Wenn Volksvertreter nicht das Volk vertreten

ddbnews R.

Immer wieder wird festgestellt, daß die gewählten Volksvertreter, die im Falle der BRD gar keine sein können, weil sie als BUND eine Nichtregierungsorganisation sind, eben auch nicht das Volk vertreten und ihre Machtstellung dazu benutzen die Menschen einzuschüchtern, ihnen den Mund zu verbieten, Kritiken als Verschwörungstheorie abzutun und schlimmstenfalls die Kritiker mit Nazi, oder Reichsbürger Unsinn zu belegen.

WER aber ist denn der STAAT und wer kann überhaupt einen errichten? Was definiert denn einen Staat und was ist eben keiner und wer hat die eigentliche Macht in diesem? Sind das nicht die Menschen, die man als das steuerzahlendes Volk bezeichnet, sind sie es nicht, die über Wohl und Wehe eines Staates bestimmen und ihn zu gestalten haben, nach ihrem Willen?

Was tut man denn wenn man bemerkt, daß sich die Rechteverhältnisse verkehren und die Macht der gewählen Volksvertreter sich gegen das Volk richtet, welches sie zu vertreten haben? Ist kuschen und anpassen, Maul halten und parieren, brav zahlen was immer die unverschämten Rechtsumkehrer verlangen, das geeignete Mittel sie zu ertragen und zu dulden, was kann man als Mittel benutzen ohne sie vom Hof zu prügeln?

Reicht es, sie nicht mehr zu wählen, auch wenn man weiß, daß Wahlen sowieso nichtig sind und seit Jahren manipuliert werden ? Das nur die Abgabe der Stimme zählt, aber da alle Parteien zum System NGO ( Nichtregierungsorganisation) BRD BUND ( Artikel 133 Grund(Z)gesetz) gehören , es keine dem Volk gehörende Politik gibt und geben kann, sondern die Herrschaften da oben trotzdem eigene Ziele verfolgen?

Wie also stoppen, ohne Gewalt anzuwenden?

Wie kann man denn Staatsverweigerer sein ohne das es einen Staat gibt, den sowieso nur die Träger der Rechte, nämlich das angestammte Volk selbst, gründen kann und keine Partei, die ja nur VOLKSVERTRETER ist? ( was sie alle nicht sind)

Ein Blick nach Österreich zeigt, wie sehr sich die Lage mittlerweile verdreht hat und die da oben meinen ,die da unten hätten zu parieren, obwohl die da oben parieren müssen, weil die da unten nämlich die eigentliche Macht sind!

Zu kompliziert? Na dann mit einfachen Worten: DAS VOLK IST DIE MACHT und keine REGIERUNG, weil eine Regierung die Rechte das VOLKES als vom Volk gewählte Vertreter, zu schützen und zu verteidigen haben! Ist das noch so, war es das jemals und warum war es das denn nie?

.

Hier der Blick nach Österreich:

„Staatsverweigerer“ – Behandlung im österr. Parlament *vom Volk einstimmig abgelehnt 😉

Wodurch glaubt ihr österreichischen Politiker eigentlich ermächtigt worden zu sein, dass ihr österreichische Einrichtungen, die das EIGENTUM des österreichischen Volkes sind, ohne Volksabstimmung oder regionaler Bewilligung der innehabenden Bürger, einfach an xy ERSATZLOS verkaufen zu dürfen????????????????????????????

Ihr wurdet dafür niemals ermächtigt, daher war es Hochverrat und vor allem Verrat am Volk!

Wundert ihr auch immer noch, fühlt ihr euch immer noch vom friedlichen Volk bedroht, oder kapiert ihr endlich, dass IHR den Bürger enteignet und STÄNDIG bedroht, statt an seiner Seite zu stehen und für eine gemeinsame Weiterentwicklung, Frieden und Freiheit zu sorgen???????????

Verfassunggebende Versammlung – Herr Sobotka wussten sie nicht, dass dies ein legales völkerrechtliches Mittel ist, das in der Geschichte schon öfter eingesetzt wurde, wenn die Situation politisch dermaßen eskalierte wie, das nun auch in Österreich zunehmend der Fall ist, wo sich die eigene Regierung mehr und mehr gegen die eigenen Bürger, das eigene Volk richtet. Die obigen Stellungnahmen, ob der Unsinnigkeit eines weiteren Gesetzes GEGEN das Volk, gegen den Staatsbürger, sprechen eine eindeutige Sprache. Auch wird Grundlagenforschung gefordert, weshalb sich überhaupt Bewegungen, welche von der österreichischen Regierung als bedrohlich empfunden werden, gebildet haben.

