Aussterben Teil 2

 

Fortsetzung

Der Plan, dieses friedliche, arbeitsame und erfindungsreiche Volk vollständig zu beseitigen wurde erdacht und umgesetzt. Allerdings wurde die gesamte Menschheit nun in den Plan mit einbezogen. Von allen Bewohnern des Planeten sollten weniger als 10% übrig bleiben. Damit ist dann gewährleistet, daß die degenerierte Elite weiterhin in Saus und Braus leben kann. Die restlichen Menschen müssen dann bis zum Verenden dafür arbeiten.

Nach dem letzten Krieg ließ man die „Zügel etwas lockerer“, das Volk konnte wie gewohnt, recht schnell und in scheinbarer Freiheit, doch natürlich kontrolliert, das Land und die Infrastruktur wieder aufbauen. Natürlich kam auch wieder der Erfindungsreichtum des Volkes voll zum Tragen, wobei auch andere Völker davon profitierten.

Aber…

Es wurden nun diverse „Programme“ gestartet die von vornherein jeglicher Zusammenhalt und Gemeinschaftsdenken vernichten soll. Durch eigene Forscher des Volkes wurde auch alles Essen, das Wasser, die Luft, die Medikamente so verändert, daß die Menschen, nicht nur dieses Volkes, sondern planetenweit, langsam an IQ verlieren, gegenseitig misstrauisch werden, ihr geistiges Potential verlieren und somit langsam degenerieren. Vorrangig wurde das aber bei diesem Volke in großem Maße angewandt, so daß es sich in einem Dämmerzustand befand.

Auch wurden, ähnlich wie zwischen den beiden Kriegen, Parteivereine installiert, welche die Menschen dazu brachten, ihre Stimme und Verantwortung für sich selbst abzugeben. Dazu nutzten diese Vereine das TV und die Zeitungen, die natürlich vollkommen durch die „Elite“ kontrolliert wurden.

Es wurde nur das ausgestrahlt und geschrieben, was diesem menschlichen Abschaum „Elite“ für ihren Plan in den Kram passte. Jegliche Kritik wurde somit im Keime erstickt.

Und mit den Jahren zeigte das alles seine Wirkung, die Menschen des einst so friedlichen Volkes glaubten nur noch was im TV kam, der IQ ging mit jedem Nachkommen rapide nach unten. Das verdankte man zuletzt auch ein recht irrsinniges Schulsystem, durch welches die Kinder als Heranwachsende mit einem geringerem IQ aus der Schule kamen, als zu Zeit der Einschulung. Sie wurden also so richtig MISS- gebildet.

Bildergebnis für Bilder zu: Kinder zu Zombies durch Schule

https://www.welt.de/regionales/nrw/article156317177/Kinder-sollen-Analsex-in-der-Schule-spielen.html

.

Pisa Studie 2015 zeigt Deutschland auf dem 16. Platzund hat sich zu 2012 nicht geändert:

Bildergebnis für Bilder zu Pisa Studie Deutschland

Die nächste Wirkung war, daß man dem Nachbarn nicht mehr traute und ihn argwöhnisch beobachtete. Beim kleinsten Verdacht auf ein Vergehen gegen das ,was im TV propagiert wurde, ging man sofort zu entsprechenden Stellen, um den „Verdächtigen“ anzuschwärzen. Egal, ob das auf der Arbeit oder in der Freizeit war. Der Zusammenhalt und das Gemeinschaftssinn – eigentlich etwas angeborenes und Menschliches – waren nun schon mal eliminiert.

Bildergebnis für Bilder von Trollen

Doch der teuflische Plan geht weiter…

wird fortgesetzt.

ddbnews P.

Advertisements

6 Gedanken zu “Aussterben Teil 2

  1. Peter

    Vielen Dank fuer diesen Beitrag und was neu ist , die Kommentarfunktion .
    Letzteres macht sehr viel Arbeit .
    Scheint aber sinnvoll zu sein.
    Das Durchhalten ist entscheidend .
    Wichtig sind die Stammtische und die Verlinkung in den alternativen Medien .
    Da kann jeder mitmachen .
    Vielen Dank noch mal und weiter viel Erfolg.

    Gefällt mir

  2. Axel

    Auch dieser Teil wurde wieder grandios verfasst! Erkenne vieles in der heutigen Realität. Und ich dachte schon, ich stehe mit meinem Weltbild alleine da! Es gibt also noch andere … man bin ich froh!!!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.