Der Bund der Rechteträger

Durch die VV gibt es nun einen Bund und zwar einen Bund der Rechteträger

Um Rechte an etwas zu haben, muß es nachgewiesen werden. Volk ist nicht gleich Volk hier in Deutschland. Wer hat die Rechte an diesem Land und wie weist man das nach?

Rechtsmittel Verfassunggebende Versammlung, wie> was> wo> warum !

 

 

Die Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Wiederherstellung von Deutschland

 

DSGVO – Weitere Schikane aus Brüssel, angeblich zum WOHLE der Menschen ..?!!!!

Ja GLAUBT ihr im Ernst, dass wird sich ab jetzt ändern ?? Einzig ein neues Mittel um unliebsame Stimmen zu entfernen und weiter Zensur betreiben.

Raus aus der EU WAHNSINN!!! :

Wir brauchen die Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Wiederherstellung der rechtsstaatlichen Ordnung für Deutschland .

bisherige Teilnehmer und/oder Unterstützer : 192.697 (28. Mai 2018)

 https://www.verfassunggebende-versammlung.com/anmeldung



alle Netzwerkseiten:
 –
 https://www.ddbnews.org

 –
https://www.verfassunggebende-versammlung.com  

 

Ihr seid das Volk – die Träger aller Rechte – Aufruf an alle Deutschen

 

Macht eure Macht bemerkbar, setzt sie um!

 

Normalerweise geht alle Macht vom Volke aus. Aber weil die Masse des Volkes dem Bildungssystem und den Propagandamedien auf den Leim geht, kann das Großvolk seine Macht nicht erkennen.

 

 

Das deutsche Volk hat seine Macht abgegeben, weil es alles mit sich machen lässt.

Die Deutschen lassen sich in ihrem Land zu Rechtlosen machen. Neuerdings lässt man sich durch die DSGVO der EU, die private Handlungs- und Meinungsfreiheit einschränken. Macht eure Macht!

 

 

 

Die Verfassunggebende Versammlung ist ein „Rechtsmittel“ der Menschen eines Volkes. Rechtsmittel sind zum Beispiel ein Widerspruch, Einspruch und eine Beschwerde im Gerichtswesen. Als Rechtsmittel wird auch ein Mahnbescheid, eine Klage oder eine „einstweilige Unterlassungsverfügung“ bezeichnet. Die Verfassunggebende Versammlung befindet sich im „höchsten“ aller „Rechtskreise“, dem Völkerrecht. In keinem anderen „Rechtskreis“ ist eine Verfassunggebende Versammlung möglich. Allerdings können die BRD-Bewohner dieses Rechtsmittel nicht so einfach anwenden. Hierzu ist eine Personenstandsänderung notwendig, welche die Verfassunggebende Versammlung durchführt. Die notwendige Personenstandsänderung bedeutet: weg von der „juristischen Person“ (Personalausweisinhaber und Bewohner der BRD) hin zur „natürlichen Rechtsperson“ (Staatsangehöriger eines völkerrechtlichen Staatswesens in der Erbfolge oder durch ein Feststellungsverfahren).

Ansonsten hat die BRD zu ihrem eigenen Rechtsstand und zum Völkerrecht klar Stellung bezogen und sich diesen Grundsätzen ohne Einschränkung wie folgt unterworfen:

 

1) Artikel 146 des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949 – „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ Damit ist klar, das Grundgesetz ist keine Verfassung.

2) Artikel 133 des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949 – „Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.“ Der BRD-Bund ist also kein Staat, sondern eindeutig die Treuhand-Verwaltung für ein privatrechtliches Vereinigtes Wirtschaftsgebiet. Genau so bestätigt es die UNO.

3) Artikel 25 des Grundgesetzes vom 23. Mai 1949 – „Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.“ Das höhere Völkerrecht steht zweifelsfrei über jedem Staats- und Bundesrecht. Dieses internationale Recht steht über Verwaltungsrecht – bestätigt die BRD selbst.

.

Verfassunggebende Versammlungen sind weltweit im Gange ! Sie lösen, nach ihrer Fertigstellung und mit dem Willen des Volkes die Regierung ab, formulieren ein neues Zusammenleben und leben durch die Macht des  einheimischenVolkes, welches der Souverän im Lande ist!

Nicht Parteien regieren dann, sondern echte Vertreter des Volkes, die vom Volk selbst direkt gewählt und bei Interessenmissachtung sofort wieder abgewählt werden können. siehe künftiger Staatsaufbau in    Deutschland ►

Also genau das was die meisten Menschen wollen, direkte Wahl von richtigen Menschen und nicht die Wahl einer Partei mit irgendwelchen Parteiinteressenvertretern, die dann Kanzler und Minister werden , obwohl sie keiner gewählt hat!

