleistungen zu schließen. Nach dem Vertrag sollte die Gemeinschaft lediglich „einheitliche Grundsätze“ der „gemeinsamen Handelspolitik“ gestalten. Die Folgen sind verheerend. Handelspolitik kann nicht allein dem Freihandel oder allein der Protektion verpflichtet sein. Sie muss der Lage einer Volkswirtschaft gerecht werden.

 

.

Die Zuständigkeitspolitik der Union macht die Völker gegenüber der Globalisierung wehrlos. Hinzu kommt die grenzenlose Kapitalverkehrsfreiheit, welche seit 1994 gilt. Sie ermöglicht im Verbund mit den Verträgen der Welthandelsordnung den rücksichtslosen Standortwechsel der Unternehmen in Billiglohnregionen und damit den Verlust von Arbeitsplätzen und des erwirtschafteten Kapitals, das woanders investiert wird.

Die wettbewerbsverzerrende Währungsunion nimmt zudem den Euroländern die Hoheit über die Auf- oder Abwertung ihres Geldes, durch welche sie sich leistungsgerecht am Binnen- und am Weltmarkt behaupten könnten. Im Übrigen leistet Deutschland erheblichen finanziellen Transfer in die Euroinflationsländer, denen wiederum durch die notwendig undifferenzierte Währungspolitik der Europäischen Zentralbank die Wettbewerbsfähigkeit verloren geht.

Die Gewaltenteilung, welche gegen die übermäßige Machtentfaltung der Exekutive gerichtet ist, ist im Unionsstaat nicht verfasst, wenngleich der Vielheit der Mitgliedsstaaten gewisse machthemmende Wirkungen nicht abgesprochen werden können.

Die eigentliche Macht haben außer den Staats- und Regierungschefs die Kommission und der Gerichtshof, beide ohne demokratische Legitimation. Im Gerichtshof judizieren Richter, von denen allenfalls einer eine mehr als schmale Legitimation aus seinem Land hat.

Diese mächtigen und hoch bezahlten Richter werden ausgerechnet im Einvernehmen der Regierungen ernannt, auch nur für sechs Jahre, aber mit der Möglichkeit der Wiederernennung. Das schafft keine Unabhängigkeit. Einen größeren Tort kann man dem Rechtsstaat kaum antun, zumal diese Richter alle rechtlichen Grundsatzfragen für etwa 500 Millionen Menschen entscheiden. Der Grundrechteschutz leidet schwere Not, seitdem die Gemeinschaftsordnung unser Leben weitestgehend bestimmt.

Seit seinem Bestehen hat der Gerichtshof, der, gedrängt vom Bundesverfassungsgericht, die Grundrechteverantwortung an sich gezogen hat, nicht ein einziges Mal einen Rechtssatz der Gemeinschaft als grundrechtswidrig erkannt.

Der Verfassungsvertrag, der in Frankreich und in den Niederlanden gescheitert ist, den die Bundeskanzlerin als Ratspräsidentin aber wieder beleben will, hat den Wechsel der Union von der völkerrechtlichen Organisation, dem Staatenverbund, zum Bundesstaat mit fast allen existenziellen Staatsbefugnissen auch textlich vollzogen. Er benutzt die Sprache des Staatsrechts, nicht mehr die des Völkerrechts.

Freilich wird die demokratische Legitimation, die nur ein existenzieller Staat, nämlich ein Staatsvolk, einer solchen Staatsgewalt geben könnte, nicht gestärkt, weil es das Volk „Europas“ nicht gibt.

Ohne Referenden aller beteiligten Völker kann ein europäisches Volk nicht entstehen. Diese Referenden aber fürchtet die „Elite“ der Parteipolitiker, welche die Union führt, mehr denn je.

Der Vertrag hat die Kompetenz-Kompetenzen der Union noch über die geltenden Generalklauseln hinaus ausgeweitet. Die Staats- und Regierungschefs können gar im vereinfachten Änderungsverfahren durch Europäischen Beschluss die Verfassung der „internen Politikbereiche“ ganz oder zum Teil ändern, ohne dass der Bundestag und der Bundesrat zustimmen müssten. Betroffen wären die gesamte Wirtschafts-, Währungs- und Sozialpolitik, aber auch der „Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts“.

Das ist der Versuch eines neuen Ermächtigungsgesetzes.

Dass der Vertrag „in Kriegszeiten oder bei unmittelbarer Kriegsgefahr“, aber auch, um „einen Aufruhr oder einen Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen“, die Todesstrafe wieder ermöglicht, ist kaum bekannt. Sonst hätten unsere Abgeordneten sicher nicht mit Begeisterung zugestimmt.

Wer das Recht verteidigen will, muss aus der Union ausscheiden. Das gäbe die Chance, durch neue Vereinbarungen eine Rechtsgemeinschaft zu begründen, ein europäisches Europa.

Der Autor ist Professor für Öffentliches Recht an derUniversität Nürnberg-Erlangen

 

 

Quelle:

https://www.welt.de/welt_print/article779393/Ein-Staat-ohne-Legitimation.html

 

Ähnliches Foto

 

Und um wieviel verheerender ist das nun heute, eingedenk dessen, daß obiger Beitrag vom März 2007 stammt? Wieso gibt es noch heute Menschen , die diesen Parteien ,die dieser EU und der von ihr favorisierten Globalisierung  zustimmen, wählen, mit all den Folgen, die nun auch die Völker und Nationen spüren müssen, auch hier in unserem Land ???

 

Bildergebnis für Bilder Eu Flagge

12 Sterne und Deutschland als Mittelpunkt ? Diese Flagge sollte keiner kaufen! Diese STerne stehen offenbar nicht für die 28 Mitgliedsländer !

Advertisements

Frankreich – CNTF – Nachricht an die ganze Menschheit

Wieder einmal werfen wir einen Blick zu unserem großen, westlichen Nachbarn, nach Frankreich. Das von Gestalten wie Sarkozy, Hollande und Macron gebeutelte Land, befindet sich noch immer im Ausnahmezustand und es ist nicht abzusehen, wann dieser wieder aufgehoben wird.

