Bargeldloser Zahlungsverkehr wird erprobt mit Ring, Uhr oder Armband

 

Diese neue Zahlungsart wird Sie in Erstaunen versetzen

Seit Montag den 14. Januar 2019 können ABN Amro-Kunden mit einem Ring, einer Uhr, einem Schlüsselring oder einem Armband bezahlen.

DFT-Reporter Ruben Eg testete die Zahlungsmethoden.

Ein weiterer Schritt in die Versklavung, die bargeldlose Zahlungsmethode hat eine neue Dimension erreicht.

Mit modischem schicken Firlefanz sollen die Kunden der niederländischen ABN-Bank animiert werden bargeldlos zu bezahlen.

Dies geht an allen handelsüblichen Kassen die einen Scanner für diese eingebauten elektronischen Chip`s haben, wie es ja schon mit den EC-Karten möglich ist.

Hier ein kurzer Filmbeitrag auf niederländisch:

Direktlink:

 

https://www.telegraaf.nl/video/3014145/dit-nieuwe-betaalmiddel-laat-je-versteld-staan

Quelle: De Telegraaf

von Heinz ddbNews

Was kann ein NFC-Ring?

Der NFC-Ring verspricht das tägliche Leben enorm zu vereinfachen. Wir verraten Ihnen, was er kann und wie er funktioniert.

Der NFC-Ring ist ein Ring für die Hand, in dem ein NFC-Chip verbaut ist. Es handelt sich hierbei um ein Crowdfunding-Projekt, das momentan noch in der Entwicklungsphase steckt.
  • Sowohl der Ring, als auch die meisten neuen Smartphones verfügen über einen NFC-Chip. Die NFC-Technologie überträgt Informationen nur über kurze Entfernung. Kommen Sie mit dem Handy Ihrer Hand und somit auch dem Ring näher, wird eine bestimmte Aktion ausgelöst.
  • So können Sie zum Beispiel Ihr Smartphone entsperren, indem Sie es in die Hand nehmen. Wenn Ihre Tür einen NFC-Chip besitzt, können Sie diese mit dem Ring öffnen. So können Sie zahlreiche Informationen sicher und über kurze Distanz senden.
  • Der Ring besitzt eine „öffentliche“ und eine „private“ Seite. Halten Sie die öffentliche Seite zum Beispiel an ein Smartphone, können Sie bestimmte Inhalte, wie z.B. eine digitale Visitenkarte, teilen. Mit der privaten Seite können Sie beispielsweise Ihr Smartphone entsperren oder Ihre Haustür öffnen.
  • Aktuell werden bereits limitierte Vorbestellungen auf der Hersteller-Webseite entgegen genommen. Ein Video zum NFC-Ring finden Sie auf der Kickstarter-Webseite.

Bargeldlos bezahlen per NFC: Das soll laut der deutschen Telekom bereits an 35.000 Standorten in Deutschland funktionieren. Unser Redakteur Dennis Schöberl hat Telekom MyWallet in der Praxis ausprobiert.

 

Video unter Quelle

Quelle

 


ddbNews R.Bildergebnis für Bilder Bargeldlos zahlen mit Ring Armbanduhr oder armband

4 Gedanken zu “Bargeldloser Zahlungsverkehr wird erprobt mit Ring, Uhr oder Armband

  1. Hat dies auf Juergens vv-bloq rebloggt und kommentierte:
    Noch mehr Kontrolle! Können wir `DUMMEN` Menschen eigentlich noch alleine denken? Ich glaube den meisten BR in D – Bürgern fällt es schwer, da es ja viiiiiel bequemer ist, wenn Andere es für mich mache. Aber jetzt stellen sie sich einmal vor, Ihnen fehlt Geld auf Ihrem Konto, oder das Konto wurde leergeräumt, was dann? Denn es wird soweit kommen, dass die Regierung, wenn sie für IHRE Goldstücke nicht mehr genug Geld besitzt, in den großen Topf greifen werden, der ihnen durch EURE Dummheit zur Verfügung steht. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der nächsten Transaktion, denn ANDEREN Menschen und Ländern muss doch schließlich geholfen werden. (Ironie aus) Ich möchte EUCH noch einmal ans Herz legen wie das geändert werden kann und dann kommen Sie vielleicht auf den Gedanken, dass es noch eine Verfassunggebende Versammlung gibt, um diesen Missstand zu beseitigen.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.