Europa bestätigt: Königsberg ist deutsch/ Statement der Verfassunggebenden Versammlung

Königsberg ist Deutsch – Europa bestätigt es

Brüssel/Kaliningrad//Königsberg

http://europa.eu/legislation_summaries/external_relations/relations_with…

Das ehemalige Ostpreußen entwickelt sich zu einer ähnlichen Enklave, wie schon zu Zeiten der Trennung Preußens in Folge des Verlustes deutscher Gebiete als Ergebnis der Versailler Kapitulationsbedingungen gegenüber dem Deutschen Reich von 1919 und den folgenden politischen Erschwernissen seitens der damaligen polnischen Regierungen und unangemessenen Ansprüche, die nach jüngster historischer Forschung und Zugabe russischer Historiker, wesentlich zum zweiten Waffenganges eines Weltkrieges, beigetragen haben.

Nun gibt es wieder eine preussische Enklave unter dem geschichtsträchtigem Synonym „Kaliningrad“ als Ersatzname für Königsberg. Und irgendwie erinnern die Diskussionen um das Gebiet und die damit verbundenen Schwierigkeiten an alte Tage. Nur, daß dieses mal nicht das Deutsche Reich direkt davon betroffen ist, sondern „Mütterchen Russland“.

Und die Konkurrenten der Situation sind hier Litauen und wiederum Polen.
Wobei Litauen sich sehr kleingeistig verhält und offensichtlich sich für vergangene Schmach aus Zeiten des „roten Zarenreiches unter der Flagge Stalins und der UDSSR“ späte Satisfaktion zu holen gedenkt und Polen, sich der Politik als Wiederholung von einst zu bedienen scheint und sich ebenfalls für eine unrühmliche Geschichte, bedanken will.

Nicht umsonst sind die Diskussionen und Erschwernisse, die von diesen Ländern ausgehen und die russisch-europäische Beziehungen nachhaltig belasten und behindern, nur so zu interpretieren. Denn mit den Erfahrungen der Geschichte und dem heutigen Bildungsstand europäischer Wirklichkeit, sollte das nicht mehr möglich sein.

Hier sei an die Schwierigkeiten der Durchreise als einfache Verbindung ins Kernland Russlands durch Litauen erinnert, was kaum möglich ist und es sich immer noch um die altertümliche Frage des Visa dreht, wie auf polnischer Seite die Verweigerung einer Zugverbindung nach Berlin, zu Frage steht.
Und zur Krönung des Ganzen, vielleicht sollte man sich ob der Kindereien von Litauen und Polen noch doch erfreuen und eine Komponente europäischen Ausmaßes mit schwerwiegendem politischen Gewicht herauslesen können, Deutschland erhält hier auf Umwegen späte Satisfaktion.

Denn die EU stellt in ihrer komplizierten Wortwahl verklausuliert fest, Kaliningrad ist Deutsch, gehört zu Deutschland, das ja bekanntlich wiedervereinigt ist und entsprechend der politisch-juristischen Folgerichtigkeit wegen, Anspruch auf seine Terretorien hat.

Siehe den nachfolgenden Textauszug zur Sache, wo eben von der Oblast des Gebietes durch die EU gesprochen wird. Und eine Oblast in herkömmlicher Übersetzung des Begriffes, bedeutet soviel wie „angenommenes Gebiet, verwaltet, obliehn, geliehen, übernommen, jedoch nicht Eigengehörig.   Erstaunlicherweise gibts in Europa noch Wahrheiten, denn dort wird die Geschichte Deutschlands nach wie vor richtiger gesehen, als in der manipulierten Sichtweise der falschen „politischen Korrektnis“

 

 

Statement der deutschen Nationalversammlung

 

  Verfassunggebenden Versammlung:

„Wir sind die Erben und Rechtsnachfolger der Staatsangehörigen aller 25+1 Bundesstaaten im Gebietsstand vom 31. Juli 1913. Unabhängig von dieser Feststellung, sind erst einmal die Ereignisse von Juli 1990 zu realisieren. Dies bedeutet ohne jede Einschränkung, die Grenzen vom 31.12.1937 sind unverhandelbar deutsches Gebiet. Dazu gehört auch Ostpreußen. Die Festlegungen der Alliierten von 1945 sind im ersten Schritt vollständig zu erfüllen. Danach werden wir uns den Gebieten der Bundesstaaten zuwenden“. Nur weil ein daherglaufener Kanzler ohne Amtsbefugnis und ein Außenminister in gleicher unberechtigter Funktion Gebiete verschenkt haben, ist das nicht die Realität. Die Realität ist der weitere Fortbestand der Regelungen von 1945 und die darüberhinaus bestehenden
Rechts- und Gebietsansprüche der Abstammungsdeutschen.

