Hat sich durch wählen von Parteien, die letzten Jahrzehnte je was zum positiven gewendet?

Es gibt immer noch Menschen! Die denken durch wählen einer BRD Privat Firma Partei ändert sich was!

 

 

Hat sich durch wählen von Parteien, die letzten Jahrzehnte je was zum positiven gewendet?

Nein, stattdessen ist alles nur schlimmer geworden. Von der Masseneinwanderung über die Kriegstreiberei bis hin zur Altersarmut und dem Verfall Deutschlands, hat die Parteiwählerei bewiesen, daß sie weder förderlich für Deutschland, noch zum Wohle des deutschen Volkes ist. Nicht zuletzt weil in der BRD für Deutschland längst ein Regime die Macht übernommen hat, wo wählen sinnlos ist. Auch Fake-Parteien wie die AfD werden die Entnationalisierung Deutschlands nicht aufhalten, weil sich das Regime BRD die Vernichtung Deutschlands auf die Brust geschrieben hat.

Nur „Dumm“ wählt noch Parteien

 

Das einzige was in Deutschland noch hilft, Deutschland und das deutsche Volk zu erhalten, ist direkte Demokratie – und das sind Volkswahlen.

 

Juden _ AfD (JAfD) gegründet

Alice Weidel von Goldman Sachs zur BRD AfD Chefin

Die „AfD“ will an EU & Nato festhalten und die Wehrpflicht wieder einführen

Solange wir die Verantwortung an Parteien abgeben indem wir sie wählen, wird die BRD Deutschland weiter vernichten !

Wir werden gerade total verarscht!

 

Die Feinde Deutschlands sind diejenigen, die sich im Berliner Bunker verschanzt haben und dort gegen den Willen des deutschen Volkes Politik machen

 

> Merkel-Regime will zusätzlich 15 Milliarden Euro Steuergeld für Flüchtlinge ausgeben

 

> Es gibt ein Zurück! In Deutschland hat immer noch das deutsche Volk zu entscheiden!

Italiens Vizeregierungschef Salvini nennt „wahre Feinde“ Europas

Polens Regierung erwägt Ausstieg aus UN-Migrationspakt – da dieser den Schutz der eigenen Bürger vernachlässigt

Auch Euro-6-Dieselautos droht Fahrverbot

Hintergrund der Überlegungen: Auch Dieselautos der Normen Euro 6 stoßen laut Umweltbundesamt im realen Fahrbetrieb im Schnitt bis zu sechs Mal mehr Stickstoffdioxid aus, als nach der Abgasnorm erlaubt.

Wie lange die Übergangsfristen sein müssen, darüber hat bislang noch kein Gericht geurteilt. Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, fordert Euro-6-Fahrverbote schon ab 2019. Wie immer bei diesem Thema will die DUH selbst mit Klagen nachhelfen: „Wenn die Berliner Senatsverwaltung die Grenzwerte bis Ende nächsten Jahres nicht einhält, dann kommt natürlich der Antrag von uns, weiter zu verschärfen“, kündigt der klagefreudige Umweltaktivist schon einmal an. Und setzt nach: „Ich hoffe dass Berlin mit gutem Beispiel vorangeht und gegebenenfalls als erste Stadt dann auch Euro-6-Diesel konsequent aus der Innenstadt aussperrt.“

Advertisements