Angela Merkels finaler Tritt an die Deutschen > Nein zum Pakt!

 

Nun will auch Australien nicht unterschreiben. Bald ist Deutschlands BRD allein zu Haus. Nein, nicht ganz allein, denn Frankreich wird bei der Unterzeichnung des Globalen Migrationspaktes fest an der BRD Seite stehen und natürlich die sog. 3 Welt Staaten die dann ihre Bevölkerung auf Reisen schicken können denn von uns will sicher niemand in Gambia oder Afghanistan oder Pakistan  usw. leben.

Bildergebnis für Bilder zu Merkel
Wer einer solchen Multi Kulti Sharia Mord und Todschlagsgesellschaft voller Goldstücke und Fachkräfte, die der Arbeitsmarkt nicht gebrauchen kann weil sie nichts können und noch weniger wollen, nicht angehören will, die Merkels offene illegale Goldstückseinreise nun legal machen will, sollte jetzt seine Stimme erheben.

Wer schweigt, stimmt zu !

 

 

 

Bildergebnis für Bilder Nein zum Migrationspakt

Kernpunkte sind:

– Offene Grenzen für 244 Millionen   Arbeitsmigranten davon sind nur wenige für den Arbeitsmarkt geeignet.

– Freien Zugang zu allen Sozialsystemen für alle Migranten

– nur positive Berichterstattung durch die Medien, sonst drohen Strafen und Nichtzulassung, man will ja die Bevölkerung positiv einstimmen, d.h nichts  anders als Propaganda

 

Was bekommen wir?

Merkels gewalttätige Fachkräfte

Muslim-Familie erschlägt Baby – Richter arbeiten mit Hochdruck an Freispruch

 

 

4 Gedanken zu “Angela Merkels finaler Tritt an die Deutschen > Nein zum Pakt!

  1. Nylama

    Ach – und weil aller guten Dinge DREI sind, hier noch meine klare Haltung zum Globalen Migrationspakt:

    Aus in meinem ersten Kommentar genannten Gründen bin ich gegen diesen Pakt und für dessen Ablehnung. – Er gehört in den Reißwolf – und sonst nirgendwohin.

    Gefällt mir

  2. Nylama

    Ergänzung: Ich bitte die im Text vorkommenden Tippfehler zu entschuldigen und gebe als Quelle noch an:

    „Das Buch der Wahrheit und der Liebe Gottes“, BoD-Verlag.

    Gefällt mir

  3. Peter

    Es ist nicht gelungen, die Roma und Sinti in fast 1000 Jahren in Europa zu integrieren .

    Zigeuner darf man nicht sagen , obwohl die meisten sich so selbst nennen.

    Sie leben in einer Parallelgesellschaft , zumeist in bitterer Armut, vom Sozialstaat am Rande des Existenzminimums gehalten in ihrer eigenen Welt, von der Politik und den Medien tot geschwiegen .

    In einer Generation werden sie in einigen Laendern
    die Mehrheit sein .

    Ein ausreichendes Beispiel , wie sinnlos, satanisch der Migrationspakt ist und das er ein unheilvolles zerstoerendes Experiment ist .

    Was man in 1000 Jahren nicht geschafft hat , weil unmoeglich , soll nun ueber das Knie gebrochen werden .

    Buergerkriege , soziale Spannungen und der Zerfall einer Hochkultur sowie Bevoelkerungsreduktion werden das Ergebnis sein .

    Danach kann die Welt Satans vollends errichtet werden .

    Der Bolschewik Lenin selbst hat die Kommunisten / Gruenes Ungeheuer in seinen Schriften zur nationalen Frage vor diesem Experiment eindringlich gewarnt .

    Frau Merkel , sie durften doch Lenin studieren .
    Sein Ideengehalt blieb Ihnen verschlossen , setzen , sie haben das Klassenziel nicht erreicht …….

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.