Die Frage der Kriegsschuld 1914 und 1945 ist zudem aufklärungswürdig. Alle grundsätzlichen Umstände sind bezüglich ihrer Aufklärung unverhandelbar und nicht durch Interpretationen zu verschleiern.

Der Vorsitzende der Versammlung


.

 

Wir sind nicht links und nicht rechts, wir sind nur unserem Volk verpflichtet, ihm zu dienen sehen wir als Ehre an, völlig unabhängig und völlig unentgeltlich! Dafür geben wir alles und unsere gesamte Freizeit! Wir wollen keine alten Reiche zurück, die auch nur Leid und Krieg brachten, wir wollen einen Staat indem auch die Schwächsten Schutz genießen und es weder Ausbeutung noch Betrug von oben gibt. Wir wollen Beamte verstaatlichen, denn diese haben dem Volk zu dienen und nicht irgendwelchen Firmen oder Unternehmen. Wir wollen gesunde Lebensmittel und ein Gesundheitssystem welches nicht auf Profit der Pharmaindustrie beruht. Diese Dinge und vieles mehr, auch ein bedingungsloses Grundeinkommen für unsere Menschen, das alles ist unsere Aufgabe, parteilos und nur dem Volk verpflichtet.

 

Das wird die Verfassunggebende Versammlung verändern !

Stell Dir vor alle machen mit ! Aus Liebe zu unserem Land und Volk!

 

 

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur           Pflicht!

Bertolt Brecht

 

Der ganz große Betrug an den Deutschen und der Welt- Zeitdokumente

Kohls Verrat, nachgewiesen an einem alten Spiegel Artikel

Wer oder was ist eigentlich der BUND

Der Beweis die BRD war nie ein Staat – Originaldokumente!

Merkels Strippenzieher und das Kriegsprodukt BRD

Die gesamte und aktuelle Rechtslage

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

 

Advertisements

Der Euro wird nicht überleben – Wirtschaftswissenschaftler – Video

„Mafiaartige Zustände in Brüssel“

.

Fakten zum Euro und der EU vom Wirtschaftswissenschaftler Peter König

 

Der nächste Krisenherd Italien überschreitet die Verschuldungsgrenze der Euroländer um ganze 73 Prozent. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone steht mit 2,3 Billionen Euro in der Kreide. Das gefährdet den Euro. Der Wirtschaftswissenschaftler und langjähriger Weltbank-Mitarbeiter Peter König ist überzeugt, Lösungen gibt es. Italien brauche eine eigene Währung und die Vergabe der Kredite muss auf einer internen Ebene erfolgen zu Tiefzinsen und günstigen Bedingungen. Doch die Diktatur  Brüssels möchte Abhängigkeit schaffen. Was Länder wie  die Schweiz dürfen, dürfen die südlichen Nachbarn lange nicht. So durfte die Schweiz, die mit 110 bilateralen Verträgen mit der EU, so gut wie ein Mitglied der Union darstellt, in 2012 den Schweizer Franken abwerten. Eine Möglichkeit die Griechenland oder Italien bislang verwehrt blieb. Die Eliten sind an der Erhaltung des Euros interessiert, nicht jedoch an den Bedürfnissen der italienischen Bevölkerung. Warum der Wirtschaftswissenschaftler König glaubt, der Euro könne nicht mehr gerettet werden und welche Lösungsmöglichkeiten er für die verschuldeten Länder sieht, erzählt er in einem Interview mit Maria Janssen.

.

Wirtschaftswissenschaftler Peter König: „Der Euro wird nicht überleben“

 

Am 02.06.2018 veröffentlicht

 

das im Video angesprochene Zitat:

 

junker-Rothschild-1.png

 

Und weil es eben kein großes Geschrei gibt, wird weitergemacht Schritt für Schritt !

 

„DSGVO“ Warum machen schon wieder fast alle gegen ihren Willen mit?

 

Seit Sonntag, 25. Mai ist die BRD ein kommunistischer StaSi Verwaltungsapparat

 

auch zum Thema:

Italienisches TV sagt die Wahrheit über die EUWow…und das im italienischen TV: Gründe warum die EU aufgelöst werden muss ✔

 

 

 

Das sollten wir nie vergessen und wir sollten gemeinsam Sorge tragen für unsere Zukunft!

ddbNews R.

