Soll Maduro den Gaddafi machen?

 

Zumindest wenn es nach dem Willen der USA geht.

 zum aktuellen Geschehnissen in Venezuela

Inmitten des Machtkampfs in Venezuela sind nach kolumbianischen Angaben 13 weitere Sicherheitskräfte desertiert. Elf Soldaten und zwei Polizisten aus dem benachbarten Krisenland seien über die Grenze nach Kolumbien geflohen, teilte die dortige Einwanderungsbehörde am Samstag mit. Boah das ist ja total toll! 13 Sicherheitskräfte desertiert.

 

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro hat den Abbruch aller diplomatischer Beziehungen zu Kolumbien verkündet. Bei einer Kundgebung in der Hauptstadt Caracas sagte Maduro, die „faschistische Regierung von Kolumbien“ müsse all ihre diplomatischen Vertreter binnen 24 Stunden aus Venezuela abziehen.

Gleichzeitig schwor Maduro, er wolle Venezuela mit seinem Leben verteidigen…..“

Zehntausende demonstrierten am Samstag in Caracas gegen Interventionismus und Krieg. Im Vordergrund Präsident Maduro mit der Landesflagge

Zehntausende demonstrierten am Samstag in Caracas gegen Interventionismus und Krieg. Im Vordergrund Präsident Maduro mit der Landesflagge

In den vergangenen Tagen ist von bedeutenden humanitären Organisationen mehrfach die politische Instrumentalisierung von „humanitärer Hilfe“ durch die venezolanische Opposition kritisiert worden. Francesco Rocca, Präsident der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften, betonte, humanitäre Hilfe müsse „neutral“ und „unabhängig“ sein. Das Rote Kreuz hat deshalb eine Beteiligung an der Verteilung der „Hilfslieferungen“ der Vereinigten Staaten, welche der Oppositionspolitiker Guaidó, in das Land verbringen will, abgelehnt.

https://amerika21.de/2019/02/222784/venezuela-humanitaere-intervention

 

Vorläufig kann der Versuch der venezolanischen Opposition, die Einführung der „humanitären Hilfe“ nach Venezuela zu erzwingen, als gescheitert angesehen werden. Meldungen von Guaidó, wonach einzelne Lieferungen aus Brasilien die Grenze überquert hätten, wurden nicht bestätigt beziehungsweise von den brasilianischen Behörden dementiert. Ein Schiff, das von Puerto Rico aus Güter nach Venezuela bringen sollte, wurde von der Marine am unerlaubten Eindringen in venezolanische Hoheitsgewässer gehindert.

Die Hilfsaktion für Venezuela ist vorerst gescheitert – und mit ihr auch die Hoffnung der Opposition, das Militär zum Umdenken zu bewegen. Die Transporte wurden zurückbeordert. Zuvor hatte es Tote und Verletzte gegeben.

Der von der radikalen Opposition angestrebte Bruch innerhalb der venezolanischen Sicherheitskräfte fand nicht statt.

Die Hoffnung der venezolanischen Opposition, das Militär zum Passieren der Hilfslieferungen aus Kolumbien zu bewegen, hat sich nicht erfüllt. Wie die kolumbianische Regierung mitteilte, ordnete sie die Rückkehr der Lastwagen mit Hilfsgütern für das Nachbarland an.

Glückwunsch an die Sicherheitskräfte Venezuelas. Sie haben den ersten Angriff der Schergen der menschenverachtenden US-Konzerne erfolgreich abgewehrt.

Kolumbien zieht Hilfskonvois zurück.
Die Hilfsaktion für Venezuela ist vorerst gescheitert

https://www.tagesschau.de/ausland/ve…renze-113.html

Die hochmotivierten Guerillakämpfer der Bolivarischen Revolution freuen sich schon auf den fetten Pompeo und seine erbärmliche Söldnertruppe. Sie werden ein zweites Vietnam als Andenken bekommen.