Erst die Lumpen wählen und dann aufregen weil Diktatur herrscht!!!

 

 

Sie ist die völkerrechtliche Grundlage zur Umsetzung des von der UN formulierten und weltweit geltenden Selbstbestimmungsrechtes der Völker, damit diese eine Chance haben, sich gegen eine Diktatur zu wehren.

 

 

Viel zu viele Menschen schlafen noch oder lassen sich von Parteien im Kreis führen, sonst wäre Folgendes nicht mit dem deutschen Volk zu machen. Noch Fragen, außer was als nächstes kommt?

 

https://img.webme.com/pic/b/blueing-green2/ddb-logo-benni-ani29.gif AKTUELLES:

 

 

Schweizer Morgenpost:

Niederlande: Migranten treiben Minderjährige in die Sexsklaverei

„Das ganze furchtbare Ausmass der Migration, das Politiker nicht die Bohne interessiert, zeigt sich in den Niederlanden. Dort wurden mehr als 1000 Minderjährige von Migranten zu Sexsklavinnen gemacht und müssen sich prostituieren. Eine Tour dieser Zeitung mit der Polizei, Helfern und Experten auf dem Gebiet der Loverboys, enthüllt eine schockierende Welt voller Erpressung, Drogen und (…)

.
http://smopo.ch/

BRD-Systempresse im Todeskampf – Zeitungen aus einer schmutzigen Hand von mmnews.de

Die DSGVO – die natürlichen Personen – die Schufaeinträge und die GEZ!

Umfrage der EU zeigt daß die meisten Europäer gegen die EU sind ! von express.co.uk unter Suchbegriff;

END OF EU signalled as EU’s own survey shows majority of Europeans are against EU

ddbNews R.

Advertisements

Noch Fragen, ausser was als Nächstes kommt ?

Und nun das DSGVO! Rechtlosigkeit auf allen Ebenen !

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Was ist diese EU überhaupt…sind WIR da überhaupt Mitglied?

Nutzlos, gefräßig und von niemandem gebraucht oder gar gewollt … aber alle machen mit! … von einer EG — zur EWG — zur EU!

 

Bearbeiten

Da fällt mir doch gerade das J. Zitat wieder ein:

.

DSGVO bearbeitet:

 

junker-Rothschild-1.png

 

Und weil es eben kein großes Geschrei gibt, wird weitergemacht Schritt für Schritt !

 

„DSGVO“ Warum machen schon wieder fast alle gegen ihren Willen mit?

.

.

Warum halten die Menschen nicht einfach alle zusammen und machen ihr eigenes Ding. Anstatt sich von selbsternannten Führern herumkommandieren zu lassen?

Im Völkerrecht, da ist das Volk nicht mehr der Knecht!

 Mehr:

Heute ist es so weit, die DSGVO tritt in Kraft – aber was ist eigentlich mit der Datensammelwut der sog. Behörden?

Eine Hammelherde in Aktion:

Die Aufklärer in Deutschland

 

Datenschutz-Grundverordnung der EU, so illegal wie die EU selbst

 

Langsam aber sicher !

Zitat von Giuliano A.

AA.png

 

 

Aktuelles zur Bundesbandenkriminalität:

BAMF-Skandal – Staatsanwaltschaft: Zusammenarbeit ist „bandenmäßig“

Bund ebnet Weg für Fracking-Bohrungen

 

Verkehrschaos durch US-Militärbewegungen in D

„Sicherheitsgefahr für Nachbarländer“: Ungarn fordert Ende der Nato-Unterstützung für Ukraine

Großbritannien will Druck auf Russland fortsetzen

Befreiung von „russischem Aggressor“?: Experte kommentiert Poroschenkos Aussichten

Putin warnt vor beispielloser Systemkrise

Die bösen Russen mal wieder: Studie denunziert russische Medien in Deutschland. Eine Widerlegung

US-Truppenverlegung: Der lange Marsch an die Ostfront

 

ddbNews R. wünscht schönes Wochenende
Achtung:
.
Mitteilung.png

Forschung und Wissen: Krebsheilung in Minuten

ddbNews R.

Ich bin mir sicher, dass es viele Pflanzen und Früchte in der Natur gibt, die uns gesund erhalten oder gesund werden lasssen. Leider kann dann die Pharmaindustrie nicht so hohe Gewinne erzielen, und es bewahrheitet sich das folgende Zitat:

Was bringt den Doktor um sein Brot?

