Auftragslügner in der BRD verunglimpfen Deutschlands Patrioten

Deutschlands Patrioten werden von den Systemmedien verunglimpft

 

Zur Aufwiegelung, Verwirrung und Verblödung der Gesellschaft werden die Patrioten Deutschlands von den Systemmedien gern als „Reichsbürger“, „Rechtsradikale“ oder „Nazis“ bezeichnet.

Dabei sind deutsche Patrioten oder auch Nationalisten: Deutsche die zu ihrer Heimat stehen. Vaterlandsliebend und volksbewusst sind sie mental mit einem gesunden Nationalbewusstsein ausgestattet. Welches bei vielen Deutschen durch die jahrzehntelange Medien-Propaganda verloren gegangen ist. Jene sind den nationalfeindlichen Medien, der volksverräterischen Globalisierungspolitik, auf den Leim gegangen und dienen dem Unrechtssystem heute als Vaterlandsverräter.

 zum Thema verlinkt:

Was ist ein NAZI?

Was ist ein Reichsbürger?

Was ist die  BRD?

Hat sich durch wählen von Parteien, die letzten Jahrzehnte je was zum positiven gewendet?

Keine PARTei ist wählbar in der BRD

Was ist die AfD?

Merkels Strippenzieher und das Kriegsprodukt BRD

OHNE BRD gehts vorwärts, aber nicht mit ihr!!!

Wollen wir wirklich unser Land anderen überlassen?

 

Der nahende Bürgerkrieg ist eiskalter tödlicher Terrorismus und Völkermord

Woran erkennt man die 4 Säulen eines beginnenden Krieges  und wie sind diese hier erkennbar?

Advertisements

Katrin Göring-Eckardt (Grüne) : „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

Mit der Unterzeichnung des UN-Migrationspakts, bekennt sich die BRD künftig dazu, eine „sichere, geordnete und regelmäßige Migration zum Wohle aller zu erleichtern und zu gewährleisten“

Wie in der BRD geläufig, werden Flüchtlinge aller Art einwandern. Vom kriminellen Sozialschmarotzer bis hin zum Kriegsflüchtling und politisch Verfolgten.

Dem toleranten Bürger wird der Arsch auf Grundeis gehen. Denn Gewaltverbrechen und Vergewaltigungen werden auf der Tagesordnung stehen.

Mit der Volksunterwanderung werden den Deutschen auch immer weniger Jobs zur Verfügung stehen.

Die BRD-Kommandozentrale wird in den kommenden Jahren die Tore für viele Millionen Fremde öffnen. Die Deutschen werden zur Minderheit in ihrer Heimat werden, wenn das Deutsche Volk nicht bald das Kommando in Deutschland übernimmt!

Deutschland, das sind wir selber.

.

 Neuirre Botschaften verlinkt:

 

Zombie-Walks werden zu Vergewaltigungs-Walks: Zahlreiche Polizeieinsätze zu Halloween

Fachkräfte für Sozialbetrug erleichtern die Staatskasse um 50 Millionen Euro

Yascha Mounk in der ARD: Das Experiment mit Deutschland

Stadtverordneter will Flüchtlingsroute übers Meer aus Westafrika nach Bremerhaven schaffen

Junge Frau (19) im Sauerland zu Boden gezerrt und vergewaltigt – Pärchen ignoriert sie einfach

Freiburgerin berichtet als Augenzeugin

Pakistan: Massenproteste für Todesstrafe für Christin – Angeblich redete sie schlecht über Mohammed

Verstümmelung der deutschen Sprache durch links-grüne Genderideologen geht weiter

Griechenland klagt an: Schickt Bosporus-Hengst Erdogan illegale Migranten über die Grenze?

Wer sich fragt, warum Hitler nicht gestoppt wurde, der sollte sich auch fragen, warum Merkel noch regiert.

Merkel bei Pressekonferenz mit Volksmörder

Säbelrasseln gegen Russland: Ukraine will Marinestützpunkt am Asowschen Meer errichten

Hirntod und Organspende – Die verschwiegene Seite und Spahns Pläne

USA wollen Wiederaufbau Syriens durch andere Staaten verhindern

Medien verschweigen gigantische Friedensmärsche von Moslems

USA und Russland erhöhen Öl-Lagerbestände

 

 

 

 

 

 

 

Krieg in unseren Städten, dieses mal Köln – Szenen wie im Krieg .

Die Schuldigen lachen über uns und machen weiter , sie verhöhnen uns sogar indem sie jeden, der sie kritisiert als Nazi beschimpfen! Die sind doch irre merkt denn das keiner?

 

Eure Schuld ist nicht unser Problem

.

 

Köln: Szenen wie im Krieg

.