Der Holocaust an den deutschen Menschen!

Ob es nun die Rheinwiesenlager waren wo Hunderttausende verhungerten, als Kriegsgefangene eingezäunt und sich selbst überlassen und der Bevölkerung verboten war ihnen Nahrung und Wasser zu geben, oder ob es millionenfache Vergewaltigungen deutscher Frauen waren, ob es die Millionen Vertriebene waren, die aus ihrer angestammten  Heimat fliehen mussten, um ihr Leben zu retten,  oder ob es sich wie hier um einen Ort handelt, dessen Schicksal uns immer in Erinnerung bleiben muß. Die Erinnerungsfeiern gibt es nur für Andere, aber nicht für deutsche Opfer und mögen sie auch noch so vielfältig sein.

Deshalb ist es unsere Pflicht das alles, was an Leid,  Mord , Tod und Vergewaltigungen und dem Verlust der Heimat unseren deutschen Völkern angetan wurde, auch unseren Kindern mitzuteilen, damit dieses Grauen niemals vergessen wird, während  die BRD das 70 jährige Bestehen Israels feiert , denn das war sogar eine ARD Meldung wert!

 

 

Deutschland im Mai 1945, ein Drama ereignete sich in der vorpommerschen Kleinstadt Demmin.

Aus Angst nahmen sich hunderte Menschen das Leben, Väter und Mütter nahmen ihre Kinder mit in den Tot – sie waren der Vergeltung – der Roten Armee – ausgeliefert:

700 Menschenleben: Massensuizid in Demmin

Das Drama macht einen sprachlos.

Um so erschreckender, daß es heute wieder so viele Menschen gibt, die Gleichgültigkeit zeigen, wenn es um die aktuellen Kriegsvorbereitungen geht.

Kriege werden immer grausam bleiben, drum sollten die Menschen heute alles dafür tun, daß jenes nie wieder geschieht. Was hilft es alte Wunden aufzureißen?

Mobilmachung läuft…

Gegen „russische Aggression“: Ulm bekommt Nato-Zentrale

Was für ein „verlogenes Pack“

Was treiben US-Helis über Chemnitz? Augenzeuge filmt mit – VIDEO

Massenblockade von US-Air Base – Prominenter Kampf gegen Ramstein

„Putin-Feind“ tot mehr wert als lebend: Blick in Abgrund des deutschen Journalismus

Enthüllt: Schon bald neue US-Atombomben für Deutschland

Gegen Russland: Gewaltige NATO-Eingreiftruppe geplant

Einkreisen und absäbeln: Nato simuliert Sturmangriff auf russische Exklave

Russischer General zu Polens Vorstoß: „Das ist schon eine echte Bedrohung“

Donezk: Ukrainische Sicherheitskräfte nehmen OSZE-Autokolonne unter Beschuss

Planen EU und NATO die Eroberung Lateinamerikas?

Teheran will die VSA wegen Terroranschlägen anklagen

 

Heute ist Russland nicht mehr unser Feind, diese Feinde von damals regieren heute aber unser Land  mit ihrem  Bund, siehe  Artikel 133 Grundgesetz

 

 

 

LIVE: Russland übernimmt Vorsitz im UN-Sicherheitsrat – Nebensja gibt Pressekonferenz

Litauen: Mutmaßliches CIA-Foltergefängnis bei Vilnius entdeckt

 

Wann gedenken die Deutschen ihre Menschenrechte und ihr Land effektiv zu verteidigen?

 

 

> Nach der DSGVO ist vor dem LSR: Wie die EU das Internet unter ihre Kontrolle bringen will

 

EU bereitet massives Internet-Zensur Gesetz vor

 

 

 

Darüber hinaus sind BRD-Politiker dabei die Befugnisse der Polizei auszuweiten, u.a. Überwachungsmaßnahmen die bislang nur den Geheimdiensten unverwehrt blieben: abhören von Telefonaten, ausspionieren von E-Mails, Gesichtserkennung, Kontaktverbote und bis zu 74 Tage Präventivhaft bei „schweren Straftaten“, welche nicht korrekt definiert sind.

>> Nur Bayern? Fast alle Bundesländer verschärfen gerade ihre Polizeigesetze

Glauben die Protestler ernsthaft, man könne den geplanten Polizeistaat mit Demonstrationen, Petitionen oder über eine System-Partei stoppen?