Ich kann ihnen darauf, ohne viel Aufwand sofort folgende Antwort geben Herr Sobotka – geehrte österreichische ReGIERung:

1) Seit dem Lissabon-Vertrag geht es rasant mit Österreich bergab,
2) die Armutsgrenze steigt fast täglich,
3) die Straßen in Wien sind von Bettler übersät,
4) Moscheen, vor allem geheime wachsen wie die Pilze aus dem Boden und der Österreicher fühlt sich zunehmend von der fortschreitenden Islamisierung bedroht.
5) Lebensmittel und Wohnungs-Mieten stiegen seit EU-Beitritt um mehr als 100% an. Die ständig abnehmenden Einkommen hingegen, löschten bereits die Mittelklasse, von der jeder Staat hauptsächlich lebt, fast ganz aus!
6) Alle Bemühungen, um aus der EU wieder auszusteigen, mit dem Segen des Parlaments wurden mit fadenscheinigen, unlogischen ja ganz falschen Argumenten von hoch bezahlten „Sachverständigen“ abgeurteilt und jene Argumente, die Hand und Fuß hatten und von wirklichen Kennern ausgesprochen wurden, wurden MIT BEIDEN FÜSSEN getreten. Herr Sobotka, noch nach 25 Jahren haben wir Österreicher es immer noch nicht aufgegeben mit legalen Mitteln dafür zu kämpfen, dass wir das, was wir NIE WOLLTEN, die EU, wieder los werden, aber von der ReGIERung gibt es dafür absolut keine Unterstützung. Wofür glauben sie eigentlich, dass die Österreicher die Regierung in fragwürdigen Wahlgängen gewählt hat? Etwa dafür, dass sich einige wenige mit der schwer erarbeiteten Leistungen des Volkes, die Bäuche vollschlagen, während das Volk hungert????

7) Statt neue Gesetze GEGEN das Volk, sollte die österreichische Regierung beginnen die ersten Bestimmungen der österreichischen Verfassung einzuhalten, nicht jener, die ohne Zustimmung des Volkes ausgehebelt wurde, sondern der ECHTEN österreichischen Verfassung, wo alles Recht vom Volke ausgeht und die Menschenwürde an erster Stelle stehen!!!

Quelle:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/06/25/staatsverweigerer-behandlung-im-oesterr-parlament/

Bitte gesamten Text und die österr. Parlamentsdebatte dazu lesen, denn hier wurden nur Textauszüge eingestellt, man kann aber erkennen, daß sämtliche Politikeransammlungen, ob in der BUND NGO BRD oder in Österreich, sich als das Volk betrachten, was die alleinige Macht hat und ohne Staat, Kritiker zu Staatsverweigerern macht, was ja gar nicht geht, denn dazu muß es einen Staat geben und der wird eben, wie oben bereits geschrieben, vom VOLK selbst und eben nicht von Parteimitgliedern  und Volksverweigerern, gebildet!

 

Altparteien bezeichnen Deutsche als, seht selber 

 

Denn die, die Kritiker STAATSVERWEIGERER nennen sind in WAHRHEIT VOLKSVERWEIGERER!!!!

UND wie kann man das ändern???

Das Mittel dazu ist eine Verfassunggebende Versammlung der Nationen in ihren Ländern!

 

  „Eine verfassunggebende Versammlung hat einen höheren Rang als die auf Grund der erlassenen Verfassung gewählte Volksvertretung. Sie ist im Besitz des pouvoir ( Macht) constituant ( Komponente). Mit dieser besonderen Stellung ist unverträglich, daß ihr von außen Beschränkungen auferlegt werden. […] Ihre Unabhängigkeit bei der Erfüllung dieses Auftrages besteht nicht nur hinsichtlich der Entscheidung über den Inhalt der künftigen Verfassung, sondern auch hinsichtlich des Verfahrens, in dem die Verfassung erarbeitet wird.“[4]

 

Das heißt: Eine Verfassunggebende Versammlung ist die Machtkomponente, die über einer Regierung steht und man kann sie nicht beschränken.

So findet man das im Netz!

In der gestrigen Sendung auf 

https://www.ddbradio.org/  

der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland gingen die Moderatoren wieder auf viele Irrungen und Wirrungen ein, die das Volk spalten und so kam es zu einer Sendung, die eine der besten Zusammenstellungen aller derzeitig grasierenden Meinungen bildet, so daß jeder in der Lage sein kann zu erkennen, wo sein Platz zu sein hat, will er/sie denn nun tatsächliche Änderungen für unser Volk oder ist er/sie nur ein fehlgeleiteter oder absichtlich in die falsche Richting gedrängter Kandidat, denn die VV  der Deutschen Völker selbst, kann man nicht angreifen, man kann aber unterwandern, einschleußen, diffamieren, verleugnen,verhetzen und geschickt installieren um sie in Verruf zu bringen.