A die Gesundheit,

B der Tod…

Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe.

Quelle im Netz

Und darüber sollten wir alle einmal gründlich nachdenken.

.

Hier wieder ein Beispiel welches uns das Geschäft mit der HUMANgesundheit vor Augen führt.

 

Fountains Blushwood

Regenwaldfrucht tötet Krebs in Minuten

 

 

Australische Forscher haben eine Regenwaldfrucht entdeckt, welche in Tierversuchen rund 75 Prozent der Tumore abtötet. Das Besondere: Der Effekt ist bereits nach wenigen Minuten sichtbar.


Brisbane (Australien). Die einheimischen Tiere im Norden Australiens fressen die Regenwaldfrucht Fontainea picrosperma, auch Fountains Blushwood genannt, äußerst gerne. Untypisch ist allerdings, dass alle Tiere die Kerne der Frucht wieder ausspucken. Dies veranlasste die Forscher die Kerne der Frucht genauer zu untersuchen – mit einem überraschendem Ergebnis.

Wie sich schnell herausstellte, enthalten die Kerne einen natürlichen Wirkstoff geben Krebs. Mit Hilfe des QIMR Berghofer Medical Research Instituts in Brisbane das Präparat EBC-46. Danach führten die Forscher eine achtjährige Studie an 300 krebskranken Tieren, darunter Katzen, Hunde, Mäuse und Pferden durch. Sie indizierten den Tieren den Wirkstoff EBC-46 und rund drei Viertel aller Tumore verschwanden und sich bis heute nicht zurück gekommen.

Krebsheilung in Minuten

„Sobald wir die Tumore damit injiziert haben, haben sie sich innerhalb von nur fünf Minuten lila gefärbt, innerhalb von zwei Stunden waren sie noch dunkler und am folgenden Tag schwarz“, erklärte Glen Boyle, der die Studie am QIMR Berghofer Medical Research Institut leitete. „In den nächsten Tagen bildete sich eine Kruste und nach einer Woche fiel der Tumor ab. Dadurch, dass das Präparat gespritzt werden muss, beschränkt es sich auf Krebsarten wie Brust-, Darm-, Prostata- und Hautkrebs oder Tumore im Kopf- und Halsbereich“ so Boyle.

Krebserkrankungen, die bereits Metastasen gestreut haben, sind nicht behandelbar. „Im Moment können wir das Präparat nur als Injektion verabreichen, da es die Tumorzellen abtötet, die Blutversorgung zum Tumor abschneidet und hilft, das Immunsystem zu aktivieren“, erklärt Boyle. „Vor allem wegen letzterem müssen wir es lokal verabreichen, da es ansonsten andere negative Nebenwirkungen haben könnte.“

 

Bildergebnis für Fountains Blushwood

Viel mehr als die Wirkung an sich, fasziniert die Wissenschaftler, mit welcher rasanten Geschwindigkeit der Wirkstoff den Krebs abtätet. „Sichtbare Veränderungen gibt es bereits nach fünf Minuten.“ Herkömmliche Tumorbehandlungen zeigen normalerweise erst nach mehreren Wochen Erfolge.

Klinische Studien am Menschen folgen

Nachdem die Krebsbehandlung an Tieren so erfolgreich war, sollen nun auch klinische Studien am Menschen folgen. Die Zulassung der ersten Phase klinischer Studien wurde bereits erteilt und der Wirkstoff soll nun an zehn bis 30 freiwilligen Personen getestet werden.

Parallel zu den medizinischen Forschungen untersuchen derzeit Wissenschaftler den Blushwood Tree, der Pflanze, an der die Fountains Blushwood wächst. Es soll geklärt werden, wo im Norden Australiens die Pflanzen tatsächlich überall wächst und ob diese vielleicht kommerziell angebaut werden könnte.

Boyle und seine Kollegen zeigen sich aber optimistisch, dass der Wirkstoff EBC-46 auch am Menschen wirkt. „Der Wirkstoff kann eine zusätzliche Behandlungsmethode sein, bei denen andere Therapien nicht geholfen haben oder bei älteren Menschen, die zu schwach für weitere Chemotherapien sind“, so die Forscher.

.

