Warum wir unglücklich sein sollen

 

 

Sich von Pfeifen und Deppen entfernen:

Pfeifen kennen nur eine Richtung: Die mit der geringsten Dynamik. Hass und Kollegen – wie passt das zusammen? Es ist so: Pfeifen sind in der Realität nicht grundsätzlich böse, eine Personenbeschreibung wäre vielleicht: Sie sind Täter mit dem Wissen und der Kenntnisse, dass irgendwo Potenzial versteckt ist, die Trägheit sie zu leben aber zu groß. Ihre Charaktereigenschaften sind unter anderem geprägt von dem Neidfaktor. Pfeifen gibt es überall. Sogar in der Führung. In unserem Video der Woche verrät Profiler Suzanne Grieger-Langer wie du sie erkennst, die 7 Todsünde, das Tour de France-Phänomen und den Wert der Moral.

 

 

Werbeanzeigen

+++ Aufruf +++

Tu was:

gegen folgende Entwicklung:

Zwangsenteignung, Zerstörung der deutschen Wirtschaft, Umvolkung, Zerstörung des Lebensraumes, Ausverkauf deutschen Volksgutes, und letztendlich die Abschaffung der Deutschen, bzw. des deutschen Geistes.

Bildergebnis für Bilder zu AUFRUF

Was kannst Du jetzt tun?

Natürlich wünscht sich jeder Mensch ein friedliches Leben. Doch jetzt ist es an der Zeit, für dieses Leben zu kämpfen. Einer alleine kann wohl nichts ändern. Deshalb ist Jeder aufgerufen, sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen. Wo? In der „Verfassunggebenden Versammlung“ – dem einzigen Rechtsinstrument, mit dem wir als Souveräne über unser Geburtsland dieses Ziel erreichen können.

 

Warum ?

Teil 7 – Taschengeld mit Risiken und Nebenwirkungen

Beitragsserie „Cui bono?“

Die BamS berichtet, dass die Regierung dazu verpflichtet sei, die Leistungen regelmäßig anzupassen. Deshalb sollen ab 2020 alleinstehende Erwachsene „Hilfesuchende“ statt bisher 135 Euro Taschengeld im Monat künftig 150 Euro erhalten.

Auch sogenannte Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren können sich über einige Euro mehr freuen – sie bekommen 79 statt 76 Euro – neben ihrer Vollversorgung durch den deutschen Steuerzahler, versteht sich. Kinder von 6 bis 13 Jahren bekommen 97 statt 83 Euro, Kinder unter 6 Jahren 84 statt 79 Euro. Kostenpunkt des Ganzen ungefähr 30 Millionen Euro.

Warum bekommen Asylbewerber neben dem gesamten Wohlfühlprogramm auch noch das Taschengeld geschenkt?

Ihnen soll ermöglicht werden, am „gesellschaftlichen Leben in Form von Freizeit und Kultur“ teilzunehmen – was sich auch so mancher arme Rentner und Harz IV-Empfänger vergeblich wünschen dürfte (interessant ist nebenbei, wie Kinder mit 6 Jahren am gesellschaftlichen Leben in Form von Freizeit und Kultur teilnehmen sollen – wie viel Taschengeld gibst Du Deinem Kind mit sechs Jahren?).

Für 150 Euro müssen viele Rentner mühselig und entwürdigend ca. 1000 Flaschen im Monat sammeln. Es ist nicht nur absurd, sondern auch beschämend, was hier abläuft. Doch dieser Kritik liegt nicht etwa Fremdenfeindlichkeit zugrunde, sondern hat lediglich mit dem Gedanken der Gerechtigkeit gegenüber denjenigen Menschen zu tun, die über Jahrzehnte das Sozialsystem hier am Laufen hielten.

Kenan Kolat, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD),
war schon 2013 von einer zwangsläufigen Machtübernahme der Einwanderer in Deutschland überzeugt (Berliner Umschau, 23.10.2013).
Da es aber diese hilfesuchenden „Neuansiedler“ schon jetzt gewohnt sind, ein Leben ohne Sorgen hier auf deutschem Boden leben zu können – wer soll das bezahlen? Natürlich das indigene Volk – die Deutschen!

