Protest gegen Spritpreise : Lkw-Fahrer blockieren Bundesstraße

 

Wittenberge (RPO). Was in Spanien und Portugal funktioniert, muss auch hier klappen, sagen sich Lkw-Fahrer und Spediteure in Brandenburg. Aus Protest gegen die hohen Spritpreise haben etwa 50 Lastwagen, Busse und Taxis am Montag eine Bundesstraße in Brandenburg blockiert.

Die B189 bei Wittenberge gut 170 Kilometer nördlich von Berlin war für zwei Stunden blockiert, weil Lkw-Fahrer, Spediteure und Busunternehmen ihrem Unmut gegen die Spritpreise freien Lauf ließen. Auf Transparenten forderten sie die Politik zum Gegensteuern auf und drohten längere Lkw-Blockaden an.

„Die massiven Preissteigerungen haben dazu geführt, dass viele Unternehmen in Bedrängnis geraten sind“, sagte der Geschäftsführer des Verbandes Verkehr und Logistik Berlin-Brandenburg, Gerhard Ostwald. Die Spediteure könnten ihre seit Anfang des Jahres um gut 30 Prozent gestiegenen Kosten nicht einfach auf die Preise aufschlagen, weil sie oft durch langfristige Verträge gebunden seien.

Deshalb müssten für das Transportgewerbe Vergünstigungen bei der Mineralölsteuer eingeführt werden, forderte Ostwald. Die an der Blockadeaktion beteiligten Unternehmen schickten eine entsprechende Protestresolution an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Quelle : rp-online.de

 

Der BRD Irrsinn zeigt immer weiter sein Gesicht, Dieselfahrverbote und hohe Spritpreise führen langfristig auch zu Lieferengpässen, das ist denen da oben wohl nicht nicht eingefallen?

8 Gedanken zu “Protest gegen Spritpreise : Lkw-Fahrer blockieren Bundesstraße

  1. Maaß Jürgen

    Der Dieselverbot hilft nur den Autokonckonzernen die uns schon so oft betrogen haben sollte Mann für den wirklichen Verursache vor gehen die großen Fahrgastschiffe die Flugzeuge und die Industrie aber immer wieder die Kleinen Leute sollen die Zeche zahlen Leute wacht auf lasst es Euch nicht bieten !!

    Liken

  2. Peter

    @feld89 und @Roland Weissel

    Vielen Dank dafuer .

    Der Bezug zur Verfassungsgebenden Versammlung scheint mir enorm wichtig .

    Der Betreiber vom Honigmannblog sah es nicht so.
    Ernie ist nun tot und seinen Blog gibt es nicht mehr …….

    Ruecken wir endlich alle naeher zusammen mit dem Focus auf die Heimant , die Identitaet und unser Haus, im Abriss befindlich .

    Vielen Dank an Euch beiden .

    Ich arbeite am Thema , DAS HAUS .

    Eigentlich gibt es keine Probleme .

    Es gibt Loesungen .
    Es gibt Entscheidungen .
    Die muss jeder fuer sich treffen .
    Stammtische helfen und unterstuetzen ungemein .

    Die Verfassungsgebende Versammlung hat ein Ziel .
    Sie hat eine Strukur.
    Stark und unschlagbar wird sie nur durch uns selbst .
    Sie hat eine voelkerrechtsverbindliche Loesung, die niemand brechen kann .

    Liken

  3. Siegfried Hein

    Das ist erst der Vorgeschmack, das ist kein Zufall, das ist so gewollt. Die illegalen Steuereinnahmen steigen mit den Spritpreisen.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.