Ebola – Viral News From Germany

Mit Merkels Massenmigration sind auch die Kriege und die Gewalt der dritten Welt zu uns gekommen. Und was die Kölner gestern erlebten und was nun täglich auf unseren Straßen passiert: es ist erst der Anfang.

 

Warum werfen wir die Verursacher dieses Übels eigentlich nicht endlich aus dem Regierungsstall ? Jeder weiß doch von alleine wird sich das nicht ändern, im Gegenteil es nimmt zu und wird immer schlimmer!

 

Zerberster.TV

Chemnitz – NSU 2.0, ein bestialischer Mord, tote Hosen und #wirsindmehr

ddbNews von Andy Würger

Je tiefer man in das Thema Chemnitz einsteigt, desto seltsamer werden die Dinge, die sich dort in den vergangenen Tagen zugetragen haben sollen, arrangiert wurden oder tatsächlich stattfanden. Spätestens seit dem NSU-Skandal und den unsäglichen Verstrickungen der BRD-Verbrecher und ihres „Verfassungsschutzes“ in diesem Fall, sollte man immer alles mindestens 2-3 mal überprüfen.

Schauen wir uns doch einmal an, was wir an Meldungen vorliegen haben. Am 26.08.2018 wurde Daniel H. bestialisch ermordet, 2 weitere Männer schwer verletzt. Die Täter: zuerst Merkels Gäste, dann sämtliche Politiker der BRD, sämtliche BRD-Medien, Millionen schweigende Menschen, linksdrehende „Künstler“ und 65.000 Menschen auf einem Konzert, um auf den Opfern der Messermörder herumzutanzen.

Am Tag des mit unglaublicher Brutalität ausgeführten Verbrechens gehen Chemnitzer zum Unmut der BRD-Verbrecher spontan auf die Straßen, um ihre Trauer über den Tod von Daniel H. und vieler anderer Opfer des Merkelregimes und deren Goldstücke in den vergangenen 3 Jahren zum Ausdruck zu bringen.

Die Medien leiden unter Halluzinationen und sehen Hetzjagden auf Ausländer, wo es laut Generalstaatsanwaltschaft real keine gab. Merkel und ihr Sprecher, wie auch deren Propagandaabteilungen von den audiovisuellen bis zu den Printmedien haben die Bewohner des Vereinigten Wirtschaftsgebietes also einmal mehr belogen. Das war nicht die erste Lüge und deshalb muß man sich ernsthaft über den geistigen Zustand der BRD- Presse- Fuzzis Sorgen machen.

24 Stunden später fand die nächste Demonstration vor versammelter Weltpresse statt. Seit wann erscheinen bei einem, wie es die GEZ-Terroristen gern verbreiten, „regionalen Ereignis“ die Vertreter von Medien aus aller Welt? Sollten die etwas geboten bekommen? In einem Livestream war zu sehen, dass ein paar seltsam ausschauende Gestalten den Arm zum Hitlergruß erhoben. Eine dieser Gestalten wurde anschließend gutgelaunt im linken Demonstrationslager gesichtet. Auch weil die Demonstration der Chemnitzer wegen des Mordfalles zwar lautstark aber friedlich verlief, kann man davon ausgehen, dass die wenigen Knallköppe den Führergruß im Auftrag gezeigt haben. Ob dieser Auftrag nun von den sensationsgeilen Medien selbst kam, von der Politik über ihren „Verfassungsschutz“ beauftragt wurde oder wie üblich für besonders kriminelle Subjekte von Parteien, Gewerkschaften oder Landesparlamenten mit 45€+x vergütet wurde, wird sicherlich auch noch aufgedeckt werden.

Am 01.09.2018 fand dann der Trauermarsch durch Chemnitz statt. Friedliche Menschen wollten in einem Trauerzug den Opfern von Merkels eingeladener Invasionsarmee gedenken. Terroristen, also die Antifa, in freundlicher Zusammenarbeit mit der Polizei, die wieder einmal den viel beschworenen „Rechtsstaat“, nämlich das im Grundgesetz für die BRD garantierte Demonstrationsrecht nicht durchsetzte und die friedliche Demonstration beendete.

Doch nun sehen wir einmal ganz genau hin. Wir wir alle wissen:

Google vergißt nichts, aber auch gar nichts.

