Der ewige Schuldkult für die Deutschen

Radio https://http://www.ddbradio.org/ präsentiert eine Sendung der Verfassunggebenden Versammlung mit dem Thema:

Für Alles in dieser Welt ist das deutsche Volk schuld – legt die Schuldfrage endlich nieder

eine Sendung mit dem 1. Rat der Verfassunggebenden Versammlung, unter dem Titel: „Der heiße Draht zum 1. Rat“ mit Anrufern aus der Bevölkerung.

 

 

Aktuelles:

Ist „klagemauer.tv“ glaubwürdig?

klagemauer.tv“ klagt seit Jahren die zensierte Berichterstattung der großen Systemmedien an und bezeichnet sich selbst als freies Medium.

Am 19.09.2017 berichtete KlagemauerTV über die „Verfassungsgebende Versammlung“ in Venezuela.

Warum hat „KlagemauerTV“ bis heute noch nicht über die Verfassungsgebende Versammlung Deutschland berichtet?

Wobei es diese schon seit 4 Jahren gibt und zudem eine Verfassunggebende Versammlung, ein weltweit anerkannter, völkerrechtlicher Akt ist und sogar von höchsten BRD Gericht bestätigt wurde.

Und auch sonst schaut es im Netz sehr rätselhaft aus.

Ob Hagen Grell, Heiko Schrang, Oliver Janich, der „Volkslehrer“ usw. Diese Menschen klären ständig andere Menschen auf ihren Youtube-Kanälen auf. Viele Menschen folgen ihnen, doch etwas effektives ist dabei noch nicht herausgekommen. Weil die Youtube-Stars ständig um den heißen Brei reden, anstatt Namen und Lösungen zu erwähnen, die das deutsche Volk weiterbringen könnte.

Haben die erfolgreichen Youtube-Selbstdarsteller, ihr Einkommen und ihren Erfolg zu verlieren, wenn sie sich für die Freiheit Deutschlands stark machen würden?

„Fragt doch mal eure Youtubestars in den Kommentaren warum sie NICHT ANTWORTEN auf ein Persönliches Gespräch mit Menschen die für die Souveränität ( Verfassungsgebende Versammlung) einstehen! Alle wurden von uns angeschrieben, doch keiner gab uns ANTWORT! WACHT AUF! Kanal: SonnenKrieger“

 

.

Link mit mehreren Videos aus Frankreich:

Die Franzosen kämpfen um ihre Rechte

 

 

FRANKREICH BEBT! Merkel, Macron, Soros und seine Bundesregierung halten dagegen!

 

Chemnitz – NSU 2.0, ein bestialischer Mord, tote Hosen und #wirsindmehr

ddbNews von Andy Würger

Je tiefer man in das Thema Chemnitz einsteigt, desto seltsamer werden die Dinge, die sich dort in den vergangenen Tagen zugetragen haben sollen, arrangiert wurden oder tatsächlich stattfanden. Spätestens seit dem NSU-Skandal und den unsäglichen Verstrickungen der BRD-Verbrecher und ihres „Verfassungsschutzes“ in diesem Fall, sollte man immer alles mindestens 2-3 mal überprüfen.

Schauen wir uns doch einmal an, was wir an Meldungen vorliegen haben. Am 26.08.2018 wurde Daniel H. bestialisch ermordet, 2 weitere Männer schwer verletzt. Die Täter: zuerst Merkels Gäste, dann sämtliche Politiker der BRD, sämtliche BRD-Medien, Millionen schweigende Menschen, linksdrehende „Künstler“ und 65.000 Menschen auf einem Konzert, um auf den Opfern der Messermörder herumzutanzen.

Am Tag des mit unglaublicher Brutalität ausgeführten Verbrechens gehen Chemnitzer zum Unmut der BRD-Verbrecher spontan auf die Straßen, um ihre Trauer über den Tod von Daniel H. und vieler anderer Opfer des Merkelregimes und deren Goldstücke in den vergangenen 3 Jahren zum Ausdruck zu bringen.

Die Medien leiden unter Halluzinationen und sehen Hetzjagden auf Ausländer, wo es laut Generalstaatsanwaltschaft real keine gab. Merkel und ihr Sprecher, wie auch deren Propagandaabteilungen von den audiovisuellen bis zu den Printmedien haben die Bewohner des Vereinigten Wirtschaftsgebietes also einmal mehr belogen. Das war nicht die erste Lüge und deshalb muß man sich ernsthaft über den geistigen Zustand der BRD- Presse- Fuzzis Sorgen machen.