Dazu ist offenbar fast jedes Mittel recht. Genauso wird seit mindestens 150 Jahren mit unserem Volk ,bestehend aus den Deutschen Völkern, verfahren denn nur die Einigkeit in einer größeren Anzahl, kann tatsächliche Änderungen bringen und das völlig gewaltfrei und das wissen sie, die, die sich da oben Volksvertreter nennen, oder Verfassungsschützer die das nichtige Grund(z)gesetz schützen, das dem BUND NGO BRD als Allgemeine Geschaftsbedingungen in steter Abwandelung, ohne Volksbeschluß, dient.

Wäre es eine Verfassung, so wie diese Unrealpolitiker behaupten, so wusste schon Erdogan, muß man das Volk befragen, der machte nämlich erst kürzlich ein Referendum, eine Volksbefragung.

Bei AGBs und der entsprechenden Lüge vom Staat, muß man das nicht! Da macht man mal eben was man gerade will! Volk befragen, sowas kennt der Deutsche nicht, oder hätte der den Beschränkungen seiner eigenen Rechte etwa zugestimmt? Vermutlich nicht, oder? So aber wissen das viele gar nicht und wundern sich dann aber, wenn wegen einer nichtbezahlten Rechnung das SEK ohne rechtskräftigem Beschluss eines Richters, so was gibts in Nichtregierungsorganisationen nämlich nicht, die Wohnung stürmt, wohl bekomms!

Gesetz zur Neustrukturierung des Bundeskriminalamtgesetzes

Seite 1354 auf Seite 38/§ 89

aus Nr. 33 vom 08.06.2017, Seite 1354

 

Achso mal nebenbei Nichtregierungsorganisationen vergeben auch keine Staatsangehörigkeiten und dürfen auch keine amtlich dokumentieren, diese Rechte haben solche NGOs nicht !  Dennoch haben Deutsche Abkömmlinge alle Staatsangehörigkeiten und die sind nicht von schlechten Eltern und Großeltern oder sogar Urgroßeltern, dabei solls bleiben!

NGOs sind auch im Schlepperwesen für Zudringlinge unterwegs und im Waffen- und Drogenschmuggel und manche davon meinen sogar, sie wären ein Staat!

Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bund-erteilt-erlaubnis-fuer-waffeneinfuhr-zu-g20-gipfel-a2152166.html

 

Hier nun das Video der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland mal genau zuhören und sich die Zeit nehmen es wird interessant!:

 

.

ddb Netzwerk ReLoaded

Auszählung der Abstimmung findet am 08.07.2017 in Frankfurt am Main statt, wegen organisatorischen Gründen.

Erklärung wie sich die Verfassunggebende Versammlung entwickelt hat, seit 2014.

Menschen sollen sich ihre Rechte wahren, aus den 26 Bundesstaaten.

Eine Verfassung unter Besatzung, geht das?

Warum wird jetzt nur noch Staat Deutschland genannt?…

Diese wichtige Meldung hat die ARD gestern in der Tagesschau vergessen!

ddbnews R.

Bekanntermaßen wird im TV nur präsentiert was auch in den erlaubten Mediensalat passt, sonst würde es ja das Rezept verderben. Verschweigen ist aber gelogen und Lügen gehören aufgeklärt:

Diese wichtige Meldung hat die ARD gestern in der Tagesschau vergessen!

+++ Bitte weitersagen! +++

Die Lüge der BRD Politik und der Betrug und Verrat am Deutschen Volk! 

.
.
„Das Video soll auch aufzeigen, dass der eigentliche „Osten“ von Kohl und Genscher nicht gewollt wurde, dass ist auch aus dem Artikel des Spiegel heraus zu lesen. Denn da war es anfänglich geplant entweder einen Verein (Staatenbund aus den westlichen Ländern und getrennt mit den östlichen Ländern) oder ein Staatssubjekt (Bundesstaat wo alles zusammen vereint ist) aufzustellen.
Das wurde aber auch nie so durchgeführt und man hat keines von beiden durchgeführt, denn die BRD ist heute noch vorhanden.
Sie hatten aber gar kein Recht (die Politiker waren nach der Beendigung des Besatzungsstatut nur noch normale Bürger), hier irgendwelche Verträge heimlich mit dem Amerikaner abzuschließen.
Stillschweigend ist man hier mittels rechtswidriger Verträge, in das See- und Handelsrecht gegangen, ohne das Volk zu befragen.
Sie wären aber verpflichtet gewesen, wieder zurück ins Staatsrecht und zwar mittels einer Verfassunggebenden Versammlung (Nationalversammlung) zu gehen und hätte dem Deutschen Volk wieder eine Verfassung geben müssen.
Das Deutsche Volk ist so aber nie vereint worden, denn wenn es das wäre, dann hätte man damals einen Bundesstaat gründen müssen.
So steht es auch in dem Zeitungsartikel des Spiegel von 1989.
Das ist der Betrug am Deutschen Volk.
Man hat aus den natürlichen Personen, die alle Rechte in sich tragen, heimlich juristische Personen gemacht, welche juristisch gesehen keinerlei Rechte mehr haben, da man diese „juristischen Personen“ lediglich wie Sachen betrachtet, die man in einem Firmenkonstrukt, so wie es die „BRD“ eines ist und welche sich ja im See- und Handelsrecht befindet, auch so behandeln kann.
Hierzu sollte man noch wissen, was das dann noch mit dem EGBGB und dem Art. 10 (https://dejure.org/gesetze/EGBGB/10.html) zu tun hat.
Das ist die totale Versklavung des Menschen, der mit seiner Geburtsurkunde einen Namen bekommen hat, der dem „Staat“ (BRD Staatssimulation) gehört. Alles was sich diese Person (welche ja auch ein „Personalausweis“ hat, man ist ja das „Personal“ dieser BRD Holding) sich gekauft hat, gehört dem Staat und kann enteignet werden. Kinder, Haus und Hof, Auto, einfach alles gehört einem nicht, denn das alles gehört diesem Scheinstaat, denn es wurde so mit dem bürgerlichen Tod (EGBGB Art. 10), juristisch festgelegt. Das wissen eben die meisten Menschen nicht, denn sie kümmern sich meist nicht um solche Dinge.