Der Weser-Kurier, eines der BRD-Printmedien, der wie alle anderen direkt der Abteilung Agitation und Propaganda in der Berliner Waschmaschine, auch Kanzleramt genannt, einverleibt ist, veröffentlicht am 24. August 2018 einen Bericht, über den Mord an Daniel H. und das am 03.09.2018 geplante Konzert der toten Hosen und anderer Krawalltüten, gegen Rechts sowie gegen Hass und Hetze in Chemnitz. Seht selbst:

Chemnitz

Dieses Bildschirmfoto zeigt die Veröffentlichung des besagtem Beitrags am 24.08.2018. Danke an den Zusender. Tatsächlich könnte sich hier aber ein Fehler eingeschlichen haben deshalb suchen wir noch einmal und wir finden noch etwas anderes:

Chemnitz-2

Das Konzert der linksdrehenden „Künstler“ in Chemnitz und der Tod von Daniel H. wird erstmals heute vor 11 Tagen, also am 24.08.2018 angekündigt, siehe 2. Eintrag im Bild. Der zugehörige Artikel wurde mit diesem Datum in die Welt gesetzt. 7 Tage später wird der Artikel überarbeitet, mit einem neuem Datum versehen, 31.08.2018, und ein paaar weiteren Propagandaelementen ausgeschmückt. Anonymousnews veröffentlichte bereits gestern diese Ungeheuerlichkeiten und der Weser-Kurier reagierte heute darauf. Eine wirkliche Erklärung, wie GoogleNews behaupten kann, dass die Meldung am 24.08.2018 das Licht der Welt erblickte gibt es nicht, dafür aber den Stempel Fakenews für Anonymousnews.

Wenn der Weser-Kurier Artikel am 24.08.2018 veröffentlicht wurde und bereits 2 Tage ,vor dem grausamen Mord an Daniel H. berichtet, bleiben nur wenige Schlüsse übrig. Der Weser-Kurier wußte bereits am Freitag, dass am Sonntag der abscheuliche Mord an Daniel H. passiert. Das Konzert der Linksdrehenden war bereits vor dem Mord und vor den Demonstrationen gegen dieses Verbrechten geplant. Man wußte, dass Menschen gegen das Verbrechen auf die Straßen gehen, und man wußte auch, dass man nun die entsprechenden Bilder braucht, um jeglichen Widerstand der BRD-Bewohner gegen die verbrecherische Politik der BRD mit Hilfe der Nazikeule niederschlagen zu können.

Um ein solches Verbrechen zu organisieren, benötigt man Geheimdienste, die es ja in der BRD zur Genüge gibt. Diese verüben das Verbrechen selbst oder geben es bei Merkels Goldstückchen in Auftrag, die die Tat ohne mit der Wimper zu zucken ausführen und sorgen für eine milde „Strafe“ für Merkels Lieblinge. Um die Wut auf Merkel und Konsorten noch weiter anzuheizen, veröffentlicht man einen Haftbefehl, der „nur“ wegen Totschlag erlassen wurde. Das vergangene Verbrechen war jedoch eine Tat, die an Brutalität kaum zu überbieten ist, also ein lupenreiner Mord und das hätte auch so in einem echten Haftbefehl stehen müssen. Genau an dieser Stelle haben die Menschen in Chemnitz und Sachsen besonnen reagiert und ich gehe davon aus, dass das auch so bleibt. Es darf nicht gelingen, dass die BRD-Verbrecher doch noch ihren gewünschten Bürgerkrieg bekommen.

Ob uns hier eine weitere NSU-Story, sozusagen NSU reloaded geboten wird? Wir werden sehen.

Fazit: Die Story des Weser-Kurier vom heutigen Tag ist einmal mehr unter der Rubrik Fake-News zu sichern. Auch der Weser-Kurier kann keinen Artikel am 31.08.2018 veröffentlichen und als neu verkaufen, der bereits heute vor 11 Tagen, also am 24.08.2018 erstmals unter googleNews gelistet wird. Der Weser-Kurier versucht mit seinem „Richtigstellungsartikel“ von heute, dem 04.09.2018 ein lupenreines Täuschungsmanöver.

Weserfake

Wie die Geschichte der BRD, wie auch aller anderen europäischen Geschäftsmodellen gezeigt hat, führen Demonstrationen die zweifelsfrei erforderlich sind, solange sie friedlich bleiben, außer dem kurzfristigen Gefühl nicht tatenlos gewesen zu sein, niemals zu dem gewünschten Ergebnis. Wem nutzt das? Ausschließlich den ReGIERenden aber niemals denen, die auf die Staßen gehen. Hier müssen andere Mittel, wie z.B. eine massenhafte Erkrankung möglichst vieler Menschen am selben Tag für mindestens 1 Woche und ein Plan, wie es danach weitergeht her. Einfacher wäre es die Türchen, die die Väter des Grundgesetzes, wie auch die ersten Richter des Bundesverfasungsgerichts eingebaut haben zu nutzen. Informiert euch am Besten gleich heute in der Volksversammlung ab 21:15 auf ddbradio!

www.ddbradio.org

www.verfassunggebende-versammlung.com

 

ddbNews A., 04.09.2018

 

Bürgerkrieg und Neuzeitsklaven

Schüsse fallen und keine Polizei die floh nämlich ….