24 Stunden später fand die nächste Demonstration vor versammelter Weltpresse statt. Seit wann erscheinen bei einem, wie es die GEZ-Terroristen gern verbreiten, „regionalen Ereignis“ die Vertreter von Medien aus aller Welt? Sollten die etwas geboten bekommen? In einem Livestream war zu sehen, dass ein paar seltsam ausschauende Gestalten den Arm zum Hitlergruß erhoben. Eine dieser Gestalten wurde anschließend gutgelaunt im linken Demonstrationslager gesichtet. Auch weil die Demonstration der Chemnitzer wegen des Mordfalles zwar lautstark aber friedlich verlief, kann man davon ausgehen, dass die wenigen Knallköppe den Führergruß im Auftrag gezeigt haben. Ob dieser Auftrag nun von den sensationsgeilen Medien selbst kam, von der Politik über ihren „Verfassungsschutz“ beauftragt wurde oder wie üblich für besonders kriminelle Subjekte von Parteien, Gewerkschaften oder Landesparlamenten mit 45€+x vergütet wurde, wird sicherlich auch noch aufgedeckt werden.

Am 01.09.2018 fand dann der Trauermarsch durch Chemnitz statt. Friedliche Menschen wollten in einem Trauerzug den Opfern von Merkels eingeladener Invasionsarmee gedenken. Terroristen, also die Antifa, in freundlicher Zusammenarbeit mit der Polizei, die wieder einmal den viel beschworenen „Rechtsstaat“, nämlich das im Grundgesetz für die BRD garantierte Demonstrationsrecht nicht durchsetzte und die friedliche Demonstration beendete.

Doch nun sehen wir einmal ganz genau hin. Wir wir alle wissen:

Google vergißt nichts, aber auch gar nichts.

Der Weser-Kurier, eines der BRD-Printmedien, der wie alle anderen direkt der Abteilung Agitation und Propaganda in der Berliner Waschmaschine, auch Kanzleramt genannt, einverleibt ist, veröffentlicht am 24. August 2018 einen Bericht, über den Mord an Daniel H. und das am 03.09.2018 geplante Konzert der toten Hosen und anderer Krawalltüten, gegen Rechts sowie gegen Hass und Hetze in Chemnitz. Seht selbst:

Chemnitz

Dieses Bildschirmfoto zeigt die Veröffentlichung des besagtem Beitrags am 24.08.2018. Danke an den Zusender. Tatsächlich könnte sich hier aber ein Fehler eingeschlichen haben deshalb suchen wir noch einmal und wir finden noch etwas anderes:

Chemnitz-2

Das Konzert der linksdrehenden „Künstler“ in Chemnitz und der Tod von Daniel H. wird erstmals heute vor 11 Tagen, also am 24.08.2018 angekündigt, siehe 2. Eintrag im Bild. Der zugehörige Artikel wurde mit diesem Datum in die Welt gesetzt. 7 Tage später wird der Artikel überarbeitet, mit einem neuem Datum versehen, 31.08.2018, und ein paaar weiteren Propagandaelementen ausgeschmückt. Anonymousnews veröffentlichte bereits gestern diese Ungeheuerlichkeiten und der Weser-Kurier reagierte heute darauf. Eine wirkliche Erklärung, wie GoogleNews behaupten kann, dass die Meldung am 24.08.2018 das Licht der Welt erblickte gibt es nicht, dafür aber den Stempel Fakenews für Anonymousnews.

Wenn der Weser-Kurier Artikel am 24.08.2018 veröffentlicht wurde und bereits 2 Tage ,vor dem grausamen Mord an Daniel H. berichtet, bleiben nur wenige Schlüsse übrig. Der Weser-Kurier wußte bereits am Freitag, dass am Sonntag der abscheuliche Mord an Daniel H. passiert. Das Konzert der Linksdrehenden war bereits vor dem Mord und vor den Demonstrationen gegen dieses Verbrechten geplant. Man wußte, dass Menschen gegen das Verbrechen auf die Straßen gehen, und man wußte auch, dass man nun die entsprechenden Bilder braucht, um jeglichen Widerstand der BRD-Bewohner gegen die verbrecherische Politik der BRD mit Hilfe der Nazikeule niederschlagen zu können.