Ihr habt aber alle Rechte in euch, denn die habt ihr vererbt bekommen von euren Vorfahren. Ihr müsst sie nur wieder zurück holen, denn alles was da geschah, ist eine Täuschung im Rechtsverkehr.

Wir alle haben deshalb nach dem Völkerrecht auch das Recht uns eine Verfassung und einen Staat geben zu können.

Einen Staat in dem wieder Recht und Ordnung anzutreffen ist und wo die Menschen wieder alle Rechte zurück bekommen. Das alles wird auch in diesem Video so angesprochen und muss nur verstanden werden.
Jeder Deutsche ist deshalb angehalten, an der Abstimmung der Kernverfassung teilzunehmen, damit unser Staat wieder aufgerichtet werden kann.
Den Stimmzettel findet man hier:
.
.
Aus der Niederlande:
.
Er versteht es noch nicht!

Jo Conrad -Verfassungebende Versammlung beantwortet seine Fragen 

 

 

Der Erfolg der Verfassunggebenden Versammlung ist der ERFOLG für Deutschland und ein Ende der Nichtregierungsorganisation BUND BRD !
Das Volk hat die Macht im Land und nicht eine Partei, die sich Volksvertreter nennt, aber andere Interessen vertritt und das Volk nie fragt, außer wenn es seine Stimme abgeben soll und in eine Urne stecken! Danach wars das dann, dann machen die was sie wollen. Sie brauchen nur diese Stimmen um sich dann am Volk auszutoben!
Jeder Deutsche ist aufgerufen seine Stimme aber zu erheben und zu behalten und seine Rechte einzusetzen, für seine Kinder, für seine Familien und für sein Land.
Das tut man mittels der Nationalversammlung , dort wird darüber geredet und abgestimmt, wie man miteinander leben will, welche Rechte einzuhalten sind, wie Grenzen und Politik auszusehen hat und nicht zuletzt mittels Wahlgesetz, wer zukunftig tatsächlich die deutschen Völker vertritt und deren Interessen zum wirklichen Wohle des gesamten Volkes und nicht zum Wohle Einzelner.
Dazu wird gerade die Kernverfassung, bestehend aus den wichtigsten 5 Punkten, unter Ausschluß des bürgerlichen Todes:( “ Der Name einer Person gehört dem Staat!“, so wie es im o.g. EG BGB Artikel 10 steht)
und damit der Sicherung aller Rechte durch die deutschen Menschen selbst, abgestimmt.
Daran sollte sich jeder Deutsche beteiligen. Die BRD ist damit dann vom Tisch, wenn Ihr das Volk nicht mehr folgt!
Die BRD ist nicht Deutschland ! Sie ist eine privatzivilerechtliche Interessengemeinschaft, die unser Volk gerade enteignet, die  deutschen Menschen zu Gunsten  Fremder benachteiligt und zwar in jeglicher Weise und ihnen sämtliche Rechte raubt!
Das muß aufhören und das wird aufhören und zwar durch die Versammlung der Deutschen aus den Deutschen Völkern und Gebieten, genannt Nationalversammlung oder Verfassunggebende Versammlung ( VV), deren Aufgabe es nicht NUR ist eine Verfassung zu erarbeiten, sondern darüber hinaus verkörpert sie die Macht des Volkes in einem Land!
Warum gibt es die VV?

Die Ziele der Versammlung sind:

 

Die Einsetzung einer von den deutschen Völkern erarbeiteten und in freien Wahlen bestimmte und verbindliche Vereinbarungsschrift oder Verfassung.

Friedensregelungen und/oder Friedenserklärungen mit und gegenüber allen anderen Völkern und Menschen der Erde.