Bild: http://www.faz.net

von Andy Würger

Der nationale Übergangsrat in Frankreich, Conseil National de Transition de France, wendet sich in einer deutlichen und mehrsprachigen Botschaft an die ganze Menschheit. An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Freunden vom Nationalen Übergangsrat in Frankreich für die Übersetzung des folgenden Textes.

Guten Tag,

Ich werde von Frankreichs wahren Lage sprechen , über die ihre bestimmt so korrupten  Medien nicht berichten und wie sie Millionen von Franzosen erleben.

Bitte gestatten Sie mir, mich vorzustellen: mein Name ist Eric Fiorile. Ich war ein Teil dieser Whistleblowers, die die Bilderberger enthüllten, denen sich alle westlichen Regierungen unterwerfen.

Heutzutage bin ich das Sprachrohr des einzig erklärten Widerstands zum gegenwärtigen, unrechtmässigen politischen System.

In Frankreich, sowie in den verschiedenen Ländern, gibt es zwei Widerstandsbewegungen.

Die Eine bildet sich aus einer halbinformierten Öffentlichkeit, die die Machenschaften dieser Neuen Weltordnung durch Unstimmigkeiten, der sie ausgesetzt war entdeckten wie es  z.B. im beruflichen Leben der Fall war für Ärzte, Lehrer, Wissenschaftler, Armeemitglieder oder bedingt durch soziale Probleme bzw. Selbstüberzeugung.Diese Gruppe fand im sozialen Netz einen Anschluss zu verschiedenen Mitmenschen, die alternative Lösungen in der Agrarwirtschaft, im Gemeinschaftsleben, im geistigen Glauben oder im demokratischen Prozess vorschlagen, um Informationen untereinander auszutauschen.

Die Andere besteht aus Lesern, Forschern und Autoren und bilden einen Aufgeklärtenkreis, der Lösungen zu den weltweiten Problemen erstellte und einen nationalen Übergangsrat mit der Absicht gründete, sie umzusetzen. Darüber komme ich später zurück.

Sie sind diese paar Zehntausende darunter Anwälte, Juristen, Schriftsteller, Wissenschaftler, Ökonomen, die ein Konzept durcharbeiteten, das ich erklären werde, nachdem ich von Frankreich gesprochen habe.

An diese durchaus aufgewachte Öffentlichkeit wende ich mich heute, weil sie das Bindeglied zu ihrem jeweiligen Land und in der Lage ist, die Richtigkeit  meiner Aussagen zu bestätigen.

Die Neue Weltordnung herrscht über ein weltweit verzweigtes Netzwerk von Finanzinstituten und Konzernen und verfügt über unter ihrer Kontrolle stehenden

Organisationen (IWF,WGO,UNO,NATO,UNESCO,EU, usw.) sowie Geheimbünde, deren mystischen Mitglieder als Regierungsoberhäupter, Religionsanführer oder Vorstand der jeweiligen Institutionen entstammen und dienen.

Die europäischen Länder werden wesentlich von den oberen Mitgliedern der Freimaurerei, dieser “namenlosen Religion” -auch bekannt als Luziferismus oder Satanismus- kontrolliert, dessen Prinzip auf die Werteumkehrung und die permanente Lüge basiert, um ihr Ziel zu erreichen, das deutlich in den Werken oder Reden dieser Weltführer angekündigt ist: das Ende der Nationen und deren jeweiligen Religion zur Errichtung einer absoluten Weltherrschaft und zur Einführung des Satanismus als Weltreligion, die Vernichtung von 90% der Bevölkerung, wie es in den “Georgia Guidestones” gemeisselt ist und durch ihre Medienpropaganda unter dem Vorwand der “Überbevölkerung” der Öffentlichkeit vortäuscht.

.Aus dieser Perspektive muss das “grosse Chaos” her , im Laufe dessen sich alle  Nationen samt ihrer Religionen gegenseitig umbringen werden und Bürger- und einen Weltkrieg verursachen, der durch den wirtschaftlichen Zerfall und Pandämien ausgelöst sein wird.

Dieser Ablauf entwickelt sich nach dem Plan “stille Waffen für ruhige Kriege” und wird 2018 fortgeführt.

Die wirtschaftllichen Tests fanden in der Türkei, in Griechenland und kürzlich auf Zypern statt und kündigen an, was sich demnächst in Spanien, Portugal, Irland und Frankreich ereignen wird.

Impfungsprogramme, die Sterilisierungsmittel beinhalten, verbreiten sich weltweit  bis nach Afrika aber auch nach Indien, Indonesien und auf den Philippinen mit der Mittäterschaft der WGO und der jeweiligen Regierungen.

Der jüngste Skandal in Kenia bezeugt, dass diese gezielten Impfungen immer wieder Krankheiten oder Unfruchtbarkeit hervorrufen. Der Weltvölkermord ist in Gang aber darüber wissen Sie schon Bescheid und daher erspare ich mir die Aufzählung dieser Tatsachen, die die NWO zur Unterwerfung der Bevölkerung durch die jeweiligen Sekten fortführt, derer sämtlichen Politiker fortwährend abstammen und Schlüsselpositionen beziehen:Premier Minister, Innenminister, Justiz, Armee, Gesundheit und Kultusministerium.

Ich füge nun hinzu, dass sich zusätzlich zu diesem mit der Macht und dem Geld zusammenhängenden menschlichen Aspekt eine weitere mystische Dimension hinzukommt, die zu den vielen Kinderschänderskandalen führt.

Davon sind wir in Frankreich besonders betroffen, weil unser Land eine Hochburg der Freimaurerei darstellt, deren satanischen Rituale und Pedophilennetze von den Ordungshütern beschützt werden.

Zahlreiche Skandale wurden vertuscht und die entdeckten Kindermassengräber wurden der Bevölkerung verheimlicht. Die notorischen Kinderschänder gehörten immer noch den höchsten politischen Kreisen an.

Alarmschlägerinnen wie Corinne Gouget, die vor giftiger Lebensmittelzusatzstoffe warnte oder wie Claire Séverac, die den angehenden Völkermord an den Pranger stellte verstummen auf seltsame Weise. Die erste wurde geselbstmordet, die letzte erkrankte plötzlich an Krebs und verstarb kurz darauf.

