Warnung aus Wien: Durchbruchsversuch von 20.000 Migranten nach Deutschland möglich

Merkel und Konsorten werden jubeln, Billiglöhner, mit Messern bewaffnet, betreten unser Land in Massen.

Mehr als 20.000 Migranten aus Pakistan, dem Iran, Algerien und Marokko wollen nach Deutschland und in skandinavische Länder durchbrechen. Dies schreibt die Kronen Zeitung unter Berufung auf das österreichische Innenministerium am Sonntag.

Demnach könnte ein Durchbruchsversuch von mindestens 20.000 Migranten an einem Grenzübergang Richtung Mittleeuropa kurz bevorstehen. Dies folge aus den aktuellsten Informationen über die Lage im bosnisch-kroatischen Grenzgebiet bei Velika-Kladus, 224 Kilometer von Spielfeld (Grenzübergang Österreichs).

Die Kroaten sollen dort Spezialeinheiten positioniert haben, aber die Lage bereite Sorgen.

„Jetzt kommen andere — keine Familien mehr, und es sind kaum noch Frauen dabei. 95 Prozent dieser Migranten, die da durchbrechen wollen, sind junge Männer, fast alle mit Messern bewaffnet. Auf einen Grenzpolizisten wurde bereits eingestochen“, zitiert die Krone Zeitung die Beamten.

Die Zuwanderer kämen nicht aus Syrien, sondern aus Pakistan. Es seien auch viele Iraner, Algerier und Marokkaner darunter. Ihr Ziel sei nicht Österreich, weil es für sie einen zu schlechten Ruf habe, sondern Deutschland und skandinavische Länder.

Zuvor war berichtet worden, dass nach Wien, Prag und Budapest nun auch Warschau den UN-Migrationspakt nicht mittragen wolle. Laut dem polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki fürchtet sich sein Land davor, dass die nationale Souveränität Polens durch den umstrittenen Pakt eingeschränkt werden könnte.

Quelle

 

 

Illegale Zuwanderung nach Europa weiter hoch

Die CDU-Schauspieler und der Migrationspakt

DEUTSCHLAND wird sich ändern! Freut euch darauf!

Wollt ihr die totale Migration?

Fürth (Bayern): „Südländer“ vergewaltigt Spaziergängerin – Opfer verletzt in Klinik

Am 3. Oktober gegen 8.00 Uhr wurde eine Spaziergängerin unvermittelt von einem bislang unbekannten Täter überfallen und ins Gebüsch gezerrt. Der Täter vergewaltigte die Frau und bedrohte sie mit einem Messer. Anschließend ergriff (…)
https://www.unzensuriert.de/content/0028127-Einzelfaelle-vom-November-2018-taeglich-aktuell

 

 

Der Sexualtäter-Report vom 03.11.2018

Frauen in Deutschland verhalten sich falsch ?!

Nichts geschieht zufällig: Merkel-Nachfolge durch Friedrich Merz ist von langer Hand geplant

„Es muß noch stärker kommen“

Entsklavung macht jeden Migrationspakt überflüssig

 

UN – Migrationspakt

AN ALLE NOCH DENKENDEN MITMENSCHEN IN DEUTSCHLAND UND EUROPA

 

flyer zum ausdrucken

 

Zitat:
Bildergebnis für Bilder zu Messerungen in Deutschland

„Was wir hier in diesem Lande brauchen sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen wo sie hingehören – in ihre Löcher!“

zitat von F.J. Strauss

Bildergebnis für Bilder zu Messerungen in Deutschland

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Warnung aus Wien: Durchbruchsversuch von 20.000 Migranten nach Deutschland möglich

  1. Herbert Huber

    Dass die Schweiz ihre Grenzsouveränität bewahren möchte trotz internationalem Druck der Totalglobarisierer für schrankenlose Einwanderung ist nicht nur sehr mutig soll auch ein Zeichen setzen für die anderen europäischen Staaten um Widerstand zu leisten gegen die Aushöhlung der Volksstaaten.
    Totaler Widerstand auch/und gegen den UN-Migrationspakt und das Marokko-Abkommen ist vonnöten und die Visegradstaaten,Südosteuropäer und Oesterreich
    gehen voran mit gutem Beispiel! Ob die Schweiz da auch mitziehen will ist noch offen,
    leider…
    Herbert Huber aus dem Oberthurgau/Bodensee

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.