Abschluß aller vorherigen Staatsformen, Verwaltungen und sonstiger Regeln der juristischen Systeme in den deutschsprachigen Gebieten, welche einer alten und unmenschlichen Welt zugehörig sind.

Die Schaffung einer neuen Gemeinschaftsform für die deutschen Menschen und Völker auf der Grundlage der unveräußerlichen und unauslöschlichen Grundrechte aller Menschen.

Und ferner:

­ Beendigung der Mitgliedschaft in kriegsfördernden Organisationen.

­ Bewahrung und Förderung unserer Umwelt und Lebensraumes.

­ Auflösen der Verträge zur Stationierung von Fremdtruppen.

­ Förderung der Regionen, unserer eigenen Kulturen, Traditionen und Mundarten.
Warum brauchen wir eine VV ­ Verfassunggebende Versammlung

… und alles was sich Menschen mit guten Absichten und Herzen wünschen!

… denn, Ihr gestaltet Eure eigene Verfassung so, wie freie Menschen empfinden.

Weit ist der Weg, schwer ist die Aufgabe, aber groß ist unser Wille und unser Mut! Gehen wir los, denn es gibt keinen anderen Weg in die Freiheit als durch die eine Welt hindurch, welche gerade vor uns liegt.

mehr lesen:

Aktuelles aus der Welt:

RT deutsch +++ Eilmeldung +++

Schüsse in München – Mehrere Verletzte – Eine Festnahme

https://deutsch.rt.com/inland/52244-schuesse-in-muenchen/

.

Sputniknews

uncut-news

  • NEUBAUTEN für FLÜCHTLINGE: 110 Quadratmeter Wohnfläche, Hausarbeitsraum & Garage!
    Frische Würstchen vom Grill, Salate und Bierwagen – die Stadt Willich feiert mit einem Richtfest die ersten Wohnhäuser für anerkannte Flüchtlinge.
  • Fluchtursachen & Migrationsgründe (1): „Gewalt, Armut, Umweltkatastrophen & Chancenlosigkeit“
    Die Flüchtlingskrise hält die europäischen Länder in Atem. Das wird sich auch in den nächsten Monaten nicht ändern, denn immer

 

http://www.anonymousnews.ru/

 

http://www.anonymousnews.ru/2017/06/13/terrorfinanzierung-agentur-fuer-arbeit-zahlte-is-familie-in-syrien-19-278-euro-sozialleistungen/

http://www.anonymousnews.ru/2017/06/11/blutiger-terror-kriminelle-auslaender-unfaehige-politiker-die-deutschen-haben-angst-wie-nie/

http://www.anonymousnews.ru/2017/06/13/oesterreichischer-verteidigungsminister-doskozil-warnt-vor-neuem-asylansturm-wie-2015/

Netzfrauen:

 

Verrückt! Einen Schaden von 100.000 Euro! Hunderte Kilos Minigurken vernichtet , weil Supermärkte nur noch Verpacktes wollen und was wollen die Verbraucher?

 

Im Verlauf des Tages mehr auch auf:
ddbnews twitter
ddbnews VK

Die Souveränität einer Nation bedeutet die Macht des Volkes – oder friß oder stirb!

ddbnews R.

Wenn eine Nation nicht mehr souverän ist und der nationale Volksteil abnimmt, leidet  die Macht des Volkes.

Drum hat sich die Verfassunggebende Versammlung Deutschland gegründet, mit der die deutsche Bevölkerung ihre Nation retten kann.

„Demokratie ist an Nationalstaat gebunden“, wird korrekt verdeutlicht. Die Macht des Volkes bleibt folglich durch die Globalisierung und permanente Auflösung der deutschen Nation auf der Strecke. Das Volk kann in seiner Nation keine Macht mehr ausüben, wenn es keinen Nationalstaat  gibt.

In Deutschland wird alles verscherbelt. Es steht nicht gut, um unsere deutsche Heimat. Aber die Masse der Bevölkerung lässt sich offensichtlich weiter von Gangstern die Katze im Sack verkaufen und von den Medien einen Bären nach dem anderen aufbinden.

Mit dem US Konzern BRD wird nicht nur die deutsche Demokratie und Nation beerdigt, auch der Beamtenstatus hat sich erledigt. Beamte sind heute nur noch Bedienstete. Und aus ehemaligen Amtshäusern wurden somit Firmenverwaltungen. Aus dem Arbeitsamt wurde die Agentur für Arbeit oder der Jobcenter, aus dem Finanzamt wurde die Finanzverwaltung, aus dem Postamt wurde die Deutsche Post AG ( Aktiengesellschaft). Seit der Privatisierung der Post werden die Poststellen heute meist als Postagenturen bezeichnet.