Die zahlreichen, rausgeworfenen Journalisten, die sich den Mund nicht verbieten liessen, wie kürzlich Natacha Polony, zählt man schon nicht mehr.

Als  in die Weltgeschichte eingegangene Menschenrechtserfinderin, steht Frankreich als erster Feind denjenigen gegenüber, die eine Weltherrschaft erzielen.

Nach einer kurzen Auflistung werde ich die tatsächlichen Ereignisse aufzählen, die sich in Frankreich abspielen, damit Sie  den Vergleich mit Ihrem eigenen Land vornehmen können und vielleicht gewissen Geschehnissen, die stattfanden oder noch stattfinden werden, mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Aus dieser Perspektive muss das “grosse Chaos” her , im Laufe dessen sich alle  Nationen samt ihrer Religionen gegenseitig umbringen werden und Bürger- und Weltkrieg verursachen, der durch den wirtschaftlichen Zerfall und Pandämien ausgelöst sein wird.

Dieser Ablauf entwickelt sich nach dem Plan “stille Waffen für ruhige Kriege” und wird 2018 fortgeführt.

Nach einer kurzen Auflistung werde ich die tatsächlichen Ereignisse aufzählen, die sich in Frankreich abspielen, damit Sie  den Vergleich mit Ihrem eigenen Land vornehmen können und vielleicht gewissen Geschehnissen, die stattfanden oder noch stattfinden werden, mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Seit der Gründung der Republik vor mehr als 150 Jahren, enstammen alle französischen  Regierungsmitglieder der Freimaurergesellschaften und sie befolgen die  Anweisungen ihrer Logen, die von der höheren Freimaurerei  erteilt werden.

Ab Sarkozys Präsidentschaft  regieren  die Bilderberger auf direkte Weise und Sarkozy wurde vom amerikanischen Dienst an die Landesspitze gehievt.
Als erste Massnahme  hob er Frankreichs Unabhängigkeit auf, indem er dessen Armee  mittels der NATO den USA unterstellte.
Dann brachte er die “Privatisierung” in Gang, wobei er die Landesgüter veräusserte und sich dabei bereicherte. Ein Grossteil der nationalen Goldreserven (600 Tonnen) verkaufte er wiederum den Amerikanern. Er spaltete auch die Armee auf, indem er die zur damaligen Armeekräften gehörende Gendarmerie unter dem Befehl des Innenministers stellte, der direkt der Freimaurerei entstammt.

Schliesslich verletzte Sarkozy die französische Gesetzgebung, indem er illegal die Verfassung abänderte und die Menschenrechte missachtete, die in Frankreichs Rechtsvorschriften die höchste Stufe einnehmen.

Aus einem gesetzlichen Gesichtspunkt betrachtet, gehört Frankreich nicht der EU an, weil das französische Volk 2005 bei der Volksabstimmung “Nein” zur europäischen  Verfassung wählte und unserer Landesverfassung gemäss, ist das Volk der Souverän.

Zum Schluss zettelte er  einen Staatsstreich in der Elfenbeinküste an zugunsten internationaler Konzerne, zerstörte Libyen, indem er die Völkerrechte missachtete und unterstützte die syrische Revolution.

Ihm folgte Hollande, dessen Rolle darin bestand, die bisherigen Veräusserungen der nationalen Staatsgüter zugunsten der Amerikaner fortzusetzen, denen er sogar Ländereien zur Errichtung einer Militärbasis abtrat.

Seine weitere Aufgabe war, zwei Bilderbergmitglieder in die Politik einzuschleusen: Valls und Macron, die er als Minister ernannte und deren späteren Gesetze zur Volksarmut, zur Erhöhung der Arbeitslosigkeit, zum Konkurs zahlreicher Kleinunternehmen ,zur Beschränkung der Freiheitsrechte, zu mörderischen Attentaten führten, denen Landsleute zum Opfer fielen und in die Schuhe der “Islamisten” geschoben wurden, was folgedessen:

– den Hass gegen die Moslems schürte

– als Vorwand diente, um den Notstand auszurufen, die Menscherechte auszuschalten und die “Sicherheit” als Notlüge zu verankern,

die damalige amerikanerische Regierung in dieser Hinsicht nachahmend, die 9/11 als Vorwand nutzte, um den “Patriot Act” einzuführen.

Hollande nahm auch aktiv am Versuch teil, Syrien sowie mehrere afrikanische Staaten zu destabilisieren, infolgedessen eine Vielzahl von Migranten nach Europa strömte, darunter hauptsächlich nicht aus Syrien stammende und verschiedener, radikaler Bewegungen angehörende 18-40 jährige Männer, die zu Terroristen ausgebildet werden. Diese massive Immigrationswelle ist umso gefährlicher, als die Politiker ein Programm unterstützen,  das die Zerstörung der christlichen Kirchen und die Errichtung neuer Moscheen befürworten, was der Keim eines Bürgerkrieges in sich trägt, der im Laufe der Zeit immer schwieriger einzudämmen wird.

Hollande hat sein Amt missbraucht, um Macrons Weg zu ebnen und dessen Wahl zu sichern, indem er die Ergebnisse fälschte, was für ihn ein leichtes Spiel war, da seine Regierung die Wahlen organisierte.

Seitens der Judikative war auch keine Reaktion zu erwarten, da sie ihre Unabhängigkeit durch das Dekret vom 6. Dezember 2016 einbüsste. Übrigens werden diese höchsten Vertreter dieser Institution von der Regierung ernannt und diejenigen an der Spitze des Kassationsgerichtshofs sind dermassen von Skandalen umhüllt, dass sie lieber auf Tauchkurs gehen.

Auf den Verfassungsrat als letzte Instanz ist auch kein Verlass, weil dessen Vorsitzender, Laurent Fabius, ein Mitglied der Bilderberger ist und zahlreiche Gerichtsverfahren gegen ihn laufen.

Seit dem ersten Attentat gegen Charlie Hebdo sind all unsere Rechte eingeschränkt und wir befinden uns in einer Diktatur. Kein einziger Franzose ist in seinem Zuhause mehr sicher.Die Politiker können nun jeden ohne Grund und ohne Haftbefehl festnehmen lassen, Hausdurchsuchungen anordnen, private Gegende entwenden oder Leute insgeheim inhaftieren lassen.

