Cui bono – die Nazikeule

Bildergebnis für Bilder zu Nazikeule

Teil 4 – Die Nazikeule

Medien, die uns belügen; die Zensur in den sozialen Netzwerken; unverständliche Strafen für alte Leute, die Flaschen aus dem Müll sammeln müssen, weil die Rente zu niedrig ist – gleichzeitig aber lächerliche Bestrafung von gewissen Messerstechern und Vergewaltigern; …

Warum ist das in unserem Land möglich und keiner kann etwas dagegen tun? Warum wird man als normaler Bürger, der diese Mißstände sieht und äußert, vom sog. Verfassungsschutz ins Visier genommen, ggf. finanziell und anderweitig fertig gemacht und mit der „Nazikeule“ erschlagen?

Warum werden die Grenzen unseres Landes für jeden weit offengehalten?

Woher kommt das? Kann die sich weiter verstärkende Handhabung der sog. „Nazikeule“ ihren Ursprung im Artikel 139 GG haben? Und wieso wurde dieser Artikel nie gestrichen? Wer steckt dahinter?

Lassen wir Herrn Thomas P. M. Barnett, einen amerikanischen Theoretiker und Publizisten auf dem Gebiet der Militärstrategie und Geopolitik dazu sprechen. Er drückt es in seinem Buch „Blueprint for Action“ folgendermaßen aus:

Er schreibt: „…dass ein Friede auf der Welt nur erreicht werden kann, wenn alle Länder gleichgeschaltet wurden und eine Vermischung aller Rassen stattgefunden hat.

Aus Europa solle eine Hellbraune Rasse hervorgehen die durch jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der 3. Welt erreicht werden soll. Damit wird es keine Vormachtstellung der Europäer mehr geben!

Aufgrund dieser Durchmischung werde der Durchschnittliche IQ auf 90 sinken, damit die Menschen „zu dumm um zu begreifen und intelligent genug um zu arbeiten“ sind.

Das ist die uns angedachte Zukunft!

Cui bono? (Wem zum Guten/Nutzen?)

Dem Globalismus. Er hat mit seinen internationalen Beziehungen dafür gesorgt, dass Staaten und Ihre Bürger massiv an Bedeutung verloren haben und eine neue transnationale Elite entstanden ist: Leute, die es sich leisten können, überall auf der Welt zu arbeiten und zu leben, deren Heimat die Heimatlosigkeit ist und die nur dem schnöden Mammon dienen. Menschen, die als globale Akteure den globalen Spielern dienen. Alle anderen werden nach unten weg abgeschnitten und als die Abgehängten bezeichnet. Sie werden zum Opfer und zum Sündenbock zugleich.

Die Globalisten sehen sich als die Gestalter einer goldenen Zukunft, in der wir uns alle als Terraner fühlen sollen. Eine „schöne“ neue Welt. Sie diktieren mit ihrem Geld und ihrer Macht den Weg, der uns als Individuen in Roboter und Sklaven umwandelt.

Möchtest Du Deine und die Zukunft Deiner Kinder so sehen? – Der einzige Ausweg für unser Land ist der Zusammenschluss des Volkes. Das einzige Mittel, welches es noch gibt gegen die Machenschaften der Globalisten, ist die Verfassunggebende Versammlung, denn darin versammeln sich diejenigen, die noch die Rechte an dem Boden haben, auf dem wir leben. Ergreifen wir diese Chance nicht, werden sie uns diese Rechte gewaltsam nehmen. Die Zeit drängt!

Quellen: https://juergenfritz.com/2019/02/05/globalismus-internationalsozialismus/

http://www.danisch.de/blog/2019/01/08/ausserdemokratische-schattenregierung-artikel-139-grundgesetz/#more-26675

https://opinioiuris.de/entscheidung/763

ddbNews Christian

Bildergebnis für Bilder zu NazikeuleÄhnliches Foto

Werbeanzeigen

Zeit sich zu sammeln TV

Recht kurz erklärt :

 

Der ganz große Betrug an den Deutschen und der Welt- Zeitdokumente

 

/

Immer mehr Deutsche verlassen das Land

ddbNews R.