Aus Politikern wurden Gangster, in der US Holding BRD.  „Alle sogenannten Ämter in der Bundesrepublik Deutschland, einschließlich des Deutschen Bundestages, aller Ministerien in Bund und Länder sowie aller Parteien und Gremien, treten inzwischen als Firmen auf, die eine sog. D-U-N-S® Nummer besitzen, welche im Firmenre-gister von D&B Deutschland GmbH eingetragen ist.“

Krankenhäuser sind in privater Hand, zunehmend in der Hand von Konzernen. Das bedeutet Umsatz steigern und das geschieht, indem man das Humankapital benutzt, teure Vorsorgeuntersuchungen, meistens auch noch schädlich, wie Mammographien, unnötige Operationen und teure Behandlungen mit Sterbeeffekt, wie bei Krebs, nachdem man ordentlich am Patientenelend verdient hatte!

Nach der Autobahnprivatisierung ( nochmalig zahlen für alles ,was bereits vom Steuerzahler bezahlt wurde), kommt nun noch die Privatisierung der Schulen an die Reihe:

Kein Thema für den Mainstream: Merkels Mehrwertsteuer-Staat

Indoktrination in Vollendung

A Letter for the NRW Wahlpöbel

http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/2017/05/die-permanente-auflosung-der-deutschen.html

Nein Gabriel, Europa als Kontinent der Vaterländer scheitert nicht, aber Eure Lobbyistenfaschistische EU und man kann nur hoffen, daß sie es tut !

Gabriel: „Scheitert Macron, scheitern auch wir und scheitert Europa“

 

Die Deutschen müssen entscheiden ob sie weiter als juristische Sklaven verwaltet werden wollen! 

 

 

.https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

 

Eine denkunfähige Masse BRD-Personal

https://brd-schwindel.org/eine-denkunfaehige-masse-brd-personal/

 

 

 

Parteien blockieren die Selbstbestimmung des Volkes

ddbnews R.

Warum gibt man seine Stimme ab und wirft sie in eine Urne? Warum behält man sie nicht selbst?Wieso gibts in der BRD keine Volksabstimmungen zu Themen , die die Bevölkerung betreffen? Wer hat das Sagen im Land, wer ist in Deutschland der Souverän und hat zu bestimmen und warum gibt man diese Souveränität an Parteien ab , von denen man weiß, sie vertreten ja gar nicht die Interessen der Bevölkerung ? Im Gegenteil sie blockieren und bestimmen über die Köpfe der Souveräne dieses Landes und das ist nun mal der Deutsche selbst, der seine Verantwortung für sich, seine Kinder und sein Land in die Hände von machtgeilen Geschäftsbossen abgibt und sich wundert, wenn er ,seine Kinder und sein Land immer mehr den Bach runtergeht und alles an ausländische Investoren verkauft und privatisiert wird, er aber dafür zahlt und auch noch  umgevolkt wird!

Wann und zu was wurdet Ihr mal gefragt? Diese Parteien wollen ALLE nur Eure Stimme, damit sie ihr verderbliches Spiel mit Eurer Genehmigung weiterführen können, sie betrügen an alles Ecken und Enden und sind nicht das, für was sie gehalten werden wollen!

.

Bildergebnis für Bilder zu Zusammenhalt

 

Der Zusammenhalt im Volk wird zur Pflicht! – Parteien blockieren die deutsche Demokratie

Wähler von politischen Parteien tragen zur Volksspaltung bei, jenen Volk, von dem normal die Macht ausgeht. Parteien haben in Deutschland noch nie positive Vorgänge zum Wohle des Volkes realisiert. Ganz im Gegenteil. Von den Parteien wurde der Volkswille, welcher in großen Umfragen zum Ausdruck kam, in die Untauglichkeit diskutiert, verwässert, übergangen oder ganz ignoriert. Die Parteien blockieren den Volkswillen und damit die deutsche Demokratie.

Darüber hinaus blockieren die Parteien, das ehrlichste, praktischste und aussagekräftigste Werkzeug der Demokratie: die direkten Volksentscheide. Unzählige Petitionen für deutschlandweite Volksentscheide wurden von der herrschenden Politik überhört oder abgeschmettert. Und das, obwohl sich weit über die Hälfte der deutschen Bevölkerung, in Umfragen für landesweite Volksentscheide festlegt.

Auf der Grundlage des Selbstbestimmungsrechts hat das deutsche Volk auch die Möglichkeit, Volksentscheide in eigener Regie durchführen. Doch dafür ist das deutsche Volk zu gespalten und zu lahm. Wobei es nach einer Abstimmung auch keinen Sinn machen würde, den Volkswille bei der herrschenden Regierung einzureichen. Diese Erfahrung hatten Aktivisten beim „EU-Austritt-Volksbegehren“ in Österreich bereits gemacht. Folgend eine Erkenntnis, zu der immer mehr wache Aktivisten gelangen:

.
.
Auch in die deutsche Politik lässt man nur Leute, die dem System nicht gefährlich werden können.  Das deutsche Volk hat keine andere Möglichkeit, als für die Demokratie, dem System voll die Breitseite zu zeigen. „Der Zusammenhalt im Volk wird zur Pflicht!“ http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.de/2017/05/parteien-blockieren-die-deutsche.html

.