Quelle: https://www.forschung-und-wissen.de/

 

  • Der Extrakt aus Beeren tötet Krebszellen tatsächlich in Windeseile.
  • 300 Tierpatienten hat die Therapie bereits vom Krebs befreit.
  • Das heilende Gift steckt in den Beerenkernen,

    Bildergebnis für Fountains Blushwood

  • Australische Beere kann dem Krebs den Garaus machen

    Die pflaumengroßen roten Beeren wachsen im tropischen Norden Australiens, im Regenwald von Queensland. Aus ihren Kernen haben Wissenschaftler vom Berghofer Forschungsinstitut in Brisbane eine Substanz extrahiert, die sie EBC-46 nennen. Diese Substanz hat im Tierversuch Tumore schrumpfen und verschwinden lassen.

    Die seit 2006 laufende Erforschung des Pflanzengifts aus dem Blushwood Tree reiht sich in eine Serie von Experimenten ein, die bestimmten Substanzen eine sensationelle Wirkung gegen Tumorzellen zuschreiben.

Video dazu:

Diese Beere tötete alle Tumore nach 4 Stunden bei Säugetieren

 

 

Am 24.05.2018 veröffentlicht

 

Wie man sich sicher denken kann hat natürlich die Pharmaindustrie kein Interesse daran großflächig diese Beere zur allgemeinen Verfügung freizugeben oder zu vermarkten und so schreibt der Focus zu diesem Thema auch:

Focus:

Natürliche „Wundermittel“ gegen Krebs gibt es immer wieder. Meist ist nichts dran und die Enttäuschung ist groß. Die Beeren vom australischen Blushwood Tree sind anders. Und trotzdem dürfen sich Krebspatienten jetzt keine Hoffnung machen. Der Grund ist ganz einfach.
  • Für die Anwendung an Menschen sind noch viele Studien nötig.

„Wundermittel gegen Krebs entdeckt!“, besser noch: „Wunder-Lebensmittel gegen Krebs entdeckt“ – Schlagzeilen wie diese geistern immer wieder durch die Medien. Gerade hat die Seite „Heftig.co“ das Thema aufgegriffen: „Wahnsinn! Diese Beeren töten Krebs. Und das schon nach Minuten.“ Da wollen nicht nur verzweifelte Krebspatienten wissen: Wo gibt es diese Beeren? Können sie tatsächlich den Krebs besiegen? Oder was steckt dahinter?

Die pflaumengroßen roten Beeren wachsen im tropischen Norden Australiens, im Regenwald von Queensland. Aus ihren Kernen haben Wissenschaftler vom Berghofer Forschungsinstitut in Brisbane eine Substanz extrahiert, die sie EBC-46 nennen. Diese Substanz hat im Tierversuch Tumore schrumpfen und verschwinden lassen. Und hier endet die Erfolgsstory der Beeren gegen Krebs momentan auch schon.

Die seit 2006 laufende Erforschung des Pflanzengifts aus dem Blushwood Tree reiht sich in eine Serie von Experimenten ein, die bestimmten Substanzen eine sensationelle Wirkung gegen Tumorzellen zuschreiben. Schnell bekommen sie dann das Label „vielversprechende Therapie-Option“.  In Wirklichkeit beginnt und endet der Erfolg von Pflanzen- oder Lebensmittel-Bestandteilen im Labor und seinen künstlichen Bedingungen.

Vom ersten Test zur Studie – ein weiter Weg

Von 5000 bis 10.000 Substanzen, die auf Wirksamkeit getestet werden, schafft es nur eine bis zum Medikament. Das Paradebeispiel für den Erfolg einer Pflanze in der Krebstherapie ist die Pazifische Eibe. Daraus stammt die ganze Gruppe der Taxane, Zellgifte für die Chemotherapie verschiedener Krebsarten. Daher ist diese Karriere kein Einzelfall.

Quelle:

 

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/forschung/krebszellen-sterben-rasend-schnell-blushwood-tree-diese-australische-beere-koennte-krebs-den-garaus-machen_id_4885613.html

 

Natürlich, alles klar!

 

Heute ist es so weit, die DSGVO tritt in Kraft – aber was ist eigentlich mit der Datensammelwut der sog. Behörden?

ddbNews R.

Angeblich soll der kleine EU Bewohner nun seine Daten selbst verwalten dürfen und muß sein Einverständnis geben wo und wie und wie lange sie, wenn überhaupt, gespeichert werden.