Die Polizei und die Gendarmerie sind keine Ordnungshüter mehr, sondern sie sind zu Söldnern mutiert!Unser kulturelles, wirtschaftliches und intellektuelles Erbe ist im Begriff zu verschmelzen und Macrons eindeutige Aufgabe ist die Veräusserung unserer Landesgüter und unserer Institutionen an die Amerikaner zu veräussern. Unsere französische Rechtsgebung verbietet den Verkauf unserer Grossunternehmen, die Abänderung der Verfassung ohne die Einwilligung des Volkes, die Ausserkraftsetzung der Menschenrechte, den Verrat der Militärgeheimnisse an fremde Mächte, die Zulassung fremder Bestimmungen in unserem Land wie z.B. das Monsanto-Gesetz, das den heimischen Landwirten die Benutzung des eigenen Saatguts verbietet.

Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Macron ein Mitglied der Bilderberger und ein ex-Teilhaber der Rothschild-Bank ist, der die Legalisierung der Kinderschändung sowie den Impfzwang der Kleinkinder einführen will.

Ein Gesetz soll verabschieden werden, wonach 11 Zwangsimpfungen obligatorisch sind und die Gegner inhaftiert werden, was eine Verletzung der Menschenrechte darstellt. Eltern werden vor die Wahl gestellt, entweder ihre Kleinkinder zu vergiften und deren normalen Intelligenz zu beeinträchtigen oder den Entzug ihrer Kinder in Kauf zu nehmen.

Diese Gesetze verabschieden diejenigen, die die RFID-Verchippung der Gesamtbevölkerung in Erwägung ziehen.Solche Implantate werden schon in vielen Entbindungsstationen angewendet. Macrons Aufgabe ist die Vernichtung Frankreichs sowie die Veräusserung seiner Unternehmen und Institutionen  an die Amerikaner.Einige Gegende werden ausgenommen und von der EU, einem weiteren Zweig derselben Weltherrscher, kontrolliert werden.

Was den Sex anbelangt, so sind offensichtlich unsere Herrscher davon besessen.

Sie fingen an, Schulprogramme zu erstellen, um die Vorschulkinder zur Pornographie und Devianz im Schulrahmen zu animieren.Diese Programme werden von allen Psychologen in Verbindung mit dem MK-Ultra Studien gebracht und als Geisteskontrolle benutzt.

Die Hauptbilanz ist ernüchternd: die Franzosen sind entrechtet, die wichtigste  Gesetzgebung wie die Erklärung der Bürger- und Menschenrechte wurde ausser Kraft gesetzt, die Familie verliert ihre Rechte auf die eigenen Kinder,  unsere gesamte Jugend läuft die Gefahr der geistigen Beeinträchtigung durch ihre Schulausbildung, die ihren Geist verschliesst anstatt ihn zu erweitern.

Was die Wirtschaft anbelangt,beschränken sich die sozialen Rechte zusehends, die Armut wächst, der Reichtum der Konzerne steigt weiterhin dank der Steueroasen und der “Geschäftsgeheimnisse”.

Beim Bund werden die obersten Befehlshaber allmählich durch Freimaurer ersetzt und unsere Armee einem Skelett gleichend, dient mittels der NATO den Amerikanern.

Sex-Besessenheit, Zerstörung der Kindheit, Verminderung der Sozialsätze, privilegierte Grossunternehmen, zur Söldnerschaft mutierende Ordnungskräfte, Gerechtigkeitsverlust, Ende der Pressefreiheit, Internetzensur, Abschaffung der Menschenrechte, Wahlfälschung, Missachtung der Landesgesetzgebung, kulturelle Zerstörung durch die Schulprogramme, Vorbereitung des Bürgerkrieges durch die Masseneinwanderung, Veräusserung der nationalen Staatsgüter…und manche wagen die Vermutung, Frankreich sei keine Diktatur!

Nun erkennen die Aufgeklärten:

-dass es sich um ein weltweites Problem handelt.

-dass Frankreichs Verschwinden mit dem Ende der Menschenrechte verbunden ist und Europa sich den Vereinigten Staaten unterwerfen wird, die schon Deutschland besetzen und kontrollieren.

-dass das Hauptwerkzeug zur totalen Kontrolle der gesamten Bevölkerung die “Republik” bzw. die parlamentarische Monarchie ist, die mittels der  Parteien ihre Macht über die Gesellschaft aufrechterhält.

-dass die Machthaber ihre Dauerregierung nur deslhalb fortführen können, weil die Ordnungskräfte  die Gesetzgebung missachten und darauf verzichtet haben.

Aus den vorstehenden Gründen haben sich 2015 französische Bürger versammelt, um eine einzig vom Völkerrecht anerkannten Massnahme zu ergreifen und einen nationalen Übergangsrat zu gründen, den sie bei der UNO im selben Jahr anmeldeten.

Sobald eine Regierung die Gründungsprinzipien eines Landes missachtet-was momentan der Fall in Frankreich ist- erhält eine solche Struktur zur Rückgewinnung der Souveränität ihre Legimität.

In Europa, Afrika und Südamerika sind mehrere Übergangsräte im Begriff zu entstehen. Das Konzept ermöglicht eine Übergangsperiode, die der Bevölkerung das Recht auf freie Informationen sowie die Wahl der zukünftigen Regierungsform gewährt.

Obwohl es dem isländischen Volk gelang, sich dessen Politiker zu entledigen, hinderte die von oben befohlene Verschwiegenheit der internationalen Presse das Erwachen und den Mut der Weltbevölkerung, die Isländer nachzuahmen.

Aber wenn es sich um Frankreich, als Erfinderin der Menschenrechte handelt, wird es zu einer weltweiten Erschütterung führen und andere Völker ermutigen ,sich ihrer Politiker samt deren Sekten zu entledigen.

In Frankreich ist der Widerstand noch schwach, weil die Medien schweigen und wir auf Internet beschränkt sind.