 

Erst Wählen, dann gegen sich selbst demonstrieren !

Das überpositive Recht und das Tribunal des Rechts!

DSGVO – Dekret 26 – die BRD darf nicht für Deutschland handeln!

 

Wenn die Menschen jetzt nicht souverän handeln, werden sie bald in einer modernen DDR mit stündlichen Mord, Totschlag und Vergewaltigungen, unter vielen Millionen Einwanderern leben. Es vergeht bereits heute kein Tag an welchem nicht eine neue Horrormeldung die Menschen erschüttert ! Anschläge Messerungen, Vergewaltigungen sind doch bereits Tagesordnung!

Die BRD-Politik ist deutsche Feindpolitik und hat die Sicherheit und den Frieden in Deutschland zerstört, denn sie ist nicht eine deutsche Regierung!!!!

Libanese verletzt Polizisten und verwüstet Rettungswagen

Mord in Berlin: Melanie Rehberger kämpfte um ihr Leben – Polizei sucht Mann mit zerkratzten Armen

Polizistin erschießt Messerstecher nach Angriff in Zug

Eschede: Afrikanischer Ex-Soldat terrorisiert Mutter und Tocher – „Staat“ tut nichts

 

 

Tim Heilig: Ein Mann spricht Klartext über Deutschland

Facebook führt Löschwelle gegen patriotische Seiten durch

BMFSFJ finanziert Linksextremismus, so der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags

EU-Kommission plant Milliarden Notfall-Fonds für Euro-Länder

Verfallsdatum rückt näher: Wie und warum die EU zerfallen wird – Meinung

ddb news – 01.06.2018 – Sendung

 

 

Alle Hauseigentümer müssen zahlen ! Die Zwangshypothek kommt !

 

Ihr wollt es, Ihr bekommt es ! Denn wenn Ihr es nicht wolltet, dann würdet Ihr ja was dagegen tun, da draußen !  Nämlich gemeinsam mit den Menschen die sich genau das vorgenommen haben, unser Land wieder mit eigenen Händen zu regieren ! Für uns, für die Welt und für unsere Kinder! Eine friedliche und gesunde , glückliche Zukunft schaffen und das alte, schlechte aufräumen!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

Was ist diese EU überhaupt…sind WIR da überhaupt Mitglied?

Nutzlos, gefräßig und von niemandem gebraucht oder gar gewollt … aber alle machen mit! … von einer EG — zur EWG — zur EU!

 

Bearbeiten

Da fällt mir doch gerade das J. Zitat wieder ein:

.

DSGVO bearbeitet:

 

junker-Rothschild-1.png

 

Und weil es eben kein großes Geschrei gibt, wird weitergemacht Schritt für Schritt !

 

„DSGVO“ Warum machen schon wieder fast alle gegen ihren Willen mit?

.

.

Warum halten die Menschen nicht einfach alle zusammen und machen ihr eigenes Ding. Anstatt sich von selbsternannten Führern herumkommandieren zu lassen?

Im Völkerrecht, da ist das Volk nicht mehr der Knecht!

 Mehr:

Heute ist es so weit, die DSGVO tritt in Kraft – aber was ist eigentlich mit der Datensammelwut der sog. Behörden?

Eine Hammelherde in Aktion:

Die Aufklärer in Deutschland

 

Datenschutz-Grundverordnung der EU, so illegal wie die EU selbst

 

Langsam aber sicher !

Zitat von Giuliano A.

AA.png

 

 

Aktuelles zur Bundesbandenkriminalität:

BAMF-Skandal – Staatsanwaltschaft: Zusammenarbeit ist „bandenmäßig“

Bund ebnet Weg für Fracking-Bohrungen

 

Verkehrschaos durch US-Militärbewegungen in D

„Sicherheitsgefahr für Nachbarländer“: Ungarn fordert Ende der Nato-Unterstützung für Ukraine

Großbritannien will Druck auf Russland fortsetzen

Befreiung von „russischem Aggressor“?: Experte kommentiert Poroschenkos Aussichten

Putin warnt vor beispielloser Systemkrise

Die bösen Russen mal wieder: Studie denunziert russische Medien in Deutschland. Eine Widerlegung

US-Truppenverlegung: Der lange Marsch an die Ostfront

 

ddbNews R. wünscht schönes Wochenende
Achtung:
.
Mitteilung.png