Wird dafür das Rentenalter immer noch höher gesetzt und die Renten immer weiter gekürzt? Irgendwann reichen die paar übriggebliebenen Deutschen nicht mehr, um den „Neuen“ ein Leben in Sorglosigkeit zu finanzieren – was dann?

In Anbetracht der Meldungen, dass sie schon randalieren, wenn der Handyempfang schlecht ist, sehe ich dieser Zeit mit Sorge entgegen….

Cui bono?

Sicherlich nicht dem deutschen Sozialkassen – Einzahler, dem alles nur weiter gekürzt wird.

Wenn man jedoch aufmerksam ist, zeigt sich folgende Entwicklung: Zwangsenteignung, Zerstörung der deutschen Wirtschaft, Umvolkung, Zerstörung des Lebensraumes, Ausverkauf deutschen Volksgutes, und letztendlich die Abschaffung der Deutschen, bzw. des deutschen Geistes.

Dies alles kann nur einer einzigen, sich im Gange befindlichen Sache dienen – dem Globalismus, sprich der „Neuen-Welt-Ordnung“!

Wir hatten an dieser Stelle schon über China als Paradebeispiel für unsere Zukunftsaussichten geschrieben. Möchtest Du, lieber Leser, wirklich wie ein Tier im Stall gehalten werden und immer weiterer natürlicher Rechte beraubt werden?

Inzwischen dürfte es auch keine Ausreden mehr für die eigene Untätigkeit mehr geben, wie: „Da kann man eh nichts machen“, oder: „So schlimm wird es nicht werden“, oder: „Uns geht es ja noch gut …..“.

NEIN! – Es wird noch viel schlimmer kommen und jeden Einzelnen (be)treffen! Viele werden sich der Situation erst klar sein, wenn es keine Möglichkeit des Entrinnens mehr gibt! – Du kennst sicherlich, lieber Leser, das Beispiel von dem Frosch, der ins kalte Wasser gesetzt wird, welches ganz langsam zum Kochen gebracht wird. Der Ausgang der Geschichte: Der Frosch ist tot!

Sicherlich hat er sich zwischendurch ganz wohl gefühlt im warmen Wasser. Dann wurde es zu warm… er hat es nur zu spät gemerkt.

Fühlst Du Dich noch wohl in diesem System, welches mit der BRD etabliert wurde?

Was kannst Du jetzt tun?

Natürlich wünscht sich jeder Mensch ein friedliches Leben. Doch jetzt ist es an der Zeit, für dieses Leben zu kämpfen. Einer alleine kann wohl nichts ändern. Deshalb ist jeder aufgerufen, sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen. Wo? In der „Verfassunggebenden Versammlung“ – dem einzigen Rechtsinstrument, mit dem wir als Souveräne über unser Geburtsland dieses Ziel erreichen können.

In naher Zukunft

Frieden für die ganze Welt werden wir in der „Allianz Erde“ erreichen. Dies stellt eine Zusammenarbeit mit den friedliebenden Menschen auf der ganzen Erde dar.

Allianz Erde bedeutet Anthropokratie oder auch Kooperation der Rechteinhaber. Sie soll zwischen den Rechteinhabern der Erde als Rechtsform dienen. Die Anthropokratie ist eine einvernehmliche Vereinbarung zwischen Trägern aller juristischen Rechte, wie sämtlicher universeller und überpositiver Rechte, welche dem Rechteinhaber durch sein Entstehen im Mutterleib und somit durch die Schöpfung selbst gegeben sind. Die Rechteinhaber haben mit ihrem freien Willen vereinbart, sich innerhalb einer gemeinsam beschlossenen Ordnung zur Erlangung einer friedlichen Existenz, welche der Förderung der evolutionären Entwicklung aller Erdenbewohner dient, kooperativ und gemeinschaftsorientiert zu organisieren.

ddbNews Christian

Bildergebnis für Bilder zu AUFRUF

Die Deutschen, was ist mit ihnen los????

ddbNews R.