Wir sind ein paar Zehntausende, darunter ungefähr 300 aktive Mitglieder, die den ersten Teil des Übergangsrates bilden werden. Sie stehen bereit ihre Aufgaben zu übernehmen. Deren Gruppe besteht aus Juristen, Ökonomen, Philosophen, Wissenschaftlern aber auch Handwerkern, Beamten, Unternehmern, Ärzten, Lehrern, usw., die zur Entwicklung eines Programms mitgewirkt haben, das übrigens auch von den anderen angehenden Übergangsräte mit folgenden Zielen übernommen wurde:

  • – die Wiederherstellung des Rechtsstaates und Inkraftsetzung der Bürger-und Menschenrechte zur Verhaftung der oberen Befehlshaber, denen eine vom Strafgesetzbuch vorgeschriebene Freiheitsentzugstrafe von mehr als 15 Jahren droht.
  • -die Annullierung der fiktiven nationalen Schuld und sofortige Einführung eines Grundeinkommens, um die Wirtschaft durch die Erschaffung unabhängiger Geldschöpfung anzukurbeln.
  • -die Ausarbeitung einer ehrenvollen Verfassung mit der Zusammenarbeit der Bevölkerung.
  • – die Annektierung eines Fernsehsenders, um  wahrhaftige Informationen zu verbreiten.
  • -die umgehende Freigabe gemeinnütziger Patente zur Wiedereinführung eines gerechten Gesundheits- und Erziehungsdienstes.
  • – die Einführung eines Obergerichtshofes , der den “natürlichen Menschenrechten” gewidmet ist.

Das sind die wesentlichen Punkte, die zur Rettung von Frankreich beitragen werden und wahrscheinlich genauso für andere Länder von Bedeutung sein werden.

Heutzutage genauso wie damals Ende des 18. Jhdts, steht Frankreich mit diesen 300 Bürgern  für die Hoffnung der Welt und für einen Paradigmawechsel, der bestimmt viele andere Völker der Welt begeistern wird.

Kriege wollen nur die Machthaber, niemals die Völker!

Wahrscheinlich wird dieser Obergerichtshof der “natürlichen Menschenrechte”  von allen Ländern übernommen und zum Aufbau einer “Organisation der Vereinten Völker” führen, die den aktuellen Völkermord, den Rüstungswettlauf  und den Einfluss der Pharmaindustrie beenden wird.

Ich spreche von Völkern und nicht von Nationen, weil etliche Völker ausserhalb der Nationen leben und entrechtet sind. Meine Gedanken gehen an die Palästinenser, an Kogis aber auch nach Amazonien, Indonesien oder Afrika.

Die Zeit rennt uns davon, denn die unrechtmässigen Landesoberhäupter werden die Sommerzeit ausnutzen, weil es deren Aufgabe ist, ihre Gesetze schnellstmöglichst zu verabschieden, die zur Vernichung von Frankreich führen.

Die ersten Projekte betreffen:

  • – den Impfzwang der Kleinkinder zugunsten des Pharmakartells auf Kosten der Gesundheit unserer Kinder.
  • – die Verabschiedung  eines Gesetzes zur frühmöglischsten Einführung der Pornographie in die Schulprogramme der Kinder im Vorschulalter.
  • – die Veräusserung des restlichen Grossteils unserer Staatsgüter.
  • – den Verkauf unserer Krankenversicherung (Sozialversicherung) an das Pharmakartell und an die Versicherungsgesellschaften.

Die Reaktion der Bevölkerung wird durch den wirtschaftlichen Einbruch des Euros, neue Attentate, eine noch gewaltsamere Unterdrückung, den Ausbruch eines Bürgerkrieges oder durch mehrere dieser Faktoren zugleich, eingedämmt werden.

Um diesen von den mächtigsten Leuten des Planeten ausgeklügelten Planes zum Scheitern zu bringen, bedarf es einer weltweiten Solidarität sowie beträchtlicher Mittel. Wir werden erfolgreich sein, wenn wir wirtschaftliche Unterstützung bekommen.

Falls Sie unser Vorhaben teilen, helfen Sie uns bitte durch eine Spende und leiten Sie bitte dieses Video an zwei Menschen aus ihrem Bekanntenkreis weiter.

Bitte handeln Sie zügig und klicken Sie unsere Internetseite an, auf der Sie den Text dieses Videos wiederfinden und falls Sie es wünschen in eine zusätzliche Sprache übersetzen können (alle Sprachen sind willkommen!).

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit, Ihre Geduld mir bis zum Ende zugehört zu haben und Ihre Unterstützung.
Falls Sie  wünschen diesen Text in eine fremde Sprache zu übersetzen und das Video in andere Länder zu verbreiten bedanke ich mich auch.

Falls unsere Mittel ausreichend sind, wird unsere Aktion schnell in die anderen Länder überschwappen.

Quelle: CNTF

Wie man hören kann, ist die Problematik in Frankreich und vielen anderen Ländern gleich. Um Änderungen herbeizuführen ist es notwendig, dass die Menschen weltweit endlich begreifen, welch dreckiges Spiel von den Mächtigen gespielt wird und das die Völker endlich dazu übergehen ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Das kann nur über das Völkerrecht gelingen. Findet euch in einer Verfassunggebenden Versammlung oder in einem Nationalen Übergangsrat zusammen und schafft so etwas Neues zum Wohle der Völker und für den Frieden in der Welt. Wenn die Menschen weiter untätig bleiben, steht das totale Chaos und in dessen Folge die totale Versklavung unmittelbar bevor.

Die Freiheit liegt in euren Händen. Handelt jetzt, bevor es zu spät ist. Schließt euch der Verfassunggebenden Versammlung an. Die Zeit läuft ab.

Verfassunggebende Versammlung

Conseil National de Transition de France

Allianz Erde

ddbradio

Ausgerechnet die NGO BRD schwadroniert von Völkerrecht!

ddbnews R.