Um ein solches Verbrechen zu organisieren, benötigt man Geheimdienste, die es ja in der BRD zur Genüge gibt. Diese verüben das Verbrechen selbst oder geben es bei Merkels Goldstückchen in Auftrag, die die Tat ohne mit der Wimper zu zucken ausführen und sorgen für eine milde „Strafe“ für Merkels Lieblinge. Um die Wut auf Merkel und Konsorten noch weiter anzuheizen, veröffentlicht man einen Haftbefehl, der „nur“ wegen Totschlag erlassen wurde. Das vergangene Verbrechen war jedoch eine Tat, die an Brutalität kaum zu überbieten ist, also ein lupenreiner Mord und das hätte auch so in einem echten Haftbefehl stehen müssen. Genau an dieser Stelle haben die Menschen in Chemnitz und Sachsen besonnen reagiert und ich gehe davon aus, dass das auch so bleibt. Es darf nicht gelingen, dass die BRD-Verbrecher doch noch ihren gewünschten Bürgerkrieg bekommen.

Ob uns hier eine weitere NSU-Story, sozusagen NSU reloaded geboten wird? Wir werden sehen.

Fazit: Die Story des Weser-Kurier vom heutigen Tag ist einmal mehr unter der Rubrik Fake-News zu sichern. Auch der Weser-Kurier kann keinen Artikel am 31.08.2018 veröffentlichen und als neu verkaufen, der bereits heute vor 11 Tagen, also am 24.08.2018 erstmals unter googleNews gelistet wird. Der Weser-Kurier versucht mit seinem „Richtigstellungsartikel“ von heute, dem 04.09.2018 ein lupenreines Täuschungsmanöver.

Weserfake

Wie die Geschichte der BRD, wie auch aller anderen europäischen Geschäftsmodellen gezeigt hat, führen Demonstrationen die zweifelsfrei erforderlich sind, solange sie friedlich bleiben, außer dem kurzfristigen Gefühl nicht tatenlos gewesen zu sein, niemals zu dem gewünschten Ergebnis. Wem nutzt das? Ausschließlich den ReGIERenden aber niemals denen, die auf die Staßen gehen. Hier müssen andere Mittel, wie z.B. eine massenhafte Erkrankung möglichst vieler Menschen am selben Tag für mindestens 1 Woche und ein Plan, wie es danach weitergeht her. Einfacher wäre es die Türchen, die die Väter des Grundgesetzes, wie auch die ersten Richter des Bundesverfasungsgerichts eingebaut haben zu nutzen. Informiert euch am Besten gleich heute in der Volksversammlung ab 21:15 auf ddbradio!

www.ddbradio.org

www.verfassunggebende-versammlung.com

 

ddbNews A., 04.09.2018

 

Wer DEUTSCHER ist, kann das hier niemals auf sich sitzen lassen. Anonymous

Du hast JETZT die Möglichkeit zu zeigen, dass Deutsche keinesfalls dumm sind,
WIR WAREN immer nur zu gutmütig aber damit ist jetzt für immer SCHLUSS.

 

 

 

cloud
Du möchtest sofort dabei sein ?

Dann klicke Dich hier direkt zur Meldestelle !
Dies ist eine Initiative DEINER Verfassunggebenden Versammlung
Da die „öffentlich rechtlichen Medien“ die Verbreitung trotz dringlicher Aufforderung und geltendem Recht verweigern, sind alle DEUTSCHEN VÖLKER aufgerufen die Verbreitung dieser wichtigen Informationen zu unterstützen und weiter voran zu treiben.

In Zusammenarbeit mit dem ddb-radio werden auch mehrfach in der Woche unzensiert Live-Sendungen rund um das Thema Verfassunggebenden Versammlung gesendet. Sogar ein Hörer-Telefon steht im Studio 1 für alle Deine Fragen bereit.
Hier geht es direkt zum Internet-Radio und zum Sendeplan:

Quelle und mehr:

https://volksaufruf-14.gr8.com/

 

Der Blog macht ein paar Tage Sommerpause

Anonymous hat es verstanden und Ihr?

ddbNews R.