Soeben erreicht mich folgender Beitrag eines Augenzeugen zu einem Teil der Geschehnisse  in Chemnitz . Das ist die Baumgruppe direkt gegenüber des „Nischls“, also der Versammlungsort der Linksextremisten und, wie man gut auf anderen Videos sehen konnte, auch vieler Migranten. Laut seinen Aussagen begannen ungefähr 300 Personen sich zu vermummen und zu randalieren. Man kann deutlich die schussähnlichen Geräusche hören. Danach soll diese Horde dann losgezogen sein und auf ihrem Weg auch einige Patrioten verletzt haben. Mir selbst sind Personen bekannt, die kurz vor ihrer Rückreise von Schwarzvermummten attackiert wurden, u.a. mit Eisenstangen, aber das war später.

 

IHR MENSCHEN HABT DIE MACHT Ihr habt nur vergessen wie man sie nutzt!

 

Vereinigt Euch Deutsche ! Nationalversammlung und gemeinsame Kraft entwickeln!

.

NATIONALE VERSAMMLUNG IST eine:

 

Damit ist dann Schluß:

.

Der Sklave der Neuzeit

von Norbert VV Teilnehmer

Du kommst zur Welt, so klein und süß,
mit kleinen Händen und winzigen Füß.

Hineingeboren in unsere Welt,
die regiert von Wahnsinn, Neid und Geld.

Zu lernen das, was Geld dir bringt, auf dass das Leben gut dir gelingt.

Du buckelst, schuftest und rotierst,damit die Stelle nicht verlierst.

Doch abends dann, da denkst du nach,
bist nur am ackern, was für ne Schmach.

Zeit für Freunde hast du kaum, selbst für dein Kind bleibt wenig Raum.

40h plus Überschuss,
kein Geld für Urlaub, wann is hier Schluss?

Bekamst geschenkt dein kleines Leben,
um zu Schuften und um abzugeben.

Machst dich tot fürn Mindestlohn, im System gefangen, was für ein Hohn.

Und dann im Alter bekommst alles genommen,
hast dein Leben lang geschuftet um in „Armut“ umzukommen.

Die Unterschicht, die hats nie ganz leicht,
doch wirst am Boden gehalten und findest, es reicht.

Während die Bonzen sich hier ihre Eier massieren,
rotiert der kleine Mann um sich höher zu klassifizieren.

Ein immer größeres Loch klafft zwischen arm und reich,
sie halten dich klein und kochen dich weich.

Die, ohne die hier garnichts funktionieren würde,
gehen für Hungerlohn knechten teils unter ihrer „Würde“.

Und die denen das Geld schon zum Arsche rausquillt,
die bekommen immer mehr, sind zum sparen nicht gewillt.

Wenn die Sklaven der Neuzeit einmal rebellieren,
wird sich zeigen wer die Macht hat, wann wird es passieren?

Stehen die Produktions- und Verkaufsebenen erstmal still,
läuten die Alarmglocken dort oben ganz schnell schrill.

Doch lieber lässt dich ein Leben lang ausbeuten,
bis die Augen zufallen und die Glocken läuten.

Dann kannst du von Glück sagen, ich hab drauf gespart,
falls nicht man dich einfach namenlos verscharrt.

Und während im Kreissaal zur Welt kommt ein Kind,
steigt deine Seele gen Himmel und zieht mit dem Wind.

Wünscht Glück der kleinen Seele die das Leben beschreit,
kommst auf ner Wolke zur Ruhe, nun ist es soweit.

Kein Geld und kein Zwang, das hast du ersehnt,
schon seit Jahren doch das sei nur am Rande erwähnt.

Warst gefangen im Innern der gesellschaftlichen Mühlen,
umgeben von Habgier, Egoismus und geheuchelten Gefühlen.

Das Geld, es macht unsere Gesellschaft und dich kaputt,
es ist der Grund warum nichts von uns übrig bleiben wird…
ausser Asche und Schutt.

Denn einige bekommen vom Geld nie genug,
diese wohlwollende Maskerade nix als Lug und Trug.

Wo soll das mal hinführen, das fragst du dich oft,
es wird erst enden wenn das Blut des letzten Menschen zu Boden tropft.

Es wird immer gepredigt, es seien alle gleich,
erzählt das mal Bill Gates oder irgend so nem Scheich…

Denen, die die Kleinen so richtig ausbeuten,
sich die Taschen füllen und denen „wir“ nichts bedeuten..

--