Es mutet schon lächerlich an, wenn eine Nichtregierungsorganisation, wie die BRD nun einmal ist, selbst das Völkerrecht mit Füßen tritt, es aber bei anderen anmahnt, sich selber aber als Rechtsstaat mit Verfassung deklariert ! So neuerdings und merkwürdig plötzlich Russland gegenüber, weil die VSA weiterhin Sanktionen verhängen wollen, das sei nun völkerrechtswidrig. Klar ist es das, aber die ganze BRD mit ihrer BUND Parteienlandschaft ist es auch:

Wer oder was ist eigentlich der BUND – ddbnews.wordpress.com

31.01.2017 – Eine Klarstellung dessen was hier ist, mit Völkerrecht hat das nichts zu tun, mit Staatsrecht auch nicht .

Neuerdings machen immer mehr deutsche Politiker einen auf souverän, indem sie scheinheilig Russland zur Seite stehen, während sie ihr Militär vor Russlands Grenzen stationiert haben und die BRD-Presse weiter fleißig gegen Russland hetzt.

Will man mit diesen Anmerkungen die Bevölkerung beeindrucken – auch um die Gunst der Wahlschafe zu buhlen – weil man das russlandfeindliche Agieren, vor der Bevölkerung nicht mehr rechtfertigen kann?
Zumal man mit der torkelnden Trump-Politik, nicht immer einer Meinung ist, wobei auch nicht ausgeschlossen ist, daß dies nur ein Ablenkungsmanöver im politischen Welt-Theater ist, wenn man sieht, daß sich immer mehr US-Militär in Europa breit macht. Und das obwohl das September Wahlergebnis wohl schon festgenagelt scheint:

DAS WAHLERGEBNIS VOM 24. September 2017 ist schon da !

INSA-Umfrage zur Bundestagswahl 2017: Große Koalition mit Merkel wieder möglich

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/insa-umfrage-zur-bundestagswahl-2017-grosse-koalition-mit-merkel-wieder-moeglich-a2144478.html

.

.

Deutschland ( Nein, muß heißen BRD): US-Sanktionspläne gegen Russland sind „völkerrechtswidrig“

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschland-us-sanktionsplaene-gegen-russland-sind-voelkerrechtswidrig-a2144552.html

 

 

Helmut Kohl ist tot

 ZU Helmut Kohls Tod gibt es nur folgendes anzumerken:

Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel, wir schauen mal zurück:
Die Gretchenfrage der Republik


“ Am nächsten Sonntag stimmen die DDR-Bürger bei ihrer ersten freien Wahl indirekt auch über das Ende der Bundesrepublik ab. Kommt es – so wünscht es Kanzler Kohl – zu einem Anschluß der DDR an den Westen? Wahrscheinlich ist: Beide Parlamente verständigen sich über eine neue gesamtdeutsche Verfassungsordnung. „Aufgebracht waren die Liberalen nicht nur über des Kanzlers Seiltanz, sein Hin und Her über die polnische Westgrenze (Seite 171). Sie hatten zu ihrem Erstaunen bei der morgendlichen Zeitungslektüre festgestellt, daß Kohl einen neuen Graben ausgehoben, sogar die Koalitionsfrage entdeckt hatte: Sollte die FDP nicht bereit sein, gemeinsam mit der Union einen schnellen Anschluß der DDR nach Artikel 23 des Grundgesetzes zu betreiben, so wäre dies „der kritischste Koalitionspunkt“. Denn für den Kanzler, war da am Tag nach einer CDU-Präsidiumssitzung und einem Treffen des Fraktionsvorstands zu lesen, sei dies „die Gretchenfrage: Wollen wir diese Republik oder eine andere?“ (…)

https://ddbnews.wordpress.com/2017/01/24/kohls-verrat-nachgewiesen-an-einem-alten-spiegel-artikel/

.https://deutsch.rt.com/inland/52507-helmut-kohl-ist-tot/

 

Aktuelles aus der alternativen

Wegen Russland: Europäer bieten USA die Stirn

Was treibt die deutsche Politik ins Feindbild Russland?

Scooter tritt auf der Krim auf – trotz deutscher Kritik und Kiewer Drohungen

NATO: „Saber Strike“ in Estland vorbei – weitere 16 Manöver stehen im Baltikum an

Lawrow: USA haben Anti-Terror-Kampf durch geopolitische Manöver ersetzt

Venezuelas Präsident fordert von USA Nichteinmischung in innere Angelegenheiten

Putin: USA mischten sich aggressiv in Russland-Wahlen ein

Trump verschärft Kurs gegen Kuba wieder

Helmut Kohl stirbt im Alter von 87 Jahren

Projekt Kirschblüte: WikiLeaks veröffentlicht CIA-Software zur WLAN-Überwachung

Lust am Untergang: Wie sich die Lügenpresse weiterhin beharrlich ihr eigenes Grab schaufelt

Flüchtlingsaufnahme – Orbán platz der Kragen: „Deutsche Politiker sollen uns in Ruhe lassen!“

Melanie: „Mein Appell wehrt Euch!“

Sven Kleuckling – Wutrede eines Polizisten auf das System

 

RT Deutsch

.

DWN

.

anonymousnews.ru

.

Terraherz

.

volksbetrug.net

.

uncut-news

.

Sputniknews

 

 

weitere aktuelle Nachrichten auf:

https://www.ddbradio.org/news-4/

 

Gute Frage:

Warum lässt sich das deutsche Volk von Diktatoren, statt von Volksvertretern führen?

mehr:

http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/2017/06/warum-lasst-sich-das-deutsche-volk-von.html

Bildergebnis für Bilder zu Diktatur

Der Große Austausch – unzensierte Fassung & Allianz Erde

ddbnews R.

Unzensierte, originale Fassung des neuen gesellschaftskritischen Videos „Der Große Austausch“ der volkstreuen Frauenmusikgruppe aus Frankreich, Les Brigandes. Das Video benennt die Folgen und die Hintergründe des derzeit in Europa stattfindenden Bevölkerungsaustausches über die Zuwänderungsströme aus Afrika und Asien nach Europa.

Die entschärfte Fassung, mit deutschen Untertiteln, kann hier gesehen werden:

https://www.youtube.com/watch?v=vkdZN…

Diese entschärfte Fassung ist für normale YouTube-Nutzer und brave BRD-Bürger geeignet, die sich im wesentlichen über Tagesschau, heute, Spiegel, Zeit, Süddeutsche, taz oder Bild informieren, da die unzensierte Fassung zu unkontrollierbaren, traumatischen psychogenen Effekten führen würde.

