Russe Valeriy Pyakin: Ein Friedensvertrag spielt keine Rolle

  Wie erlangt Deutschland seine Souveränität wieder?   Am Beispiel Indiens erklärt er wie die Bevölkerung damals die englische Kolonalmacht loswurde: Wie erfolgte die Befreiung Indiens von der Kolonalabhängigkeit seitens Großbritanniens? Was ist passiert? Wie wurde der direkte Einfluß seitens der Kolonalmacht Großbritanniens auf Indien zerstört? Die Menschen, welche sich ihrer eigenen Interessen bewusst wurden …

Russe Valeriy Pyakin: Ein Friedensvertrag spielt keine Rolle weiterlesen

Warum fordern gerade jetzt wieder so viele, „Aktive – angeblich für die Deutschen Interessen“ einen Friedensvertrag

Ein Friedensvertrag, mit wem auch immer, wäre ein Rechtsanerkenntnis und somit ein Schuldanerkenntnis für alle Ereignisse seit 1871, bzw. vor allem seit Beginn und Beendigung des ersten Weltkrieges. Die Akzeptanz und die Annahme der Zugehörigkeit zu einem Deutschen Reich hat juristisch eine vergleichbare Wirkung. Ein Friedensvertrag würde die deutschen Menschen durch unser eigenes Anerkenntnis unmittelbar in den Rechtsstand versetzen Kriegsauslöser, Kriegsgegner und Kriegsverlierer …

Warum fordern gerade jetzt wieder so viele, „Aktive – angeblich für die Deutschen Interessen“ einen Friedensvertrag weiterlesen

Brauchen die Deutschen einen Friedensvertrag mit Verbrechern die nach dem Piratenrecht handeln?

Sendeaufzeichnung von https://www.ddbradio.org/ von der Sendung Talk um 7 vom 22.März 2018  

Der Unsinn von besetzt,staatenlos, HLKO und Friedensvertrag und Verlust der Bodenrechte…

Rechtslage im Schnellkurs: . Die BRD, wie auch die DDR, ist seit 17.07.1990 aufgelöst – siehe Bundesgesetzblatt II, Seite 885/890 vom 23.09.1990. Beide wurden aus der UNO ausgetragen und sind somit juristisch abgeschlossen. . Damit ist das Besatzungsstatut von 1945, welches nicht nach völkerrechtlichen Regeln, also auch NICHT nach der Haager Landkriegsordnung, für alle Gebiete …

Der Unsinn von besetzt,staatenlos, HLKO und Friedensvertrag und Verlust der Bodenrechte… weiterlesen