Es ist tragisch wenn Deutsche wegen der verfehlten Merkelschen Politik in Scharen das Land verlassen. Sie fehlen hier in der Heimat, sie sind  in der Fremde ohne Wurzeln, sie unterstützen damit ungewollt die Globalisierung. Denn nichts dient dem System mehr , als wenn die Rechteträger am Grund und Boden das Land verlassen und damit ihre Rechte nicht mehr wahrnehmen können. Statt gemeinsam für ein Deutschland ,wie es sich jeder nur wünschen kann, zu sorgen, verstreuen sich die Rechteträger von Deutschland, der Souverän in diesem Land, in alle Winde und in aller Herren Länder , nur dort sind sie nicht die Rechteträger, dort sind sie nicht die Souveräne denn dort, wie hier, ist es die indigene Volksmasse. Diese Nationenvermischung ist genau das, was der Globalisierung dient, genau das was sie wollen, weg von Heimat, weg von Bodenrechten, nur so können sie den Planeten Erde und die Menschen weiter intensiv ausplündern. Die Menschen mit ihrer Arbeitskraft und ihrem Erfindungsreichtum, ihrer Kreativität und die Bodenschätze des Planeten mit allem was in und auf dieser Erde ist, das ist das Kapital, mit dem die Eliten reich geworden sind, obwohl dieser Reichtum nicht ihnen gehört, sondern den Menschen in den jeweiligen Ländern. Verstreut und vermanscht man diese dann ist die Beute ohne Erben und damit leicht zu bekommen, die Träger der Rechte sind ja weg! Schlimmer noch, der Weg zur totalen Versklavung der Arbeitskraft  mit immer geringerer Entlohnung ist damit frei!

 

Dazu schreibt smopo:

 

Deutschland: Mehr als 10 Millionen «Flüchtlinge» in 11 Jahren

 

Es gibt nicht nur Menschen die nach Deutschland flüchten, sondern deutlich mehr die vor der Merkel Regierung, den Lebensumständen oder der Ausweglosigkeit aus dem Land fliehen.

Seit Merkels Amtsantritt im Jahr 2005 sind bis 2017 über 10 Millionen Menschen aus Deutschland «geflohen». Eine besondere Zunahme der Flüchtlingswelle ist ab 2014 zu verzeichnen. Während der massiven Migrationswelle aus Moslem Ländern in den Jahren 2016 und 2017 stiegen die Zahlen der Flüchtlinge aus Deutschland heraus sogar auf über eine Million pro Jahr an.

Deutschland verzeichnet seit 2006, dem ersten Amtsjahr von Angela Merkel, bis zum Jahr 2017 insgesamt 10.018.666 Menschen die aus dem Land aus verschiedenen Gründen flüchteten. Viele fanden keine Arbeit, flohen vor der Armut, der Politik der Regierung, der sozialen Ungerechtigkeit oder den Niedriglöhnen, um nur fünf Gründe für die Fluchtbewegung zu nennen.

In den offiziellen Statistiken werden diese Flüchtlinge jedoch nicht als solche bezeichnet, sondern als Auswanderer.

 

 

Es liegt im Interesse der Globalisierung das Wort Heimat auszuradieren, nicht umsonst wird auswandern auf vielen Kanälen des TV zur abendlichen Unterhaltung

Dazu Video:

Steinmeier verunglimpft das heimatliebende Volk

 

CDU-Politiker rät Deutschen ihr Land zu verlassen wenn sie mit Merkels Asylpolitik nicht einverstanden sind

Herzzerreißend: „Mama, sag nicht, dass wir Deutsche sind!“ — Mutter berichtet über Mobbing

 

Wir müssen das ändern und nicht davor flüchten!