Pompeo: USA werden handeln

US-Außenminister Pompeo hat Maßnahmen Washingtons zur Unterstützung der Demokratie in Venezuela angekündigt. Nun sei die Zeit zum Handeln gekommen, um dem verzweifelten Volk zu helfen, schrieb Pompeo per Twitter

https://www.deutschlandfunk.de/venez…news_id=980197

Floridas Senator Marco Rubio reagierte auf Guaidós Kommentare und sagte, er habe mit den Regionalführern gesprochen, und die Aktionen des Regimes von Präsident Nicolás Maduros am Samstag hätten die Tür zu verschiedenen möglichen multilateralen Aktionen geöffnet, die noch vor 24 Stunden nicht auf dem Tisch lagen.

https://www.theguardian.com/world/20…-maduro-guaido

Juan Guaidó ( Putschpräsident zu US Gnaden) erklärte, dass der Kampf fortgesetzt werde, und sagte, wir müssten uns alle unsere Optionen für die Befreiung unseres Heimatlandes offen halten.

Er wird am Montag zu einem Treffen mit US-Vizepräsident Mike Pence und anderen regionalen Führungskräften der Lima-Gruppe nach Bogotá reisen.

Ist das nicht ziemlich riskant von ihm, das Land zu verlassen? Hat er keine Angst, dass Maduro ihm die Wiedereinreise verweigert? Das sollte Maduro auch tun!

 

Rauch über Demonstranten und Hilfs-Lastern an der Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela | Bildquelle: AFP

Am Abend des 23. Februar bestimmten Bilder von zwei brennenden Lastwagen auf der Brücke zwischen Kolumbien und Venezuela die Berichterstattung der internationalen Medienagenturen. Diese untertitelten die Aufnahmen einhellig mit der Anschuldigung, die venezolanischen Grenzschützer hätten die Transportfahrzeuge in Brand gesetzt. Luftbilder zeigen jedoch, dass die brennenden LKW, umringt von Demonstranten, noch auf der kolumbianischen Seite der Absperrungen stehen und die ersten Sicherheitskräfte Venezuelas in einigem Abstand positioniert sind.

ddbnews R.

mehr:

Manipulationen einer Diktatur

Die wichtigsten Manipulationsstrategien durch „Staats“diener im Auftrag 

Bildergebnis für Bilder zu Manipulation

1. Das Volk muss sich dauernd mental mit anderen Sachen beschäftigen als mit seinen eigenen Problemen.

Strategie: Lenke dauerhafte von sozialen Problemen ab und weise dagegen auf minderwertigere Themen hin, die jedoch emotional geladen sind.

2. Das Volk muss seine Führer als Retter der Nation verstehen.

Strategie: Erfinde falsche Bedrohungen oder schaffe ernsthafte Probleme, die reale Sorgen hervorrufen und verpflichte die öffentliche Meinung, danach bringe die Lösung (Hegelsche Dialektik: These, Anti-These, Synthese).

Ein Beispiel: Bevormunde die Unsicherheit der Bürger (9/11, ISIS Terror), dann rettet die Regierung die Nation auf der Grundlage der regressiven Gesetze die vom Volk gefordert wurden, mit dem Preis die demokratische Freiheit einzubüßen oder zu beschneiden.

3. Das Volk muss dauernd auf Schlimmeres vorbereitet werden.

Strategie: Die Mechanismen der weisen Propaganda (gänzlich von der Regierung vereinnahmt), grauen (zum Teil vereinnahmt) und schwarzen (nie vereinnahmte) müssen den Eindruck vermitteln, dass die Regierung sich dauernd um Abschwächung der Gefahren der Zukunft beschäftigt. Die Politik, die sich gegen das Volk richtet, wird nach und nach eingeführt, um soziale Unruhen zu umgehen. So wird das Allerschlimmste erträglich, wenn es in jährlichen Häppchen herausgegeben wird und zwar so wie in einem schon angemeldeten Programm.

4.Das Volk muss glauben, dass das, was die Regierungen ihnen vorbereiten, um schlechter zu leben, doch zu seinem Wohl sei.

Strategie: Nutze die momentane Zustimmung des Volkes für strenge Maßnahmen für die Zukunft. Der Mensch gewöhnt sich mit der Idee und schluckt alles, wenn er vorgewarnt und aufgeschoben wird.

5. Das Volk muss eine Denke haben, die ihm die Verbindung zwischen Ursache und Wirkung verwehrt.

Strategie: Sprich die Menschen so an, als seien alle infantil (unreif). Auf diese Weise richtest du die Masse in die Richtung eines oberflächlichen Denkens, eines naiven Denkens und mit Vorliebe zu populistischen Thesen.

