BRD BildungsNotstand

Bildungsnotstand2

Biologie- & Physikunterricht in der Volks- oder Hauptschule in den 70er + 80er:

CO2 wird von den Pflanzen mit Hilfe von Sonnenlicht aufgespalten. Das nennt man Photosynthese. Einmal wird das C (Kohlenstoff) in „Zucker“ umgewandelt, mit welchem sich die Pflanzen ernähren und abgegeben an die Umwelt wird das O2. Und das ist SAUERSTOFF, das alle Tiere und Menschen zum Atmen und überleben benötigen. Je mehr CO2 in der Luft ist, desto besser wachsen die Pflanzen, ergo sie werden größer und es gibt MEHR Pflanzen. Viele große Gärtnereien blasen in ihre Gewächshäuser CO2 ein, damit die Pflanzen besser wachsen. Das ist jetzt mal GANZ EINFACH erklärt.

So, nun NOCH EINMAL RICHTIG nachdenken, wie schädlich CO2 ist. Ach ja, die Erde, die Natur, die Tiere und auch Menschen bestehen auch zu einem großen Anteil aus Kohlenstoff…..  Na fällt der Groschen????

Hier noch ein Video eine Professors, der das mit dem CO2 auch noch mal anschaulich erklärt:

 

Nur wer sich richtig informiert, kann auch richtig entscheiden.

ddbnews P.