Muß denn unser Volk noch mehr Irrungen und Wirrungen durchlaufen bis es erkennt was zu tun ist? Reicht es immer noch nicht bis erkannt wird, nur die Gemeinsamkeit nach Völkerrecht kann uns helfen? Unsere Nation muß zusammentreten und genau das passiert in der Verfassunggebenden Versammlung hier und jetzt!

Anonymous- G-Schein o. R-Ausweis´? Verfassunggebende Versammlung!!!

.

Am 01.03.2018 veröffentlicht

 

Anonymous- G-Schein o. R.Ausweis´? VERFASSUNG G: VERSAMMLUNG ! Was nützt dir ein Stück Papier, wenn es nicht umzusetzen geht, wer braucht einen Staatsausweis der denen nichts bedeutet und sie Deine sowieso nicht bestehende Rechte missachtet??? Die VVGV  ( Völkerrechtliche Verfassung Gebende Versammlung) ist die einzige demokratische LÖSUNG! Da sie den Staat  & seine Führung und Gewaltinstrumente ersetzt….

 

Zu empfehlen… https://www.youtube.com/channel/UC_80

https://www.youtube.com/channel/UCoNj… Film von YouTube unbekannt da im bestand ohne Quelle hatte… sorry…

Info Kanal Verfassungsgebende Versammlung

https://www.youtube.com/channel/UC75U…

https://www.youtube.com/playlist?list…

Die Weitergabe und Verwendung, sehe ich gerne…Teilen…und das zurecht… mich benennen ist denk ich Pflicht und das Abo Knöpfchen drücken damit ich zukünftig noch mehr erreiche … Ach und Liken wäre auch sehr nett, wenn es euch gefallen hat!

 

Bildergebnis für Bilder von Danke

Bildergebnis für Bilder von  Das Volk ist der Souverän

 

Suchbegriff bei google: ergibt alle Tafeln und Bilder der VV

klick mal drauf!!!!

Bilder Verfassungebende Versammlung:

Nachricht von Anonymous an die Völker Europas

Am 13.09.2017 veröffentlicht

Und was tun die anderen sog. Parteien?
Soll es immer so weitergehen: UNVERANTWORTLICHKEIT der BRD entscheidend für D e i n reales LEBEN !?

Nach §37 PartG in Verbindung mit der Nichtanwendbarkeit des §54 BGB sind Parteien in der Bundesrepublik nicht
rechts-, prozess-, und parteifähig, demnach unmündig und unverantwortlich ebenso wie die Bundesrepublik selbst.
Von diesen unverantwortlichen Parteien wird die BRD vom BUND mit unverantwortlichen Gesetzen gesteuert und
die Richter von dieser Unverantwortlichkeit in den Richter-Wahlausschüssen gewählt und vereidigt. Die Verwaltung
ist in Folge ihrer Unverantwortlichkeit offenkundig ebenfalls unverantwortlich organisiert und nichtig legitimiert.
Das gilt selbstredend auch für das Bundesverfassungsgericht und dessen Personal, sowie für alle Verfassungsorgane.
Von oben nach unten wird – mittels Bestechung und Erpressung – NUR UNVERANTWORTLICHKEIT weitergegeben
– bis es D i c h dann in voller Härte trifft.

.

Merkel verspottet die Deutschen

>>„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“<<

Sie schafften das Problem, sie kritisieren das Problem, sie schaffen eine Lösung , nur um Eure Stimmen zu bekommen aber:
„Die Bundesrepublik Deutschland handelt im Bündnis, wie schon unter den Vorgängerregierungen, und so wird es auch bleiben. Dafür sind wir gewählt.
In der Verfassung ist vorgesehen, daß wir im Namen des ganzen Landes handeln – abhängig und kontrolliert von der Mehrheit im Bundestag. WENN SICH DIESE MEHRHEITEN VERÄNDERN SOLLTEN, MAG ES EINE ANDERE KOALITION GEBEN. ABER ES WIRD KEINE ANDERE POLITIK DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND GEBEN. Dazu steht zuviel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten. «
 Zitat von Joschka Fischer, ehemaliger Aussenminister
Seit es PARTeien gibt werden die Deutschen betrogen und hingehalten denn alle Parteien sind ein Part des Spieles! BRD NIchtregierungsorganisation! Wer wählt legitimiert damit das System , welchem sich alle PARTeien unterordnen!
.
Behalte Deine Stimme und erhebe sie für Dein Land!
.