Originalquelle, auf Französisch: https://www.youtube.com/watch?v=_qul3…

Man könnte glauben, daß die Äußerungen des Rabbi David Touitrou die eines extremistischen Juden sind, nicht-repräsentativ seiner Glaubensgemeinde. Aber hier ist das, was sog. namhafte „liberale“ Juden aus Frankreich sagen:

Jacques Attali : „Man müßte die Ankunft von zwei Millionen Ausländern pro Jahr zwischen 2020 und 2040 organisieren.“

Bernard-Henri Lévy : „Wir geben vor, gegen die illegale Einwanderung zu sein, aber wir brauchen sie und wir versuchen, ihr einen angenehmen Empfang zu bereiten.“

Daniel Cohn-Bendit : „Es wäre gut, wenn der Prozentsatz an Ausländern eines Tages ein Drittel der Gesamtbevölkerung erreichen würde. Das Boot ist noch lange nicht voll, es ist sogar noch viel zu leer.“

Bernard Kouchner : „Bei 28 Ländern muß Europa in der Lage sein, alle Migranten aufzunehmen. Jeder muß sich betroffen fühlen, von den Ländern am Mittelmeer bis zu den skandinavischen Ländern.“

Julien Dray : „Die illegalen Einwanderer helfen uns, Frankreich zu bauen. Und häufig bauen sie es noch besser als die einheimischen Franzosen.“

Internetseite der Brigandes: http://www.lecomitedesalutpublic.com/

 

 

Allianz Erde hat nun auch französisches Radio und sendet :

radio CNT – france

https://www.alliance-earth.com/radio-cnt-france/

Weiter so und bald folgen andere europäische Nationen, das neue EUROPA erwacht & die EU stirbt!

Allianz Erde wurde von der Verfassunggebenden Versammlung in Deutschland gegründet und wird immer beliebter, bereits allerhand Nationen gehören dazu , auch wenn noch nicht alle ihre eigenen Sender installiert haben! Allianz Erde soll einmal in der Zukunft den jüdischen Dachverband UN und EU ersetzen mit den Nationen der Vaterländer nach dem Selbstbestimmungsrecht der Völker !

ae = Allianz Erde Radio Station

 

Diese wichtige Meldung hat die ARD gestern in der Tagesschau vergessen!

ddbnews R.

Bekanntermaßen wird im TV nur präsentiert was auch in den erlaubten Mediensalat passt, sonst würde es ja das Rezept verderben. Verschweigen ist aber gelogen und Lügen gehören aufgeklärt:

Diese wichtige Meldung hat die ARD gestern in der Tagesschau vergessen!

+++ Bitte weitersagen! +++

Die Lüge der BRD Politik und der Betrug und Verrat am Deutschen Volk! 

.
.
„Das Video soll auch aufzeigen, dass der eigentliche „Osten“ von Kohl und Genscher nicht gewollt wurde, dass ist auch aus dem Artikel des Spiegel heraus zu lesen. Denn da war es anfänglich geplant entweder einen Verein (Staatenbund aus den westlichen Ländern und getrennt mit den östlichen Ländern) oder ein Staatssubjekt (Bundesstaat wo alles zusammen vereint ist) aufzustellen.
Das wurde aber auch nie so durchgeführt und man hat keines von beiden durchgeführt, denn die BRD ist heute noch vorhanden.
Sie hatten aber gar kein Recht (die Politiker waren nach der Beendigung des Besatzungsstatut nur noch normale Bürger), hier irgendwelche Verträge heimlich mit dem Amerikaner abzuschließen.
Stillschweigend ist man hier mittels rechtswidriger Verträge, in das See- und Handelsrecht gegangen, ohne das Volk zu befragen.
Sie wären aber verpflichtet gewesen, wieder zurück ins Staatsrecht und zwar mittels einer Verfassunggebenden Versammlung (Nationalversammlung) zu gehen und hätte dem Deutschen Volk wieder eine Verfassung geben müssen.
Das Deutsche Volk ist so aber nie vereint worden, denn wenn es das wäre, dann hätte man damals einen Bundesstaat gründen müssen.
So steht es auch in dem Zeitungsartikel des Spiegel von 1989.
Das ist der Betrug am Deutschen Volk.
Man hat aus den natürlichen Personen, die alle Rechte in sich tragen, heimlich juristische Personen gemacht, welche juristisch gesehen keinerlei Rechte mehr haben, da man diese „juristischen Personen“ lediglich wie Sachen betrachtet, die man in einem Firmenkonstrukt, so wie es die „BRD“ eines ist und welche sich ja im See- und Handelsrecht befindet, auch so behandeln kann.
Hierzu sollte man noch wissen, was das dann noch mit dem EGBGB und dem Art. 10 (https://dejure.org/gesetze/EGBGB/10.html) zu tun hat.
Das ist die totale Versklavung des Menschen, der mit seiner Geburtsurkunde einen Namen bekommen hat, der dem „Staat“ (BRD Staatssimulation) gehört. Alles was sich diese Person (welche ja auch ein „Personalausweis“ hat, man ist ja das „Personal“ dieser BRD Holding) sich gekauft hat, gehört dem Staat und kann enteignet werden. Kinder, Haus und Hof, Auto, einfach alles gehört einem nicht, denn das alles gehört diesem Scheinstaat, denn es wurde so mit dem bürgerlichen Tod (EGBGB Art. 10), juristisch festgelegt. Das wissen eben die meisten Menschen nicht, denn sie kümmern sich meist nicht um solche Dinge.

Ihr habt aber alle Rechte in euch, denn die habt ihr vererbt bekommen von euren Vorfahren. Ihr müsst sie nur wieder zurück holen, denn alles was da geschah, ist eine Täuschung im Rechtsverkehr.

Wir alle haben deshalb nach dem Völkerrecht auch das Recht uns eine Verfassung und einen Staat geben zu können.

