Antwort auf einen Kommentar zu „Der Migrationspakt ist vollbracht…“

ddbNews von Andy Würger am 11.12.2018

 

Als Autor des Beitrages „Der Migrationspakt ist vollbracht ….“, sehe ich mich genötigt, auf Steffens Antwort im Kommentarbereich zu oben genanntem Beitrag zu antworten. Da der Text zu lang wird, habe ich entschieden in einem Beitrag darauf zu antworten.

Steffen schreibt: „Dass das mit den Deutschen und der VV nichts werden würde, war mir schon früh klar. Die Deutschen sind ein autoritätsgläubiges & obrigkeitshöriges Volk, mit dem in Sachen Revolution kein Blumentopf zu gewinnen ist.“

Bist Du denn Teilnehmer auch Deiner Verfassunggebenden Versammlung? Wo steht, daß aus der Verfassunggebenden Versammlung nichts wird? Oder geht Dir bei dem Gedanken, daß mit den Deutschen in Sachen Verfassunggebender Versammlung nichts zu machen wäre was ab?

Zur Klarstellung, die Verfassunggebende Versammlung ist da, sie ist nicht gescheitert und sie ist schon gar nicht beendet.

Du schreibst weiter: „Ok, es gibt da eine Ausnahme: die Mitteldeutschen 1989/90 – zugegeben. Aber auch das war von hinter den Kulissen gesteuert, wenn nicht gar geplant. Und da dies dann auch nicht zu einer VV geführt, ist es auch nicht mehr so wichtig.“

Hier muß ich als Mitteldeutscher erst einmal ordentlich schlucken, da mir sonst die Galle überläuft. Zu den Fakten. Meine mitteldeutschen Landsleute, die sich allzu gern in einen imaginären Revolutionshimmel heben möchten, sind nicht einen einzigen Schritt weiter als unsere Brüder und Schwestern in der alten BRD. Ganz im Gegenteil. Sie glauben, sie geben der AfD ihre Stimme und alles ist in Butter, genauso wie sie glauben mit einem mittlerweile 4-jährigen Spaziergang durch Dresden alles getan zu haben, was erforderlich wäre. Sie gehen der AfD wie auch diesem Bachmann und anderen Spinnern auf den Leim und was hat sich geändert? Nichts! Die letzten Jahre sind somit verschenkte, wertvolle Zeit, die wir alle dringend gebraucht hätten, um unser gemeinsames Vaterland wieder auf die Füße zu stellen.

So bekloppt sind unsere Schlafschafe | Treue und Ehre
Bild: treueundehre.wordpress.com

Wenn man sich aufmerksam im Versammlungsraum oder im Arbeitsraum der VV  umsieht, stellt man sehr schnell fest, daß da die angeblich wachen Mitteldeutschen völlig unterrepräsentiert sind. Woran liegt denn das? Weil die alle so wach sind oder weil es so einfach ist, die Verantwortung für sich selbst an andere abzugeben? Wollten wir 1989 u.a. nicht auch mehr Verantwortung für uns selbst übernehmen? Was ist daraus geworden? Auch nichts?

Viele meiner mitteldeutschen Landsleute erregen sich über so manchen Deppen aus der Alt-BRD und schon werden alle über einen Kamm geschoren. Alles arrogante Schnösel, was da sicher auch auf manche zutrifft, aber eben nur auf Wenige. Und solche Affen gibt es auch in Mitteldeutschland. Ich betrachte es auch als arrogant, wenn viele Mitteldeutsche behaupten, im „Westen“ würden alle noch tief schlafen, während in Dresden und anderswo Kreise gedreht werden, dem Kaiser gehuldigt und ähnlicher Nonsens veranstaltet wird. Es ist eine Tatsache, daß die große Mehrheit aller Deutschen sich im Tiefschlaf befindet und nicht im Traum daran denkt, den fetten Hintern, vielleicht auch noch im Interesse der eigenen Kinder und Enkel von der Couch zu heben. Wo kämen wir denn da hin? Das ist einfach nur erbärmlich.

Schlafschafe | volksbetrug.net

Um all das zu ändern, bedarf es wohl erst wirklich schlimmer Erfahrungen wie richtigen Hunger und große Not im ganzen Volk. Ich wünsche für uns alle, daß wir das niemals erleben müssen.