Weil die Deutschen nicht wissen, daß die BRD nicht Deutschland ist und was eine Verfassunggebende Versammlung ist, lassen sie sich von der gegen sie gerichteten BRD weiter ausplündern, lassen zu, daß sie von Fremden übervölkert werden, was einem Genozid gleichkommt und sie damit zur Minderheit im eigenen Lande werden, lassen zu, daß Alte und Kinder in Armut leben, lassen zu, daß die sog, Neubürger in der Justiz bei Verbrechen weniger hart bestraft werden als sie selbst für geringe Vergehen, lassen zu, daß die Fremden mit Wohnraum besser und schneller versorgt werden als einheimische Familien, lassen zu, daß unvorstellbare Grausamkeiten wie Messerungen Tötungen und Vergewaltigungen durch Fremde im Land zunehmen! Die maulhalte – und Angstnation bis zum endgültigem Aus??! Ihr werdet verwaltet von einer BRD , die nicht Eure Interessen vertritt, weil Ihr selbst das immer wieder wählt! Denkt Ihr nicht an Eure Kinder? Ist Euch egal was in 30 Jahren ist?


 

Die Verfassunggebende Versammlung ist ein Rechtsakt der bereits stattgefunden hat

 

Die Deutschen verpennen die einzige Lösung des Problemes und wählen lieber weiter ihre Feinde!

Bild könnte enthalten: Text

 

 

„Bis Ihr keine Verfassung vom Volk gewählt habt seid ihr besetzt“

 

 

Carlo Schmid (SPD) ist einer der Gründerväter der BRD und erklärt, dass das GG keine Verfassung und die BRD nur ein Verwaltungsapperat ist um die Ordnung aufrecht zu erhalten. Die komplette Rede von 8. September 1948 hier: http://www.sein.de/archiv/2009/mai-20…

 

 

Bild könnte enthalten: Text

 

 

 

 

 

 

Die Enteignungswelle rollt zu Gunsten der Neuankömmlinge

ddbNews R.

 

Tübingens Oberbürgermeister Palmer droht Grundstücksbesitzern mit Enteignung

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer ist verärgert. Viele ältere Tübinger Bürger besitzen unbebaute Grundstücke, die ideal für den Wohnungsbau geeignet wären. Nun will sich der Grünen-Politiker diese mit Gewalt holen.

 

Die Deutschen werden für uns Häuser bauen!

 

Die Deutschen bauen für uns Häuser. 800 Wohnungen für 4000 Flüchtlinge.Video

 

Unter uns leben Tausende eingewanderte Mörder!

Die Bundesregierung hat Tausende Kriegsverbrecher auf die Deutschen losgelassen.

Laut Bundesinnenministerium sind seit 2014 über 5.000 Hinweise auf Kriegsverbrecher unter den „Flüchtlingen“ an die Ermittlungsbehörden weitergegeben worden, aber nur in 129 Fällen wurden Ermittlungen aufgenommen.

Die Bundesregierung lässt bewusst Mörder auf die Deutschen los, die anderen mit Vorliebe bei lebendigem Leib die Kehle durchschneiden.

Die Sicherheit  wird bewusst verletzt, das Leben der Deutschen von Volksverrätern aufs Spiel gesetzt.

Das ist vorsätzliche Schädigung bis hin zum geduldeten Mord und Hochverrat!

Es ist höchste Zeit, daß 

die Deutschen für ihre Sicherheit selbst Verantwortung übernehmen!

Wenn die Heimat der Deutschen nicht von Mördern und Volksverrätern gesäubert wird und die Grenzen nicht gesichert werden, nimmt das Unglück weiter seinen Lauf.

Die Deutschen werden seit Jahren von gewaltbereiten Einwanderern attackiert. Messerattacken mit Mord und Vergewaltigungen stehen auf der Tagesordnung:

Politikversagen aktuell: Ausländer bedroht Frau mit Messer und zerrt sie in Wald, um sie zu vergewaltigen +++ 40-jähriger Kosovare sticht 24-jährige Ex-Freundin nieder

Eschwege (Hessen): Statt Abschiebung Feuerwehr, Rettungsdienst und „Notfallseelsorger“

Zunehmende Wohnungsnot verursacht Ängste

Orbán warnt vor neuer massiver Flüchtlingswelle

Würzburg: bis 5 Jahre Haft wegen Gesichtsschwärzung bei Karneval

Perverse Festveranstaltung: SPD feiert Holocaust am deutschen Volk und zeichnet Kindermörder aus

Größte Stadtbücherei will unliebsame Bücher aussortieren!