6. Das Volk muss entwöhnt werden, die Realität zu problematisieren und unter emotionalen Impulsen zu reagieren.

Strategie: Sprich immer Gefühle und Reaktionen der Instinkte an, nicht das logische Denken. Du sollst die emotionalen Reaktionen stärken, weil diese am leichtesten zu lenken sind.

7. Das Volk muss daran gewöhnt werden, mit billigen Vergnügen zufrieden zu sein, die ihm die Zeit rauben und ihn entmutigen, hohe Ziele anzustreben.

Strategie: Bereite ein korruptes Bildungssystem, das nicht funktioniert, und das ein ideales Instrument ist, um die Bürger ignorant zu halten und die Massenmeinung zu manipulieren, nach Gutdünken.

8. Das Volk muss Zugang zu vollständigen Informationsmitteln haben, genau, korrekt und objektiv.

Strategie: Unterstütze Massenkommunikationsmittel finanziell, die das Volk verblöden und es an blöde und vulgäre Sendungen bindet, die ihre Intelligenz absenken.

9. Dem Volk muss ein Herdeninstinkt eingeflößt werden.

Strategie: Rege die individuelle Schuld an, sowie das Gefühl der Fatalität, der Ohnmacht, des Nicht-Könnens. Personen ohne Kraft zum Widerstand werden eine Herde und sind leicht kontrollierbar.

10. Das Volk darf nicht an die Existenz der offiziellen Strategien und Mittel der Manipulation glauben.

Strategie: Ergreife alle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Psychologie des Individuums und der Masse, um die Schwachstellen zu kennen. Zugleich sollst du die wissenschaftliche Erkenntnisse in den Massenmedia diskreditieren, so dass das Volk nicht an staatliche Mittel und Strategien der Manipulation glaubt.

 

Bildergebnis für Bilder zu Manipulation

Nutzvieh „deutsch“

KANZLEREID !

Ich schwöre (schon gelogen), dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes (dem Erhalt der Arbeits- und Sklavenherde „deutsch“) widmen, SEINEN NUTZEN MEHREN (ach was – für wen oder was ?), Schaden von ihm wenden (warum merken wir das nicht), das Grundgesetz und die GESETZE DES BUNDES (B´nai Brith – Loge – Bund der Söhne Israels) wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft (gegenüber der Loge) erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann (wer immer das auch sein soll – die „Herde“ ist wohl nicht gemeint) üben werde. So wahr mir Gott helfe (welcher Gott ist gemeint ? – Satan ?).

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Volksversammlung am Sonntag !

Alle Deutschen sind eingeladen  ihre Zukunft mit zu gestalten!

Sonntag, 24.Februar,  19 Uhr

 

Bild könnte enthalten: Text

Die einzige Lösung für ein Deutschland

mit Zukunft ist die…
V o l k s w a h l
Nimm jetzt DEIN Recht selbst in die Hand !

Am 24. Februar 2019 um 19:00 Uhr wird die Volksversammlung 

für Deutschland LIVE vom ddb-Radio im Internet übertragen.
WICHTIGER HINWEIS !
Für mehr Informationen klicke jetzt hier !
Du hast noch keinen Stimmzettel für Deine Volkswahl ausgefüllt ?
Dann KLICKE jetzt hier auf das Bild für mehr Informationen und zum herunterladen für Deinen persönlichen Stimmzettel.
Entgegen jeder Behauptung sind Volkswahlen in der BRD erlaubt und sogar fester Bestandteil der eigenen Rechtsvorschriften. Doch Bundesregierung und ‚Mainstream-Medien‘ verweigern ihre Pflicht zur offiziellen Bekanntmachung des Referendums für Deutschland und verhindern somit die Aufklärung indem sie Informationen zur Versammlung im öffentlich-rechtlichen Debattenraum nicht zulässt, bzw. ignoriert. Daher werden die öffentlichen Volksversammlungen bis auf Weiteres „nur“ virtuell im Internet stattfinden und dort über das ddb-Radio live gesendet werden. (Empfangsmöglichkeit siehe unten)