Das folgende ist nicht für Steffen, sondern gilt für alle:
Und wenn ich schon einmal dabei bin. Unsere Landsleute aus Ostdeutschland, aus deutschsprachigen Gebieten im Ausland, in Russland, in Rumänien und anderswo werden völlig vergessen, ja sie werden teilweise beschimpft und das von Mittel- und Westdeutschen in gleicher, schäbiger, unterirdischer Art und Weise. Gehts eigentlich noch? Diese Deutschen sind genauso deutscher Abstammung wie die im Zuständigkeitsbereich der heutigen BRD lebenden Deutschen, selbst dann, wenn manche unsere Sprache kaum mehr sprechen, nicht weil sie nicht wollten, sondern weil deutsch in manchen Teilen Europas sogar verboten war. Wir sollten danken, daß es diese Volksgruppen überhaupt noch gibt, denn allen Widrigkeiten zum Trotz haben sie die Gebräuche ihrer Vorfahren, unsere Kultur teils über Jahrhunderte bis heute bewahrt.
Alle Deutschen müssen endlich zeigen, daß sie ein Volk sind und mit einer Stimme sprechen können. Die Zeit ist überreif.

Zu Donald Trump: Ich sehe Donald Trump als einen Präsidentendarsteller, der sich von all seinen Vorgängern deutlich unterscheidet. Wir achten sehr genau darauf, was er so treibt, was er von sich gibt. In seinen letzten Pressemitteilungen ist deutlich zu sehen, daß er sehr wohl zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der US-Company unterscheidet. Er weiß von der Verfassunggebenden Versammlung in den USA, in Deutschland und wahrscheinlich auch vom Übergangsrat in Frankreich.

Trump hat einige seiner Wahlversprechen bereits eingelöst, er hat auch noch keinen neuen Krieg angezettelt, was sehr positiv zu bewerten ist. Dafür sollten wir ihm dankbar sein. Was er mit dem Deep State wirklich anstellt oder nicht anstellt, werden wir noch sehen. Wir sollten ihn an seine Taten und nicht an seinen Tweets und schon gar nicht an den Botschaften eines ominösen Q messen, selbst wenn wir diese Botschaften gelegentlich aufgreifen.

Zu den gilets jaunes: Nirgends im Artikel steht, daß die gilets jaunes ein NWO-Projekt sind. Dort sind Bildchen aus dem Cover des „The Economist 2017“ zu sehen, die vermuten lassen könnten, daß die gilet jaunes nicht von selbst das Licht der Welt erblickten. All das zu hinterfragen, wie auch zu hinterfragen wieso es überhaupt zu solchen Massenprotesten kommt, sie sind mehr als überfällig gewesen, wäre die Aufgabe der Presse. Sicher ist, daß die gilet jaunes das Macrönchen und seine gesamte Regierung ordentlich ins Schwitzen bringen. Warum zeigt das Fernsehen lieber die bezahlten Krawalltouristen und nicht die friedlich demonstrierenden Gelbwesten? Warum hat die „Regierung“ nach den Vorkommnissen vom 01.12. in Paris nicht den Ausnahmezustand ausgerufen? Die Medienkonsumenten hätten das angesichts der Zerstörungen und Verwüstungen durch wahrscheinlich bezahlte Verbrecher sogar verstanden. Gab es klare Ansagen von Seiten der französischen Armee in Richtung Macron? Offensichtlich ja, wie man in dem Brief einiger Generäle an Macron erahnen kann. Die Menschen die in ganz Frankreich friedlich demonstrieren brauchen die moralische Unterstützung aller Europäer, natürlich auch aller Deutschen und auch deshalb sind in den letzten Tagen diverse Artikel zu diesem Thema erschienen. Der Leser soll nicht einfach nur Beiträge konsumieren, sondern zum nachdenken, zum recherchieren angeregt werden.

Auf weitere Kommentare werde ich nicht mehr eingehen. Wir haben einen Staat zu errichten und für alle bereits versammelten Menschen da zu sein. Das ist die Aufgabe.

 

ddbNews A.

 

14 Gedanken zu “Antwort auf einen Kommentar zu „Der Migrationspakt ist vollbracht…“

  1. Hallo Steffen, also noch einen Beitrag schreibe ich jetzt nicht, lol. Wenn Du dabei bist, dann ist doch alles prima und ich danke Dir. Dann weißt Du was wir und ihr alle täglich macht, um dann doch festzustellen, daß die Schmerzgrenze für unsere Landsleute noch nicht erreicht ist. Das es nicht einfach wird, wußten wir alle schon vorher und wir geben ganz sicher nicht auf.
    Es war sogar sehr gut, daß ich in meiner mitteldeutschen Seele getroffen wurde, denn das was ich zu sagen hatte, mußte auch einmal gesagt werden.
    Trump weiß von uns. Näheres werde ich aus sicher verständlichen Gründen nicht öffentlich schreiben. Sollte sich Trump seiner VV im eigenen Land nicht entgegenstellen, dann ist alles super und dann haben wir und viele andere Völker auch einen deutlich leichteren Weg. Aber erst muß der Deep State weg und das muß für alle sichtbar sein. Wünschen wir ihm gutes Gelingen.