Charles Krüger: Ich wurde gerade von meinem Job gefeuert!

Hier baut sich eine deutliche und gegen den Souverän im Lande Deutschland gerichtete Diktatur auf, die mit nichts Vorherigem zu vergleichen ist! Das müssen wir gemeinsam verhindern.

Cestui que – Der Menschenpfand

 

Mit der Geburtsurkunde werden wir zur Aktie – nicht nur in den USA, sondern in allen Ländern die eine private Zentralbank haben, wie z.B. auch die BRD
.
Edward Mandell House (*26. Juli 1858 in Houston, Texas; † 28. März 1938 in New York City) zur prognostizierten Umstellung des Geldsystems von Golddeckung zur Volksbürgschaft/Schuldgeld und der dafür notwendigen Registrierung der Bürger mittels eines Pfandbriefes, also Geburtsurkunde. Folgende Worte von Edward Mandell House an Woodrow Wilson (Präsident 1913-1921) sind überliefert:
.
„Schon bald werden alle Amerikaner verpflichtet sein ihr biologisches Eigentum [=sich und ihre Kinder] in einem nationalen Überwachungssystem registrieren zu lassen, welches auf Basis des alten Pfandsystems funktioniert.
.
Durch diese Methodik können wir die Leute zwingen sich unserer Agenda zu unterwerfen und zu bürgen für die Deckung unseres wertlosen Papiergelds machen (Anstelle der Golddeckung).
.
Jeder Amerikaner wird gezwungen sein sich registrieren zu lassen, oder aber darunter leiden, keinen Job zu bekommen und erwerbsunfähig zu bleiben. Sie werden unser Pfandbesitz sein, und wir werden das Pfandrecht an ihnen für immer behalten, – durch Anwendung des allgemeinen Handelsrechts unter dem System der „abgesicherten Bestandsbewegung“.
.
Dadurch, dass die Amerikaner unwissentlich oder unwillentlich ihre Frachtbriefe [=Geburtsschein] bei uns abliefern werden sie als bankrott und insolvent bewertet, und durch Besteuerung immer ein wirtschaftlicher Sklave bleiben, abgesichert nur durch ihre eigenen Bürgschaft.
.
Sie werden ihrer Rechte beraubt und von uns mit einem Wert versehen werden, der uns einigen Profit einbringen wird. Sie werden dumm wie zuvor bleiben, denn niemand in einer Millionen wird unsere Pläne durchschauen, – und wenn doch mal Einer oder Zwei dahinter steigen, dann wenden wir einfach „Glaubhafte Bestreitbarkeit“ an. Im Endeffekt ist dies der einzige logische Weg eine Regierung zu finanzieren: Wir versorgen die Registrierenden mit
.
Pfandverschreibungen und Schuld(geld) und nennen das Beihilfe und Unterstützung. Das wird uns unweigerlich riesige Profite jenseits unserer Vorstellungskraft einbringen und jeder Amerikaner wird zwangsläufig zu diesem Betrug beitragen, den wir „Sozialversicherung“ nennen werden.
.
Ohne es zu bemerken wird uns jeder Amerikaner gegenüber jeglichen Verlusten, die wir erleiden könnten, absichern, und so wird jeder Amerikaner unwissentlich unser Bediensteter sein, wenn auch ungern.

Die Leute werden hilflos werden und ohne Hoffnung auf Erlösung [Schuldtilgung] sein, – und wir werden das hohe Amt [des Präsidenten] unsere Strohmann- Firma [USA] dazu verwenden dieses Komplott gegen Amerika zu schüren.“ → sowie alle von der USA unterworfenen Ländern!