ABER:

Was passiert dann eigentlich mit der Datensammelwut der Einwohnermeldeämter, die diese dann zum Beispiel an den Beitragsservice weitergibt ?! Oder die Krankenversicherungen und andere Versicherungen. Was ist mit den sog. Finanzämtern ? Was ist mit der Justiz, was mit der Polizei, oder einem Gerichtsvollzieher? Polizeibekannt darf es dann ja nicht mehr geben. Eigentlich könnte ja nun jeder kleine EU Bewohner gegen diese Datensammelwut von sog. Behörden klagen was das Zeug hält ! 

 

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) in Kraft. ✓ http://www.kla.tv/12469 Politik und Presse bekräftigen, wie notwendig diese neue Verordnung sei, um personenbezogene Daten der EU-Bürger besser zu schützen. Doch was steckt wirklich hinter den neuen EU-Paragraphen?

Geht es wirklich um mehr Transparenz für die Bürger oder verbergen sich ganz andere Ziele hinter der schwammig formulierten EU- Verordnungsflut? Kla.TV bringt mit dieser Sendung Licht ins Dunkel. Es kommen Größen zu Wort wie Oliver Janich, Jo Conrad, Michael Vogt, Dirk Müller und Ivo Sasek. Noch nie waren die Länder Europas näher an der totalen Meinungsversklavung, und dies, während sich das Volk neu gewonnener Sicherheiten rühmt. WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren.

 

 

DSGVO – totale Meinungsversklavung im EU-Stil (Datenschutz-Grundverordnung) |

 

.
.

Das im Video erwähnte Grundgesetz ist nichtig, es enthält keinen Geltungsbereich für unser Land !

Gesetze ohne Geltungsbereich sind immer nichtig!

 

Hier ist ddbNews bereits auf dieses Thema eingegangen:

.

DS-GVO – Abmahnungen verhindern!

Die neue Datenschutz-Grundverordnung!

Am 25.Mai 2018 geht die neue Datenschutz-Grundverordnung an den Start.

Während die meisten Länder in der EU eigene Regelungen zum Schutz Ihrer Einwohner vorgenommen haben, lässt Deutschland wiedermal sein Volk im Regen stehen und wartet auf gerichtliche Entscheidungen welche sicherlich einige Menschen ruinieren dürften.

Wir wissen ja, dass in der so genannten Bundesregierung eine Vielzahl von untauglichen und maaslosen Rechtsverdrehern ihr Unwesen treiben und diese somit für Ihrem Berufsstand gute Lobbyarbeit leisten.

Was also kann man gegen die neue DS-GVO selbst machen?

Bringen sie ihren Namen aus dem Spiel. Anonymisieren sie Ihren Internetauftritt. Verweigern sie Ihre echten Daten und verleugnen sie so Ihre eigene Person zu Ihrem eigenen Schutz.

Anonymisieren können sie Ihren Internetauftritt mit Nexusnet.

Die rechtliche Verantwortung für Ihren Internetauftritt können sie ins Ausland verlagern. Am besten dorthin wo kein deutscher Rechtsverdreher etwas zu sagen hat und jegliche Mühe und Kosten scheuen wird dort gegen Sie zu klagen.

Und hier kommt nun DEURU ins Spiel.

DEURU hat seinen Sitz in Südamerika und hier greift diese neue DS-GVO eben nicht.

DEURU übernimmt für Ihre Webseite die Verantwortung.

Nicht nur für die Texte sondern auch für die Fotos welche sie einstellen. Hier liegt die größte Gefahr für Shopbetreiber Fotografen Bloger usw. denn da werden die meisten Bilder verarbeitet und wehe eines der Bilder verstößt gegen die DS-GVO.

Es werden sich in Deutschland sicherlich wieder einige Rechtsverdreher eben genau auf diese neue Verordnung stürzen weil sie damit das schnelle Geschäft wittern. Der “kleine” Mann hat dann wieder das Nachsehen und vor allem die Kosten am Bein.

Noch ist Zeit sich und seinen Internetauftritt in Sicherheit zu bringen. 

DEURU hat es sich zur Aufgabe gemacht den rechtlichen Unfug, welcher erlassen wird, zu bekämpfen. Da gehört sicherlich diese neue DS-GVO auch dazu.

Scheuen sie sich nicht uns zu fragen ob wir die Verantwortung für Ihren Internetauftritt übernehmen.

Die Kosten dafür sind sicherlich um ein Vielfaches niedriger als die wenn ein Schreiben vom Rechtsverdreher, auch Anwalt genannt, kommt.

DEURUDie Einfachste Umgehung Rechtlichen Unfugs!

 

Quelle:

http://www.deuru.com/ds-gvo-abmahnungen-verhindern

 

Datenschutz-Grundverordnung

Bitte fragen sie hier!