    Gefällt mir

  2. Also zunächst mal: falls ich Dich mit meiner Bemerkung bzgl. DDR, Wende & 1989 in Deiner mitteldeutschen Seele getroffen haben sollte, dann bedauere ich das – war nicht beabsichtigt!

    Zu Deinen Fragen:

    „Bist Du denn Teilnehmer auch Deiner Verfassunggebenden Versammlung?“

    Ich weiß nicht, ob ich ein Teilnehmer bin, aber ich bin wohl angemeldet und war im Mumble freigeschaltet.

    „Wo steht, daß aus der Verfassunggebenden Versammlung nichts wird?“

    Das habe ich nicht behauptet, sondern gesagt, dass es mit der Aktivierung der Deutschen – in der Masse -, dafür nichts wird. Aus der VV wird etwas werden, aber nur weil Präsident Trump die NWO-Kabale ausmerzt und deshalb auch das BRiD-Regime untergehen wird.

    „Oder geht Dir bei dem Gedanken, daß mit den Deutschen in Sachen Verfassunggebender Versammlung nichts zu machen wäre was ab?“

    Nein, ganz und gar nicht! Ich bin froh, dass es die VV gibt, habe auf meine Youtube-Kanal für diese eine eigene Playlist erstellt und über 2.500 Visitenkarten der VV verteilt!

    „Zu Donald Trump: Ich sehe Donald Trump als einen Präsidentendarsteller, der sich von all seinen Vorgängern deutlich unterscheidet. Wir achten sehr genau darauf, was er so treibt, was er von sich gibt. In seinen letzten Pressemitteilungen ist deutlich zu sehen, daß er sehr wohl zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der US-Company unterscheidet. Er weiß von der Verfassunggebenden Versammlung in den USA, in Deutschland und wahrscheinlich auch vom Übergangsrat in Frankreich.“

    Woher weißt Du, dass er von der VV hier weiß? Wie auch immer, er wird sich keiner VV wo auch immer in den Weg stellen, da die Firmenstaaten ein NWO-Produkt sind und er die NWO-Agenda bekämpft.

    Deshalb bereitet Euch mal lieber darauf vor, dass Ihr in Kürze den BRiD-Laden, vorrübergehend übernehmen müsst, da in den USA, noch in diesem Monat der Deep State verhaftet und ausgehoben werden wird!

    „Trump hat einige seiner Wahlversprechen bereits eingelöst, er hat auch noch keinen neuen Krieg angezettelt, was sehr positiv zu bewerten ist. Dafür sollten wir ihm dankbar sein. Was er mit dem Deep State wirklich anstellt oder nicht anstellt, werden wir noch sehen. Wir sollten ihn an seine Taten und nicht an seinen Tweets und schon gar nicht an den Botschaften eines ominösen Q messen, selbst wenn wir diese Botschaften gelegentlich aufgreifen.“

    Trump hat bereits fast alle seine Wahlversprechen eingelöst und an Q ist überhaupt nichts ominös – das ist militärischer Geheimdienst! Das ganze ist mit den Tweets vom Präsidenten verbunden – aber da das hier doch keiner glauben wird/will, lasse ich es hier dann mal gut sein.

    Gefällt mir

  3. Das Buch schreibt …. also steckst Du den Kopf in den Sand. Wenn ein anderes Buch schreibt, man möge mit Vollendung des 30. Lebenjahres seinem Leben ein Ende setzen, dann wird das auch gemacht? Irgendwie armselig, oder?

    Gefällt mir

  4. Leser

    „Deutschland“ ist nicht mehr zu retten und das ist Fakt.

    WIR haben in höchstem Maße versagt und die Zukunft „unserer Kinder und Enkel“ vorweg genommen und „antiautoritär“ einer in „Woodstock“ bereits abzusehenden zweifelhaften Zukunft ausgesetzt, denen WIR jetzt noch eine ethnische Katastrophe mittels Millionen von Betrügern, Räubern, Vergewaltigern, Mördern und Terroristen aufbürden.

    WIR haben unser Volksvermögen plündern lassen und es damit einer materiell gesicherten Zukunft „unserer Kinder und Enkel“ entzogen. WIR sind verantwortlich für die Morde und Vergewaltigungen „unserer Kinder und Enkel“.

    WIR sind verantwortlich für die Etablierung von Psychopathen in der Regierung, im Bundestag, in den Parteien, in der Justiz, im Strafvollzug, in den Kommunalverbänden, in den Gemeinde- Landratsämtern, in den Sportvereinen, in den Bildungseinrichtungen und NGO`s – kurz – überall in unserer Gesellschaft.

    WIR haben doch belustigt zugesehen, wie eine irregeleitete „Turnschuhgesellschaft“ die Macht an sich riß und die Demokratie pervertierte.
    WIR haben uns gegenseitig belehrt, beschuldigt, gemaßregelt und denunziert, anstatt im Konsens und im Einvernehmen des Patriotismus zu Deutschland unseren Widersachern Einhalt zu gebieten.