Einen Staat in dem wieder Recht und Ordnung anzutreffen ist und wo die Menschen wieder alle Rechte zurück bekommen. Das alles wird auch in diesem Video so angesprochen und muss nur verstanden werden.
Jeder Deutsche ist deshalb angehalten, an der Abstimmung der Kernverfassung teilzunehmen, damit unser Staat wieder aufgerichtet werden kann.
Den Stimmzettel findet man hier:
.
.
Aus der Niederlande:
.
Er versteht es noch nicht!

Jo Conrad -Verfassungebende Versammlung beantwortet seine Fragen 

 

 

Der Erfolg der Verfassunggebenden Versammlung ist der ERFOLG für Deutschland und ein Ende der Nichtregierungsorganisation BUND BRD !
Das Volk hat die Macht im Land und nicht eine Partei, die sich Volksvertreter nennt, aber andere Interessen vertritt und das Volk nie fragt, außer wenn es seine Stimme abgeben soll und in eine Urne stecken! Danach wars das dann, dann machen die was sie wollen. Sie brauchen nur diese Stimmen um sich dann am Volk auszutoben!
Jeder Deutsche ist aufgerufen seine Stimme aber zu erheben und zu behalten und seine Rechte einzusetzen, für seine Kinder, für seine Familien und für sein Land.
Das tut man mittels der Nationalversammlung , dort wird darüber geredet und abgestimmt, wie man miteinander leben will, welche Rechte einzuhalten sind, wie Grenzen und Politik auszusehen hat und nicht zuletzt mittels Wahlgesetz, wer zukunftig tatsächlich die deutschen Völker vertritt und deren Interessen zum wirklichen Wohle des gesamten Volkes und nicht zum Wohle Einzelner.
Dazu wird gerade die Kernverfassung, bestehend aus den wichtigsten 5 Punkten, unter Ausschluß des bürgerlichen Todes:( “ Der Name einer Person gehört dem Staat!“, so wie es im o.g. EG BGB Artikel 10 steht)
und damit der Sicherung aller Rechte durch die deutschen Menschen selbst, abgestimmt.
Daran sollte sich jeder Deutsche beteiligen. Die BRD ist damit dann vom Tisch, wenn Ihr das Volk nicht mehr folgt!
Die BRD ist nicht Deutschland ! Sie ist eine privatzivilerechtliche Interessengemeinschaft, die unser Volk gerade enteignet, die  deutschen Menschen zu Gunsten  Fremder benachteiligt und zwar in jeglicher Weise und ihnen sämtliche Rechte raubt!
Das muß aufhören und das wird aufhören und zwar durch die Versammlung der Deutschen aus den Deutschen Völkern und Gebieten, genannt Nationalversammlung oder Verfassunggebende Versammlung ( VV), deren Aufgabe es nicht NUR ist eine Verfassung zu erarbeiten, sondern darüber hinaus verkörpert sie die Macht des Volkes in einem Land!
Warum gibt es die VV?

Die Ziele der Versammlung sind:

 

Die Einsetzung einer von den deutschen Völkern erarbeiteten und in freien Wahlen bestimmte und verbindliche Vereinbarungsschrift oder Verfassung.

Friedensregelungen und/oder Friedenserklärungen mit und gegenüber allen anderen Völkern und Menschen der Erde.

Abschluß aller vorherigen Staatsformen, Verwaltungen und sonstiger Regeln der juristischen Systeme in den deutschsprachigen Gebieten, welche einer alten und unmenschlichen Welt zugehörig sind.

Die Schaffung einer neuen Gemeinschaftsform für die deutschen Menschen und Völker auf der Grundlage der unveräußerlichen und unauslöschlichen Grundrechte aller Menschen.

Und ferner:

­ Beendigung der Mitgliedschaft in kriegsfördernden Organisationen.

­ Bewahrung und Förderung unserer Umwelt und Lebensraumes.

­ Auflösen der Verträge zur Stationierung von Fremdtruppen.

­ Förderung der Regionen, unserer eigenen Kulturen, Traditionen und Mundarten.
Warum brauchen wir eine VV ­ Verfassunggebende Versammlung

… und alles was sich Menschen mit guten Absichten und Herzen wünschen!

… denn, Ihr gestaltet Eure eigene Verfassung so, wie freie Menschen empfinden.

Weit ist der Weg, schwer ist die Aufgabe, aber groß ist unser Wille und unser Mut! Gehen wir los, denn es gibt keinen anderen Weg in die Freiheit als durch die eine Welt hindurch, welche gerade vor uns liegt.

mehr lesen:

Aktuelles aus der Welt:

RT deutsch +++ Eilmeldung +++

Schüsse in München – Mehrere Verletzte – Eine Festnahme

https://deutsch.rt.com/inland/52244-schuesse-in-muenchen/

.

Sputniknews

uncut-news

  • NEUBAUTEN für FLÜCHTLINGE: 110 Quadratmeter Wohnfläche, Hausarbeitsraum & Garage!
    Frische Würstchen vom Grill, Salate und Bierwagen – die Stadt Willich feiert mit einem Richtfest die ersten Wohnhäuser für anerkannte Flüchtlinge.
  • Fluchtursachen & Migrationsgründe (1): „Gewalt, Armut, Umweltkatastrophen & Chancenlosigkeit“
    Die Flüchtlingskrise hält die europäischen Länder in Atem. Das wird sich auch in den nächsten Monaten nicht ändern, denn immer

 

http://www.anonymousnews.ru/

 

http://www.anonymousnews.ru/2017/06/13/terrorfinanzierung-agentur-fuer-arbeit-zahlte-is-familie-in-syrien-19-278-euro-sozialleistungen/

http://www.anonymousnews.ru/2017/06/11/blutiger-terror-kriminelle-auslaender-unfaehige-politiker-die-deutschen-haben-angst-wie-nie/

http://www.anonymousnews.ru/2017/06/13/oesterreichischer-verteidigungsminister-doskozil-warnt-vor-neuem-asylansturm-wie-2015/

Netzfrauen:

 

Verrückt! Einen Schaden von 100.000 Euro! Hunderte Kilos Minigurken vernichtet , weil Supermärkte nur noch Verpacktes wollen und was wollen die Verbraucher?

 

Im Verlauf des Tages mehr auch auf:
ddbnews twitter
ddbnews VK