Doch sind die Aufgewachten gespalten und der große gutgläubige Volksteil, hat gar kein Interesse an positiven Entwicklungen im Land.“Mir gehts ja noch gut!“

.

Und weil das deutsche Volk mit Brot und Spielen, mehr leibt wie lebt und die  Aufgewachten sich nicht einig werden können, scheint Deutschland für immer zu verschwinden und wird Zahlteil der Vereinigten Staaten von Europa, die gar keine Staaten sind, so wie der BRD. Damit ist Deutschland Geschichte! Genau das ist die Aufgabe von Merkel und co.

Es darf gar keine Wahlen mehr geben !!!

AfD ? Na dann gute Nacht Deutschland!

.
Deshalb:
„Der Zusammenhalt im Volk wird zur Pflicht!“
Zusammenkunft ist ein Anfang,
Zusammenhalt ist ein Fortschritt,
Zusammenarbeit ist der Erfolg!  
                 
Es geht NICHTS über die Zusammenkunft unseres Volkes  und das geht mit der :
.

Wir erläutern hier nachfolgend die Zusammenhänge, warum eine Verfassunggebende Versammlung notwendig ist.

Es gibt keinen Staat Bundesrepublik Deutschland und es gab bis zum 04. April 2016 auch keinen Staat Deutschland. Erst wir Menschen in der Verfassunggebenden Versammlung, haben den Bundesstaat Deutschland an diesem vierten April neu geschaffen. In den nachfolgenden Zeilen wird erklärt, warum alle Verträge, alle Abkommen und alle Vereinbarungen mit anderen Ländern und Staaten, der Europäischen Union oder anderen, internationalen Institutionen, welche die Bundesrepublik Deutschland ab dem 18. Juli 1990 geschlossen hat, ohne Ausnahme ungültig sind. Diesen Vereinbarungen fehlt jede juristische Grundlage. Durch diesen Betrug, werden auch alle anderen Länder von dem Firmenkonsortium Bundesrepublik Deutschland, im Auftrage der Vereinigten Staaten von Amerika, wie anderer Eigentümer und Investoren betrogen, ausgeplündert und vernichtet.

Griechenland ist das bekannteste und bislang schlimmste Beispiel. Die Menschen in der Bundesrepublik Deutschland selbst, wie alle anderen Völker in Europa, werden genau wie Griechenland alles verlieren. Ihre Identität und Kultur, ihr Eigentum und auch das Recht an ihrem Land. Die Bundesrepublik Deutschland, wie alle anderen, so genannten Firmenstaaten dieser Welt, befinden sich nicht im Staats- und Völkerrecht, sondern im See- und Handelsrecht. Es gibt keine staatlich geschützten Bürger, sondern nur recht-, besitz, und eigentumslose Bewohner (Artikel 25 GG) in vereinigten Wirtschaftsgebieten (Artikel 133 GG)  – siehe Grundgesetz / Allgemeine Geschäftsordnung – ab 1990.

Die Europäische Union wurde von den Eliten installiert, welche die NWO „neue Weltordnung“ erreichen möchten. Sie hat keinerlei rechtliche Grundlage, weder nach staatsrechtlichen Prinzipien, schon gar nicht nach Völkerrecht. Die EU untersteht direkt der NATO und die NATO untersteht der UNO. Die UNO ist schon immer Idee und Eigentum der Banken- und Wirtschaftseliten. In der EU wirken keine gewählten Personen, sondern nur Lobbyisten der Banken und Wirtschaftskonzerne. Sie ist eine nicht legitime Vereinigung von Firmenstaaten, die sich als völkerrechtliche Staatswesen ausgeben. Die Völker werden seit 1945 belogen.

mehr: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

„Der Zusammenhalt im Volk wird zur Pflicht!“

.

Bildergebnis für Bilder zu Zusammenhalt

Änderungen können nur vom Volk selbst kommen

Über „deutsche Probleme“ grübeln, ändert nichts

Solange die Menschen in  der BRD über ihre gemeinsamen Probleme grübeln, lösen sie diese Probleme noch lange nicht, sondern schieben sie nur weiter vor sich hin. Was in Deutschland schon seit Jahren, gang und gäbe ist.

Doch muss man „gesamtdeutsche Probleme“ gemeinsam anpacken und lösen, so wie man das auch im Familienleben tut. Denn nur selten, lösen sich Probleme von allein.

Das deutsche Volk hat mit schwerwiegenden Problemen zu kämpfen. Auf Grund der Einwanderungspolitik, ist die Sicherheit im Land durch die steigende Kriminalität aus den Fugen geraten. Der Frieden für das deutsche Volk, wird durch die BRD-Kriegspolitik bedroht. Und nicht zu vergessen, die ständig steigenden Abgaben und die Ausbeutung an den Arbeitsplätzen, welche die Menschen in die Armut treiben.