Als wir geboren wurden, wurde eine Treuhandstiftung namens Cestui Que Vie Trust „CQV“ eingerichtet (http://en.wikipedia.org/wiki/Cestui_que)

Der Beweis ist die Geburtsurkunde: ein Geburtskonto wurde eröffnet und eine legale/juristische Person (Trust) wird geschaffen. Der Mensch ist lediglich das Anhängsel, die juristische Nebensache.
.
Das Ernst- Wolfgang Böckenförde- Paradoxon lautet, dass der Staat, bei dem Versuch die Demokratie mit „den Mitteln des Rechtszwanges und autoritativen Gebots“ zu verteidigen, selbst zur Diktatur wird, weil er sich damit über das „Volk als Souverän“ stellen würde. Unser Wagnis liegt in einem Staat „um der Freiheit willen“ mit genehmigtem Generalverzicht des Einzelnen auf unveräußerliche Rechte- Verzicht auf Freiheit- ohne direkter Selbstvertretung dagegen betreut.
.
Daher tragen das eigentliche Wagnis die Verzichtenden selbst, die sich von Verantwortung- versachlicht nebensächlich- befreit vorfinden und den „befreienden Staat“ erst möglich machen, indem sie ihn als Treuhänder des „NAMENS“ bestätigen.

[Anmerkg. ddb News R. :D.h. wir alle tragen die Schuld selbst weil wir die Verantwortung auf andere übertragen, z.B. weil wir in der BRD den Parteien unsere Rechte mit der Wahl übertragen!]
.
Quelle: Facebook, Michael von Düsseldorf
.
Anmerkung: was das bedeutet? Och, wir Menschen werden entrechtet und wie Vieh gehandelt, vom Staat, von den Banken und der Kirche. Es ist eine Anregung, selber zu denken und zu recherchieren.
UPDATE 1: WUSSTET IHR ES?
.
Schon im Jahre 1302 erließ Papst Bonifatius VIII. die Bulle Unam Sanctam, in welcher er verordnete, dass alle Lebewesen dieses Planeten dem Papst unterworfen sind. Der Papst hat sich zum Herrscher der Welt erkoren und beanspruchte dadurch die Kontrolle über die gesamte Erde.
.
In den nachfolgenden Jahrhunderten folgten drei weitere päpstliche Bullen (Kronen), welche den Herrschaftsanspruch näher definierten und insgesamt festigten. Sie bewirken, dass bei der Geburt jedes Menschen drei Treuhandgesellschaften (engl.: Trusts) gegründet werden:
.
Im Jahre 1455 verfügte Papst Nikolaus V. durch die päpstliche Bulle Romanus Pontifex, dass das neugeborene Kind von allem Recht auf Eigentum getrennt wird. Das bedeutet nicht weniger, als dass man uns direkt nach der Geburt unser Recht auf Eigentum abspricht.
.
Um es noch konkreter zu formulieren: Unser Haus oder unser Grundstück gehören uns nicht.
.
Wem dann? Dem Vatikan natürlich! Wir haben lediglich ein Nutzungsrecht und nicht mehr. Für diese Nutzung zahlen wir deshalb auch eine laufende Gebühr, z.B. in Form von Grundsteuern oder Kfz-Steuern. Wenn wir diese nicht zahlen, was passiert dann?
.
Richtig, wir werden gepfändet und man nimmt uns unser Auto, unser Haus usw. wieder weg − unabhängig davon, ob wir diese bereits abbezahlt haben oder nicht. Doch der »Spaß« endet hier noch lange nicht…
.
Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), dass das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man uns von Geburt an zu ewiger Knechtschaft verdammt.
.
Wir haben nicht einmal mehr Anspruch auf unseren eigenen Körper. Wie das heute in der Praxis aussieht, erkennt man u.a. an der Wehrpflicht, die auch in Deutschland jederzeit wieder verordnet werden kann, oder auch an vom Staat verordneten ärztlichen Zwangsmaßnahmen, wenn dieser meint, man sei »psychisch krank«.
.
Auch die medizinische Zwangsbehandlung von schwer kranken Kindern gegen den Willen der Eltern spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle. Des Weiteren müssen wir sogar auf unsere eigene Arbeitskraft Einkommenssteuern zahlen.
.
Die dritte Krone wurde in Form der päpstlichen Einberufungsbulle von Papst Paul III. im Jahre 1537 besiegelt, in welcher die römisch-katholische Kirche Anspruch auf die Seele des Kindes erhebt. Dies ist in der Tat sehr teuflisch.

Quelle: Post FB Gerd Peiffer

Shakespeare-Testament.jpg

 

Die Geburtsurkunde im verdrehten System der Matrix!

 

.