    WIR haben die Kultur der Arschkriecherei und Speichelleckerei der Denunzianten und Versager kultiviert, indem WIR uns mit „unseren Kindern und Enkeln“ diese Gesellschaft herangezogen haben.
    WIR können jetzt nur noch die kläglichen Reste eigenen „erzieherischen“ Unvermögens und eigener fehlgeleiteter Bildung zusammenkehren und in Sicherheit bringen, damit ferne Generationen vielleicht auf diesen Bruchstücken ein neues und besseres Deutschland aufbauen.

    Entnommen dem Buch: So wird der Rest Deutschlands diskret entsorgt von Lars Freiag und bevor irgendhemand meint, die vv könne daran was ändern, solle er das Buch lesen.

    Gefällt mir

  5. hallo ihr lieben,

    , sehr gut. die masse läßt sich spalten sei es durch fern, alternativen medien, filme dokus, brot und spiele etc. wie sage ich immer, oh herr lass HIRN regnen, aber ganz viel.
    sie werden da gehalten wo sie sind, nicht vor und nicht zurück, sie sind stehen geblieben im denken, das ist FAKT. die masse hat kein HIRN mehr.
    ich nehme meine familie, da will keiner was hören, keiner was sehen, was sie sagen ist, lass mich mit den verschwörungsth…. in ruhe.
    ich schreibe mir die hände wund, um wenigtens 1nen zuerreichen, gibt ja dann ein dominoefekt.
    den AM kannste bald auch nichts mehr glauben, der eine sagt es so , der andere so, dann die werbung für die J AFD etc. die V V wird von keinem erwähnt.
    ich sage die MEDIEN müssen weg, erst dann haben sie ein offenes ohr. und das wird so passieren das weis ich. die menschen sind verblö…. worden, nur vom fern, zeitung usw.
    ja ich muss es so sagen wir sind die die sie auffangen werden.
    lg
    auch an maja

    Gefällt mir

  6. Hat dies auf Juergens vv-bloq rebloggt und kommentierte:
    Es ist doch wirklich nicht zu viel verlangt, wenn jedermann sich einmal fragt; was wollen wir eigentlich, was wollen wir erreichen? Das unsere Deutschen Mitbürger massakriert werden oder im Endeffekt von IHREMUNSEREM Land, denn es ist unser Land; gejagt werden, nur weil hier herumlamentiert wird, wer Reichsbürger sein möchte, genau wie alle sogenannten Regierungs- und Parteivereins-Mitglieder und sich dadurch wieder zum 3. Reich bekennt, oder zum Kaiserreich? Meine Güte, wie kann man nur so dumm und verblendet sein. Wir haben die Verfassunggebende Versammlung zum Föderalen Bundesstaat Deutschland und nur mit dieser haben wir die Rechte, die wir alle benötigen um unser Land wieder von den Verbrechern der BR in D zurück zu holen. Die Bundesrepublik in Deutschland ist nicht Deutschland!!!!!, warum bekommt IHR da DRAUSSEN, das nicht in EURE dicken Schädel, Seid IHR ALLE schon so degeneriert und des DENKENS nicht mehr mächtig, sodass IHR nicht seht, was aus EUCH gemacht wird. Wir von der Verfassunggebenden Versammlung haben uns entschlossen, EUCH nicht mehr zu beachten, denn wir benötigen unsere ganze Energie, zumindest den großen Teil der zu uns gestoßen ist, zu verteidigen, denn das sind aufrichtige Menschen, was man von EUCH Hohlköpfen leider nicht sagen kann.
    Ich spreche hier für mich und bitte das auch so zu sehen, denn ich kann EUCH, auch wenn IHR es nicht verdient, nicht im Regen stehen lassen und IHR werdet im Regen stehen in sehr kurzer Zeit und dann werdet IHR nicht mehr ruhig auf EUREN Hintern vor dem Fernseher sitzen und Fußball gucken, denn EUCH wird der Ar….. auf Grundeis gehen, aber bevor das passiert, schaltet EUER bisschen Hirn ein und fragt EUCH mal, warum hat uns das keiner vorher gesagt. Hiermit sage ICH es EUCH, also keine Ausreden und kein Flennen und schreien hinterher
    So und jetzt liegt es allein an EUCH was IHR macht und viel Spaß beim heulen wenn IHR meint IHR wisst es besser.

    Gefällt mir

  7. Tja manche finden in jeder Suppe ein Haar. Diese ganzen Demos, Petitionen und Blogs, was haben sie denn bis jetzt gebracht? Nix Komma nix und das werden sie auch weiterhin. Ich meine ist ja schön, daß man informiert wird, denn den Fernseher kann man sowieso nicht einschalten, aber das war‘s dann auch.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.