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum es in der BRD „Parteien“ gibt, diese aber die wirklichen Probleme des deutschen Volkes nicht an der Wurzel packen?

Weil die „Parteien“ dafür nicht bestimmt sind, die wirklichen Probleme des deutschen Volkes effektiv zu lösen.

Die „Parteien“ sind dazu da, um Sie bei Systemlaune zu halten und um Ihnen eine „Demokratie“ vorzugaukeln. Die „Parteien“ verwässern den Willen des Volkes, denn diese müssen sich immer dem BRD-Machtapperat fügen. Parteien welche die wirklichen Probleme im Land anpacken würden, würden vom BRD-Regime nicht zugelassen.

Faktisch kann sich durch die „Parteien“ nichts zum positiven in unserem Land wenden.

Als damals die „Wahlalternative 2013“ aufkam, war ich als Vertreter des Landes Niedersachsens auch noch so naiv, zu glauben, daß man mit der Geburt der „AfD“ in diesem Land was zum Positiven ändern könnte. Doch Herr Lucke gab mir schnell zu verstehen, daß ich die Finger von der „EU“, wie auch von der Thematik „deutsche Souveränität“ zu lassen habe.

Heute weiß ich, daß die „Parteien“ in Deutschland nur kriminelle Vereine sind und das haben sie auch jahrelang bewiesen. Als Parteimitglied oder Parteiwähler muss man ernsthaft an Bewusstseinsstörungen leiden oder nach vermisster Anerkennung suchen, die Karriereleiter schnell hinauf wollen oder wirklich Böswilligkeit verfolgen. Für einen ehrlichen Menschen, ist das alles widerwärtig. In meinem fast fünfzigjährigen Leben, hatte ich es noch nie nötig, so tief zu sinken, daß ich mir von einem Regime persönliche Vorteile schaffen lassen habe. Und nur weil das viel, zu viele Menschen tun, steht Deutschland heute da, wo es jetzt steht, nämlich am Abgrund.

Ich mache keinen Hehl daraus, daß ich heute zur Verfassunggebenden Versammlung stehe, denn es gibt weit und breit keine Alternative, als jene, daß das deutsche Volk seine Probleme selbst anpackt und löst. Die Verfassunggebende Versammlung ist eine Volksbewegung, der aufrichtige Menschen angehören und sie ist eine Volksbewegung, die es wirklich ernst meint, „deutsche Probleme“ zu lösen.

.
Der Rat der Verfassunggebenden Versammlung hat die goldene Mitte verwirklicht. Die goldene Mitte, in der das Volk selbst regiert, denn alle Macht geht laut Völkerrecht vom Volke aus. Mit dem Bundesstaat Deutschland hat die deutsche Bevölkerung einen realistischen, reinlichen und fairen Neuanfang. Irgendwann muss Deutschland einmal mit seiner chaotischen und dunklen Vergangenheit abschließen.

Der Rat der Verfassunggebenden Versammlung hat für alle Deutschen, klar Schiff gemacht, die Reise in eine freie und friedliche Zukunft hat begonnen. Das jenes BRD-System für die Menschen in Deutschland, das größte Übel ist, wird dem letzten treuen BRD-Bürger noch bewusst werden.

Niederlande: „1990 wurden alle Menschen der Erde betrogen. Die Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik am 03. Oktober 1990, ist juristisch niemals erfolgt. Die Bundesrepublik Deutschland heute, ist ein US-amerikanisches Unternehmen, was ohne jeden Zweifel nachweisbar ist.“

Volksverdummung so weit das Auge reicht
ddbnews R. „Vortäuschung falscher Tatsachen ist schlichtweg Betrug und es gilt diesen Betrug zu erkennen. Die etablierten Medien tun alles daransetzen genau das zu verhindern. Dashalb sollte man sie tunlichst meiden. Noch immer wird den Deutschen ein Staat vorgegaukelt und man müsse Parteien wählen um seine Stimme einzubringen. Dabei ist längst offenbar, daß genau das dieses System am Laufen hält, weil alle Parteien, egal welche, durch dieses Lügensystem gesteuert werden. Die UNwissenheit der Menschen ist groß und der Gewöhnungseffekt tut sein übriges, man ist ja schließlich gewöhnt, daß im Lande die Parteien das Sagen haben und für die Politik zuständig sind, man müsse eben nur die Richtige wählen. Dabei scheint es nicht zu stören, daß seit 2012, also nunmehr seit 5 Jahren, feststeht, daß seit 1956 alle Wahlen ungültig sind und  damit eine illegale Regierungspartei, egal welche, am Ruder ist…
https://ddbnews.wordpress.com/2017/04/18/volksverdummung-so-weit-das-auge-reicht/

veröffentlicht von ddbnews R.