Der Frust nimmt zu

Mache sich bitte niemand etwas vor, wir stehen trotz des ganzen Chaos im Moment ganz am Anfang, es geht erst richtig los. Und bitte nicht vergessen, alles, was passiert, ist strategisch geplant und wird eiskalt durchgezogen. Die bewußte Zerstörung von Volkswagen, ja der Autoindustrie insgesamt,  sowie der gesamten restlichen deutschen Industrie ist Teil des Plans.Die Deutschen sind die einzigen, die dem grassierenden Wahnsinn noch einen Riegel vorschieben können, aber sie müssen endlich aufwachen und aktiv werden, bevor es zu spät ist, denn die Drahtzieher dessen, was in der BRD und Europa passiert, wollen nicht nur die Vernichtung Deutschlands und der Deutschen sowie Europas und der weißen Europäer sondern auch Aufstände und Bürgerkrieg sowie den „Dritten“ Weltkrieg um jeden Preis. Ihre NWO , die Globalisierung und die Entwurzelung aller Nationen zu ihren angestammten Gebieten und dem Recht daran, das gibt ihnen freie Fahrt zur weiteren Ausplünderung von Menschen und Planet.
Nur wenn überall das blanke Chaos und Not herrschen, hat die Machtelite die Möglichkeit, von langer Hand geplante Maßnahmen durchzusetzen, die im Moment für viele fast undenkbar sind, die ausschließlich der Machtelite selbst dienen und den Weg zu einer von ihr angestrebten faschistischen, totalitären, diktatorischen Neuen Weltordnung (NWO) zementieren wozu auch die „2030, 2050 Agenda“ gehört. Alles ist der kranken, unstillbaren Macht- und Raffgier der schwarzen Hand im Hintergrund geschuldet. 

Bildergebnis für Bilder zu J.F. Kennedy

„Denn wir haben es mit einer monolithischen und rücksichtslosen weltweiten Verschwörung zu tun, die sich hauptsächlich auf verdeckte Mittel zur Erweiterung ihres Einflußbereichs stützt – auf Infiltration statt Invasion, auf Subversion statt freier Wahlen, auf Einschüchterung statt Selbstbestimmung, auf Guerilllas in der Nacht anstatt Armeen bei Tag. Es ist ein System, welches beträchtliche menschliche und materielle Ressourcen in den Aufbau einer eng geknüpften, hocheffizienten Maschinerie verstrickt hat, die diplomatische, geheimdienstliche, ökonomische, wissenschaftliche und politische Operationen kombiniert.“

[John F.Kennedy am 27. April 1961]

Deshalb muß die Nation zusammenkommen denn nur in der Gemeinsamkeit liegt wahre Kraft sich dem System entgegenzustellen!

Nur die Deutschen haben auf Grund der Geschichte noch eine Möglichkeit den jeden Tag schneller drehenden Wahnsinn zu beenden.

Zukunft gemeinsam gestalten, für ein freies , souveränes Land, für Wohlstand, Frieden und Gesundheit, ein Ende der Armut denn es ist genug für alle da wenn es gerecht verteilt wird!

https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

ddbNews R.

BRD ist durch Regierung zum unsicheren Land geworden

 

Ähnliches Foto

Unerträglich:

Hamburg: „Flüchtlinge“ verwüsten bereitgestellte Wohnungen – 540.000 Euro Schaden

Umzugsprämie: Senioren sollen Wohnungen räumen

Wie eine globale Elite die Massenmigration nutzt, um die einheimische Bevölkerung zu ersetzen

Asoziale Zustände im deutschen Gesundheitssystem

Verletzung der Menschenwürde: Zweiklassenmedizin ist menschenverachtend!

Juristische Mißverständnisse: Übernehmt keine Meinungen stellt die richtigen Fragen

Deutsche Waffen wieder an Russlands Grenze – Bundeswehr-„Eurofighter“ im Einsatz

Militärexperte: USA zerstören europäische Sicherheit – und zwar schon seit langem

BRD spendet fünf Mio. Euro Hilfe für Putsch in Venezuela

 

Österreichs EU-Gegner planen Sturm im Europaparlament

Foto: eu-austritt